» Willkommen auf AMD Overclocking «

Bananaman
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1733 MHz @ 2040 MHz
38°C mit 1.62 Volt


hi leute.

ich hab mir mal gedacht, wenn der rechner ausgeschaltet wird, gibts doch eher wenig dagegen einzuwenden, daß die lüfter (gehäuse, vielleicht auch noch NT- und CPU-lüfter) ein, zwei minuten nachlaufen, ähnlich wie bei autos...
was haltet ihr davon? ist hier vielleicht jemand, der das ganze löttechnisch umsetzen könnte? oder vielleicht sagen könnte, wie man es anstellt?
wenn man den rechner ausgeschaltet hat, ist das NT ja immer noch "online", da müsst sich doch was machen lassen, um die ekelige restwärme rauszubekommen, odr'ha?

:nacht:
Bananaman

Beiträge gesamt: 18 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5431 Tagen | Erstellt: 20:02 am 31. März 2003
auf hasch
aus Böblingen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1466 MHz @ 2046 MHz mit 1.8 Volt


Die Restwärme ist innerhalb von einer halben Std. spätestens weg..... von daher frag ich mich was das bringt :-)

Beiträge gesamt: 1245 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2002 | Dabei seit: 5608 Tagen | Erstellt: 20:11 am 31. März 2003
MrElektro
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2556 MHz
49°C mit 1.95 Volt


ich hab vor ner weile mal irgendwo im netz in einem shop solch eine lüfternachsteuerung gesehen

k.a. wo das war und was das gekostet hat


Abit NF7-S Rev.2 , RPMW , R9500pro , Infineon 11-2-2-2 (11 läuft oft schneller als 5, testet bei euch!)

Beiträge gesamt: 623 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5424 Tagen | Erstellt: 20:55 am 31. März 2003
Deathblow DoG
aus Ilmenau
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2266 MHz @ 2907 MHz mit 1.72 Volt


#Moderation Mode



Hierhin verschoben

Beiträge gesamt: 9981 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6104 Tagen | Erstellt: 21:32 am 31. März 2003