» Willkommen auf AMD Overclocking «

skorpyon
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP


:nabend:Entschuldige Ecki2003mg,

ich wollte nicht noch einmal eine Seite retour,
habe gerade  AntiVirProg gedownd, gestern Post von Polizei Düsseldorf gehabt( Sobig/Sorber Wurm),

aber, wie ich sehe, hätte ich die gleiche Charge, da halte ich mich wohl ersteinmal zurück mit dem Kauf!

Von den Spezi's  erwarte ich aber noch einige Probe-Modungen , vielleicht haste wirklich ein Ei,
ich denke die AMDler:godlike: werden schließlich auch durch entsprechende Siebung die Guten von den Schlechten CPU's
herausfischen und dann halt einen "kleinen" draus machen,  Es gibt ja überall B-Ware,

und wir Zwei z.Bsp. kommen offentsichtlich etwas zu spät (das Thema geht ja schon seit September)

By UH

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5097 Tagen | Erstellt: 18:58 am 13. Jan. 2004
cyberoner1
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1533 MHz @ 1920 MHz
50°C mit 1.5 Volt


kenn i
habe auch das Problem. Ich mache morgen mal nen Foto von meinen L2 Brücken, wo ja noch nichtmal nen cut zusehen ist. Vielleicht kennt man ja das Prob hier

Beiträge gesamt: 36 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6035 Tagen | Erstellt: 20:48 am 13. Jan. 2004
cyberoner1
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1533 MHz @ 1920 MHz
50°C mit 1.5 Volt


So hab jetzt mal nen Foto von meinen L2 Brücken gemacht



Und da sieht man keinen Lasercut

Wie kann i denn hier den Cache erhöhen?

Beiträge gesamt: 36 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6035 Tagen | Erstellt: 22:57 am 13. Jan. 2004
GhettoRapper
aus Augsburg - south ^^
offline



VERBANNT
14 Jahre dabei !

AMD Thorton
1666 MHz @ 2350 MHz
40°C mit 1.85 Volt


:wow: schock !
ich weiss echt nicht.
man kann auf ne anleitung warten, oder selber basteln.


vergleich mal einen barton und deinen !

und mach die pins und cut´s so, wie es beim barton auch sind.
das währe die einzigste methode:)

Beiträge gesamt: 2539 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 5286 Tagen | Erstellt: 23:20 am 13. Jan. 2004
Ecki2003mg
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Thorton
1995 MHz @ 2304 MHz
49°C mit 1.85 Volt


Hi,
Also hat AMD sich was neues einfallen lassen.

Wenn man die Leiterbahn weiter verfolgt, dann enden die doch an dem SMD baustein mit 8 anschlüsse.
Einer hat zu mir gesagt, das man ja den CUT nicht mit sekundenkleber Isolieren muß, da der l2 CUT je auf Masse muß.

Wenn das so ist, dann hat AMD die Masse vielleicht auch schon vor den L2 CUT unterbrochen.

Werde jetzt mal Messen, ob die 4. bzw. 3 eingänge des SMD Widerstandes Durchgang haben,auf einer seite. Wenn ja, dann bräuchte man doch nur eine Verbindung zu allen 4 eingänge des SMD Widerstand machen, oder???????


ASROCK K7VT2 Bios 1.381ADV / Mobiler Thorton 2400+@2304MHz Real144*16 / 2*Apacer 512MB 400MHz / Leadtek 6600GT-AGP / NEC ND-2510A / Casetek CS-1018

Beiträge gesamt: 50 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5090 Tagen | Erstellt: 23:27 am 13. Jan. 2004
Settler
aus Sulzbach-Rosenberg
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1933 MHz @ 2475 MHz
55°C mit 1.75 Volt



Zitat von cyberoner1 am 22:57 am Jan. 13, 2004
So hab jetzt mal nen Foto von meinen L2 Brücken gemacht



Und da sieht man keinen Lasercut

Wie kann i denn hier den Cache erhöhen?



Also so hat mein Thorton auch ausgeschaut. Hab dann einfach die 2 kleinen Knubbel von der richtigen L2 Brücke freigekratzt bist das Kupfer
rausschaute, dann alles schön mit Tesa abgeklebt, und mit SLL die 2 freigelegten Knubbel verbunden, trocknen lassen und wieder eingebaut.

Ergebniss: Nix mit Barton :noidea:

FGB gab mir dann den Tipp den SLL bis zu Pinfüßchen durchzuziehen.
Also wieder alls mit Tesa abgeklebt, SLL bis zu Füßchen durchgezogen, trockenen lassen, eingebaut und schwups hatte ich nen Barton :thumb:

:godlike: :godlike: AMD

Probiert es ma so! Aber achtet darauf das ihr keine Kurzschluss zw. den IC Füßchen fabriziert, ich distanzier mich von jeglichen Schäden ;)

mfg
Settler


Abit NF7-S Rev. 2 / Mobile 2600+ @ 2480 Mhz (11*225) bei 1,775 Volt / 2x 512 MB Twinmos Winbond BH-5 / Connect 3D 9500 @ 9700 pro / TSP 450W P5 Triple Fan Ultra Silent / WaKü (CPU,GPU,NB) mit AC-Komponenten

Beiträge gesamt: 55 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5427 Tagen | Erstellt: 0:06 am 14. Jan. 2004
Ecki2003mg
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Thorton
1995 MHz @ 2304 MHz
49°C mit 1.85 Volt


Hi,
welche Füßchen meinst du? Die des SMD Widerstandes? Dann würde ja das stimmen was ich sagte, das alle 4 Füßchen, die in Richtung L2 Brücken zeigen, auf masse müssen. Oder einfach alle 4 Füßchen mit SLL verbinden.


ASROCK K7VT2 Bios 1.381ADV / Mobiler Thorton 2400+@2304MHz Real144*16 / 2*Apacer 512MB 400MHz / Leadtek 6600GT-AGP / NEC ND-2510A / Casetek CS-1018

Beiträge gesamt: 50 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5090 Tagen | Erstellt: 0:16 am 14. Jan. 2004
cyberoner1
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1533 MHz @ 1920 MHz
50°C mit 1.5 Volt


Würde mich auch interessieren.
Was verstehst du unter den Richtigen SLL?

Beiträge gesamt: 36 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6035 Tagen | Erstellt: 1:04 am 14. Jan. 2004
Ecki2003mg
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Thorton
1995 MHz @ 2304 MHz
49°C mit 1.85 Volt


So,
No Risk, no Fun.
Habe jetzt mal alle 4 Füßchen des SMD Widerstand mit SLL verbunden.
CPU funzt noch, aber immer noch mit nur 256kB Cache. :blubb::noidea:

AMD hat gewonnen. :godlike: Ich gebe es auf.

(Geändert von Ecki2003mg um 2:42 am Jan. 14, 2004)


ASROCK K7VT2 Bios 1.381ADV / Mobiler Thorton 2400+@2304MHz Real144*16 / 2*Apacer 512MB 400MHz / Leadtek 6600GT-AGP / NEC ND-2510A / Casetek CS-1018

Beiträge gesamt: 50 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5090 Tagen | Erstellt: 2:40 am 14. Jan. 2004
Settler
aus Sulzbach-Rosenberg
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1933 MHz @ 2475 MHz
55°C mit 1.75 Volt



Zitat von Ecki2003mg am 2:40 am Jan. 14, 2004
So,
No Risk, no Fun.
Habe jetzt mal alle 4 Füßchen des SMD Widerstand mit SLL verbunden.
CPU funzt noch, aber immer noch mit nur 256kB Cache. :blubb::noidea:

AMD hat gewonnen. :godlike: Ich gebe es auf.

(Geändert von Ecki2003mg um 2:42 am Jan. 14, 2004)



Hmm, hab jetzt ma bei nachgeschaut, da is doch ein Lasercut bei der 2ten L2 Brücke, ich habt mich zum zweifeln gebracht?
Und bei euch nicht?. Bei mir hab ich dann einfach die Leiterbahn von der 2ten L2-Brücke bis zum den EINEM Beinchen mit silberlack nachgemalt. Vielleicht probiert ihr es so einmal...

mfg
Settler


Abit NF7-S Rev. 2 / Mobile 2600+ @ 2480 Mhz (11*225) bei 1,775 Volt / 2x 512 MB Twinmos Winbond BH-5 / Connect 3D 9500 @ 9700 pro / TSP 450W P5 Triple Fan Ultra Silent / WaKü (CPU,GPU,NB) mit AC-Komponenten

Beiträge gesamt: 55 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5427 Tagen | Erstellt: 6:37 am 14. Jan. 2004