» Willkommen auf AMD Overclocking «

IVI
aus Leipzig
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2750 MHz
46°C mit 1.43 Volt


ahoi,

so, ich konnte es net lassen ... und hab mit ooch dat DFI geshoppt.
1. warmstart-prob
2. HTT auf 439 (von ganz allein)
3. schneller mem-test funzt net

ok ... eben das neuste BIOS druff
-> kein warmstart-prob mehr
-> kein HTT-selbstverstellen mehr
-> schneller mem-test funzt

tja, war ich natürlich zufrieden.
1T-command trotz teiler funzt, voltages alle sehr stabil ... ABER:
1. VCore undervoltet heftig (anstelle von 1,4V sinds nur 1,28)
2. die 12V schiene wird gleichmal vollkommen falsch angezeigt (11,41V ... gemessen mitm multimeter 12,25 -> das is neuer rekord im "falschanzeigen")
3. die CPU-Temp hüpft fröhlich durch die gegend (14 - 24 - 25 - 26 - 17 .... 25 - 42 - 24 - 42 .... wtf?)
4. die VCore zeogt sich unbeindruckt von clockgen
5. 1000 UpM-Lüfter kann auch das neuste BIOS net erkennen
6. HTT nur stabil bis 290. ansonsten tritt das gleiche phänomen auf, wie bei meinem 9nda3+ und meinem 9nda3j: prime rennt und rennt und rennt ... beende ichs, kommt der bluescreen (diverse fehlermeldungen), QnC is natürlich aus
7. mein RAM läuft noch mieser als auf den Epox-Brettern, da hab ich immerhin 218 erreicht, aufm DFI nur 212 ... die OCZ 3200 Platinum LE sucken derbe! (egal ob bei 2,9 oder 3,2V)

tja, das teil geht retour .... hab wieder mein VDimm-modded 9nda3j drin.


übrigens: http://www.orthy.de -> Sachen gibt's, die gibt's gar net
wir suchen Redakteure: http://www.orthy.de/index.php?option=com_content&task=view&id=4056&Itemid=38

Beiträge gesamt: 2074 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5394 Tagen | Erstellt: 2:30 am 9. Juli 2005
Vippis
aus Petershagen
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 3003 MHz
44°C mit 1.680 Volt


Hallo zusammen,

so jetzt hab ich keinen Bock mehr zu testen. Hier meine Ergebnisse: :blubb:

Die Settings aus meinem letzten Post haben sich als stabil erwiesen.

CPU: 2800Mhz ; 280x10 ; 1,5V ; CnQ: off ; 35°C
RAM: 280Mhz ; CL 2,5-4-4-8 2T ; 2,7V ; Rest: AUTO ; Aktiv gekühlt durch Lüfter im Seitenteil

Auf Teufel komm raus kann ich über 280 Mhz RAM-Takt nicht 1T fahren. Alle Tips und Tricks aus den Memory-Guides helfen nicht. Scheint also entweder am BIOS oder (das hoffe ich nicht) am RAM zu liegen.
Ich probiere morgen mal die Riegel zu vertauschen und einzeln zu testen. Kann ja auch an einem zickigen Memory-Controller liegen.

In diesem Memoryguide im Xtremesystems Forum liefen meine RAMs auf 310 mit 1T.  Ich finde das merkwürdig. (Mein RAM: G.Skill 4800 FR)

Desweiteren habe ich vesucht die CPU noch etwas zu treten.
3Ghz waren möglich mit 1,65V. Komischerweise bootet er nur sporadisch mit 3Ghz. Dann hilft nur CMOS Reset. Einmal an ist es aber stabil.
Wieviel würdet ihr eurer CPU max. an VCore geben ?

Die neueren BETA BIOS hab ich auch getestet und haben nichts geholfen, weshalb ich zum 602er zurückgekehrt bin. Überhaupt scheinen die Spannungen damit stabiler zu sein.


Konstruktive Kritik ist erwünscht.


MfG

Alex

(Geändert von Vippis um 21:29 am Juli 9, 2005)


(Geändert von Vippis um 21:30 am Juli 9, 2005)


->->-> Höllenmaschine <- <- <-

Beiträge gesamt: 21 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5318 Tagen | Erstellt: 21:24 am 9. Juli 2005
BlackHawk
aus Ratingen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2533 MHz mit 1.25 Volt


hmmm.... einmal negativ und einmal positiv als "review-ergebnis" :noidea:

@ivi:

sehr merkwürdig das ganze. hast du denn mal das 627er bios probiert? das läuft irgendwie am besten :)

@Vippis:

dir rate ich mit deinen tccd's auch zum 627er bios - damit laufen meine besser. hast du denn mal versucht die chipsatz- und ramspannung leicht zu erhöhen? bis 2.9v reagieren meine noch ganz gut:

245MHz @ 2.5-3-3-5 @ 2.6v
270MHz @ 2.5-3-3-5 @ 2.9v

alles dadrüber (sprich 3.0v) resultiert in memtest fehlern :blubb:

ich würde auch mal den multi herabsetzen (auf 9 z.b.) um die cpu auszuschliessen!
mehr als 280-285MHz schaffe ich synchron mit 1t allerdings auch nicht ohne memtest fehler :(

mfg BlackHawk


Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten!

Beiträge gesamt: 9290 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5593 Tagen | Erstellt: 22:48 am 9. Juli 2005
IVI
aus Leipzig
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2750 MHz
46°C mit 1.43 Volt



Zitat von BlackHawk um 22:48 am Juli 9, 2005

@ivi:

sehr merkwürdig das ganze. hast du denn mal das 627er bios probiert? das läuft irgendwie am besten :)



das wurde ja wieder vom markt genommen ... und ich konnts net laden, aber irgendwie glaube ich auch net, dass dies meine probs beheben hätte können. na egal, das board geht retour


übrigens: http://www.orthy.de -> Sachen gibt's, die gibt's gar net
wir suchen Redakteure: http://www.orthy.de/index.php?option=com_content&task=view&id=4056&Itemid=38

Beiträge gesamt: 2074 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5394 Tagen | Erstellt: 1:03 am 10. Juli 2005
Vippis
aus Petershagen
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 3003 MHz
44°C mit 1.680 Volt


Hallo zusammen,

da bin ich wieder mit den neusten Ergebnissen:

1. Ich habe den Multi auf 9 gesenkt und dann 280 Mhz mit CL 2,5-4-4-8 getestet. Stabil ! Wieder auf 280x10 und 1T instabil ! Mehr Spannung (CPU, RAM, Chipset) und Änderungen an den Timings helfen nicht. Ich habe noch ein bisschen Hoffnung, dass ein neues BIOS helfen kann. Aber im Großem und Ganzen gehe ich davon aus, dass der Memory-Controller streikt.

Komisch 275Mhz läuft noch mit CL 2,5-4-3-5 1T stabil. Also so gerade Grenzen hab ich noch nie gesehen.

2. Mit 2T komme ich auch über 300Mhz bei CL 2,5-4-4-8. Aber dann bekomme ich Probleme mit dem Multi, da bei über 3Ghz er nicht verlässlich bootet (vorletzter Post). Halbe Multis kommen nicht in Frage.

3. 290x10 mit CL 2,5-4-48 2T ist stabil.

Ich denke ich werde es erstmal dabei belassen. Das war Stress genug.


Hier meine Ergebnisse im Überblick:

CPU: 2900 Mhz ; 290x10 ; 1,55V ; CnQ: off ; 36°C mit WaKü
RAM: 290 Mhz ; CL 2,5-4-4-8 2T ; 2,7V ; Rest: AUTO ; Aktiv gekühlt durch Lüfter im Seitenteil


Anderes Thema:

Hat wer eine Idee wie man einen IceRex Cooler auf der NB befestigen kann ? :godlike:
Der Lüfter nervt tierisch. Wärmeleitkleber wäre doof, wenn ich das Board irgendwann verkaufen will.

Link: Go-Cooling

Ich habe die oberste der drei Halterungen. Jedoch sind drei Kondensatoren unmittelbar in der Nähe der NB im Weg.



Also dann ... :ocinside:



MfG

Vippis


->->-> Höllenmaschine <- <- <-

Beiträge gesamt: 21 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5318 Tagen | Erstellt: 13:50 am 10. Juli 2005
okam2
aus M an der E
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD Opteron
2000 MHz @ 2900 MHz
48°C mit 1.47 Volt


gibts es hier schon neue erkenntnisse?
schwanke zwischen dem MSI und dem DFI! Das MSI bekomme ich für 124,90€ beim händler vor ort. das DFI müsste ich übers internet bestellen... welches wäre den nun besser? wie weit geht den beim MSI die Vdim?


Opteron 146 / 0540 FPBW / HS on / Wakü / Prime-Stable / 2920MHz@ 1.47 V

Beiträge gesamt: 57 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 4522 Tagen | Erstellt: 16:04 am 11. Juli 2005
BlackHawk
aus Ratingen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2533 MHz mit 1.25 Volt


es gibt (peinliche!?!) neuigkeiten seitens dfi:


Dear Customer
Thanks for your letter of July 10. The board needs to be re-worked,
furthermore, new BIOS has been solved the problem. Please contact with
your retailer and apply for RMA service. I apologize for the
inconvenience may cause you.
Sincerely Yours truly,
DFI Inc.

I have received the same email from dfi and they have attached one pic in the email which show (red narrow) one resistance missing (r716) (on my board there is one resistance solder there),so I think they will desolder it if I send it to my retailer and for the next released board they will not solder it anymore

diesen post mit Bild fand ich bei DFI-Street
bei mir fehlt dieser wiederstand auch sonst noch bei jemandem?





ihr solltet mal nachschauen ob das bei euch auch so ist! anscheinend haben die leute ohne den widerstand die mehrfach genannten probleme :(

bei mir ist dem nämlich nicht so - allerdings habe ich auch ein recht aktuelles produktionsdatum mit 0522:



also schaut mal nach! :thumb:

*edit*

evtl. muss der widerstand sogar fehlen, nee nee was nen durcheinander. da sollte dfi mal nen öffentliches statement zu abgeben... :angry:

mfg BlackHawk

(Geändert von BlackHawk um 22:58 am Juli 11, 2005)


Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten!

Beiträge gesamt: 9290 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5593 Tagen | Erstellt: 22:33 am 11. Juli 2005
IVI
aus Leipzig
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2750 MHz
46°C mit 1.43 Volt


bei meinem is der obere is da, der untere net.
(hab Rev. A R00)


übrigens: http://www.orthy.de -> Sachen gibt's, die gibt's gar net
wir suchen Redakteure: http://www.orthy.de/index.php?option=com_content&task=view&id=4056&Itemid=38

Beiträge gesamt: 2074 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5394 Tagen | Erstellt: 0:01 am 12. Juli 2005
okam2
aus M an der E
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD Opteron
2000 MHz @ 2900 MHz
48°C mit 1.47 Volt


na supi!!:lol: DFI ":godlike:"... ich wußte schon weshalb ich diesmal nicht sovort bestellt habe! obwohl ich sagen muss, das mein NF3 250GB biss jetzt nie probleme gemacht hat, toi toi toi... ich werde mein sys wahrscheinlich sowieso nich mehr ändern, bevor die neuen a64 mit ddr2 unterstützung auf den markt kommen! denn leistungstechnisch bin ich gut bedient! auch was meine overclocking-ergebnisse anbelangt, habe ich ganz gute ergebnisse(denke ich mal) oder???

clawhammer C0 3200+ (2000Mhz und 1MB L2-cache)
und A-DATA Vietesta PC500

@ 9 x 260MHz x 3 = 2340Mhz - 3-4-4-8 1T (1,78V cpu, 2,8v ram und 1,6v chip)
@ 9 x 250MHz x 3 = 2250MHz - 2,5-4-4-5 1T (1,6V cpu, 2,8V ram und 1,6V chip)

ist doch eigentlich für nen clawhammer ein gutes ergebnis, oder?


Opteron 146 / 0540 FPBW / HS on / Wakü / Prime-Stable / 2920MHz@ 1.47 V

Beiträge gesamt: 57 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 4522 Tagen | Erstellt: 9:53 am 12. Juli 2005
Vippis
aus Petershagen
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 3003 MHz
44°C mit 1.680 Volt


Welche Probleme sind denn betroffen von dem fehlenden Widerstand ? Hab das noch nich gecheckt ... :noidea:

Beiträge gesamt: 21 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5318 Tagen | Erstellt: 13:55 am 12. Juli 2005