939er Mainboard gesucht

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Hardware
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=4

--- 939er Mainboard gesucht
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=4&topic=18189

Ein Ausdruck des Beitrags mit 15 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 5 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 24.95 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:09 am 10. Juni 2007

Nö,geht auch billiger: klick


-- Veröffentlicht durch MetalFreak am 20:21 am 10. Juni 2007

klar will ich alle laufwerke nutzen... solange da nix kaputt geht, werd ich mir keine neuen kaufen ^^

sehe ich das richtig, dass solche controller >40 euro kosten?? Oo
ein wenig viel, wie ich finde


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 18:53 am 10. Juni 2007

Der schwarze Anschluß ist Floppy, einen zweiten IDE-Port hat es leider nicht (wie viele andere aktuelle Boards auch...).
Wenn Du also alle IDE-Laufwerke nutzen willst, brauchst Du einen zusätzlichen Controller.


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 18:51 am 10. Juni 2007

Nö beide können ATA 133 is wumpe wo du was anschließt nur nit optische laufwerke mit festplatten mischen...


-- Veröffentlicht durch MetalFreak am 18:41 am 10. Juni 2007

Wie sieht das bei dem Asus Board denn mit den IDE Schnittstellen aus?
ICh habe mein DVD-Laufwerk, den DVD-Brenner und meine HD per IDE angeschlossen. So wie ich das sehe sitzt der Primary IDE (blau) rechts mittig auf dem Board und der Secondary IDE (schwarz) ziemlich weit unten. Gibts da Performanceverluste, wenn ich die HD an den Secondary IDE anschliesse und die Laufwerke an den Primary?


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 15:55 am 10. Juni 2007


Zitat von MetalFreak um 14:33 am Juni 10, 2007
ok vom übertakten hab ich keine ahnung und habs noch nicht versucht (hab mir zwar den guide hier ausgedruckt und durchgelesen, wollte aber noch warten bis die herstellergarantie erlischt, da mir das als anfänger sonst zu risikoreich wird).



Ist bei AMD eigentlich recht einfach, zumal ohne große Vcore-Erhöhung auch eigentlich kein Risiko besteht! Und da die Brisbanes auch mit wenig Vcore schon sehr gut gehen, gibt es eigentlich keinen Grund, es nicht zu tun... ;)


-- Veröffentlicht durch MetalFreak am 14:33 am 10. Juni 2007

ok vom übertakten hab ich keine ahnung und habs noch nicht versucht (hab mir zwar den guide hier ausgedruckt und durchgelesen, wollte aber noch warten bis die herstellergarantie erlischt, da mir das als anfänger sonst zu risikoreich wird).

war auch nur ne anmerkung mit den pcislots. habe derzeit auch keine weitere pcikarte im pc verbaut. ich benötige also die 3 oder 4 steckplätze derzeit nicht.

bislang läuft mein system mit den verwendeten bauteilen und dem NT stabil. und da ich bislang noch keine performance abstriche bei HL2 oder Stalker hinnehmen musste, werde ich auch fürs erste keine zweite Grafikkarte benötigen.

Ich werde dann auhc direkt nachher mal nachschauen wieviel Platz ich noch beim Kühler habe, sodas ich alle Speicherbänke in Zukunft belegen kann


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 14:01 am 10. Juni 2007

Kühler und NB-Kühler sollten sich nicht in die Quere kommen, dann schon eher der Speicher, je nach "Bodenfreiheit" des Kühlers. Aber zur Not sollten die schwarzen Speicherbänke gehen.

Die kleinen Steckplätze sind PCIe 1x, dafür gibt es ein paar Sound- oder TV-Karten etc.
PCI-Slots haben moderne Board kaum noch, besonders bei SLI- oder CF-Boards. Da aber Sound, LAN etc. ohnehin onboard sind und man sonstige Sachen i.d.R. auch für USB bekommt, ist dies nicht weiter tragisch.

Natürlich gibt es auch schnellere AM2-CPUs (bis 6000+), aber die von mir genannten CPUs sind sehr gut übertaktbar und preiswert. Sollten höher gehen als Dein 4800+. I.d.R schaffen die schon mit Standard-Vcore 2,7-3,0GHz. Beim Max.-OC mit Vcore-Erhöhung kommt es eben darauf an, wieviel Glück man hatte...

Ob Dein NT dafür reicht, kommt eher auf die verwendeten Grafikkarten und das genaue NT an. Die CPU sollte da kein Problem darstellen, weil sie weniger zieht als Dein 4800+ wg. neuerer Fertigungstechnik. ;)


-- Veröffentlicht durch MetalFreak am 12:53 am 10. Juni 2007

Danke. Allerdings bräuchte ich nur n neues Mainboard und ne passende CPU.Meinen neuen Blue Orb II Kühler werde ich noch weiter verwenden und 2 Riegel Kingston HyperX DDR2 Ram habe ich ja, wie oben erwähnt.

Das Asus Board sieht nicht schlecht aus. Jedoch mache ich mir da gerade ein wenig Gedanken ob mein Kühler drauf passt, weil die Northbridge ganz in der Nähe des Sockels sitzt... Kleine Frage noch nebenbei: Was sind die beiden kleinen Steckplätze zwischen den PCIe Steckplätzen und wofür werden sie verwendet?
N bisschen doof, dass das Board nur zwei PCI Steckplätze hat, wovon der eine wahrscheinlich noch durch den Kühler einen etwaigen zweiten GraKa belegt wird...

Gibt es evtl noch einen schnelleren AM2 Prozessor? Ich verwender derzeit einen Athlon X2 4800+ Sockel 939. Der von Dir vorgestellte ist ja "nur" ein 4400+. Gibt es da Leistungsunterschiede?

Und: Reicht mein 550Watt Netzteil dafür auch aus? Die genaue Bezeichnung des NT fällt mir gerade nicht ein, aber sobald ich zu Hause bin, werde ich nachschauen.

Was sagen denn die anderen zu den Teilen, die kammerjaeger gepostet hat? Ich frag da lieber 2 mal nach, da ich nur grobe Ahnung von der Technik habe.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 16:21 am 9. Juni 2007

- preiswert
- besser
- CPU
- Kühler
- Speicher 2x


-- Veröffentlicht durch MetalFreak am 14:22 am 9. Juni 2007

Was wäre dann eure Kaufempfehlung?
Bräuchte dann, wie gesagt, ein Board mit CrossFire und DDR2 Unterstützung.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:11 am 8. Juni 2007

Nö, tausch lieber die CPU, falls Du sie schon hast!
DDR2 ist deutlich billiger, die AM2-CPUs auch. Daher gibt es keinen Grund, jetzt noch 939 + DDR zu kaufen!


-- Veröffentlicht durch MetalFreak am 14:27 am 8. Juni 2007

argh. mach mcih nicht fertig man ^^

dann werd ich wohl doch den speicher umtauschen und mir DDR kaufen


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 14:23 am 8. Juni 2007

Sockel 939 + ddr2 = nicht möglich zumindest soweit ich weiß...

also wär auch gleich ne neue CPU fällig.. ^^


-- Veröffentlicht durch MetalFreak am 14:19 am 8. Juni 2007

Moin Leute,

ich babsichtige mir ein neues Mainboard zu kaufen, jedoch hab ich kaum Ahnung davon. Und es sollten folgende Dinge unterstützt werden:

- AMD Athlon X2 939
- DDR2 RAM
- ATi Radeon X1900XT (so, dass ich noch ne zweite per CrossFire laufen lassen kann)

Hätte da jemand einen Tipp? Wenn möglich bitte mit nem Link zu einem Shop, wo ich das Board bekommen kann. Wenn nciht, halb so wild. Dann schau ich beim Hardwareschotten.

Prozessor und Grafikkarte sind kein Jahr alt, daher will ich die noch nciht ausmustern. habe mir neuen Speicher zugelegt, blöderweise DDR2 Ram und keinen DDR1, wie ich ihn bereits habe. Da hab ich mir gedacht, bevor ich den RAM umtausche schau ich besser nach nem neuen Board! Habe derzeit das hier getestete "ASRock 939SLI-eSATA2 Sockel 939" verbaut.

Vielen Dank und beste Grüße aus Gelsenkirchen

Nils


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de