» Willkommen auf AMD Overclocking «

B33BA
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Pentium M
2000 MHz @ 2500 MHz
48°C mit 1.415 Volt


Siehe Topic.
Oder sind die bei gleicher Taktzahl/VCORE ungefähr gleich?


Notebook 12" WXGA MSI S260
Pentium M 1,2GHz ULV / 1024MB / 60GB

Beiträge gesamt: 2192 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5683 Tagen | Erstellt: 21:06 am 30. Sep. 2003
Slidehammer
aus Schwanau
online



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


Schon bei den T-Breds hatte ich große Unterschiede, wohlgemerkt alle beim T-Bred B.
JIUCB - verdammt heiss
JIUGB - noch heisser - ging aber auch weiter...
JIUHB - wieder n bissel kühler bei gleicher VCore als der GB

Barton - kann ich schlecht sagen, da kurz vor dem Barton die Wakü Einzug hielt in mein Sys. Allerdings soll der Barton mehr Saft ziehen, der größere Cache fordert seinen Tribut. Mann muss halt auch bedenken dass die Default-Taktung eines T-Breds XP1700+ bei 1466 Mhz liegt und die des Barton bei 1833 Mhz. D.H. wenn beide bei 2400 Mhz betrieben werden, ist der T-Bred um fast 1 Gigahertz übertaktet, der Barton nur 570 Mhz und ist wahrscheinlich trotzdem wärmer...


Ich habe jetzt genau das richtige Alter!
Muss nur noch rausfinden wofür....

Beiträge gesamt: 61102 | Durchschnitt: 11 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5764 Tagen | Erstellt: 23:12 am 30. Sep. 2003
austi
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2250 MHz
40°C mit 1.4 Volt


ganz allgemein kann man sagen:

Duron mit TBredB Kern - kühl
TBredB - warm
Barton - heiß

bei gleicher Taktung. Der jeweils höhere Cache heizt nämlich mit. Aber das in genauen Grad festzumachen ist schwierig, da es bei den CPU ja auch sowas wie Serienstreuung gibt, so daß durchaus ein Duron im Einzelfall wärmer als ein TBredB sein kann, in der Masse das aber eher selten vorkommt. Gleiches gilt für den Vergleich TBredB - Barton.

(Geändert von austi um 23:31 am Sep. 30, 2003)


A64 Sempron 3100+ E6 @2250Mhz, Biostar N1, 1x1024MB Samsung-UCCC @250 @3-4-3-8-1T, 250GB Samsung SATA-II, Sapphire X1300 @600/840 (450/250)

Beiträge gesamt: 2283 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5700 Tagen | Erstellt: 23:30 am 30. Sep. 2003
Beschleunigen
aus Hannover
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3800 MHz @ 5000 MHz
90°C mit 1.425 Volt


moin,
der barton hat ne grössere oberfläche
(1,01 zu 0,84 cm²) -- da ist dann der
wärme-übergabe-wert (vom die an den
kühlkörper) höher und die temp einige
grad C niedriger..

mfg
tobi


www.TobiWahnKenobi.com

Beiträge gesamt: 3727 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5720 Tagen | Erstellt: 4:41 am 1. Okt. 2003
austi
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2250 MHz
40°C mit 1.4 Volt


Ob der die Verlustleistung auf 84mm² oder 104mm² abgibt ist doch letztlich egal. Beim Barton müssen immer 256 kb mehr Cache Temp weggekühlt werden und er produziert nun mal mehr Verlustleistung.

Dann ist der Duron wahrscheinlich auch heisser:lol: als der TBred, komischerweise haben im Applebread (Duron) Thread alle mit ihren Durons niedrigere Temperaturen als mit vergleichbaren TBreds.


A64 Sempron 3100+ E6 @2250Mhz, Biostar N1, 1x1024MB Samsung-UCCC @250 @3-4-3-8-1T, 250GB Samsung SATA-II, Sapphire X1300 @600/840 (450/250)

Beiträge gesamt: 2283 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5700 Tagen | Erstellt: 10:32 am 1. Okt. 2003
VPS
aus Regensburg
offline


OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
2930 MHz


so ist es, beim barton trägt der cache zur höheren temp bei.
sonst kann man es schlecht vergleichen,
es gibt sehr starke schwankungen und
Barton mhz zu tbred mhz in bezug auf die wärme zu vergleichen
ist auch nicht sehr sinnvoll.


Ich übernehme keine Haftung!

Beiträge gesamt: 8483 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 5885 Tagen | Erstellt: 10:45 am 1. Okt. 2003
HellerSebastian
aus Griesbach
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 3450 MHz
60°C mit 1.520 Volt


Jo also der barton dürfte wärmer werden - aber... amd hatte doch damals für die t-bred b ausgegeben zumindest nen kupferfühler herzunehmen...! da der die wärme schneller (nicht unbedingt besser) abführt, da die chipfläche wieder gestiegen ist könnten <-(glaub ich) auch wieder kühler ohne kupferkern verwendet werden, vorrausgesetzt sie sind mit nem guten lüfter ausgestattet...



***HD-MOVIES/HQ GAMES:  q6600@ 3,456 ghz 2gb mdt ram gtx 280 @701/1512/1323***
      INTERNET/LANGAMES: opteron 170 @ 2,91 ghz 2gb mdt ram + 1gb samsung/Infineon ram x1900pro 594/716

Beiträge gesamt: 1578 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 6188 Tagen | Erstellt: 12:36 am 1. Okt. 2003
B33BA
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Pentium M
2000 MHz @ 2500 MHz
48°C mit 1.415 Volt


Aber nen konkreten Vergleich gibts wohl nicht. Hm


Notebook 12" WXGA MSI S260
Pentium M 1,2GHz ULV / 1024MB / 60GB

Beiträge gesamt: 2192 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5683 Tagen | Erstellt: 14:02 am 1. Okt. 2003
austi
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2250 MHz
40°C mit 1.4 Volt


nee, gibts so nicht. wenn man die Verlustleistung pro mm² nimmt, könnte der TBred tatsächlich heißer sein, aber wegen der größeren DIE Fläche hat der Barton trotzdem INSGESAMT ne höhere Verlustleistung.
Denke die Temp Unterschiede sind nicht so extrem. Fakt ist aber, daß die Temps beim neuen Duron erheblich niedriger sind, allerdings hat der auch erheblich weniger Cache als ein Barton. Da siehts ja auch anders aus. Die DIE Fläche ist gleich groß zum TBred, der Cache ist jedoch in Teilen deaktiviert.

(Geändert von austi um 15:07 am Okt. 1, 2003)


A64 Sempron 3100+ E6 @2250Mhz, Biostar N1, 1x1024MB Samsung-UCCC @250 @3-4-3-8-1T, 250GB Samsung SATA-II, Sapphire X1300 @600/840 (450/250)

Beiträge gesamt: 2283 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5700 Tagen | Erstellt: 15:05 am 1. Okt. 2003
EVILtest
aus geschloßen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3900 MHz mit 0.9 Volt


barton hat ne größere abwärme! und wem das nicht einleuchtet der konsultiere die amd homepage und suche sich dort die verlustleistung des barton raus.

mehr transistoren bei gleichem takt und selber technolgie und gleicher Spannung = mehr abwärme

Beiträge gesamt: 1415 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 5852 Tagen | Erstellt: 15:51 am 1. Okt. 2003