Thermaltake Core x71 bestellt

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Hardware
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=4

--- Thermaltake Core x71 bestellt
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=4&topic=20356

Ein Ausdruck des Beitrags mit 12 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 4 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 19.96 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Kalli am 17:32 am 28. Juni 2021

Achso, der ausgleichsbehälter hat auch keine 15€ gekostet. Auch die Anschlüsse etc, alles China Zeug von Amazon. Für das was ich da drin hab, war alles ein Schnäppchen. Ok, das summiert sich euch, aber für Zeug von bekannten Marken hatte ich ganz wesentlich mehr gezahlt


-- Veröffentlicht durch Kalli am 17:27 am 28. Juni 2021

Naja, einen wakü Block für die gpu für nichtmal 25€ ist schon reichlich billig. Aber seit dem war selbst mit langem furmark test die Temperatur nie über 63 Grad. Also für das Geld echt ok, zumal wir es momentan recht warm haben - 25 Grad und mehr in der Wohnung


-- Veröffentlicht durch ocinside am 15:25 am 28. Juni 2021

Nun mach deinen PC mal nicht so schlecht, "billig Zeug" :lol:


-- Veröffentlicht durch Kalli am 11:07 am 25. Juni 2021

Ah, das wusste ich nicht. mach ich die tage oder am WE.
Es ist hier kurz vor 3 Uhr nachts,  ich sollte irgendwann pennen.
Die Minions müssten da unbedingt mit rein. Die beiden mit Beleuchtung sind eigentlich Kinder Taschenlampen zum wegwerfen wenn die Batterie leer ist vom billig Ramsch Laden. Die hängen an 7v vom computer. Der einzelne in der Ecke ist aus Plüsch und die 2 kleinen auf der graka sind eigentlich Radiergummis. Das radioaktiv Zeichen hab ich vor vielen Jahren geschenkt bekommen. Ich hab 2 ausgleichsbehälter drin, weil der Aquainlet an meiner alten hpps Pumpe kein richtiger ausgleichsbehälter ist. Der fängt nur schlecht die Luftblasen. Daher ist noch der 2. Mit dabei. Was billiges von Amazon. Der graka kühlblock ist auch billig Zeug, passt aber unter die original Lüfter der Asus 1060 6gb dual oc. Die fliegt raus sobald grakas wieder bezahlbar werden. So, pennen ist angesagt, ich lieg nämlich schon im Bett :punk:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 10:57 am 25. Juni 2021

Auch nicht schlecht, neuer YouTube Channel über Amazon Bewertung :lol:
Sieht schick aus :thumb:
Hast du noch ein Bild als Totalaufnahme?
Das kannst du über "Image" direkt bei uns hochladen ;)


-- Veröffentlicht durch Kalli am 10:16 am 25. Juni 2021

https://www.amazon.ca/review/R1G1H5G0EZLUAQ/ref=pe_1086170_134824320_cm_rv_eml_rv0_rv

Mal über Umwege ein Video davon :)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 7:50 am 30. Mai 2021

Ja, bei "Full Tower" kommt man schon mal ins Staunen, wenn der zum Befüllen vor einem auf dem Tisch liegt und man auf einmal viel zu viel Platz für sein kleines Mainboard hat, wo man es doch zuvor in sein Midi-Tower quetschen musste :lol:

So ging es kürzlich auch Henro selbst mit dem Thermaltake Level 20 HT Snow Showcase Gehäuse, dass bei ähnlichen Maßen auch noch doppelt so breit ist.
Da sollte man am besten zwei Mainboards einbauen :thumb:

Na dann zeig mal ein Bild wenn du mit deiner Kreation fertig bist.


-- Veröffentlicht durch Jean Luc am 7:37 am 30. Mai 2021

Sieht doch sehr geil aus.:thumb:

Platz ist da genug vorhanden und die Verarbeitungsqualität scheint auch gut zu sein.
Kann mich noch an meine ersten "Billig"-Gehäuse erinnern, die hatten so scharfe Kanten, das ich ständig Schnittwunden hatte.


-- Veröffentlicht durch Kalli am 7:14 am 30. Mai 2021

meine Fresse, ist der groß  - war mein erster Gedanke nach dem Auspacken.
Alles ist nun umgebaut und läuft erstmal. Noch nie hatte ich so schön Platz in einem Gehäuse zum arbeiten.
Für das Geld ist das echt ein tolles Ding, finde ich. Sehr universell anpassbar auf die jeweiligen Bedürfnisse, das gefällt mir. Das Material ist in Case üblicher Starke, wirkt aber bei so einem großen Tower dünn. Anderseits wäre er sackschwer, wenn man da stärkeres Material verbauen würde.
Ich habe die temered glas Version, aber ansonsten kann man diesen Testbericht 1:1 übnehmen. Ich will nicht alles neu tippen, schaut mal rein.

Das ist meiner Meinung der beste Testbericht im Netz. Wer nicht fit genug mit englisch ist, der kann ja den Google Translator nehmen.
Bei mir ist momentan das NT unten und die 2 HDD und einen SSD oben verbaut, die zweite SSD ist hinten.
Ich hab nun Inwin Saturn Lüfter drin (RGB Porn, lach) 4x140er und 6x120er.
3x 140er vorne rein, durch den noch verbauten 360er AIO Radiator und einer pustet hinten raus.
3x 120er unten seitlich rein für einen 360er Radiator und 3 oben raus, auch für einen 360er Radi angedacht.
Ich habe noch 2, 140er übrig, mal sehen ob ich die auch noch unten rechts verbaue, auch zum rein pusten.... man wird sehen.
3 günstige China Kupfer Radiatoren a 360 hab ich auf Amazon und auf eBay einen TechN AM4 ergattert. Letzteres wird dann mit Grizzly conductonaut WLP montiert.
Ich hätte oben und vorne 420er montieren können, aber die waren mir erstmal zu teuer. Vielleicht später mal, wenn mich es wirklich mal juckt, wobei ich denke, dass ich da absolut gar keinen Unterschied merken werde, zu den 360ern. Ob nun 3x 360er Radiatoren oder 1x360 und 2x420, das durfte mehr als egal sein. Zumal das ganze nur für die CPU ist. Ob ich jemals wieder eine Graka wasserkühle, das glaube ich fast nicht, aber wer weiss.
Meine hpps Pumpe von 2004 wird aus ihrem jahrelangen Schlaf dafür erwachen. Ich denke Mitte Juni sollte alles da sein, dann geht es wieder ans basteln. :)


(Geändert von Kalli um 15:24 am 30. Mai 2021)


-- Veröffentlicht durch Kalli am 21:47 am 13. Mai 2021

Da hier was von "Fragen zu..." steht, war ich mir nicht sicher ob das die richtige Ecke ist, aber ich weiß ja, dass du hier die Bude sauber hälst. ;)

Ja, mach ich gerne, dass ich darüber was schreibe. Ich bin selbst mal gespannt.

Das Blech soll etwas dünn sein und es ist mir schon klar, dass ich das Case nicht mit einem doppelt oder gar 3x so teuren Case vergleichen kann. Aber ich denke im Platz-zu-Preis Verhältnis mit einer solchen üppigen Radiatoren Möglichkeit, da durfte das unschlagbar sein.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 21:37 am 13. Mai 2021

Schieben wir dich erstmal hier ins Hardware Forum ;)
Wenn du magst, kannst du ja hinterher mal ein paar Impressionen von deinem neuen Schlachtschiff zeigen :thumb:


-- Veröffentlicht durch Kalli am 21:24 am 13. Mai 2021

Hi all.
Da ich in meinem Bekanntenkreis absolut niemand hab mit dem ich darüber schreiben kann, müsst ihr eben her halten :lol::lol:

Ich habe seit vielen vielen Jahren ein Antec 300 Case. Für die 360er AIO Wakü kam zuletzt auch ein Loch in den Deckel.
Aber schon seit langem war ein richtig großes Case auf meiner Wunschliste. Es geht nichts über Platz im PC, finde ich.
Zudem hätte ich gerne mal wieder eine „richtige“ wakü, nicht eine AIO.
Da meine Finanzen etwas knapp sind (never ending Story), will ich da auch nicht sooooo viel Geld ausgeben für alles. Daher kommt dann auch mal ein Freezemod/Bykski Waterblock rein. Die sollen garnicht so schlecht sein, las ich mehrfach. Zudem muss ich schauen was ich hier bei uns in Kanada überhaupt bekomme.
Auf Amazon fand ich schon 360er Kupfer Radiatoren sehr günstig, da wird ich später mal zuschlagen.
Von Früher habe ich noch eine EHEIM HPPS Pumpe von innovatek mit einem eloxieren kleinen Ausgleichsbehälter mit dran. Die habe ich als einziges aus meinen alten Wakü Tagen mit nach Kanada genommen. Die würde ich wohl auch verbauen, aber dann noch einen richtigen Ausgleichsbehälter mit dazu.

Aber zurück zum Case…..
Dass Schreibtisch dann mit einem großen Case voll ist bzw neben dem Schreibtisch dann ein reisen Ding steht, das ist mir egal. Finde ich sogar irgendwie cool.
Mir ist jedoch wichtig, dass das Case außer Platz mindestens ein 5,25 Laufwerkschacht hat, besser zwei. Auch sollte gut Platz für Radiatoren (mehrere am leibesten) ohne zu sägen und zu fummeln sein. Teuer sollte das Case auch nicht sein.
So fand ich vor ner Weile das Thermaltake Core x71, welches ich mir nun bestellt hab. Ein echt großes Case im 2 Kammer Design. Dazu noch ein Glas Fenster. Unnötig aber nett. Mit RGB habe ich weniger am Hut, aber Grün war seit jeher meine Farbe im Cómputer. So ein pulsierendes "radioaktiv Grün" evtl etwas mit UV Licht, das fände ich schon cool. Na, mal sehen....
In das X71 würde man locker, ohne auf irgendwas zu verzichten, 2x 420er und einen 360er Radiator gleichzeitig rein bekommen und sogar dann noch ein paar single-Fan Radiatoren noch dazu. (ja, das Case ist gross, lach)
Auf Amazon sind, wie oben schon geschrieben 360er Kupfer Radiatoren sehr günstig zu bekommen, 420er jedoch nicht und mit Single Fan fang ich da nicht an.
Aber egal – wenn ich später mal 2 oder gar 3x 360er reinpacke, dann ist das absolut hefig genug und die Lüfter können quasi im Standgas laufen, zumal die Wakü erstmal nur für die CPU ist.
Wenn Grakas mal wieder bezahlbar werden, dann schauen wir mal, aber für meine 1060 6GB möchte ich kein Geld mehr aus für einen Wa-Kühler ausgeben. Wäre es wie früher, dass man nur die GPU kühlen muss, wäre es ja ok, aber heut müssen ja zumindest die Spannungswandler auch aktiv gekühlt werden, besser auch die RAM Bausteine noch dazu.....

Nun muss das Case aber estmal ankommen.

Für den Anfang kommt aber erstmal nur die 360er AIO mit rein. Dann kauf ich mir Stück für Stück das Wakü Zeug dazu und erst wenn ich das Zeug zusammen hab, kommt die „richtige“ wakü rein.

Dankeschön fürs "zuhören" :)


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de