» Willkommen auf AMD Overclocking «

AMDneuling
aus Bayern
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1833 MHz @ 2122 MHz
58°C mit 1.65 Volt


Ich hab ein MSI KT3 Ultra Board und ein 2100+XP Prozessor.
Mein RAM ist von GEIL (512MB) und ich hab ein Coolermaster CPU-Kühler.
Ich wollte ihn etwas übertackten, hab aber nicht so richtig Ahnung(wir fangen alle mal an).
Muß Ich irgendwas auf den Proz machen das es geht oder kann ich direkt im BIOS den Multi oder FSB hoch nehmen????
Muß ich die Spannung auch hoch setzen oder geht das auch so? Ich will da nichts verkehrt machen.
Sagt bitte nicht ich soll mal hier suchen. Das hab ich schon getan,aber diese einfachen Fragen sind hier nicht geklärt wurden. Ich weiß auch garnicht so richtig was ich für ein Proz habe. ICh hab mir aber mal die Nummer abgeschrieben die da drauf steht.Vieleicht kann mir da ja mal jemand Auskunft geben.

AX2100DMT3C
AGOIA0208VPCW
Y7847526030

Ich glaub das ist ein Palomino. Bin mir aber nicht sicher. Hab gelesen das der nicht so gut ist für oc.  :-(
Kann da jemand was zu sagen.
Vielen Dank im voraus


Ob ich denke oder pisse,alles läuft ins Ungewisse

Beiträge gesamt: 24 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 5664 Tagen | Erstellt: 13:49 am 17. Juni 2003
Beschleunigen
aus Hannover
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3800 MHz @ 5000 MHz
90°C mit 1.425 Volt


hi

du hast einen athlon aus der 8. woche des jahres 2002 -
wird also ein palomino sein.

bei den palos war der schnellste der 2100+
wenn du eine wasserkühlung hättest, könntest du
reale 1800 mhz erreichen (mit wahrscheinlich 1,85V Corespannung).

mit luftkühlung solltest du ihn lieber lassen, wo er ist.
und 1733 mhz sind ja auch nicht grad langsam.

wenn du einen 2100+ aus einer prod. woche ab 1. woche 2003 hättest, wär es ein t-bred-b - der läuft dann auch noch bei 2300 mhz stabil.

mfg
tobi


www.TobiWahnKenobi.com

Beiträge gesamt: 3727 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5721 Tagen | Erstellt: 14:00 am 17. Juni 2003
DrunkNStupid
aus Wien
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2380 MHz
47°C mit 1.80 Volt


Ja, das ist ein Palomino (8. Woche 2002 - also schon ein älterer Herr) - und Agoia Y war eines der besten steppings beim Palo! (relativiert sich natürlich gg. heutige CPU's..)

Hat Dein Board einen funktionierenden /5 Teiler (der bei FSB 166 den AGP/PCI Takt wieder korregiert?)

Wenn ja, solltest Du die CPU entlocken (lassen?! --> Malanleitung) In jedem Fall ist auch noch der pinmod (oder "drehen" der l10) erforderlich, weil sonst die Multis 5-12,5 nicht greifbar sind (und Du wirst vermutlich 11 oder 11,5 brauchen)

Die CPU sollte, je nach Kühlung, ca. 1850- 1920 MHz. stabil (mit 1,85V - das max. auf Deinem Board) machen!




Sys 1: Dual Barton 2 x 2380 MHz. (17x 140) @ 1,8V auf MSI K7D Master-L, Zern Wak.
Sys 2: XP2100+ (AIUHB 0248) @ 2405 MHz. (12 x 200) @ 1,925V auf Epox 8rda+, luftgekühlt
Sys 3: XP2500+ (AQXEA 0321) auf Epox 8rda3+ .... curr. testing ( 2,43 GHz. 11x220 @ 1,95V) Zern Wak.

Beiträge gesamt: 85 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5714 Tagen | Erstellt: 14:07 am 17. Juni 2003
fire113
aus SZ
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4850 MHz
62°C mit 1.375 Volt


Drück dat ding schnell anne wand! mein alter palomino läuft nu auf dem zweitrechner. Kauf dir schnell noch nen 1700+(wenn du noch bekommen kannst!) oder nen 1800+, aber Tbread-b, die laufen weit über 2000Mhz.


cu


...bis neulich dann...

Beiträge gesamt: 795 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5756 Tagen | Erstellt: 14:38 am 17. Juni 2003