» Willkommen auf AMD Overclocking «

faulpelz
aus Köln
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 3003 MHz
35°C mit 1.39 Volt


Hi Leute,

also sowas hab ich noch nie gesehen!!! Das ding will nich mehr so wie vorher.Also: ich habe gestern mal meine Cpu aus ihren sockel geholt um mal zu gucken warum sich die vcore verändert hat.So das problem war schnell behoben weil aus mir unerklärlichen gründen der SSL verschwunden ist.Dann hab ich idiot zwei pins verbogen dabei als der dann nich in den sockel wollte hab ich das dann auch gemerkt und die wieder ziemlich gerade gebogen. Ich hau das ding wieder rein und was ist, die sch**** kiste läuft nimmer. Ich ein bios reset gemacht und siehe da er lässt mich ins bios um die frequenz einzustellen. Aber jetzt
kommt das beschissene teil der sache:ICH KANN NUR NOCH 2250 ANSTATT 2320MHZ MACHEN!!!! woran liegt das??? Kann das wegen den verbogenen und zurückgebogenen pins liegen???
THX für eure Antworten!!!


Die Weisheit des faulpelz:
Und wenn's dich auch etwas mehr kostet: Solange es dir ein bisschen Arbeit erspart, war es das Geld wert!!!

Beiträge gesamt: 3768 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5221 Tagen | Erstellt: 8:02 am 15. Dez. 2003
freestylercs
aus Parchim
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2666 MHz @ 4100 MHz
62°C mit 1.34 Volt


Könnte schon sein. Aber eigentlich sind die Teile nicht so empfindlich. Außer Du hast die Pins extrem verbogen, das einer vielleicht. nen Riss hat.
Kannst Du andere Hardware ausschließen?


We use our brains to help yours.nethands

Beiträge gesamt: 9661 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5275 Tagen | Erstellt: 9:43 am 15. Dez. 2003
flowinfreak
aus 27356 Rotenburg
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1466 MHz @ 2254 MHz
41°C mit 1.60 Volt


vielleicht solltest du erst mal sagen warum du den nimmer takten kannst. kannst den multi nich mehr höher stellen oder fsb oder was?vcore?oder kannst du alles einstellen und er stürzt jetz ab?


epox 8kha+@166FSB, xp1700+@13,5x166@1,60V,  
gf4 ti4200@4400,
-Gods of Coolness-

Beiträge gesamt: 598 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 5568 Tagen | Erstellt: 12:36 am 15. Dez. 2003
faulpelz
aus Köln
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 3003 MHz
35°C mit 1.39 Volt


also ich kann nicht mehr so hoch takten wie vorher das ist schonmal das eine. zweitens hab ich jetzt dauernd freezes wenn ich irgendwas mache und er startet neu auf dem bildschirm steht dann "out of range"
als bluescreen.
meine graka ist auch getaktet kann es daran liegen??? oder vielleicht am nt weil ich hab auf der 5V schiene nur 4,89 V!!!


Die Weisheit des faulpelz:
Und wenn's dich auch etwas mehr kostet: Solange es dir ein bisschen Arbeit erspart, war es das Geld wert!!!

Beiträge gesamt: 3768 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5221 Tagen | Erstellt: 13:47 am 15. Dez. 2003
faulpelz
aus Köln
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 3003 MHz
35°C mit 1.39 Volt


also das mit den freezes hab ich behoben aber das andre nich.
also das müsste doch am nt liegen weil ich da innerhalb von einer woche einen spannungsabfall von 0,1 volt hatte also von 4,99 auf 4,89
volt. und das könnte es doch sein oder??


Die Weisheit des faulpelz:
Und wenn's dich auch etwas mehr kostet: Solange es dir ein bisschen Arbeit erspart, war es das Geld wert!!!

Beiträge gesamt: 3768 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5221 Tagen | Erstellt: 14:47 am 15. Dez. 2003
Kauernhoefer Speedy
aus Roth
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD FX
3600 MHz @ 4400 MHz
49°C mit 1.32 Volt


Ich glaub eher nicht das es am Spannungsabfall von 0,1V liegt. Weil die 4,89V sind immer noch fett im Toleranzbereich von 5%, das heißt bis 4,75V sind in der Regel vertretbar.(NT Toleranz)
Ich tippe eher das irgend ein Verbraucher jetzt mehr Strom zieht und deshalb deine Spannung runter geht. Wahrscheinlich deine CPU, vielleicht ist ja wirklich beim Pin verbiegen im Inneren was kaputt gegangen :noidea:

Beiträge gesamt: 1772 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5358 Tagen | Erstellt: 15:10 am 15. Dez. 2003
faulpelz
aus Köln
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 3003 MHz
35°C mit 1.39 Volt


dazu kann man nur eins sagen:sch****E!!!!!!!!! also er geht jetzt bis 2256 mehr trau ich mich im mom nicht.


Die Weisheit des faulpelz:
Und wenn's dich auch etwas mehr kostet: Solange es dir ein bisschen Arbeit erspart, war es das Geld wert!!!

Beiträge gesamt: 3768 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5221 Tagen | Erstellt: 15:11 am 15. Dez. 2003
Desertdelphin
aus Großraum Mannheim
offline



VERBANNT
15 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2100 MHz
41°C mit 1.9 Volt


sch****e da ruckelt dann ja alles :lol:


George W. Bush STINKT ( CPU @ FSB 200)

Beiträge gesamt: 3351 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5814 Tagen | Erstellt: 15:15 am 15. Dez. 2003
CMOS
aus senminister
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Other CPU-Type


:lol:
genau...


Sys: C64; CPUtyp: 6510/8 bit; OS: BASIC 4.0; RAM: 64KB; Floppy Disk, max. 170 KB, 40 Bildschirmzeichen je Zeile, 25 Bildschirmzeilen; 64000 Grafikpunkte; 16 Farbtöne; programmierbare Töne; ASCII; Funktionstasten; Schnittstellen: seriell, parallel;  Preis: ca. 680 Mark

Beiträge gesamt: 2012 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5182 Tagen | Erstellt: 16:19 am 15. Dez. 2003
faulpelz
aus Köln
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 3003 MHz
35°C mit 1.39 Volt


ja ich weiss das ist ja das problem......:lolaway: ne mal im ernst: der ging ja bis 2320mhz das nervt mich


Die Weisheit des faulpelz:
Und wenn's dich auch etwas mehr kostet: Solange es dir ein bisschen Arbeit erspart, war es das Geld wert!!!

Beiträge gesamt: 3768 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5221 Tagen | Erstellt: 17:09 am 15. Dez. 2003