Bluescreen ich weis nicht mehr weiter !!! HILFE !!!

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Hardware
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=4

--- Bluescreen ich weis nicht mehr weiter !!! HILFE !!!
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=4&topic=15066

Ein Ausdruck des Beitrags mit 45 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 15 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 74.84 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Kaffeeheld am 4:05 am 13. Dez. 2005

einen wunderschönen Guten Tag

@styleexpress

weiß nett ob du schon durch bist mit dein Ram etc. u booten?

also nur mal am Rande, dein DFI unterstützt kein 4xDDR400 Dual Dimm nur 4xDDR400 Single Dimm oder 4x DDR333 Dual Dimm

weiß jetzt nicht ob es dir was bringt, vielleicht kam die Antwort schon. :noidea:

Mit sonnigen Grüßen

Falk

(Geändert von Kaffeeheld um 4:06 am Dez. 13, 2005)


-- Veröffentlicht durch corallus am 17:05 am 11. Dez. 2005

Na, was is nun?

Gruss corallus


-- Veröffentlicht durch Gibtnix am 13:13 am 10. Dez. 2005


Zitat von styleexpress um 11:04 am Dez. 9, 2005
ich benutzte einen reinen pol netzteil ohne adapter scheise  



einen "reinen" 20-pol. Anschluss oder einen "reinen" 24-pol. Anschluss? ich glaube du hast denn Sinn meiner Frage nicht richtig verstanden und/oder eine unschlüssige Antwort gegeben....;):noidea:


-- Veröffentlicht durch mxpx am 10:35 am 10. Dez. 2005


Was Deine HDD angeht: Windoof beherrscht die 48bit LBA Adressierung (welche dafür verantwortlich ist, dass Platten grösser als 137 GB richtig angesprochen werden) erst ab XP Servicepack2.

Also erst ne Partition nicht grösser als 130 GB anlegen und da drin Windoof installieren. Nach sämtlichen Updates kannst Du dann im Festplattenmanager den freien Speicherplatz partitionieren und formatieren.....



:thumb:   Also style ab gehts und net vergessen Riegel raustun :)


Aber zu der sache mit ISO, das nehm ich ihm netmal übel... Man kann ja nicht alles auf einmal wissen... z.b wusste ich bis zu deimen Post nicht genau warum eigentlich Windows so große Platten erkennt :lol:

Als ich damals mein SP2 in die Installations CD integrieren wollte, hab  ich mich auch mit den verschiedenen ISO Formaten ( Joilet etc. )angestellt... Aber einmal Google und schon hat mans :godlike:


-- Veröffentlicht durch corallus am 2:38 am 10. Dez. 2005

Ich will ja nicht böse sein, aber hast Du von irgendwas ne Ahnung? CPU übertaktet, keine Ahnung von FSB und Referenztakt, keine Ahnung wie man ein ISO brennt, keine Ahnung warum die HDD nicht "ganz" erkannt wird, aber mächtig an der Taktschraube drehen ... ein bisschen Basiswissen wäre echt nicht schlecht. Verstehe das bitte nicht als Kritik an Deiner Person, sondern als Kritik an Deinem Handeln.

Etwa vor 3 Seiten oder so habe ich Dir geschrieben, Du sollst mal 2 Bänke rausnehmen ..... das wäre ne grosse Chance .... ich habe allerdings keinen Bock, alles 2x zu schreiben .... klar würde mich auch ansche***en mit "nur" der Hälfte RAM, aber eine Maschine die nicht richtig läuft ist noch viel der grössere Mist.

Also sei endlich so gut und entferne 2 RAM Bänke aus der Kiste und mach ne Rückmeldung, was abgeht. DANKE

Was Deine HDD angeht: Windoof beherrscht die 48bit LBA Adressierung (welche dafür verantwortlich ist, dass Platten grösser als 137 GB richtig angesprochen werden) erst ab XP Servicepack2.

Also erst ne Partition nicht grösser als 130 GB anlegen und da drin Windoof installieren. Nach sämtlichen Updates kannst Du dann im Festplattenmanager den freien Speicherplatz partitionieren und formatieren.....

Gruss corallus


-- Veröffentlicht durch mxpx am 12:33 am 9. Dez. 2005

Es reicht doch wenn du schon ein Thread dafür aufgemacht hast... Wenn du überall irgendwas dazu postest, wissen die Leute hier nichtmehr wo hinten und vorne is! :lol:


-- Veröffentlicht durch styleexpress am 12:15 am 9. Dez. 2005

hi leute,
hab mir eine Sata Festplatte von Seagate Baracuda 250Gb besorgt als ich das ding gestern formatiere und partitionen erstellen wollte, dachte ich, ich seh nicht richtig !!!

Die Festplatte zeigt mir nur 131GB Gesamt Festplatten speicher an, warum das, auf der info auf der festplatte steht ja 250GB, ich weis die 250GB sind nicht immer rein vielelicht gibt es da ja abweichungen von 10-15GB aber nicht gleich die Hälfte, warum ????

dankschön im voraus !!!


-- Veröffentlicht durch styleexpress am 12:14 am 9. Dez. 2005

ja das ist mir auch schon aufgefallen !!! danke


-- Veröffentlicht durch mxpx am 12:07 am 9. Dez. 2005

Ob AUS oder AN nimmt sich überhaupt nichts find ich... Ich lass es immer aus, verzögert nur das Booten...so hab ich zumindest das Gefühl...


-- Veröffentlicht durch styleexpress am 11:05 am 9. Dez. 2005

hi leute was mein ihr sollte ich es aktiviren S.M.A.R.T. .... oder ausgeschaltet lassen ???

danke


-- Veröffentlicht durch styleexpress am 11:04 am 9. Dez. 2005

ich benutzte einen reinen pol netzteil ohne adapter scheise  


-- Veröffentlicht durch corallus am 0:54 am 9. Dez. 2005

S.M.A.R.T. ist ein Festplattenmonitoringsystem (uff) welches kurz gesagt das "Ableben" einer Festplatte frühzeitig erkennen sollte und Dir dieses dann mitteilt. Dessweiteren ermöglich diese Funktion bei einigen Platten das Auslesen der Festplattentemperatur zum Beispiel per MBM oder ähnliche Tools.

Gruss corallus


-- Veröffentlicht durch Gibtnix am 22:45 am 8. Dez. 2005

aha, kannst du denn ausschließen, dass irgendwas zu heiß wird?
Benutzt du eigentlich ein 20- oder 24-pol. ATX-Netzteil?


-- Veröffentlicht durch styleexpress am 22:45 am 8. Dez. 2005

hi leute hab da noch schnell eine frage, ich hab im bios in einem menü eine funktion die heist irgendswie S.M.A.R.T. ..., die ist bei mir auf Desable, soll ich sie aktiviren ein kumpel hat das ding ausgeschaltet zum übertaktet nun wollte ich frage wozu diese funktion dient und ob es was bringt ???

danke


-- Veröffentlicht durch styleexpress am 22:34 am 8. Dez. 2005

ist alle wieder zurück getaktet und pcie habe ich garnicht getaktet.


-- Veröffentlicht durch Gibtnix am 22:11 am 8. Dez. 2005

hast du auch mal wieder auf originale Takte runtergetaktet? eine 50% Takterhöhung steckt nicht jedes System problemlos weg.

Also CPU auf 1800 MHz und Board auf 200 MHz zurücktakten. Und welchen PCIe-Takt hast du eingestellt?


-- Veröffentlicht durch styleexpress am 20:25 am 8. Dez. 2005

hi hab den ram test gemacht alles super mit dem ram keine fehler angezeigt, also am ram liegt es nicht hab noch ein test mit ein anderen programm durch gezogen und hat auch keine fehler angezeigt.

was nun woran kann es jetzt liegen ???


-- Veröffentlicht durch Gibtnix am 19:37 am 8. Dez. 2005

also erstmal solltest du das Übertakten rückgängig machen. Also Referenztakt (das was du FSB bezeichnest heißt beim A64 Referenztakt und nicht mehr FSB) auf 200 zurück, VCore und Multi auf "Auto".

Den Memtest findest du im BIOS in dem Punkt wo du auch die ganzen CPU- und Board-Settings ändern kannst. Einfach ganz unten und da steht "Run Memtest" oder so und das steht normalerweise auf disabled. Das stellst du nach dem Zurückstellen auf original Taktraten auf enabled. Dann kannst du feststellen ob der Ram Schuld ist. Falls ja, nimmst du zwei Rams raus und testest nochmal.

Mach das alles mal und berichte anschließend:thumb:
Ich bin mir zu 95% sicher, dass das Problem danach verschwunden ist, da du a) recht viel übertaktet hast und das System deswegen evtl. nicht mehr stabil läuft, b) du den Ram evtl. mit übertaktet hast oder c) weil das Board keine 4x 1 GB mag. Und alles drei wird durch mein oben beschriebenes vorgehen genauer getestet bzw. ausgeschlossen.


-- Veröffentlicht durch styleexpress am 18:14 am 8. Dez. 2005

leute hallo hab jetzt mal mein speicher angeguckt ( Transaktionts test läuft aber weiter ) der vierte speicher also der 4 rim der ist echt arsch heis und die anderen gehen gerade so aber der vierte ulala selbst bei meinen arbeitsspeicher kühler ist der so heis was meint ihr dazu ich mach jetzt schon große augen !!!

danke


-- Veröffentlicht durch styleexpress am 18:02 am 8. Dez. 2005

hi habs geschaft mit dem brennen und so, wie lange soll ich ihn nun laufen lassen bei dem test biss da bei PASS 100% steht, meiner läuft jetzt schon fast einendhalbstunden, bis jetzt kamm kein error, ist es gut, oder was meint ihr dazu ???? Soll ich ich es bis 100% voll laufen lassen ???
danke


-- Veröffentlicht durch corallus am 16:06 am 8. Dez. 2005

sorry, aber msn tue ich mir nicht an .........

Zuerst entpackst Du die heruntergeladene Datei "memtest86-3.2.iso.zip"

Du erhätst dadurch die Datei "memtest86-3.2.iso"  -- dieses musste Du im Alcohol120% Programm "laden" (im rechten Programmbereich- da wo alles leer ist - mit der rechten Maustaste klicken und "Images hinzufügen" wählen). Nun navigierst Du zum Entpackten File (memtest86-3.2.iso) und wählst es aus.  Nun klickst Du wieder mit der rechten Maustaste auf das ISO und wählst "Aufzeichnungsassistent" und lässt Dich von diesem durch den Brennvorgang führen.

Nun solltest eine bootbare CD haben.

Im BIOS musst Du jetzt noch sicherstellen, das der PC überhaupt probiert von CD zu booten.

Gruss corallus


-- Veröffentlicht durch MisterFloppy am 15:15 am 8. Dez. 2005

sorry wollte dich nicht kritisieren aber so kanns trotzdem nicht sein....und das wird dir jede andere auch sagen....wollt nur helfen......

:ocinside:


-- Veröffentlicht durch styleexpress am 15:13 am 8. Dez. 2005

versteh dich nicht irgendswie ich soll einfach die zip.iso datei mit acohol brennen oder erst entpacken bis zum boot ordner und dann die zwei daten brennen mit alcohol ???
klappt irgendswie nicht bei mir so ..


-- Veröffentlicht durch styleexpress am 15:08 am 8. Dez. 2005

hast du msn ???


-- Veröffentlicht durch styleexpress am 15:07 am 8. Dez. 2005

corallus hast du msn ???

Ich hab die einstellungen so und bei mir läuft er auf 2,7 GHz !!!


-- Veröffentlicht durch corallus am 15:06 am 8. Dez. 2005

@styleexpress
Bin übrigens über ICQ erreichbar ;)

Gruss corallus


-- Veröffentlicht durch MisterFloppy am 15:06 am 8. Dez. 2005

nein das ist der referenztakt.......aber selbst wenn du den auf 230 hast kannst du keine 2.7 ghz haben denn da du nen 3000+ hast müsste der auf 300 laufen um die 2.7 ghz zu erreichen.....
und das schaffen nicht viele....vor allem müsstest du dann mindestens nen teiler setzen beim arbeitsspeicher....

:blubb:


-- Veröffentlicht durch styleexpress am 14:53 am 8. Dez. 2005

nein hab da nur beim fsb 230 verändert und bei der volt zahl auf 1.550v gesetzt sonst habe ich nichts mehr da verstellt oder wie meinst du das ???

danke


-- Veröffentlicht durch styleexpress am 14:51 am 8. Dez. 2005

erstmal vielen dank das du dich wenigstens sich bemühst mir zu helfen, als die anderen, die mich ignorieren !!! Viele dank !!!

ich werde es gleich mit acohol brennen..... bis gleich

danke !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


-- Veröffentlicht durch MisterFloppy am 14:50 am 8. Dez. 2005

tu mal allen einen gefallen und poste deine einstellungen die du im bios gemacht hast....du hast am anfang was von fsb 230 geschrieben und beim sockel 939 gibts kein fsb mehr.....glaub du hast da was verwechselt....also schreib deine einstellungen ....alle

:noidea:


-- Veröffentlicht durch corallus am 14:48 am 8. Dez. 2005

Wenn Du kannst, dann verwende Alcohol120% zum Brennen.
Brennen musst Du eine "Abilddatei" oder auch "Image" genannt. Die ISO Datei nicht entpacken .....

Gruss corallus


-- Veröffentlicht durch styleexpress am 14:44 am 8. Dez. 2005

leute langsam bin ich schon soweit vom fenster zuspringen, ich hab nun alle drei sachen im bios umgestellt das er praktisch nur gezwungen wird vom cd rom laufwerk zu booten was macht der pennner erstartet ganz normal, ist vielleicht die datei kaputt oder so ???
hilft mir bitte :godlike:


-- Veröffentlicht durch styleexpress am 14:38 am 8. Dez. 2005

so hab die auf cd jetzt gebrannt der kack rechner will nicht booten von der cd, warum ???


-- Veröffentlicht durch styleexpress am 14:20 am 8. Dez. 2005

ja genau von dem link habe ich es gezogen muss ich den ordner dann auf cd brennen oder die zwei daten im ordner, hab nähmlich die zwei daten nur auf cd raufgemacht und er wollte nicht booten nicht mal mit den einstellungen im bios von cd booten. ???
danke


-- Veröffentlicht durch corallus am 14:10 am 8. Dez. 2005

Danke fürs ignorieren ;)

Unter diesem Link kannst Du das memtest86 - ISO v3.2 zum erzeugen einer bootablen CD herunterladen.

Dann mit dieser CD booten und Dein Speicher wird getestet. Ausser du hast ein Installations Medium von SuSE Linux 9.3 oder höher ... da ist der memtest86 v.3.2 schon drauf - kann im Bootmenu ausgewählt werden....

Gruss corallus


-- Veröffentlicht durch styleexpress am 14:08 am 8. Dez. 2005

hi leute, habs mit nem programm versucht das ich dann auf ne cd gebrannt habe und von dort aus booten sollte, funtzte auch nicht, was nun, gibt es da noch die möglichkeit mit dem bios ??


-- Veröffentlicht durch styleexpress am 14:00 am 8. Dez. 2005

hi leute hab bischen imnetzt nachgeschaut da kann ich ja so ein programm runterziehen bloss wo finde ich das im bios wi es oben genannt wurde ???
Heist es im bios wirklich memtest oder hat es auch noch eine andere bezeichnung ??
danke


-- Veröffentlicht durch styleexpress am 13:44 am 8. Dez. 2005

hi leute hab da mal in mein bios reingeguckt finde da kein wort mit memtest 85 ???


-- Veröffentlicht durch corallus am 13:25 am 8. Dez. 2005

Der nForce4 Chipsatz hatte ziemliche Probleme wenn 4 RAM Bänke eingesetzt sind. Nur sehr wenige doppelseitig bestückte Riegel funzen auf den nForce4 Boards .....

.... nimm mal 2 Riegel raus (so dass Du immernoch Dualchannel hast) und schau mal was geht. Ich gebe Dir ne 50% Chance dass das Dingen dann läuft...

Gruss corallus


-- Veröffentlicht durch mxpx am 12:23 am 8. Dez. 2005

Muss mich für meine Formolierung entschuldigen... :)

Also ja, steck die Platte auf den 3. oder 4. Anschluss deines Boards.
Dann geh ins BIOS unter Genie Bios (glaube so heist es) und scroll nach ganz unten, da steht dann Memtest85, das machst du auf Enable. Dann rebootest du... Der Test startet sich dann automatisch, den lässt du einfach mal ca 30. Minuten durchlaufen und schau ob er dir Fehler anzeigt!

EDIT: Hab ich vergessen, die Ports 1 +2 sind soweit ich weis nicht gefixt, heist wenn du übertaktest, prügelst du die mit ;)  Port 3 +4 sind gefixt und werden nicht mit übertaktet!

(Geändert von mxpx um 12:28 am Dez. 8, 2005)


-- Veröffentlicht durch styleexpress am 12:20 am 8. Dez. 2005

hat er aber nicht irgend etwas erzählt das memtest im bios schon drine ist ???


-- Veröffentlicht durch VoooDooo am 12:14 am 8. Dez. 2005

er meint du sollst die SATA Platte an nen anderen Anschluss auf dem Board stecken (3 oder 4 eben), umd memtest86 is ein Programm zum RAM testen, einfach mal googeln!!!


-- Veröffentlicht durch styleexpress am 12:12 am 8. Dez. 2005

wie meinst du das mit dem port kannst du mir das nähere erklären oder unter welchen funktionen muss ich da rein, für den memtest, sorry hab da nicht so viel ahnung.


-- Veröffentlicht durch mxpx am 12:02 am 8. Dez. 2005

S-ATA Platte Port 3 o. 4 und stell im BIOS S-ATA Spread Spectrum aus, sowie FSB Spread Spectrum.  Und lass auch mal memtest (ist im bios dabei ) ne halbe std durchlaufen. Kann mir gut vorstelln das bei 4x 1GB Modulen die Kiste nen Problem hat. Wenn memtest fehler anzeigt entschärf mal nach der Reihe die Timings...


-- Veröffentlicht durch styleexpress am 11:53 am 8. Dez. 2005

Hi leute habe mir vor 2 Monaten einen PC zusammen geschustert:

AMD 64 bit 3000+
4x 1024 Kingston Arbeitsspeicher
250GB SATA Seagate Baracuda FEstplatte
NEC DVD BRenner
650 Watt NEtzteil
geforce 6600 GT Grafikkarte
Mainboard DFI Lanparty nforce4

seit ich den pc habe funktioniert garnichts mehr, jedesmal wenn ich mein pc belaste mit höheren Gigabytes von kopieren von A zu B, kackt er mir immer ab, es kommt dann ein bluesrceen mit dem folgendem Satz "Mashine_check_Exception" was soll ich tun, ich dacht das, dass problem an meiner EFstplatte liegen würde das sie schon fast 10 Jahre alt ist nun habe ich ja mir die neue SATA FP geholt und der gleiche scheis kommt trotzdem noch wieder, ich bin am verzweifeln, ich hab mir eigentlich was besseres dabei gedacht nun ist des ja noch mehr kacke als mein alter PC, bitte leute hilft mir, ich kann nicht mal ein film oder in msn reingehen, dann kackt er schn ab !!!

Hab in einem, anderen forum nachgelesen das der aktuelle NVIDIA treiber solche probleme macht und man sollte sich den dann runterziehen als detenator version, hab auch schon das gemacht es hilft nichts bei mir.

Mein pc ist übertaktet bzw. der Prozessor erläuft jetzt auf 2,7GHz und wenn er rein ist 1,8GHz, kann es vielleicht daran liegen, dass da vielleicht eine frequenz zu hoch ist oder so ??

FSB besteht bei mir 230 (voher 200)
Volt zahl bei mir 1.550V  (voher 1....)

kann es vielleicht daran liegen ???


Vielen dank im voraus für euere HILFE !!!!

danke !!!!


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de