» Willkommen auf AMD Overclocking «

DerDeath
aus Spaß an der Freude
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.45 Volt


Am Anfang hab ich direkt 155 ausprobiert - da gabs bei Sandra direkt einen Freeze beim Testen der Speicherbandbreite. Auf 154 sah es genau so aus. Also auf 153 reduziert und alles lief.

Wegen dem RAM: Als ich CL2 hatte, quittierte Deus Ex (Unreal Engine) in unregelmäißgen Abständen mit unterschiedlichen Fehlermeldungen den Dienst. "Windows Fehlermeldung 87", "General Protection Fault" und was weiss ich noch, kamen da. Auch ganz kommentarloses schließen des Progis und auftauchen des Windows Desktops. Das gleiche bei 3d Mark. Fall es aber wirklich am AGP Takt liegt, kann ich da leider nix mit anfangen, denn die einzige Möglichkeit die Karte stabiler zu kriegen, wäre AGP 2x zu aktivieren, was mehr Power kosten würde, als CL2 bringen könnte...

Schluss war bei mir, weils bei mehr als 153 eben nur Freezes gab.
Die Enhance Chip Performance scheint bei meinem Board zumindest Probleme zu machen - dadurch bekam ich auch (selten) Blue Screens oder Fehlermeldungen. Erst seitdem ich die disabled habe UND CL3 hab, läuft die Kiste wieder stabil. Werde aber da vielleicht noch ein bißchen probieren, ob das 100%ig stimmt, oder ob ich da nicht was übersehen habe. Vielleicht könnte ich noch mehr, mit weiter erhöhter IO Spannung, aber die hängt bei mir schon bei  3,68.

Mit WPCREDIT glaub ich kann man theoretisch alles machen - ich kenn aber keine Anleitung, die diese Settings betrifft.

CPU Cool? Kenn ich gar net! Kühlt das nicht auch die CPU? Werd ich vielleicht mal ausprobieren...


Vor dem Aufrüsten ist nach dem Aufrüsten.

Beiträge gesamt: 512 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 5496 Tagen | Erstellt: 10:43 am 21. Juni 2003
spocky1701
aus Jena
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2320 MHz
44°C mit 1.74 Volt


Also bei 155MHz FSB bleibt der Monitor nach dem reboot schwarz... Leider. Also keine Chance da was zu testen :(
Den AGP hab ich schon auf 2x statt 4x gestellt. Das kostet mich bei gleichem FSB aber nur ~50Punkte. Dafür dass ich den FSB dann aber höher schrauben konnte hab ich am Ende mehr gewonnen.

Bei mir ist die "Enhance Chip Performance" noch angestellt. Ich werd mal bisschen rumprobieren wenn sie abgeschaltet ist...
Meine IO-Spannung beträgt übrigens 3,7V (Bios) bzw. 3,77V (real). Also keine Panik. Würde sie auch noch höher schrauben, wenn da meine Maus nicht versagen würde...

Ich test mal noch bisschen mit WPCREDIT :biglol:


Nethands

Beiträge gesamt: 1167 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5822 Tagen | Erstellt: 14:39 am 21. Juni 2003
fire113
aus SZ
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4850 MHz
62°C mit 1.375 Volt


jo moin :)


hatte meinen AGP immer auf *4 werd mal antesten wenn ich mal auf *2 fahre.


cu


...bis neulich dann...

Beiträge gesamt: 795 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5579 Tagen | Erstellt: 16:09 am 21. Juni 2003
fire113
aus SZ
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4850 MHz
62°C mit 1.375 Volt


@Spocky

na wenn 55°C die max.temp ist, sollte mann doch noch 1°C abziehen
wegen dew Wärmeschwankungen bei dem Wetter.

Cool CPU taugt :)

aber ich use den coolmodus ned wegen der wäkü.

cu


...bis neulich dann...

Beiträge gesamt: 795 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5579 Tagen | Erstellt: 16:13 am 21. Juni 2003
DerDeath
aus Spaß an der Freude
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.45 Volt


Also Leute!

Der Ram scheint das zu schaffen - ich hab über 10 Stunden MemTest laufen lassen - bei 153 Mhz, CL2 und "Turbo" - 0 Fehler! Es muss ein Problem mit dem AGP Port oder vielleicht PCI Karten sein. Ich teste jetzt erst mal AGP 2x . Dann weiss ich vielleicht mehr...

Na ja, wahrscheinlich werd ich mehr als 50 Punkte verlieren, die Ti4600 nutzt die Bandbreite schon eher. Egal, ich werds mal ausprobieren... Kann also sein, dass das Problem gar net mit der Enhance Chip Performance zusammen hängt - morgen werd ich mehr wissen...


Vor dem Aufrüsten ist nach dem Aufrüsten.

Beiträge gesamt: 512 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 5496 Tagen | Erstellt: 23:00 am 21. Juni 2003
spocky1701
aus Jena
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2320 MHz
44°C mit 1.74 Volt


Mich würde generell mal interessieren, wie viel 3DMarks(01) andere KT7a-User haben.
Ich hab ne Radeon 9600tx und komm nicht über 117xxPunkte :cry:
Vermute das liegt am SD-RAM...
Wie schauts bei euch aus ?


Nethands

Beiträge gesamt: 1167 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5822 Tagen | Erstellt: 1:37 am 22. Juni 2003
DerDeath
aus Spaß an der Freude
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.45 Volt


Also jetzt hatte ich grade 11418 Punkte mit 2066 Mhz, FSB 153, schärfsten Timings, GeForce 4 4600Ti. Wenn noch ~200 Mhz CPU dazu kommen, werdens vielleicht auch etwa 11600 oder so rum...


Vor dem Aufrüsten ist nach dem Aufrüsten.

Beiträge gesamt: 512 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 5496 Tagen | Erstellt: 12:45 am 22. Juni 2003
spocky1701
aus Jena
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2320 MHz
44°C mit 1.74 Volt


Dachte ich mir schon fast... Hab ich nun ne fette Graka drin, die so ne poplige 4600 locker versenken würde ( :biglol: ) und dann bremst das Board die auf gleiches Niveau... Na immerhin dürfte ich bei '03 besser abschneiden :wink:


Nethands

Beiträge gesamt: 1167 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5822 Tagen | Erstellt: 14:54 am 22. Juni 2003
DerDeath
aus Spaß an der Freude
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.45 Volt


Na ja, die 9600 ist eigentlich auf gleichem Niveau wie die 4600er. Du hast aber den Vorteil, dass sie DirectX9 unterstützt, daher wirst Du meine 1750 Pünktchen bei 03 locker schlagen - 01 hingegen ist ja ungefähr auf dem gleichen Level - ausserdem hast Du ja auch noch ein paar Mhz mehr als ich...


Vor dem Aufrüsten ist nach dem Aufrüsten.

Beiträge gesamt: 512 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 5496 Tagen | Erstellt: 16:02 am 22. Juni 2003
DerDeath
aus Spaß an der Freude
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.45 Volt


Also irgend etwas stimmt mit meinem System noch nicht ganz.

Gestern Abend nachdem also RAM und CPU bewiesenermaßen stabil liefen, reduzierte ich den AGP auf 2x und dachte, damit hätte ich endlich Ruhe. Aber nix, Windoof war gerade ne halbe Stunde da und ich hatte vielleicht 5 Progis auf, als Sandra als ich es schließen wollte, eine Windows Fehlermeldung verursachte. Dann jedoch war Schluss, aus dem harmlosen Fehler wurde ein Freeze.

Heute habe ich den Rechner noch was mehr IO Voltage "gegönnt" - 3,7 (3,77-3,79 real) - jetzt ist er 10 Stunden Prime, 3d Marks und eben auch x mal Deus Ex gerannt. Gleichzeitig, Gemischt, Hin und Her. Jetzt scheint er wieder zu laufen, aber ich traue der Kiste noch nicht. Falls es so klappen sollte, werd ich nämlich erst dann anfangen, den Multi zu erhöhen, damit ich erkennen kann, wo die CPU ihre Grenze hat und ob mögliche Fehlermeldungen nicht vom System kommen...

Das Problem scheint entweder bei der NB, dem PCI oder AGP Bus zu liegen, da es durch die IO Voltage behoben wurde.

Falls also morgen noch alles i.O. ist, werd ich dann noch mal AGP 4x ausprobieren - ansonsten bleibts bei 2x.

Meine Frage: Ich habe noch nie mit SLL gearbeitet. Was muss ich beachten? Link? Wie mache ich es am besten, dass nur die Brücke verbunden wird, die ich will? Und bitte keine Antworten wie, "Ruhige Hand ;)"
Vielleicht abkleben mit Tesa, oder was? Einer hat hier was von Tipp Ex erzählt... Was geht fürn Noobie in dem Bereich am besten?

THX!!!

Der Death


Vor dem Aufrüsten ist nach dem Aufrüsten.

Beiträge gesamt: 512 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 5496 Tagen | Erstellt: 20:00 am 22. Juni 2003