» Willkommen auf AMD Overclocking «

azzy
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64



Zitat von Zoller am 1:27 am Dez. 16, 2004
guckst du hier: http://www.aoaforums.com/forum/showthread.php?t=27398&page=4&pp=20

besonders die seite 4, post 70, und die seite 2. da sind bilder, wie man's macht.



Hab nur den Anfang gelesen bis jetzt (mache gleich weiter) aber bin schon überrascht denn: Die +12V Leitung wird bei jedem Diagnose Programm bei mir mit 2.18V angegeben. Dann würde ja eh nix laufen, oder??

Beiträge gesamt: 36 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 4888 Tagen | Erstellt: 15:27 am 19. Dez. 2004
azzy
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64


Also zusammengefasst:

Ich kann den FSB manuell nicht einmal um 1Mhz verstellen. Mit Core Cell Technik, die den FSB erst im Windows erhöht (dann um über 20Mhz), läuft alles stabil. So weit erstmal das Problem.

Aus dem bisherigen Thread ziehe ich mir folgende Lösungen:
- Neues Mobo
- Neues Bios
- L12 Mod

Sehe ich das soweit richtig? Noch irgendwelche Vorschläge? Gibt es überhaupt ein gutes Bios für das Delta 2 Platinum? Find kein neues....

An den Mod würde ich mich nur im allerletzten Fall ranwagen. Hab Angst da wat zu schrotten.

Beiträge gesamt: 36 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 4888 Tagen | Erstellt: 15:43 am 19. Dez. 2004
Zoller
aus BaWü
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


mit 2,18 auf der 12 volt leitung wird sicher wirklich gar nichts laufen. ich würde daraus schließen: die diagnoseprogramme interpretieren einen sensor falsch.

an dem L12 mod kann ich nichts gefährliches finden. ich habe bei einem nagelneuen abit kv7 board erst mal die drahtbrücke reingesteckt (auf 166 mhz). bevor ich irgendetwas angeschlossen habe. mit einem mobilen 2400+. bin noch am experimentieren. er wurde dann sogar als mobiler athlon (3000+) erkannt, mit einem multi von 12 x 166. allerdings liefen die speicher mit 100 oder 133 mhz.

die mdt-speicher zicken (bei fsb 400), infineons machen keine probleme. sonst brauche ich für 2000 mhz realtakt 1,525 volt vcore. ab 2200 mhz ist schluss (bei ca. 1,7 volt). viel höher zu gehen, habe ich keine lust. zumindest nicht für dauerbetrieb.

ich habe auch noch dieses epox 8rda6+ pro und einen mobilen 2600+. den auszuchecken hatte ich noch keine zeit. (muss erst den anderen rechner fertig machen.)

bei dem abit wäre natürlich auch noch ein test ohne drahtbrücke fällig. und der auf 200 mhz. wenn er dann aber mit 12 x 200 startet, wird's sicher eng für den 2400+. vielleicht sollte ich dann vorher den multi auf 8-10 voreinstellen. mal sehen.

bevor ich ein neues board kaufen würde, würde ich an deiner stelle erst mal die drahtbrücken versuchen. je nach augen nimmst du eine lupe, schneidest 8 mm von einem dünnen kupferader-drähtchen aus einem alten ide-, micro- oder sonstigem kabel, biegst es u-förmig über eine feine zange oder pinzette, und rein damit. die richtigen sockel-löcher zu finden, ist nach dem bild ja nicht besonders schwer. was sollte da schiefgehen?

dass du aber den fsb nicht mal um ein mhz erhöhen kannst, ist schon seltsam. viel sagen kann ich dazu allerdings nicht; ich habe bislang 0 erfahrung mit nforce boards.


Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4755 Tagen | Erstellt: 1:27 am 20. Dez. 2004
EselMetaller
aus gehungert
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Opteron Dual Core
2800 MHz @ 2940 MHz mit 1.35 Volt



Aus dem bisherigen Thread ziehe ich mir folgende Lösungen:
- Neues Mobo
- Neues Bios
- L12 Mod



Falls es kein Herstellungsfehler Deines Boardes ist würd ich mal ein Hardwareproblem ausschliessen, also dass das Board seine Sache nicht korrekt machen könnte mein ich. Falls es wie gesagt nicht irgendwie kaputt oder vermurkst ist.
Vielleicht ein anderes BIOS drauf welches diesen ganzen Core-Quatsch garnicht erst unterstützt damit Du mal ohne dieses Feature prüfen kannst ob es an den anderen einzelnen Faktoren wie Ram-Unverträglichkeit, CPU etc. liegt? Oder nen Kumpel mit einem anderen nForce2 Board wo Du Dein Material mal einbauen kannst?
Ne Desktop-CPU ausleihen zum Überprüfen  ob dieses Core vielleicht nur mit Mobiles nicht klarkommt wie der Kerl in der Mail schon geschrieben hat?
Joah, und evtl. mal über Sockel-Brücken zart übertakten nur um zu schaun ob's prinzipiel möglich ist.
2.200 MHz werden wohl auf jeden Fall mit Standart Vcore gehn.
Naja, testen, testen, testen heissts da.

Beiträge gesamt: 1030 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 4886 Tagen | Erstellt: 1:39 am 20. Dez. 2004