» Willkommen auf AMD Overclocking «

MasterLEHm
offline



OC Newbie
1 Jahr dabei !

AMD older
3900 MHz


Spiegelt das A-Tuner Programm nicht einfach nur das wieder, was im BIOS steht? Im Leerlauf habe ich laut Bios 26°C CPU Temperatur. Ich könnte jetzt natürlich einen Shutdown machen und hoffen das die Temperatur nicht so schnell fällt, aber macht das Sinn?

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2023 | Dabei seit: 441 Tagen | Erstellt: 20:59 am 8. Feb. 2023
MasterLEHm
offline



OC Newbie
1 Jahr dabei !

AMD older
3900 MHz


Spiegelt das A-Tuner Programm nicht einfach nur das wieder, was im BIOS steht? Im Leerlauf habe ich laut Bios 26°C CPU Temperatur. Ich könnte jetzt natürlich einen Shutdown machen und hoffen das die Temperatur nicht so schnell fällt, aber macht das Sinn?

Jetzt im Leerlauf sagt das eine Programm ca 42°C, das andere (so wie ich es auch im BIOS sehen konnte) 22°C CPU Temp.

Korrektur: Meine CPU hat bald Zimmertemperatur erreicht (18°C)
Da kann was mit der Mainboardsensorik nicht stimmen...

(Geändert von MasterLEHm um 21:04 am 8. Feb. 2023)

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2023 | Dabei seit: 441 Tagen | Erstellt: 21:02 am 8. Feb. 2023
daniel
aus wien
offline


Real OC or Post God !
22 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
4700 MHz @ 5701 MHz
85°C mit 1.25 Volt


Sorry, aber wir können nicht wissen, was das eine und was das andere Programm ist.
Ob im BIOS und ASRock Tool immer gleiche Werte angezeigt werden,  kann dir nur ASRock sagen ;)
Bei einigen Mainboards kann man als Grundlage für die Lüfterrrgelung auch eine andere Temperatur als die CPU Temperatur definieren. Hast du die CPU Temp ausgewählt?
Für die OC Tests kannst du die Lüfter auch dauerhaft auf 100% stellen und erst später wieder runterregeln.

Beiträge gesamt: 10136 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 8327 Tagen | Erstellt: 21:20 am 8. Feb. 2023
MasterLEHm
offline



OC Newbie
1 Jahr dabei !

AMD older
3900 MHz


Habe mich jetzt in das Thema eingelesen. Scheint bei AMD lange Zeit gang und gebe gewesen zu sein, keine TDie Temperatur anzuzeigen, sondern nur eine Art Referenzwert. Ich schau mal ob Ryzen Master meine CPU noch unterstützt. Ansonsten das Vorgängertool AMD Overdrive mal irgendwo finden und installieren. Die sollen, laut den AMD Usern vergangener Zeiten, das Anzeigen was tatsächlich an Temperaturen anliegt, bzw. auch umrechnen/anders skalieren können.

Vielleicht kann ich damit eine vernünftige Lösung finden, ansonsten muss ich über Referenztemperaturwerte mein Lüftersetup anpassen.

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2023 | Dabei seit: 441 Tagen | Erstellt: 13:04 am 9. Feb. 2023
DexterDX1
aus Berlin-Mariendorf
offline



OC God
21 Jahre dabei !

AMD Ryzen 9
3400 MHz @ 4000 MHz


HWiNFO müsste den Prozessor noch kennen: hwinfo.com

Und bitte, bitte, mach Screenshots, wo es geht. Unter Windows mit [Win]+[Umsch]+[S] oder meinetwegen über die Drucken-Taste.








Beiträge gesamt: 2408 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 7710 Tagen | Erstellt: 23:01 am 9. Feb. 2023