» Willkommen auf AMD Overclocking «

cyrix1
aus Deutschland :)
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2280 MHz
54°C mit 1.68 Volt


Also, zuerst mal was für Speicher verwendest du?

Ich gehe mal von normalen PC2100 DDR aus.

Um bei den Palomios den Multiplikator übers BIOS ändern zu können, musst die bei der L1 Brücke die Kontakte verbinden. Das kannst du entweder per Leitgummi (forensuche) oder mit silberleitlack machen.
Links findest du unter workshop brauchbare anleitungen dafür.

Versuche am besten dann den FSB zu hoch wie möglich zu treiben, also so hoch wie der RAM noch mitkommt. vielleicht schafft er 166MHz.


~>Abit NF7 2.0<~ | ~>AMD T-Bred-B 1700+ DLT3C JIUHB<~ | ~>2x512 MB CSX/Micron PC3200 3-3-3-11<~ | ~> ATI Radeon 9500@9800 (392/330)<~
Prime stable OC'ed: 9.5x240=~2280 MHz ´ 2Vdd ´ 1.68-1.7Vcore ´ 3.05VDimm ´ max. 54°C Sockel =~64°C DIE

Beiträge gesamt: 374 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5415 Tagen | Erstellt: 19:58 am 7. Feb. 2005
OausZ
aus Zwickau
offline



Basic OC
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1533 MHz @ 2000 MHz
50°C mit 1.80 Volt


also mein ram läuft derzeit mit 166mhz, ist ein normaler 133mhz mit 256MB, 2 riegel, von elixir,aus einem komplettsystem, hat einer preise für leitgummi? ich glaube aber das die cpu nicht so hoch kommt, aber ich weis es net genau da ich nur den wert meines 2000+ habe der bis etwa 148mhz kommt und dann netmehr will.

edit: ich erwähne noch, dass der prozessor 4.KW 2002 ist

(Geändert von OausZ um 20:54 am Feb. 7, 2005)


(Geändert von OausZ um 20:55 am Feb. 7, 2005)


"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Beiträge gesamt: 234 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 4805 Tagen | Erstellt: 20:28 am 7. Feb. 2005
OausZ
aus Zwickau
offline



Basic OC
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1533 MHz @ 2000 MHz
50°C mit 1.80 Volt


so, da hat mich mein bios wohl ausgetrickst! der ram läuft laut bios zwar mit 166Mhz (333), laut sisoft sandra habe ich einen speichertakt von 99mhz (198), und bei drHardware sagter mir glei garnichts (auser 133, wobei er wohl die interne spezifikation meint).

dabei habe ich festgestellt, dass der ram von Nanya Technology kommt. leider kann ich den ram immer nur in 33Mhz schritten ziehen (also 133, 166, und dann die 200), was doof ist.


"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Beiträge gesamt: 234 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 4805 Tagen | Erstellt: 2:48 am 8. Feb. 2005