Corona

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Offtopic
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=7

--- Corona
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=7&topic=5741

Ein Ausdruck des Beitrags mit 74 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 25 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 124.74 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 13:30 am 2. Dez. 2020

Die Briten haben heute den mRNA Corona Impfstoff von BionTech & Pfizer zugelassen, bin sehr gespannt, wie die Abwicklung der Corona Impfung klappen wird :thumb:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 19:06 am 28. Okt. 2020

Immerhin werden die betroffenen Firmen und Gastronomen wohl mit 75% des Umsatzes aus November letzten Jahres entschädigt, aber oft kann sowas natürlich auch nicht gemacht werden.
Mal eben wieder 10 Milliarden Euro weg :waterfall:
Hoffentlich wird es gerecht verteilt.


-- Veröffentlicht durch daniel am 18:41 am 28. Okt. 2020

Nö, aktuell hat noch alles offen, soweit ich weiß.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 18:38 am 28. Okt. 2020

Ist Gastronomie in Wien noch erlaubt?
Mit Übernachtungen hattet ihr ja bereits vorgelegt :ohwell:


-- Veröffentlicht durch daniel am 18:36 am 28. Okt. 2020

Habs auch jetzt gerade gehört :cry:
Da werden wir wohl ziemlich sicher nachziehen.....


-- Veröffentlicht durch ocinside am 18:23 am 28. Okt. 2020

Und nun auch wieder die Gastronomie in Deutschland zu und Reisen innerhalb D untersagt :waterfall:
Tja, aber nach den Inzidenzwerten war ja leider nichts anderes zu erwarten.
Hoffen wir mal, dass bald die ersten Impfstoffe zugelassen werden können.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 17:59 am 1. Okt. 2020

Premier Johnson hat ja mal wieder den Vogel abgeschossen: Maximal 6 Personen drinnen und 6 Personen draußen, aber nur 6 Personen drinnen und draußen dürfen natürlich mehr zusammen sein :crazy:
Verrückt wer da so alles für die Gesundheit der Menschen sorgen soll :noidea:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 19:02 am 28. Juli 2020

Laut irgendeiner Umfrage haben wohl nur noch 16% aller Deutschen Sorge, sich mit Corona anzustecken ... so kam es mir die Tage in Hamburg auch vor :noidea:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:37 am 19. Juli 2020

Wer sich da anstellt ist selbst Schuld... :blubb:


-- Veröffentlicht durch Postguru am 8:08 am 19. Juli 2020


Zitat von ErSelbst um 21:32 am 11. Mai 2020

Zitat von Slidehammer um 13:38 am 9. Mai 2020
Beim Obi war ne Schlange am Eingang einmal ums Gebäude rum :blubb:
Was bitte kann so lebensnotwendig sein dass man sich da noch hinten anstellt :noidea::lol:

Aber verdammt viele standen auf den Parkplätzen ohne MNS zusammen, bin mal gespannt wann die zweite Welle bei uns im KH aufschlägt...



Das war der erste offene Samstag @IKEA... so bekommt man den Tag auch rum :ohno:





So sah es  beim Toom-Baumarkt in Thüringen aus , in der Zeit wo in Bayern die Baumärkte geschlossen waren...  :crazy:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 15:30 am 17. Juli 2020

Wir werden es bestimmt wieder öfters hören - bei uns im Bunker steigen die Verdachtsfälle wieder ganz gut an... :blubb:
Wenn jetzt die Malle-Idioten zurück kommen....


-- Veröffentlicht durch ocinside am 22:06 am 29. Juni 2020

Definitiv, das braucht wirklich keiner :gulp:
Aber da müssen wir wohl alle durch :ohwell:


-- Veröffentlicht durch Frito am 21:59 am 29. Juni 2020


Zitat von Henro um 10:28 am 25. März 2020
Mir geht diese Coronaschei*e so auf den Keks :blubb: Ich schlafe übern Tag verteilt bestimmt 12 Stunden momentan, hab keine Lust auf gar nichts und singe laut vor mich hin :lol:

Außerdem esse ich mehr als sonst.

Youtube ist bereits leer geguckt, Netflix hatte ich eh immer das "Problem", dass mich nur manches interessiert.


Was macht ihr denn so um euch bei Laune zu halten?



Ja so langsam bin ich von der Informationsflut auch gesättigt und kann dieses Wort nicht mehr hören. Das wird bestimmt das Unwort des Jahres 2020.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 12:17 am 28. Juni 2020

Gut 12 Tage ist es nun her, dass die Corona App zur Installation zur Verfügung steht, um die Infektionsketten  besser nachverfolgen zu können :corona:
Habt ihr sie installiert? Hier ist die Umfrage dazu! :thumb:


-- Veröffentlicht durch Tagoink1942 am 13:29 am 15. Mai 2020

Oha, dann wohl doch lieber die hohen Versandkosten zahlen, als sich dort anzustelle - ich stimme zu


-- Veröffentlicht durch Henro am 7:56 am 12. Mai 2020

Das wäre es mir nicht wert :wow:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 22:33 am 11. Mai 2020

Oha, dann wohl doch lieber die hohen Versandkosten zahlen, als sich dort anzustellen :eek:
Wie lange habt ihr dort gewartet?


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 21:32 am 11. Mai 2020


Zitat von Slidehammer um 13:38 am 9. Mai 2020
Beim Obi war ne Schlange am Eingang einmal ums Gebäude rum :blubb:
Was bitte kann so lebensnotwendig sein dass man sich da noch hinten anstellt :noidea::lol:

Aber verdammt viele standen auf den Parkplätzen ohne MNS zusammen, bin mal gespannt wann die zweite Welle bei uns im KH aufschlägt...



Das war der erste offene Samstag @IKEA... so bekommt man den Tag auch rum :ohno:


-- Veröffentlicht durch Jean Luc am 20:22 am 9. Mai 2020

Bei McDonalds (DriveIn) war gestern ebenfalls wieder eine Auto-Schlange rundherum bis raus auf die Straße.
Heute um die Mittagszeit war aber kaum etwas los dort (außer, dass sehr viele Fahrradfahrer für div. Essenslieferanten dort warteten).


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 13:38 am 9. Mai 2020

Beim Obi war ne Schlange am Eingang einmal ums Gebäude rum :blubb:
Was bitte kann so lebensnotwendig sein dass man sich da noch hinten anstellt :noidea::lol:

Aber verdammt viele standen auf den Parkplätzen ohne MNS zusammen, bin mal gespannt wann die zweite Welle bei uns im KH aufschlägt...


-- Veröffentlicht durch ocinside am 12:01 am 9. Mai 2020


Zitat von NWD um 11:00 am 9. Mai 2020
hm.. Hier diskutieren sie alle über die Lockerungen und Planungen, nur bei den KiTas kommt nur heiße Luft bei rum..

Hauptsache die Pizza beim Italiener und der Harschnitt sind wichtiger als Schulbildung.. wtf. *



* Ja, KiTa is ein Ansteckungsherd,sowieso schon und auch da arbeiten alte Leute aber echt jetzt.. Und den Einzelhändlern / Gastronomen könnte man ja mit nem bedarfsgerechten Kredit retten.. aber das "kostet" ja geld.


Ja, ich befürchte genau um den Ansteckungsherd geht es :poor:
Wobei ja zumindest nach manchen Virologen angeblich keine Ansteckung von Kindern ausgeht, was ich allerdings genauso unplausibel finde, wie die Aussage, dass man sich in Bus und Bahn nicht anstecken kann :lol:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 14:07 am 25. April 2020

Hier darf man das :lol:


-- Veröffentlicht durch Henro am 12:26 am 25. April 2020

Doppelpost !!! Auf ihn :onhead:

:lol:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 11:26 am 25. April 2020

Apropos basteln, fürs Forum habe ich gerade eine Maske fürs Smilie erstellt:
:facemask: (facemask)
Und natürlich gibt es nun auch ein Corona "Smilie":
:corona: (corona)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 21:48 am 22. April 2020

Zur Not basteln, ist nicht schwer :thumb:


-- Veröffentlicht durch Henro am 21:01 am 22. April 2020

Ich sage schon seit Jahren, es hätte eine Impfung gegen ÖPNV geben sollen.

Maskenpflicht ist ja toll, aber niemand sagt mir wo die herkommt sollen, oder wie?


-- Veröffentlicht durch ocinside am 16:32 am 22. April 2020

Ab Montag auch endlich Maskenpflicht 😷 bzw. Mund-Nasenschutz  Pflicht in NRW :thumb:
Dann klappt es ja vielleicht doch mit den niedrigeren Infektionszahlen, damit wir bald alle wieder shoppen, reisen und futtern gehen können :thumb:


-- Veröffentlicht durch daniel am 20:07 am 21. April 2020

Krasse Geschichte, Netterzyp2004.
Gut, dass ihr es “gut“ überstanden habt :thumb:


-- Veröffentlicht durch Hitman am 14:09 am 21. April 2020

Ja was meinst du woher die "Kurz"-Arbeit kommt?  ;)

Hier, in ein anderes Krankenhaus? Der war gut.

Hier kann man aber auch stempeln. Sie hätten genausogut ihre Mitarbeiter mit der festen Zusage der Wiederaufnahme "freistellen" können, dann hätte die Arbeitslosenversicherung gezahlt und das solange, bis der Quark vorbei ist. Man hat aber explizit gekündigt, und die Gründe habe ich genannt. Quasi der Freifahrtschein für jene, die es gerne NOCH billiger hätten.

Was denkst du, 25 Jahre im Gastrogewerbe (da spielt das Alter auch schon eine Rolle) und schwupps, biste weg. Die suchen sich ne neue mit 20 Jahren, die verdient weniger und bekommt direkt nen neuen Vertrag.

Da hilft nur eins: Boykottieren den Laden und an den Pranger stellen wie unfassbar Familienfreundlich er mit seinen Angestellten umgeht. Wer solch ein Krise auf seine langjährigen Mitarbeiter abwälzt um daraus seinen Vorteil zu ziehen den würde ich nach Madagaskar schicken!


-- Veröffentlicht durch ocinside am 13:42 am 21. April 2020

Da magst du recht haben und das ist sehr ärgerlich, aber DAS sind Dinge, die wir leider nicht direkt ändern können. Da können wir lediglich gegensteuern, indem wir (solange man es sich denn aussuchen kann) in ein anderes Krankenhaus gehen, das zumindest einen klein wenig besseren Eindruck bei der Hygiene macht.

In Deutschland haben viele der betroffenen Firmen Kurzarbeit angemeldet (gibt es das bei euch in Österreich?) und nicht die Mitarbeiter gekündigt. Bleibt zu hoffen, dass diese Firmen dann bald wieder in einen einigermaßen normalen Betrieb übergehen können und keine Insolvenz anmelden müssen. Sonst bleiben beide auf der Strecke.


-- Veröffentlicht durch Hitman am 13:33 am 21. April 2020

Also in meiner angeheirateten Familie sind einige dabei, die schon durch Corona Probleme mit der Arbeit haben.

Ich finde das absolut schäbig vom Arbeitgeber die Leute jetzt zu ENTLASSEN um sie dann später mit neuem Vertrag abzustempeln. Du kannst dir sicher vorstellen, dass die neuen Verträge keinen Deut besser sind als die Alten. Es wird aber wahrscheinlich wieder gemacht. Besser als arbeitslos.

Und auch hier: Die Klitsche gehört für mich geschlossen und der ganze Schuppen gehört dann verkauft und der Erlös geht an die ehemaligen Mitarbeiter, die sich den Ar*** aufgerissen haben um dann wie Humanmüll weggeworfen zu werden.

Mir geht nur dieser Hype völlig auf den Sack, wo bei uns in den Krankenhäusern die Leute durch mangelnde Hygiene nen Krankenhauskeim bekommen. Ob ich nun an einem Keim sterbe, den ich NUR im Krankenhaus bekommen kann, oder ich sterbe weil der ausm Lager beim Penny sich nicht die Hände gewaschen hat ist dann schon egal. Für mich ist es wichtig, dass das verfluchte Krankenhaus steril und sauber ist. Als wären die Millionen nicht da, sie sind ja JETZT auch da. Also waren sie schon immer da. Man hat also in Kauf genommen, dass eine Anzahl an Personen aufgrund von mangelnder Hygiene sterben.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 10:31 am 21. April 2020

Unser Hitman ... :lol:


-- Veröffentlicht durch Hitman am 10:27 am 21. April 2020

Also ich bin dafür noch einen Schritt weiter gehen.

Wir schaffen das Bargeld ab, denn das geht auch durch 1000 Hände. Dann schaffen wir Einkaufsläden generell so wie sie es jetzt gibt ab. Wird eh überbewertet die Ware vorher zu sehen. Wir bestellen dann nur noch per Online-Formular. Also Kassierer und Kassiererinnen wird es dann wohl nicht mehr geben. Auch keine Angestellten mehr im Supermarkt, nein den ganzen Supermarkt gibt es dann nicht mehr. Nur noch Lieferanten und Lageristen.

Im Krankenhaus kommt überhaupt kein Besucher mehr rein, auch keine Angehörigen sondern nur Personal. Und die haben alle Maske, Handschuhe und dergleichen zu tragen. Wenn die mal krank sind und zur Arbeit erscheinen sollte man sie fristlos entlassen, immerhin ist das GESUNDHEITS-Personal. Jedem ein Einzelzimmer im Krankenhaus in so Containern und abschotten bis absolut klar ist, was es ist.

Achja, Baumarkt und Co. auch abschaffen, denn damit vernichtet man als Privatperson wichtige Arbeitsplätze im Bauwesen. Man darf dann auch keine Elektroartikel kaufen, weil es ja lebensgefährlich ist und keine Laien dran dürfen.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 10:01 am 21. April 2020

Na da habt ihr ja ganz schön was durchgemacht :poor:
Das hätte auch böse ins Auge gehen können, wie man an 5-10% der infizierten sieht, die es nicht geschafft haben.
Gut dass ihr es nun erstmal hinter euch habt und wieder fit seid :thumb:

Es ist eben nicht mit einer Grippe zu vergleichen, auch wenn manche immer wieder gerne den Vergleich heranziehen, um es besser rechtfertigen zu können, dass sie sich einfach weiter mit ihren Bekannten und Verwandten treffen oder eben keine Maske anziehen zu müssen.
Und da sollten wir auch mal etwas die Eitelkeit beiseite legen und irgendwas vor Mund und Nase anbringen, was auch immer.
In meinen Augen bringt es leider gar nichts, wenn das 3 ältere Leute in den Einkaufsläden tun, die dann denken, sie sind damit geschützt.
Es bringt nur etwas, wenn es wirklich alle tun und somit kaum noch jemand angesteckt werden kann.
Insofern muss es gesetzlich vorgeschrieben werden.
Die Frage mit dem Vermummungsverbot habe ich mir auch schon gestellt, aber ich denke das ist im Moment genauso wurscht, wie das Demonstrationsrecht oder ähnliches - Gesundheit geht vor.
Abgesehen davon kann ich nicht nachvollziehen, warum es immer noch keine Desinfektionsmittelspender vor ALDI & Co. gibt.


-- Veröffentlicht durch Netterzyp2004 am 9:35 am 21. April 2020

Hallo Zusammen,

ich kann euch ja auch mal einen direkten Erfahrungsbericht dazu geben.

Ich hatte das Glück mitte März von einem Arbeitskollegen damit infiziert zu werden. Er war auf einer Feier wo es jemand aus NRW mit eingeschleppt hat, das hat er dann natürlich ins Büro mitgenommen. Hab natürlich meine Freundin die mit mir im Haushalt lebt auch angesteckt. Nach 2 Tagen Ungewissheit und Symptomfreiheit hat es dann bei uns voll eingeschlagen. Zum gleichen Zeitpunkt kam dann auch die Meldung dass mein Kollege positiv getestet wurde, also mussten wir uns auch um einen Test bemühen.

Leichter gesagt als getan, nach zwei Tagen Schlange stehen im freien, um dann nach 4 Stunden wieder heimgeschickt zu werden mit der Aussage: "Wir haben keine Tests mehr" hat es dann endlich am dritten Tag geklappt. Wir haben uns mit Campingstuhl schon 2 Stunden vor Öffnung des Testcenters dort eingefunden. Lustigerweise waren wir nichtmal die ersten... Also insgesamt knapp 12 Stunden Schlange stehen mit 39 Grad Fieber um diesen Test zu machen.

Die nächsten 3 Wochen waren die Hölle. Meine Freundin hat es schlimmer erwischt als ich. Wir hatten die komplette Palette an Symptomen, Tagelang Fieber bis zu knapp 40 Grad, Husten, Atemnot, Schwindel, Übelkeit, Durchfall... Meine Freundin ist zweimal im Flur kollabiert weil sie so schwach war.

Wenn ich einmal zur Küche und zurück gelaufen bin, hab ich gedacht ich habe grad ein Marathon absolviert, also Gesundheitsamt angerufen und denen geschildert dass es uns sehr schlecht geht und wir gerne medizinische Hilfe hätten. Antwort: "Ja dann rufen Sie doch einen Krankenwagen!". Das haben wir dann abgelehnt weil wir der Meinung waren dass es bestimmt Menschen gibt die eine solche Betreuung und Einweisung ins Krankenhaus sicher nötiger hätten, aber auch mit dem Gedanken, dass wenn es die nächsten 2 Tage noch schlechter werden sollte wir auch das in Anspruch genommen hätten.

Das ist natürlich jetzt nur eine persönliche Erfahrung und jeden kann es schlimmer oder weniger schlimmer treffen. Mittlerweile sind seit Ansteckung rund 6 Wochen vergangen und wir sind beide wieder Fit. Man sollte das ganze Thema meiner Meinung nach also nicht auf die leichte Schulter nehmen, und wenn man erstmal merkt wie heftig diese Erkrankung sein kann, dann hat man wieder eine ganz andere Sicht auf die ganzen Maßnahmen etc.. Ich kann mir gut vorstellen, dass jemand der eine ähnlich starke Symptomatik bekommt und zu einer Risikogruppe gehört, das nicht so einfach Wegsteckt und es dann auch ganz schnell mal dazu kommen kann dass man unter der Erde liegt.


-- Veröffentlicht durch Hitman am 8:06 am 19. April 2020

Genau.

Erst meckern wir über die Burkas, und dann führen wir sie flächendeckend ein. Wie sieht das mitm Vermummungsverbot eigentlich aus?


-- Veröffentlicht durch daniel am 20:10 am 18. April 2020

Ich bin auch für ne Maskenpflicht. Unabhängig von Corona wäre das sowieso im Winter in den Öffis schon sehr sinvoll :thumb:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 19:54 am 18. April 2020

Stimmt ja, ist ja auch erst eine knappe Woche her.
Ich bin wirklich sehr gespannt.
Aber ist schon dämlich, dass wir das in Deutschland ohne Schutzmasken Pflicht lockern werden.
Ich hätte mir schon längst eine generelle Maskenpflicht in allen Einkaufsläden und Geschäften zum Schutze aller gewünscht, vereinzelt bringt das zu wenig.


-- Veröffentlicht durch daniel am 19:11 am 18. April 2020

Unverändert, weil das noch ne Woche dauert.
Die Krankheit bricht nach 5-10 Tagen aus und getestet wirst du erst, wenn es dir saudreckig geht.
Bis zum Ergebnis dauert es dann nochmal 4 Tage. So war es zumindest bei nem Kollegen. Er war aber negativ :godlike:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 19:05 am 18. April 2020

Wie sehen denn eigentlich die neusten Statistiken bei unseren Österreichern nach der ersten Lockerung aus?


-- Veröffentlicht durch Postguru am 19:57 am 15. April 2020

Corona ist top ! die Autobahnen sind so frei ... weniger Idioten unterwegs ..die Sammeln sich dafür bei uns vor dem Baumärkten :crazy:


-- Veröffentlicht durch Papa77 am 0:13 am 15. April 2020

@Strix ich wünsche dir gute besserung

das was mir an Corona so richtig auf´n sack geht ist das es nirgendwo Klopapier gibt


-- Veröffentlicht durch Strix am 1:48 am 14. April 2020

Ganz einfaches PLA. (von owlfilament)

Als Folien haben sie erstmal Laminierfolien genommen, sind nicht perfekt durchsichtig, aber billig und verfügbar :thumb:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 21:22 am 12. April 2020

Hi Strix,

schön dass es Dir wieder besser geht :thumb:
Aus welchem Material hast Du die Faceshields gedruckt?
Ich hab mir auch einen Mega S und PETG/PLA Filament bestellt weil ich auch für die Kollegen in der Notaufnahme evtl. ein paar Shields drucken will :thumb:


-- Veröffentlicht durch Strix am 14:56 am 12. April 2020

Auf jeden Fall.

Die, die am Ende damit arbeiten, wissen es wohl am besten.

Ich hab allerdings um Rückmeldung gebeten, wie gut das funktioniert, und hab angeboten, eine Gießform zu drucken und das Zeug aus (medizinischem) Silikon zu machen, damit es ganz normal sterilisiert werden kann. Scheint aber auch so zu gehen.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 14:52 am 12. April 2020

Oftmals ist der kurze Dienstweg doch der Beste, klasse :thumb:


-- Veröffentlicht durch Strix am 14:35 am 12. April 2020

So. Einigermaßen besser inzwischen.

Und ich hab fürs Krankenhaus hier am Ort ein paar "face shields" gedruckt - https://3dverkstan.se/protective-visor/

Scheinen gut angekommen zu sein, ich hab im Netz einen Pfleger angeschrieben, der sich über den Mangel beklagt hat. Er hat die einfach mitgenommen und das auf der Intensivstation besprochen.

Woanders wollte jemand in der Chefetage um Erlaubnis bitten - das scheint der falsche Weg zu sein, da gibts dann nur Geheul über fehlende Zertifizierungen und präventive Verbote.


-- Veröffentlicht durch Ace16 am 20:55 am 4. April 2020


Zitat von Slidehammer um 22:36 am 1. April 2020
Naja, der Raucher steckt mich ja auch nicht an. Wer an den Dingen zweifelt sollte mal ein paar Tage in nem Viren-Bunker arbeiten...
Selbst mein Chef der meistens in seinem Büro ausserhalb der Klinik sass ist nun mit Symptomen positiv getestet worden und bangt nun als frisch gewordener Vater...
Dass die Krise jetzt als Vorwand, Grund und was weiss ich noch alles missbraucht und vorgeschoben wird ist klar, aber die Bedrohung ist durch die hohe Infektiösität echt krass.
Die Wirtschaftliche Krise ist schon lange besiegelt, nun ist sie nur beschleunigt und es wird auf Corona geschoben, dann sind alle fein Raus - die Machtgierigen, die Politiker, die Reichen, die Strippenzieher...
Und auf der Strecke bleiben die "Alltagshelden" und das gemeine Fussvolk. Das war schon immer so und wird sich auch nicht ändern, da ist die Staatsform nicht entscheidend, es ist in allen Systemen gleich.



Ich sehe es ähnlich der Virus ist nicht ohne aber man sollte sich auch nicht verrückt machen.  2002/2003 hat sich hier keiner für die Sars Epidemie gekümmert obwohl es auch sehr gefährlich war.

Ganz Fach Fremd bin ich nicht bin vom Beruf Medizintechniker und habe 5 Jahre ein 400 Betten Krankenhaus betreut zwar mit einer kleinen Intensiv aber unbekannt sind mir die Vorgänge auch nicht. Ich habe großen Respekt für das Personal und verstehe das Sie ausgebeutet werden ohne Ende.
Das Schlimmste sind die Kirchlichen Krankenhäuser


-- Veröffentlicht durch Hitman am 9:50 am 2. April 2020

@Ace 16
Es ist so, dass wenn du jetzt an etwas anderem sterben solltest, und du hast positiv getestetes Corona, bist du an Corona gestorben.

Das heißt, du wärst ansich sowieso gestorben, kommst aber in die Corona Statistik.

Andersrum: Die jetzt in H4 kommen durch Corona werden nicht in die ALG2 Statistik einbezogen.

Und daher zweifel ich ganz einfach die Größenordnung an. Gerade jetzt, wo Erdogan mit offenen Grenzen gedroht hat, jetzt wo die rechten Parteien immer stärker werden, jetzt wo Merkel mehr oder minder zittert (auch ohne Anfall), gleichzeitig wir in einer Niedrigzinszeit sind bei denen die Banken von der EZB das Geld hinterher geworfen bekommen, indem Immobilien viel zu hoch geschätzt und beurteilt werden - die Immobilienpreise und Mieten immer weiter steigen, gerade jetzt passiert sowas, wo Hunderttausende Arbeitsplätze bedroht sind. Ich sehe zwar das Problem, aber ich sehe nicht, wo der Unterschied zu SARS, der Grippe oder anderen Erkrankungen liegt. Das ist jetzt so gewollt und das wird nun hochgeschaukelt, und alle die buckeln müssen für noch mehr Menschen buckeln. Das ist schon fast Katastrophenzustand für die EU.

Meine Frau arbeitet im übrigen im ÖD und wenn sie nicht gerade geworfen hätte wäre sie auch im 8Std - 3x täglich Schichtbetrieb eingesetzt trotz fixer Arbeitszeiten. Weil der Job wichtig ist.  


-- Veröffentlicht durch ocinside am 7:42 am 2. April 2020

Gute Besserung Strix :poor:
Das ist echt ärgerlich, dass du keine Gewissheit bekommst, aber ich befürchte man kann einfach vom Volumen her nicht alle testen.
Wir hatten sogar Bekannte aus einem Ski Gebiet mit schwersten Symptomen, die man einfach nicht testen wollte :crazy:
Die haben sich dann in Selbstquarantäne gestellt, wissen aber trotzdem bis heute nicht 100%, ob sie es nun erstmal hinter sich haben.


-- Veröffentlicht durch Strix am 22:47 am 1. April 2020

So. Teambeitritt hat ja jetzt doch geklappt. :thumb:

Ich lieg jetzt seit letztem Donnerstag auf der Schnauze.

So wie seit langem nicht mehr...könnte mich zumindest nicht erinnern. :noidea:

Temperatur ist inzwischen wieder normal, Husten geht auch, aber mein Ruhepuls hängt bei > 100, sobald ich fünf Schritte ins Bad gegangen bin, fühl ich mich wie sonst nach 6 x 40 Kilo-Säcke in den zweiten Stock tragen (ich mach das häufiger, darum der Vergleich...) und sprenge die 150 bpm. In der Woche hab ich unwissentlich 5 kg verloren.

Laut Arzt "ein Virus". Wird aber nicht näher bestimmt. Frau geht weiter täglich fröhlich arbeiten.

Ich kann mir gut vorstellen, daß das jemanden ganz umhaut, der vorbelastet ist.

Ich bin wieder im Bett, hab heute erst 18h gepennt...


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 22:36 am 1. April 2020

Naja, der Raucher steckt mich ja auch nicht an. Wer an den Dingen zweifelt sollte mal ein paar Tage in nem Viren-Bunker arbeiten...
Selbst mein Chef der meistens in seinem Büro ausserhalb der Klinik sass ist nun mit Symptomen positiv getestet worden und bangt nun als frisch gewordener Vater...
Dass die Krise jetzt als Vorwand, Grund und was weiss ich noch alles missbraucht und vorgeschoben wird ist klar, aber die Bedrohung ist durch die hohe Infektiösität echt krass.
Die Wirtschaftliche Krise ist schon lange besiegelt, nun ist sie nur beschleunigt und es wird auf Corona geschoben, dann sind alle fein Raus - die Machtgierigen, die Politiker, die Reichen, die Strippenzieher...
Und auf der Strecke bleiben die "Alltagshelden" und das gemeine Fussvolk. Das war schon immer so und wird sich auch nicht ändern, da ist die Staatsform nicht entscheidend, es ist in allen Systemen gleich.


-- Veröffentlicht durch Ace16 am 19:53 am 1. April 2020


Zitat von Hitman um 11:43 am 1. April 2020
Ich halte das für einen ausgemachten, politischen und wirtschaftlichen Schwindel. Im Sinne von hausgemacht. Aber ihr könnt mich auch Freund-Aluhut nennen.

Die Auswirkungen nicht nur menschlich sondern wirtschaftlich wird noch ne richtig dicke Hausnummer werden.



Ich wundere mich auch über die Zahlen, klar man sollte aufpassen aber andererseits
es Sterben jedes Jahr 8 Millionen Menschen alleine durchs Rauchen.
Rauchen

Rauchen Todesfälle Deutschland
Bei 120.000 Todesfällen durch das Rauchen pro Jahr in Deutschland stört sich auch keiner daran. Es sind nur über 300 Tote pro Tag fast 30.000 Tote vom 01.01 bis 01.04


-- Veröffentlicht durch Hitman am 12:39 am 1. April 2020

@daniel
Wenn in St. Pölten das Krankenhaus für 500 Millionen umgebaut wird und dann ist kein Geld da für Ärzte, Krankenschwestern, Pflegern etc., glaubst du ich würde Witze machen?
In St. Pölten gibt es EINEN Kassen-Kinderarzt. Glaubst du ich mach Witze?

Nein meine Witze sind schon lange aus, mein Sarkasmus und meine Ironie sind schon lange bittere Realität geworden.

Ich zweifel auch keine Todkranken an, ich zweifel an, ob die momentan alle an Corona sterben oder nicht. Und das Timing.

@Henro
Du könntest den Bart links und rechts zurecht stutzen und .... ne, das ist ja schon was her dass ein Deutscher so ein Bärtchen trug...


-- Veröffentlicht durch daniel am 12:21 am 1. April 2020

@Hitman: wenn todkranke nicht versorgt werden können, weil die Spitäler in einigen Ländern weit weit weit überlastet sind, hältst du das für einen Schwindel?
Sorry.....

@Jens: genau, es geht darum, die eigenen Tröpfchen nicht meterweit herumzuschleudern :thumb:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 12:00 am 1. April 2020

Bei der Bundeswehr hättest du ihn spätestens bei dem Tränengas Test abrasiert ;)
Naja, aber du ziehst die Maske ja eh nicht an, um luftdicht abzuschließen und dich vor Viren zu schützen, sondern um andere vor deinen Virentröpfchen zu schützen.
Insofern Stoff Tuch vor den Bart und gut ist :thumb:


-- Veröffentlicht durch Henro am 11:57 am 1. April 2020

Da gerade das mit den Atemschutzmasken im Gespräch ist ... als Bartträger bin ich da eh am Hintern, oder? Die schließen doch bei mir gar nicht auf der Haut ab :noidea:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 11:55 am 1. April 2020

Der Aluhut wird dir dabei ausnahmsweise nicht helfen.


-- Veröffentlicht durch Hitman am 11:43 am 1. April 2020

Ich halte das für einen ausgemachten, politischen und wirtschaftlichen Schwindel. Im Sinne von hausgemacht. Aber ihr könnt mich auch Freund-Aluhut nennen.

Die Auswirkungen nicht nur menschlich sondern wirtschaftlich wird noch ne richtig dicke Hausnummer werden.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 10:46 am 1. April 2020

Heute gibt es auch ausnahmsweise mal kein Aprilscherz bei uns, lieber im Kampf gegen Corona mitmachen :punk:


-- Veröffentlicht durch daniel am 21:54 am 31. März 2020

Kann dich voll verstehen, Slide :thumb:
Stell mir das echt hart vor in der jetzigen Situation.
Ich wünsch dir Kraft, das durchzuziehen! Immer nach vorne schauen, auf Regen folgt immer Sonnenschein ;) :thumb:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 21:44 am 31. März 2020

Jo, so ist das Leben. Vor ein paar Wochen hab ich mich noch gefreut wie Bolle endlich nen neuen Job zu haben, und nu wär ich froh ich hätt ihn nicht angetreten. Aber was wir angefangen haben wird auch durchgezogen... Es müssen sich ja auch viele Leute auf uns verlassen können, sonst können Sie ihre Arbeit auch nicht machen :thumb:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 21:15 am 31. März 2020

Ach je, da machst du dort ja gerade einiges durch :poor:
Es gibt einfach Bereiche, wo man gerade nicht arbeiten möchte und das Krankenhaus gehört sicherlich für die meisten mit dazu.
Auch wenn Bekannte von mir, die im KH in der Unfallchirugie arbeiten, immer noch einigermaßen normal dort arbeiten können, so sieht es in anderen Bereichen bestimmt schon ziemlich übel aus :ohwell:
Toi, toi, toi :thumb:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 20:34 am 31. März 2020

Ich kann mich dem Threadthema leider mal gar nicht entziehen :blubb:
Wir müssen nun mit komplett ungeeignetem Mundschutz die komplette Schicht ackern und sollen die Dinger noch mehrere Tage verwenden weil sehr knapp...
Und wenn man dann im TV unseren obersten Gesundheitswächter hört... da könnte man glatt...
Ich hoffe ich kann mich mit möglichst wenig Schaden an Gesundheit und Psyche da durchmogeln und werde nach Corona dann nicht zum Dank noch weggespart...


-- Veröffentlicht durch ocinside am 16:41 am 29. März 2020


Zum Beitreten in unser OCinside Team einfach im Advanced Control unter Identity den eigenen Namen (nicht OCinside) eingeben, Passkey anfordern (request Passkey) und dann den Passkey eingeben, bei Team number 254014 eintragen und mit Save das Team abspeichern.

Schau mal hier ins Boinc Topic, da unterhalten wir uns gerade genau über das Problem.
Es scheint wohl etwas zu dauern.


-- Veröffentlicht durch Strix am 16:36 am 29. März 2020

Hm hab versucht, dem Team beizutreten, muss ich da noch irgendwas anderes tun, als im Client die Teamnummer anzugeben? :noidea:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 12:36 am 27. März 2020

Das sind gute Nachrichten :thumb:
Ihm geht es ja wohl glücklicherweise auch noch gut :thumb:


-- Veröffentlicht durch daniel am 11:33 am 27. März 2020

In Italien wurde ein 102jähriger von Corona geheilt.
Insofern besteht Hoffnung für Charly ;)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 11:05 am 27. März 2020


Zitat von Henro um 7:36 am 24. März 2020
:moin:

Sagt mal, haben wir eine Folding@Home Teamnummer?



Tja, auf unser altes Foldingathome Team können wir leider nicht mehr zugreifen, da ich das Team nicht gegründet hatte und leider auch kein Kennwort dafür habe.
Egal, wir haben jetzt ein neues Team :banana:

Hier ist unser neues OCinside Foldingathome Team (254014) :punk:
:seti:

Hier ist unser BOINC Team und Hier sind alle Links von unserem alten BOINC Team, wo ihr euch auch über das neue Folding@home Coronavirus Team austauschen könnt :thumb:


-- Veröffentlicht durch Strix am 2:10 am 27. März 2020

Immerhin muss der sich nicht ums Beatmungsgerät prügeln.

Gibts eigentlich ein Folding at home-Team für uns?


-- Veröffentlicht durch ocinside am 12:47 am 25. März 2020

Ohje, jetzt wurde Prinz Charles wohl positiv auf Corona getestet, das ist mit 71 sicherlich nicht wirklich gut :ohwell:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 10:51 am 25. März 2020

Noch mehr Nachrichten lesen, um noch mehr darüber zu erfahren und dann noch mehr arbeiten, um sich dann wieder von diesem Wissen abzulenken :lol:
Ich habe auch schon gesagt: "Wenn hier noch einmal jemand Corona sagt, dann ..." :gripe: aber hilft ja nichts, da müssen wir durch.
Und wenn es zu viel wird, einfach mal kurz etwas spazieren gehen und frische Luft schnappen, das geht ja zumindest in den allermeisten Bundesländern problemlos :thumb:


-- Veröffentlicht durch Henro am 10:28 am 25. März 2020

Mir geht diese Coronaschei*e so auf den Keks :blubb: Ich schlafe übern Tag verteilt bestimmt 12 Stunden momentan, hab keine Lust auf gar nichts und singe laut vor mich hin :lol:

Außerdem esse ich mehr als sonst.

Youtube ist bereits leer geguckt, Netflix hatte ich eh immer das "Problem", dass mich nur manches interessiert.


Was macht ihr denn so um euch bei Laune zu halten?


-- Veröffentlicht durch ocinside am 15:54 am 24. März 2020

Corona bzw. Covid-19 wird uns sicherlich noch eine ganze Weile begleiten und beeinflussen, deshalb gibt es nun neben unserem üblichen LT Quasseltopic auch noch unser neues Corona Topic für alles, was euch bewegt.

Vielleicht zur Hintergrundinformation auch gleich noch ein paar interessante Links mitsamt Liveticker zum Stand:
- Robert Koch Institut (RKI) zu COVID-19 Coronavirus SARS-CoV-2

Corona Liveticker und Corona Fallzahlen:
- COVID-19 Fallzahlen in Deutschland
- Entwicklung des Coronavirus Grafik (ZDF)
- Johns Hopkins Coronavirus Landkarte
- Johns Hopkins Corona Fallzahlen Liveticker

<iframe src="https://www.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/85320e2ea5424dfaaa75ae62e5c06e61" name="dashboard" width="550" height="550" align="center" marginwidth="0" marginheight="0" frameborder="0" SCROLLING="no" style="border: solid 1 #424242"></iframe>
Quelle Johns Hopkins University


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de