» Willkommen auf AMD Overclocking «

mosquito007
aus Ulm
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !


Habe beim Messen der L11 Brücken (für V Core) beim T-Bred den Verdacht bekommen, dass eine Reihe der 5 Brücken auf Masse liegt. Ist ein Brücke verbunden, würde damit also die Brücke insgesamt auf Masse gelegt. Folglich sollte es (im Gegensatz zur L3 Brücke für den Multiplikator die nicht auf Masse liegt) also auch keine Rolle spielen, ob benachbarte verbundene Brücken gegeneinander isoliert sind oder nicht. Dadurch würde das 'malen' deutlich einfacher werden. Außerdem müsste eine getrennte Brücke dann eigentlich vor dem Verbinden nicht gefüllt werden, da das füllen ja vor einen Masseschluss schützen soll.

Zur Verdeutlichung noch ein kleines Bild:

L11 Brücke, alle getrennt
+ + + + + (isoliert)

+ + + + + (liegt komplett auf Masse)


L11 Brücke, 4 verbunden

+ + + + + (getrennt: isoliert, verbunden: Masse)
|      |  |  |
+ + + + + (liegt komplett auf Masse)

Da nun alle verbundenen Brücken auf Masse liegen, kann man beim verbinden der drei rechten Brücken statt dreier dünnen Linien doch eigentlich auch einfach eine dicke Linie 'malen', oder ?

Habe allerdings keine Ahnung, ob diese Theorie stimmt!!  Wenn nicht, ist die CPU ziemlich sicher hinüber. Habt ihr diesbezüglich Erfahrungen ?



Beiträge gesamt: 1 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5693 Tagen | Erstellt: 12:30 am 19. Mai 2003
MaN
aus Freiamt
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1733 MHz @ 2230 MHz
38°C mit 1.725 Volt


kann sein das die die reihe von dir auf masse gelegt wurde?


Wer anderen eine Grube gräbt, der hat ne Schaufel..!!! ;-) mein onlineshop:
www.silent-shop.de.vu
wenn ihr mal was von innovatek cool-cases oder noiseblocker braucht, fragt mich!

Beiträge gesamt: 976 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 5835 Tagen | Erstellt: 14:24 am 19. Mai 2003