» Willkommen auf AMD Overclocking «

xuDo
offline



OC Newbie
10 Jahre dabei !


Hallo nochmal!

Ich habe mich länger nicht gemeldet, da ich nicht mehr weiter wusste!! Nun weis ich dass es nicht am Kurzschluss oder falschen Pin liegt. Ich denke einfach das der Prozessor einfach im Arsch ist. So dass gar nichts funktioniert. Könnt ihr mir vllt sagen wie ich herausfinden kann ob der Prozessor funktionsfähig ist?

Mfg xuDo


xu'Do

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2007 | Dabei seit: 3956 Tagen | Erstellt: 14:33 am 28. Feb. 2007
Subseven
aus gefallen
offline



OC God
11 Jahre dabei !

Intel Xeon
3400 MHz


Außer den CPU in einem anderen Board zu zu testen oder bei E"gay" als 100% funktionsfähig verkaufen und wenn sich iener beschwert war er wohl kapuut:lol:

Mehr möglichkeiten fallen mir nicht ein.
Es gibt sicher auch noch "professionelle" möglichkeiten mit anderen Geräten usw., aber das dürfte ja kein Ottonormalverbrauher daheim haben.


Dummheit ist kein Kavaliersdelikt

Beiträge gesamt: 5765 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4380 Tagen | Erstellt: 15:03 am 28. Feb. 2007
Mortis
aus Frankfurt/Main
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 4000 MHz
63°C mit 1.437 Volt


Hallo,

der Prozessor?? Na an deiner Stelle wäre ich mir da nicht so sicher, mal abgesehen davon dass ich gerade mehr als erstaunt bin von einem K7S5A zu hören das NOCH LEBT! (hab 3 beerdigt)

Gehen wir doch nochmal zurück, erst ging es garnicht an, dann veränderst du was an den Pins die für RST PWR etc. da sind und auf einmal geht er an und resettet sich selber. Wie kommst du jetzt auf die CPU? Ich würde aufs MB oder auf einen Kurzen tippen, wie oben schon einer geschrieben hat, hast geschaut dass das Board keinen Kontakt hat, Abstandhalter benutzt beim Einbau? Hast du vielleicht die Möglichkeit die CPU beim Freund zu testen, oder ne andere Sockel A CPU bei dir?

EDIT: Du sagtest dass du nen altes Gehäuse verwendest, könnt ja sein dass an den dünnen Kabeln (RST, PWR etc.) bzw. an den Isolierungen was im Eimer ist?!
Gruß,

Mortis

(Geändert von Mortis um 17:53 am Feb. 28, 2007)

Beiträge gesamt: 2072 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5791 Tagen | Erstellt: 17:51 am 28. Feb. 2007
xuDo
offline



OC Newbie
10 Jahre dabei !


Hi zusammen!

Thx für die psots! Ich werde jetzt erstaml die abstandshalter einbauen und dann werde ich die kabel überprüfen.

Wie ich auf den CPU komme ist einfach! Ich habe drei verschieden Mobos und auf jedem der selbe mist! ich kann mir einfach nicht vorstellen das alle im Eimer sein sollen. Ich habe schon in einem Computerfachgeschäft nachgefragt was es sein könnte, dort meinten die Herren, dass es evtl. am Netzteil liegen könnte oder am beschädigten Ramm. Da das Gehäuse sehr alt ist zieht es den CPU nicht mehr!? Keine Ahnung :(

Gruß xuDo


xu'Do

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2007 | Dabei seit: 3956 Tagen | Erstellt: 12:13 am 2. März 2007