256bit oder 128bit ??

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Hardware
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=4

--- 256bit oder 128bit ??
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=4&topic=19777

Ein Ausdruck des Beitrags mit 33 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 11 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 54.89 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Fmn am 20:16 am 11. März 2011

Das wäre mal ne Möglichkeit.
Ne extra PhysX Karte für PCI/PCIe mit 3 Anschlüssen. 1x Strom, 1x ATi-Karte und 1x nVidea-Karte. :D


-- Veröffentlicht durch KakYo am 13:26 am 11. März 2011

Da is auch keiner;)
Schade, find ich nämlich ne interessante Option PhysX auch mit ATI Karten nutzen zu können:)


-- Veröffentlicht durch Fmn am 12:54 am 11. März 2011


Zitat von KakYo um 12:49 am März 11, 2011
... (insofern dein Board nen zweiten PCIe Slot hat.



Ich glaube eher nicht. Klick mal in meiner Sig auf "PC" und dann ein klick auf das Bild vom Board. Ich hab kein 2. gesehn ;)


-- Veröffentlicht durch KakYo am 12:49 am 11. März 2011

Click

Da bekommt man erstmal nen schnellen Überblick über die meisten Karten. Deine 9800GT ist nen ticken oberhalb der 5670 (der langsamsten Karte im Vergleich) anzusiedeln und man kann recht fix Rückschlüsse auf den zu erwartenden Performance Anstieg ziehen.

Eine interessante Option wäre auch deine 9800GT als PhysX Beschleuniger mit der neuen Karte zusammen laufen zu lassen. (insofern dein Board nen zweiten PCIe Slot hat.


-- Veröffentlicht durch rage82 am 12:45 am 11. März 2011

natürlich hat auch die speicherbandbreite einen einfluss, aber erstmal die rechenwerke und amd und nvidia haben da unterschiedliche techniken, deshalb lässt sich das so auch nicht vergleichen.

am besten einfach benchmarktests anschauen.


-- Veröffentlicht durch Fmn am 12:44 am 11. März 2011

Na dann heist die nächste Karte HD 6850. Mal sehn, ob ich die irgendwo billiger bekomme...


(Geändert von Fmn um 12:45 am März 11, 2011)


-- Veröffentlicht durch MisterY am 12:31 am 11. März 2011

kurz um: ja


-- Veröffentlicht durch Fmn am 12:30 am 11. März 2011


Zitat von rage82 um 7:43 am März 11, 2011

...
bei den grakas ist es genauso, die stream prozessoren sind die rechenwerke.



Also, um so mehr Stream-Prozessoren die GraKa hat, desto durchzugsstärker ist das gute Stück, egal ob die 128bit oder 256bit Anbindung hat!
Hab ich das jetzt richtig begriffen?


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 8:05 am 11. März 2011


Zitat von spraadhans um 6:28 am März 11, 2011

Mmh, Crysis in FullHD mit sehr hohen Einstellungen dürfte mit allen Mittelklassekarten immer noch knapp werden:

http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2010/test-amd-radeon-hd-6870-und-hd-6850-update-2/14/#abschnitt_crysis_warhead



Er schrieb ja auch "hoch bis sehr hoch" und nicht "alles auf max.". Crysis ist fast das einzige Spiel, wo es auf Anschlag dann eng wird. Selbst mit Kantenglättung und max. Details laufen fast alle Spiele noch gut bis sehr gut in FullHD, für seine Auflösung also gar kein Problem...



-- Veröffentlicht durch rage82 am 7:43 am 11. März 2011


Zitat von Fmn um 6:00 am März 11, 2011
Nagut, bei der CPU kann ich mir ganz gut vorstellen, daß es eventuell an den L-Cache liegt, das der i3 den anderen aufraucht, aber was ist es bei den GraKa´s? Etwa die Stream-Prozessoren, oder doch was anderes?

(Geändert von Fmn um 6:01 am März 11, 2011)



das hat mit dem cache nur wenig zu tun, der i3 kann pro takt wesentlich mehr abarbeiten, als der pentium d.

bei den grakas ist es genauso, die stream prozessoren sind die rechenwerke.


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 6:28 am 11. März 2011


Zitat von kammerjaeger um 23:49 am März 10, 2011
Das schafft meine 6850 selbst in FullHD locker... ;)





Mmh, Crysis in FullHD mit sehr hohen Einstellungen dürfte mit allen Mittelklassekarten immer noch knapp werden:

http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2010/test-amd-radeon-hd-6870-und-hd-6850-update-2/14/#abschnitt_crysis_warhead


-- Veröffentlicht durch Fmn am 6:00 am 11. März 2011

Nagut, bei der CPU kann ich mir ganz gut vorstellen, daß es eventuell an den L-Cache liegt, das der i3 den anderen aufraucht, aber was ist es bei den GraKa´s? Etwa die Stream-Prozessoren, oder doch was anderes?

(Geändert von Fmn um 6:01 am März 11, 2011)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 1:23 am 11. März 2011

Takt alleine ist nicht alles. Nimm einen i3-2100 mit 2x3,1GHz und stell einen alten Pentium D840 mit 2x3,2GHz dagegen. Da wird der D840 regelrecht vernichtet... ;)

(Geändert von kammerjaeger um 1:24 am März 11, 2011)


-- Veröffentlicht durch Fmn am 0:13 am 11. März 2011

Hab ne HD 6850 gefunden, aber irgendwie Taktet die langsamer als die HD 5770 :noidea:
Aber die 127 Watt passen noch rein, soviel schluckt meine jetzige auch.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:49 am 10. März 2011

Das schafft meine 6850 selbst in FullHD locker... ;)


-- Veröffentlicht durch Fmn am 23:41 am 10. März 2011

Also ich Game rund 3 Stunden am Tag, hintereinander weg Spiele wie Crysis, NFS-World, -Shift u.s.w.
Das sollte die neue Karte ohne mit der Wimper zu zucken mit ner Auflösung von 1280x1024 bei hoher bis sehr hoher Detailstufe mitmachen.
Meine jetzige schafft es gerade so, bevor das Bild anfängt zu ruckeln, oder Streifen auf dem Moni zu sehn sind.

Achso: Bei mir liegt ein FSB von 800 MHz an, Das ist mein "Flaschenhals".

(Geändert von Fmn um 23:47 am März 10, 2011)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:31 am 10. März 2011

Nur sollte ein NT nicht dauerhaft am Limit betrieben werden. Selbst wenn sein Sys dann also "nur" 530W ziehen würde, wäre das auf Dauer zu knapp... ;)


-- Veröffentlicht durch MisterY am 23:27 am 10. März 2011


Zitat von KakYo um 22:52 am März 10, 2011
Die nuckelt bis zu 450W aus der Dose...das ist schon ein Wort ;)



in mehreren benches hat die mit nem intel quad, der übertaktet wurde, um die 570 watt gefressen. und da der Threadersteller laut profil nur nen athlon x2 hat, wird das schon hinhauen.

ich habe nicht gesagt, dass es nicht eng wird ;)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:02 am 10. März 2011

Ich würde mich eher nach einer 6850/6870 umsehen. Die 6850 gibt es schon <140,- (also weniger als die 1GB-Version der GTX460, wenn man die abgespeckte SE außen vor lässt), ist aber schneller und sparsamer.

(Geändert von kammerjaeger um 23:03 am März 10, 2011)


-- Veröffentlicht durch KakYo am 22:52 am 10. März 2011

Die nuckelt bis zu 450W aus der Dose...das ist schon ein Wort ;)


-- Veröffentlicht durch MisterY am 22:50 am 10. März 2011


Zitat von The Papst um 22:17 am März 10, 2011
@MisterY: Mit der 6990 kannste das NT locker wegrauchen.:bomb:




-- Veröffentlicht durch KakYo am 22:31 am 10. März 2011

Die GTX 460 ist nochmal rund 30% schneller als eine 5770. (und kostet auch etwa diese 30% mehr ;))


-- Veröffentlicht durch The Papst am 22:17 am 10. März 2011

@MisterY: Mit der 6990 kannste das NT locker wegrauchen.:bomb:


-- Veröffentlicht durch Fmn am 22:15 am 10. März 2011

Na dann werde ich mich mal nach ner GTX460 1024MB umsehn.
Um wieviel ist die besser als die HD5770 1024MB ??


-- Veröffentlicht durch MisterY am 22:11 am 10. März 2011

dennoch kommst du mit ner 460er nicht daran.

ich habe ein Xilence Power 550W und dazu einen Quadcore und ne ATI HD4870. null problemo *auf holz klopf*


-- Veröffentlicht durch Fmn am 22:03 am 10. März 2011

Muss mich leicht korrigieren, habe das Straight Power E7 und nicht wie angegeben E8, aber da dürfte fast das selbe bei rauskommen.

Ich weis nicht. Ich hatte vorher das Dark Power 450W gehabt und mir das mit ner ATi 1650Pro (AGP) zerschossen gehabt, seit dem bin ich immer etwas skeptisch bei den Leistungsangaben der NT´s. Und man sagt ja, daß man immer rund 50W über haben sollte.

(Geändert von Fmn um 22:05 am März 10, 2011)


-- Veröffentlicht durch KakYo am 21:48 am 10. März 2011

Reicht vollkommen auch für deutlich größere Karten ;)


-- Veröffentlicht durch Fmn am 21:45 am 10. März 2011

Habe DAS HIER


-- Veröffentlicht durch MisterY am 21:43 am 10. März 2011

ich bin mal so frei und behaupte einfach mal, dass du selbst mit einer HD6990 nicht mal die 500W-Marke erreichen würdest

(Geändert von MisterY um 21:44 am März 10, 2011)


-- Veröffentlicht durch The Papst am 21:39 am 10. März 2011

Was ist es denn für ein 550er? Eigentlich sollte das auch für ne 460er reichen.:thumb:

Ich hab selber nur ein 500er und das hat keinerlei Probleme mit meiner Konfig.

(Geändert von The Papst um 21:40 am März 10, 2011)


-- Veröffentlicht durch Fmn am 21:36 am 10. März 2011

Nagut, ich habe ein 550W NT drinn und will nicht das auch wieder austauschen müssen für über 100,-, deshalb diese, weil die nur 108W unter Last verbraucht.


-- Veröffentlicht durch KakYo am 21:28 am 10. März 2011

Die ist trotz des kleineren Speicherinterface ~50% schneller als eine 9800GT. Ob dir das genug Mehrleistung ist weiss ich nicht.

Persönlich würde ich wohl eher zu einer GTX460 1024Mb wechseln.


-- Veröffentlicht durch Fmn am 21:16 am 10. März 2011

Nabend in die Runde,
da ich mit meiner jetzigen GraKa nicht wirklich zufrieden bin, wollte ich auf eine HD5770 umsteigen. jetzt habe ich entdeckt, das die HD5770 "nur" eine Anbindung von 128bit hat und meine jetzige jedoch 256bit.
Frage, ist die HD5770 trotsdem spürbar schneller, oder wird es zum Problem??

Meine jetzige:
Gainward - nVidea - 9800 GT - 512MB GDDR3 - 256bit - PCIe
Siehe HIER

Meine Wunschkarte:
SAPPHIRE - ATi - HD5770 - 1024MB GDDR5 - 128bit - PCIe
Siehe HIER

Dank euch schonmal


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de