soundkarte für games / teufel concept e magnum

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Hardware
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=4

--- soundkarte für games / teufel concept e magnum
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=4&topic=16742

Ein Ausdruck des Beitrags mit 16 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 6 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 29.94 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch thepunk am 13:15 am 7. Sep. 2006

o.k. crusader, erstmal allerbesten dank für die aufklärung.

bin jetzt auf der suche nach entweder einer gebrauchten 2zs oder einer neuen 4er, bulk/oem. preislich wird das kaum nen unterschied machen, also werde ich wohl die neue karte nehmen.

oder will hier jemand evtl. eine loswerden? im s/b/t anscheinend nicht...


-- Veröffentlicht durch Crusader am 23:25 am 6. Sep. 2006

genau das hab ich mich auch immer gefragt .. die audigy 2 zs die vor kurzem noch in der preisliga der se war sollte eigentlich keine unterschiede aufweisen .. um sicherzugehn schaue ich nochmal nach und im zweifelsfall hat jmd noch paar links bzw direktvergleiche auf lager :)

würde mich auch mal interessieren .. wie genau der unterschied zu etwas teureren audigy 4 ausfällt kann ich nicht genau sagen .. der rauschabstand ist wohl etwas intensiver ausgeprägt aber was noch zu bieten ist .. ka .. denke mal da wird die x-fi erst die lücke schließen können

EDIT:

also hier ist nochma nen benchmark x-fi vs audigy zs klick

na bitte .. also hier werden doch ma klare fakten gesprichen klick

merke grad das der letzte link verbindungsaufbau probleme aufweist .. der link besagt das einige boards sogar die audigy se drauf haben mit eax 3.0 support .. audigy 2 zs bzw audigy 4 haben eax 4.0

mfg -crusader

(Geändert von Crusader um 23:34 am Sep. 6, 2006)


-- Veröffentlicht durch thepunk am 23:07 am 6. Sep. 2006

o.k., überzeugt...
ist die audigy 2 se eigentlich sowas wie ne abgespeckte version?
sollte man lieber gleich die 4er nehmen?


-- Veröffentlicht durch Crusader am 22:42 am 6. Sep. 2006

und klick :)

ergo ein paar fps mehr ;)


somit läßt sich letztlich klar sagen, daß eine extra Soundkarte eigentlich auf keinem Gamer-PC fehlen sollte.


mfg -crusader-

(Geändert von Crusader um 22:44 am Sep. 6, 2006)


-- Veröffentlicht durch thepunk am 21:34 am 6. Sep. 2006


Zitat von Crusader um 18:15 am Sep. 6, 2006

die audigy 2 se kostet glaube auch nur um die 22eur .. das wäre noch vertretbar denk ich für das eine oder andere fps-gewinn im gefecht
(Geändert von Crusader um 18:17 am Sep. 6, 2006)




wenn man denn sicher wüsste das das was bringt... aber 1-2 fps sind wohl zu vernachlässigen...


-- Veröffentlicht durch Hitman am 19:52 am 6. Sep. 2006

Ja, hatte zwischenzeitlich auch einen AC97 Chip aufm Mainboard (Gigabyte Zwischenlösungsboard) und der Sound war einfach nur grottig. Da hat man wirklich gemerkt, dass diese Chips für eine so "große" Anlage nicht mehr reichen.

Da habe ich meine alte Audigy LS ausgebuddelt. Die konnte dann aber wieder nur 5.1 . Habe mir daraufhin einen Klinkenadapter gekauft also 1 zu 2 und die vorderen LS mit den seitlichen gekoppelt (andernfals hört man nicht mehr wirklich von wo der Gegner in einigen Games kommt). Das war dann genauso wie ichs jetzt mit dem HD Onboard Sound habe.

Also Audigy Karten sind in meinen Augen nie verkehrt, welche es auch immer sein mögen. Creative allgemein hat in meinem Gedächtnis viel hinterlassen und ich wüsste keine einzige SK die mal abgedankt hat. Und wenn dann nur wegen des Alters weils ne neue gab. (damals Soundblaster 16pci, dann Soundblaster 128PCI, dann Audigy LS).

@Crus
Bei vielen Soundquellen wird man bestimmt Vorteile merken. Ich hab bei mir aber nie auf "mörderische Lautstärke" und daher lohnt es bei mir nicht so recht. Wenns denn mal so weit ist werd ich mir 2,5mm Leitung kaufen, Kabelkanal und entweder nen Receiver oder aber ne bessere SK. Aber solange reicht das hier dicke.


-- Veröffentlicht durch Scare4 am 19:32 am 6. Sep. 2006

Ich nutze ne Audigy2 ZS und habe goilen Sound bei Oblivion bei meinem Concept E Magnum!!!Vorher hatte ich bei meinem DFI Ultra-D den Realtec Treiber "wdm-a363". Ein relativ alter Treiber weil die neueren Probleme mit HL2 zB. haben! Selbst dieser Treiber hat alles ordentlich befeuert! Allerdings findest Du den nirgens mehr zum Download, auch net auf der realtec seite...notfalls würde ich dir den schicken.


-- Veröffentlicht durch Crusader am 18:15 am 6. Sep. 2006

den vergleich konnte ich leider nicht machen da ich diese von dfi beliegende karte nie verbaut hab .. ich weis nur das die karte durch ihren soundprozessor die cpu etwas entlasten kann .. nehme an das diese bei besonders hohen anforderungen in gefechten mit 128 simulierten soundquellen durchaus vorteile mit sich bringen kann .. wie breit das ausgefächert ist und ob der preis das rechtfertigt ist eine andere frage jedoch möchte ich meine karte nicht mehr missen :)

die audigy 2 se kostet glaube auch nur um die 22eur .. das wäre noch vertretbar denk ich für das eine oder andere fps-gewinn im gefecht

mfg -crusader-

(Geändert von Crusader um 18:17 am Sep. 6, 2006)


-- Veröffentlicht durch Hitman am 18:07 am 6. Sep. 2006

Habe auch das Teufel Concept G und muss sagen, dass mein 7.1 Onboard-Sound des P5WD2 bisher nie an seine Grenzen kam. Kumpel von mir hatte eine Audigy irgendwas aber besser war der Ton dann doch nicht...


-- Veröffentlicht durch Crusader am 17:15 am 6. Sep. 2006

das ist für die konsole der soundkarte und eax5.0 effekte neben der ansteuerung für alle einzelnen boxen .. hab selber das concept g 7.1 thx mit der audigy 2 zs und würde beim sound nie an der falschen stelle sparen da es nach dem visuellen empfinden gleich an zweiter stelle kommt :)

für mich lohnt sich zz noch keine x-fi da meine zs all das macht was ich brauche .. vielleicht wenn sie günstiger werden oder mehr games auf dem markt sind die das unterstützen .. wenn noch keine karte der audigy reihe hast dann lohnt es sicher allerdings schon

mfg -crusader-


-- Veröffentlicht durch thepunk am 15:57 am 6. Sep. 2006


Zitat von Fiasco um 15:32 am Sep. 6, 2006

In Spielen gab es bei mir bisher überhaupt gar keine Probleme, Oblivion klingt auch 1a. Wenn es EAX 3.0/4.0 sein soll, muß es sowieso eine Creative sein. Die X-Fi macht momentan aber noch Probleme (häufig knisternder Sound) und bringt erst in der teuren Version dank onboard-Speicher echte Performance-Vorteile.



das hört sich doch schon mal gut an. diese creative-treiber, kann man die mittlerweile auch ohne den ganzen zus. rotz installieren. also reinweg nur die treiber? bei alternate in den bewertungen zur x-fi steht was von 300mb treiber, die sind doch wohl besoffen, oder was...
ich will nur das das gerät funktioniert, keinen schnickschnack.


-- Veröffentlicht durch thepunk am 15:54 am 6. Sep. 2006

ersma besten für die schnellen antworten.

aber fragen wir mal anders herum:

wer von euch zockt oblivion und / oder gr3:aw mit welcher soundkarte, und ist der sound fehlerfrei / seid ihr zufrieden?

wenn jemand den alc850 vom dfi nf4 und ac97-codec drauf hat und damit zufrieden ist, welchen treiber (link?) nutzt ihr?

ich habe immer die treiber direkt von realtek genommen, jeweils imer die neueste version bis 3.91 oder so (vorletzte). der sound war immer gleichmässig bescheiden... eine version war sogar dazwischen, bei der hatte ich nur 'störgeräusche' o.ä. beim abspielen von mp3's...


-- Veröffentlicht durch Fiasco am 15:32 am 6. Sep. 2006

Ich habe seit Jahren eine Audigy 1 mit den jeweils aktuellsten Treibern (wegen EAX 4.0). Das letzte Treiberpaket funktioniert nun sogar ohne Mod, vorher mußte man die Treiber immer "freischalten". Der einzige Nachteil gegenüber den neueren Audigys ist, dass man auf 5.1 "beschränkt" ist...

In Spielen gab es bei mir bisher überhaupt gar keine Probleme, Oblivion klingt auch 1a. Wenn es EAX 3.0/4.0 sein soll, muß es sowieso eine Creative sein. Die X-Fi macht momentan aber noch Probleme (häufig knisternder Sound) und bringt erst in der teuren Version dank onboard-Speicher echte Performance-Vorteile.


-- Veröffentlicht durch Crusader am 14:49 am 6. Sep. 2006

also wenn bis 60 ausgeben willst dann würde ich noch die 20 drauf legen für ne x-fi an deiner stelle :)

klick

damit hast zumindest neue soundtechnik und bestimmt nicht an der falschen stelle gespart ;)

mfg -crusader-

(Geändert von Crusader um 14:49 am Sep. 6, 2006)


-- Veröffentlicht durch sackstand am 14:43 am 6. Sep. 2006

hmm die Terratec Aureon 7.1 kommt mit nem recht guten Chip daher für den Preis. ich selber nutze sie allerdings nur zum Durchschleifen über Optical bzw. zum umrechnen des EAX usw in Dolby Live ;) den rest Soll der Receiver machen ;)

aber das der sound Ruckelt und so hatte ich nichtmal auf meiner alten Live.
evt Treiber Probs oder nen Konflikt mit nem andern gerät? hört sich so an


-- Veröffentlicht durch thepunk am 11:02 am 6. Sep. 2006

moinsen. wie im titel beschrieben habe ich momentan noch den onboard-sound meines boards dfi nf4 ultra-d am laufen, ac97 treiber.
der sound bei games ist teilweise abgehackt, klingt einfach nich so prickelnd...

suche also ne neue soundkarte. diesmal fällt mir die entscheidung recht schwer. mein teufel will sauber bedient werden, in games möchte ich ordentliches eax o.ä. haben. mit creative hatte ich damals (audigy1/2) dauernd probleme mit games. hier scheiden sich wohl die geister. manche sagen creative audigy4 taucht, x-fi taucht, manche sagen z.b. bei oblivion taucht creative gar nix (gerade bei diesem game lege ich wert auf guten sound!)...

ne x-fi ist auch eigentlich mehr, als ich ausgeben wollte (max 50-60 piepen).

naja, sacht mal was. welche karte kann man empfehlen, speziell für games?


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de