» Willkommen auf AMD Overclocking «

Nordmenn von AC
aus Schleswig-Holstein
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1600 MHz @ 2304 MHz
48°C mit 1.80 Volt


2.25GHz bei 1.55V ? Herzlichen glückwunsch, man bin ich neidisch.


Duron MIXIB WPMW 1.6@2.3@193 1.80V
Duron MIXHB TPMW 1.4@2.25@215 1.775V
ABIT NF7 V2.0  AC Wasserkühlung

Beiträge gesamt: 53 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5328 Tagen | Erstellt: 10:32 am 10. Dez. 2003
dergeert
aus owerglöcktensid
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
1900 MHz @ 2280 MHz
45°C mit 1.125 Volt


echt fett... vor allem sind die mixib 0336 xpmw, die ich kenne (3 stück) die allerletzten gurken... 2ghz@1,65v@athlonxp

Beiträge gesamt: 4710 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5381 Tagen | Erstellt: 10:57 am 10. Dez. 2003
wby
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred


hmmm pinmod?!?
ja und nein mich würde es schon interresieren wie weit der Prozzi gehen tut.
Aber ich glaube leider dass der Agp-Takt direkt am Fsb dranhängt und alles schneller wie 180 ist bestimmt schädlich für die agp/pci Karten;-(.
Weiss jemand wie man den Fsb auf nem kt333 (MSI-6380 Rev 1.0)vom agp/pci Takt enkoppeln kann?
Ausserdem finde ich`s witzig dass ich den Vcore beim *G* Bratapfel
von 1.45 bis 1.6v (nur) einstellen kann.
hoffe dass ich beim nächsten Board (ASUS A7N8x-x Rev 2.xx) beim VCore mehr Einstellmöglichkeiten hab. :noidea:Hat da vielleicht jemand schon Erfahrungen gemacht? :noidea:
@dergeert
Ich find des stepping nicht schlecht hab noch einen und der lief mit knapp 2000@1.6v primestable

Beiträge gesamt: 13 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5305 Tagen | Erstellt: 12:19 am 10. Dez. 2003
dergeert
aus owerglöcktensid
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
1900 MHz @ 2280 MHz
45°C mit 1.125 Volt


pinmod:
links bei workshop, dann oberster link :thumb:
gibt dir unabhängig vom board alle multis sowie vcore bis 1,85V
kannst also deinen fsb in erträglichen regionen unter 180 lassen.
am einfachsten geht die sockeldrahtmethode, bei der du kleine draht-u's biegst, und die von oben in den sockel legst, dann cpu wieder rein, fertig. alles was du brauchst ist ein ruhiges händchen, ne pinzette, etwas kabel (z.b. ide-kabel) etwas zeit und ein drucker oder 2. pc ;)

Beiträge gesamt: 4710 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5381 Tagen | Erstellt: 12:27 am 10. Dez. 2003
david
aus München
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Thorton
1833 MHz @ 2200 MHz
52°C mit 1.65 Volt


Kauf dir bloß nicht das A7N8X!!! Das is der größte Schrott. Hol dir das NF7! Das ist sogar billiger und das beste Ocer-Board das es aufm Markt gibt. Das Asus macht nur Probs. Bei einem ist es innerhalb paar Monate vier mal kaputtgegangen und das ist bei seehr vielen Leuten die das Ding haben so, das da öfters was kaputt ist. Das Ding ist wirklich Müll. Aber wenn dus kaufen willst, nur zu, ich kann mir schon deinen neuen Thread vorstellen: "Hilfe, 1 Woche altes A7N8X läuft nicht mehr". :lol:

David


Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse halten
-- G-Unit rulez the World --
AMD Thorton 2200+ @ Barton @ 3200+ @ 1.65V, 2x 512MB MDT @ 2-3-3-11 @ 2.6V, ABIT NF7-S Rev. 1.2 @ 190Mhz @ 1.6V VDD, Powercolor 9800Pro @ 400/740, 40GB Seagate HDD, 80GB Samsung S-ATA HDD, 550W LC Power NT

Beiträge gesamt: 3824 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5354 Tagen | Erstellt: 12:46 am 10. Dez. 2003
Bliemsr
aus Bonn
offline


OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3300 MHz @ 4400 MHz
64°C mit 1.21 Volt


Jungs, jetzt ist es etwa 3 Monate her, seit die neuen Durons rausgekommen sind.
Meiner ist einer der ersten 1400er, und die Ergebnisse könnt Ihr
in meiner Signatur lesen. 2130 MHz bei 1.60 Volt. Ach so, den
Cache habe ich damals auch problemlos entsperren können,
und er hat seit 3 Monaten besagte 256 kb statt nur 64.

Soweit, so gut.

Jetzt ist es aber so, dass ich in letzter Zeit, obwohl ich an meinem
System nichts gemacht habe, sehr seltsame Abstürze habe.
Vor allem unter Last werden die Anwendungen geschlossen.
Wenn ich z.B. "Vietcong" spiele, schließt er manchmal nach ca.
10 min. einfach das Spiel und wirft mich ins Desktop.
Das gleiche beim Video-Encodieren:  nach einiger Zeit, manchmal 2,
manchmal 5 Stunden, meldet das Encodierprogramm einen bösen
Fehler und schließt die Anwendung. Alles andere funktioniert weiterhin
wunderbar.

Ich dachte zuerst, dass es an zu wenig Vcore liegen könnte, habe test-
weise auf 1,65 erhöht. Aber es hat überhaupt nichts gebracht.

Jetzt überlege ich, ob es nicht vielleicht etwas mit dem L2-Cache
zu tun haben könnte. Schließlich hat AMD das Ding ja aus irgendeinem
Grund mit nur 64kb auf den Markt geschmissen.
Kann es sein, dass der etwas "defekte" oder "unzuverlässige" Teil
des Caches, den ich unzulässigerweise reaktiviert habe, sich nun
rächt und mir böse Streiche spielt?

Ich möchte hier fragen, ob einer von denen, die genau wie ich,
den L2-Cache freigeschaltet haben, die Modifikation rückgangig
gemacht haben, aus welchem Grund auch immer.


Intel i5 2500K @ 4400 (44x100 MHz) auf ASrock P67 Pro3

Beiträge gesamt: 2726 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6214 Tagen | Erstellt: 13:40 am 10. Dez. 2003
david
aus München
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Thorton
1833 MHz @ 2200 MHz
52°C mit 1.65 Volt


Also davon hab ich noch nie gehört aber ich würds mal testen obs mit "normalem" Cache wieder geht.

David


Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse halten
-- G-Unit rulez the World --
AMD Thorton 2200+ @ Barton @ 3200+ @ 1.65V, 2x 512MB MDT @ 2-3-3-11 @ 2.6V, ABIT NF7-S Rev. 1.2 @ 190Mhz @ 1.6V VDD, Powercolor 9800Pro @ 400/740, 40GB Seagate HDD, 80GB Samsung S-ATA HDD, 550W LC Power NT

Beiträge gesamt: 3824 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5354 Tagen | Erstellt: 13:45 am 10. Dez. 2003
ATHome
aus die Maus
offline


Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1400 MHz @ 2072 MHz
50°C mit 1.6 Volt


Man kann wenn es mit 256 KB Probleme geben sollte ja immer noch 128 KB L2 probieren...

Beiträge gesamt: 387 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5606 Tagen | Erstellt: 15:00 am 10. Dez. 2003
Franki007
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1400 MHz @ 1800 MHz
40°C mit 1.50 Volt


Komisches Problem hast du da, das Gab es bis jetzt glaub ich hier in diesem Thread auch nicht. Komisch ist, dass sich gerade jetzt auf einmal der Speicher meldet. Ich denke du solltest den Duron beim nem Kumpel mal testen. Sagte ich Duron ? Sorry, muss heißen XP :thumb:


www.ocTreff.de

Beiträge gesamt: 654 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5399 Tagen | Erstellt: 15:09 am 10. Dez. 2003
dergeert
aus owerglöcktensid
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
1900 MHz @ 2280 MHz
45°C mit 1.125 Volt


vielleich isses auch ne art "wackelkontakt"... hast du bleier oder sll benutzt? ist bestimmt nicht so stabilitätsfördernd, wenn der cache im betrieb mal für ein paar takte auf 64kb umschaltet..
sowas könnt z.b. auch durch thermische ausdehnung des cuts geschehen. ich würde die verbindung prüfen bzw. auf verdacht erneuern, weil wenn der schon ne weile stabil lief, glaube ich eher, daß sich an dem mod was zum schlechteren verändert hat als in der cpu selbst. try it ;)

Beiträge gesamt: 4710 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5381 Tagen | Erstellt: 15:21 am 10. Dez. 2003