Black Screen/Blue Screen/Abstürze/Bootprobs

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Hardware
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=4

--- Black Screen/Blue Screen/Abstürze/Bootprobs
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=4&topic=17136

Ein Ausdruck des Beitrags mit 6 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 2 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 9.98 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch budweiser1711 am 22:14 am 15. Nov. 2006

Wenn der CPU Lüfter keinen Saft bekommt, kann es auch an den Ram Speichern liegen. Ich hatte dasselbe Problem mit einem Tyan Thunder 371.

Versichern kann ich es dir nicht aber du könntest es mal versuchen die Speicher zu tauschen.

Ansonsten ist eindeutig das Motherboard tot.

mfG


-- Veröffentlicht durch Herobin am 21:56 am 15. Nov. 2006

Inzwischen lässt sich der PC gar nicht mehr starten. Keyboard wird nicht erkannt, festplatte wird nicht erkannt, der cpu-lüfter kriegt keinen saft,
bin grad am ausbauen des motherboards.
Kann ja scheinbar nur dieses sein, werds beim Händler reklamieren.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 21:28 am 15. Nov. 2006


Zitat von Herobin um 17:03 am Nov. 15, 2006

DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL



Weist meist auf ein Speicherproblem hin.
Afaik braucht der Kingston viel Saft. Erhöh mal die Speicherspannung... ;)


-- Veröffentlicht durch Herobin am 17:34 am 15. Nov. 2006

Nein, es befindet sich nur die Grafikkarte im PCI-E Slot,
sonst keine anderen Karten angeschlossen


-- Veröffentlicht durch Hitman am 17:33 am 15. Nov. 2006

Hast du PCI-Karten in deinem System?

Wenn ja, wechsel mal den Slot.


-- Veröffentlicht durch Herobin am 17:03 am 15. Nov. 2006

Hallo Leute,
wie schon im Threadtitel angedeutet hab ich im Moment einige Probleme mit meinem neuen PC.
Nach einiger Zeit ganz unregelmäßig (manchmal dauerts 5 Minuten, manchmal sind es mehrere Stunden) friert der PC plötzlich ein und der Sound, der zu dem Zeitpunkt abgespielt wird, wiederholt sich dauernd.
Maus und Tastatur sind nicht mehr benutzbar (Mauszeiger bewegt sich nicht einmal mehr). Das ist mir in 3 verschiedenen Spielen (Gothic 3, Splinter Cell - Pandora Tomorrow und World of Warcraft) passiert, daher schließ ich fehler im programmtext der Spiele mal aus. Das ganze ist 3 mal passiert, beim 4. mal (auch soundwiederholungen) kam ein Bluescreen mit dem Fehlertext : DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL, beim 5. mal (das war vor 10 minuten) stürzte er wieder wie die ersten 3 male ab, ließ sich allerdings anschließend 5 Minuten lang nicht mehr booten, dann funktionierte es plötzlich wieder. 2 mal ist es mir auch passiert, dass der Computer sich bei Ladevorgängen aufhängte (von 2 versch. Programmen), kA ob das zusammenhängt. Natürlich hab ich die Temperaturen überprüft: Mainboard und CPU Temperator liegen bei konstant 25-40 Grad, Grafikkartentemperatur kann ich natürlich nicht messen, aber die Passivkühlung läuft und die Grafikkarte ist nicht übertaktet worden (aber hatte es versucht, sie zu übertakten).
Ich hab auch schon ein Bios-Resett probiert und anschließend nur Datum und Biossprache geändert, den Rest gelassen.
Das seltsame ist, dass der PC 2 Wochen lang tadellos lief, nur dann kamen diese Fehler plötzlich.

Hier mein PC:
Mainboard: Asus P5B Deluxe
Ram: 2 mal Kingston HyperX DIMM 1024 mb fsb 800
CPU: Core 2 Duo E6300(läuft nicht übertaktet, lief aber auch mal eine Zeit übertaktet)
Grafikkarte: MSI NX7900 GTO
Kühler: Zalman 9700 LED
Netzteil: Be Quiet BQT P6-470W Dark Power


DirectX 9.0c installiert
Nvidia Treiber 9147
Bios: Mainboard-Standard-Bios

Ein Freund von mir meinte, der Fehler könnte vielleicht beim RAM liegen, weil ich nur 2 der 4 Ram-Slots besetzt hab. Könnte das wirklich sein?


Würde mich über schnell Hilfe freuen und bedanke mich im Vorraus :),
Herobin


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de