» Willkommen auf AMD Overclocking «

polara69
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2420 MHz
52°C mit 1.75 Volt


habe 2x512 cl2.5 von twinmos auf 220 laufen,
absolut stabil.

ram voltage ist auf 2.7, mehr geht bei meinem shuttle an35nu nicht.
(nf2 ultra)

;)


=115th=Teflon-Don=
www.mohpa-info.de
www.115th.net

Beiträge gesamt: 20 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 5063 Tagen | Erstellt: 12:57 am 5. Feb. 2005
Ska
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !


Hab auch nen Twinmos und der verreckt schon ziemlich schnell, wenn ich den auf DDR 333 runterschraube. Hab dem jetzt mal spasseshalber mit 3volt eingeheizt, und es scheint wesentlich stabiler zu laufen. Nur ist die Frage, ob ich den dauerhaft so laufen lassen kann, oder doch wieder so schnell wie möglich zurückstellen sollte?

Weniger Volt würde zwar auch gehen, aber nicht, wenn ich die CPU höher übertakten will. Dann verreckt er wieder.

Beiträge gesamt: 13 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 5000 Tagen | Erstellt: 14:55 am 5. Feb. 2005
OrkEater
aus Aurich
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
49°C mit 1.4 Volt


kommt drauf an wie lange du deinen speicher behalten willst :lol:


Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. - Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum. - Bei uns sind Theorie und Praxis vereint. Nichts funktioniert und keiner weiß warum.
Sys @ Nethands

Beiträge gesamt: 7598 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5016 Tagen | Erstellt: 15:32 am 5. Feb. 2005
Ska
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !


Na gut ich hab den jetzt wieder auf 222 Mhz mit 2.7v und ca. 30 min prime-getestet laufen. Ruckelt grad noch im Hintergrund weiter das Ding.

Aber 222 Mhz ist irgendwie ne riese-Verschwendung für meinen 3000er Winchester. Runterschrauben auf DDR 333 kann ich ja nicht, also hab ich mich gefragt, ob es vielleicht möglich wäre, die Timings runterzuschrauben, und dadurch höhere Taktraten zu ermöglichen? CPU-Z zeigt mir da verschiedene Werte an. Von oben nach unten: 2.5, 3, 3, 8, 12, 16. Ich hab kein Plan, was das heißen soll, und hab kein Plan, was ich daran verändern könnte, aber wäre es prinzipiell möglich, und was müsste ich umstellen?

Beiträge gesamt: 13 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 5000 Tagen | Erstellt: 16:30 am 5. Feb. 2005
Fango
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
46°C mit 1.45 Volt


Uaaa ..3Volt ... ich hatte bei 2.7 schon feuchte Hände und Schweissperlen auffer Stirn :lol:
Ich glaube langsam am Speicher liegs nicht bei mir.
Ich hatte mir mal nen Speicher von PQI (PQI Turbo R1 PC3200) eingebastelt.
Performance = TwinMos.
Der einzige Unterschied, der PQI lööpt bis 10x230 (DDR400) stabil wohingegen der Twin völlig abkackt.
Bei 10x240 (DDR333) laufen beide stabil .. aber irgendwie ist das die Magische Grenze.
Das System funktioniert auch mit schnelleren Einstellungen aber PI und Prime zeigen eben Fehler :(
Ich könnt grad mal

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 5002 Tagen | Erstellt: 17:11 am 5. Feb. 2005
Ska
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !


Das kommt mir jetzt voll komisch vor, dass 2.7Volt hier schon als hoch gilt. Mein nTune stellt fürs Ram von Natur aus Werte zwischen 2.6 und 2.9 sein. Niedriger kann das Programm garnich.

Ich bin halt OC-Noob, und hab das daher für normale Werte gehalten...

Beiträge gesamt: 13 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 5000 Tagen | Erstellt: 18:06 am 5. Feb. 2005