» Willkommen auf AMD Overclocking «

xxmartin
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 3000 MHz
43°C mit 1.39 Volt


Wenn man die Taktergebnisse schon vorher sauber tabellieren könnte, dann bräuchte es keine Übertakter. :biglol: Da hilft immer und in jedem Fall nur selbst ausprobieren.

Weiterhin bezweifle ich, daß Du mit der Suche nix gefunden hast. Derartige Ober-n00b-Topics machen wohl ca. 30-40% des AMD-Forums aus. ;) Also in Zukunft nicht so stinkenfaul sein und sich mal ein bissel was anlesen. Ohne Fleiß kein Preis. :biglol:

Außerdem haste die Hardware garantiert nicht in Hinsicht auf OC'en gekauft. :lolaway: Denn dann wärste clever gewesen und hättest einen 2500+ sowie direkt DDR400 genommen. Das mal so am Rande.

Ansonsten erstmal Multi runter und RAM auf 200 MHz takten. Sollte bei vernünftigen Timings (2.5-3-3-7, zur ärgsten Not 3.0-3-3-8 oder 3.0-4-4-8) und 2.6-2.7V VDimm eigentlich kein Thema sein. Haste das 100% stabil (MemTest86 (www.memtest86.com), Prime95 (www.mersenne.org)), kannste CPU Takt in 100 MHz Schritten hochnehmen (geht bestens bei 200 MHz FSB und den Multiplikatoren in 0.5er Schritten). Wird's instabil (Prime95, ein bissel Zocken), VCore in 0.025V Schritten erhöhen. Das Spielchen treibste solange weiter, wie die Temperatur unter 50-55°C liegt und Deine CPU das eben mitmacht.


(Geändert von xxmartin um 1:43 am Sep. 18, 2003)


NetHands | Athlon64 Overclocking Basics | Titan 1500

Beiträge gesamt: 3510 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5943 Tagen | Erstellt: 1:41 am 18. Sep. 2003
PsY
aus Aachen
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

Intel Core i5


Also danke erstmal.

Hab noch ne Frage an xxmartin:

Hab ich das richtig verstanden, mit den RAM timings:

CAS-Latency: 2,5
RAS-Precharge-Time: 3
RAS-to-CAS-Delay: 3
Row-Active-Time: 7
Speichertakt: 200 MHz
z.B. für (2.5,3,3,7)?
Und wo stell ich Vdimm ein?
Sind das die Einstellungen für das timing? ich kenn mich da nicht aus...

Und dann kann ich mit multi, fsb und v-core arbeiten?

Sorry wenn die noobigen Fragen nerven, aber ich wills halt lernen :noidea:  :lol:

(Geändert von PsY um 11:38 am Sep. 19, 2003)


Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, wcihitg ist, dsas der estre und lzete Buchtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm lseen. Das ghet dseahlb, wiel wir nchit Bcuhtsbae für Bcuhtsbae enizlen lseen, snodren Wröetr als Gnaezs.

Beiträge gesamt: 546 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5512 Tagen | Erstellt: 11:37 am 19. Sep. 2003
Slidehammer
aus Schwanau
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


VDimm = Spannung der RAMs

Edit: schau mal erst im Workshop: AMD Sockel A übertakten... da dürftest Du einige Antworten finden...:thumb:

(Geändert von Slidehammer um 12:41 am Sep. 19, 2003)


Die Hitze von Heute ist Morgen schon wieder Schnee von Gestern

Beiträge gesamt: 60680 | Durchschnitt: 11 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5706 Tagen | Erstellt: 12:40 am 19. Sep. 2003
Daniel OC
aus Hemmingen
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2187 MHz
65°C mit 1.80 Volt


Moin !!
würde dir empfehlen das Tool AIDA 32 zu installieren z.B aus der Zeitschrift PC Games Hardware.Da hast du fast 100 % genau dein System gelistet ! und kannst auch n kleinen Speichertest durchführen! in sachen OC hätte ich dir erstma kein Barton 3000 empfohlen,sonder nen Barton 2500 ,der meist mehr als nur 2167 Mhz brinkt .Mit WCPUID kannst du deine ganzen Prozzesordaten,wie stepping,woche der herstellung usw sehen !!


1700+@2187 Mhz.-Asus A7N8X Rev.1
2x 256 MB PC 333 CL2,5@2-1-2-5,TI 4600 mit 728 Mhz Sp.2,8 NS

Beiträge gesamt: 39 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5520 Tagen | Erstellt: 21:56 am 19. Sep. 2003