» Willkommen auf AMD Overclocking «

overtwoghz
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1600 MHz @ 2040 MHz
27°C mit 1.675 Volt


hallo clockers,

ich muss hier jetzt mal was loswerden:noidea: weil sowas ist mir noch nie
in meiner 9 jährigen overclocking erfahrung passiert.

aslo zur zeit besteht mein system aus:
ASUS A7N8X-E Deluxe
1x Infineon 256 MB (@ 2,3,3,5)
1x Noname 512 MB (@ 2,3,3,5)
und natürlich einem
AMD Duron T-Bred A kern mit 1600 Mhz (leider war es ein fehlgriff oder nicht???)
gekühlt wird die CPU mit einem 1A HV2 Wasserkühler
Core temperatur ist 22 C° im idle und max 31 C°

bei so guten temps dacht ich mir jagste mal den multi hoch
ok bei 9,5x200=1900 mhz
war dann leider schluss auch nach Vcore erhöhung ging leider nichts mehr
da kamm ich dann woll an die grenzen des 200 mhz FSB
nagut ich stellte den FSB auf 166mhz mal 10 so das ich wieder auf fast normal takt kamm ich arbeitet mich dann rauf bis auf 189 mhz FSB
ok alles lief 1890 mhz
ich stellte dann den multi auf 10,5 x 189 FSB
freude freude er lief zum ersten mal über 1900 MHz genauer gesagt auf 1985 MHz XP lief zoggen ging alles ok...
natürlich will man ja immer mehr ok ich dacht mir taste dich jetzt lieber an die > 2000 Mhz in 1 mhz schritten heran...

dann das unglaubliche... ich stellte den FSB auf 190 mhz mal 10,5
laut adam riese oderso musten es ja 1995 mhz sein waren es aber nicht der rechner startete mit unglaublichen 2500 Mhz ich dachte was ist den jetzt kaputt ok ab ins bios temps anschauen alles ok
bei 1,65 volt 33 C°
mmm ok mal XP hochfahrn ging leider dann doch nicht
schade dacht ich mir must dann woll doch mit 1985 Mhz leben da kamm ich an seine grenzen
ok hab ich wieder alles eingestellt aber dann der nächste hammer
ich bekamm den FSB nicht höher als 100 mhz bei multi erhöhung
ging der CPU takt auf 850 Mhz runter
NATOLL dachte ich mir CPU zerschossen...

ich hab mich damit schon abgefunden dann ging leider auch noch meine wasserpumpe kaputt und ich musste wieder einen luftkühler drauf machen...
dann der nächste hammer die cpu rennt wieder mit 200 x 8,5 auf 1700 mhz so wie immer
kann mir jemand erklären was da los war?...
nächste woche kommt meine neue pumpe dann werde ich das ganze nochmal probieren...
???
gruss Oliver...:)


basteln zoggen basteln übertakten

Beiträge gesamt: 64 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 5687 Tagen | Erstellt: 17:04 am 23. Jan. 2005
Torgal
aus -geburt der Hölle
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2666 MHz @ 3200 MHz
44°C mit 1.20 Volt


Vorschlag:
Ich könnt mir vorstellen dass Du evtl. Probleme it der Spannungsstabilität hast, weil Deine Mosfets zu heiß werden. Durch den fehlenden Luftzug des CPU Kühlers heizen sich die Dinger ziehmlich auf und man bekommt so "wackelige" Ergebnisse. Ist bei mir genau das gleiche.


Death to false Metal!

Beiträge gesamt: 1909 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2001 | Dabei seit: 5852 Tagen | Erstellt: 17:43 am 23. Jan. 2005
Rulinator
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2667 MHz @ 3200 MHz
66°C mit 1.32 Volt


:lol:

anscheinend mag dein bios dich nicht! ;)

ne, wenn doch jetzt alles wieder funzt, warum machst du dann ein topic dazu auf? irgendiwe etwas sinnlos... :noidea:

meine test-cpu athlon xp-m 1800+ tbredb 1.35 V wollte das letztemal auch bei 1.85 V keine 2200 mhz, davor das mal wollt er die bei 1.75 V, auch sehr seltsam... :blubb:


Vista 64 • P5Q Pro Turbo • Q8400 3.2GHz • OCZ 4GB • 4870 1GB • FullHD

Beiträge gesamt: 8235 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 4912 Tagen | Erstellt: 17:43 am 23. Jan. 2005
overtwoghz
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1600 MHz @ 2040 MHz
27°C mit 1.675 Volt


weil ich das los werden wollte...
alles klar...
braust ja nicht zu lesen
ich finde es jedenfalls besser wie solche Topics wie "wie weit komm ich mit einem XP 2200+" oder so... is doch ein bischen sinnloser oder?


basteln zoggen basteln übertakten

Beiträge gesamt: 64 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 5687 Tagen | Erstellt: 17:53 am 23. Jan. 2005
Philipp Stottmeister
offline


OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64


recht haste ;)

Ich würde mrir das auch einfach über die Modfetserklären. Kannst ja beim nächsten mal n 80er vorhängen

Beiträge gesamt: 2685 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5106 Tagen | Erstellt: 18:49 am 23. Jan. 2005
HomerIII
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz


Genau.

Häng gleich nen 120mm mit 7v davor,is leiser und reicht 1000mal;)



Beiträge gesamt: 6133 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4739 Tagen | Erstellt: 20:45 am 23. Jan. 2005
allmightyamd
aus Mahlow
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3000 MHz mit 1.35 Volt


@overt...

wenn es wirklich deine Mosfets sein sollten, die da Ärger machen.
Solltest du überlegen kleine RAM-Freezer drauf zusetzen, machen keinen Krach und können Wunder bewirken


       Warum einen Sixpack, wenn man einen Kasten haben kann !

Beiträge gesamt: 14475 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5114 Tagen | Erstellt: 20:53 am 23. Jan. 2005
elkubo
offline



Enhanced OC
13 Jahre dabei !

AMD FX
3500 MHz @ 4200 MHz
51°C mit 1.408 Volt


hi alle,

also nachdem ich mir alles durchgelesen habe, habe ich eine frage: wie hoch kann ich mit der vcore bei einem luftkühler gehen??... (ist dieser spire whisperock IV + 2 80er gehäuselüfter (vorn und hinten für luftdurchzug))

zurzeit lüft meiner bei 1,75 oder sowas und ich kann bis 10 % mehr (also von 1,65 bei barton 2600+), das wären dann ja 1,84... könnt ich mit mehr vcore mehr mhz erreichen oder das system wieder stabil kriegen???

weil: mein sys war bei 2300 mhz.. stürzte manchmal einfach ab... benchmarls liefen aber ohne fehler durch.. nur selten stürtze er ab... nach graka wechsel auf ati kann ich auf einmal die 2300 nicht mehr fahren. nur noch ein fsb von 191 x 11,5 möglich.


Beiträge gesamt: 412 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 4861 Tagen | Erstellt: 21:12 am 23. Jan. 2005
fremder
aus Ludwigshafen
offline



Enhanced OC
13 Jahre dabei !

Intel Celeron D
2800 MHz @ 3500 MHz
70°C mit 1.42 Volt


Hätte auch eine Frage und will jetzt keiin neues Topic eröffnen.
Hab folgendes System:
ASRock K7S8X Rev.3.0
AMD Barton 2500+
Artic Cooling Cooper Silent 2
Infineon PC 3200 256MB
NoName PC 2700 256MB(erst gestern geschenkt bekommen und eingebaut. Läuft auf 200mhz)
Meine Frage:
Eigentlich unterstüzt mein MB ja nur FSB 333(166MHZ).
Ich kann es aber bis 200 bzw. 201 übertakten und er bootet auch. Mit 201 komm ich auch in Win. Ich wollte fragen ob das gut geht oder obs crasht bzw. ob der CPU nach ner weile sich verabschiedet. VCore ist bei mir 1.73V wenn ich ihn übertakte.  Und sollte ich den NoName speicher ausbauen. Hab Win 98Se.
PS:
Meine Temps:
Default:
CPU: 35-40 °C(nicht mit Prime getestet da mir einer gesagt hat, dass der CPU mit dem ArticCooler durchbrennen würde.)
MB: 25°C
OC:
38-45 (Wollte ebenfalls nicht testen, aus angst das es durchbrennt)
Ach ja hab OC den CPU ca. 10 min laufen lassen und mit Everest die Temps geprüft.

(Geändert von fremder um 21:49 am Jan. 23, 2005)


Hier könnte ihre Werbung stehen!

Beiträge gesamt: 434 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 4763 Tagen | Erstellt: 21:40 am 23. Jan. 2005
overtwoghz
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1600 MHz @ 2040 MHz
27°C mit 1.675 Volt


ok ich kann da nur sagen ausprobieren :thumb:
entweder der rechner stürtzt ab und du weist das es zuviel war oder er legt ellenlange rechenpausen ein darauf kannst du auch drauf schliesen das die cpu nicht richtig läuft...

hab heute mein system mit alu noname kühler
auf 1820mhz gejagt und speicher läuft syncron mit 2,2,2,3 (für vergleiche einfach nach oben scrollen) aber bald ist es wieder so weit wasser marsch kann ich da nur sagen
geht ganz gut ab aber leider hab ich noch keine gute graka
hab vor kurzen erst meine Ti4200 verheizt aber dazu später mehr wenn es interessiert ist auch wieder ne gute story...

weil meine besten freunde in hinsicht des Computers sind mein Multimeter und mein Lötkolben:thumb:

sorry hab da ja noch vergessen zusagen
also system läuft auf 182x10

und zu deiner frage ELKUBO: immer die temps im auge behalten
und 1,84 corevolts sind mit lüft kühler doch etwas gewagt
kann da nur sagen temps im auge behalten...
auf jeden solltest du für ein wirklich stabieles system unter der 40C°
grenze bleiben aber das bezweifle ich mit der lukü...
meine meinung halt...
aber ich wünsch dir trotzdem viel spass beim ausprobieren...



(Geändert von overtwoghz um 21:43 am Jan. 24, 2005)


basteln zoggen basteln übertakten

Beiträge gesamt: 64 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 5687 Tagen | Erstellt: 21:27 am 24. Jan. 2005