» Willkommen auf AMD Overclocking «

slash
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !


Hallo zusammen,
Onboard- Sound- Kacke ist sowieso aus!;) Hab nen Sounblaster Live! Player 1024 (der hat zwar nur 16 Kanäle Hardwareseitig, sber zu m spielen reicht der vollkommen aus!). Sonst ist nur noch ne ISDN- Karte und ebend die Radeon 9700 NP drin...Wieso sollten die zwei Kärtchen Probleme machen? Schließlich ändert sich der PCI/AGP- Bus doch gar nicht- übertakte nur per Multi!!
Runtergetaktet klappt alles wieder normal.:blubb:
Also, was kanns sein?

(Geändert von slash um 14:25 am Sep. 30, 2003)

Beiträge gesamt: 606 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5335 Tagen | Erstellt: 13:32 am 30. Sep. 2003
slash
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !


So,
mit nem Multi von 11,5x 166 läufts absolut ohne Probleme...bisher noch kein Einfrieren unter Windows- aber eine Steigerung von knapp hundert Mhz ist ja nicht wirklich das Wahre!:lol:
Würde es was bringen die Vcore zu erhöhen um die realen 2,15 Ghz unter Windows stabil zu bekommen? HotCPUTest und Spiele laufen stabil mit 1,65Vcore und 2,15Ghz nur unter Windows friert der Rechner mit nem lauten Piep oder verzerrter Winamp- Musik ein. Hatte die Vcore schon auf 1,7 V- da ist das auch noch passiert! Höher gehen oder liegts nicht daran?

Beiträge gesamt: 606 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5335 Tagen | Erstellt: 16:25 am 30. Sep. 2003
EVILtest
aus geschloßen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3900 MHz mit 0.9 Volt


ausprobieren :lol:
ne ernsthaft ist so nen kleiner schwanzvergleich:
100 mhz merkst du an deinen 50 punkten im 3dmark03.
probier halt mal alles aus was so geht. 2 volt is auch noch gut,
halt zum testen ;)

Beiträge gesamt: 1415 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 5613 Tagen | Erstellt: 18:44 am 30. Sep. 2003
slash
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !


Ja, ausprobieren ist ja relativ...ich muss mich halt immer hinsetzen und unter Windows nen bissel Blödsinn machen, bis dann wieder "PIIIEEEEP" kommt.:lol: Das kann auch schonmal gut ne Stunde dauern. Das tolle bei meinem Problem ist ja, dass mir eigentliche Test- Programme wie HotCPUTester oder Spiele nix bringen, weil die ja laufen!:noidea:Das ist etwas müßig...

Beiträge gesamt: 606 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5335 Tagen | Erstellt: 19:34 am 30. Sep. 2003
slash
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !


Ja, ausprobieren ist ja relativ...ich muss mich halt immer hinsetzen und unter Windows nen bissel Blödsinn machen, bis dann wieder "PIIIEEEEP" kommt.:lol: Das kann auch schonmal gut ne Stunde dauern. Das tolle bei meinem Problem ist ja, dass mir eigentliche Test- Programme wie HotCPUTester oder Spiele nix bringen, weil die ja laufen!:noidea:Das ist etwas müßig...

Beiträge gesamt: 606 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5335 Tagen | Erstellt: 19:35 am 30. Sep. 2003
slash
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !


Er läuft bisher stabil ohne Absturz auf 2 Ghz, sprich 12x166. Werde morgen mal die 12.5 mit default vcore testen- vielleicht will der kleine hitzkopp ja doch mehr spannug für die 2,15 Ghz...;)

Beiträge gesamt: 606 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5335 Tagen | Erstellt: 23:10 am 30. Sep. 2003
Beschleunigen
aus Hannover
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3800 MHz @ 5000 MHz
90°C mit 1.425 Volt


also ich habe meine instabilitäten mit dem 2500+ barton im griff
(hoffe ich zumindest)

bin wie folgt vorgegangen:

1. cpu neu eingebaut und kühl-element von der wakü schon festgeschraubt..

2. windows neu installiert

3. das faule ei aus der emule downloadliste genommen

seit gestern 17 uhr keine beendeten winamp oder IE fenster mehr..

werte: 39°C im sockel (a7n8xD2.0) bei 1,85Volt
          12 x 200 MHz (5-3-3-2,5 mit corsair xms) @ 2,9Volt

spannungswerte lt. MBM    11,9 - 12,1 @12V schiene
                                          4,73           @  5V       "
                                          3,3             @  3,3V    "
                                          1,84           @  CPU

mfg
tobi


www.TobiWahnKenobi.com

Beiträge gesamt: 3727 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5481 Tagen | Erstellt: 5:01 am 1. Okt. 2003
slash
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !


Also,
habe heute die 12,5x166 mit Default Vcore ausgiebig getestet und es läuft jut. Da frage ich mich nur, warum mit 13x166 auf einmal nix mehr is? Selbst mit 1,7 V schmiert der dann ab...Kanns sein, dass der Barton 2500+ nur bis 12,5 frei ist?:blubb::noidea:

(Geändert von slash um 20:19 am Okt. 1, 2003)

Beiträge gesamt: 606 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5335 Tagen | Erstellt: 19:43 am 1. Okt. 2003
Beschleunigen
aus Hannover
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3800 MHz @ 5000 MHz
90°C mit 1.425 Volt


frag das doch gleich..

der barton kennt keine multis über 12,5  --  das
abit board ist das einzige, wo man höhere multis wählen
kann. das geht zwar von der steuerlogik, doch wenn
der prozzi hardwareseitig den multi nicht kennt, brauchst
du ne menge glück oder übermässig viel spannung für
ein stabilen lauf.

mfg
tobi


www.TobiWahnKenobi.com

Beiträge gesamt: 3727 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5481 Tagen | Erstellt: 23:22 am 1. Okt. 2003
Slidehammer
aus Schwanau
online



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


Yapp Slash - hast das A7V mit Via-Chipsatz - da hilft nur die Pinmod-Anleitung....:thumb:


Dass das dass mit das verwechselt wird, führt irgendwann dazu, dass das dass das das nicht mehr ertragen kann und das dass das das dann tötet.

Beiträge gesamt: 59931 | Durchschnitt: 11 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5525 Tagen | Erstellt: 23:40 am 1. Okt. 2003