cpu upgrade

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Hardware
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=4

--- cpu upgrade
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=4&topic=18222

Ein Ausdruck des Beitrags mit 35 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 12 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 59.88 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch darkhuhn am 19:51 am 25. Juni 2007

dann halt noch ein Probvlem. weiß irrgendwer wieviel gb festplatte mein omnibook 4150 verkraftet?


-- Veröffentlicht durch darkhuhn am 17:02 am 25. Juni 2007

ich kauf mir den 366 das solte reichen! oder kann man an dem was machen?

(Geändert von darkhuhn um 19:43 am Juni 25, 2007)


-- Veröffentlicht durch darkhuhn am 15:06 am 25. Juni 2007

bei google findet sich nichts


-- Veröffentlicht durch Gsjoerden am 15:04 am 25. Juni 2007

Hmm, ist ein ganz anderer Sockel, bzw. bei deinem Laptop ist die CPU auf einer Steckkarte.
Wenn ich Zuhause bin schau ich mal ob ich was finde.


-- Veröffentlicht durch darkhuhn am 14:57 am 25. Juni 2007

InformationslisteWert
CPU-Eigenschaften
CPU TypMobile Intel Pentium II, 300 MHz (4.5 x 67)
CPU BezeichnungDeschutes Mobile, Tonga
Befehlssatzx86, MMX
L1 Code Cache16 KB
L1 Datencache16 KB
L2 Cache512 KB  (Built-In, Half-Speed)

CPU Hersteller
FirmennameIntel Corporation
Produktinformationhttp://www.intel.com/products/browse/processor.htm

CPU Auslastung
CPU #10 %


-- Veröffentlicht durch darkhuhn am 14:50 am 25. Juni 2007

InformationslisteWert
Motherboard Eigenschaften
Motherboard ID
Motherboard NameHewlett-Packard OmniBook TS32T2

Front Side Bus Eigenschaften
BustypIntel GTL+
Busbreite64 Bit
Tatsächlicher Takt67 MHz
Effektiver Takt67 MHz
Bandbreite533 MB/s

Speicherbus-Eigenschaften
BustypSDR SDRAM
Busbreite64 Bit
Tatsächlicher Takt67 MHz
Effektiver Takt67 MHz
Bandbreite533 MB/s


-- Veröffentlicht durch darkhuhn am 14:50 am 25. Juni 2007

InformationslisteWert
South Bridge Eigenschaften
South BridgeIntel 82371EB PIIX4E
Revision / Stepping02 / A0
Gehäusetyp324 Pin mBGA
Gehäusegröße2.7 cm x 2.7 cm
Core Spannung3.3 V

Chipsatzhersteller
FirmennameIntel Corporation
Produktinformationhttp://www.intel.com/products/browse/chipsets.htm
Treiberdownloadhttp://support.intel.com/support/chipsets/index.htm


-- Veröffentlicht durch darkhuhn am 14:49 am 25. Juni 2007

InformationslisteWert
North Bridge Eigenschaften
North BridgeIntel 82443BX/ZX
Revision / Stepping02 / B1
Gehäusetyp492 Pin BGA
Gehäusegröße3.5 cm x 3.5 cm
Core Spannung3.3 V
In-Order Queue Depth4

Speicher Timings
CAS Latency (CL)2T
RAS To CAS Delay (tRCD)2T
RAS Precharge (tRP)2T

Speichersteckplätze
DRAM Steckplatz #164 MB  (SDRAM)
DRAM Steckplatz #264 MB  (SDRAM)

AGP Controller
AGP Version1.00
AGP StatusDeaktiviert
AGP Durchsatzgröße256 MB
Unterstützte AGP Geschwindigkeit1x, 2x
Fast-WriteNicht unterstützt
Side Band AddressingUnterstützt, Deaktiviert

Chipsatzhersteller
FirmennameIntel Corporation
Produktinformationhttp://www.intel.com/products/browse/chipsets.htm
Treiberdownloadhttp://support.intel.com/support/chipsets/index.htm

Probleme und Hinweise
ProblemAGP ist deaktiviert. Das verursacht möglicherweise Leistungseinbußen.
ProblemAGP Durchsatzgröße ist mehr als die Hälfte der Systemspeichergröße. Das verursacht möglicherweise Leistungseinbußen.


-- Veröffentlicht durch darkhuhn am 14:48 am 25. Juni 2007

Gerätebeschreibung
North Bridge: Intel 82443BX/ZX
South Bridge: Intel 82371EB PIIX4E


-- Veröffentlicht durch Silencer11 am 14:42 am 25. Juni 2007

LOL kauf dir nen neuen Laptop


-- Veröffentlicht durch Gsjoerden am 14:40 am 25. Juni 2007

Schau doch mal in Everest nach Infos zum Board.


-- Veröffentlicht durch darkhuhn am 14:32 am 25. Juni 2007

das einzige was man übers bord rausbekommt is dasses von hp is.


-- Veröffentlicht durch Gsjoerden am 14:23 am 25. Juni 2007

Hmm, mein Board hatte einen Sockel 370, der P2 hat ja im Desktopbereich einen Slot1. Bestimmt ist der Mobil P2 gesockelt, sicher aber mit einem anderen Sockel.
Was hast du denn für einen Chipsatz, wahrscheinlich macht er keine 100 Mhz mit.


-- Veröffentlicht durch darkhuhn am 14:13 am 25. Juni 2007

is ein p2 300 deschtes (oder ähnlich) mit programmen geht da nix aber wie is das mit dem löten?


-- Veröffentlicht durch Gsjoerden am 13:32 am 25. Juni 2007

Naja, du kannst versuchen den FSB zu erhöhen. Habe ein Notebook in dem ein 333er Celeron drin war. Nun werkelt ein P3 1000 in ihm. Kommt auf den Chipsatz drauf an. Bei mir ist es ein BX, dem musste ich durch eine kleine Lötaktion nur dazu bewegen mit 100 Mhz FSB und dem Coppermine zu laufen.
Sollte es ein Celi in deinem System sein könntest du ihn so vielleicht auf 450 Mhz bringen.


-- Veröffentlicht durch darkhuhn am 13:25 am 25. Juni 2007

ich habs mal mit clock gen und ähnlichem probiert abe res ging nicht! kennt ihr noch andere programme?


-- Veröffentlicht durch coolsn11 am 10:48 am 25. Juni 2007

da muss ich spraadhans zustimmen.
XP braucht mindestens 256mb RAM, damit es nicht dauernd swapped. Arbeieten kann man dann aber nicht mehr richtig.

Ich würde vorschlagen, win2000 zu installieren und ev. auf 256mb RAM aufzurüsten, sofern möglich.

Übertakten geht im Notebook sehr selten und dann nur indem man den FSB per software anhebt.

(Geändert von coolsn11 um 10:49 am Juni 25, 2007)


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 9:48 am 25. Juni 2007

sorry aber ihr lebt in eurer eigenen traumwelt


-- Veröffentlicht durch darkhuhn am 22:11 am 24. Juni 2007

rage82 ich muss dir zustimmen. 128 reichen! deine 96 auch. xp läuft ab 64! nur nochmal meine frage: kann man den prozi vieleicht übertakten?


-- Veröffentlicht durch rage82 am 21:57 am 24. Juni 2007

ich kanns nur wiederholen, auf meinem omnibook p2 233 mit 96mb ram lief XP astrein, die bootzeit war erträglich und aus dem ruhezustand sauschnell (und dank 96mb ram wie ne rakete IM ruhezustand ^^)


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 20:26 am 24. Juni 2007

Genung is noch zu wenig ;)
selbst mein Surf pc 1800mhz duron 768mb ram merk ich das gerne mal... (obwohls eig eher an der festplatte liegt ^^)

mhh 128mb raus 256mb rein!?

ich würd ehrlich gesagt alles mögliche machen und den bis ans maximum aufrüsten ;)


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 20:14 am 24. Juni 2007

cpu spielt keine unerhebliche rolle, divx, dvd, dvb und auch internet sind keineswegs nur vom ram abhängig.

geb dir insoweit recht, dass 512 mb ganz anständig aber noch lange nicht perfekt für xp sind.

aber für o.g. zwecke sollten es mdst 1000mhz sein, merke das hier jeden tag auf meinem pentium-m laptop


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 20:02 am 24. Juni 2007

Aber er sagt ja selbst, daß mehr als 128MB nicht drin sind... ;)


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 19:57 am 24. Juni 2007

also WIN XP läuft uff ner 350 MHZ CPU mit 512mb RAM sehr flüssig ;) win xp is echt ne sache des arbeitsspeichers ;)


-- Veröffentlicht durch Subseven am 19:21 am 24. Juni 2007

Ich würde dir max. Win2k zumuten ich glaub kaum das XP so toll läuft.


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 19:21 am 24. Juni 2007


Zitat von darkhuhn um 18:13 am Juni 24, 2007
xp läuft perfekt! :punk:
(Geändert von darkhuhn um 19:11 am Juni 24, 2007)




:lol::noidea::ultragoil::rollsmile::headshot::error:


-- Veröffentlicht durch darkhuhn am 18:13 am 24. Juni 2007

xp läuft perfekt! :punk:
gibts eigentlich ne möglichkeit sowas zu übertkten?

(Geändert von darkhuhn um 19:11 am Juni 24, 2007)


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 18:03 am 24. Juni 2007

die du je nach anwendung überhaupt nicht spüren wirst, ist den aufwand echt nicht wert, zumal win98 oder nt ja halbwegs anständig laufen sollte (ein anderes os wirst du der kiste ja hoffentlich nicht zumuten...)


-- Veröffentlicht durch darkhuhn am 17:48 am 24. Juni 2007

aber immerhin 20%!!!


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 17:36 am 24. Juni 2007


Zitat von darkhuhn um 15:31 am Juni 24, 2007
naja vorheriger laptop hatte 166 da hat man den umstig auf einen mit 300 gemerkt... ich mein das muss doch für was gut sein so 66 mhz mehr oda?



Die 300MHz-CPU ist ja auch eine ganz andere CPU-Generation, die pro MHz mehr Leistung hat und außerdem fast doppelt so viel Takt und höchstwahrscheinlich eine insgesamt viel schnellere Mainboard-Architektur.
Aber innerhalb einer CPU-Familie zu bleiben und nur ca. 20% mehr Takt zu haben bringt fast nix.  ;)


-- Veröffentlicht durch darkhuhn am 15:53 am 24. Juni 2007

ich hab mein omni schoma auf gehabt und au wieder zu gekrigt! :lol: der lüfter läuft fas nie und ne neue festplatte such ich mir au noch aba die 128 mb ram reichen aus geht au nich mehr denn eine speicherbank is futsch!


-- Veröffentlicht durch rage82 am 15:42 am 24. Juni 2007

wenn du sie sehr günstig bekommst (was wahrscheinlich der fall ist) und sie auch kompatibel ist und du weisst, wie du deinen laptop aufbekommst (mein omnibbok hat sich sehr dagegen gewehrt) kannst du das machen, bedenken solltest du aber mehrere sachen:

mehr speicher und eine schnellere festplatte wird dir wesentlich mehr bringen und außerdem noch, ob dein netzteil reserven für die neue cpu hat, sie wird zwar nicht viel stärker sein, aber wer weiss, außerdem wenn dein lüfter jetzt schon dauernd mit vollem saft läuft und das ding sehr heiss wird, dann solltest du vielleicht auch davon absehen.


-- Veröffentlicht durch darkhuhn am 15:31 am 24. Juni 2007

naja vorheriger laptop hatte 166 da hat man den umstig auf einen mit 300 gemerkt... ich mein das muss doch für was gut sein so 66 mhz mehr oda?


-- Veröffentlicht durch VoooDooo am 15:27 am 24. Juni 2007

glaube kaum dass das spürbar ist!!!


-- Veröffentlicht durch darkhuhn am 15:23 am 24. Juni 2007

hi. mein 2. laptop hat ne 300 cpu. sollte ich auf 366 aufrüsten? bringt es mehr leistung?


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de