6600 LE oder FX-5900 - welche ist besser ?

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Hardware
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=4

--- 6600 LE oder FX-5900 - welche ist besser ?
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=4&topic=15840

Ein Ausdruck des Beitrags mit 21 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 7 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 34.93 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Kaffeeheld am 5:40 am 31. März 2006


Zitat von Beomaster um 2:22 am März 30, 2006
jetzt lass dich mal nich von ATI überzeigen, NVidia geht voll ab :godlike:
einfach ne 6600 im Slot parken und bissl hochziehen, das passt dann schon
oder vielleicht bekommste ja noch irgendwo günstig eine bereits gemoddete 6800LE her?
Ich hab meine mit nem 12/6 400/800 Bios für 120€ an nen Bekannten verschachert, sowas wäre doch ideal für dich?



die Normal 128MB 6800 mit 12pips sollte man auch nicht vergessen, die bekommt man auch schon für ca. 135euro wie gut die noch zu ocen geht :dontknow:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 8:55 am 30. März 2006

Tja, aber das ist nunmal das doppelte Preisniveau... ;)


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 2:22 am 30. März 2006

jetzt lass dich mal nich von ATI überzeigen, NVidia geht voll ab :godlike:
einfach ne 6600 im Slot parken und bissl hochziehen, das passt dann schon
oder vielleicht bekommste ja noch irgendwo günstig eine bereits gemoddete 6800LE her?
Ich hab meine mit nem 12/6 400/800 Bios für 120€ an nen Bekannten verschachert, sowas wäre doch ideal für dich?


-- Veröffentlicht durch timboard am 2:07 am 30. März 2006


"in den cleveren ATI-Apfel beißen"  :lol:
 

na gut, ich glaub ich probiers ( :godlike: ...)

und welcher catalyst ist für die am besten ?
schon gut, kann ich ja dann selbst gucken


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 1:00 am 30. März 2006

Das Problem in dieser Preisklasse ist eben die schwache Shaderperformance der FX59xx und der niedrige Takt in Verbindung mit 128bit bei der 6600. Die 6600GT oder 6800LE wären die einzigen Alternativen von Nvidia, liegen aber eben preislich höher.
Daher: Entweder in den cleveren ATI-Apfel beißen oder für eine Handvoll Dollar mehr die 6600GT/6800LE kaufen... ;)


-- Veröffentlicht durch timboard am 0:42 am 30. März 2006

das wär natürlich auch noch cool !

leider von gpu übertakten null ahnung ...
muß ich mir mal hier anlesen, aber wer weiß, ob´s dann klappt und die karte das überhaupt zulässt.

dx9 leistung - was genau bewirkt die in games ?


kann mich noch jemand hinsichtlich meiner ati-phobie beruhigen (s.o.) ?


-- Veröffentlicht durch TheOne am 19:36 am 28. März 2006

Ansonsten nochn kleinen Spartipp :noidea:

Hol dir eine FX5900 XT. Sollte aber auch wirklich eine XT sein. Am besten mit älterem Layout. Die lassen sich sehr gut übertakten und kommen relativ häufig an FX5950 Leistung ran.

Ansonsten kann ich dem rest nur zustimmen. Mit einer 9800 Pro in dem Segement biste noch am besten beraten. Vor allem da die DX9 Leistung besser ausfällt.


-- Veröffentlicht durch timboard am 17:49 am 28. März 2006

hi,

zum treiber (radeon): welcher ist denn für die karte am stabilsten, oder ist das bei jedem spiel anders ?
(falls ja: soll ich dann für jedes game immer erst den richtigen treiber wechseln ? das wär ja wohl voll etwas daneben ...)

habe auch beim catalyst 6 ... gelesen, das man für den net framework installieren muss. muß auch nicht unbedingt sein.

aber die treue habe ich nvidia nicht geschworen.
ich weiß ja, dass du recht hast, mit der 98pro, ich will einfach nur kein risiko eingehen, da ich momentan keine kohle für experimente habe.

hab auch schon überlegt, sie einfach zu kaufen und wenn ich nicht damit klarkomme, wieder weiterverkaufen und andere holen.
aber inzwischen gibt es die 6600 auch schon ab 50-60 euro bei ebay.
und die ist ja noch besser, glaube ich.


-- Veröffentlicht durch tOWNshIP am 11:26 am 25. März 2006

.. die Karte (Ati-98Pro) selbst, macht in Games keine Probs. höchstens die Treiber bereiten manchmal Probleme, das ist aber mit nem anderen Treiber schnell wieder behoben ... wie gesagt, auf Deine Lieblingsgames brauchst Du nicht verzichten, ein Treiber ist doch schnell gewechselt ...

... ich finde es unsinnig auf die langsamere Karte zurückzugreifen, nur weil man nVidia die Treue geschworen hat (oder wie auch immer) .... die 98Pro ist für Deine Ansprüche DIE Karte ...


-- Veröffentlicht durch timboard am 11:11 am 25. März 2006

ne - das ist zu viel, aber trotzdem danke für´s angebot.


-- Veröffentlicht durch Lars oha am 20:44 am 20. März 2006

Naja, 90€ incl. Versand sollen es schon sein.


-- Veröffentlicht durch timboard am 20:13 am 20. März 2006

vielen dank erst mal für eure schnellen, zahlreichen antworten !

@ Lars oha:
ich glaub, die ist zu fett für meinen rechner, hab nur ein 350 watt netzteil und seit gestern einen barton 2500+ (166/333).
was soll die denn kosten ?
ich suche eigentlich eine für nur ca. 70 euro.
selbst die fx-5950 U ist (momentan) z.b. schon zu teuer für mich.

@(all):
die 9800 pro ist zwar besser als die anderen genannten und auch die günstigste (70,-), aber ich lese überall, dass radeon öfter probleme bei spielen macht... ?!
gerade bei gta-sa (meinem lieblingsspiel) soll die ärger bereiten.

ich hatte bisher auch nur geforce, bzw. nvidia und wechsele nur ungern auf ein neues terrain.
es sei denn, ihr könnt mir versichern, dass das risikolos wäre ...
(habe ANGST! ... bibber ...)

bleiben also erst mal an bezahlbarem nur noch die GF-FX:
5900, 5800 U, 5900 U.
welche würdet ihr davon empfehlen ?

(niedrige/mittlere details nehme ich in kauf - hauptsache kein ruckeln bei zocks wie gta-sa, swat4, doom3, farcry, etc.)

die 5900XT gibt´s zwar schon für 50,- bis 60,- euro, die ist aber wohl wirklich zu schlecht, oder ?

----------------

habe momentan eine 5200 drin, daher sind alle alternativen eine verbesserung für mich, zumal ich ja gestern auch noch den barton 2500+ ersteigert habe (bisher t-bred 1700+).

dazu hätte ich dann auch noch 2 fragen (OC + Fan), oder soll ich dafür besser nen neuen threat öffnen ?!

-----------------

p.s.: von pipelines freischalten, etc. habe ich bis jetzt noch keine ahnung, aber evtl. kann ich z.b. aus der 5900 noch was rausholen !?



-- Veröffentlicht durch Lars oha am 13:52 am 20. März 2006

Ich hätte evtl. die Tage ne Albatron 6800LE@nonLE mit AC Silencer abzugeben.

Wäre das was für dich?


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 13:50 am 20. März 2006

vorausgesetzt die o.g. punkte treffen bei der 6600le zu, ist sie einer 9800 durchaus ebenbürtig, da sich die gpu meist sehr gut takten läßt.

in einigen benches ist sie sogar schneller, trotz des speicherengpasses.

gitb ja auch leute, so wie mich, die nvidia favorisieren


-- Veröffentlicht durch Kunkel am 20:11 am 18. März 2006

hol dir ne 6600GT oder so. oder ne 6200 wenn du glück hast lässt die sich auf 6600 freischalten ;)

oder bei der LE könntse Glück haben und sie lässt sich auch freischalten!


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 19:55 am 18. März 2006

Nein, das stimmt leider nicht. Und um an eine 9800 ranzukommen fehlt es ihr (wie schon gesagt) an Speicherinterface, selbst wenn man Pipes freischalten könnte...

Deshalb schließe ich mich den Vorrednern an, daß die 9700Pro/9800/9800Pro die beste Wahl wäre. Die 6600LE hat zu niedriges Speicherinterface, die FX5900 eine schlechte Shaderperformance (was insbesondere bei aktuellen DirectX-Engines zum Tragen kommt).

P.S.: Selbst eine vollwertige 6600 mit 128bit kommt nicht an eine 9800Pro ran, erst die wesentlich höher getaktete 6600GT (500/1.000MHz statt 300/550MHz) kann die 9800Pro schlagen. ;)

(Geändert von kammerjaeger um 20:01 am März 18, 2006)


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 18:07 am 18. März 2006

kenn mich mit der 6600le zwar nicht aus, das dürfte doch aber eine 6200 sein, will heißen mit 128 bit und 4 evtl freizuschaltenden pipes + oc kommt sie an eine 9800 ran und hat sm3


-- Veröffentlicht durch Fiasco am 17:37 am 18. März 2006

Auch wenn du es nicht gerne hörst: 9800pro.

Die anderen beiden Karten sind bei der reinen Spieleperformance einfach schlechter...


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 16:54 am 18. März 2006


Zitat von timboard um 16:33 am März 18, 2006


Eine Radeon 9800 Pro möchte ich nicht unbedingt, obwohl günstig ... !




Diese wäre aber in dem Preisbereich mit Sicherheit die beste Wahl... :thumb:

Bei 6600LE vs. 5900 würde ich zur 5900er tendieren, da die 6600LE recht stark beschnitten ist (nur 4 Pixelpipes, recht niedrige GPU- & Speichertakte, eventuell sogar nur 64-Bit Speicherinterface...).


-- Veröffentlicht durch nummer47 am 16:50 am 18. März 2006

die 6600Le hat lediglich 4 pipes und 64bit, anchmal auch mit 128bit anzutreffen. die FX hat 8 pipes und 256bit. Das sagt wohl alles oder? Die sch****e is schlapper als ne 5700..


-- Veröffentlicht durch timboard am 16:33 am 18. März 2006

Hallo Leute,

ich weiß - beide Karten sind einer Antwort unwürdig ...
muß es aber trotzdem wissen, da alles andere zu teuer für mich ist.

  Die  6600 LE gibt es NEU bei eBay schon für ca. 60,- EURO.
  Da muß es doch einen Haken geben ... ?

Ist die etwa noch schlechter als eine FX-5900, bzw. wo würdet Ihr sie im Vergleich mit einer
5900 XT / 5800 U / 5900 / 5900 U / 5950 U einordnen (Rangliste) ?

Eine Radeon 9800 Pro möchte ich nicht unbedingt, obwohl günstig ... !


Vielen Dank schon mal, falls jemand antwortet !

mfg, timboard



OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de