Mein Rechner brumt

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Hardware
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=4

--- Mein Rechner brumt
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=4&topic=15386

Ein Ausdruck des Beitrags mit 16 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 6 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 29.94 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Dragonheart69 am 16:00 am 19. Jan. 2006

wenn Du ein brummen im Netzteil hörst kann das auch von der Spule kommen, versuch mal das Netzteil auszusaugen, wenn´s nicht weg geht ist es zu gefährlich für deinen PC tausche das Netzteil aus.....


-- Veröffentlicht durch Lonesloane am 14:45 am 19. Jan. 2006

Wer es noch nicht erlebt hat, hier kommt meine Erfahrung:

Netzteil war zu laut, da hab ich den Lüfter einfach statt auf 12V auf 5V laufen lassen. War dann superleise, aber nach ein paar Monaten = Knall, Netzteil abgeraucht= tot, Festplatte=tot, Floppy=tot, Brenner=tot, RAM=überlebt, Graka=überlebt, Board=überlebt.
Seitdem keine Experimente mehr beim Netzteil, da kann einfach zuviel kaputt gehen.


-- Veröffentlicht durch tdsangel am 10:19 am 19. Jan. 2006


Zitat von Dargor um 22:02 am Jan. 17, 2006
also wenn ihr euren PC unbedingt töten wollt,
dann betreibt euer Netzteil ohne Lüfter :thumb:

Kinder, Kinder - der Lüfter is doch da nicht zum Spaß drin.

Also lasst ja die Finger davon.

Mein 350 Watt NT geht trotz Lüfter über 50 ° hoch ...
Das glüht regelrecht. Ohne Lüfter wäre es in ein paar min tot.



mir ist der netzteillüfter bei nem 550er irgendwas ausgefallen, riesen knall, board cpu und ein ramriegel im eimer.


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 23:17 am 18. Jan. 2006

Wenn kein Luftzug da ist, isses relativ egal, ob das Gehäuse vom NT zu ist oder nicht ....

Fakt ist, dass Kendensatoren pro 10°C mehr Temperatur nur die halbe (oder sowas in der Richtung) Lebensdauer haben ....
Also 10000 Stunden bei 20°C
5000 bei 30°C
2500 bei 40°C
1250 bei 50°C
usw.

Die 10000 Stunden sind untertrieben - is nur als Beispiel gedacht ....


Jetzt kannste dir in etwa ausrechnen, wie lang ein NT, das für ne aktive Küjlung konstruiert wurde (also 99,99% der verkaufen NTs bzw 100% aller NTs bis 150 oder 200€) noch überlebt ....

Genauso bei den WaKü- NT's... da werden die heißesten Teile gehühlt und die "weniger wichtigen" glühen vor sich hin ....


-- Veröffentlicht durch schtinkesocke am 22:56 am 18. Jan. 2006

Das pic ist aber lustig da ist nen passivkühler auf dem gehäuse :lol:. Also ich lass das gehäuse vom netzteil natrülich weg. Und der tower wird denke ich mal auch offen gelassen. Ja ja ich weiss EMG strahlung. Geplant ist die aktion natürlich unter ständiger überwachung der temp . Werds wohl am wochenende bei nem kumpel machen. Ich erzähl euch dann wies gelaufen ist wen ihr interesse habt.

Achja das soll ein saugpc werden also nix mit vollast. Max 50 watt sollens werden.

(Geändert von schtinkesocke um 22:57 am Jan. 18, 2006)


-- Veröffentlicht durch yakuza am 13:21 am 18. Jan. 2006

Und selbst die passiven NT können mit halb bis volllast nicht dauerhaft stabiel arbeiten.
Ich habe nen semi passives welches extra große und feinere kühler hat aber das lüftet auch alle stunde mal kurz durch.
ansonsten brummen? hat das NT ne lüftersteuerung, spezieller ne pulssteuerung?


-- Veröffentlicht durch N omega G am 11:44 am 18. Jan. 2006


Zitat von schtinkesocke um 21:58 am Jan. 17, 2006
@ tOWNshIP  

glaube schon das das geht. Hab schon nen älteres atx netzteil ohne lüfter an einem alten kaputten board so 30 min betrieben. Wurd nur handwarm. Ok das war jetzt sehr kurz und es hatte keine last aber ich denke es würde gehen. Werde das sicher auch bald testen ich will noch ein saugpc für nen kumpel zusammenschrauben.



das ist ein passiv gekühltes nt!


und jetzt guck dir mal deinen nt kühler an. ich glaub damit wurde die frage beantwortet, ob dein nt kaputt geht oder nicht...


-- Veröffentlicht durch tOWNshIP am 22:26 am 17. Jan. 2006

@thmeyer nein, solange es Dich nicht nervt isses relativ egal ...

@schtinkesocke joa, 30min ohne Last .... wat soll ick da sagen ... hast Du ne Hausrats- und Haftpflichtversicherung ??   ... ich frag nur weil wenn Dir Bude abbrennt, soll das nicht sooo billig sein, habe ich gehört ...


-- Veröffentlicht durch Dargor am 22:02 am 17. Jan. 2006

also wenn ihr euren PC unbedingt töten wollt,
dann betreibt euer Netzteil ohne Lüfter :thumb:

Kinder, Kinder - der Lüfter is doch da nicht zum Spaß drin.

Also lasst ja die Finger davon.

Mein 350 Watt NT geht trotz Lüfter über 50 ° hoch ...
Das glüht regelrecht. Ohne Lüfter wäre es in ein paar min tot.


-- Veröffentlicht durch schtinkesocke am 21:58 am 17. Jan. 2006

@ tOWNshIP  

glaube schon das das geht. Hab schon nen älteres atx netzteil ohne lüfter an einem alten kaputten board so 30 min betrieben. Wurd nur handwarm. Ok das war jetzt sehr kurz und es hatte keine last aber ich denke es würde gehen. Werde das sicher auch bald testen ich will noch ein saugpc für nen kumpel zusammenschrauben.


-- Veröffentlicht durch thmeyer am 21:36 am 17. Jan. 2006


Zitat von tOWNshIP um 19:17 am Jan. 15, 2006
@thmeyer ...bist Du Dir sicher das der Lüfter brumt ?? Lüfter machen i.d.R. keine Brumgeräusche, sondern entweder haben ein Lagerklackern oder man hört den Luftzug ... es kann sein dass das NT ein "ElektroBrummen" aufweisst, also das verschiedene Bauteile einen frequenten Ton abgeben sobald Spannung anliegt ...






ist das schlimm???


-- Veröffentlicht durch N omega G am 9:18 am 16. Jan. 2006

@town ich hab nen 120er, der brummt grässlich (kein lagerschaden).
gibts also wirklich ;)

@socke nicht immer auf das hören was leute sagen. hochwertige nts kann man ohne lüfter evt im idle auf dauer betreiben, macht aber keinen sinn.


-- Veröffentlicht durch tOWNshIP am 19:17 am 15. Jan. 2006

@thmeyer ...bist Du Dir sicher das der Lüfter brumt ?? Lüfter machen i.d.R. keine Brumgeräusche, sondern entweder haben ein Lagerklackern oder man hört den Luftzug ... es kann sein dass das NT ein "ElektroBrummen" aufweisst, also das verschiedene Bauteile einen frequenten Ton abgeben sobald Spannung anliegt ...

@schtinkesocke da erzählt Dein Dozent einfach Schrott, OK NT´s dürfen so heiss werden, kein Problem ... nur ohne Lüfter werden sie mit Sicherheit wesentlich heisser, es gibt einfach einen Wärmestau und das NT heizt sich immer weiter auf ... ein normales NoName NT, welches mit Lüfter konzipiert wurde, betreibst Du keine 24h im Dauerbetrieb ohne Lüfter, dann kannst Du NT und mit Glück auch die restliche HW verschrotten ..


-- Veröffentlicht durch schtinkesocke am 16:44 am 15. Jan. 2006

Also mir wurd mal erzählt (dozent) das atx netzteile so um die 50° heiss werden ohne lüfter und man sie auch ohne betreiben kann. Ich glaub das ding ist eher dafür gedacht die warme luft aus dem tower zu bekommen. Ausprobiert hab ich es noch nicht werd ich aber bald machen.


-- Veröffentlicht durch Henro am 12:52 am 15. Jan. 2006

jo sollteste austauschen ... wenn er ganz ausfällt bruzelt dir das im schlimmsten fall durch und reißt eventuell noch andere hardware mit in den tot ;)


-- Veröffentlicht durch thmeyer am 12:33 am 15. Jan. 2006

Mein rechner brumt oder besser gesagt mein lüfter beim netzteil!muss ich mir einen neuen kaufen, kann da noch was anderes kaputt gehen?


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de