» Willkommen auf AMD Overclocking «

alf007
offline



Basic OC
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1800 MHz
47°C mit 1.43 Volt


lad dirEverest home runter.da kannst du alles mögliche sehen,deine temps,spannung,cpu daten,multi,fsb,graka daten,einfach alles und ein paar benchmarks sind auch noch mit dabei!

Beiträge gesamt: 214 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4753 Tagen | Erstellt: 18:11 am 14. Dez. 2004
tselektronik
aus Kaisersesch
offline



Basic OC
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1533 MHz @ 1610 MHz


Also geb ich das besser direkt auf!
Die Rechenleistung reicht mir im Moment ja auch noch. Hätte den PC nur gerne übertaktet wenn dies leicht möglich gewesen wäre.
Da der Arbeitsspecieher auch schon älter ist (DDR 133) komme ich da bestimmt eh nicht weit.


never tOUch a running system

http://www.ts-elektronik.de.ki

Beiträge gesamt: 177 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4746 Tagen | Erstellt: 18:11 am 14. Dez. 2004
Romek
aus Frankfurt am Main
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4000 MHz
60°C mit 0.98 Volt


da dein prozi mit 1,75 V läuft ist es ein palomino.
da geht eh nicht viel, wie schon Azzi geschrieben hat. hab selber einen und es bringt nix. was du machen kannst ist per multi übertakten. gucke dir dazu den Workshop an


:winkewinke:

Beiträge gesamt: 1667 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5120 Tagen | Erstellt: 18:19 am 14. Dez. 2004
head
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 2640 MHz
44°C mit 1.725 Volt


jo  da  hat  er  recht  ^^

wo  wir  grade  beim takten  sind  kann  man  bei  A8V deluxe  von  asus  den multiplikator  höher als 11  setzen  ?

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4746 Tagen | Erstellt: 18:29 am 14. Dez. 2004
tselektronik
aus Kaisersesch
offline



Basic OC
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1533 MHz @ 1610 MHz


verwende im mom den Motherboard Monitor, der ist auch nicht schlecht!
Habe jedoch noch nichts vergleichbares ausprobiert!


never tOUch a running system

http://www.ts-elektronik.de.ki

Beiträge gesamt: 177 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4746 Tagen | Erstellt: 18:32 am 14. Dez. 2004
tselektronik
aus Kaisersesch
offline



Basic OC
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1533 MHz @ 1610 MHz


Was ich nicht verstehe ist das gesagt wurde "...Da der 1800+ schon mit 266 läuft!..." Weil mein FSB ja 133 beträgt (gehe ich mal von aus) und meine CPU einen momentanen Takt von 1533 MHz hart!?
Das heißt aber doch das er bei FSB 133 schon seine volle leistung hat oder nicht!?
:noidea:


never tOUch a running system

http://www.ts-elektronik.de.ki

Beiträge gesamt: 177 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4746 Tagen | Erstellt: 18:43 am 14. Dez. 2004
Superschrotty
aus Wuppertal
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3600 MHz
52°C mit 1.34 Volt


Ein Anhaltspunkt zur CPU Erkennung ist die Spannung, wenn du sagst deine CPU ist ein Athlon 1800 mit ner normal VCore von 1,75V dann dürfte es wohl ein Palo sein.
Ansonsten mal SiSoftware- Sandra runterladen und ma reinschauen was da so steht.
Wenn dein Prozi in 170nm gefertigt ist sieht es nicht so gut mit dem OC aus.
Ich hab mir auch mal das Handbuch angeschaut und so wie ich das verstanden hab musst du auf dem MoBo ne Schalter oder eine Brücke verändern um auf FSB 133 zu kommen, was wahrscheinlich mit den Teilern zu tun hat (PCI/AGP/Ram Takt). Danach kannst du ja mal versuchen mit CPU-FSB oder nem anderen Progi den FSB anzuheben, du Kannst aber auch von Gigabyte das OC-Tool nehmen (EasyTune).
Den Multi kann man anscheinend nur via Brücken auf dem MoBo ändern im Handbuch gib es eine Tabelle dazu.
Ich hab Allerdings nicht herausgefunden wie das mit der VCore funktioniert aber zur Not kannst du ja auch ein Pin Mod machen.
Was man aus welcher CPU so rausholen kann siehst du ja in der OC-Datenbank.

PS. Wenn du schon einen FSB von 133 hast ist dein Palo schon übertacktet.

(Geändert von Superschrotty um 19:01 am Dez. 14, 2004)


Man kann auch mit Reibekuchen Wind machen,man muß sie nur hard genug backen!!!

Beiträge gesamt: 579 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5346 Tagen | Erstellt: 18:57 am 14. Dez. 2004
tselektronik
aus Kaisersesch
offline



Basic OC
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1533 MHz @ 1610 MHz


Das mit dem Palo stimmt, habe gerade nachgeguckt.
Nein das weis ich ja nicht, wo kann ich denn nachgucken was ich für einen habe!?
Ich glaube Easy Tune läuft auf XP nicht oder ich suche mal anch aktuellen updates


never tOUch a running system

http://www.ts-elektronik.de.ki

Beiträge gesamt: 177 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4746 Tagen | Erstellt: 19:25 am 14. Dez. 2004
Romek
aus Frankfurt am Main
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4000 MHz
60°C mit 0.98 Volt


Mit dem tool cpu-z kannste nachschauen.
so sieht ein palo aus




und hier das TOOL

ich habe bei meinem prozi den multi freigeschaltet. damit konnte ich den auf 1900+ , mehr ging er nicht stabil.
jetzt, also nach nem halben jahr macht er 1900+ nicht mehr stabil.

wie du den multi freischalten kannst, musste im "Workshop" nachlesen


:winkewinke:

(Geändert von Romek um 21:46 am Dez. 14, 2004)

Beiträge gesamt: 1667 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5120 Tagen | Erstellt: 21:42 am 14. Dez. 2004
alf007
offline



Basic OC
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1800 MHz
47°C mit 1.43 Volt


@ romek
hast du es davor nicht geschaft auf 1900+????hättest dir einfach nen inoffiezielles bios holen sollen,da kannste dan fsb 138mhz wählen!das bios gibt es hier!

Beiträge gesamt: 214 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4753 Tagen | Erstellt: 18:20 am 15. Dez. 2004