TFT nach einer sekunde aus...?

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Hardware
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=4

--- TFT nach einer sekunde aus...?
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=4&topic=18602

Ein Ausdruck des Beitrags mit 16 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 6 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 29.94 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:24 am 9. Nov. 2007

Wenn Du es selbst kannst, dann mach es. Sonst kauf lieber neu!


-- Veröffentlicht durch DragonSkull am 22:29 am 9. Nov. 2007

na...hurray....  -.-

lohnt sich reperatur oder ---> Müll?


-- Veröffentlicht durch AssassinWarlord am 22:29 am 9. Nov. 2007

ich tippe eher auf ansteuerung des inverters...

dieses phänomen hatten wir vor kurzen mit nem Kundne TFT...bild ist für eine sekunde da, dan geht der inverter aus xD
aber nen bild ist immernoch da, nur ohne hintergrundbeleuchtung...
ausschalten, wieder anschalten bewirkt, das das bild für eine sekunde wieder voll da ist :buck:


man kann nun natürlich mal das multimeter rannehmen, und mal nachmessen an den stromzuleitungen zum inverter...sind meist 5 oder 6 adern die zum inverter hingehen. Normalerweise sind bei den meisten Invertern die äußeren beiden jeweils links und rechts einmal plus, und einmal Minus...die inneren dienen zur regelung und statusübertragung und sowas....

also ich würde da mal messen, wieviel Spannung da an den äußeren kontakten anliegen in dem moment, wenn man den TFT anschaltet, und ob die spannung eventuell erhalten bleibt, auch wenn der inverter schonwieder abgeschalten hat.

Bleibt die spannung erhalten, würde ich zum testen mal, die inneren 3 oder 4 adern auftrennen, dann arbeitet der inverter dauerhaft mit voller leistung. da bekommt man raus, ob der inverte einen weg hat, oder die ansteuerung.
oder die Treiber Platine hat einen weg, und nimmt sofort die grundversorgungsspannung vom inverter weg...


aber der Inverter selber sollte ganz sein.


kannst auch nen bastler TFT draus machen *g*
du kannst auch die Inverter von den kaltlichtkathoden nehmen, und die HV drähte die vom Pannel kommen, an den inverter klemmen...da leuchtet das dingens zwar dauerhaft, aber es funzt *g*


so ähnlich betreibe ich übrigens mein TFT im kofferPC...der inverter bekommt spanung vom PC netzteil. wenn ich in den standby modus gehe (S1) bleibt ja das netzteil aktiv, aber bildschirm und so gehen aus...da leuchtet das TFT fröhlich weiter, weiß *g*


-- Veröffentlicht durch maxpayne am 16:52 am 9. Nov. 2007

dann ist die HGB oder der inverter defekt.


-- Veröffentlicht durch DragonSkull am 12:50 am 9. Nov. 2007

jopp habe ich jetzt nochmal extra gemacht... und verdammt du hast recht ^^ ... is doich noch nen bild omg... hab gestern umgeräumt...nu steht der tft vorm fenster...hab das die anderen male trotz taschenlampe net gesehn...oO .... misst.

(Geändert von DragonSkull um 12:54 am Nov. 9, 2007)


-- Veröffentlicht durch AssassinWarlord am 20:52 am 8. Nov. 2007

also geht nicht nur der inverter aus?

haste das schonmal nachgeprüft, ob nicht doch noch nen bild da ist, wenn du mit ner lampe so gegen leuchtest und dan genau hinschauen, ob nicht doch noch ein bild sichtbar ist ^^


-- Veröffentlicht durch DragonSkull am 1:17 am 8. Nov. 2007


Zitat von AssassinWarlord um 22:08 am Nov. 7, 2007
hmm leuchtet die power LED so, als wenn der normal arbeiten würde? oder blinkt die, oder geht aus?


fals die anbleibt, geht eventuell nur die hintergrundbeleuchtung aus? das kannste ja checken indem du mit ner lampe sehr steil von oben auf das pannel leuchtest, und du auf das panel schaust, und gucken, ob irgend nen bild zu erkennen ist... also da sollest du den TFT am PC stecken haben, und windows solte hochgefahren sein...



negativ er eght komplett aus... mich wundert es nur denn er stadn ganze sechs wochen aus ohne strom rum und funzte danach halt net mehr ^^
aber das lämpchen leuchtett halt weiter als wenn er strom hätte... ^^

es ist egal wo er bleibt allgemein nur ne sek an ^^ also beim booten... bios... os betrieb...


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:51 am 7. Nov. 2007

Wenn er noch kurz einen Bios-Screen macht aber im abgesicherten Modus oder im VGA-Modus nicht will, sieht es schlecht aus. Dann ist wohl entweder GraKa oder TFT hin.


-- Veröffentlicht durch DragonSkull am 22:09 am 7. Nov. 2007

joa... hab grad keinen anderen rechner mehr hier... andere rechner defekt..und shcleppi auch :D ^^

direkten anschluss schon probiert..  und anderen adapter auch ...
muss ich mal meinen kollegen anhauchen das er seinen schleppi mitbringen soll... sonst wüsste ich auch nichts ^^


-- Veröffentlicht durch AssassinWarlord am 22:08 am 7. Nov. 2007

hmm leuchtet die power LED so, als wenn der normal arbeiten würde? oder blinkt die, oder geht aus?


fals die anbleibt, geht eventuell nur die hintergrundbeleuchtung aus? das kannste ja checken indem du mit ner lampe sehr steil von oben auf das pannel leuchtest, und du auf das panel schaust, und gucken, ob irgend nen bild zu erkennen ist... also da sollest du den TFT am PC stecken haben, und windows solte hochgefahren sein...


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 21:57 am 7. Nov. 2007


Zitat von DragonSkull um 21:46 am Nov. 7, 2007
hab den TFT normalerweise auf 1152x864 pixel laufen....
den TFt hatte ich an meiner GF7800GTDUAL über einen adapter von DVI auf VGA angeschlossen...




probier mal einen anderen adapter und am anderen dvi von der graka

ansonsten einfach mal an einen anderen rechner den tft testen - ausschlussverfahren:)

(Geändert von kawabiker1971 um 22:05 am Nov. 7, 2007)


-- Veröffentlicht durch DragonSkull am 21:46 am 7. Nov. 2007

hab den TFT normalerweise auf 1152x864 pixel laufen....
den TFt hatte ich an meiner GF7800GTDUAL über einen adapter von DVI auf VGA angeschlossen...


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 21:42 am 7. Nov. 2007

welche auflösung ist denn ausgewählt?
analog oder über dvi? mit adapter auf analog?
welchen anschlussport an welcher graka?


-- Veröffentlicht durch DragonSkull am 21:26 am 7. Nov. 2007

schon gemacht... der tft leif aber shcon über nem jahr ^^ an meinem sys...


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 21:17 am 7. Nov. 2007

war vorher ein röhren-moni angeschlossen?

wenn ja tippe ich auf eine bildwiederholfrequenz über 72 hz!

die meisten tft vertragen nur höchstens 75, standard ist eigenlich 60 hz soweit ich informiert bin.

daher - abgesicherter modus booten, frequenz senken und nochnmals testen

probier doch mal;)


-- Veröffentlicht durch DragonSkull am 20:55 am 7. Nov. 2007

Mein Hyundai 19´´ TFT wollte ich nach 6 wochen abstinenz wieder anmachen und direkt nach einer sekunde bild war es wech. doch er fuhr nicht in den standby.

selbst nach wiederholtem ein / aus schlaten das gleiche problem..
stecker / anschluesse selbstverständlich gecheckt


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de