» Willkommen auf AMD Overclocking «

sunsystem
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !



mit wieviel VCore haste ihn am laufen? und welches Stepping hat die CPU?


ich habe an der vcore nix geändert - also laufen die gerade mit der standard vcore für mps schätz ich. motherboardmonitor sagt das die teile auf 1,55 volt laufen.
tja , das stepping hät ich mal besser vorher nachgeschaut ..... keine Ahnung

ich hab mal probiert ob der Rechner mit 150 FSB hochfährt, was er aber nicht macht. Ich bekomm dann direkt beim windows start nen bluescreen der so schnell weg ist das man ihn nicht lesen kann. Ich denke aber das das an dem mainboard und dem speicher liegt und nicht an den cpus - ich hab schon in anderen foren gelesen das das K7D ab 150 nicht mehr allzu zuverlässig arbeitet :-( . Vielleicht schraub ich mal den multi auf 18 oder 19 - mal sehen ...... erstmal etwas abwarten ob das ding zur zeit absolut stable ist - was es aber bis jetzt war. Hat mittlerweile schon über 24 stunden absolute tortur hinter sich ohne probs. Ich hab 2 seti CLI clients am laufen 24/7 , dazu hab ich noch mal alles mögliche laufen lassen : divX encoder , mp3 encoder , vmware , oodefrag , sandra und quake 3 demoloop [und zwar alles gleichzeitig - hehe - hat schon vorteile wenn man 2CPUs hat ;-) ]

insgesamt hätte ich aber mehr Power erwartet , zumindest was z.b. die seti performance angeht. Der Rechner braucht für eine wu ca. 3 Stunden - vorher mit 1700XPs hat er ca. 4std.20min. gebraucht. Wenn ich nun mal das MHz verhältniss ausrechne kommt das so : 2450/1466 = 1,67 dann wär es doch logisch wenn eine wu statt 4*60+20= 260min. nur noch 260/1,67=156 min [= 2:36 min.] braucht , oder ?
Erst recht wenn man bedenkt das der cache doppelt so gross ist und der FSB auch noch höher ist als vorher. Mein laptop mit pentium-m 1,4 GHz braucht ja auch nur 2:20 für eine WU - wobei das wahrscheinlich an dem 1mb cache der pentium-ms liegt ;-).

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 5229 Tagen | Erstellt: 15:31 am 30. Mai 2004
MrVeltinz
aus Wermelskirchen
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

Intel Pentium M
2133 MHz @ 2790 MHz
44°C mit 1.53 Volt


Kann man den 2600er Mobile auf einen festen Multi malen z.b.14 oder 15?
Ärgerlich bei meinem Board (8k5a2+) ist das der Multi bei 12,5 am Ende ist und der schon bei 1,64 VCore mit 12,5*200 seit 4 Stunden Prime durchrennt, da sollte noch einiges gehen.


Pentium M - das beste was Intel bisher zusammengebraten hat

Beiträge gesamt: 356 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 5817 Tagen | Erstellt: 17:43 am 2. Juni 2004
kauftobi
aus Warmsroth
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2200 MHz
43°C mit 1.65 Volt


Hi Jungs!!!:moin:

Sacht ma, wie heiß dürfen/sollten die Mobile Bartons eigentlich werden?
Würde mich sehr über ne Antwort freuen.:godlike:

MfG

Tobi

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5448 Tagen | Erstellt: 20:17 am 2. Juni 2004
JOJO24
aus Leun
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2800 MHz
45°C mit 1.81 Volt


naja, was die dürfen ist eigenltich egal. Ich wüde denen auf keinen Fall über 55-60° zumuten.  Dürfen tun die das aber schon noch!;)


JOJO


Abit NF7-S Rev. 2.0, 2x 512 MB MDT RAM DDR 400, Club3D Ati 9800Pro 2x WD 600JB, 1x 160 GB Samsung FP Plextor PX-W 504 und 16 fach DVD-Rom, blauer Chieftec Bigtower, Evo 360 Radiator

Beiträge gesamt: 1391 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5701 Tagen | Erstellt: 21:07 am 2. Juni 2004
sunsystem
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !


also meine beiden werden nur ca. 50 grad warm aber sieh selbst :

die eine lüfteranzeige spinnt irgendwie rum - müsste auch ca. auf 2000 sein !
das ganze mit luftkühlung:

in einem selbst gebauten case [der noch eine etwas andere luftkühlung hat - falls es mal wieder warm wird ;-) ] :

und ordentlicher performance :

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 5229 Tagen | Erstellt: 21:38 am 2. Juni 2004
CMOS
aus senminister
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Other CPU-Type


irre :respekt:


Sys: C64; CPUtyp: 6510/8 bit; OS: BASIC 4.0; RAM: 64KB; Floppy Disk, max. 170 KB, 40 Bildschirmzeichen je Zeile, 25 Bildschirmzeilen; 64000 Grafikpunkte; 16 Farbtöne; programmierbare Töne; ASCII; Funktionstasten; Schnittstellen: seriell, parallel;  Preis: ca. 680 Mark

Beiträge gesamt: 2012 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5429 Tagen | Erstellt: 21:53 am 2. Juni 2004
Henro
aus Berlin
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i9
3300 MHz @ 4600 MHz mit 1.3 Volt


mal noch ne generelle frage ...

Ich hatte meinen 1700er JIUHB fast n jahr lang ohne probleme @ 2V laufen. Hat auch keine spirenzien gemacht wie "mehr Vcore für wehniger mhz" oder so ...

Nun kann ich seit gestern n Barton mein eigen nenen ;) Wie siehts da aus ? Is der Kern generell anfälliger als der T-Bred Kern ?

Weil hab den nu mit 1,9V @ 2300 Mhz laufen und wollte schon noch die 2400MHz in angriff nehmen.

Beiträge gesamt: 14812 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6291 Tagen | Erstellt: 13:09 am 4. Juni 2004
joker8866
aus die Maus ;)
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3300 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.200 Volt


Hehe, die alten overclocker kommen auch mal aus ihren Nestern @ Henro :biglol

Hab meinen Barton seit ca. 6 Monaten @1,95 Vcore und keine probs ;)

Beiträge gesamt: 1962 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 6218 Tagen | Erstellt: 5:17 am 5. Juni 2004
CMOS
aus senminister
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Other CPU-Type


1.9V ist in ordnung, solange die temp nichtzu heiss ist.

kommt beides zusammen, dann wird ein barton nach einem jahr sicher schlechter


Sys: C64; CPUtyp: 6510/8 bit; OS: BASIC 4.0; RAM: 64KB; Floppy Disk, max. 170 KB, 40 Bildschirmzeichen je Zeile, 25 Bildschirmzeilen; 64000 Grafikpunkte; 16 Farbtöne; programmierbare Töne; ASCII; Funktionstasten; Schnittstellen: seriell, parallel;  Preis: ca. 680 Mark

Beiträge gesamt: 2012 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5429 Tagen | Erstellt: 10:18 am 5. Juni 2004
gottkaju
aus Quiddelbach-Nbring
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2433 MHz
45°C mit 1.85 Volt



Zitat von CMOS am 10:18 am Juni 5, 2004
1.9V ist in ordnung, solange die temp nichtzu heiss ist.

kommt beides zusammen, dann wird ein barton nach einem jahr sicher schlechter



Das wird woll jede CPU:noidea:

Ich denke aber auch das er die 1,95 locker über eine längere Zeit mit macht.

Bei mir brauchte ich nicht mehr alls 1,85 zu gehben um auf 2650 zu kommen.

Ich denke mal der würde noch mehr machen doch das möchte ich meiner anderen Hardware nicht antun.

MfG gottkaju


Epox 8KRA2+/ 2500+ Barton/ 40 GB EST 40GB Max /GIGA CUBE RADEON 9800pro/ 2 x Infineon 512  PC 3200---2,0 7-3-3--- / LC6550- 550W NT/WaKÜ 1A-HA-Airplex EVO 240-Eheim 1048.http://www.snakecirty.de/board/

Beiträge gesamt: 1 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5455 Tagen | Erstellt: 17:37 am 5. Juni 2004