» Willkommen auf AMD Overclocking «

Kauernhoefer Speedy
aus Roth
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD FX
3600 MHz @ 4400 MHz
49°C mit 1.32 Volt


@Jack

udn ich habe das durchlaserte Loch vorsichtig mit Klarlack gefüllt
Warum das denn :noidea: warum so umständlich :noidea: du hättest lediglich den rechten offenen L2 Cut mit SLL volllaufen (so viele L :blubb: :lol:) lassen müssen. Mehr nicht ;) Ich hab auf diese Weise bisher bei 6 Duris den Chache freigeschalten.

MfG Speedy :)

Beiträge gesamt: 1771 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5302 Tagen | Erstellt: 16:12 am 23. Dez. 2003
JackExtreme
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !



Zitat von Kauernhoefer Speedy am 16:12 am Dez. 23, 2003
@Jack

udn ich habe das durchlaserte Loch vorsichtig mit Klarlack gefüllt
Warum das denn :noidea: warum so umständlich :noidea: du hättest lediglich den rechten offenen L2 Cut mit SLL volllaufen (so viele L :blubb: :lol:) lassen müssen. Mehr nicht ;) Ich hab auf diese Weise bisher bei 6 Duris den Chache freigeschalten.

MfG Speedy :)





Anleitung zum trennen und verbinden der AMD Athlon XP, Morgan, T-Bred, etc. Brücken:
Wer sich bereits seine AMD Athlon XP Prozessor oder die Malanleitung angeschaut hat,
wird unweigerlich festgestellt haben, daß die OPGA (Organic Pin Grid Array) CPU nicht mehr aus Keramik besteht.
Trennen der Brücken:
Da der neue Untergrund recht weich ist, können die Brücken wesentlich einfacher getrennt werden
und beansprucht im Gegensatz zur Keramik CPU wesentlich weniger Zeitaufwand.
Mit einem sehr scharfen Messer bzw. Skalpell kommt man in der Regel gut zurecht,
aber man kann natürlich auch einen MiniDrill bzw. Dremel, oder einer Trennscheibe vom Minidrill verwenden.
Es genügt, wenn man ca. 0,5 - 1 mm tief in werksseitig verbundene Brücken einschneidet,
um den Kontakt der beiden goldenen Punkte zu trennen.
Auf dem folgenden Bild kann man sowohl die fünf werksseitig getrennten L1 Brücken,
als auch die jeweils unteren beiden verbundenen L3 und L4 Brücken deutlich erkennen:




Verbinden der Brücken:
WICHTIG !!!
Die Verbindung der beiden Punkte ist bei den neuen XP CPUs nicht ganz so einfach.
Anders als bei den Vorgängermodellen dürfen die Brücken nämlich KEINENFALLS ohne Isolierung des Lasercuts
mit Silberleitlack "gefüllt" werden !!!
Unter der getrennten Brücke befindet sich eine Kupferschicht, die diese Brücke unweigerlich auf Masse legen würde !
Die Folge wäre, daß sich der CPU Multiplikator auf irgendeinen ! Wert einstellt !!!



schauste hier bitte...:) Bin lieber auf Nummer Sicher gegangen...:lol:

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5084 Tagen | Erstellt: 16:22 am 23. Dez. 2003
Kauernhoefer Speedy
aus Roth
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD FX
3600 MHz @ 4400 MHz
49°C mit 1.32 Volt


Bei den L1 (un/lock) und L3 (Multi) is das richtig :thumb:
Beim L2 (Chache freischalten) aber NICHT notwendig...;)

Beiträge gesamt: 1771 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5302 Tagen | Erstellt: 16:35 am 23. Dez. 2003
david
aus München
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Thorton
1833 MHz @ 2200 MHz
52°C mit 1.65 Volt


Öhm nur mal so zur Info: Wir haben den Barton Thread um 20 Seiten überholt! :clap: :partypeople:

David


Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse halten
-- G-Unit rulez the World --
AMD Thorton 2200+ @ Barton @ 3200+ @ 1.65V, 2x 512MB MDT @ 2-3-3-11 @ 2.6V, ABIT NF7-S Rev. 1.2 @ 190Mhz @ 1.6V VDD, Powercolor 9800Pro @ 400/740, 40GB Seagate HDD, 80GB Samsung S-ATA HDD, 550W LC Power NT

Beiträge gesamt: 3824 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5145 Tagen | Erstellt: 17:11 am 23. Dez. 2003
TwP
aus mit der Maus
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz mit 1.2 Volt


eure dinger kosten auch nur nen bruchteil vom barton und haben auch kaum leistung :D
sprich - jeder kann sich n applebred leist0rn
und da durch das es etwas gibt, das sich overclocking nennt und von newsseiten sogar manchmal genannt wird und links zu der seite hier stehen, kommen irgentwelche komischen leute und wollen ihr 30€ fieberglaßstueck, mit nem kern aus silicium auch uebertakten :O

Beiträge gesamt: 2834 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5387 Tagen | Erstellt: 18:12 am 23. Dez. 2003
david
aus München
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Thorton
1833 MHz @ 2200 MHz
52°C mit 1.65 Volt


Hey! Das ist aber gar nicht nett! Und außerdem ist der höchste Geschwingikeitsrekord hier im Forum ein Applebred mit 3.15Ghz @ 1.9V von Sisko! Also verbeugt euch vor dem Duron!! :godlike: :lol: Das schafft ihr mit eurem Barton nicht so schnell. :thumb:

David


Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse halten
-- G-Unit rulez the World --
AMD Thorton 2200+ @ Barton @ 3200+ @ 1.65V, 2x 512MB MDT @ 2-3-3-11 @ 2.6V, ABIT NF7-S Rev. 1.2 @ 190Mhz @ 1.6V VDD, Powercolor 9800Pro @ 400/740, 40GB Seagate HDD, 80GB Samsung S-ATA HDD, 550W LC Power NT

Beiträge gesamt: 3824 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5145 Tagen | Erstellt: 18:29 am 23. Dez. 2003
Franki007
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1400 MHz @ 1800 MHz
40°C mit 1.50 Volt


@TwP
Wir vergleichen hier keine Äpfel mit Birnen,
obwohl mir die Äpfel besser bekommen.                  :banana:
Vergesst nicht:       :ocinside:


www.ocTreff.de

Beiträge gesamt: 654 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5190 Tagen | Erstellt: 18:43 am 23. Dez. 2003
Kauernhoefer Speedy
aus Roth
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD FX
3600 MHz @ 4400 MHz
49°C mit 1.32 Volt


@TwP

Ist ja schön für dich wenn du nen Athlon 64 dein Eigen nennst, aber muß man deshalb so herablassend reden :noidea: auch der Duron kommt "aus ner AMD Fabrik" wie in deiner sig. steht ... ;) und irgendwie bewahren wir alle ein kleines Stück auch deines Arbeitsplatzes...

(Geändert von Kauernhoefer Speedy um 19:19 am Dez. 23, 2003)

Beiträge gesamt: 1771 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5302 Tagen | Erstellt: 18:44 am 23. Dez. 2003
JackExtreme
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !


Hey noch ne Frage.... Mal rein spekulativ :) Diese gefälschten Athlons (Bereicht CT 12/03), die im moment unterwegs sind sollen ja getunte Durons sein. Bei denen sind die Positionen L2:1+4 für den Cache L3:2+4 und L11:3 von unten verbunden. Würde das mit den Applebreds gehen oder das ist der Betrieb dann unstabil?:blubb:

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5084 Tagen | Erstellt: 19:51 am 23. Dez. 2003
david
aus München
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Thorton
1833 MHz @ 2200 MHz
52°C mit 1.65 Volt


Das soll bewirken das der Original Multi eines höher getakteten Athlons eingestellt ist also z.B. 2400+ oder so. Und ads mit dem Cache is das er ein Athlon wird. :thumb:

David


Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse halten
-- G-Unit rulez the World --
AMD Thorton 2200+ @ Barton @ 3200+ @ 1.65V, 2x 512MB MDT @ 2-3-3-11 @ 2.6V, ABIT NF7-S Rev. 1.2 @ 190Mhz @ 1.6V VDD, Powercolor 9800Pro @ 400/740, 40GB Seagate HDD, 80GB Samsung S-ATA HDD, 550W LC Power NT

Beiträge gesamt: 3824 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5145 Tagen | Erstellt: 20:01 am 23. Dez. 2003