Neues System für ca. 450€

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Hardware
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=4

--- Neues System für ca. 450€
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=4&topic=16670

Ein Ausdruck des Beitrags mit 26 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 9 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 44.91 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:16 am 23. Aug. 2006


Zitat von smoke81 um 19:54 am Aug. 23, 2006

Welches meinst Du damit? Das mit integrierter Grafik?
Immerhin gibt es alleine 4 Boards für SAM2 mit dieser Bezeichnung...



Nimm das, welches Dir von der Ausstattung und vom Preis her am besten gefällt.



@ Zaphod B
Warum in einem alten Sockel investieren, wenn er teurer ist und sich in 1-2 jahren schlechter verkaufen wird? Die CPU ist beim S.939 ca. 10,- teurer, der Speicher sogar deutlich teurer...
Wenn der S.939 billiger wäre, könnte ich es verstehen. Aber aufgrund des Preisvorteils und der neueren Technik (auch wenn sie nicht wirklich schneller ist) stehen die Zeichen eindeutig auf AM2!


-- Veröffentlicht durch Zaphod B am 20:51 am 23. Aug. 2006

Meine Empfehlung ist Sockel 939:

AMD X2 3800+, boxed

Guter und günstiger Prozessor, 2 Kerne, fettes OC Potential...TOP!

Asus A8R32-MVP Deluxe

Das beste und schnellste Mainboard für Sockel 939, auch im Hinblick auf die X1800XT die dein Kumpel hat, denke ich mal, die beste Wahl.

OCZ DIMM 2 GB DDR-400 Kit (OCZSOE4002GK, Special Ops Edition)

Schneller Overclockerspeicher von OCZ, 2.5-3-3-8 sind hier die Standard-Timings.

Das sollte mehr oder weniger hinhauen mit den 450 Oiros.

AM2 halte ich für egal, denn meistens gibts nach 2 bis 3 Jahren die so ein Rechner halten soll eh schon wieder 2 neue Sockel (Sockel = WURSCHT!)

PS: meine Empfehlung: nimm bloß nicht das DFI Board :gulp:

(Geändert von Zaphod B um 20:54 am Aug. 23, 2006)


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 19:54 am 23. Aug. 2006


Zitat von kammerjaeger um 12:18 am Aug. 23, 2006
667er RAM reicht locker. Beim Board kommt es auf das gewünschte OC an.
- nonOC oder mittleres OC: ASRock
- preiswertes OC-Board: Biostar T-Force



Welches meinst Du damit? Das mit integrierter Grafik?
Immerhin gibt es alleine 4 Boards für SAM2 mit dieser Bezeichnung...


-- Veröffentlicht durch buschmanoff am 12:35 am 23. Aug. 2006

Naja dann wirds so:
CPU
Ram

und beim Board weiss ich nicht so genau. OC sollte schon drinn sein. Welches von Biostar sollte es da sein? Da gibts ja auch 4 Verschiedene und ich sehe da keinen grossen unterschied, bis auf den Chipsatz.

(Geändert von buschmanoff um 12:38 am Aug. 23, 2006)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 12:18 am 23. Aug. 2006

667er RAM reicht locker. Beim Board kommt es auf das gewünschte OC an.
- nonOC oder mittleres OC: ASRock
- preiswertes OC-Board: Biostar T-Force


-- Veröffentlicht durch buschmanoff am 12:14 am 23. Aug. 2006

Naja gut, das bestätigt dann das, was ich mir schon gedacht hatte. Der conroe (allendale) ist zwar schneller, aber der aufpreis für die Leistung ist schon nicht ganz ohne. Letztendlich muss er das dann natürlich noch selber entscheiden, ob es sich für ihn lohnt. :)
Wenn A64 dann also AM2, ja? Was ist ein gutes Board für AM2? Dann sollte es aber auch ein schnellerer Ram sein, sehe ich das richtig.? :noidea:


-- Veröffentlicht durch t4ker am 0:59 am 23. Aug. 2006

Ich wes och das das bei dem Ega is, trotzdem siegt P/L und da kannst du auf und nieder springen!


-- Veröffentlicht durch Phallus69 am 0:47 am 23. Aug. 2006



939: Board: 75€
      CPU:   125€

775: CPU: 180€
       Board: 200€

t4ker wo kostet das 775er-board 200€ und das 939er-board 75€?
guten morgen



lahmen DDR2,  Heizkratwerke
ja, diese lahmen teuren ddr2-speicher (zumal der C2D ja so auf den speicher angewiesen ist), dieser C2D mit diesen immens hohen leistungsverlust:thumb:


@buschmanoff C2D INFO

(Geändert von Phallus69 um 1:26 am Aug. 23, 2006)


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 0:43 am 23. Aug. 2006

dann sind wir uns ja einig ;)

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 0:32 am 23. Aug. 2006


Zitat von BlackHawk um 0:21 am Aug. 23, 2006

bezüglich amd würde ich dann aber dennoch auf ein am2 system setzen :)



Dem schließe ich mich gerne an!


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 0:21 am 23. Aug. 2006

ich hab ja auch nichts dagegen gesagt ;)

wenn er das geld aber dafür ausgeben möchte wüsste ich jedoch auch keinen triftigen grund dies nicht zu tun. bezüglich amd würde ich dann aber dennoch auf ein am2 system setzen :)

mfg BlackHawk

(Geändert von BlackHawk um 0:21 am Aug. 23, 2006)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 0:11 am 23. Aug. 2006

@ BlackHawk und Phallus69

Den Rechner viel länger behalten wegen 15% mehr CPU-Leistung? :lol:

Entweder habt Ihr die Entwicklung der letzten Jahre/Jahrzehnte verpennt oder Ihr jagt dem Gespenst hinterher, das auch gerne in Großmärkten verkauft wird...

Wenn man ab einer gewissen Leistungsklasse wegen ein paar Prozent mehr CPU-Leistung 100-150,- mehr für CPU und Board ausgibt, ist man selber schuld. Das gilt auch (oder gerade) für non-Overclocker!
Wer z.B. vor zwei Jahren vor der Entscheidung stand, einen Athlon XP 2800+ oder einen 3200+ zu kaufen, der hatte etwa die gleichen Preiskategorien im Visier (120,- vs. 220,- für die CPU). Heute ist es völlig egal, welche der beiden CPUs man hat, denn beide sind technisch überholt und in der Leistung auf vergleichbarem Level. Der Unterschied ist eher meßbar als spürbar.
Für die gesparten 100-120,- bekommt man heute einen A64 X2 3800+ inkl. Board (ca. 180,-), wenn man den Verkaufserlös eines XP2800+ und des Boards (ca. 75,-) gegenrechnet. So hält man bei identischem Kosteneinsatz deutlich länger durch, als hätte man damals gleich den XP3200+ gekauft.
Auf lange Sicht ist es also finanziell immer besser, eine Etage tiefer zu greifen und dafür frühere Upgrades zu fahren, statt in Pseudo-Langlebigkeit der Hardware zu investieren... ;)




-- Veröffentlicht durch t4ker am 0:09 am 23. Aug. 2006

Oh man.

1. Ist es sinnig 180€ mehr auszugeben um in irgendwelchen Games 2-3 Frames mehr zu bekommen?

939: Board: 75€
       CPU:   125€

775: CPU: 180€
        Board: 200€


2. Die CPU macht in dem System mit ner X1800 die er nehmen will eh ne so viel aus, da die auch ein x2 3800+ ne limitieren wird!

3. Belehr mich ne immer wegen ALLENDALE. Mir is total rille ! SIND alles CORE 2 Duos und wie nun der Kern hest is so schnuppe!

4. Intel stinkt, da das totale Heizkratwerke sind... da musst du dich doch im Winter entscheiden ob du den PC anmachst oder de Heizung!

5. AMD is im Moment einfach besser in P/L! EN X2 3800+ vollgeoced und dein sch**** ALLENDALE sind auch nicht welten auseinander!

6.Außerdem kannst du bei Sockel 939 noch deinen fetten DDR1 speicher nehmen und musst ne den lahmen DDR2 kaufen oder du legst glei wieder 3000€ extra hin fü DDR2 der so schnell is wie der gute alte DDR500er!

7 und letztens INTEL stinkt einfach! D wirst es auch riechen. Halt die nase einfach in den PC, das hilft!:punk:




AMD AMD AMD AMD AMD AMD AMD:godlike:


-- Veröffentlicht durch Phallus69 am 23:41 am 22. Aug. 2006

@t4ker es ist KEIN conroe sondern ein allendale (hab ich dir letztens, wohl vergeblich erklärt).:noidea:
P/L? man kann auch am falschen ende sparen, 100€ mehr und er hat etwas was er viel länger behalten kann, und in zukunft weniger kosten hat.
wo ist jetzt das preis/leistungsverhältniss?


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 23:23 am 22. Aug. 2006


Zitat von t4ker um 22:55 am Aug. 22, 2006
Ich finde die kunden total hohl die sich zur Zeit en Conroe holen...außer Sie ham de geldsch****e oder müssen wirklich so umfangreiche Berechnungen durchführen->blos wer muss das schon von uns!!!!



*Räusper*

<---

aber auch nur weil der urlaub "ausgefallen" ist ;)

desweiteren würde ich auf ein core 2 duo system setzen da es den anschein hat das er den rechner über einen längeren zeitraum behalten wird. sparen lässt sich dort zudem auch noch etwas am board, leider sind viele momentan nicht lieferbar. der speicher wäre auch zu überdenken, da es gewisse inkompatibilitäten gibt. ansonsten halte ich das ganze aber für zukunftssicherer zumal wenn dann bitte keinen sockel 939 sondern am2!

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch t4ker am 22:55 am 22. Aug. 2006

Danke Papst! Wenigsetns ein vernünftig denkend der Mensch der och immer P/L im Hinterkopf behält! Ich finde die kunden total hohl die sich zur Zeit en Conroe holen...außer Sie ham de geldsch****e oder müssen wirklich so umfangreiche Berechnungen durchführen->blos wer muss das schon von uns!!!!

Kauf den X2 und dein Friend wird glücklich!:lol:

:punk:


-- Veröffentlicht durch Phallus69 am 21:46 am 22. Aug. 2006

@buschmanoff, ich würde auf jeden den E6400 kaufen (mach ich ja auch;)).
mit FSB 375 hat er 3GHz und ist damit schneller als ein FX-60 oder 62, und dann brauch er nur noch die graka aufrüsten (muss nicht sofort sein).


-- Veröffentlicht durch The Papst am 21:15 am 22. Aug. 2006


Zitat von buschmanoff um 19:04 am Aug. 22, 2006

Zitat von t4ker um 16:29 am Aug. 22, 2006
Ich würde das X2 3800+ System nehmen da es im Kostenpunkt kanns klar siegt und auch nicht um welten langsamer ist. Heutzutage macht eher die Grafikkarte die Spielepower....und er scheint ja eher aufs gamen fixiert zu sein!



eigentlich nicht richtig. Bei vielen Spielen limitiert eher die Cpu. :)
Wie viel schneller wirds bei dem Conroe sein?



Das ist Blödsinn, in fast allen Spiel ist die Graka wichtiger. Ich würde auch den X2 nehmen.


-- Veröffentlicht durch Phallus69 am 20:37 am 22. Aug. 2006


Zitat von buschmanoff um 19:04 am Aug. 22, 2006

Zitat von t4ker um 16:29 am Aug. 22, 2006
Ich würde das X2 3800+ System nehmen da es im Kostenpunkt kanns klar siegt und auch nicht um welten langsamer ist. Heutzutage macht eher die Grafikkarte die Spielepower....und er scheint ja eher aufs gamen fixiert zu sein!



eigentlich nicht richtig. Bei vielen Spielen limitiert eher die Cpu. :)
Wie viel schneller wirds bei dem Conroe sein?

E6400 = allendale;), musst mal im hwluxx nach benchvergleichen kucken.


-- Veröffentlicht durch buschmanoff am 19:04 am 22. Aug. 2006


Zitat von t4ker um 16:29 am Aug. 22, 2006
Ich würde das X2 3800+ System nehmen da es im Kostenpunkt kanns klar siegt und auch nicht um welten langsamer ist. Heutzutage macht eher die Grafikkarte die Spielepower....und er scheint ja eher aufs gamen fixiert zu sein!



eigentlich nicht richtig. Bei vielen Spielen limitiert eher die Cpu. :)
Wie viel schneller wirds bei dem Conroe sein?


-- Veröffentlicht durch t4ker am 16:29 am 22. Aug. 2006

Ich würde das X2 3800+ System nehmen da es im Kostenpunkt kanns klar siegt und auch nicht um welten langsamer ist. Heutzutage macht eher die Grafikkarte die Spielepower....und er scheint ja eher aufs gamen fixiert zu sein!

:punk:


-- Veröffentlicht durch Phallus69 am 15:18 am 22. Aug. 2006


Zitat von buschmanoff um 15:07 am Aug. 22, 2006
Aber gibts vlt. noch ein billigeres, womit die 3Ghz auch locker zu schaffen sind?

momentan würde ich ganz frech behaupten, NEIN . kannst ja mal nach aschrock kucken, kosten ja alle unter 100€, aber wie der name schon sagt mit ocen sieht es wohl schlecht aus. aber das ist keine garantie

@ vielleicht das ABIT AB9, aber das ist genauso teuer wie das GB DS4. und mit abit-tests sieht´s schlecht aus.

(Geändert von Phallus69 um 16:13 am Aug. 22, 2006)


-- Veröffentlicht durch buschmanoff am 15:07 am 22. Aug. 2006

das board was ich oben hab soll ja glaube ich ganz gut sein um übertakten? Aber gibts vlt. noch ein billigeres, womit die 3Ghz auch locker zu schaffen sind? Das der Pentium D keine so gute Wahl ist, habe ich ihm auch gesagt, ich wollte nur nochmal sicher gehen.


-- Veröffentlicht durch Phallus69 am 15:06 am 22. Aug. 2006


C2D E6400 209€
Gigabyte Ga- 965- DS4 145€
MDT 2048 139€


dem gibt es fast nichts hinzuzufügen, leider haben die MDTs mit dem "alten" bios vom DS4 probleme. wenn er noch ein bisschen kohle übrig hat, würde ich G.E.I.L. 2 GB DDR2-800 Kit für 182€ nehmen (auch wegen OC).
zu den D945 rate ich ab, weil es für 50€ mehr viel viel mehr performance, geschwindigkeit, "KM/H" gibt:thumb:


-- Veröffentlicht durch FairyUltra am 15:03 am 22. Aug. 2006

nimm C2D, denke mal er das system längerbehalten da macht der C2D mehr sinn.

achte nur drauf falls er übertakten will ein gutes Oc Board kaufen

noch auf nen Pentium zu setzen ist eine sehr schlechte Idee

mfg

(Geändert von FairyUltra um 15:05 am Aug. 22, 2006)


-- Veröffentlicht durch buschmanoff am 14:47 am 22. Aug. 2006

:moin:
Ich soll für einen Kumpel ein neues System zusammenstellen. Er spielt halt viel und will das schnellste system, was er so ca. für 450€ bekommen kann. Eine X1800Xt liegt schon zuhause. Zur auswahl stehen:
Aufjedenfall das Netzteil 34€
Core 2 Duo System:
C2D E6400 209€
Gigabyte Ga- 965- DS4 145€
MDT 2048 139€

A64 System:
3800 X2 120€
MDT 2048Mb 169€
DFI lanparty Ultra-D 109€

Dann hat er sich noch den Prozessor raus gesucht, aber das wäre nicht so sinnvoll, oder? :noidea:

Zuhause hat er noch nen Amd 1700+ und 512Mb MDT DDR ram mit ner Ati 9800Pro, was er verkaufen kann. Das geld kann dann auf die 450€ drauf gerechnet werden.

Ich würd jetz gern wissen, was sich mehr lohnt (auch wie weit das Core 2 Duo system, vor dem A64 liegt) und wo man bei dem Core 2 Duo system evtl. noch sparen kann.:thumb:


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de