» Willkommen auf AMD Overclocking «

Kojotex
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton
1800 MHz @ 2300 MHz
52°C mit 1.60 Volt


Also, ich hab nen Athlon 2000+ (Thoroughbred, RIUGA0236GPMW), Asrock K7VM2(sch**** Mainboard) , 2* 256 Mb ram 266 Mhz.

Jetzt hab ich den Multi mal per Pinmod (geniale Anleitung hier:ocinside:) auf 13,5 gesetzt, dann is ja 13.5 * 133 = 1795 Mhz = 2200+ Aber das ist dann sowas von instabil, ich kann keine 1/4 Stunde spielen!!! Dann hab ich mal die Vcore auch höher gesetzt, immernoch so instabil! Selbst bei mal kurz testweise 1.85 V!!! Meine Temps Sind nich oced ohne Last 39 ° und mit Last 42° (1 Stunde Spellforce ;) ) Also wirklich nicht hoch, also müsste da dann doch mehr gehen...

Aber es wird dann halt sofort instabil!!!

Wäre für Tipps sehr dankbar :godlike:

P.S. Wie kann man den Multi noch verstellen, wenn man keine Option dazu im BIOS hat, und nicht immer alles ausbauen will?

Beiträge gesamt: 16 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5094 Tagen | Erstellt: 16:43 am 3. Jan. 2004
Blackout
aus .at Klagenfurt-Land
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD FX
3500 MHz @ 5000 MHz
46°C mit 1.48 Volt


welches netzteil hast du?


***AMD Phenom II X4 965 C3 xPMW***Selbstbau Wakü (Profil)
***DFI LANparty DK 790FXB-M3H5
***ATI Radeon™ HD 4890***My sysProfile !

Beiträge gesamt: 3510 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 5595 Tagen | Erstellt: 16:56 am 3. Jan. 2004
HITAC
offline


OC God
14 Jahre dabei !



Zitat von Kojotex am 16:43 am Jan. 3, 2004
Also, ich hab nen Athlon 2000+ (Thoroughbred, RIUGA0236GPMW)



RIUGA... ein T-Bred A

Der verkraftet leider kaum mehr Takt.
Ist also ganz normal, dass der instabil ist.

Beiträge gesamt: 1083 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5390 Tagen | Erstellt: 17:17 am 3. Jan. 2004
Kojotex
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton
1800 MHz @ 2300 MHz
52°C mit 1.60 Volt


Habn 300 Watt Netzteil... Also net so viel... :noidea:

Kann man den wirklich fast garnicht übertakten?

Beiträge gesamt: 16 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5094 Tagen | Erstellt: 17:34 am 3. Jan. 2004
Kauernhoefer Speedy
aus Roth
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD FX
3600 MHz @ 4400 MHz
49°C mit 1.32 Volt



Kojotex Erstellt 17:34 am Jan. 3, 2004
Kann man den wirklich fast garnicht übertakten?


Ja leider, ist ein alter T-bred A Kern!
Hab selbiges mit nem  2000+ AIUGA von nem Bekannten schon durch, da waren stabil nicht mehr als 1800Mhz also XP2200+ Niveau drin.
Das war ihm aber zu wenig. Da hab ich seiner Kiste nen 1400er Duri verpaßt. unlocked u. @XP Chache freigeschaltet, der rennt bis heute mit 2160Mhz also XP2700+ Niveau mit 1,6V stabil :biglol:
300W NT is nicht gerade üppig, aber wenn deine Temps unter Vollast nicht über 55°C gehen kannst ruhig noch bissl Vcore draufpacken.
Wenn er dann immer noch nicht stable ist hilft nur wieder runtertakten u. zufrieden sein, oder nen anderen Prozzi besorgen, der sich besser takten läßt.

Beiträge gesamt: 1771 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5325 Tagen | Erstellt: 20:19 am 3. Jan. 2004