» Willkommen auf AMD Overclocking «

nubbi
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2520 MHz
46°C mit 1.42 Volt


gehen auf allen boards gleich hoch... und gehen auch locked genauso hoch wie unlocked, wenn man's mit dem fsb hinbekommt

Beiträge gesamt: 2820 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5315 Tagen | Erstellt: 14:39 am 5. Jan. 2004
RDRAM RAMBUS
aus Halle/Saale
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3000 MHz @ 4400 MHz
44°C mit 1.220 Volt



Zitat von FGB am 23:57 am Jan. 4, 2004
Ersteinmal euch allen ein frohes neues Jahr!

Ich werd mich in nächster Zeit wieder regelmäßiger hier im Forum engagieren, daher gleich ein Kommentar zur Systemgeschwindigkeit:

Diese setzt sich natürlich aus CPU Takt und Speicherdurchsatz gleichermaßen zusammen. Es kommt im Endeffekt darauf an, was man machen will.
Während für Encodingprozesse immernoch die CPU Geschwindigkeit die größte Rolle spielt (limitierender Faktor ist hier die Schreibperformance der Festplatte und NICHT der Ramdurchsatz), kommt es bei vielen grafikintensiven Aufgaben eher auf den Ramdurchsatz an als auf die CPU Geschwindigkeit, dass kann man besonders gut bei 3Dmark01 sehen, gleicher Takt mit höherem FSB resultiert in deutlich mehr Punkten. Da können schon 300MHz weniger CPU Speed mit entsprechenden FSB schneller sein als eine schnellere CPU mit langsamerem Speicherdurchsatz.

Idealerweise sollte man sein System auf die jeweiligen Erfordernisse abstimmen, mir persönlich ist ein guter Speicherdurchsatz wichtiger als reiner CPU Speed, da das ganze System schneller wird (CPU -- Northbridge -- Bussysteme -  RAM)

So ist es und nicht anders...

Der Fabian



gleiches gilt für Intel und zwar so stark das die gleich einen 4x fach Bussystem gebaut haben... (QDR)


Eigene Mod´s ----------------------
VCore MOD für alle Intel (Celeron bis Quad Core)  1,30Volt ---> 0,880Volt !!!
VCore MOD für Pentium 4 Northwood  1,50Volt ---> 1,10Volt !!!

Beiträge gesamt: 2384 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 5690 Tagen | Erstellt: 16:48 am 5. Jan. 2004
Knochi
aus Oberhausen
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1600 MHz @ 2000 MHz
52°C mit 1.57 Volt


Gibts irgendwo eine vernünftige Newbie Anleitung zum Übertakten des Applebreds ?
Und ne Liste welche Typen (Produktionswoche, Stepping was auch immer) gut oder gar nicht zu übertakten sind...

Thx
Knochi
:noidea:

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5068 Tagen | Erstellt: 16:50 am 5. Jan. 2004
david
aus München
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Thorton
1833 MHz @ 2200 MHz
52°C mit 1.65 Volt


Ne gibts nicht, wer braucht das auch? Man kann nicht sagen wie gut er übertaktbar ist. Das einzige was man sagen kann ist das der B Core besser geht als der A Core! :lol:

David


Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse halten
-- G-Unit rulez the World --
AMD Thorton 2200+ @ Barton @ 3200+ @ 1.65V, 2x 512MB MDT @ 2-3-3-11 @ 2.6V, ABIT NF7-S Rev. 1.2 @ 190Mhz @ 1.6V VDD, Powercolor 9800Pro @ 400/740, 40GB Seagate HDD, 80GB Samsung S-ATA HDD, 550W LC Power NT

Beiträge gesamt: 3824 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5144 Tagen | Erstellt: 17:18 am 5. Jan. 2004
felix4u
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1400 MHz @ 2101 MHz


Hi Leute,

bisher nur gelesen, aber vielleicht auch mal ein Beitrag:

Sll oder Silberleitlack

Steht im Forum, gibt es bei ATU, ich hin, 10 Euro, Verkäufer und Silberleitlack im Laden gelassen. Bleibt nur das mit dem Bleistift.
Den Bleistiftmod gemacht, nach zwei Versuchen gehts. Nach zwei Wochen aussetzer, PC startet nicht richtig, Bleistift wegradiert, PC geht wieder einwandfrei, aber nur als Duron.

Jetzt folgendes gemacht: Alle Bleistifte die fand eingesammelt, auf ein Blatt Papier ein Kästchen gemalt und den Wiederstand gemessen. War nur ein Bleistift der Wiederstand anzeigte. Der ist dann o.k.. Mit diesem Bleistift die rechte L2 Brücke füllen und mit ca. 1cm Scotch (Tesafilm) zukleben oder fixieren. Mod fuktioniert auf Anhieb, aus Duron wird AthlonXP.
Temperatur ist vieleicht 1.. 2 Grad mehr, im Moment 34 Grad, beim Zocken auch mal 46 Grad.

:-) felix4u


:- ) felix4u

Beiträge gesamt: 1 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 5280 Tagen | Erstellt: 23:14 am 5. Jan. 2004
Hasentreter
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Opteron
1800 MHz @ 2700 MHz
45°C mit 1.45 Volt


also um mal auf chip.de zurück zukommen. ich hab versucht mit meinem a core die 2000mhz zu erreichen mit max 1,75v....naja, hat nicht geklappt, mein duron hat bei 9*218 (1962mhz)schlapp gemacht.
die temp ist von 44°C unter volllast(cpu lüfter ca 700U/min u. gehäuselüfter 2500U/min (vorne)) auf 50°C unter volllast gestiegen (cpu lüfter 1200U/min, gehäuselüfter vorn 2500U/min und gehäuselüfter hinten 3000U/min).

mein fazit: mit nem guten a core sind 2000mhz erreichbar aber ob mit 1,75v bezweifele ich arg und bei höherer spannung brauch man schon eine gute kühlung, raumtemp im mom ist 12°C, hab extra für den test das fenster aufgerissen*g*.

Beiträge gesamt: 95 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5130 Tagen | Erstellt: 5:21 am 6. Jan. 2004
bangman47
aus Bremen/Stavropol
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1600 MHz


nimm mal den fsb runter und dem multi hoch
das könnnte helfen...vielleicht schafft der duron den fsb nicht...


Diese Aussage ist ein Fake.

Beiträge gesamt: 496 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5159 Tagen | Erstellt: 13:37 am 6. Jan. 2004
Hasentreter
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Opteron
1800 MHz @ 2700 MHz
45°C mit 1.45 Volt


der läuft bis fsb 220, dann macht der ram schlapp

Beiträge gesamt: 95 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5130 Tagen | Erstellt: 15:55 am 6. Jan. 2004
Hpman
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Duron
1600 MHz @ 2000 MHz
47°C mit 1.57 Volt



Zitat von felix4u am 23:14 am Jan. 5, 2004
Hi Leute,
Sll oder Silberleitlack

Steht im Forum, gibt es bei ATU, ich hin, 10 Euro, Verkäufer und Silberleitlack im Laden gelassen. Bleibt nur das mit dem Bleistift.
Den Bleistiftmod gemacht, nach zwei Versuchen gehts. Nach zwei Wochen aussetzer, PC startet nicht richtig, Bleistift wegradiert, PC geht wieder einwandfrei, aber nur als Duron.



Genau dasselbe Problem hatte ich auch- 2 Wochen liefs super danach absolut instabil- dauernd neu gebootet- der scheint im Betrieb von Duron zum Athlon und zurueck geschalten zu haben- daher hab ich wieder alles wegradiert und rausgekratzt !!  und jetzt tut er halt als Overclockter Duron wieder seine Dienst zu 100%

Gruss Hpman

Beiträge gesamt: 14 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5106 Tagen | Erstellt: 16:43 am 6. Jan. 2004
bangman47
aus Bremen/Stavropol
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1600 MHz



Zitat von Hasentreter am 15:55 am Jan. 6, 2004
der läuft bis fsb 220, dann macht der ram schlapp



ja dann versuch mal wie bei mir am anfang: 200x10
wenns geht dann immer höher mitm multi dann sollten eigentlich auch 2200 drinne sein (auch mehr aber je nach kühlung)


Diese Aussage ist ein Fake.

Beiträge gesamt: 496 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5159 Tagen | Erstellt: 16:46 am 6. Jan. 2004