» Willkommen auf AMD Overclocking «

Maschok
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1467 MHz @ 2150 MHz
50°C mit 1.95 Volt


Prüf mal dein Netzteil  selbst schon 2 "tolle" Enermax  geschrottet

dann geht auch nix mehr

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5529 Tagen | Erstellt: 22:28 am 30. April 2003
Dan270874
aus PE zw. H und BS
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2850 MHz
-33°C mit 1.9 Volt


diese kaltstart probleme hatte ich auch... bis ich nen vernünftiges NT eingebaut habe...

mfg :seti: Dan


1700+@2850mhz, coled by mach2 watercooled FX5900XT@500/900, 2*512MB Infineon 166@210, epox 8rda3+, Antec True Power 480W, Aquamark: 42477, 3DM2003: 5636, Seti WU ~1:45 und ~2:20 (server barton@2400mhz)

Beiträge gesamt: 597 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5576 Tagen | Erstellt: 23:19 am 30. April 2003
Snowtrance
aus Frankfurt
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1466 MHz @ 2310 MHz
44°C mit 1.7 Volt


So, nachdem ich nun das zweite Mal nur einen toten PC hatte...

Netzteil ist ein 360W Chieftec, denke das sollte ausreichen...der PC lief ja vorher über 24 Std. ohne Murren.

Evtl. liegts vielleicht echt an dem dritten Riegel. Ist aus 5102 und nicht 5202...aber sollte das echt das Prob sein...?...sch**** PC Technik

...wenn ich nicht Reifen aus der gleichen Prod.Woche habe, fährt meine Karre demnächst gegen den Baum, oder wie? Das kann doch echt nicht wahr sein.

Immerhin ist es der gleiche Ram Hersteller. Alles Infineon, 6As, und mild betrieben mit 182 MHz  6 2 2 2.5. Is ja nun wirklich nichts Unmenschliches, was ich von den Teilen fordere.

Grundsätzlich habe ich aber (so rein subjetiv) das Gefühl, daß die 256MB mehr die Kiste echt etwas verlangssamt haben. Ist der NForce2 mit seinem Speicher-Interface nur ideal mit zwei Riegeln zu bestücken?...hat da jemand Erfahrung? Zwei sind besser als einer, aber sind zwei auch besser als drei?

Ein paar Tips wären nett.

Danke schon mal....



...hoffe bloß, ich muß den neuen dritten Riegel nicht wieder rauswerfen...



(Geändert von Snowtrance um 20:38 am Mai 1, 2003)


XP 1700 @ 2310 Mhz, 25er RMPW, Multi 12,5, Epox 8RDA+, 784 MB Infineon (6A, 2002) PC333 @ 184 Mhz (noch), SLK800a, Noiseblocker S4, Connect3D 9500Pro 128MB, 270 GB HDD, 16x Plextor CD-RW, Fritzcard...CS 601, 4 Gehäuselüfter (meine Luftumwälzmaschine :)

Beiträge gesamt: 91 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5524 Tagen | Erstellt: 20:31 am 1. Mai 2003
MrVeltinz
aus Wermelskirchen
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

Intel Pentium M
2133 MHz @ 2790 MHz
44°C mit 1.53 Volt


2 sind besser da dualchannel speicherinterface dann funzt solange die riegel gleich gross sind
Bei 3 geht Dualchannel nicht, kostet Speicherdurchsatz


Pentium M - das beste was Intel bisher zusammengebraten hat

Beiträge gesamt: 356 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 5664 Tagen | Erstellt: 0:31 am 2. Mai 2003
Snowtrance
aus Frankfurt
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1466 MHz @ 2310 MHz
44°C mit 1.7 Volt


So... mir reichts langsam. Jedesmal rennt die Kiste 24-36h am Stück mit drei Speicher-Riegeln...dann mache ich sie aus...(ganz aus am Netzteil) und danach ist immer alles tot.

LED zeigt Speicherfehler usw...dann, mache ich wieder CMOS löschen, baue den dritten Riegel aus und siehe da....das Dreckding bootet wieder?

Hat noch wer 8RDA+ Probs mit drei Speicherriegeln?


XP 1700 @ 2310 Mhz, 25er RMPW, Multi 12,5, Epox 8RDA+, 784 MB Infineon (6A, 2002) PC333 @ 184 Mhz (noch), SLK800a, Noiseblocker S4, Connect3D 9500Pro 128MB, 270 GB HDD, 16x Plextor CD-RW, Fritzcard...CS 601, 4 Gehäuselüfter (meine Luftumwälzmaschine :)

Beiträge gesamt: 91 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5524 Tagen | Erstellt: 18:04 am 3. Mai 2003
knacki88
aus B
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core Duo


welches bios hast du drauf ?

Beiträge gesamt: 2721 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2001 | Dabei seit: 5970 Tagen | Erstellt: 18:32 am 3. Mai 2003
Slidehammer
aus Schwanau
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


Ich hatte nen ähnliches Prob mit dem Enmic. Allerdings musste ich den PC jeweils vor dem Kaltstart 2 Stunden total vom Netz trennen bevor er wieder hochkam. Allerdings hatte ich nur 2 Samsung-Riegel drinne.


Dass das dass mit das verwechselt wird, führt irgendwann dazu, dass das dass das das nicht mehr ertragen kann und das dass das das dann tötet.

Beiträge gesamt: 59924 | Durchschnitt: 11 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5524 Tagen | Erstellt: 18:38 am 3. Mai 2003
Snowtrance
aus Frankfurt
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1466 MHz @ 2310 MHz
44°C mit 1.7 Volt


ich glaube das Bios vom 29.01....

wo konnte man das noch mal sehen...? Ich weiß, daß ich schon mal geguckt hab...erinnere mich aber nicht mehr.....


XP 1700 @ 2310 Mhz, 25er RMPW, Multi 12,5, Epox 8RDA+, 784 MB Infineon (6A, 2002) PC333 @ 184 Mhz (noch), SLK800a, Noiseblocker S4, Connect3D 9500Pro 128MB, 270 GB HDD, 16x Plextor CD-RW, Fritzcard...CS 601, 4 Gehäuselüfter (meine Luftumwälzmaschine :)

Beiträge gesamt: 91 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5524 Tagen | Erstellt: 20:51 am 3. Mai 2003
Ronny112
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2425 MHz
52°C mit 1.75 Volt



Zitat von MrVeltinz am 0:31 am Mai 2, 2003
2 sind besser da dualchannel speicherinterface dann funzt solange die riegel gleich gross sind
Bei 3 geht Dualchannel nicht, kostet Speicherdurchsatz


Dualchannel geht auch mit drei riegeln.Ich würde vorschlagen das du den speicher mal überprüfst evtl hat der eine einen hau weg

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5481 Tagen | Erstellt: 21:00 am 3. Mai 2003
Freakgies
aus Rathenow
offline



Basic OC
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2600 MHz
50°C mit 1.35 Volt


Das TMA interessiert mich jetzt aber auch zunehmend!
Hab nen Kumpel mein 8RDA verkauft, der hat sich gleich nen 1700er JIUHB geholt+Twinmos/Winbond PC3200(400MHz).
Nach dem ersten OC-Versuch hat sich sein NT(250W) verabschiedet, dann hat er sich nen LEVICOM 350W geholt.
Soweit so gut...wenn er jetzt nen Kaltstart macht, will die Kiste nicht anspringen, bis man den Reset-Knopf drückt...dann geht´s.
Wenn er Windoofs neu startet geht´s auch.
Nun kommt´s...mit nem anderen NT (auch 250W) haben wir es mit Default-Einstellungen im Bios probiert, und damit geht alles!
Vielleicht liegt´s bei dir auch am NT...probiers einfach mal aus.
Mein Kumpel kann mit dem drücken des Reset-Knopfes beim Kaltstart leben, aber bei dir scheint es ja schlimmer zu sein.

MfG Freakgies


1700+@210x12sync, NF7-M (max.166MHz), VDD & VDDR-moddet, Wakü, 2x256 OCZ PC3500EL-Dual@3-2-2-2 bei 3,1V

Beiträge gesamt: 209 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 5783 Tagen | Erstellt: 23:52 am 3. Mai 2003