hab da ne frage zu hd und zur systemkonfig

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Hardware
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=4

--- hab da ne frage zu hd und zur systemkonfig
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=4&topic=19595

Ein Ausdruck des Beitrags mit 15 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 5 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 24.95 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 20:15 am 7. Feb. 2010

FullHD geht und der analoge und einer der digitalen Ausgänge können parallel verwendet werden. Nur die beiden digitalen nicht zusammen.


-- Veröffentlicht durch MisterY am 19:33 am 7. Feb. 2010

die werden nicht nut am PC geschaut, sondern auch über DVD-Player. würde da Mpeg 4 auch ohne qualitätsverlust von vorteil sein?

noch ne frage zur onboard HD4200: hat die irgendwelche negativen auswirkungen auf:
- Google earth
- Planetariumssoftware
- Bildbearbeitungssoftware

etc?

gibt es irgendwelche nicht-grafik sachen die ich der grafikkarte zuordnen könnte wie z.b. mitwirken beim encoden? (ich nutze convertxtodvd)

edit2:

noch ne frage: ich habe ja das A785GXH/128M von Asrock derzeit im Auge.

Das hat ja einmal VGA, einmal DVI und einmal HDMI.

Kann ich den VGA und DVI zeitgleich betreiben und den desktop auf beiden monitoren erweitern? also z.b. links surfen und rechts filmgucken?



kann der chipsatz auch Full HD also 1920*1080 wiedergeben?

auf der site von asrock steht:
- Supports HDMI Technology with max. resolution up to 1920x1200 (1080P)
- Supports Full HD 1080p Blu-ray (BD) / HD-DVD playback


(Geändert von MisterY um 20:04 am Feb. 7, 2010)


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 19:07 am 7. Feb. 2010

Wenn du sowieso am PC schaust, dann lohnt isch ggf. gleich die Aufnahme in mpeg4, das ist deutlich platzsparender, so gehen vielleicht 2-3 Filme auf eine DVD.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 17:53 am 7. Feb. 2010

630
DDR2 reicht, CF macht als Upgrade-Option wenig Sinn. Kauf lieber bei Gelegenheit und Bedarf eine einzelne gute Karte... ;)


-- Veröffentlicht durch MisterY am 17:39 am 7. Feb. 2010

ich nehm die im MPEG-II auf. um die auf DVD zu packen, müssen die aber z.T. neu encodet werden, da die 1. häufig zu groß sind 2. ich manchmal auch merere filme drauf packen will und 3. ich eine vollwertige dvd mache mit VTS dateien ;)

aber ich hab da noch ne frage:

welche cpu soll ich nehmen?

620 ca. 80€
630 ca. 85€
810 ca. 110€
945 ca. 120€


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 17:26 am 7. Feb. 2010

Warum nimmst du die Filme nicht schon im passenden Codec auf? Bei Terratec funktioniert das schon lange.


-- Veröffentlicht durch MisterY am 17:26 am 7. Feb. 2010

wird dann wohl als ersatzkarte fungieren. naja, die stromrechnung wird sich freuen :thumb:

gibts eigentlich einen großen unterschied zwischen AM3 und AM2+ ausser DDR3??

was würdest du von diesem board halten: A785GXH/128M von Asrock

gut zum ocen? ordentlich verarbeitet? da bestünde ja auch die möglichkeit später mal zwei potente grafikkarten im CF laufen zu lassen


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 17:08 am 7. Feb. 2010

Ersatzkarte oder verkaufen... ;)


-- Veröffentlicht durch MisterY am 17:01 am 7. Feb. 2010

also aufm quad nur die onboard graka nutzen und in den anderen pc die x1900xt rein. und wohin mit der 2600XT?


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 16:43 am 7. Feb. 2010

Auch nicht.


-- Veröffentlicht durch MisterY am 14:28 am 7. Feb. 2010

mit der HD2600XT?:noidea:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 13:45 am 7. Feb. 2010

Nein.


-- Veröffentlicht durch MisterY am 13:42 am 7. Feb. 2010

mit hybrid CF meinte ich eigentlich, dass ich die onboard graka zu allem nutze als zum zocken und das zocken nur über die X1900XT läuft. würde das klappen?


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 9:24 am 7. Feb. 2010

1. Der Wasserkühler sollte passen, AM2/AM2+/AM3 sind vom Sockel her identisch.
2. Ein Hybrid-CF macht mit keiner dieser Karten Sinn.
3. Der Onboard-Chip des 785G sollte bei der HD-Wiedergabe einen Vorteil ggü. beiden Karten haben (klick).

Ich würde daher im neuen Board ruhig Onboard nutzen und damit Strom sparen. Der Rechner sollte dann primär zum Encoden und zur WIedergabe genutzt werden.


-- Veröffentlicht durch MisterY am 1:44 am 7. Feb. 2010

Hi,
(vorab: ich will mir derzeit noch KEINE neue graka holen. im moment reicht mir zum zocken die X1900XT aus, zur not drehe ich was die details runter und verzichte auf DX10. ein aufrüsten sehe ich vor, wenn die HD5850 auf 130€ gefallen ist)

Ich habe hier zwei grafikkarten:

X1900XT mit 512mb GDDR3

und

HD2600XT mit 512mb GDDR4

trotz des schnelleren speichers der HD2600XT ist die X1900XT (die auch gut übertaktbar ist) um längen schneller als die HD2600XT (logisch).

derzeit läuft die X1900XT mit einer X2 4600+ cpu zusammen unter ner wakü. die 2600XT werkelt bei einer 4000+ cpu, die von 2,1 auf 2,7ghz übertaktet wurde.

Da ich ein Aufrüsten des ersten systems vorsehe (neues mainboard mit AMD785G (also HD4200 onboard) (am2+ da ich 6GB DDR2-800 weiter nutzen will) + AMD Athlon X4 630) stellt sich mir eine frage bezüglich der konfiguration der grafikkarten.

soll ich die x1900XT dann im quadsystem weiternutzen? vorraussetzung dafür: passt ein AM2 wasserkühler auf AM2+? kann die onboard HD4200 mit der X1900XT im CF laufen?

wenn ja: würde eine HD2600XT im CF da mehr bringen?

wenn nein: würde eine X1900XT zur Blueray wiedergabe reichen?

ich weiß, dass die X1900XT keine HD-Beschleunigung hat, aber ich bin auf folgende tests gestoßen:

CPU Last bei HD2600XT mit HD

CPU Last bei X1900XT mit HD

viel nehmen die sich ja nicht??

was würdet ihr mir empfehlen?


was mit dem quadsystem gemacht werden soll: Office, surfen, filme encodieren (VIELE große Filme, hab ne TV karte und da nimmt man (zu) viel auf :lol: ), am liebsten 2-4 aufeinmal.

was mit dem anderen system gemacht werden soll: da wird drauf aufgenommen, encodiert (1-2 filme gleichzeitig)

dann soll natürlich noch HD wiedergegeben werden können und gezockt werden. das zocken ist natürlich davon abhängig, wo letzten endes die X1900XT landet.

was meint ihr?


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de