was für autos fahrt ihr?

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Offtopic
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=7

Das Topic ist deutlich zu groß, um es in einer einzigen HTML Seite darzustellen, deshalb wird hier nur ein Auszug von dem Gesamtbeitrag angezeigt.

--- was für autos fahrt ihr?
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=7&topic=496

Ein Ausdruck des Beitrags mit 22968 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 7656 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 38.20 Kilogramm Papier.


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 6:19 am 29. Sep. 2022

Was ist das denn für einer? :noidea:


-- Veröffentlicht durch Jamaicaman am 12:40 am 28. Sep. 2022

Ich hab auch mal wieder gewechselt. Mein Tipo fährt mein Bruder weiter und
ich bin wieder elektrisch unterwegs.



Bis jetzt bin ich ganz zu frieden. Hier und da könnte die Software aber noch etwas optimiert werden, bin gespannt wie die Update Politik so ausschaut.


-- Veröffentlicht durch Hitman am 14:37 am 29. Juli 2022

Kia ist nun 8 Jahre alt und hat ca. 60 000km runter.
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/659897.html

Der Opel ca. 2  1/2Jahre bei uns und in der Zeit 13 000km.
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/1105356.html

E-Auto ist für uns immer noch unrentabel.


-- Veröffentlicht durch Arlslfos am 13:29 am 29. Juli 2022

Sieht ja gar nicht übel aus, das Geschoß!


-- Veröffentlicht durch Fluppie am 18:14 am 14. Juli 2022

BMW 330Dx


-- Veröffentlicht durch ocinside am 8:12 am 13. Juli 2022

:lol:
Was macht man nicht alles zum Erhalt der Garantie :lol:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 7:26 am 13. Juli 2022

gestern meinen Ioniq zum 2. Inspektion gebracht - völlig sinnlos Geld verprassen...
eine A4 Seite mit "Sachen" abhaken, die nicht kaputt gehen :ugly:

Zumindest habe ich vorher noch das Wischwasser aufgefüllt :lol:


-- Veröffentlicht durch Roughneck Rico am 18:05 am 12. Juli 2022

Unser Kuga Plug in Hybrid, der zusammen mit dem ST bestellt wurde, soll im August kommen.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 22:03 am 2. Juli 2022

Glückwunsch zum Focus ST :thumb:

Mein Neffe wartet schon ewig auf den Kuga :blubb:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 18:50 am 29. Juni 2022

Auf jeden Fall :thumb:


-- Veröffentlicht durch Roughneck Rico am 17:31 am 29. Juni 2022

Ja das hoffe ich auch. Den ST habe ich mir hauptsächlich deswegen geholt, weil es bald keine Hot Hatches mehr geben wird. Von Preis Leistungs Verhältnis war er halt genial.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 15:09 am 29. Juni 2022

Herzlichen Glückwunsch :punk:
Ich bin zwar kein allzu großer Fan von Ford, aber der neuen Ford Focus, der Focus ST Turnier und Ford Mustang Mach-E sind schon gut gelungen :thumb:
Hoffentlich bleibt das Werk in Saarlouis doch noch offen.


-- Veröffentlicht durch Roughneck Rico am 14:32 am 29. Juni 2022


Endlich ist er da :punk:


-- Veröffentlicht durch naKruul am 20:25 am 26. März 2022

Zu ihrer Verteidigung: das Focus Cabriolet ist aber auch ein echt unübersichtlicher Koffer


-- Veröffentlicht durch ocinside am 18:17 am 26. März 2022

Vielleicht mag sie ja keine Rollstuhlfahrer oder keine Rollatorfahrer :noidea:


-- Veröffentlicht durch daniel am 18:08 am 26. März 2022


Zitat von ErSelbst um 7:09 am 22. März 2022
wenn ich mal groß bin, will ich auch so toll einparken können.... :lolaway:


Und ja: Die Dame parkt immer so kreativ :headshot:



Aber sie macht das sicher voller Selbstbewusstsein.
Könnte sogar Vorsatz dahinterstecken ;)


-- Veröffentlicht durch Jean Luc am 17:35 am 26. März 2022

Hab heute etwas ähnliches gesehen.

Ja, es war eine Dame. Zufall, oder können Frauen das tatsächlich nicht so gut? :lol:

Die Dame hat aber gar nicht lange herum getan, einfach eingeparkt und fertig.
Das Auto stand dann einen knappen Meter vom Gehsteigrand entfernt.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 8:40 am 26. März 2022

Vor allen Dingen wäre ein Zeitraffer nett bei dem wir sehen wieviele Züge Sie hierfür gebraucht hat :lol:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 18:17 am 22. März 2022

Ab sofort möchten wir tägliche Bilder davon sehen :punk::lol:


-- Veröffentlicht durch Jean Luc am 18:09 am 22. März 2022

Naja, in so einem engen Parkplatz, da ists schon schwierig. :lol:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 9:32 am 22. März 2022

Krass :lol:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 9:29 am 22. März 2022

Dachte erst, die wäre noch am Einparken... aber heute früh stand das Auto noch so da :lol::lol:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 8:50 am 22. März 2022

Ach du sch... :eek::lol:
Zumal sie ein Knöllchen dafür bekommt, da sie den ganzen Bürgersteig zuparkt :ohno:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 7:09 am 22. März 2022

wenn ich mal groß bin, will ich auch so toll einparken können.... :lolaway:


Und ja: Die Dame parkt immer so kreativ :headshot:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 13:18 am 18. März 2022

Immerhin ist es angekommen :thumb:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 13:04 am 18. März 2022

Inzwischen kam das Geld und das Auto ist seit Montag in der Werkstatt - heute soll es eventuell fertig werden :thumb:

Es war ja nichts lebensnotwendiges kaputt - deswegen wollten wir warten, bis das geld definitiv auch da ist


-- Veröffentlicht durch ocinside am 14:33 am 22. Feb. 2022

Ach je, hoffentlich klappt es :thumb:
Konntet ihr den Schaden nicht an die Werkstatt abtreten oder hatten die aufgrund der ausländischen Versicherung abgedankt?


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 14:25 am 22. Feb. 2022


Zitat von ocinside um 11:09 am 9. Feb. 2022
@Er hat die Abwicklung mit der spanischen Versicherung geklappt und konnte es gut repariert werden?


Mit Glück ist die nächsten tage das Geld emdlich komplett da.... Der anwalt wollte das Geld für die Reparatur + Wertverlst überweisen, nachdem die gegnerische Versicherung >8 Wochen einfach nichts gemacht hat...

Und vom Anwalt kam natürlich erstmal nur der Wertverlust :headshot:
Da arbeiten scheinbar von vorne bis hinten nur Vollidioten zusammen ;)


-- Veröffentlicht durch Hitman am 15:52 am 9. Feb. 2022

Zum Beispiel gibts ja den Peugot Ion. Mit Batterie gebraucht um die 7000€. Oder Renault Zoe. Den Kia könnte man mit sowas locker ersetzen.

Wahrscheinlich wäre es besser den in Deutschland zu kaufen. Aber da muss ich mich doof tanken nehme ich einfach mal an. Bzw. laden.


-- Veröffentlicht durch Roughneck Rico am 15:44 am 9. Feb. 2022

Meiner geht zum Glück an meinen Händler zum Festpreis zurück, trotzdem warte ich wie verrückt auf den Neuen. Meine Lebensgefährtin hat sich ebenfalls im Dezember den neuen Kuga Hybrid 4x4 bestellt, mal schauen welcher zuerst da ist.


-- Veröffentlicht durch Hitman am 15:41 am 9. Feb. 2022

https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/1105356.html

6,3l im Durchschnitt.

Wie man sieht: Kaufpreis: 2000€ , Reparatur: 3500€. Ist also alles perfekt gelaufen. Wir wollten damals als wir ihn gekauft haben ca. 6000€ ausgeben für einen Gebrauchten. Fährt nun ca. 5000km pro Jahr und daher wäre alles Andere Unfug. Die Größe benötigen wir mit den 2 Kindern und einkaufen. Wenn unser Kia
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/659897.html
den Löffel irgendwann einmal abgibt werden wirs genauso machen. Eine Vollkasko frisst uns im Jahr bei dem kleinen Piss-Kia knapp 450€ pro Jahr weg. Das ist der Wagen niemals wert. In 5 Jahren ergibt das knapp 2250€. Dann lieber wie oben einen Gebrauchten kaufen und die 2250€ in Reparaturen stecken.

Vielleicht bekommen wir dann ein gebrauchtes E-Auto. Wenn der eine max. Reichweite von 130km hat dann reicht uns das für eine Woche aus! Dann haben wir keine Steuern mehr (200€) und keinen Spritverbrauch (ca. 5000km mit 6,5l auf 100 * 1,4€ =455€) (5000km mit 12kWh auf 100 = 600kWh *0,25€ = 150€ - PV-Anlage aufm Dach bis dahin).
Sparen wir 500€ im Jahr ca.

Wichtig auch hier: es müssen alle 4 Platz drin finden. Wenn ein Auto streikt muss man die Kinder fahren können. Oder wenn was ist. Das ist zwar mitm Umbau bei Beladung immer lästig, aber notwendig.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 11:09 am 9. Feb. 2022

@Er hat die Abwicklung mit der spanischen Versicherung geklappt und konnte es gut repariert werden?
@Rough Oha :eek:
Mir ist früher auch mal ein Lkw rückwärts in die Seite von meinen alten 5er reingefahren, da war ein riesen Loch in der hinteren Beifahrertür und die Scheiben zerstört.
Als ich damit dann zur Werkstatt fuhr, sagte der Meister nur "ach, da spachteln wir kurz drüber und dann ist das wieder gut" und lachte sich kaputt :lol:
Ja, wer den Schaden nicht hat ... :lol:
Ärgerlich ist natürlich, dass es bei so einer hohen Reparatur ein Fahrzeug mit repariertem Unfallschaden wird und auch mit Wertminderung als Unfallwagen wieder verkauft werden muss. Ganz zu schweigen von der Lauferei ...


-- Veröffentlicht durch Roughneck Rico am 12:37 am 14. Nov. 2021

@ErSelbst, ja 40 Tonner können einem Auto böse weh tun


Mein neuer Focus nach der Begegnung mit einem "verirrten" 40 Tonner.

Drücke dir die Daumen, dass es kein Totalschaden ist.
Meiner ist wieder heil zum Glück






(Geändert von Roughneck Rico um 12:40 am 14. Nov. 2021)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 14:36 am 7. Nov. 2021

:poor:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 7:28 am 3. Nov. 2021

Die haben es wohl nicht wirklich gemerkt - 40 Tonnen gegen Twingo halt und es war dunkel.
Aber der Nachbar hat sich das Spektaktel zum Glück angeschaut...


Wir sind mal gespannt, ob da der Rahmen irgendwie verzogen ist :wall:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 10:51 am 2. Nov. 2021

Autsch :poor:
Gut dass die nicht einfach weitergefahren sind und ein Wunder, dass die Scheiben das überlebt haben :godlike:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 8:39 am 2. Nov. 2021

Wenn abends die Polizei klingelt - ist nie ein gutes Zeichen :wall:
"Nicht erschrecken, hier ist die Polizei!"


Der Twingo, der am 23.12. ein Jahr als wird hat gestern vor der Tür Bekanntschaft mit dem Auflieger von nem Sattelschlepper gemacht...
Die hatten sich verfahren und in der Kurve in der 30er- Zone kam dann ein Bus entgegen :ugly:




Schön die A- Säule eingedrückt, die Spaltmale am Kotflügel passen sich mehr so wirklich und die Scheibe an der Fahrertür hat fat über die komplette Breite einen fetten Kratzer - zum Glück ist die nicht zerbrochen :buck:

LKW und Fahrer aus Spanien, die Grüne Versicherungskarte die die dabei hatten, ist am 30.6. abgelaufen - aber nach Abfrage durch die Polizei gibts immerhin auch ne neue Versicherung :ugly:
Bin mal gespannt, was der Schaden kostet!

(Geändert von ErSelbst um 8:40 am 2. Nov. 2021)


-- Veröffentlicht durch Charon am 16:02 am 19. Aug. 2021

mercedes C200L


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 7:43 am 23. März 2021

Die 6000€ muss man aktuell ca. 2 Monate "vorstrecken"... bei uns waren es ~65 Tage, bis das Geld auf dem Konto war. Und dazu kommen ja noch die min. 3k€, die der Händler geben muss. Meistens ist es ja mehr als das.

Brauchst Du quasi täglich mehr als 200-300km Reichweite? :noidea:;)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 15:41 am 22. März 2021

Am Wochenende flatterte ein Prospekt von Hyundai ins Haus :lol:

der kleine Kona Elektro ab 99 Euronen monatl. Leasing (mit 10.700 EUR Sonderzahlung)
und der IONIQ ab 89 Euronen monatl. Leasing (mit 10.700 EUR Sonderzahlung)
Wenn von der Sonderzahlung dann die Umweltprämie noch abgeht wäre das echt ein Schnäppchen. Ich möchte wenn dann aber den großen Akku im Kona mit 204 PS :)

Ich glaube demnächst muss ich da mal anrufen, oder ich warte noch bis der Ioniq 5 lieferbar ist, dann dürfte der große Kona im Leasing nochmal günstiger werden :noidea:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 1:05 am 20. März 2021

Die Baustelle sieht natürlich abenteuerlich aus, aber Hauptsache ihr konntet den Wagen laden :thumb:
Der extra Cache an jeder Tankstelle ist doch obligatorisch :lol:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 15:41 am 17. März 2021

Hätte der Ioniq ne 50er Batterie wär er meiner... :)


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 11:10 am 12. März 2021

jepp... im September in den 2 Wochen ca. 2000km gefahren. Einmal in ner Baustelle geladen (2 Tage später sollte die Säule erstmal abgeklemmt werden) und einmal mit ca. 30km Rest an ner Säule angekommen. Aber dabei alles problemlos :thumb:

Ganz selten will mal eine Karte oder App nicht - dann nehm ich ne andere und es geht dann trotzdem.
Hab bisher eigentlich nut die Mobility+- App/Karte von EnBW & die "Einfach Strom Laden" Karte/App von Maingau gebraucht. :noidea:

Und mein Auto kommt ja auf der Autobahn max. 200-250km und lädt recht langsam. Mit nem Tesla/Kona/eNiro/eTron/Ioniq 5/[.....] kommt man doppelt so weit und lädt 3-5x schneller. Dafür braucht ein ein Model 3 ca. 20% mehr, fetter e-Tron auch mal eben das Doppelte,  :ugly:

Die Ladepausen waren dann halt mal ein Kaffee zwischendurch, mal ein Multi-Cache an der größeren Raststätte oder sowas :D



Man gewöhnt sich dran - auch an die Leute, ie dann ums Auto schleichen und wohl noch die Kontakt mit Elektrizität hatten :giggle:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 13:56 am 10. März 2021

Bist du denn mittlerweile mal ein paar längere Strecken gefahren, wo du zwischendurch nachladen musstest?


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 13:23 am 10. März 2021


Zitat von ocinside um 9:34 am 10. März 2021
Mich reizt es als Hauptfahrzeug erst, wenn man damit 500km fahren kann, ohne Angstausbrüche und Paranoia zu bekommen, dass die nächste Ladesäule doch defekt sein könnte.
Vielleicht gibt es ja bald Reserve Akkupacks als Powerbank für den Zigarettenanzünder :lol:

Auf den letzten 10.000km hatte ich nie das Problem...
Auch nicht bei Minusgraden & Schneeregen. :D



Zitat von ocinside um 16:20 am 9. März 2021
Ich bin mal auf die durchschnittliche Haltbarkeit der Li-Ion Akkus in den Fahrzeugen gespannt.
Viele Hersteller geben zwar 7 oder 8 Jahre Garantie auf den Akku im Auto, aber meist nicht auf die volle Leistung.
Wenn du das Fahrzeug nur 3 Jahre leasen möchtest, ist das nicht so interessant, aber im Wertverlust wird sich das sicherlich bemerkbar machen.


Aktuell weiß dummerweise keiner, was die Autos in 3-5 Jahren wert sind. Beim Leasing wird daher aktuell tendenziell ein ziemlich niedriger Restwert eingerechnet. :ichmussweg:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 9:34 am 10. März 2021

Mich reizt es als Hauptfahrzeug erst, wenn man damit 500km fahren kann, ohne Angstausbrüche und Paranoia zu bekommen, dass die nächste Ladesäule doch defekt sein könnte.
Vielleicht gibt es ja bald Reserve Akkupacks als Powerbank für den Zigarettenanzünder :lol:


-- Veröffentlicht durch Itchi am 9:26 am 10. März 2021

So ne Elektrokarre würde mich auch reizen,
aber da ich kein Fan vom Leasing bin, sind die mir noch zu teuer :noidea:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 16:20 am 9. März 2021

Ich bin mal auf die durchschnittliche Haltbarkeit der Li-Ion Akkus in den Fahrzeugen gespannt.
Viele Hersteller geben zwar 7 oder 8 Jahre Garantie auf den Akku im Auto, aber meist nicht auf die volle Leistung.
Wenn du das Fahrzeug nur 3 Jahre leasen möchtest, ist das nicht so interessant, aber im Wertverlust wird sich das sicherlich bemerkbar machen.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 16:15 am 9. März 2021

Ich lege mittlerweile auch gross keinen Wert mehr auf krassen Sound im Auto - ich höre eher gedämpft auf dem Arbeitsweg.

btw:
Ich hoffe auf fallende Leasingpreise beim Kona Elektro mit der 64er Batterie sobald der IONIQ 5 verfügbar ist. Je nach Preis wäre es dann eine Überlegung für 3 Jahre Wert :thumb:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 10:14 am 8. März 2021


Zitat von Slidehammer um 16:11 am 6. März 2021
Wenn Du Spass daran hast, warum nicht. Ich bin zum Glück aus dem Alter raus als ich noch in jedes Auto Radio und Sound eingebastelt hab. Das spart mir ne Menge Kohle die ich dann für andere "Spinnereien" ausgebe :lol:

Bin auch froh, dass unsre 2 Autos einfach vernünftigen Sound an Bord hatten :giggle:

Damals den B- Vectra auch halb demontiert... Wobei da noch der CarPC dabei war :lol:


-- Veröffentlicht durch Itchi am 21:29 am 6. März 2021

Naja aus dem „deutlich lauter als ein Flugzeugstart“ Alter bin ich auch raus.

Das Cab hab ich ja jetzt schon 2 Jahre, aber ich kam mit dem Sound einfach nicht zurecht.
Ab Werk war da beim Astra H einfach keine Klangbühne da, genauso haben die Hochtöner in
den Ohren regelrecht weh getan.

Also Slidehammer, ich kann dich beruhigen, die Anlage ist rein auf Tonqualität ausgelegt.
Und da ich mir das Auto als Traumwagen vor 2 Jahren gegönnt hab und es ja auch noch
wenigstens 10 Jahre fahren will, lohnt sich der Aufwand schon, für mich zumindest. Preislich ist das dank Gebrauchrkäufen immer noch relativ günstig. Die Sinfoni hab ich für 380€ geschossen, der Neupreis liegt sonst bei glaub 1300€ .:godlike:
Für die anderen Spielereien ergibt sich ja auch so immer mal was. :lol:

Die Carpower fliegt jetzt auch raus, hab bei Kleinanzeigen ne Hertz EP2X für nen Appel und ein Ei
geschossen. Die Carpower spielt zwar gut, aber sie passt halt qualitativ nicht zur Sinfoni.

:lol: Wenn es mal wieder nen Community Treffen geben sollte, kann ja dann auch gerne
mal Probe gehört werden.

(Geändert von Itchi um 21:38 am 6. März 2021)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 20:29 am 6. März 2021

Huch, fast überlesen, danke fürs Teilen, na da hast du aber ordentlich gebastelt :party:
Mir ist es mittlerweile eine gute Bedienung und dezente Optik auch wichtiger, aber ordentlicher Sound darf im Auto trotzdem nicht fehlen, insofern :godlike:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 16:11 am 6. März 2021

Wenn Du Spass daran hast, warum nicht. Ich bin zum Glück aus dem Alter raus als ich noch in jedes Auto Radio und Sound eingebastelt hab. Das spart mir ne Menge Kohle die ich dann für andere "Spinnereien" ausgebe :lol:


-- Veröffentlicht durch Itchi am 10:55 am 5. März 2021

Ich hab an meinem die Tage mal ein bisschen die Tonanlage ins Jahr 2021 gehoben.

Da ich in 2 Jahren nicht nochmal alles überarbeiten wollte, hab ich mal großzügig bestellt :-)

Als Subwoofer hab ich mich Cabrio bedingt für was kleines entschieden.
Hier wurde es ein Audison Prima APS 10. Dieser spielt in einem 17l geschlossenen Gehäuse, mehr hat die Reserveradmulde
leider nicht her gegeben. Dafür spielt er aber extrem knackig und trocken.





Eigentlich wollte ich ja das Audison AV K6 am Frontsystem haben, aber da das leider bei meinem Händler nicht mehr lieferbar war, bin ich auf das Hertz MPK165P.3 umgestiegen. Schlussendlich war es auch eine gute Entscheidung, denn dank korrektem Einbau und gedämmten Türen macht das am Radio schon richtig Spaß :punk:











Die Sinfoni Andante hatte ich ursprünglich am Subwoofer laufen, doch inzwischen ist mir diese zu schade dafür. Sie kommt ans Frontsystem. Als Alternative für den Subwoofer habe ich kurzerhand eine CarPower Wanted 2/300 verwendet, die noch auf dem Dachboden rumflog.

Wenn ich demnächst mal wieder Zeit hab und gutes Wetter ist, wird das Frontsystem an die Sinfoni angeschlossen.



Die Wanted werde ich dann gegen irgendwas anderes ersetzen, aber da bin ich mir noch unschlüssig was. :noidea:

Ich würde ja gerne mal einen neuen Class D Verstärker ausprobieren, aber irgendwie reitzt mich ein Class AB Monoblock mehr. Zumal ich mit etwas Zeit sicherlich noch an eine Sinfoni (weit unter dem UVP Preis ;)) kommen könne :lol:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 23:13 am 22. Jan. 2021


Zitat von tjh um 7:34 am 22. Jan. 2021
Hab ich euch eigentlich schon mal mein Auto gezeigt? :noidea:



:punk:


Sehr schick :thumb:
Bin zwar ansonsten nicht so der Nissan Fan, aber der macht bestimmt richtig Spaß :thumb:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 7:44 am 22. Dez. 2020

Man gewöhnt sich dran ;)

@Slide: Nee, so sehr stand ich nicht neben mir :lol:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 20:33 am 21. Dez. 2020


Zitat von ErSelbst um 11:01 am 21. Dez. 2020
Der Ioniq mach Bing Bing Bing beim rückwärts fahren... da kann man es aber auch ausschalten.
Der Twingo fängt beim Bremsen dafür bei genau 30 km/h an mit dem Saundgenerator :dontknow:

Aber man wird beim Ausparken so oder so ignoriert :blubb:


Der Sound an sich ist bei Elektrofahrzeugen jeglicher Art durchaus verständlich, da man sie sonst wirklich deutlich schlechter wahrnimmt, aber dieses bing bing bing ist arg nervig, zumindest das, was ich von dem Kia kenne.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 20:27 am 21. Dez. 2020

Ist das der grüne hinter dem Baum ErSelbst :ichmussweg: :lol:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 11:01 am 21. Dez. 2020

Der Ioniq mach Bing Bing Bing beim rückwärts fahren... da kann man es aber auch ausschalten.
Der Twingo fängt beim Bremsen dafür bei genau 30 km/h an mit dem Saundgenerator :dontknow:

Aber man wird beim Ausparken so oder so ignoriert :blubb:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 10:17 am 21. Dez. 2020

:lol:
Na das ging ja mal richtig flott, ich sag jetzt auch nicht, weil die Farbe :niko: keiner haben wollte :lol:;)
Dann habt ihr das Ladeproblem doch auch direkt gelöst :thumb:

Immerhin piepen die Teile nicht :lol:
Hier in der Nachbarschaft gibt es erste elektrische Kia, die im Rückwärtsgang piepen.
Das wird bestimmt spaßig, wenn demnächst noch mehr Bewohner auf sowas umsteigen und alle laut rumpiepen :crazy:
Das Soundmodul lässt sich wohl auch nicht deaktivieren.


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 8:37 am 21. Dez. 2020

Seit Freitag steht für die Dame des Hauses noch ein Twingo Electric vor der Tür... :niko::niko:

Am 12.12. bei uns um die Ecke bestellt, am 18.12. kam der Anruf, dass er zugelassen ist - und direkt abgeholt :cool:
Angepeilt war der 22.
Ich weiß ja nicht, warum alle Probleme mit Lieferzeiten von E-Autos haben :giggle:

Bevor man weiter ca. 1000€ pro Jahr bei den Öffis versenkt und sich bei jeder Fahrt ärgert, weil es nicht vernünftig klappt ist das wohl die nervenschonendere Variante.


sehr dezente Farbe :ichmussweg: :lol:

(Geändert von ErSelbst um 8:39 am 21. Dez. 2020)


-- Veröffentlicht durch daniel am 8:27 am 19. Dez. 2020

Das ist eine der schönsten Karosserien die je designt wurden :thumb:
Der alte CLK spielt für mich auch in der Ligea :godlike:


-- Veröffentlicht durch maxpayne am 5:16 am 19. Dez. 2020

ich mag alte BMW noch immer! :niko:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 9:44 am 15. Dez. 2020

Bin ich wieder auf die Frontschürze reingefallen.
Der 1er M mit kleinen Lufteinlässen, der M2 mit größeren und der M3 wieder mit kleinen ... es ist mir ein Rätsel ... das wäre so, als ob ich meinen Intel Core i9-7900X mit einem Boxed Kühler versehe und auf dem Core i5-10500 eine Wasserkühlung montiere :lol:


-- Veröffentlicht durch Xmaxer am 7:50 am 6. Dez. 2020

Hehe, ist nur ein M2 und im Alltag fahre ich einen VW Sportsvan.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 19:22 am 5. Dez. 2020

Sehr schick, wenn der M3 dein Sommerwagen ist, dann kann ja fast nur der X6 M dein Winterwagen sein :godlike:


-- Veröffentlicht durch Xmaxer am 12:08 am 4. Dez. 2020

mein schön Wetter Spielzeug




-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 10:17 am 4. Dez. 2020

Das alte Auto + Mopped hab ich drin... aber beim Stromer hab ich bisher keine sinnvolle Lösung, wie ich das da eintragen soll :noidea:

Immer mal irgendwo zwischenladen ohne Anzeige, wie viel genau geladen wurde und selten mal auf 100% nachladen macht es irgendwie schwierig :ugly:


-- Veröffentlicht durch Darkone am 13:38 am 3. Dez. 2020

Gibt es hier eigentlich auch Leute bei Spritmonitor? :mahlzeit:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 19:10 am 27. Nov. 2020

Das wäre doch eine praktische Lösung für euch beide :thumb:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 18:34 am 27. Nov. 2020

:thumb::thumb::thumb:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 9:47 am 27. Nov. 2020


Zitat von Slidehammer um 22:00 am 19. Nov. 2020
Gibt auf YT nen relativ aktuelles Video von Gumpert - die meinen diese Technik wäre locker auch in Kleinwagen realisierbar:godlike:


Das ist halt teuer.... ;)


Am Dienstag wird mal der grade erschienene Twingo electric probe gefahren... selbst der Händler hat noch keine aktuelle Preisliste fpr die verschiedenen Modelle :lol:
Wäre als Arbeitswegzweitwagenschlampe ausreichend mit ~200km Reichweite und genug Platz vorne :thumb:
Dann könnten die Autos abwechseln kostenlos laden :gold:


-- Veröffentlicht durch Papa77 am 10:15 am 21. Nov. 2020

Wir haben einen Skoda Octavia 1 Kombi Bj. 2005  1,6i
der Wagen hat jetzt 188tkm auf der uhr und bevor der nicht wirklich in die knie geht
kommt kein neuer
dann haben wir noch nen Fiesta 4 Bj. 96 1,3i 50ps die kiste ist fast unkaputtbar :coffee:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 22:00 am 19. Nov. 2020

Gibt auf YT nen relativ aktuelles Video von Gumpert - die meinen diese Technik wäre locker auch in Kleinwagen realisierbar:godlike:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 11:18 am 19. Nov. 2020


Zitat von Slidehammer um 21:02 am 20. Okt. 2020
:lol:

btw: bin mal gespannt ob mit der Technik im neuen Gumpert auch mal Kleinwagen realisiert werden :godlike:


Die Brennstoffzelle, die den Akku beim Parken wieder füllt?
Da hab ich ewig nix mehr von gehört, wie das weiter gegangen ist.... Aber war schon interessant der Ansatz.
Muss dann ja nicht unbedingt in nem Supersportwagen sitzen das Ganze :lol:


-- Veröffentlicht durch Kalli am 23:04 am 30. Okt. 2020

Elektrisch werd ich wohl lange Zeit nicht fahren hier. Bei minus 30 bis minus 40 Grad im Winter ist das nicht so optimal. Ansich wäre es ja ne super Sache, da ich es nicht weit ins Geschäft hab. Ich hab mir auch schon kleine Zweitwagen Alternativen wie einen alten smart überlegt (vom 2,6 Tonnen V8 truck zum smart, der passt auf meine Ladefläche, lach) aber da lege ich wegen der Versicherung dicke drauf. Und dabei hab ich den smart mit 0 Verbrauch gerechnet.
Nee, lohnt sich nicht.
Achja - im Sommer hab ich einen 2700km Road Trip quer durch die Rocky's gemacht. Ohne Ziel einfach dahin wo es mir gefällt. Mit meinem grossen Tank und leichten gasfuss komme ich über 1200km weit (9,3 Liter war der Durchschnitt und das mit einem 400ps V8 truck und normal Benzin) und als reserve hatte ich noch ca 12 Liter sprit im kanister dabei. Es kann nämlich locker sein, dass man hier 500, 800km fährt ohne eine Siedlung zu finden. Da wäre ein E Auto auch nicht das gelbe vom Ei.
Ich hab nichts gegen E-Autos, aber ich hab ein Problem mit der momentanen Strom Speicher Technik. Für so winzige Länder wie in Europa ists aber ok


-- Veröffentlicht durch Jamaicaman am 9:22 am 21. Okt. 2020

Tjoa,

ich wollte nach meinen Ampera eigentlich auch wieder elektrisch fahren. Es kam natürlich anders. Job wechsel etc und den Ampera vorschnell verkauft...
Dann mir einen Dodge Caliber geholt, sollte so 4 Jahre halten und danach wollt ich wieder Elektrisch fahren.

Daraus wurd nun wieder nix... nach knapp 2 Jahren Getriebe schaden. Jetzt braucht ich schnell ein günstiges Auto. Das beste Angebot kam da von Fiat.

Fahre jetzt Tipo Kombi , zwar kein Tesla Model 3 aber erfüllt seinen zweck und sieht gut aus. Hat vor allem viel Platz!




Mein nächster Elektro muss also nochmal 4 Jahre warten :lol:
PS: Letztes Wochenende auch Hyundai Inoiq Elektro gefahren. Sehr solides Auto, könnt mir auch zusagen

(Geändert von Jamaicaman um 9:23 am 21. Okt. 2020)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 21:02 am 20. Okt. 2020

:lol:

btw: bin mal gespannt ob mit der Technik im neuen Gumpert auch mal Kleinwagen realisiert werden :godlike:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 20:50 am 20. Okt. 2020

Ach, dann doch lieber Benzin oder Kernkraft :lol:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 20:39 am 20. Okt. 2020

Das geht ja alles heute schon Jens - kostet halt 6-stellig :lol:;)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 16:13 am 20. Okt. 2020

:lol:
Oha, mit einer Powerbank kommst du aber nicht weit :lol:

Freut mich, dass bei dir mit dem E bis auf die Kleinigkeiten alles gut klappt.

Ich bin erst fällig, wenn ich mal die PV Anlage auf dem Dach in Angriff genommen habe, der 1er BMW als E verfügbar ist und ich ohne Schweißperlen auf der Stirn mit einer Akkuladung von Krefeld nach Hamburg komme :thumb:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 14:54 am 20. Okt. 2020


Zitat von ocinside um 10:09 am 16. Aug. 2020
:lol:
Ich finde es auf jeden Fall klasse, dass du den Schritt gewagt hast :thumb:
Hast du denn eigentlich schon einen kleinen Reichweitentest gemacht?

Nicht so wirklich....
Aber inzwischen knapp 5000 km auf der Uhr ohne (größere) Probleme....

Man kann es wohl irgendwie schaffen, dass das Auto noch "an" ist und über Nacht die 12V- Batterie leer geht - dann gehen nicht mal mehr die Türen auf und es startet natürlich auch nichts mehr, da die kleine 12V- Batterie eigentlich die Systeme hochfahren sollte :ohno:
Ist uns jetzt 2x passiert - jetzt hab ich halt eine große Powerbank als Starthilfe- Batterie im Auto liegen ;)

Ansonsten echt alle problemlos - auch die rund 2000km in 1,5 Wochen im Urlaub hat alles geklappt :thumb:
Nie wieder Benziner :punk:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 8:10 am 10. Okt. 2020

So, meiner hat am Montag keinen Mucks mehr gemacht, mein FVH hat nen Mechaniker geschickt mit ner neuen Batterie, nu läuft er wieder, muss aber noch codiert und angelernt werden in den nächsten Tagen...
Bin mal gespannt was das kostet :blubb:


-- Veröffentlicht durch Kalli am 22:04 am 4. Okt. 2020

Frontscheiben sind aber teuer bei euch. Für meinen würde ich so 300Can$, das sind umrum 200€ zahlen und das ist eine für einen Regensensor. Der teuerste Anbieter wollte das doppelte, das beinhaltet aber auch irgendeine glasversicherung für so und soviel Jahre. Und nein, das ist wahrlich keine kleine Scheibe :lol:
Ich hab mich erkundigt, da ich nen (inzwischen reparierten) Steinschlag eingefangen habe und ich einfach mal wissen wollte was die kostet


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 14:30 am 23. Aug. 2020

:thumb: dachte mir schon dass Du die Optik für 600 Euronen vernachlässigen kannst ;):lol:

btw: auf leasingmarkt wird der Golf GTE Hybrid gerade ab 140 Euronen pro Monat verramscht - allerdings muss man die Präme die die Bafa zahlt vorstrecken. Mal sehen was mein VW Dealer anzubieten hat. Nächste Woche hab ich Urlaub, da reise ich ein wenig die Marken ab und schaue was zu guten Kursen zu leasen ist :thumb:


-- Veröffentlicht durch Hitman am 7:48 am 22. Aug. 2020


Zitat von ErSelbst um 17:46 am 10. Aug. 2020
OK - Reparatur ist dann wohl da noch bezahlbar :giggle:



Das dachte ich auch. Ende vom Lied: 3 Steinschläge, einer war verdeckt hinter der Autobahnvignette vom letzten Jahr.

Neue Scheibe: 1200€.
"Aber ne, es geht auch eine billigere. Oh, doch nicht, da würde man von außen das Rückspiegelinnere sehen."
"Und was ändert das an der Funktion?"
"Nichts, sieht nur komisch aus."
"Rein damit! Der ganze Wagen sieht aus wie ne Rostbeule."
"600€"
"Ouf..."


-- Veröffentlicht durch daniel am 19:21 am 19. Aug. 2020


Zitat von Slidehammer um 7:41 am 19. Aug. 2020
Und beim Reichweitentest nicht vergessen Ersatzbatterien mitzunehmen :kidding: :lol:



:lol: :lol:


-- Veröffentlicht durch Hitman am 19:18 am 19. Aug. 2020

Er kann nicht antworten, er lädt noch....


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 7:41 am 19. Aug. 2020

Und beim Reichweitentest nicht vergessen Ersatzbatterien mitzunehmen :kidding: :lol:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 10:09 am 16. Aug. 2020

:lol:
Ich finde es auf jeden Fall klasse, dass du den Schritt gewagt hast :thumb:
Hast du denn eigentlich schon einen kleinen Reichweitentest gemacht?


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 9:09 am 16. Aug. 2020


Zitat von ocinside um 18:07 am 15. Aug. 2020
Ist halt nur die Frage, wann deine ganzen Nachbarn auf E umsteigen und dann an "deiner" Ladesäule stehen :lol:


Da muss man dann halt durch :lol:
Bis es so weit ist, sollte auch die Ladesäule auf der Arbeit stehen - dann kann hier gerne zugeparkt werden :D


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:27 am 15. Aug. 2020

War auch vorhin beim teuren VW Dealer in der Stadt - alter Falter was die für die Karren wollen :blubb: - Selbst der kleine T-Cross auf Polobasis ist ruckzuck auf 40k - die haben echt den Hut am brennen. Als ich vor 6 Jahren den Tiger gekauft habe hab ich neu 26k gezahlt - und nicht in der schlechtesten Ausstattung...
Der Seat-Händler (ein kleinerer) ein paar Kilometer weiter hatt noch nicht mal den Ateca Facelift im Schaufenster...

Noch zwei Wochen arbeiten und dann 2 Wochen Urlaub, da werd ich mal nach OG fahren zum Haupthändler von Seat VW und Konsorten.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 18:07 am 15. Aug. 2020


Zitat von ErSelbst um 6:46 am 10. Aug. 2020
Da kannst Du kostenlos eine Ladesäule "vor der Haustür" beantragen :thumb:
Hab ich auch gemacht - meine nächste ist aktuell ca. 10 Minuten zu Fuß entfernt...

Wenn es drumherum nichts gibt, aber 2 Parkplätze auf der öffentlichen Straße "frei" sind, stehen die Chancen gut, dass die was installieren.
Auf privatem Gelände sollte es innerhalb eines Monats installiert sein - aber einen eigenen Parkplatz draußen hat auch nicht jeder.


Das ist ja eine tolle Sache :thumb:
Da wittern die Provider natürlich das große Geschäft, aber warum nicht? Solange die Preise einigermaßen stimmen, ist das doch Win Win für alle Beteiligten :thumb:
Ist halt nur die Frage, wann deine ganzen Nachbarn auf E umsteigen und dann an "deiner" Ladesäule stehen :lol:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 15:20 am 15. Aug. 2020

Testlauf, ob grade Abgaswerte ermittelt werden? *hust* :lol:

VW hat irgendwie jegliche Sympathie verloren, die in Spuren mal vorhanden war...
Bin gespannt, wie es denen ergeht, wenn die Generation "ich kaufe seit 50 Jahren VW, deswegen wird der nächste auch ein VW und ausländische Autos sind doof & böse" in 10 oder 20 Jahren weggestorben ist


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 12:28 am 15. Aug. 2020

Werde wohl auch versuchen in meinem Urlaub nen Termin mit dem Tiguan zu bekommen wg. dem Softwareproblem welches mich bei den warmen Temperaturen mächtig nervt. Er hat das seit ich ihn neu bekommen habe - Es war aber immer nur sporadisch bei warmen Temperaturen. Mittlerweile ist es immer wenn er ein paar Stunden gestanden hat. Wenn man dann startet rupft der Motor, läuft total unrund mit Vibrationen und 1.300 Umin, wenn ich dann aus mache und neu starte ist alles wieder normal... :kick:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 9:08 am 15. Aug. 2020

:giggle: alles gut ;)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 22:52 am 14. Aug. 2020

Nein, ich bin mittlerweile in einem Alter wo man den leichten Ein- und Ausstieg aus dem Automobil zu schätzen weiss... :lol:

Ich sehe das immer wieder wenn ich im KH mit dem Skoda Roomster den Fahrer vertreten muss und ca. 40-50 mal am Tag ins Auto steige und wieder aussteige;)


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 22:04 am 14. Aug. 2020


Zitat von Slidehammer um 19:52 am 14. Aug. 2020
unbedingt ne erhöhte Sitzposition wollen


Damit man die Kinder nicht sieht, die man überrollt? :lol:

Ich kann die den Ioniq empfehlen - die ersten 800km haben Spaß gemacht :thumb:;)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:52 am 14. Aug. 2020

Klasse, jetzt wo ich überlege das Auto zu wechseln macht mir heute einer ne Türdelle rein :gripe:

Werde mich in meinem Urlaub mal in Ruhe damit beschäftigen und ein wenig rechnen und recherchieren. Ein T-Cross würde mir auch reichen, ein Ateca wäre der Wunsch, der Arona gefällt mir nicht so wirklich und der Kamiq von Skoda diskreditiert sich durch die ambitionierten Preise :blubb:
Wenn ich nicht unbedingt ne erhöhte Sitzposition wollen würde wäre der neue Seat Leon auch ein nettes Wägelchen :thumb:


-- Veröffentlicht durch Hitman am 17:50 am 10. Aug. 2020

Ja die Werkstatt meinte wenn getauscht würde sind es wohl um die 800€. Wobei man da gucken könnte nach einer nachgemachten Scheibe und keine Original.

Ist aber ansich typisch. Wir haben ja erst seit diesem Jahr keine Kasko mehr (in Ö. keine Pflicht) und dann sowas. Obwohl, ist eh der falsche Wagen.

Wir zahlen hier ja 200€Steuern für unsere 75PS. der mit 69PS ca. 188€. Für das Geld würde ich dann in Dland auch wieder die Teilkasko nehmen. Da kann ich hier lieber einen Steinschlag pro Jahr zahlen...


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 17:46 am 10. Aug. 2020

OK - Reparatur ist dann wohl da noch bezahlbar :giggle:


-- Veröffentlicht durch Hitman am 17:46 am 10. Aug. 2020

Ich habe schon gesprochen mit denen. Kosten: 115€ fürs flicken. Die andere Werkstatt möchte 120€.


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 17:42 am 10. Aug. 2020

Ohne Kasko zu Carglass? Zu viel Geld? :eek: ;)

Hatte damals bei Carglass ne Rechnung über ~700€ für ne normale Frontscheibe ohne technischem Schnickschnack. Bei anderen Wekstätten hätte ich es für ~200€ machen lassen können :crazy:
Hatte aber Teilkasko mit 150€ SB - da war es mit wuscht ;)


-- Veröffentlicht durch Hitman am 17:40 am 10. Aug. 2020

Morgen Carglass. Steinschlag. Keine Kasko, das Leben ist schön!  :lol:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 6:46 am 10. Aug. 2020

https://on-charge.com/ ;)

Da kannst Du kostenlos eine Ladesäule "vor der Haustür" beantragen :thumb:
Hab ich auch gemacht - meine nächste ist aktuell ca. 10 Minuten zu Fuß entfernt...

Wenn es drumherum nichts gibt, aber 2 Parkplätze auf der öffentlichen Straße "frei" sind, stehen die Chancen gut, dass die was installieren.
Auf privatem Gelände sollte es innerhalb eines Monats installiert sein - aber einen eigenen Parkplatz draußen hat auch nicht jeder.

Die Strompreise sind da (theoretisch) ne Ecke höher, als an anderen Stationen. Wobei die auch mit EnBW uns anderen Kooperieren, die widerum Pauschaltarife anbieten (meistens um die 29ct/kWh bei Wechselstrom).

War bei mir jetzt nicht ausschlaggebend, aber direkt vor der Tür wäre natürlich scon nett - grade, wenn es auf den Winter bzw. Herbst zu geht :thumb:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 22:30 am 9. Aug. 2020

Naja, heutzutage ist es ja fast immer Kilometerleasing - da steht der Restwert schon am Anfang fest und ohne Anzahlung und ohne Schlussrate ist alles in die Leasingrate eingepreist.
Hab halt nur überlegt weil im Frühjahr 4 neue Reifen fällig sind und Verschleissreparaturen auch nicht mehr allzulange auf sich warten lassen. Bei Leasing wäre es mir dann bei 4 Jahren Laufzeit auch egal ob die Verbrenner evtl. dann wie Blei auf den Höfen der Händler stehen weil sie noch mit zusätzlichen Abgaben belegt werden oder die Elektrischen billiger und das Ladenetz dichter (vor allem bei uns aufm flachen Land) wird. Sonst wäre ich gerne auf den Elektro-Zug schon jetzt aufgesprungen. Aber bei uns ist es wirklich mau mit Lademöglichkeiten.


-- Veröffentlicht durch daniel am 16:27 am 9. Aug. 2020

Ich verstehe deine Gedankengänge, aber niemand kann dir voraussagen, wie die Rückgabe deines Fahrzeuges ablaufen würde und ob der Wagen den vorab kalkulierten Restwert wirklich haben wird. Egal was irgendwer irgendwann mal beim Leasing selbst erlebt hat.
Im Privatbereich würde ich niemandem zum Leasing raten. Der nächste sagt vielleicht, dass Leasing das einzig Wahre ist ;)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 14:49 am 9. Aug. 2020

:thumb:

btw: ich stelle momentan auch gerade Überlegungen an was meinen 6 Jahre alten Tiguan betrifft:
Ich hab mal ausgerechnet dass ich in den fast 6 Jahren nun einen monatlichen Wertverlust von Neukauf bis jetzt von ca. 225 Euro hatte. Da momentan die Zukunft der Antriebsarten doch sehr im wanken und im Umbruch ist habe ich überlegt ob ich nicht meinen Tiguan in Zahlung geben soll und mir nochmal nen Verbrenner für 4 Jahre lease und damit das Risiko bezüglich Verkauf eines Verbrenners in 4 Jahren auf das Autohaus abwälzen soll. Wäre jedenfalls wohl weniger Stress für mich weil ich dann nicht einen Käufer suchen müsste. Allerdings hört man ja immer Schauermärchen dass die große Abrechnung dann kommt wenn man den Wagen zurückgeben will nach der Leasingzeit. Mittlerweile sind die Leasingangebote allerdings sehr oft ohne Anzahlung und ohne Schlussrate gerechnet. So langsam brechen bei meinem Tiguan nun dann auch die Verschleissreparaturen an, die ich mir dann mit einem neuen Wagen sparen könnte. Das gesparte würde dann die evtl. höhere Leasingrate ausgleichen. So sind zumindest meine Gedankengänge.
Den Seat Ateca FR 1.5 TSI gibts teilweise mit 10.000 km jährlich ohne Anzahlung/Schlussrate für 279 Euro monatlich.

Hat von Euch einer Erfahrung mit Privatleasing und kann die Horrorgeschichten bestätigen oder widerlegen?
Bin ich gedanklich da etwa auf dem Holzweg weil ich etwas nicht beachtet habe oder ist das wirklich ne Überlegung wert?


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 22:48 am 7. Aug. 2020


Zitat von Slidehammer um 19:59 am 29. Juli 2020
:lol:

Ein Elektro würde mich auch jucken, aber mein Tiguan ist jetzt dann 6 Jahre alt, den fahr ich noch bis die E-Mobile hoffentlich günstiger werden :thumb:

Nettes Wägelchen ErSelbst :thumb:


Danke :D

Dienstag hab ich ihn abgeholt, die ersten 250km sind gefahren...
Bisher macht es echt Spaß :godlike:

Sogar die (freiwilligen) 2x 10 Minuten Fußmarsch von der nächsten Ladestation nach Hause und wieder hin waren OK ;)
Morgen mal ein paar Meter mehr am Stück fahren :thumb:


Bin mal gespannt, wann der erste von "Elektroauto" und der Aufschrift "electric" von alleine drauf kommt, dass da KEIN Benziner mehr zusätzlich drin steckt.... "Was ist denn, wenn der Akku plötzlich leer ist?" "Wnn Du morgens auf der Brücke liegen bleibst, kann ich Dich ja abholen" ... :ohno:
Ist auch echt schwer, eine Restreichweite in Kilometern in etwa mit der noch zu fahrenden Distanz abzugleichen :lol:


-- Veröffentlicht durch zvjezdan am 19:52 am 4. Aug. 2020

Fahren einen Ford C-Max


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:59 am 29. Juli 2020

:lol:

Ein Elektro würde mich auch jucken, aber mein Tiguan ist jetzt dann 6 Jahre alt, den fahr ich noch bis die E-Mobile hoffentlich günstiger werden :thumb:

Nettes Wägelchen ErSelbst :thumb:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 14:54 am 29. Juli 2020

Ich auch :lol:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 18:59 am 28. Juli 2020

Sieht ja spacig aus :seti:
Bin gespannt, was du nach den ersten paar Wochen bezüglich der Ladestationen sagst.


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 18:47 am 28. Juli 2020

Gestern kam die Nachricht, dass das Auto da ist :gold:







:godlike:
Hoffentlich kann ich ihn bis Ende der Woche abholen :punk:


-- Veröffentlicht durch Hitman am 13:43 am 16. Juli 2020

Also der Meriva A kommt auf ca. 6,5 Liter Diesel auf 100km. Das ist genausoviel wie unser kleiner Kia in Benzin benötigt.

Da wir aber sehr viel Stop-and-Go und keine Autobahn fahren ist das alles ok. Zudem 700km Reichweite sehr praktisch. Und was da reingeht ist enorm. Bei gerade einmal 75PS.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 20:21 am 15. Juli 2020

:thumb::punk:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 9:22 am 14. Juli 2020


Zitat von ErSelbst um 20:25 am 30. Juni 2020
Sobald der i20 weg ist, dürfte es schnell gehen...
Wir schon vom Lager überführt und auf Abruf dann zugelassen :gold: :godlike:


gestern den i20 bei Wirkaufendeinauto gelassen, der neue braucht aber noch ca. 1-2 Wochen :blubb:
Zum Glück ist Mopped- Wetter :godlike:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 20:25 am 30. Juni 2020

Sobald der i20 weg ist, dürfte es schnell gehen...
Wir schon vom Lager überführt und auf Abruf dann zugelassen :gold: :godlike:


-- Veröffentlicht durch Hitman am 16:57 am 30. Juni 2020


Zitat von ErSelbst um 16:50 am 30. Juni 2020
Hab gestern einen Hyundai Ioniq Elektro (das aktuelle Modell 2019) bestellt.... :cheesy:



Hyundai Ironic würde ich auch bestellen....


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 16:50 am 30. Juni 2020

Hab gestern einen Hyundai Ioniq Elektro (das aktuelle Modell 2019) bestellt.... :cheesy:


-- Veröffentlicht durch Frito am 21:59 am 29. Juni 2020

ok bei mir ist es ein Audi A3 schwarz. Ich liebe es.


-- Veröffentlicht durch Tagoink1942 am 13:31 am 20. Mai 2020

Hallo!
Golf IV TDI 1,9l - 120 PS mit Automatik-Getriebe

Dies ist mein erstes Auto, das ich seit langer Zeit gewählt habe, aber ich bin zufrieden


-- Veröffentlicht durch ocinside am 18:48 am 21. April 2020

Wer schon immer mal sein Auto codieren wollte und sich nicht mit einer Raubkopie auf dem Notebook rumschlagen möchte, kann sich mal den BimmerCode App Test ansehen, der gerade fertig geworden ist :punk:


-- Veröffentlicht durch Frito am 11:25 am 10. April 2020

Peugeot 1007 und stolz drauf :--)


-- Veröffentlicht durch Ace16 am 20:45 am 4. April 2020

Dienstwagen einen VW Passat 2019
Privat einen 2013 Renault Laguna :godlike: die Hinterachslenkung  ist :godlike:
Und einen alten Audi A4 B5 den Schwestern fährt fürs Studium, der Audi wird alle anderen Überleben :lol:

Das beste ist der Passat hatte starke Windgeräusche nach 40Tkm und 8 Monaten und was sagt VW das Fenster ist nicht richtig eingestellt die Reparatur ist kostenpflichtig nur die ersten 10Tkm oder 6 Monat wird es aus Kulanz übernommen.


-- Veröffentlicht durch Hitman am 17:26 am 17. Jan. 2020

Zweitwagen (gebraucht): Opel Meriva Diesel. Bin mal gespannt was er verbraucht.


-- Veröffentlicht durch Charon am 14:32 am 16. Jan. 2020

VW Phideon


-- Veröffentlicht durch Frito am 16:03 am 31. Dez. 2019

Ich mag meinen 325D Baujahr 2013. :)


-- Veröffentlicht durch Tropicalo am 15:09 am 20. Dez. 2019

Wir fahren nach wie vor unseren guten alten T4 Caravelle (Benziner). Er ist nicht schnell, aber er fährt seit Jahren ohne Probleme. Ein kleines zuverlässiges Eisenschwein. ;-)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 11:28 am 4. Sep. 2019

:thumb:

Für den schmalen Taler doch ein tolles Gerät. Und Navi gleich mit drin und nicht an der Scheibe kleben :punk:


-- Veröffentlicht durch Itchi am 9:55 am 4. Sep. 2019

Das Radio ist von A-Sure und ein KMOVB.

http://a-sure.com.hk

Gekauft hab ich es bei Ebay, da hier dann Zoll & Co entfallen ist.

Ich hab mich für die Version mit Android 8 - Octacore und 4 GB ram entschieden.
Bezahlt hab ich im Endeffekt 180€ fürs Radio.

Wichtig ist, es gibt auch deutlich günstigere Modelle die auch funktionieren, aber WindowsCE drauf haben anstatt Android.

Bei WinCE musst du halt damit leben, was drauf ist. ;) dafür gibts die ab 130€


-- Veröffentlicht durch ocinside am 9:18 am 4. Sep. 2019

Mit der Rückfahrkamera ist natürlich praktisch, dann überlagern die das Bild einfach ohne Android & Co. auf dem Display :thumb:
Wie hieß das smarte Autoradio nochmal?


-- Veröffentlicht durch Itchi am 8:55 am 4. Sep. 2019

Ja gut, das macht dann schon Sinn. Das bescheute ist halt, bei den Radios findet man diese Info nirgendswo...


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 8:48 am 4. Sep. 2019


Zitat von Itchi um 8:35 am 4. Sep. 2019
Was mir inzwischen auch noch aufgefallen ist, das Radio kann deutlich mehr als die angegebenen 32gb... Man muss die Speichermedien nur unformatiert einstecken und sie vom Radio formatieren lassen. Verbaut habe ich aktuell eine 32gb & eine 64gb SD-Karte. Eine 240gb Festplatte hatte ich testweise auch dran, die funktionierte auch ohne Probleme.


Die angegebenen "maximal 32GB" sind wohl meistens wegen Lizenzgebühren - mehr als 32GB unterstützen nur SDHC- Karten (Oder wie auch immer die inzwischen heißen :lol:) und die offizielle Unterstützung kostet wohl mehr Gebühren. Deswegen sind auch diese Smartphones usw. mit "max. 32GB" angegeben, obwohl auch 128GB oder mehr funktionieren :ugly:

Aber sieht schick aus :thumb:


-- Veröffentlicht durch Itchi am 8:35 am 4. Sep. 2019

Dann will ich noch ein Fazit dazu tippeln :thumb:

Der Einbau ging abgesehen von der kleinen Ungenauigkeit mit dem Ende des Radioschachtes ohne Probleme. Diesen muss man entfernen, damit alles
perfekt passt. Macht man das nicht, steht das Radio unten 2mm ab.

Der Radioempfang ist erstaunlich gut, auf jeden Fall in meinen Augen nicht schlechter als das CD70.
Auch beim Klang braucht sich die Fernostware nicht verstecken. Ich hatte am Anfang überlegt ggf. gleich die Lautsprecher mit zu tauschen,
aber nachdem was mit ein bissel EQ Einstellung da raus kommt...  :banana:  lass ich die mal schön da drin.

Die Bedienung ist sehr selbsterklärend (wenn man Android kennt) und die deutsche Übersetzung ist echt ganz gut gelungen.  :D
Ruckeln oder Slowdowns beim Appwechsel konnte ich soweit nicht feststellen, CoPilot flutscht auch sehr gut und die Startgeschwindigkeit ist okay.

Für eine Kaltstart braucht das Radio ca. 30 Sekunden, anschließend wird das Letzte Lieder wiedergegeben oder halt der Radiosender der zuletzt drauf war. Es besteht aber die Option das Radio für eine gewisse Zeit (zwischen 30 Sekunden und 1 Stunde) in den Standby zu versetzten, damit es sofort wieder da ist. Aufgrund meiner anfänglichen Batterieproblematik habe ich es aber bei 30 Sekunden belassen, ich denke der Ideale Zeitraum wird aber so 10-15min sein (Tanke, Kaffee, Kippen sonste was).

Die Rückfahrkamera funktioniert übrigens schon, bevor das Android gestartet ist. Rückwärtsausparken kann mal also sofort  :lol:

Was mir inzwischen auch noch aufgefallen ist, das Radio kann deutlich mehr als die angegebenen 32gb... Man muss die Speichermedien nur unformatiert einstecken und sie vom Radio formatieren lassen. Verbaut habe ich aktuell eine 32gb & eine 64gb SD-Karte. Eine 240gb Festplatte hatte ich testweise auch dran, die funktionierte auch ohne Probleme.

Bei 2 Micro-SD-Kartenslots und 3 USB Anschlüssen sollte der Speicher jedenfalls reichen...

Die Verarbeitung ist auch gut für den Preis, bei der richtigen Sonneneinstrahlung sieht man aber, das der Farbton nicht 100% getroffen wurde...
Das ist in meinen Augen aber zu verschmerzen.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 8:29 am 4. Sep. 2019


Zitat von Itchi um 7:05 am 4. Sep. 2019
Moin ^^

und hier wie versprochen schon mal Bilder:












Saubere Arbeit :thumb::thumb:


-- Veröffentlicht durch Kalli am 23:54 am 22. März 2018

Irgendwie genau das Gegenteil von meinem, lach.
Aber beim letzten Winter, bei über minus 30 Grad und im Geschäft keine Steckdose, hatte das nicht so richtig Spass gemacht
Ansich finde ich ja alternative Antriebe prima. Aber bis es hier in Kanada mit den Entfernungen und Temperaturen zu gebrauchen ist, genieße ich den v8 :punk:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 20:59 am 21. März 2018

Bis mein Tiguan zum Austausch ansteht wird wohl auch ein Stromer in die Wahl rücken :thumb:


-- Veröffentlicht durch Jamaicaman am 11:11 am 20. März 2018

so... ich hab mein Ampera jetzt schon 2 Jahre (5Jahre alt), TüV war fällig.
75.000 runter keine Mängel :)

bin immer noch total begeistert von dem Auto


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 21:45 am 13. Nov. 2017

Ja, Ösiland ist noch teurer. Mein Neffe wohnt in Österreich und arbeitet in der Schweiz. Er nimmt aus allen 3 Ländern immer das günstigste... :lol:


-- Veröffentlicht durch Kalli am 18:33 am 13. Nov. 2017

WAS?...... Noch mehr?
Und ich dachte D wäre die Abzocker Nation überhaupt.

Übrigens....
Hier gibt's ja kein TÜV, Änderungen müssen jedoch Street legal sein. So muss ich einen muffler (Auspufftopf) haben, der das Geräusch dämpft und aus dem Auspuff dürfen keine Flammen kommen. Welcher Auspuff das nun ist und wie laut der trotzdem noch ist, interessiert hier keinen.
Daher will ich nächstes Jahr einen flowmaster super 44 drunter machen.
Blubbert so schön. Ein v8 muss such mach v8 klingen.


-- Veröffentlicht durch daniel am 18:10 am 13. Nov. 2017

:nabend:

Und bei uns kosten die Autos nochmal im Schnitt bei nem “normalen“ Auto ~10-15% mehr als in Deutschland ;)
Selbst dann, wenn man in Deutschland kauft :lol: NOVA sei dank....

LG


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 11:20 am 13. Nov. 2017

Schon krass dass wir in D alles mitbezahlen sollen was die Konzerne im Ausland nicht verlangen können...
Aber lange geht das eh nicht mehr gut...


-- Veröffentlicht durch Kalli am 19:28 am 12. Nov. 2017

Autos sind hier viel billiger als in D.
Beispiel VW Jetta. Der kostet hier mit der gleichen ausstattung wie in D 18.000can$
In Deutschland knopf man dafür den Leuten umgerechnet 32.000can$ ab.
Ich will jetzt nicht genau schreiben was ich gezahlt hab (nur per pn, wenn du willst) , aber sagen wird mal so, ein sportlicher Golf mit brauchbarer Ausstattung kostet in D soviel wie mein Truck.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 9:11 am 12. Nov. 2017

...und wenns regnet kannste Dich unterstellen :lol:
Was kosten denn solche Trucks in Kanada ungefähr?


-- Veröffentlicht durch Kalli am 2:07 am 12. Nov. 2017

Laaach, coole Aktion.
Genau aus diesem Grund lasse ich meine lange Antenne auch wie sie ist. Wenn ich mit der Kontakt habe, ist es gefährlich.
Diese ist nur ein klein wenig länger als mein Dach hoch ist.

Was jedoch lustig ist, ich hab meinen Unterbodenschutz (muss man hier extra dazu bestellen, wie auch Hohlraumversiegelung) im Sommer noch ein klein wenig nachgearbeitet und musste den Wagen nicht aufbocken. Einfach darunter legen, da ist gut Platz zum arbeiten.


-- Veröffentlicht durch Postguru am 1:13 am 12. Nov. 2017

Wäre es nicht einfacher gewesen den Lichtschalter zu benutzen ... ? :lol:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 0:41 am 12. Nov. 2017

Mein ehem. Arbeitskollege hat mal in Straßburg mit seinem T4 Camper mit  Kanuhalter aufm Dach ein ganzes Parkhaus abgedunkelt weil er alle Neonröhren mitgenommen hat :lol: :lolaway:
Er hat lebenslanges Hausverbot :lolaway:


-- Veröffentlicht durch Postguru am 20:57 am 11. Nov. 2017

ich kenne das ... wenn ich mit dem Transit in ein Parhaus fahre ...gehts immer Tock Tock Tock ... die Stummelantenne dotzt dann immer an die Schilder an .... kein Bock die immer abzuschrauben ...


-- Veröffentlicht durch Kalli am 19:51 am 11. Nov. 2017

Die sind ab Werk alle annähernd gleich hoch, aber viele legen die höher. Höherlegungssätze sind relativ günstig wenn es im Bereich 2 bis 3"  bleibt. Höher geht immer, aber dann wird es teuer, denn je höher, je mehr Aufwand.
Aber..... Man muss sich einsteigen können :)
Ich komme, mit meinem 1,90 in meinem ohne Einstiegsleisten noch halbwegs gut rein, aber trotzdem möchte ich mir mal welche holen. Höher legen ist zur zeit nicht drin, da ich bei der Arbeit in einem Parkhaus parke, das 1,98m hohe hat und ich komme gerade so rein.
ich will kein unfreiwilliges Cabrio :lol:


-- Veröffentlicht durch Postguru am 11:07 am 11. Nov. 2017

der Witz ist auf den Fotos sehen die Kisten garnicht sooooooo groß aus ... erst wenn man selbst mal davor steht ... und die Motorhaube einem so auf Schulterhöhe ist .... ich weiss aber nimmer mehr was für ne Kiste das war ..


-- Veröffentlicht durch Kalli am 10:31 am 10. Nov. 2017

Lach, oder die kleben dann im luftfilter.

Ui, mist.. ich muss ins Bett. 2:30 nachts ists hier. Ich hab zu lange fallout 4 gezockt. Ich muss Gott wo Dank nicht so früh raus. 9 Uhr steh ich auf morgen


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 10:28 am 10. Nov. 2017

:lol: Da würde sich wohl der Smart am Ölfilter ablagern :blubb:


-- Veröffentlicht durch Kalli am 10:26 am 10. Nov. 2017

Das stimmt, mal eben einen Wochenend Trip in die Rocky's, das sind fur mich gleich mal 1200km. Ich sage oft, hier ist alles Faktor 10. Also was bei euch 100km sind, sind hier halt mal 1000km.
Und auch die Strassen - erstes breit und dann oft mehrere Spuren.
Achja, hier auch ein paar smart herum., lach.
Ich möchte mir aber kein frontal crash smart vs truck vorstellen.....


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 9:46 am 10. Nov. 2017

Da gibts nur eins:

Geile Karre :thumb::lol:

Die Dimensionen in Kanada sind eben andere...


-- Veröffentlicht durch Kalli am 9:16 am 10. Nov. 2017


Zitat von Postguru um 6:30 am 10. Nov. 2017
@Kalli der ist ja noch kein .. wenn ich bedenke was ich letztes Jahr so gesehen habe .. könnte deiner noch als Kleinwagen durchgehen  :lol: .... aber wenn dann mal son ausgewachsener Pickup-Truck andüst wo dann noch ein ganzes Eigenheim hinterher rollt...  dann weis man ..die Canadier denken in anderen Dimensionen ...  appropo .. die Ladefläche ist dann die Sattelkupplung befestigt ,sieht dann für deutsche verhältnisse etwas seltsam aus ...




Da hast du vollkommen recht. Der RAM 1500 gehört zu den "kleinen" Klasse der full size trucks. Da gehört übrigens auch der Ford F-150, der Chevy Silverado, der GMC Sierra , der Nissan Titan, der Toyota Tundra dazu. Diese „kleine“ Klasse ist hier so normal wie Golf, Astra, Focus etc in Deutschland.
Die „kleinen“ sind eher ein praktischer SUV Ersatz. Ein vergleichbarer SUV ist spürbar teurer.
Ich darf mit meinem hier „nur“ umrum 4,5 Tonnen ziehen, was ich wahrscheinlich nie ausnutzen werde. So einen großen Wohnwagen wäre mir zu unhandlich.

Die größeren RAM 2500 und RAM 3500 (Ford F-250, F-350 bzw die anderen mit HD im Namen) sind eher Arbeitstiere und haben nicht ganz den Fahrkomfort wie die 1500er klasse.
Die „grossen“ haben zB auch vorne Starrachsen, meiner hat die nur hinten.
Der RAM 1500 hat als einziger Truck auch hinten Schraubenfedern und nicht wie die gesamte Konkurrenz Blattfedern. Das merkt man deutlich am Fahrkomfort, da liegt der RAM 1500 deutlich vor der Konkurrenz. Er liegt auch prima in den Kurven, ich war sehr positiv überrascht.
Ich habe die große Crew-Cab und die kleinste Ladefläche, die mir vollkommen genügt. Trotzdem ist der Wagen über 5.80 lang und hat 2,5 Tonnen Leergewicht.
Er sprintet mit der kurz übersetzen Hinterachse mit Sperre und dem deutschen 8 Gang ZF Getriebe jedoch (je nach Testzeitschrift) in 6,6 bis 6,8 Sekunden auf 100. (Keine Ahnung ob das stimmt, lach. Aber er geht gut ab.)
Es bleibt aber anzumerken, dass das ein Klein-LKW ist und kein Sportwagen.
Zum Heizen ist der nicht gedacht, auch wenn es machbar ist.
Was mir jedoch richtig wichtig war, das ist der Allrad. 2WD, 4WD automatik, 4WD lock und 4WD low. Da ich hier nun auch auf die Jagd gehe, ist das ein weiterer positiver Aspekt.

Hier parke ich neben einem RAM 2500. Ganz soooo winzig ist meiner nun doch nicht


Edit:
Ja, wir haben wirklich vorne kein Nummernschild, nur hinten

(Geändert von Kalli um 9:18 am 10. Nov. 2017)


-- Veröffentlicht durch Kalli am 17:54 am 3. Nov. 2017

Wir diesem Jahr hab ich einen Ram 1500 4x4 sport.
5.7 Liter V8 Hemi. 400ps und 555Nm mit für 2017 auf 2000 Fahrzeuge limitierter  sonderlackierung ignition orange. 2015 gab's schonmal 1000 Stück davon.
Macht richtig Spass die Kiste

Auch wenn's nicht so aussieht, das sind 275er Reifen, lach. Die wirken so klein.


-- Veröffentlicht durch karim am 10:45 am 2. Juli 2017

einem Golf 6 GTI


-- Veröffentlicht durch FanFan am 11:56 am 16. Mai 2017

Gibt auch Quads mit Straßenzulassung.
In der Stadt habe ich aber schon sehr lange keines mehr gesehen, glaube auch nicht, dass es das ideale Gefährt für die Stadt ist. Wenn dann gleich Motorrad, da kommt man dann bei den Staus durch.
Am Land finde ich es ja noch ziemlich cool, weniger Verkehr und man kann auch auf Schotterstraßen dahinziehen;)


-- Veröffentlicht durch JanF am 11:51 am 12. Mai 2017


Zitat von Outsider um 11:08 am 10. April 2017
Eigentlich besitze ich einen 20 Jahre alten Audi A3 mit dem ich mich durch den Großstadtdschungel kämpfe. Doch seitdem ich von meinen Kumpels ein tolles Event geschenkt bekommen habe, ich konnte nämlich Quad fahren, bin ich so Feuer und Flamme, dass ihr mir ernsthaft überlege, ob ich mir so ein Quad für den normalen Straßenverkehr zulegen soll? Laut einem Artikel wäre es noch nicht einmal verboten.
Oder?



Klar gibt es, wie bereits erwähnt, Quads mit Straßenzulassung. Bin selbst auch schon Quad gefahren und finde es auch klasse! Allerdings eher so um aus Spaß rumzufahren, weniger als Alltagsgefährt ;)


-- Veröffentlicht durch Hitman am 15:23 am 11. Mai 2017

Blöder Mist, ich müsste Reifen wechseln, aber mit einer Hand? Unmöglich.

Der Kia fährt immer noch ohne Macken rum.


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 9:19 am 11. Mai 2017

Lieber einmal RICHTIG gucken, als drei Mal halb? :lol: :ichmussweg:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 20:24 am 10. Mai 2017

Morgen mal beim VW Fuzzie anrufen und nen Termin für Sommerräder und KD machen...
Hab den Leitzordner fürs Auto nun 3 Tage gesucht und: im Büroschrank bei allen anderen Ordnern war er nun doch :blubb: :gripe: :lol:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 10:35 am 25. April 2017

... und durch die Gesetzgebung durchsteigen :blubb:

Je nach Höchstgeschwindigkeit / Leistung / Erstzulassung gibt's da deutliche Unterschiede!


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 6:25 am 13. April 2017

Quads gibbet auch mit Strassenzulassung, man muss nur das richtige kaufen...;)


-- Veröffentlicht durch Outsider am 11:08 am 10. April 2017

Eigentlich besitze ich einen 20 Jahre alten Audi A3 mit dem ich mich durch den Großstadtdschungel kämpfe. Doch seitdem ich von meinen Kumpels ein tolles Event geschenkt bekommen habe, ich konnte nämlich Quad fahren, bin ich so Feuer und Flamme, dass ihr mir ernsthaft überlege, ob ich mir so ein Quad für den normalen Straßenverkehr zulegen soll? Laut einem Artikel wäre es noch nicht einmal verboten.
Oder?


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 22:20 am 23. Feb. 2017

:godlike:

Neu?


-- Veröffentlicht durch tjh am 15:33 am 19. Feb. 2017

dass schon, aber es lohnt sich!

da bekommste echt was du bezahlst!:godlike:

:thumb:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 13:06 am 19. Feb. 2017

Uiui - da haste investiert :thumb:


-- Veröffentlicht durch tjh am 11:20 am 19. Feb. 2017

https://www.instagram.com/p/BQlfIkhgIrJ/

:thumb:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 10:43 am 19. Feb. 2017


Zitat von tjh um 21:41 am 18. Feb. 2017
ich hab mir jetzt das ultimum an geilheit geholt :cool:



Und wie sieht das aus?:noidea:


-- Veröffentlicht durch tjh am 21:41 am 18. Feb. 2017

ich hab mir jetzt das ultimum an geilheit geholt :cool:


-- Veröffentlicht durch Hipp0campus am 9:28 am 24. Aug. 2016

Ja mensch, 2% ist ja fast günstiger als das Geld aufs Girokonto zu legen :lol:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 7:00 am 24. Aug. 2016

Aber der Kredit von der Bank hätte 4-5% Zinsen gehabt, die Finanzierung nur 1,99% :lol:;)


-- Veröffentlicht durch hoppel am 18:23 am 23. Aug. 2016

für 10000 hätteste den Opel neuwertig pimpen lassen können ;):lol:

Glückwunsch zum neuen Auto, mit Geruch von Kunststoff, so wie neu halt riecht :biglol:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 8:27 am 23. Aug. 2016

Das hoff ich auch :D
Immerhin SOLLTEN die ersten 5 Jahre ja gut zu überstehen sein...
Finanzierung ist erstmal über 4 Jahre, danach kann ich dann ja schauen, wie er sich macht und ob ich ihn behalten will. Der Restwert sollte dann so halbwegs passen und er hätte noch 1 Jahr Garantie, was bei nem Verkauf sicherlich auch nicht sooo schlecht ist :thumb:

Wird vermutlich erstmal eine kleine Umstellung von dem 15 Jahre alten Astra :lol:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 8:06 am 23. Aug. 2016

blue in weiß ... na, ich blue ähm weiß nicht :lol:;)
Glückwunsch, auf dass es lange fehlerfrei lebt :thumb:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 18:29 am 20. Aug. 2016

Bei uns steht auch ein kleiner Wechsel an....

Vermutlich wirds am Montag ein Hyundai i20 blue Classic in weiß. Preis beim Händler neu 10.990€ :thumb:
5 Jahre Garantie, Vollkasko mit allem was Sinn macht kostet keine 10€ mehr als die günstigste Haftpflicht bei unserem alten Astra :ugly:

Wollten zwar gerne ne andere Farbe, aber der weiße ist noch vor April beistellt worden - inzwischen kostet das gute Stück 300€ mehr + >500€ für ne andere Farbe. Also doch weiß ;)


ps: braucht noch wer einen Astra G 1.6 von 2001? :lol:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 22:29 am 12. Aug. 2016

Ah - es wurde ein "nichtistunmöglich" :thumb:
Viel Spass und allzeit gute Fahrt :thumb:


-- Veröffentlicht durch Hipp0campus am 15:31 am 12. Aug. 2016

So, jetzt steht das gute Teil endlich vor der Tür! Und mitm Kennzeichen hab ich auch noch glück gehabt ;)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:18 am 3. Aug. 2016

Lupo mit Anhänger? :kidding:


-- Veröffentlicht durch Hipp0campus am 11:01 am 31. Juli 2016

Bei mir wirds jetzt auch mal zeit für ein Auto,
bei meinen Sucheinstellungen beim autoscout scheint es auf einen Astra 1.6 (2004-'09) hinauszulaufen... mal schauen was da rauskommt.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 15:58 am 18. Juli 2016

Na dann mal Glückwunsch zum Gelungenen Kundendienst... :lol::thumb:


-- Veröffentlicht durch Xmaxer am 10:55 am 16. Juli 2016

Mein GTI (Golf VI 43tkm) zur Inspektion beim freundlichen gehabt, über das Weekend diesen hier mitbekommen, jetzt ist er mir, verdammt teure Inspektion....




-- Veröffentlicht durch Jamaicaman am 23:21 am 12. Mai 2016

Ist zwei Jahre alt 54000 gelaufen.
18.000€

Immer schön Garantie verlängern... Wenn da mal was dran ist wird's bestimmt sehr teuer..


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:39 am 12. Mai 2016

NICE - aber bestimmt nicht billig... :noidea:


-- Veröffentlicht durch Jamaicaman am 16:39 am 12. Mai 2016

ich hab mein Chevrolet Cruze eingetauscht.
Endstand waren 58.000 fehlerfreie km nach 4 Jahren.
Einmal mussten die Fensterheber neu eingelernt werden (im ersten Jahr).

Nun steht ein schwarzer Ampera vor der Tür :)
Arbeitswege etc... fahre ich nun komplett elektrisch.



(Geändert von Jamaicaman um 16:40 am 12. Mai 2016)


-- Veröffentlicht durch Hitman am 17:50 am 27. Feb. 2016

Kia Picanto

Fahre damit im Jahr noch nichtmals 10 000km. Ist nur zur Arbeit und zurück und einkaufen (da wir hier ja im Nichts wohnen). Der Benzinverbrauch ist zwar für die kleine Hucke (für mich) extrem viel mit 6,5Liter im Durchschnitt. Aber da wir ne Pendlerpauschale im Monat von ca. 20€ bekommen (weil hier "zum Glück" keine Busse fahren) tanken wir fast kostenlos.

Jedoch ist Versicherung und Autosteuer in Österreich hoch. Wir zahlen Vollkasko mit Steuer im Jahr ca. 850€.

Wagen war neu gekauft mit 7 Jahre Garantie. Muss bald wieder zum Garantiecheck. Dann sind wieder 300€ weg.

Ergo: Fixkosten im Jahr ca. 1200€
+ Tanken ca. 40€ alle drei Wochen = 720€
- Pendlerpauschale 20€ jeden Monat = 240€
= 140€ im Monat

Dazu legen wir jeden Monat Geld auf Seite, falls mal was kaputt gehen sollte und wir nach 7 Jahren einen neuen Wagen kaufen müssen. Letztes Jahr haben wir ne "längere Tour" mit dem Auto gemacht, von Österreich über Deutschland nach Holland, Belgien an die Küste. 2000km und kein Problem (bis auf die beknackten Autofahrer).


-- Veröffentlicht durch ocinside am 19:17 am 23. Feb. 2016

Das ist ja ärgerlich :poor:
Vielleicht lässt die Versicherung ja etwas mit sich reden.
Die Frage ist dann aber auch, wieviel du dafür hochgestuft wirst.
Ich hatte vor ein paar Wochen mal wieder jemanden, der beim Ein- oder Ausparken einen ordentlichen Kratzer über meinen Kotflügel gezogen hat und danach abgehauen war.
Der Lackerier hat dafür zum Glück etwas weniger berechnet, da ihn sowas ebenfalls geärgert hat.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 18:52 am 23. Feb. 2016

Hab grad nen Riesenhals :gripe:
Gestern Abend auf der Autobahn rechts gemütlich mit 100 getuckert, links zieht ein dunkler Audi mit Karacho vorbei - es gibt nen krassen Schlag, dachte die Windschutzscheibe  ist hin - aber nix - am nächsten Parkplatz angehalten: riesiger Steinschlag genau vorne am Wulst der Motorhaube - abartig tief und groß sieht fast wie ein Kugeleinschuß aus, Morgen mal den Versicherungsfuzzie kontaktieren - mal sehn was die Vollkasko mit den 300 Euronen Selbstbeteiligung übernimmt :blubb: :gripe: hab natürlich weder ein Kennzeichen noch sonst was...


-- Veröffentlicht durch ocinside am 15:57 am 31. Okt. 2015

:lol:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 13:22 am 31. Okt. 2015

Kein Wunder, dass die Mieten in Krefeld so günstig sind ;)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 19:59 am 30. Okt. 2015

Ich frag dann mal nicht, wo er die gekauft hat :lol:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:05 am 30. Okt. 2015

Ach der lässt nur grade die Winterreifen auf die Felgen ziehen. Ein zweiter Satz Felgen wär ihm bei nem Volvo zu teuer gewesen... :lol:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 11:14 am 30. Okt. 2015

Sowas habe ich ja selbst in Krefeld noch nicht gesehen ... sogar die Scheibenwischer, hinteren Bremsklötze und die Anhängerkupplung wurden mal eben einfach so geklaut !
Und was mal wieder typisch ist, da gehen jeden Morgen hunderte Hundemuggel entlang, aber es wurde noch nicht bei der Polizei gemeldet ... unglaublich :eek:




-- Veröffentlicht durch Trunker am 18:32 am 10. Sep. 2015

Vw-passat, Getriebe ist jetzt schon halb kaputt ..


-- Veröffentlicht durch Live1982 am 21:18 am 28. Aug. 2015

jau :thumb:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 21:07 am 28. Aug. 2015

Nice - eine Schlagzeug-Transport-Karre :thumb:


-- Veröffentlicht durch Live1982 am 19:39 am 28. Aug. 2015




-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 18:11 am 24. März 2015

Sei froh dass es bei der Abnahme nicht geregnet hat und der Prüfer nicht zurückstoßen musste... :lol:


-- Veröffentlicht durch Ino am 12:04 am 24. März 2015


Zitat von The Papst um 11:28 am Nov. 24, 2014

Zitat von rage82 um 17:19 am Nov. 22, 2014
Gut zu wissen... bei unserem golf is der heckscheibenwischer auch defekt...



Abbauen und ne Blende drauf. Dann kommste auch durch.



Also den ABS Sensor habe ich gewechselt. Der Heckwischer war und ist defekt :lol: Da hat der TÜV nichts daran zu meckern gehabt.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 18:19 am 23. März 2015

So, mal Termin beim Freundlichen machen: hab ne Rückrufaktion von VW erhalten - brauch ne neue Software fürs Kombiinstrument. Reifendruckkontrollanzeige funzt scheinbar nicht korrekt.
Vielleicht lass ich dann gleich auf die Sommerräder wechseln, dann brauch ich nicht selbst schrauben...


-- Veröffentlicht durch NoBody am 9:32 am 6. März 2015

Ja. Aber wenn ich die Wahl habe BMW oder Fiat zu fahren, dann nehme ich natürlich den BMW ;)

Versuche jetzt halt mein Auto flott zu verkaufen. Aber irgendwie melden sich nicht so viele wie ich dachte :-/

Achso - nächstes Wochenende kann ich abholen :thumb:

(Geändert von NoBody um 9:32 am März 6, 2015)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 17:45 am 5. März 2015


Zitat von NoBody um 15:07 am März 3, 2015
Mit Glück fahre ich bald den E46 316TI von meiner Mutter wieder.

Sie hat sich einen neuen geholt und ich bekomme den für 1000€ ( Angebot des Händlers bei Inzahlungnahme )




Hast doch erst im September nen kleinen Italiener gekauft...:noidea:


-- Veröffentlicht durch Joshi am 13:25 am 5. März 2015

Kia cee'd (pro cee'd)

Viel Auto für wenig Geld. Auch nach einem Jahr noch immer begeistert.


-- Veröffentlicht durch NoBody am 15:07 am 3. März 2015

Mit Glück fahre ich bald den E46 316TI von meiner Mutter wieder.

Sie hat sich einen neuen geholt und ich bekomme den für 1000€ ( Angebot des Händlers bei Inzahlungnahme )


-- Veröffentlicht durch kristiann am 10:58 am 29. Jan. 2015

Golf IV TDI 1,9l - 120 PS
Mit (für faule) Automatik-Getriebe


-- Veröffentlicht durch annes am 16:07 am 29. Dez. 2014

zurzeit führe ich ein ford mondeo


-- Veröffentlicht durch faulpelz am 21:33 am 28. Dez. 2014

@Nobody:
mal so nebenbei: ich fahr den 370Z (0.2 Liter mehr Hubraum wie 350Z) auf etwa gleichem Verbrauch wie meinen Focus 2.0 mit 145 PS.
Wenn ich will halt.
Wenn ich will, brate ich aber auch knapp 29 Liter auf 100Km durch, wenn mir die Nordschleife dazwischen kommt, you know?
Entsprechend blau bis Lila sind die Bremsscheiben, die Bremsbeläge ziemlich schnell im Sack und die Reifen überleben auch selten länger als Zwei Sommer (In Kilometer ist das 15000).
Aber Versicherung kostet mich der Z nur en Tacken mehr wie der focus. 50€ im halben jahr glaub ich war das.

Der Z4 mit 3.0si Motor braucht nen halben Liter weniger, Logo da leichter und einiges weniger an Leistung (200KG weniger und 100 PS schwächer wie MEIN 370Z).

Woher weiss ich das? Mein mitbewohner hat den Wagen, da ist es ein leichtes das zu testen.

Ich weiss, ist schon was her aber das musste raus.


-- Veröffentlicht durch Kalli am 9:58 am 21. Dez. 2014

Ich fahre nun einen 2004er Chevy Epica LT 2,5ltr mit Vollaustattung und meine Frau hat nun einen 2006er Dodge Grand Caravan 7 Sitzer 3,3 Ltr V6.

Beide brauchen 12 bis 14 Ltr/100km aber da der Sprit hier in Kanada momentan nur 0,804 Can$, kostet (das sind ungefähr 0.56€) ist mir das fast sche*ßegal :lol:


Edit: (Geändert von Kalli um 10:00 am Dez. 21, 2014)
Tüv ... was war das nochmal??? :noidea: ;) Den gibts hier nicht.

Edit: Stand 23.12.14 - der Sprit kostet nur noch 0,784 Can$, das sind 0.54€




(Geändert von Kalli um 17:48 am Dez. 25, 2014)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:52 am 27. Nov. 2014

Naja - dann muss halt die Frau oder Freundin trotz November im Minirock beim TÜV aufschlagen, dann wird da gerne mal das ein oder andere Auge blind :lol:


-- Veröffentlicht durch Live1982 am 20:47 am 24. Nov. 2014


Zitat von Ino um 12:35 am Nov. 24, 2014
Notfalls wird die Lampe abgeklemmt...



nützt nix wenn der tüv-mann aufpasst und sieht, dass die bei zündung-ein nicht aufleuchtet


-- Veröffentlicht durch Ino am 12:35 am 24. Nov. 2014

Also bei dem Polo ist der Heckscheibenwischer auch seit Jahren defekt. TÜV gab es aber immer. Werde mal die Woche den Fehlerspeicher auslesen und dann sehen wir weiter. Notfalls wird die Lampe abgeklemmt...


-- Veröffentlicht durch The Papst am 11:28 am 24. Nov. 2014


Zitat von rage82 um 17:19 am Nov. 22, 2014
Gut zu wissen... bei unserem golf is der heckscheibenwischer auch defekt...



Abbauen und ne Blende drauf. Dann kommste auch durch.


-- Veröffentlicht durch Jamaicaman am 11:24 am 24. Nov. 2014

Mein erster TüV mit dem Chevy steht auch an.

Hat nun fehlerfreie 40.000 runter, denke nicht das was dran ist


-- Veröffentlicht durch rage82 am 17:19 am 22. Nov. 2014

Gut zu wissen... bei unserem golf is der heckscheibenwischer auch defekt...


-- Veröffentlicht durch naKruul am 16:14 am 22. Nov. 2014

was am auto verbaut ist murr funktionieren. so ist das leider... bei kombis und schrägheck-limousinen verdreckt die heckscheibe während der fahrt schneller, daher der heckwischer.
die erfahrung mit der LWR musste mein Schwiegervater auch machen. Motor defekt - keine Plakette

Apropos, ich muss diesen Monat auch noch vorführen.


-- Veröffentlicht durch daniel am 15:42 am 22. Nov. 2014


Zitat von NoBody um 21:21 am Nov. 21, 2014
Der BMW von meiner Mama hat kein TÜV bekommen weil der Heckscheibenwischer nicht funktioniert hat :lol::lol:



Und was machen die Autofahrer deren Autos serienmäßig keinen haben? :noidea:

Echt ein Witz, solche Schikanen?

LG


-- Veröffentlicht durch Live1982 am 23:32 am 21. Nov. 2014

:red: ups hab airbag gelesen...


-- Veröffentlicht durch NoBody am 22:44 am 21. Nov. 2014

Verwechselst du das grade mit der Airbag lampe? :noidea:


-- Veröffentlicht durch Live1982 am 22:24 am 21. Nov. 2014


Zitat von Ino um 9:30 am Nov. 21, 2014
So ein Mist. Jetzt geht die ABS Lampe ein Monat vor dem TÜV bei meinem Polo an...



mal die steckverbindung unterm fahrersitz checken. die sind bei vw empfindlich (übergangswiderstand etc.) :thumb:


-- Veröffentlicht durch NoBody am 21:21 am 21. Nov. 2014

Der BMW von meiner Mama hat kein TÜV bekommen weil der Heckscheibenwischer nicht funktioniert hat :lol::lol:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 21:10 am 21. Nov. 2014

Man kann sich ja nach dem TÜV drum kümmern - aber deswegen keinen TÜV zu bekommen ist doch sch*** ;)


-- Veröffentlicht durch daniel am 18:57 am 21. Nov. 2014


Zitat von ErSelbst um 10:59 am Nov. 21, 2014
Einfach die Birne dafür ausbauen - was nicht leuchtet, erregt kein Aufsehen ;)



Richtig, der Kübel bremst ja ohne ABS trotzdem noch.
Was die beim TÜV manchmal für einen Aufstand machen, weil irgend eine Sonderausstattung nicht 100% funktioniert, ist ein Witz....
Mir wurde mal die Plakette verweigert, weil die elektrische Scheinwerfereinstellung von einem Scheinwerfer defekt war. Bitte WER vetwendet die? Ernsthaft jetzt? 1x einstellen und fertig. Und wenn es nötig ist, kann ja immer noch mit dem Schraubenzieher justiert werden....

LG


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 18:07 am 21. Nov. 2014


Zitat von ErSelbst um 10:59 am Nov. 21, 2014
Einfach die Birne dafür ausbauen - was nicht leuchtet, erregt kein Aufsehen ;)


:lolaway:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 10:59 am 21. Nov. 2014

Einfach die Birne dafür ausbauen - was nicht leuchtet, erregt kein Aufsehen ;)


-- Veröffentlicht durch Ino am 9:30 am 21. Nov. 2014

So ein Mist. Jetzt geht die ABS Lampe ein Monat vor dem TÜV bei meinem Polo an...


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:32 am 6. Nov. 2014

S'isch wäge da Grumbiere... :lol:


-- Veröffentlicht durch NecRoZ am 1:50 am 6. Nov. 2014

Und hier ein kleiner Soundcheck mit der neuen Abgasanlage.
80mm Innendurchmesser und in V2A direkt ab Turbo, ohne Kat, aber nun mit 2 großen "Raptor" Schalldämpfern. Offene Downpipe war dann doch zu heftig, abseits von der Rennstrecke.

https://www.youtube.com/watch?v=bUbC-qgiZ_Q&feature=youtu.be


-- Veröffentlicht durch NecRoZ am 1:47 am 6. Nov. 2014


Wurde beim Mapping / Logging der neuen ECU Master EMU überrascht   :D

Nur für Leute, die dem Schwäbischen mächtig sind.  <3

https://www.youtube.com/watch?v=md3d3W80wlg&list=UUujpgBTjrHEmc_G44Z-Y3gA


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:06 am 3. Nov. 2014


Zitat von NoBody um 15:09 am Nov. 3, 2014
Verdächtig günstig oder ??? :noidea:

http://ww3.autoscout24.de/classified/242644914?asrc=st|s,as
width=100%>



EU Bestellfahrzeuge...

Check mal die reale Lieferzeit - beim Yeti wären es 11 Monate gewesen...


-- Veröffentlicht durch NoBody am 15:09 am 3. Nov. 2014

Verdächtig günstig oder ??? :noidea:

http://ww3.autoscout24.de/classified/242644914?asrc=st|s,as


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 21:58 am 27. Okt. 2014

Beim Tiguan gibts zwei Kartenschlitze in die genau nen Baumarktwinkel reinpasst und an den Winkel muss dann der Handy-Halter geschraubt werden. Der Winkel ist dann mitsamt Halter in 2 Sekunden installiert oder deinstalliert und kein hässlicher Clip wie von Brodit ständig am Armaturenbrett zu sehen. Ich brauch recht selten ein Navi, und dafür wär die Lösung mit dem Blechwinkel und ner Halterung ideal. Die Halterung sollte halt nen Kugelgelenk haben damit man das Ganze für sich einstellen kann. Und bisher bin ich an dem Kugelgelenk gescheitert, hab aber auch noch nicht mit letzter Konstanz gesucht ;)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 20:20 am 27. Okt. 2014

@Slide schraub dir am besten diese Universalverbindung auf ein Blech, dann kannst da auch mal eine andere Smartphonehalterung anbringen.
Ich finde mittlerweile die Halterungen mit den seitlich zusammenschiebbaren Haltebacken am besten.
Such mal bei Amazon nach Samsung Galaxy Nexus Gripper oder Mumbi, dann siehst du was ich meine.
Mittlerweile gibt es zwar auch Kunststoff Halterungen für die Lüftungsschlitze, aber ich verwende beim BMW auch lieber das flache Blech.


-- Veröffentlicht durch daniel am 20:02 am 27. Okt. 2014

@ Slide: :thumb:

@ NecRoz: wieso viel getan...? sieht doch aus wie immer, der Hobel :lol:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:42 am 27. Okt. 2014

Danke, Danke :thumb:
:lol: Ja, Photoshop brauchte ich fürs Nummernschild nicht bemühen :lol:

Freu mich schon wie Bolle. Hoffentlich freu ich mich nach ein paar Jahren immer noch so:)
Donnerstag oder Freitag hol ich ihn ab, dann kann ich auch nach ner Halterung für mein SGS als Navi Ausschau halten. Wird wohl die Baumarkt-Winkel-Lösung - nur der Halter fürs Samsung Galaxy Nexus muss ich noch recherchieren.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 7:45 am 27. Okt. 2014


Zitat von Slidehammer um 21:03 am Okt. 26, 2014
So, heute Nachmittag konnte ich es nicht lassen und hab mal mein Neuwägelchen aufm Standplatz beim Händler "besucht" :godlike:




Schick :thumb:
Brauchtest du ja noch nicht mal das Nummernschild verpixeln :lol:

@NecRoZ da hast du ja noch ein klein wenig Arbeit vor dir, viel Erfolg :thumb:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 7:42 am 27. Okt. 2014

:thumb:
Glückwunsch schonmal :D


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 21:03 am 26. Okt. 2014

So, heute Nachmittag konnte ich es nicht lassen und hab mal mein Neuwägelchen aufm Standplatz beim Händler "besucht" :godlike:


-- Veröffentlicht durch NecRoZ am 1:22 am 24. Okt. 2014

Moin Männers. Auch wieder rückmeldung von mir. Viel hat sich getan in letzter Zeit.






:punk:


http://www.youtube.com/watch?v=Sde2u9Y2uC0


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 22:58 am 23. Okt. 2014

Danke, ich hoffe ich hab mit dem Tiger genausoviel Glück wie mit dem alten Vectra :thumb:


-- Veröffentlicht durch daniel am 19:50 am 23. Okt. 2014

hab ich schon mal gesagt, dass du dich für das richtige Auto entschieden hast, Slide? :lol:
:thumb: :punk:
Ich wünsch dir jetzt schon mal viel Spaß mit dem neuen Gefährt.
Ich stell meinen morgen zum 1. Service- hab ja schon 8800km drauf nach 2 Jahren :lol:
Und das, obwohl wir schon 3x mit dem dicken im Urlaub waren...

LG


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 18:19 am 23. Okt. 2014

:banana: gestern Nachmittag ist mein Tiguan beim Händler eingetroffen - 2 Wochen früher als geplant :banana:
Erstmal noch mein Giro zum benötigten Betrag auffüllen und mit dem Versicherungsfritzen nen Termin machen. Werd ihn wohl am Do. oder Freitag abholen. Muss ja noch die Übergabe-Inspektion gemacht, die Winterräder montiert und die Hochvolt-Marderschutz-Anlage eingebaut werden...

Freu mich schon tierisch - werd wohl wenns klapp vorher mal noch Abends hinfahren um ihn mit den Sommerrädern anzuschauen :punk:


-- Veröffentlicht durch NoBody am 10:27 am 23. Okt. 2014

Hat (fast) alle Anforderungen erfüllt:

Fiat Seicento 1.1 Sporting Facelift

EZ 09/02
HU/AU 05/15
103.xxxKM

Klima
ZV
E-Fenster

Von innen wie neu!
Vorne nen dätscher, hinten nen dätscher gehabt :wayne:

So weit ich es sehen konnte technisch gut. Motorraum war ehrlich und sehr sauber. Unten kein Rost zu sehen. Kein Schimmel im Kofferraum...

Mit seinen 54PS geht er deutlich besser vorwärts als der 90PS Corsa B den ich vorher probe gefahren bin. :thumb:

Die Reifen müssen auf jeden fall neu. Hinten von 2006, vorne von 2004 :lol:

1000€ glatt


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 7:04 am 23. Okt. 2014

Wieso kauft man sowas?! :noidea:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 23:52 am 22. Okt. 2014

:lol:


-- Veröffentlicht durch NoBody am 21:09 am 22. Okt. 2014

Hab grad einen gekauft ;)

Fiat Seicento :ugly:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 18:44 am 22. Okt. 2014

Egal der Spurhalte-Assistent führt Dich :lol:


-- Veröffentlicht durch Ino am 13:25 am 22. Okt. 2014

Bin jetzt seit ein paar Tagen mit dem neuen A4 quattro unterwegs. Ganz nettes Auto. Vor allem die ganzen technischen Spielereien  sind ganz lustig. Die Gefahr ist jetzt deutlich höher, dass man am Steuer einschläft. :lol:


-- Veröffentlicht durch johan am 18:10 am 21. Okt. 2014

Seit ein paar Monaten einen Volvo V40 (Bj 2002) in schwarz.


-- Veröffentlicht durch NoBody am 9:00 am 21. Okt. 2014


Zitat von naKruul um 23:26 am Okt. 20, 2014

Zitat von NoBody um 19:47 am Okt. 20, 2014
Habe ich schon.

Gucke jetzt in 2 Kategorien:

Kat1:

max 1.500€ Auto ala Corsa, Civic, Golf, E36 ...
max. 150.000km
HU/AU min. 12 Monate

Kat2:

max. 5000€ ala Twingo RS, Golf, ...
max. 100.000km
max. 10 Jahre alt
HU/AU neu
Gebrauchtwagen-Garantie

Aber irgendwie ist alles verranzt, hat über 200.000km, oder was weiß ich...
Würd ja auch gern einen Diesel haben - aber das passt nicht ins Budget...



Ich versteh das nicht. Hattest Du nicht einen relativ guten Job bei dem Du sogar einen Dienstwagen bekommen hast? Was ist denn daraus geworden? Und wo ist die Kohle die du verdient hast hin?



Ja, wechsle jetzt aber den Job und hab dann keinen Firmenwagen mehr.

Und da ich ca. 40km eine Richtung fahren muss sind die "Sportwagen" ala Z4 wieder raus.

Am liebsten hätte ich einen gut ausgestatteten Audi A4 B7 Avant Diesel mit unter 150.000km. Gibt's aber leider nicht in meinem Budget :ugly:


Tja wo ist das Geld hin? :lol:

Urlaub, Wohnung, Motorrad...


-- Veröffentlicht durch daniel am 7:26 am 21. Okt. 2014

:lol:  

sorry, dass ich lache....
NoBody kann sich wohl nicht entscheiden...


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 7:04 am 21. Okt. 2014


Zitat von NoBody um 8:58 am Juli 23, 2014
Da ich mir ggf. demnächst wieder ein privat Auto holen muss bin ich schon am schauen. Kann mich aber irgendwie noch nicht so richtig entscheiden was ich überhaupt will ;)

Budget max. 5000€
KM max 150.000
Leistung ab 100PS
Klima ist ein muss, Sitzheizung nice2have

Habe folgende Autos in's Auge geworfen:

Twingo RS
C2 VTR / VTS
E46 Compact

Demnächst stehen wohl paar Probefahrten an ;)




Zitat von NoBody um 20:23 am Juli 23, 2014
Habe mich entschieden, dass ich mein Budget aufstocke...

Jetzt sind folgende im rennen:

Bmw z4 E85 2.5i
Audi A4 Cabrio 1.8T
MB CLK 200 kompressor

Unvernünftige Auswahl:
Porsche Boxter
Nissan 350Z

Naja, ich bin wieder zu vorschnell ;) erstmal muss ich den neuen Job bekommen :lol:



Zitat von NoBody um 19:47 am Okt. 20, 2014
Habe ich schon.

Gucke jetzt in 2 Kategorien:

Kat1:

max 1.500€ Auto ala Corsa, Civic, Golf, E36 ...
max. 150.000km
HU/AU min. 12 Monate

Kat2:

max. 5000€ ala Twingo RS, Golf, ...
max. 100.000km
max. 10 Jahre alt
HU/AU neu
Gebrauchtwagen-Garantie

Aber irgendwie ist alles verranzt, hat über 200.000km, oder was weiß ich...
Würd ja auch gern einen Diesel haben - aber das passt nicht ins Budget...




Sooo unterschiedlich sind die doch garnicht ;)


-- Veröffentlicht durch naKruul am 23:26 am 20. Okt. 2014


Zitat von NoBody um 19:47 am Okt. 20, 2014
Habe ich schon.

Gucke jetzt in 2 Kategorien:

Kat1:

max 1.500€ Auto ala Corsa, Civic, Golf, E36 ...
max. 150.000km
HU/AU min. 12 Monate

Kat2:

max. 5000€ ala Twingo RS, Golf, ...
max. 100.000km
max. 10 Jahre alt
HU/AU neu
Gebrauchtwagen-Garantie

Aber irgendwie ist alles verranzt, hat über 200.000km, oder was weiß ich...
Würd ja auch gern einen Diesel haben - aber das passt nicht ins Budget...



Ich versteh das nicht. Hattest Du nicht einen relativ guten Job bei dem Du sogar einen Dienstwagen bekommen hast? Was ist denn daraus geworden? Und wo ist die Kohle die du verdient hast hin?


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 21:50 am 20. Okt. 2014

Du suchst alle 3 Wochen was ganz anderes und in ganz anderen Budgets :blubb:

Dein Auto muss wohl der Bäcker backen, oder? :noidea:


-- Veröffentlicht durch NoBody am 19:47 am 20. Okt. 2014

Habe ich schon.

Gucke jetzt in 2 Kategorien:

Kat1:

max 1.500€ Auto ala Corsa, Civic, Golf, E36 ...
max. 150.000km
HU/AU min. 12 Monate

Kat2:

max. 5000€ ala Twingo RS, Golf, ...
max. 100.000km
max. 10 Jahre alt
HU/AU neu
Gebrauchtwagen-Garantie

Aber irgendwie ist alles verranzt, hat über 200.000km, oder was weiß ich...
Würd ja auch gern einen Diesel haben - aber das passt nicht ins Budget...


-- Veröffentlicht durch naKruul am 17:24 am 20. Okt. 2014


Zitat von NoBody um 10:15 am Okt. 20, 2014
Ich find ums verrecken kein vernünftiges Auto :(




dann solltest Du deine Ansprüche vielleicht mal etwas runterschrauben...


-- Veröffentlicht durch NoBody am 10:15 am 20. Okt. 2014

Ich find ums verrecken kein vernünftiges Auto :(


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:56 am 15. Okt. 2014


Zitat von ErSelbst um 7:05 am Okt. 15, 2014
Gestern kam mit ein i8 entgegen... schon schick das Teil ;)



Jo als Spielzeug wenn mans aus der Portokasse zahlen kann nicht schlecht... ;)


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 7:05 am 15. Okt. 2014

Gestern kam mit ein i8 entgegen... schon schick das Teil ;)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:46 am 9. Okt. 2014

Glückwunsch zum Vecci ErSelbst:thumb:

Hab bei meinem neuen Tiguan noch ne Hochvolt-Marderabwehr-Anlage incl. Einbau für 279 Euro in Auftrag gegeben. Hatte vor paar Tagen wieder Marderbesuch, hat wohl auch bissel genagt aber die Karre läuft zum Glück noch... Muss jetzt in den letzten 4 Wochen doch wirklich nimmer sein :gripe:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 10:21 am 9. Okt. 2014

Hatte ja schon mal einen mit dem 1.6 16V... :godlike:
Hätte nicht das Getriebe aufgegeben, wäre er wohl auch länger bei mir geblieben...
Bin damit in 4 1/2 Jahren knapp 100.000km gefahren :thumb:

Als Schlechtwetter-, Winter-, und Transportfahrzeug sollte er es erst mal tun :thumb:

Hat jetzt 109.000km drauf - da kann noch viel dazu kommen :D


-- Veröffentlicht durch daniel am 9:29 am 9. Okt. 2014

meine Eltern hatten bis vor 2 Jahren auch einen B Vectra und waren sehr zufrieden. War ein sehr zuverlässiges Auto mit nur unwesentlichen Macken (sich ablösende Zierleisten u. kleine Prob. mit der Fensterdichtung).
Der 1,8 16V ist auch ein sehr zuverlässiger Motor ;)
:thumb:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 7:45 am 9. Okt. 2014

Nach dem besch*** Golf endlich wieder Opel :D



Ehemaliges Rentnerauto, ein paar Lackschäden, die mit nem Lackstift ausgebessert wurden, sonst eigentlich alles :thumb:
Aufpreis zum Golf: 125€ :D

@Slide: Vermutlich grade nicht im Budget ;)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 18:27 am 1. Okt. 2014


Zitat von ErSelbst um 8:45 am Sep. 30, 2014
Endlich is der schrottige Golf weg :godlike:

Nu mal was "neues" suchen... :blubb:



Was solls denn werden?

Ich hätte noch nen Vectra C 2.2 DTi :biglol:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 8:45 am 30. Sep. 2014

Endlich is der schrottige Golf weg :godlike:

Nu mal was "neues" suchen... :blubb:


-- Veröffentlicht durch daniel am 17:08 am 29. Sep. 2014

warum denn gleich so emotional, Sid?
Hab ich was von nem Benz geschrieben oder nen Vergleich damit angestellt?

Ich sehe den i8 als Prestigeobjekt/-projekt, das Innovatiosfähigkeit von BMW darstellt und da passen diese Türen, meiner Meinung nach einfach, nicht dazu und das habe ich kundgetan.
Deswegen brauchst du ja nicht gleich persönlich beleidigt sein....
Ich finde den i8 super- bis auf die Türen ;)

LG,
Daniel


-- Veröffentlicht durch Sid1973 am 16:26 am 29. Sep. 2014

@daniel:  meine Güte machst du den i8 schlecht. Wem es gefällt, warum nicht. Deine Schrottkiste hat auch irgendwelche Macken, so wie jedes andere Auto auch. Außerdem ist das ein Spaßauto....Der Benz mit Flügeltüren ist genauso. Also wer hat den konstruiert?


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 15:34 am 29. Sep. 2014

Den kann man dann prima beim Supermarkt oder im Parkhaus einparken... :lol:


-- Veröffentlicht durch daniel am 15:19 am 29. Sep. 2014

die Türen brauchen neben dem Auto viel Platz, oberhalb des Autos viel Platz, und man muss aus mind. 1m Entfernung von schräg hinten mit den Füßen voran reinspringen, damit man sich den Kopf nicht stößt....
Und dann braucht man auch noch Lifter, die die Türen oben halten, die auch groß, schwer und teuer sind.
Wenn So ein Lifter mal kaputt ist, kann man nicht mal mehr einsteigen, weil man die Türe nicht halten kann....

Also bitte... wer hat dieses Design abgesegnet???
Da gibt's TÜV dafür?

LG,
Daniel


-- Veröffentlicht durch Sid1973 am 14:10 am 29. Sep. 2014

Ist doch das ideale Behindertenauto, wenn man Krücken hat :lol:


-- Veröffentlicht durch daniel am 14:07 am 29. Sep. 2014

Wenn sie doch nur anständige Türen eingebaut hätten.... Aber sonst :thumb:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 13:48 am 29. Sep. 2014

:godlike:


-- Veröffentlicht durch Sid1973 am 13:26 am 29. Sep. 2014


Zitat von ocinside um 18:08 am Sep. 28, 2014
Danke für die schönen Bilder vom neuen 2er :thumb:
Gefällt mir von der Front auf jeden Fall deutlich besser als der 1er, auch wenn der 2er nicht so mein Fall ist.
Durftest du damit schon eine Probefahrt machen ?



Ne, soweit ist es noch nicht. Kommt auch noch.
Ja, Patrick....sind scho ordentlich beisammen die kleinen Autochen




-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 10:27 am 29. Sep. 2014

Schon wieder so ein Trümmer :ugly:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 22:37 am 28. Sep. 2014

:lol:

Naja - bin mal gespannt wenn man die ersten in Natura sieht :thumb:


-- Veröffentlicht durch The Papst am 20:42 am 28. Sep. 2014

Ein BMW mit Frontantrieb, das kann ja nichts werden. ;)


(Geändert von The Papst um 8:21 am Sep. 29, 2014)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 20:17 am 28. Sep. 2014

Die Heckansicht erinnert mich irgendwie an Ford...:noidea:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 18:08 am 28. Sep. 2014

Danke für die schönen Bilder vom neuen 2er :thumb:
Gefällt mir von der Front auf jeden Fall deutlich besser als der 1er, auch wenn der 2er nicht so mein Fall ist.
Durftest du damit schon eine Probefahrt machen ?


-- Veröffentlicht durch Sid1973 am 10:35 am 28. Sep. 2014







-- Veröffentlicht durch rage82 am 21:01 am 27. Sep. 2014

Wenn ich es recht weis, dann sind an der stelle doppelte linien und du dürftest ihn rechts überholen.
"Reinlassen" muss er dich nicht, so wie ich das verstehe.

Aber in deiner position hätte ich gewunken und nett gelächelt um ihm zu zeigen, dass du ihn gesehen hast ;)
Mehr kann man in der situation, außer hoffen, dass der vor einem nucht bremsen muss, eh nicht machen.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 11:31 am 27. Sep. 2014

Den zusätzlichen Ärger und Aufwand würde ich pers. mir sparen. Einer bekommt einen vor den Latz und tausende folgen ihm... - nur Du hast den Aufwand und ärgerst Dich dann halt hinterher über dennächsten....


-- Veröffentlicht durch OberstHorst am 15:48 am 26. Sep. 2014

Meine Fahrspur ist beendet, seine geht weiter. Beides sind Autobahnzubringer.


-- Veröffentlicht durch The Papst am 15:45 am 26. Sep. 2014

Es kommt darauf an, wie sich die beiden Fahrspuren vereinen. Wenn es eine Einfädelspur ist, dann gilt das Reißverschlussverfahren nicht.
Wenn eine Fahrspur endet gilt es und er muss dich reinlassen.


-- Veröffentlicht durch OberstHorst am 15:39 am 26. Sep. 2014

:moin:

Ich habe mal eine rechtliche Frage.
Ich hatte eben auf der Heimfahrt mal wieder so einen Idioten gehabt. Die Situation kam schon häufiger vor:
Autobahnkreuz, es gibt von der a66 auf die a3 (wie bei so ziemlich jeden anderen Kreuz auch) zwei Auffahrten von der 66 (pro Richtung eine) auf die 3 Richtung Köln. Die beiden Auffahrten vereinen sich und gehen zusammen in die dritte Spur der a3 über. Zur Verdeutlichung ein Bild:


Ich bin der blaue Pfeil (66 Richtung Wiesbaden kommend) und der andere Drecksack ist der rote (66 Richtung FFM kommend). Jeder normale Mensch (sollte man annehmen), richtet sich hier nach dem Reisverschluss - so auch ich. Jetzt lande ich bei der Auffahrt sogar genau parallel zu einer Lücke zwischen zwei Autos und setze den Blinker. Daraufhin gibt der schräg hinter mir gas und versucht die Lücke zu schließen. Das merke ich rechtzeitig (da ich ansonsten hätte bremsen müssen bzw. ich über den Standstreifen fahren müsste) und setze mich vor ihn, während er weiter gas gibt und quasi eine zweite Spur auf macht (Abstand höchstens 50cm bei 90km/h), scharf bremst und wie blöd anfängt zu hupen (getreu dem Motto "du hast mich geschnitten und einen Unfall provoziert).

Jetzt sollte man meinen, dass das eine Ausnahme ist. Weit gefehlt... das ist mir gerade eben schon das dritte mal in den letzten 1 - 2 Jahren passiert.
Macht hier eine Anzeige sinn? Ich möchte ja kein Geld. Ich will einfach nur, dass die Leute sich mal Gedanken über ihre behinderte Fahrweise machen müssen. Häufig sind das Pendler, die Freitags Mittags meinen so schnell wie möglich Heim kommen zu müssen (eben der aus Bonn, der davor aus DD).

Ich glaube, ich baue mir mal eine Dashcam ein um das tägliche Drama zu dokumentieren.


E: Vielleicht bin ich auch vom anderen Stern, aber ich will ums verrecken nicht begreifen, welchen Mehrwert es hat, ein Auto "früher" auf die Autobahn zu kommen und dazu noch ein Unfall zu provozieren, indem man ein "Gentleman agreement" wie zB den Reisverschluss ignoriert. Mal ganz von der Schuldfrage bei einem Auffahrunfall in der Situation abgesehen :noidea:

(Geändert von OberstHorst um 15:47 am Sep. 26, 2014)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 13:50 am 6. Sep. 2014

Bin auch mal gespannt was mein neuer Tiguan dann bei Vollkasko kostet...
Hoffentlich ist bald November, kanns jetzt schon kaum erwarten :lol:


-- Veröffentlicht durch rage82 am 10:52 am 5. Sep. 2014


Zitat von NoBody um 16:05 am Aug. 26, 2014
Sehr nett der Mini ;)

Ich verstehe teilweise die Versicherungsbeiträge nicht...

Golf V GTI 530€ im Jahr
Leon Cupra 1.8T 780€

gleiches Baujahr / Gleich daten




Unfallstatistik, durchschnittsalter der fahrer

Nehme an, die daten sind nicht gleich...
Versicherungen kalkulieren anders als nach den reinen daten des fahrzeugs.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 22:34 am 4. Sep. 2014

Recht günstiges Tuning;)


-- Veröffentlicht durch Aqua am 20:31 am 4. Sep. 2014

Für unsere Autoverrückten.......:biglol:


klick


ist auch im ebay-Topic ;) ;)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 13:12 am 28. Aug. 2014

Habe ich ja in beiden, aber 400 Euro Aufpreis wäre es mir bei einem Neufahrzeug trotzdem wahrscheinlich eher nicht wert gewesen.
Es gibt so viele geniale Extras, wie eben z.B. die Abblendspiegel, aber man müsste sich ja seine Prioritäten setzen, wenn man sich nicht die Vollausstattung leistet.


-- Veröffentlicht durch naKruul am 12:34 am 28. Aug. 2014


Zitat von ocinside um 7:47 am Aug. 28, 2014

Kurvenlicht dagegen würde ich mir wohl nicht freiwillig kaufen, wenn es nicht ohnehin im Fahrzeug ist - ist zwar ganz nett, aber in meinen Augen zu teuer für zu wenig Sinnhaftigkeit.



Fahr mal ein Fahrzeug mit adaptivem Fahrlicht, da weißt Du, wieso das sinnvoll ist.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 7:47 am 28. Aug. 2014

War bestimmt die beste Entscheidung, wenn du sowas gebrauchen kannst.
Wenn man schon einmal den Vorteil eines Neuwagens hat, sollte man sich auch alles einbauen lassen, was man benötigt.
Bei mir wäre sowas rausgeschmissenes Geld, zumindest habe ich bislang noch keine Anhängerkupplung gebraucht.
Wenn was größeres transportiert werden muß, kann man sich ja zum Glück mittlerweile bei Möbelhäusern einen Kleintransporter ausleihen und Wohnwagen, oä. steht derzeit nicht zu Debatte.
Für mich sind so kleine Features wie automatisch abblendbare Außenspiegel und Xenon für längere Nachtfahrten wichtiger, möchte ich nicht mehr missen.
Kurvenlicht dagegen würde ich mir wohl nicht freiwillig kaufen, wenn es nicht ohnehin im Fahrzeug ist - ist zwar ganz nett, aber in meinen Augen zu teuer für zu wenig Sinnhaftigkeit.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:56 am 27. Aug. 2014

Egal, hab meinem Händler mal ne Mail geschickt dass er die Konfig ändern soll wenn sich dadurch der Liefertermin nicht verschiebt...

:)


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 7:26 am 27. Aug. 2014


Zitat von Slidehammer um 21:06 am Aug. 26, 2014

Zitat von ErSelbst um 14:32 am Aug. 26, 2014
1800-2000 kg... is schon ein bissel was ;)

und die 750€ machen es jetzt auch nicht mehr :lol:



Beim kleinen 1.4 TSI (mein Motor) sind es 1600/1800 kg gebremst (12%/8%) und 750 kg ungebremst;)


Stand bei Autobild oder sowas :dontknow: ;)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 21:06 am 26. Aug. 2014


Zitat von ErSelbst um 14:32 am Aug. 26, 2014
1800-2000 kg... is schon ein bissel was ;)

und die 750€ machen es jetzt auch nicht mehr :lol:



Beim kleinen 1.4 TSI (mein Motor) sind es 1600/1800 kg gebremst (12%/8%) und 750 kg ungebremst;)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 19:16 am 26. Aug. 2014

Ja, noch :lol:

@Slide wenn es denn für dich Sinn macht, bestelle es lieber gleich mit, nachträglich montieren wird immer teurer.

@naK jep, beides, sowas fehlt mir auch im BMW - KITT nach Hause fahren ;)


-- Veröffentlicht durch daniel am 18:47 am 26. Aug. 2014

@Jens: schicker Mini :thumb:
Und wie der glänzt :)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 18:08 am 26. Aug. 2014

Netter schwarzer Mini :thumb:

btw: ziehen momentan nicht wirklich was - nur in Zukunft vielleicht nen kleineren Autoanhänger für meine "landwirtschaftlichen" Einsätze an den Streuobstwiesen um nicht immer mit dem Traktor fahren zu müssen...


-- Veröffentlicht durch naKruul am 17:41 am 26. Aug. 2014


Zitat von ocinside um 15:16 am Aug. 26, 2014
@Slide ist ja doch wieder mehr Ausstattung geworden :lol:
Was möchtest du denn ziehen ?

Auch endlich mal ein Foto vom neuen gebrauchten Mini gemacht, den wir vorletzte Woche unten im Süden Deutschlands abgeholt hatten ... Knöllchen ist auch schon da, waren aber zum Glück nach Abzug nur 11 km/h zuviel.



Was habt Ihr gelöhnt? Hat er das Wired Paket, sprich Sprachsteuerung, großes Navi usw?


-- Veröffentlicht durch ocinside am 16:24 am 26. Aug. 2014

Oha, jep mit zuviel Mäusen wäre es dann der Works geworden :biglol:
Mußten aber gut ein halbes Jahr suchen und über 500km fahren ... mit Umkreissuche wären wir bestimmt noch lange nicht fündig geworden.


-- Veröffentlicht durch Sid1973 am 16:15 am 26. Aug. 2014

Na, 122 PS ist doch in Ordnung
Da hättest du von unserem Bekannten den Mini Clubman nicht haben dürfen. Vollausstattung 211 PS unter der Haube....Was ein Teil.... den wollte er nicht mehr haben und hat sich jetzt einen Mini Spaceman mit Vollausstattung geholt..... tsja mit Mäusen geht alles....

(Geändert von Sid1973 um 16:16 am Aug. 26, 2014)


-- Veröffentlicht durch NoBody am 16:05 am 26. Aug. 2014

Sehr nett der Mini ;)

Ich verstehe teilweise die Versicherungsbeiträge nicht...

Golf V GTI 530€ im Jahr
Leon Cupra 1.8T 780€

gleiches Baujahr / Gleich daten


-- Veröffentlicht durch ocinside am 15:52 am 26. Aug. 2014

Knapp 30tkm von 2011.
Ist der normale Cooper mit 122 PS, das reicht meiner besseren Hälfte um damit im Stau zu stehen ... obwohl ... :lol:
Für den S hätte man gleich nochmal einiges mehr hinblättern müssen und Automatik beim S passt irgendwie noch weniger.
Abgesehen davon wäre ich dann bestimmt mit noch mehr geblitzt worden :ugly:


-- Veröffentlicht durch Sid1973 am 15:23 am 26. Aug. 2014


Zitat von ocinside um 15:16 am Aug. 26, 2014
@Slide ist ja doch wieder mehr Ausstattung geworden :lol:
Was möchtest du denn ziehen ?

Auch endlich mal ein Foto vom neuen gebrauchten Mini gemacht, den wir vorletzte Woche unten im Süden Deutschlands abgeholt hatten ... Knöllchen ist auch schon da, waren aber zum Glück nach Abzug nur 11 km/h zuviel.




UUiiiihhhh sieht der klasse aus :godilike:
Und gleich mal den kleinen dicken Mini raushängen lassen.... :lol:
Wieviel PS? Km? Wie alt?


-- Veröffentlicht durch ocinside am 15:16 am 26. Aug. 2014

@Slide ist ja doch wieder mehr Ausstattung geworden :lol:
Was möchtest du denn ziehen ?

Auch endlich mal ein Foto vom neuen gebrauchten Mini gemacht, den wir vorletzte Woche unten im Süden Deutschlands abgeholt hatten ... Knöllchen ist auch schon da, waren aber zum Glück nach Abzug nur 11 km/h zuviel.


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 14:32 am 26. Aug. 2014

1800-2000 kg... is schon ein bissel was ;)

und die 750€ machen es jetzt auch nicht mehr :lol:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:47 am 25. Aug. 2014

Hmpf - bin grad am überlegen ob ich meinem Tiguan noch die schwenkbare Anhängerkupplung spendieren soll, scheinbar wäre es noch möglich ohne Verschiebung der Auslieferung...:noidea: - sind aber nochmal ca. 750 Euronen mehr. Die Nachrüstung würde dann zwischen 1400 und 1600 Euro kosten falls ich in 2-3 Jahren eine bräuchte. Mal nachsehen wieviel ich dann überhaupt mit dem kleinen Motor ziehen dürfte...


-- Veröffentlicht durch naKruul am 17:36 am 17. Aug. 2014

focus st ist schon top, aber die farbe...

hätte übrigens noch eine große bremsanlage (vorne) für eben jenen ST hier liegen, falls Du interesse hast meld dich mal.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 11:57 am 17. Aug. 2014

Uiui - Glückwunsch zum neuen Männerspielzeug:thumb:

Die Post ist da! ;):lol:

btw: für mein Semester hab ich fürn Tiguan die passende gedecktere Farbvariante in Pepper Grey gewählt :)


-- Veröffentlicht durch Subseven am 1:49 am 17. Aug. 2014

Hab vor nen paar Monaten geschrieben, dass ich einen Focus ST bestellt hab. Durch einen Fehler bei der Bestellung seitens des Autohause musste ein zweiter (neuer) bestellt werden so hat das Ganze etwas länger gedauert...
Aber nun ist er da:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 14:42 am 16. Aug. 2014

Den Focus Turnier hab ich auch angeschaut, aber ich wollte am Schluss eben doch nen SUV und der neue Kuga gefällt mir igendwie nicht mehr so gut wie das alte Modell...


-- Veröffentlicht durch naKruul am 13:34 am 16. Aug. 2014

ich hab auch einen neuen, Mondeo Turnier 2.0TDCi Ambiente


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 12:31 am 16. Aug. 2014

So, nu isses passiert:

Ich hab meinen neuen Tiguan bestellt :godlike:
1.4 TSI BMT' Sport & Style
Pepper Grey Metallic (sieht in natura viel schöner als im Inet aus)
RCD510, Light Assist, Gepäckraumboden, GRA, Climatronic, Komfortsitze, New Orleans 7 J x 17 mit 235/55 R 17, Rückfahrkamera, Winterpaket, Winterräder auf Stahl

Ist natürlich sehr viel mehr als ursprünglich geplant, aber da mein Daddy für nen Neuwagen was dazugeben will konnte ich nicht nein sagen ;):lol:

Mitte November (KW46) soll er ausgeliefert werden, schaun wir mal... :thumb:

Mein 14. Auto ist nun das Erste welches nicht von Opel kommt :)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 12:27 am 5. Aug. 2014

Bin gestern im C-Max gesessen - gutes Raumgefühl, allerdings kann ich mich nicht wirklich mit dem Edge-Design der Mittelkonsole anfreunden :blubb: Der Meriva B ist auch klasse, vor allem die Flex-Sitze hinten:thumb:
Ich komme immer mehr zum Meriva B obwohl ich eigentlich nicht mehr unbedingt nen Opel wollte...:lol:


-- Veröffentlicht durch The Papst am 11:45 am 5. Aug. 2014

Die kleinen SUVs haben wirklich winzige Kofferräume. In den GLK von meinem Vater bekommt man auch nichts rein...


-- Veröffentlicht durch NoBody am 11:19 am 5. Aug. 2014

Meriva OPC :thumb:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 11:04 am 5. Aug. 2014

Ja, ist bestimmt spaßig mit dem 2.8 Turbo, allerdings sehr durstig. Zum Glück reichen mir normale 120-140 PS gut aus. Läuft immer mehr auf nen Minivan und da dann zwischen C-Max und Meriva B raus...:thumb:


-- Veröffentlicht durch naKruul am 7:11 am 5. Aug. 2014

jau... wie gesagt, top karre, bin echt zufrieden. wenn da eben nicht dieser durstige motor wäre. und die kfz steuer ist auch noch so ein ding. das teil ist wegen dem co2 ausstoß sogar teurer als mein ehemaliger 18 jahre alter 328


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 22:38 am 4. Aug. 2014

Du hast den 2.8er Turbo, gell?


-- Veröffentlicht durch naKruul am 21:39 am 4. Aug. 2014

ich werde den insignia wieder abstoßen - verbrauch ist einfach zu extrem...


-- Veröffentlicht durch NoBody am 11:59 am 4. Aug. 2014

Die "SUV's" sind ja auch nicht wirklich Schlecht-Wege tauglich... ;)

Hier sind die Dacia's ziemlich weit vorne... Kaufen würde ich mir so nen Ding trotzdem nicht :lol:

http://www.auto.de/magazin/showArticle/article/80336/Gelaendegaengige-Preis-Brecher-Die-Top-Ten-der-guenstigsten-SUV


-- Veröffentlicht durch The Papst am 11:02 am 4. Aug. 2014

Gibts die nicht als Cross. :lol:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 10:54 am 4. Aug. 2014

Jo, oder die rumänische "Schlecht-Wege-Version" kaufen :lol:
Ich versuch mir grade nen C-Max oder nen Meriva B mit 18 Zöllern und 3 cm Höherlegung vorzustellen :lol:


-- Veröffentlicht durch The Papst am 10:52 am 4. Aug. 2014

Kannste ja höher legen. ;)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 10:51 am 4. Aug. 2014

Den CX5 hat mein Kollege - Klasse Wägelchen - leider gibts ihn noch nicht so lange und deshalb auch keine Gebrauchten für das Budget.
Aber momentan tendiere ich eher zu nem Minivan da die SUVs recht kleine Kofferabteile haben. Mal sehn - vielleicht verzichte ich auch auf die Feldweg-Tauglichkeit und lege mir nen Meriva B oder nen C-Max zu.
Ich geh jetzt erst mal einige in Natura "erkunden" und schaue dann wie ich mich entscheide :thumb:


-- Veröffentlicht durch NoBody am 8:59 am 4. Aug. 2014

Schon mal nach:

Kia Sportage
Toyota Rav4
Mazda CX5 (ich glaube der ist leider zu teuer)


geguckt?


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 14:57 am 3. Aug. 2014

Naja, der Duster ist mir nicht wirklich geheuer - bei uns in der Straße hat ihn einer und ist überhaupt nicht zufrieden (gut, ne Montagskiste kann man überall erwischen). Aber dazu isses noch Renault-Technik die bei uns im Hause durch 3-fache leidvolle Erfahrung nicht hoch angesehen ist...

Der Tiguan mit dem Preis des Yeti und dem Sitzkonzept vom Opel Meriva B - das wär klasse :lol:


-- Veröffentlicht durch The Papst am 13:27 am 3. Aug. 2014


Zitat von ErSelbst um 21:27 am Juli 31, 2014
Dacia Duster? Gibts für dein Budget fast neu ;)




Hab ich bislang nicht so viel Gutes von gehört.

PS: Unser Ibiza hat Freitag noch mal schnell neue Traggelenke bekommen, damit er durchn TÜV kommt.

(Geändert von The Papst um 13:28 am Aug. 3, 2014)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 16:44 am 2. Aug. 2014

Thx fürs Angebot naKruul, aber es soll etwas kompakter und neuer sein :thumb:


-- Veröffentlicht durch naKruul am 12:12 am 2. Aug. 2014

hey slide, ich hätte einen 2008er ford mondeo turnier für dich im angebot ;)
Mondeo bei Mobile :)


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 21:27 am 31. Juli 2014

Dacia Duster? Gibts für dein Budget fast neu ;)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 18:48 am 31. Juli 2014

Vorhin hat die Werkstatt angerufen: ich konnte grade meinen Vecci wieder abholen. Sie hatten doch noch einen Kurbelwellensensor da und eingebaut. Bei den 15 km Probefahrt und meiner 35 km Heimfahrt war jetzt alles soweit ok. Bin da mit 2 blauen Augen vorerst davongekommen.
Nun muss ich mich Morgen ernsthaft um Ersatz bemühen, möchte die Kiste in Zahlung geben bevor noch mehr nachkommt. Momentan bin ich eher bei nem Tiguan als beim Yeti. Aber ich werd mir auch mal Meriva und C-Max bezüglich Bodenfreiheit ansehen. Brauch jedenfalls mehr Bodenfreiheit für Feldwege damit ich zu unseren Streuobstwiesen nicht immer mit dem Traktor fahren muss...


-- Veröffentlicht durch NoBody am 14:37 am 31. Juli 2014

Manchmal ist einfach der Wurm drin ....


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 14:35 am 31. Juli 2014

Es gibt neues von meinem frisch getüvten Vectra:

Heute Morgen 40 km von daheim geht der Tempomat aus, die Werkstatt-Leuchte geht an und die Kiste nagelt wie ein Traktor - keine Leistung mehr. Musste mich 5 km in meine alte Werkstatt abschleppen lassen.
Zwei Sensoren hatten Fehler geschrieben: Nockenwellensensor (sitzt in der Ölpumpe und wäre wirtschaftlicher Totalschaden) und glaub der KWS (kostet 80 Euronen). Morgen wird der tauschbare getauscht und ich hoffe dass der Nockenwellensensor nur falsche Werte vom 1. Sensor bekam...

Und das am 2. Tag nach frischem TÜV und der Fahrt zu 2 Händlern um nach einem Nachfolger für den Vecci zu schauen... :gripe:


-- Veröffentlicht durch Aqua am 20:58 am 30. Juli 2014



Darum stehen sie auch bei den unvernünftigen ;)

1. hat der 350Z 1L mehr Hubraum -> Mehr Steuern




Normal, liegt ja in der Natur der Sache ;)



2. Liegt der Verbrauch bei rund 12L beim 350Z. Beim 2.5L Z4 bei rund 10.




Weil eben zwei verschiedene Leistungsklassen. Meinst du den Z4 mit 192 Pferdchen? Wenn ja, erklärt dass die 2 Liter Unterschied.

Btw......Ich bewege meine Lady gern auch entsprechend ihrer Natur, allerdings hab ich über jetzt mittlerweile 80k km 10,9l auf der Uhr stehen. Ich vermute aber mal, dass wäre beim Z4 ned anders.......




Auch die Brembo Bremse kostet etwas mehr als die "normale" bei BMW.




Das mag richtig sein, ich gebe dir recht, allerdings muss man da die Teile ja auch ned unbedingt beim Händler kaufen. Gibt genug Shops in UK oder USA, in denen man nen guten Schnitt machen kann. ;)






Ich bin selbst verwundert darüber wie günstig der Z4 in der Versicherung ist...
Der soll TK mit 150SB 480€ im Jahr kosten...

Der 350Z Coupe 698€ ...





Des wundert mich allerdings auch.



PS: Der Kleinwagen, war Golf-Klasse ;)
Und mein erstes Auto! Mit dem ich sehr viel Spaß hatte ;)




HA, hab ich also richtig gelegen. ;) ;)


lg
aqua


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 15:58 am 30. Juli 2014

...nicht viel mehr als 50.000 km und Budget ist 15 Mille plus Zeitwert Vectra und es muss kein VAG sein...
...sondern VAG hat ein Steuerkettenproblem beim 1.2 TSI und 1.4 TSI, deshalb die Unsicherheit.
Der Tiguan gefällt mir aussen besser als der Yeti, aber das Interieur des Tiguan ist ja :megagulp:. Naja - einen Tod werde ich sowieso sterben müssen.
Mal sehn ob ich Morgen bei meiner Shopping-Tour noch kurz Zeit finde einen großen VW-Händler in Freiburg zu besuchen...


-- Veröffentlicht durch NoBody am 9:27 am 30. Juli 2014


Zitat von Aqua um 22:12 am Juli 29, 2014

Zitat von NoBody um 23:13 am Juli 27, 2014
Nissan ist im Unterhalt recht teuer, darum steht er auch bei den unvernünftigen.



Achja? Inwiefern? Versicherung? Sprit? Inspektionen?

Kommt natürlich auf die Km an, die man fährt, aber ich bezweifle, dass ein z4 günstiger im Unterhalt ist als ein Z...........Falls du mal etwas genauer wissen willst, was ein Z im Unterhalt kostet, dann frag Faulpelz oder mich.......;)

Und DEN 350Z, der wirklich tipptopp da steht, für unter 10k Scheinchen zeigst du mir erstmal........aus meiner Erfahrung der letzten Jahre sind das erstens die ersten Modelle der Serie und zweitens sind die IMMER verbastelt oder total runtergeritten......

Btw vergleichst du Äpfel mit Birnen.........der Boxster und der Z spielen in einer anderen Liga als deine "vernünftigen" Autos........

Ich glaube mich auch erinnern zu können, dass du damals den komischen Kleinwagen gefahren bist, der diese goldenen aufkleber auf der Motorhaube hatte? ;) ;)



Darum stehen sie auch bei den unvernünftigen ;)

1. hat der 350Z 1L mehr Hubraum -> Mehr Steuern
2. Liegt der Verbrauch bei rund 12L beim 350Z. Beim 2.5L Z4 bei rund 10.

Für das Budget gibt es auch nur Coupe's. Cabrios leider noch nicht.
Und ich gebe dir recht, dass die einige wirklich schlimm aussehen (und sich noch schlimmer anhören)
Auch die Brembo Bremse kostet etwas mehr als die "normale" bei BMW.

Ich bin selbst verwundert darüber wie günstig der Z4 in der Versicherung ist...
Der soll TK mit 150SB 480€ im Jahr kosten...

Der 350Z Coupe 698€ ...

PS: Der Kleinwagen, war Golf-Klasse ;)
Und mein erstes Auto! Mit dem ich sehr viel Spaß hatte ;)

Danach kam ja der Ibiza, jetzt der Golf 6.
Auf Grund eines evtl. Jobwechsels brauche ich wieder einen Privatwagen und möchte dann mal etwa, mit mehr Dampf...




@Slide: Ich glaube du hast es mal Begründet, aber warum willst du nochmal etwas aus der VAG ?

Habe grade geschaut: Unter 15.000€ , unter 30.000km, gut ausgestattet -> Kia Sportage


(Geändert von NoBody um 9:43 am Juli 30, 2014)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 8:35 am 30. Juli 2014

Das werde ich in den nächsten Tagen mal austesten. Die Sitze des Mokka sind definitiv zu schmal, das hab ich schon probiert. Falls ich im SUV-Segment nicht fündig werde muss ich mal bei den Kompaktvans schauen wie dort die Bodenfreiheit aussieht.
Brauche die Bodenfreiheit für weniger gute Feldwege, damit ich nicht gleich aufsitze.


-- Veröffentlicht durch naKruul am 23:59 am 29. Juli 2014


Zitat von Slidehammer um 18:32 am Juli 29, 2014

Momentan im Blickfeld: Yeti, Kuga, Tiguan.




Kuga bin ich in den Staaten 2 Wochen gefahren, allerdings dort als Escape. Wenn du wirklich so breit bist wie du sagst dann wird das Auto definitiv zu eng für dich sein.


-- Veröffentlicht durch Aqua am 22:12 am 29. Juli 2014


Zitat von NoBody um 23:13 am Juli 27, 2014
Nissan ist im Unterhalt recht teuer, darum steht er auch bei den unvernünftigen.



Achja? Inwiefern? Versicherung? Sprit? Inspektionen?

Kommt natürlich auf die Km an, die man fährt, aber ich bezweifle, dass ein z4 günstiger im Unterhalt ist als ein Z...........Falls du mal etwas genauer wissen willst, was ein Z im Unterhalt kostet, dann frag Faulpelz oder mich.......;)

Und DEN 350Z, der wirklich tipptopp da steht, für unter 10k Scheinchen zeigst du mir erstmal........aus meiner Erfahrung der letzten Jahre sind das erstens die ersten Modelle der Serie und zweitens sind die IMMER verbastelt oder total runtergeritten......

Btw vergleichst du Äpfel mit Birnen.........der Boxster und der Z spielen in einer anderen Liga als deine "vernünftigen" Autos........

Ich glaube mich auch erinnern zu können, dass du damals den komischen Kleinwagen gefahren bist, der diese goldenen aufkleber auf der Motorhaube hatte? ;) ;)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 18:32 am 29. Juli 2014

Mein oller Vectra hat wieder 2 Jahre TÜV:punk:
Nur der Auspuff musste geschweißt werden und der TÜV hat den Hinweis "Traggelenk rechts beginnendes Spiel" hinterlassen.

Jetzt muss ich mich mal in den nächsten Tagen mit der Suche nach nem SUV machen was in meine Kriterien fällt:
- bis 15.000 EUR
- möglichst nicht mehr als 50.000 km
- Benziner

Ausstattung brauch ich nicht viel:
Klima, Sitzheizung vorne (auch nachrüsten möglich), Tempomat (auch nachrüsten möglich), so ca. 110-150 PS.
Vor allem sollten die Sitze nicht zu klein/schmal sein da ich doch eine beachtliche Breite vorzuweisen habe...;):lol:
Momentan im Blickfeld: Yeti, Kuga, Tiguan.


-- Veröffentlicht durch NoBody am 15:50 am 29. Juli 2014

Ich gab gehört die sollen recht anfällig sein...


-- Veröffentlicht durch naKruul am 20:35 am 28. Juli 2014

junge junge, kauf dir einen john cooper works. mehr spaß geht nicht.


-- Veröffentlicht durch NoBody am 23:13 am 27. Juli 2014

Porsche hab ich noch nicht geguckt.
Der Z4 ist aber zb günstiger als nen twingo rs.

Nissan ist im Unterhalt recht teuer, darum steht er auch bei den unvernünftigen.

Und der Stundenlohn zwischen vw, Audi, BMW unterscheidet sich fast garnicht.

(Geändert von NoBody um 23:14 am Juli 27, 2014)


-- Veröffentlicht durch Svenauskr am 21:19 am 27. Juli 2014

Ach was, die kosten doch nix. Versicherung, ein klacks ... :lol:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 20:43 am 27. Juli 2014

und die etwas gehobenen Unterhaltskosten? ;)


-- Veröffentlicht durch NoBody am 12:44 am 27. Juli 2014

Wieso?

Sind Autos im Bereich unter 10.000€


-- Veröffentlicht durch Svenauskr am 18:49 am 25. Juli 2014


Zitat von NoBody um 20:23 am Juli 23, 2014
Habe mich entschieden, dass ich mein Budget aufstocke...

Jetzt sind folgende im rennen:

Bmw z4 E85 2.5i
Audi A4 Cabrio 1.8T
MB CLK 200 kompressor

Unvernünftige Auswahl:
Porsche Boxter
Nissan 350Z

Naja, ich bin wieder zu vorschnell ;) erstmal muss ich den neuen Job bekommen :lol:


Nee, is klar :crazy:

@slide Danke für den ausführlichen Bericht. :thumb:


-- Veröffentlicht durch daniel am 17:27 am 25. Juli 2014

Danke für die PN, Slide. Das hätte ich sonst übersehen.
Sieht doch wirklich viel besser aus als vorher :thumb:
Gut zu wissen, dass die Politur alleine zu wenig ist ;)


Lg


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 21:13 am 23. Juli 2014

Hehe, so sah mein Vectra vorhin auch noch aus.
Hier mal ein kurzer Zwischenbericht:
Mit Meguiars PlastX den einen Scheinwerfer poliert, ca. 10 Min. Zeit. Es war zum anderen Scheinwerfer ein leichter Unterschied zu sehen und der Gelbschleier war leicht besser. Beim Vectra C liegt das Problem sowieso nur in der oberen Hälfte des Scheinwerfers. Da mich das nicht zufrieden stellte habe ich mir gestern Abend noch 2 Bögen P1500 besorgt, feiner hatte bei uns in der kleinen Stadt keiner auf Lager. Risikobereit ging ich vorhin quick & dirty mit dem 1500er und Wasser über die obere Hälfte des bereits kurz polierten Scheinwerfers und hab dann abgespült und abgewischt - verdammt ganz schön matt und milchig das Ganze :lol:
Aber, dann wieder PlastX drauf und mit der Poliermaschine max. 2 Min. bissel drüberpoliert - sehr schöner Unterschied vorher / nachher. Schöner wärs wahrscheinlich noch mit 2.500er oder 3.000 Schleifpapier geworden. Werde Morgen mal versuchen schnell nen Bild zu machen, weiß nicht ob mans aufm Bild so gut sieht. Morgen Abend wird dann die andere Seite noch geschliffen und poliert und dann soll der TÜV Fuzzie nächsten Dienstag nur mal was sagen.
Wenn beide gut poliert sind kommt noch nen Kunststoff-Tiefenpflege-Lotion von LiquiMoly drauf als Schutz und dann halt alle paar Wochen bissel drüber gehn. Allerdings muss meine Poliererei nur bis zum TÜV halten, will die Kiste ja sowieso verkaufen und nen SUV soll Einzug halten (evtl. Yeti oder Tiguan etc.):thumb:


So, hier mal der vorher/nachher Vergleich:

Alles nur im Schnelldurchgang, muss nur fürn TÜV reichen...





(Geändert von Slidehammer um 12:21 am Juli 25, 2014)


(Geändert von Slidehammer um 12:22 am Juli 25, 2014)


-- Veröffentlicht durch NoBody am 20:23 am 23. Juli 2014

Habe mich entschieden, dass ich mein Budget aufstocke...

Jetzt sind folgende im rennen:

Bmw z4 E85 2.5i
Audi A4 Cabrio 1.8T
MB CLK 200 kompressor

Unvernünftige Auswahl:
Porsche Boxter
Nissan 350Z

Naja, ich bin wieder zu vorschnell ;) erstmal muss ich den neuen Job bekommen :lol:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 16:49 am 23. Juli 2014

Sieht klasse aus :thumb:
So ein ähnliches Projekt mußte Slide doch auch gerade für den TÜV machen, da wird er aber staunen.


-- Veröffentlicht durch quake34ever am 16:02 am 23. Juli 2014

schleifpapier :thumb:

800er, 1500er, 2500er
mit ganz viel wasser...erst sprühflasche, war meiner hand dann aber zu doof...
daraufhin gartenschlauch und so aufgedreht, dass er dauerhaft ganz minimal spritzte

zum schluss ganz normale politur und dann mit wachs versiegelt und später oder morgen kommen noch 1-2 schichten liquidglass drauf

jetzt brauch ich erstmal silikonentferner um die klebereste zu entfernen:lol:

zur langzeiterfahrung: vor 2 jahren beim kollegen gemacht, bislang problemlos (auto immer draußen), allerdings so 3-4 mal im jahr eben bissl wachs drauf

man kann auch mit klarlack versiegeln, aber das kann durchaus mal iwann anfangen abzuplatzen und was dann der tüv sagt weiß ich nicht


Schleifpapier kostete 3 euro...neue scheinis das stück ca 130-140 euro, originale am freien markt



(Geändert von quake34ever um 16:03 am Juli 23, 2014)


-- Veröffentlicht durch NoBody am 14:59 am 23. Juli 2014


Zitat von quake34ever um 12:28 am Juli 23, 2014
ich hab gerade meine scheinwerfer abgeschliffen, poliert und konserviert

altbekanntes problem beim passat 3bg, gelbschleier und mattheit durch zerstörte uv-schicht auf dem plexiglas

2 stunden arbeit in der sonne, aber es hat sich gelohnt (1 seite :lol:)





Was hast du denn für Mittel genommen?


-- Veröffentlicht durch poschy am 12:31 am 23. Juli 2014

Habe mir einen bj2005 seat ibiza tdi cupra gegönnt :thumb:

160ps, 5l verbrauch :thumb:


-- Veröffentlicht durch quake34ever am 12:28 am 23. Juli 2014

ich hab gerade meine scheinwerfer abgeschliffen, poliert und konserviert

altbekanntes problem beim passat 3bg, gelbschleier und mattheit durch zerstörte uv-schicht auf dem plexiglas

2 stunden arbeit in der sonne, aber es hat sich gelohnt (1 seite :lol:)








(Geändert von quake34ever um 12:33 am Juli 23, 2014)


-- Veröffentlicht durch Sid1973 am 9:22 am 23. Juli 2014

Meine Rennsemmel seit sieben Jahren....



-- Veröffentlicht durch NoBody am 8:58 am 23. Juli 2014

Da ich mir ggf. demnächst wieder ein privat Auto holen muss bin ich schon am schauen. Kann mich aber irgendwie noch nicht so richtig entscheiden was ich überhaupt will ;)

Budget max. 5000€
KM max 150.000
Leistung ab 100PS
Klima ist ein muss, Sitzheizung nice2have

Habe folgende Autos in's Auge geworfen:

Twingo RS
C2 VTR / VTS
E46 Compact

Demnächst stehen wohl paar Probefahrten an ;)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:23 am 15. Juli 2014

Der Tiguan würde mir optisch vielleicht nen Tick besser gefallen, der Yeti ist mit dem Sitzkonzept viel variabler...
Mal sehen wo es mich hinverschlägt...:)


-- Veröffentlicht durch DragonSkull am 11:03 am 15. Juli 2014

Die Steuerkette ist das Problem ja nicht. Es ist der Spanner. Deshalb achte darauf, ob der Gebrauchte den schon ersetzt bekommen hat .
VW / Seat verbaut zwar bei den neuen wieder nen Zahnriemen, aber die alten sind, sofern der Spanner getauscht wurde genau so zuverlässig.

Unserer wurde bei knapp 20000 km getauscht, war 1,5 jahre alt.

Wenns gemacht wurde, kannst bedenkenlos zuschlagen, zumindest was die Steuerkette angeht.
Allerdings gibt VW bei diesem bekannten Problem auch gut Kulanz, für de Fall, dass diese noch nicht gemacht wurde.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 21:41 am 14. Juli 2014

Geht leider nicht, kann bedingt durch eine Stoffwechselkrankheit mit übermässigem schwitzen nicht mit dem Rad zur Arbeit fahren. Nach Hause wäre es egal, aber komplett verschwitzt ankommen trotz langsamer Fahrt geht gar nicht. Deshalb bin ich auch im Sommer für den Arbeitsweg auf ein Auto mit Klimaanlage angewiesen.


-- Veröffentlicht durch The Papst am 20:40 am 14. Juli 2014

Ich würde mir glaube ich noch nen Roller oder so dazu kaufen. Alternativ Fahrrad.:noidea:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 18:07 am 14. Juli 2014

Ja, Steuerkette, ich weiß - deshalb eiere ich schon lange rum.
Diesel ist wohl keine Alternative da der Arbeitsweg nur noch 4 km  ist.


-- Veröffentlicht durch DragonSkull am 10:41 am 14. Juli 2014

Welchen TSI ? den 122er ?


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 22:09 am 10. Juli 2014

Bin grade am überlegen ob ich für mein Budget (15.000) lieber einen 2-3 Jahre alten Yeti 1.4 TSI zulege oder fürs gleiche Geld einen 4-5 Jahre alten Tiguan. Die Kisten sollten jeweils nicht viel mehr als 50.000 km auf der Uhr haben. :noidea:


-- Veröffentlicht durch DragonSkull am 12:06 am 10. Juli 2014

Mal als Randinfo...  
Der "Gerichtsstress" bezüglich meines gekauften A6 hat nun nen Ende gefunden. Habe ihn leicht verlusstbringend zurück geben können . Endlich .
Im Januar hatte ich mich neu verliebt,  und mir dann einen 2008er A6 3,0 Liter TDI A6 4F Avant Exclusive Sline gegönnt. War ein Werksfahrzeug der Audi AG ... Als ich dran vorbei lief... Naja, da war es um mich geschehen :D
I love it. In ca 5 Monaten schon 15000 km weg ... Sollte mich drosseln....

Meinen Zweit Spaß Wagen habe ich nun auch repariert... Komplette neue Vorderachse... Vorbesitzer ging alles andere als gut mit ihm um.
Nun läuft mein Cupra wieder recht gut .  


-- Veröffentlicht durch ocinside am 22:40 am 1. Juli 2014

Auf der Straße habe ich den bislang noch nicht gesehen, steht bei unseren Händlern irgendwie nicht so rum ;)
Bei Top Gear quälen die gerade einen BMW 760i :eek:


-- Veröffentlicht durch The Papst am 22:20 am 1. Juli 2014

Hab am Freitag nen i8 vor mir gehabt. Von hinten sieht der aus wie ne Plastik Skulptur. Von der Seite und vorne ist er ganz schick. Allerdings ist er deutlich kleiner als ich dachte. In der Werbung sieht der doch wuchtiger aus.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 0:01 am 25. Juni 2014

:lol: Ach deshalb...


-- Veröffentlicht durch ocinside am 19:29 am 24. Juni 2014

Das heben die von den Cayman Inseln ab, deshalb heißt der Porsche doch auch Cayman :lol:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 18:43 am 24. Juni 2014

Naja, diese Summe investiere ich in den nächsten Jahren lieber in ne eigene Bude;)

Aber wenn man sowas aus der Portokasse kauft...:)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 16:19 am 18. Juni 2014

Nicht übel, na wenn das mal kein Schnäppchen ist :lol:
Hast recht, da möchte ich doch nicht mehr den normalen 6er haben.
Den M6 in schwarz und für ein Fünftel oder Zehntel des Preises :gold:


-- Veröffentlicht durch Sid1973 am 14:25 am 18. Juni 2014

Schlappe 560 PS und ist sogar runter gesetzt. Von 102.000 € auf siehe Schild









-- Veröffentlicht durch ocinside am 9:05 am 11. Juni 2014

:godlike:


-- Veröffentlicht durch Sid1973 am 8:50 am 11. Juni 2014


Zitat von ocinside um 14:16 am Juni 10, 2014
Tja, was so ein bisschen Carbon auf vier Rädern bei BMW kostet ... :blubb:

@Sid darfst du die denn auch mal fahren ?



Den i8 nö. Das ist nur Cheffe vergönnt. Den i 3 ja.
Aber habe ja noch den BMW 3 mit 184 PS zur Auswahl
will ja auch mal ein bissl Spass haben


-- Veröffentlicht durch ocinside am 14:16 am 10. Juni 2014

Tja, was so ein bisschen Carbon auf vier Rädern bei BMW kostet ... :blubb:

@Sid darfst du die denn auch mal fahren ?


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 12:33 am 10. Juni 2014

Der i8 sieht schon schick aus - aber Einstiegspreise von 126.000€... :ugly:

Lederpaket + bissel KRam  für 19.000€ :noidea:


-- Veröffentlicht durch Sid1973 am 18:09 am 8. Juni 2014

stimmt aber trotzdem knuffig. Der i8 kommt im Juli, dann gibts auch wieder Pictures


-- Veröffentlicht durch ocinside am 19:31 am 7. Juni 2014

Sehr gewöhnungsbedürftig, der i8 gefällt mir irgendwie besser :biglol:


-- Veröffentlicht durch Sid1973 am 18:09 am 7. Juni 2014

der neue BMW i 3



url=http://abload.de/image.php?img=img-20140607-wa0004pgba5.jpg]


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 15:41 am 20. Mai 2014

Meiner ist von 2003 und hat den 2.2 DTi :thumb:


-- Veröffentlicht durch rage82 am 8:39 am 20. Mai 2014

slide sag mal, ich bin sicher das steht hier irgendwo...

aber von wann ist denn dein vectra und welcher motor?


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 11:10 am 18. Mai 2014


Zitat von OberstHorst um 10:02 am Mai 18, 2014
Letzten großen Service bei Audi gehabt. 1300 Euro liegen gelassen .. und das ohne Zahnriemen :blubb:



Oha - das ist ja krass :blubb:


-- Veröffentlicht durch OberstHorst am 10:02 am 18. Mai 2014

Letzten großen Service bei Audi gehabt. 1300 Euro liegen gelassen .. und das ohne Zahnriemen :blubb:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:16 am 15. Mai 2014

:lol:

Wenn die VAG Motoren nicht diese Probleme hätten hätte ich definitiv schon nen Yeti. Hab ja sogar schon Geld aufs Giro rübergebucht damits los gehn kann:lol:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 13:36 am 15. Mai 2014

So lang, wie sich das schon hinzieht, kann das aber eng werden :lol:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 20:23 am 13. Mai 2014

Mein Vecci hat nun vorne zwei neue Firestone in 225/45/17 drauf. Die Uniroyal Rainsport 3 waren leider am Samstag nicht mehr auf Lager. Egal waren einigermassen günstig und die werden hoffentlich die Zeit halten bis ich mich für ein neues Wägelchen entschieden habe...:lol:


-- Veröffentlicht durch johan am 18:26 am 13. Mai 2014

Ich fahr  nen Audi A3 :)


-- Veröffentlicht durch NoBody am 19:51 am 18. April 2014

Finde die S1 Evo Super geil.
Bin sie auf verschieden Autos Gefahren in verschieden großen. War immer gut!


-- Veröffentlicht durch The Papst am 18:22 am 18. April 2014

Hatten auch schon an Hankook gedacht. Mal gucken, was die aktuell im Programm haben. Danke schon mal für die Tipps.

Was hälst du vom S1 EVO2? Scheint ja das beste rundum Paket zu bieten.

(Geändert von The Papst um 19:06 am April 18, 2014)


-- Veröffentlicht durch naKruul am 17:48 am 18. April 2014

continental machste nix flasch mit, michelin auch nicht. preis leistung würde ich zu hankook raten, mit denen fuhr mein bruder auf seinem z4 super und auf dem e39 meines vaters laufen sie auch top.


-- Veröffentlicht durch The Papst am 16:46 am 18. April 2014

Ich suche neue Reifen für nen R129. Vorne 235/45 R18 und hinten 255/40 R18.
Der Wagen wird in erster Linie bei gutem Wetter bewegt, die Reifen sollten aber natürlich auch bei Regen guten Gripp bieten. Jemand ne Idee? Aktuell sind ältere Dunlop SportMaxx drauf.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 20:26 am 16. April 2014

Hehe, der Kühlmittelbehälter war bei mir mit 9 Jahren auch mit Haarriss fällig...;)


-- Veröffentlicht durch naKruul am 17:52 am 16. April 2014

der insignia macht mir auch schon sorge :D

Krümmer Bank 1 undicht
Haasriss im Kühlmittelausgleichsbehälter
Taster an der Heckklappe ohne Funktion

geht ja gut los^^Ansonsten aber echt ein toller Wagen


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 17:44 am 16. April 2014

Naja - wenn Sie dann ne längere Strecke fährt und das komplette Öl verteilt hat.... :blubb:


-- Veröffentlicht durch NoBody am 17:19 am 16. April 2014

Also ich bin grad mal 25km "sportlich" Gefahren bis der Kühlerlufter anging.

Sieht bis jetzt alles gut. Soll sie erstmal damit fahren und ich gucke jeden Tag drunter ob der wieder Öl versprüht.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 15:26 am 16. April 2014

Oha, Loch im Getriebegehäuse mit Knetmetall abdichten :megaeek:
Sowas habe ich zuletzt damals mal beim Mofa verwendet und selbst das hielt nicht ... Mario Barth würde jetzt zu seiner Freundin sagen, das Schild stand vorhin noch nicht da :lol:


-- Veröffentlicht durch NoBody am 14:39 am 16. April 2014

Ist niemanden was passier außer dem Auto ;)

Ich glaube das ist eine Frauenkrankheit.

Sie hat ihr Auto aufm Parkplatz "aufgebockt"... Sie hat nen stein mit Schild nicht gesehen. Hat's Ding umgefahren und dann da drauf.

Erstermal grob drunter geguckt. Hm. So viel gluck kann man ja nicht haben. Dann die Erkenntnis: Kühler doch kaputt.
Joa ok. Sollte jetzt kein Problem sein. Kühler fertig gemacht. Ne runde Gefahren, nochmal darunter geguckt ob's nun dicht ist.
Siehe da: was ist das? Ein Loch im Getriebe -.-

Jetzt hab ich grad knetmetall drauf gemacht und hoffe das es dicht ist.
Wenn ja, dann nurnoch kurz in ne Werkstatt Getriebeöl nachfüllen lassen.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 12:29 am 16. April 2014

Ist doch hoffentlich nichts schlimmes passiert ?


-- Veröffentlicht durch NoBody am 12:09 am 16. April 2014

Die beiden würden sich gut vor der Haustür Nebeneinander machen ;)

Ich werde heute mal den Unfall von meiner Freundin weiter flicken -.-


-- Veröffentlicht durch ocinside am 11:50 am 16. April 2014

Dafür reicht das Geld nicht mehr :lol:


-- Veröffentlicht durch Sid1973 am 11:21 am 16. April 2014


Zitat von ocinside um 10:39 am April 16, 2014
Schick, auch noch der S :godlike:
Der (aber ohne Clubman) wäre genau das Richtige für meine bessere Hälfte :thumb:
Der daneben wäre was für mich :thumb:
Dann hätten wir ja jetzt eigentlich beide ein passendes Gefährt gefunden ... wo kann ich die abholen ? :biglol:



Obernburg.... Nebendran kann man dann gleich Möbel kaufe :lol:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 10:39 am 16. April 2014

Schick, auch noch der S :godlike:
Der (aber ohne Clubman) wäre genau das Richtige für meine bessere Hälfte :thumb:
Der daneben wäre was für mich :thumb:
Dann hätten wir ja jetzt eigentlich beide ein passendes Gefährt gefunden ... wo kann ich die abholen ? :biglol:


-- Veröffentlicht durch Sid1973 am 9:37 am 16. April 2014

and this one. Mein Favorit


-- Veröffentlicht durch ocinside am 8:44 am 16. April 2014

:godlike:


-- Veröffentlicht durch Sid1973 am 8:17 am 16. April 2014




-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 21:10 am 14. April 2014

Das ist auch der Grund warum ich nicht so viel Geld ausgeben will für eine Karre....
Aber erst mal muss was passendes in der passenden Preislage da sein, dann kann ich auch ums Budget jammern... :lol:


-- Veröffentlicht durch rage82 am 19:26 am 14. April 2014

Oh ja, geile kiste. Der insignia ist wirklich ein schmuckes teil.

Da hat mir aber wegen dem haus eindeutig das nötige kleingeld gefehlt. Geschaut hatte ich...


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:25 am 14. April 2014

Naja, Tuning ist jetzt bei der Maschine auch nicht so zwingend notwendig...;)


-- Veröffentlicht durch naKruul am 22:06 am 13. April 2014

in 1000km kann ich dir mehr sagen. motor an sich soll bis auf ein paar kleinigkeiten baugleich mitder opc maschine sein. vom tuning nehme ich aber erstmal abstand, der wagen hat noch 1,5 jahre garantieversicherung


-- Veröffentlicht durch The Papst am 20:01 am 13. April 2014

Aso. Dachte den hättest du gekauft. Viel Spaß mit dem Opel. Würde mich mal interessieren, was der im Regelbetrieb verbraucht.
Ist der Motor baugleich mit dem OPC?


-- Veröffentlicht durch naKruul am 19:02 am 13. April 2014

nee, hatte nur überlegt einen zu kaufen^^, aber der weiße hatte ohnehin den tacho manipuliert


-- Veröffentlicht durch The Papst am 18:34 am 13. April 2014

Dachte du hättest jetzt nen weißen Touring?:noidea:


-- Veröffentlicht durch naKruul am 18:33 am 13. April 2014

@daniel: danke :)

@papst: der 3er ist einfach fertig. technisch zwar noch voll OK, aber nach dem Heckschaden lohnt es sich nicht, noch mehr Kohle reinzupumpen. Außerdem hat er >300tkm auf dem Tacho... Der Insignia war einfach ein sher gutes Angebot, deswegen die Entscheidung.


-- Veröffentlicht durch The Papst am 18:27 am 13. April 2014

War der 3er doch nicht so doll oder liegt dir der Opel einfach besser?

Hoffen wir mal das es der Sensor ist. Wäre dann ja nicht so dramatisch.

Mein Nachbar versucht gerade sein Askona Cabrio zum Laufen zu bekommen. Hört sich an wie ein Trecker.:lol:


-- Veröffentlicht durch naKruul am 18:19 am 13. April 2014

@papst: der 3er steht im moment bei meinem vater vorder tür. ich denke ich werde ihn in teilen verkaufen...

bzgl. des ibizas kam mir beim lesen auch direkt der KW sensor in den sinn.


-- Veröffentlicht durch daniel am 17:51 am 13. April 2014

Sehr schönes Auto, naKruul :thumb:
Sowas hätte ich auch gerne, ist meiner Frau aber zu groß....
LG,
Daniel


-- Veröffentlicht durch The Papst am 17:28 am 13. April 2014

Und was haste mit dem 3er gemacht?

Unser alter Ibiza zickt gerade ein bisschen rum. Hatten vor ein paar Tagen das Problem, dass er einfach nicht anspringen wollte. Wenn man es mit ein bisschen Gas versucht hat, er einmal hoch gedreht und ist sofort wieder ausgegangen. Ne Stunde später lief er wieder ohne Probleme und hat seit dem auch keinen Ärger mehr gemacht.
Vorher hatten wir schon drei oder vier Mal das Problem, dass er nach dem Starten sofort ausgegangen ist. Das war aber verteilt über mehrere Wochen. Das hab ich einfach mal aufs Alter geschoben (Bj. 95).

Jemand ne Idee? Zwei befreundete Schrauber haben unabhängig von einander auf den Kurbelwellensensor getippt.:noidea:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 13:37 am 13. April 2014

Nice! Den hätte ich wahrscheinlich auch genommen, wenn für mich auch übermotorisiert :godlike:


-- Veröffentlicht durch naKruul am 13:02 am 13. April 2014

So, hier ein paar Bilder :)

Insignia Sportstourer Cosmo V6 4x4 mit fast Vollausstattung (bis auf Standheizung, Infinity Soundsystem und noch ein bisschen kleinkram)








-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 9:24 am 12. April 2014

Geil, wir wollen Bilder sehn. Ist doch der Sportstourer?


-- Veröffentlicht durch naKruul am 9:16 am 12. April 2014

habe gestern meinen insi abgeholt :) geile karre, aber was für ein schluckspecht. jetzt mal zusehen was für ne gasanlage ich ihm gönne


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 8:29 am 12. April 2014

@ Aqua: hab im Juni TÜV und die Frontscheinwerfer sind durch (Linsen trübe) und 4 Sommerreifen sind auch fällig. Deshalb meine Überlegung ihn vorher auszutauschen da bei 190.000 km noch weitere Verschleißteile kommen können.

Mal sehn was die Scheinwerfer kosten, die Reifen schlagen mit ca. 500 Euronen zu Buche...


-- Veröffentlicht durch rage82 am 6:55 am 12. April 2014

Gestern den signum abgeholt und 400km gefahren. Bin bisher absolut zufrieden. Einzig der tempomat verhält sich komisch. Geht manchmal nach antippen und beenden des blinkens (also den 3 mal) aus und immer nur nach rechts blinken.
Erst dachte ich, ich komm an den knopf, dann an ein feature :biglol:

Mal beobachten. Ansonsten wollt ich auf reserve nach holland zum tanken, 30km ca.
Musste der den dpf freiblasen... Bin dann nach 25km zu ner deutschen tankstelle... Mann war das knapp...


-- Veröffentlicht durch faulpelz am 23:56 am 11. April 2014

Ja lasse das vom tino bei ctd machen. Garantie ist fott, also ran an den speck.

Wird sicher heftig nach der abstimmung....:ocinside:


-- Veröffentlicht durch Aqua am 22:30 am 11. April 2014

@faulpelz

Ich drück dir die Daumen, dass die Lady richtig was rüberschiebt :lol: ;)
Hast du eigentlich noch Garantie? Und wo lässt du abstimmen, bei einem unserer Forentuner?
Mir stehen noch sechs finanziell "anstrengende" Monate bevor und danach gehts dann bei mir auch los, so die Regierung das abnickt. ;) ;)

@Slide

Glück gehabt, was? ;) Dein Vecci macht dir eigentlich kaum Probleme, oder? Kannst ihn doch weiterfahren, des sollte dich günstiger kommen, als für max. 15k € nen anderen Gebrauchten zu kaufen, oder?


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 16:30 am 11. April 2014

Sodele, war heute Morgen noch beim Autoglaser - er konnte beide Steinschläge reparieren und rechnet direkt mit der Versicherung ab :punk:


-- Veröffentlicht durch Ino am 15:15 am 11. April 2014

Also der Werkstatt hatte die Steuerkette einen Materialfehler... Sprich die Kette wurde mit der Zeit immer länger und länger irgendwann wäre die wohl einfach abgesprungen. Mit der neuen Kettengeneration soll sowas nicht mehr vorkommen...


-- Veröffentlicht durch faulpelz am 12:33 am 11. April 2014

@ daniel: tja eigentlich sind sie besser. Eigentlich....was genau dahinter steckt kann man nur vermuten aber richtig ist der ganze kladderadatsch nicht.
@aqua: am kommenden mittwoch werden die schlafenden Pferde geweckt:punk:
Vorher noch cosworth Filter rein und dann ma gespannt sein.
Im Z forum haben einige mit meiner konstellation knapp 370PS aus dem Z quetschen lassen. Ausserdem ist die einhellige meinung, das auto ist danach ein gabz anderes.

Freu mich schon wie bekloppt drauf.

Ja mit den Kats kommt das gut. Werde mal bei youtube nen video hochladen wenn ich zeit hab, da kann man dann mal einigermassen schnuppern wie das ist ;)


-- Veröffentlicht durch faulpelz am 11:49 am 11. April 2014

@ daniel: tja eigentlich sind sie besser. Eigentlich....was genau dahinter steckt kann man nur vermuten aber richtig ist der ganze kladderadatsch nicht.
@aqua: am kommenden mittwoch werden die schlafenden Pferde geweckt:punk:
Vorher noch cosworth Filter rein und dann ma gespannt sein.
Im Z forum haben einige mit meiner konstellation knapp 370PS aus dem Z quetschen lassen. Ausserdem ist die einhellige meinung, das auto ist danach ein gabz anderes.

Freu mich schon wie bekloppt drauf.

Ja mit den Kats kommt das gut. Werde mal bei youtube nen video hochladen wenn ich zeit hab, da kann man dann mal einigermassen schnuppern wie das ist ;)


-- Veröffentlicht durch daniel am 10:20 am 11. April 2014

kann mir bitte wer erklären warum jetzt wieder vermehrt Steuerketten verbaut werden?

Und irgendwie haben alle außer Mercedes Probleme damit, wobei der Smart auch Probleme mit der Steuerkette hat.

Das kanns ja nicht sein.
Steuerkette ist lauter, schwerer und sicher teurer als ein Zahnriemen- also wieso um Himmels Willen verbauen jetzt wieder immer mehr Hersteller diese schei.ß Ketten?

LG,
Daniel


-- Veröffentlicht durch Ino am 9:41 am 11. April 2014

So gestern wurde die Steuerkette bei meinem Mazda 6 getauscht. Ist ein bekanntes Problem ging Gott sei Dank auf Garantie...


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 8:39 am 11. April 2014

Hab mich immer mal wieder mit dem Gedanken getragen, aber momentan steht TÜV an und neue Sommerreifen braucht er auch, da überleg ich halt auf ein "bequemeres und praktischeres" Wägelchen zu wechseln.
Gestern Abend hab ich mir noch zwei nette Steinschläge eingehandelt, nachher mal in die Werkstatt fahren, glaube nicht dass man die Scheibe retten kann... :blubb:


-- Veröffentlicht durch Aqua am 8:24 am 11. April 2014

@faulpelz

Ok, des wusst ich gar ned, dass der Motor der370er-Lady weniger schluckt. Ich mein, das ist eh relativ ;) :lol:
Die Q300 kenn ich, sehr interessante Möglichkeit klangmäßig was zu tun, vor allem mit den Kats. Hast du auch gleich ne Abstimmung gemacht? Da sollten ja noch n paar Pferchen bei rum kommen, oder? ;)

@Slide

Ja, da hast schon recht. Aber ich würd des jetzt nicht unbedingt als Maßstab nehmen. Klar, beachten sollte man das. :)
Wie lange suchst du eigentlich schon nach nem Nachfolger für deinen Vecci? Des sind nun auch schon Jahre, oder? ;)

gruessle
aqua


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 21:34 am 9. April 2014

@ Aqua: über die Steuerkette und die Probleme kann man leider in allen Foren x Threads lesen, da bei allen Marken die diese Motoren einsetzen die gleichen Probleme auftreten. Vielleicht muss man auch einfach noch ne Stufe höher greifen bei der Motorisierung - das verteuert das Ganze aber um einiges und so viel Kohle will ich fürs Auto eigentlich nicht ausgeben...

Naja - mal sehn wo die Reise hinführt...:)


-- Veröffentlicht durch faulpelz am 12:31 am 9. April 2014

Generell ein liter weniger würd ich sagen, soweit wir das messen konnten. Sind einfach hintereinander ne strecke von 100 km gefahren im gleichen stil und dann geschaut welche Lady mehr an der pulle genuckelt hat.

Ich persönlich hab ne Invidia Q300 drauf und KKS 300 Zeller Kats.
Der 350er hat nen Injen Truedual....verdammt dreckig muss ich sagen.

Generell hast du aber recht, dass die 370er leichte Klangprobleme haben.
Meiner jedoch ist ziemlich in Ordnung. Besonders wenn sie warm ist, legt der topf merklich an lautstärke zu.
Der Grundton vom 370z ist aber eher in Richtung V8 einzuordnen, sprich relativ tief, wohingegen der 350er eher zum schreien neigt.

Zum verbrauch in Zahlen: 9 zu 10 liter warens mal, hatten aber auch schon 21,5 zu 23 Litern....:punk:

Und wie du sagst: besonders ab 3,5 k Umdrehung wirkt der 370er Motor deutlich aggressiver.


-- Veröffentlicht durch Aqua am 23:03 am 8. April 2014

@Slide


Ich hab in der Familie einen und im unmittelbaren Bekanntenkreis drei 1,2er/1,4er VAG-Benziner mit denen es seit Jahren absolut keine Probleme gibt. Die ziehen zwar keine Wurst vom Teller, aber für den Alltag reicht das absolut aus. Was mich nur gewundert hat ist, dass der 1,2er selbst auf Langstrecke kaum unter 7,5l zu kriegen ist. Ich meine, ich kann spritsparend fahren, aber ich hab des partout ned geschafft.
Nichtsdestotrotz muss man sich auch vor Augen halten, dass niemand ins Internet schreibt, dass er KEINE Probleme mit dem Motor hat. ;)


@faulpelz

Einen Liter weniger? Des bezweifle ich ned, aber gehört hab ich das nun auch noch nicht. Welche Fahrweise liegt diesem Vergleich zugrunde? Und um welchen Verbrauch handelt es sich denn dabei in Zahlen? 13 zu 14 Litern oder 9 zu 10?
Zum Durchzug hast du absolut recht, der 370er ist spritziger, allerdings muss man, um des effektiv zu merken, da auch in die höheren Drehzahlregionen ;) Es hat aber Spaß gemacht, die "neue" Lady um die Ecken zu treiben. ;)
Hat deine Lady eigentlich jetzt ne andere AGA drunter? Wenn man die originalen AGA's vergleicht, dann muss ich leider feststellen, dass die 370er bei weitem nicht so dreckig klingt wie die 350er. Mein Werkstatt-Meister freut sich immer wie ein Schnitzel, wenn ich zum Service komm, weil ich der einzige 350er-Kunde bin. ;)

gruessle
aqua


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 17:57 am 8. April 2014

In allen Foren gibts Probleme mit der Steuerkette - überall empfehlen Sie die Garantieverlängerung wg. der Häufung dieses Problems bei den 1.2 und 1.4 TSI.:noidea:

http://www.handelsblatt.com/auto/nachrichten/1-4-tsi-motor-was-vw-den-besitzern-von-tsi-motoren-empfiehlt/6505670-2.html


-- Veröffentlicht durch The Papst am 15:27 am 8. April 2014

@Slide: Warum willst du keinen 1.4er VAG Benziner? Hab bislang im Bekanntenkreis noch nichts negatives gehört und da sind ein paar dabei. :noidea:


-- Veröffentlicht durch Jamaicaman am 9:09 am 8. April 2014

momentan werden die Chevys verschleudert da sie sich aus der EU zurück ziehen.
Wenn man damit kein Problem hat kann man sicher ein Schnapper machen.
Opeltechnik zu kleinem Preis.

z.B. Cruze SW

(Geändert von Jamaicaman um 9:10 am April 8, 2014)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 21:55 am 7. April 2014

Hab jetzt momentan das 13. Auto und auch den 13. Opel :lol:
War gestern wieder unterwegs:
- Mokka geht gar nicht - Sitze viel zu schmal für mich
- Ford Focus Turnier geht sehr günstig als Neuwagen über die Theke wg. Modellwechsel
- Ford C-Max sah in schwarz gar nicht so übel aus und hat auch nen netten Kofferraum
- Opel Meriva: hab einen schwarzen mit Teilleder und schwarzen 18 Zoll Alus gesehen, sah richtig gut aus, viel größer als der alte Meriva den mein Vater fährt. Nur der Kofferraum ist nicht ganz soo groß
- Yeti, Golf, Leon etc. hab ich bissel Bammel bei den 1.2er oder 1.4er Motoren.

Was ich mir bisher so vorstelle:
- praktischer Wagen
- Heckklappe, keine Limousine mehr
- etwas höhere Sitzposition als im Vectra mit 30 mm Eibach
- einigermaßen Feldwegtauglichkeit
- nicht älter als 3 Jahre
- Budget ca. 15.000 Euronen
- möglichst nicht über 60.000 km

Ich hab ja noch bis Juni Zeit, vielleicht investiere ich auch noch paar Kröten in den Vectra und fahr ihn noch mal 2 Jahre wenn nichts gröberes kommt...


-- Veröffentlicht durch rage82 am 8:16 am 7. April 2014

ich kenne auch viele opel-fahrer und habe selbst mehrere Corsa (B und C), Astra H usw. gefahren.
alle zuverlässig, einer der Corsa C mit dem 1,2l Benziner (75ps) hat mittlerweile in 2ter hand die 200tkm überschritten.

aber eine klasse höher habe ich keine erfahrungen und musste mich auf jd power ranking und pannenstatistik verlassen.

und eigentlich widersprechen die sich zu 100% :biglol:


-- Veröffentlicht durch daniel am 7:30 am 7. April 2014

ich halte nur sehr wenig von Pannenstatistiken....

Traue nur einer Statistik, die du selbst gefälscht hast ;)

Bei uns in der Familie wurden einige Opel in den letzten Jahren gefahren- die waren alle gut (Tigra, CorsaB, Corsa C, Astra H, Vectra B) und ich kenne auch Vectra C Fahrer, die sich nicht beschweren.
Nur von den  ganz neuen Modellen hab ich keine Erfahrungswerte, aber ich glaube nicht, dass die signifikant schlechter wurden.

LG,
Daniel

(Geändert von daniel um 7:31 am April 7, 2014)


-- Veröffentlicht durch rage82 am 7:16 am 7. April 2014

Spricht irgendwas außer der pannenstatistik gegen einen opel signum?
Leider ist der ja nur bis 2006 geführt. Das modell wäre von ende 2007. Da das vectra-technik ist, hätte ich gesagt, ein 2007er signum dürfte ähnlich stark wie der vectra abschneiden. Alle jahre vorher waren beide gleich bescheiden...


-- Veröffentlicht durch faulpelz am 21:46 am 6. April 2014

Haben jetzt auch nen 350z in der Familie aus der letzten Baureihe und da merkt man was das VVEL beim 370er bringt. Spricht einfach direkter und aggressiver an und spart im mittel nen Liter:punk:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:38 am 6. April 2014

Ja, Tiguan wär ok, ist mir aber zu teuer...

Hab heute mal Rundgänge an 3 Autohäusern gemacht. Der C-Max könnte mir auch gefallen. Mokka fällt leider raus weil viel zu schmale Sitze für ne deutsche Eiche wie mich. Yeti ist noch nicht raus, nur die Sache mit den 1.2er und 1.4er VAG Motoren...


-- Veröffentlicht durch daniel am 19:31 am 6. April 2014

Nissan Qashqai könnte doch auch eine Alternative sein.

Ich hab vor 1,5 Jahren, zur Geburt unseres Sohnes, einen VW Tiguan 2l TDI DSG 4Motion gekauft und kann nichts negatives gegen das Auto sagen. Für 1Woche Urlaub samt Kinderwagen reicht der Stauraum.

Lg,
Daniel


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 22:12 am 5. April 2014

Habe mir auch schon ein paar Sportstourer angesehen auf mobile, aber irgendwie hab ich momentan nen Hang zu SUVs. Allerdings sind mir alle zu teuer oder haben zu große Laufleistungen. Da ich viel Kurzstrecke fahre soll der nächste auch wieder nen Benziner werden. Von 1.2 und 1.4 Liter Benzinern von VAG soll man ja die Finger lassen - der 1.4er wäre aber genau meine Wunsch-Motorisierung.

Mal sehn - vielleicht kann ich mich auch zu nem Focus oder Focus Turnier durchschlagen als 1-2 Jahreswagen, die sind recht günstig. Habe aber immer noch so ein "Bloss kein Ford"-Gefühl in mir....


-- Veröffentlicht durch naKruul am 21:40 am 5. April 2014

überlege gerade ob ich den insignia Sportstourer Cosmo meines Onkels übernehmen soll. EZ 10.2009, 88.000km

2.8 V6 Turbo 4x4 und volle Hütte

Er möchte für den Hobel 11.900€ haben.


-- Veröffentlicht durch Hitman am 18:04 am 5. April 2014



Ab nächste Woche Mittwoch unser erstes Auto in dieser Farbe.

Kia Picanto Titan 1.0.

Als Auto für den Fahrtweg (20Km hin und zurück) und einkaufen. Für den Sommer überlege ich, entweder mein Fahrrad zu motorisieren, oder aber nen kleinen Roller.

(Geändert von Hitman um 18:05 am April 5, 2014)


-- Veröffentlicht durch Subseven am 9:57 am 20. März 2014

Bilder kommen sobad er da ist ~ 12Wochen laut Händler

Ich bin gespannd wie ein kleines Kind :lol: :car:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 21:40 am 19. März 2014


Zitat von Subseven um 21:36 am März 19, 2014
Backt2Topic....

Am Montag Ford Focus ST bestellt :punk:



Gratulation, viel Spass damit - und: Bilder;):thumb:


-- Veröffentlicht durch The Papst am 21:39 am 19. März 2014

Der geht bestimmt gut vorwärts.:thumb:


-- Veröffentlicht durch Subseven am 21:36 am 19. März 2014

Backt2Topic....

Am Montag Ford Focus ST bestellt :punk:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 17:58 am 9. März 2014

Schade, dass ich vorhin mitm Mopped unterwegs war und nicht telefonieren konnte....

Wenn ein Auto mit Erwachsenen überladen ist, sage ich mir ja schon "selbst dran schuld" - aber grob geschätzte 5-6 Erwachsene + mindestens 7 kleine Kinder um die 2-4 Jahre in dem Citroen C4 fand ich schon arg krass...

Hinten (3. Sitzreihe vermutlich) saß ein Erwachsener und mindestens 4 Kinder, in der Mitte 2 oder 3 Erwachsene und nochmal 1-2 Kinder aufm Schoß + vorne 2 Erwachsene :crazy:


-- Veröffentlicht durch naKruul am 22:07 am 8. März 2014

Jau, die Amp Superseal müssten eigentlich passen.


-- Veröffentlicht durch The Papst am 15:23 am 8. März 2014

Mal ne Frage an die Experten. Ich habe hier ein Hella Vorschaltgerät 5DV 007 760-63. Leider fehlt mir der Stecker zum Anschluss ans Boardnetz. Wird ja leider nicht mit geliefert. Leider finde ich kein Datenblatt, das mir den Typ des Steckers verrät. Kann mir jemand weiter helfen?
Rein vom Aussehen würde ich sagen, dass so einer passen könnte.:noidea:  


-- Veröffentlicht durch Ino am 8:30 am 6. März 2014

In der IT kann man schon nicht schlecht verdienen. Es hängt ganz vom Arbeitgeber und Tätigkeitsbereich ab. Ich habe in den letzten 5 Jahren drei Arbeitgeberwechsel in den Branchen IT, Lebensmittel und Handel durchgemacht und bin momentan mit meinem Tätigkeitsbereich und Gehalt relativ zufrieden.

Schaut euch einfach die Gehaltsstatistiken an schlagt nochmal 10-15% drauf und schon habt ihr die Zahl für die nächste Bewerbung. ;)

http://www.heise.de/ct/artikel/Wer-verdient-wie-viel-Teil-1-Angestellte-1975270.html


So genug OT.


-- Veröffentlicht durch OberstHorst am 8:09 am 6. März 2014

Doch, Teilkasko habe ich. Aber meine Scheibe sieht aus wie ein Schweizer Käse (ich bin fast nur auf der BAB unterwegs). Daher würde ich mir wohl für 150 Euro ne neue Scheibe holen. Dazu kommt noch Service 500, Querlenker 200 und irgendwas am Unterboden sitzt nicht so, wie es sitzen soll ..


-- Veröffentlicht durch faulpelz am 22:18 am 5. März 2014

Naja im ÖD bin ich auch, viel gezahlt wird da nicht. Zumindest im gewerblich-technischen Bereich. Jeder Beruf, in dem der Begriff Kaufmann respektive kauffrau drin vorkommt, bekommt locker zwei gruppen mehr.
Da siehts dann bisschen besser aus.

Naja aber evtk. Heul ich auf hohem niveau und weiss es nicht, haha


-- Veröffentlicht durch NoBody am 14:37 am 5. März 2014

Hast kein Teilkasko? Ab zu Carglass :)

Nach meiner Erfahrung können die das richtig. VW war da immer super schlecht...


-- Veröffentlicht durch OberstHorst am 14:20 am 5. März 2014

Ich könnte ja ein bisschen Baumharz drauf schmieren :D

Vllt. beiße ich in den sauren Apfel und fahre zu Audi und lass Service, Scheibe und TÜV auf einmal machen. Vielleicht komme ich dann mit nem glatten 1000er hin :lol: :ugly:


-- Veröffentlicht durch NoBody am 14:14 am 5. März 2014

Es hängt vom TÜV ab ob die es überhaupt sehen. Wenn das ein Steinschlag ist, den man sofort sieht, würde ich es vorher beheben lassen.


-- Veröffentlicht durch OberstHorst am 13:35 am 5. März 2014

Die IT-Branche zahlt nicht zwingend wenig. Ich bin Fachinformatiker AE als Consultant / Unternehmensberater und verdiene nicht schlecht.

Weiter muss man leider sagen, dass man mit Studium auch nicht unbedingt "geilere" Sachen machen darf. Bei vielen Leuten frage ich mich echt, warum die überhaupt studiert haben.
Und rumlümmeln wäre so gar nicht meins. Dann doch lieber (gesunden) Stress und Herausforderungen.

@Topic:
Macht ein Steinschlag in der Scheibe Probleme beim TÜV? Ist (noch) nicht durchgehend gerissen. Allerdings muss wohl ne neue Scheibe rein, da die beim Steinschlag entstandenen Risse ca 1cm Radius haben.


-- Veröffentlicht durch NoBody am 11:21 am 5. März 2014

Ich würds nicht wieder machen.
Lieber in den öffentlichen Dienst und rumpimmeln.

Oder studieren und echt geile Sachen machen...
Die Telekommunikations & IT Branche zahlt verhätnismäßg echt wenig !


-- Veröffentlicht durch Ino am 9:45 am 5. März 2014

Also ich würde mir es mindestens zwei mal überlegen ;)


-- Veröffentlicht durch faulpelz am 21:27 am 4. März 2014

Jo, das ist richtig. kenn da auch sonen Systemingenieur , wäre tatsache keine schlechte alternative.
Aber mal abwarten :)


-- Veröffentlicht durch NoBody am 14:25 am 3. März 2014

Gelernt habe ich Fachinformatiker - Systemintegration.

Bin jetzt in der Telekommunikationsbranche im Außendienst tätig...


In der Branche ist es eigentlich üblich einen Firmenwagen zu haben :)


-- Veröffentlicht durch faulpelz am 11:17 am 2. März 2014

@nobody: erzählst du mir mal wo du arbeitest und was du da machst? Bist ja noch jünger wie ich, evtl. muss ich mich schon früher umorientieren als ich vor hatte.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 22:12 am 18. Feb. 2014

Ich würde jeden Firmenwagen sofort nehmen...:lol:

Ne, der CLA gefällt mir wirklich gut :thumb:


-- Veröffentlicht durch The Papst am 7:48 am 18. Feb. 2014

Klar ist das ne A Klasse...

Würde den glaube ich auch nehmen.


-- Veröffentlicht durch NoBody am 15:48 am 17. Feb. 2014

Der CLA ist keine A-Klasse...

Die A-Klasse wirkt mir zu gequetscht...


-- Veröffentlicht durch OberstHorst am 15:22 am 17. Feb. 2014

Von der Optik her die A-Klasse .. auf jeden Fall. Leider hat mir eben mein Bruder geschrieben, dass das AMG Fahrwerk unterirdisch sein soll. Fahrfreude hat man also vermutlich mehr mit dem Golf.


-- Veröffentlicht durch naKruul am 15:18 am 17. Feb. 2014

die a klasse


-- Veröffentlicht durch NoBody am 11:35 am 17. Feb. 2014

Bald darf ich mir einen neuen Firmenwagen bestellen...

ich kann mich nur nicht entscheiden.

Wenn ihr die Wahl hättet, welchen würdet ihr nehmen?

Golf 7 GTD  mit DSG voll Hütte (41.000)
Mercedes CLA 220 cdi 7G mit AMG innen & außen, fahrwerk, auch sehr gut ausgestattet (47.000)
Mercedes GLK 220cdi 6 Gang Schalter mit AMG außen, okay ausgestattet (49.000)

Preislich macht sich das netto bei mir kaum bemerkbar. also zwischen den dreien...


-- Veröffentlicht durch tjh am 8:13 am 8. Feb. 2014

nö, 3" ab turbo und ordentliche software am prüfstand :thumb:


-- Veröffentlicht durch naKruul am 22:44 am 7. Feb. 2014

was habt ihr am octavia gemacht? K04 Lader und S3 einspritzdüsen?


-- Veröffentlicht durch tjh am 20:21 am 7. Feb. 2014

ich (wir) haben nen octavia rs 2.0TFSI 200@270,5ps und nen golf4 tdi 90@182ps und als firmenauto (mit privatnutzung) noch nen renault trafic 114

(Geändert von tjh um 20:21 am Feb. 7, 2014)


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 18:38 am 7. Feb. 2014


Zitat von ocinside um 21:11 am Feb. 6, 2014
Wir machen aber auch aus jedem Topic ein LT :lol:
Bin ja mal gespannt, was aus den Versicherungen von Patrick wird.


Bisher natürlich keine Antwort auf meine Mail...
also am Montag mal anrufen :blubb:


-- Veröffentlicht durch naKruul am 7:22 am 7. Feb. 2014

achso, im scheinwerfer. dachte du meinst die äussere schutzscheibe. die linsen sind ja aus glas, die bekommt man auch sauber. dafür muss man natürlich den scheinwerfer zerlegen.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 23:49 am 6. Feb. 2014

Beim Vectra C sinds ja die Linsen - ziemlich dunkel... mal bissel guuugeln


-- Veröffentlicht durch naKruul am 22:50 am 6. Feb. 2014

mit ein bisschen schmalz in den armen bekommst du die wieder glasklar. der kunststoff, bzw. die beschichtung lässt sich polieren.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 22:30 am 6. Feb. 2014

Meine Hauptscheinwerfer werden immer blinder, bin mal gespannt ob ich im Juni dafür noch die Plakette bekomme...:blubb:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 21:11 am 6. Feb. 2014

Wir machen aber auch aus jedem Topic ein LT :lol:
Bin ja mal gespannt, was aus den Versicherungen von Patrick wird.


-- Veröffentlicht durch Live1982 am 19:17 am 6. Feb. 2014

ich soll laut werbung trader werden :lol:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 17:53 am 6. Feb. 2014

Tja, die bösen Kunden stören anscheinend immer wieder :blubb:
Wenn du die Fritzbox hast, kannst du auch ein Fax mit Sendebestätigung schicken.
Babywerbung ?
Oha, bei mir gibt es gerade passende Werbung zu meiner leeren Mopedbatterie "Sie haben einen defekten Akku ?" :lol:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 15:16 am 6. Feb. 2014

jetzt kommt Phillips-Werbung für Babykrempel.... öhmmm....
dann lieber Autoversicherung wechseln :lol:


Nachher da nochmal anrufen und fragen, ob meine Mail beantwortet wird.... wahrscheinlich nicht, aber man kann ja mal fragen M;)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 13:09 am 6. Feb. 2014


Zitat von ErSelbst um 11:36 am Feb. 6, 2014
unten kommt schon Werbung für die HUK24.... :lol:


Tatsache :prust:
Siehst du, alle wollen nur dein Bestes :lol:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 11:36 am 6. Feb. 2014

unten kommt schon Werbung für die HUK24.... :lol:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 10:06 am 6. Feb. 2014

Wenn nicht, gibt es ja noch einige andere Versicherungen :thumb:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 9:16 am 6. Feb. 2014

War bestimmt, weil ich ne neue Frontscheibe bekommen hab über die TK mit 150€ Selbstbeteiligung :lol:

Mal hoffen, dass die bald auf die Mail antworten :blubb:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 21:34 am 5. Feb. 2014

Super :bonk:
Ich kenne es zwar auch, daß es mit der Übernahme der Prozente etwas dauert, aber dann fragt die neue Versicherung eigentlich,  wie hoch deine SF ist und überredet dich nicht mit irgendwelchen irrsinnigen Prozenten zur Kündigung :blubb:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 21:04 am 5. Feb. 2014

jopp.... :ugly:
Hab jetzt von der Zurich die Aussage, dass die Schadenfreiheitsklasse übernommen wurde, eben bei der Direct Line angerufen: "Klar, ist hier hinterlegt und kann problemlos übernommen werden" :megaeek:


Am Besten war dann gestern noch die Werbemail:


Guten Tag Herr B.,

Sie sind ein zufriedener Kunde von AdmiralDirekt.de und denken darüber nach, sich ein neues Auto anzuschaffen?

Dann nutzen Sie doch unseren exklusiven telefonischen Service und lassen sich von unseren freundlichen Kundenberatern ein unverbindliches Angebot berechnen!

Was für ein schlechter Scherz :gulp:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 21:01 am 5. Feb. 2014

Was ein Chaos :crazy:
Wissen die denn selber noch, was die da machen ?
Vielleicht doch besser wieder zurück wechseln.


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 20:45 am 5. Feb. 2014


Zitat von ocinside um 17:54 am Feb. 5, 2014
:blubb:
Wie kann denn sowas passieren, hast du die Versicherung denn gewechselt oder haben die das falsche Fahrzeug genommen (Moped anstatt Auto) ?

Hatte den Vectra bis 2011 über meine Mutter versichert (weil billiger ;))
Die Prozente hab ich dann 2011 von ihr übernommen, hab nochmal bei der Versicherung angefragt: "...die Zurich hat am 14.2.2012 auf Anfrage der Direkt Line die Schadenfreiheitsklasse 5 bestätigt." Da gab es schon einiges hin und her wegen der Übernahme - aber es hat geklappt und ich war am Ende mit dem Peugeot bei der Direkt Line auf Schadenfreiheitsklasse 7 - also soweit alles gut...

Dann den Golf angemeldet, vorversicherung (Direkt Line) angegeben - und von denen kam die Aussage, dass ich mich an die Zürich wenden soll... also die als Vorversicherung angegeben und jetzt kam vor ner guten Woche ein Brief, dass da meine Mum als Versicherungsnehmer drinsteht.... also letzten Freitag bei meiner aktuellen Versicherung angerufen und der meinte nur, dass ich jetzt auf Schadenfreiheitsklasse 0 gesetzt bin und >600 statt 3xx€/Jahr zahlen soll.. aber ich ich habe 2 Wochen Sonderkündigungsrecht und kann die Versicherung wechseln.... :ugly:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:05 am 5. Feb. 2014

@ KakYo: gib mal bitte pics :thumb:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 17:54 am 5. Feb. 2014

:blubb:
Wie kann denn sowas passieren, hast du die Versicherung denn gewechselt oder haben die das falsche Fahrzeug genommen (Moped anstatt Auto) ?


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 17:12 am 5. Feb. 2014

Ich stesse mich aktuell mit meiner Versicherung rum :ugly:

die kriegen es nicht gebacken, die Schadensklasse von der Vorversicherung zu übernehmen.... haben mich jetzt einfach auf Klasse 0 gestuft für knapp das Doppelte an Euros :crazy:


-- Veröffentlicht durch KakYo am 14:34 am 31. Jan. 2014

Nach knapp einem Jahr hab ich mich jetzt von meinem Alfa 159SW getrennt (die Garantie wäre abgelaufen:lol:)

Und es steht seit 2 Wochen ein Mercedes 400E aufm Hof:) Nochmal V8 geniessen solang der Sprit billig ist:lol:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 18:45 am 21. Jan. 2014

Mein oller Vectra hat noch TÜV bis Juli, dann muss ich mich auch entscheiden ob ich ihn austausche oder nochmal bissel investiere...
Eigentlich ist der Diesel nun fehl am Platz da nur 4 km Arbeitsweg...
Hab ja noch ein bissel Zeit, denn ich hab noch nicht wirklich nen Schimmer was es werden könnte, nur Heckklappe muss sein - keine Limousine.


-- Veröffentlicht durch Sid1973 am 12:17 am 21. Jan. 2014


Zitat von ocinside um 20:12 am Jan. 15, 2014
Ja isset denn, der 6er Coupé sieht doch klasse aus :thumb:



das will ich aber meinen! Wobei ich auch lieber das Geld hätte.....
Der Unterhalt...... hhmmmm
aber Hauptsache mal Spass gehabt...


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2022 www.ocinside.de