» Willkommen auf AMD Overclocking «

maulwuf8
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


hallo!

ich hab auch versucht mit der pin mod anleitung meine cpu daten zu ändern.

und zwar hab ich einen xp1800+ palo kern
ein msi km4m-l mobo wo man keinen vcore und keinen multi einstellen kann

ich habe es geschafft den vcore per brücken einstellen zu können, nachdem ich die L11 getrennt hatte.

aber der multiplikator brücken trick will nicht funktionieren? woran kann das liegen?

ich will die cpu untertakten und zwar wenns geht auf 700 mhz -> also multi von 7 und fsb von 100 stell ich direkt per jumper aufm mobo ein

der vcore von 1,3 V klappt wunderbar mit dem brückentrick

mfg
maulwurf8

edit: ich sehe grade das ich doch alle L1 brücken schließen muss um den multi so verändern zu können?

(Geändert von maulwuf8 um 21:38 am Jan. 21, 2004)

Beiträge gesamt: 1 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5055 Tagen | Erstellt: 21:29 am 21. Jan. 2004
Arkwardeye
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD T-Bred
2400 MHz mit 1.65 Volt


Hallo erstmal,

hier mein CPU und Board.

Abit NF7
AXDC2400DKV3C  also 2400+ @1.65Volt.

Im Bios lassen sich alle Multiplikatoren bis 22 wählen so auch die Voltage, nur er nimmt es nicht an weil gelockt. Versuche ich es trotzdem meldet er CPU has changed or not working blablabla, wird aber als XP1500 erkannt. Stelle ich den FSB auf 100 und Multi auf 15 so funktioniert das ganze aber wir wollen ja kein Leistung verschenken. Lasse ich den Multi auf 15 und erhöhe nur den FSB passiert das gleiche.

Nun zu dem was ich nicht ganz vestehe:

Warum ist es nicht möglich den FSB anzuheben, schliesslich hat es mit dem Vcore und Multi doch gar nichts zu tun ausser das sich daraus die Endgeschwindigkeit der CPÜ sich ändert?

Durch den Pin Modd ist es nur möglich einen einzelnen Multiplikator sich freischalten zu lassen oder ist es auch möglich das alle im Bios frei wählbar sind? Wieviele sind maximum?

Verhält es sich mit dem Vcore genauso wie beim Multi und wenn ja kann ich per Modd auch alle im Bios frei wählen und wieviele sind mal wieder maximum?

Wenn nichts frei wählbar ist dann muss ich mir voher Gedanken machen wieviel Vcore und mit welchen Multiplikator ich rennen will oder? Und nach dem Modd gibt es Multis die man auf gar kein Fall wählen darf da die CPU ansonsten abraucht? Hat in irgend einen Beitrag gestandenl.

Ach ja muss ich bei der Pin modd Anleitung die von mir gewünschte Vcore/Multi wählen? Die Frage erübrigt sich eigentlich aber sicher sicher. Wie mein Ausbilder früher pflegte zu sagen "Frag lieber mehrmals um sicher zu sein" "Geht nicht gibts nicht", also AMD lass die Finger vom CPU locken!!

Ich möchte doch nur ganz normal Overclocken. :( :( Shyce AMD

THX @alle

(Geändert von Arkwardeye um 15:27 am Jan. 22, 2004)


(Geändert von Arkwardeye um 15:29 am Jan. 22, 2004)


Big THX

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5054 Tagen | Erstellt: 15:22 am 22. Jan. 2004
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


@maulwurf korrekt, mit offenen L1 Brücken kannste den Multi ni verändern

@arkward also wenn die CPU locked is kannste den Multi überhaupt nich verstellen, auch mit Pinmod nich. Das Problem mit dem FSB is dann das nen 2400+ schon 2000MHz hat. Viel mehr als 2200 packen die meisten CPUs ohne VCore Erhöhung nicht. Daher würde bei dir nur nen besserer Kühler und mehr VCore helfen. Und selbst dann wirste wohl kaum auf FSB 166 kommen denn das wären schon 15x166=2500MHz und das schafft so ne CPU extrem selten, nur mit exorbitant viel Spannung und ner Super Kühlung. Also FSB in kleinen Schritten anheben. 146-153 so in dem Bereich sollte schon drin sein.


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5754 Tagen | Erstellt: 21:37 am 22. Jan. 2004
Arkwardeye
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD T-Bred
2400 MHz mit 1.65 Volt


@Beomaster

Thx erstmal aber meine Fragen sind bisher unbeantwortet. Der CPU sollte auf jeden fall höher wie 2200 gehen weil der DIE eine gute Farbe besitzt, rechteckig ist und sein Batch nummer gibt aufschluss das er so ziemlich aus der mitte des Siliziums gelaserd sein muss und deswegen denke ich das er ziemlich gut gehen sollte, wenn da nicht dieser Sperre wär. Eine gute WaKü habe ich also sollte das auszuschliessen sein.

THX


Big THX

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5054 Tagen | Erstellt: 22:11 am 22. Jan. 2004
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


Sperre? Welche Sperre? :blubb: :noidea: da is keine Sperre
Maximal der Multi is nich verstellbar, der FSB schon. Den kannste natürlich nich glei auf 166 kloppen, das sollte klar sein. Mit Pinmod kannste deine CPU nich freischalten, oder hab ich jetzt irgendne Frage übersehen?


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5754 Tagen | Erstellt: 22:37 am 22. Jan. 2004
Arkwardeye
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD T-Bred
2400 MHz mit 1.65 Volt


Hi @Beomaster

habe den Pin modd für ein Multi von 10 erstmal gemacht um 200fsb zu fahren aber irgendwie nimmt er das nicht an, egal auch wenn ich 300FSB einstelle lässt er den cpu Konstant auf 1500Mhz laufen. Vcore ist erstmal auf Standard von 1.65Volt. :noidea:


Big THX

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5054 Tagen | Erstellt: 23:07 am 23. Jan. 2004
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


Ich muß zugeben ich versteh auch grade nichts. Lässt sich den bei konstantem Multi der FSB verstellen? Und umgekehrt bei konstandem FSB der Multi verstellen?


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5754 Tagen | Erstellt: 5:04 am 24. Jan. 2004
roewe
aus Andernach bei Koblenz
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD Barton
2167 MHz @ 2275 MHz
45°C mit 1.65 Volt


hi

will mit nun ein ASROCK k7s8xe zulegen.
Da kann ich ja den multi per Jumper bis 24 anheben. wenn ich nun diese 2 pins verbinde, der die sperre aufhebt, kann ich doch NUR bis 12,5 gehen, richtig? schade drum...

wenn ich nen 2000+ tbred habe, den auf das asrock haue, den multi (nach dem löten) auf 9 stelle sowei den FSB auf 400, müsste das doch alles EINWANDFREI laufen, oder?

habe da noch ein k7s5a pro. da habe ich auch versucht, den mod anzuwenden (mit der CPU, die auf meinem k7vt2 perfekt mit nem gelöteten 16er multi geht), aber der bootet denn nimma. Hole ich den mod raus...gehts. auch selbst, wenn ich auf den STANDARTTAKT der cpu bleibe.Vore geht auch nit auf dem ECS!

wird der Pin-Mod auf dem k7s8xe gehen? hat da wer infos oder gibts proobs evtl. generell mit SIS chips?

wäre über antwort dankbar!

röwe

(Geändert von roewe um 19:48 am Jan. 27, 2004)


AsRock k7S8XE -512mb PC400 Bluevision - 3000+ Barton @ 175*13 - Aopen 5900xt - 120GB Samsung (7200upm/2MB) - LG-Brenner

Beiträge gesamt: 163 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 5457 Tagen | Erstellt: 19:37 am 27. Jan. 2004
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


Wenn du dir nen K7S8XE Rev.3 zulegst is Pinmod überflüssig. Da kannste den Multi mittels Jumper ändern.


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5754 Tagen | Erstellt: 20:17 am 27. Jan. 2004
roewe
aus Andernach bei Koblenz
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD Barton
2167 MHz @ 2275 MHz
45°C mit 1.65 Volt


aber ja doch nur bis 12.5!


röwe

was haltet ihr von dem JETWAY mit dem kt 600?! besser als das k7s8xe (sry for offtopic)


AsRock k7S8XE -512mb PC400 Bluevision - 3000+ Barton @ 175*13 - Aopen 5900xt - 120GB Samsung (7200upm/2MB) - LG-Brenner

Beiträge gesamt: 163 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 5457 Tagen | Erstellt: 22:04 am 27. Jan. 2004