Problem mit DFI Ultra D

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Hardware
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=4

--- Problem mit DFI Ultra D
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=4&topic=16409

Ein Ausdruck des Beitrags mit 3 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 1 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 4.99 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch bLed am 18:48 am 2. Juli 2006

Hi

Es war auch bei CS, teilweise 2 mal in einem CW abgekackt.

Jetzt hab ich den heute morgen mal richtig sauber gemacht, den 120 vom CPU lüfter ausgetauscht, durch nen stärkeren server lüfter und schon sind die Temps knapp über 30° bei CPU und Spannungswandler.

Zocken hab ich so noch nicht versucht, mach ich später dann ; )

"Wenn ich schon ein Topic aufgemacht habe, kann mir jemand nen sehr leistungsfähigen, leisen Chipsatz kühler empfehlen? Für besagtes DFI Board."

Gruss


-- Veröffentlicht durch Maddini am 15:37 am 2. Juli 2006

mach mal prime oder 3dmark.

und schau dir dabei mal die temps an.

is das nur bei bf?

vielleciht hilft dann ein treiberupdate oder ne neu inst


-- Veröffentlicht durch bLed am 0:36 am 2. Juli 2006

Hi

Erst mal mein System:

3000+ @ 2700 mhz @ 1.5V
2 GB Samsung ram
6800GT @ ultra
dfi lanparty ultra D

Nun zu meinem Problem:

Ich wollte seit längerem mal wieder BF2 spielen. Kurz nach dem Start freezed mein PC einfach so ein. Ich kann mir nicht erklären warum das ist.

Die Temps sind eigentlich ok. Direkt nach dem Reboot hat meine cpu 38° Spannungswandler 55° und Chipsatz 51°

Kann mir einer sagen warum das so ist? Oder woran es liegen könnte? Ist meine CPU schon wieder an dem Punkt angelangt, dass sie mehr Volt braucht oder was ?

Wenn ich schon ein Topic aufgemacht habe, kann mir jemand nen sehr leistungsfähigen, leisen Chipsatz kühler empfehlen? Für besagtes DFI Board.

Gruss


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de