Festplatte hat das Zeitliche gesegnet?

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Hardware
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=4

--- Festplatte hat das Zeitliche gesegnet?
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=4&topic=13948

Ein Ausdruck des Beitrags mit 5 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 2 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 9.98 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch CISC am 21:06 am 10. Juli 2005

thx für die Hilfe, mal schauen was ich mache...


-- Veröffentlicht durch Venom am 21:56 am 9. Juli 2005

ja.. mit dem trick hab ich mir auch schonmal (nach ner ähnlichen aktion) die zweite Platine geschrotet, ist einfach auch durchgebrannt. Da war wohl drinnen noch was kaputt.. ich hatte damals ne Maxtor 120GB (MB (120 öcken waren das..), die zum Glück an nem extra NT hing.. hab dann.. natürlich auch bei laufendem PC, nen 24V Lüfter von der -12V auf die Masse umstecken wollen und dabei nen kurzen gebaut, so daß ich die Masse auf -12V runtergezogen hab.. die 24V/17V statt 12/5 an der HDD ham ihr nicht gut getan *g*...

aber vllt hast Du ja mehr gGlück, und wenn wichtige Daten drauf sind, würd ichs versuchen... aber bis Du das machst, die HDD AUF KEINEN FALL MEHR ANSCHLIESSEN!

viel Glück&Erfolg


-- Veröffentlicht durch Matz am 20:09 am 9. Juli 2005

Im Tipps und Trick Forum ist ein Thread der heißt "Samsung Spinpoint Kurzschluss!!Platte Defekt!!" Les das und du weißt alles.:godlike:

Gruß MAtz


-- Veröffentlicht durch SenSej am 14:33 am 9. Juli 2005

am besten wär genau die gleiche platte bei der dann die platine unten austauschen,
is bestimmt ne sicherung durchgebrannt weil die 5 volt leitung 12 v bekommen hat


-- Veröffentlicht durch CISC am 11:30 am 9. Juli 2005

Hab gesern am Abend wie immer den PC eingeschaltet, doch eine meiner HD's wurde irgendwie nicht richtig erkannt. Ich dachte mir nichts weiteres dabei, da diese HD teilweise einen Wackelkontakt hat. Also PC aufgemacht, Stromkabel gesucht und wollte gerade dran ein bisschen rütteln, doch ich wurde abgelenkt und irgendwie hab ich dann das Stromkabel rausgerissen.

Als ich wieder zurückkam machte ich mich natürlich gleich weiter ans Werk, Stromkabel rein, verdammt falsche Seite, abgerutscht und nun hats glaubs den 5 Volt auf den 12 Volt Anschlus oder umgekehrt gedonnert. PC hat natürlich sofort abgeschaltet. Hatte eben die ganze Aktion bei laufendem PC gemacht, so wie immer   :punch:

Hab dann gleich wieder gebootet, die HD macht jedoch nur noch da-düt da-düt was für mich ziemlich darauf hindeutet das sich der Schreib/Lese Arm da bewegt. Also mechanisch sollte sie nicht Tod sein, weiss jedoch nicht wies seelisch aussieht.

So, jetzt brauch ich eure Hilfe, da ich nicht weiss wie weiter....
Ist ne Hitachi 250 GB IDE und hat dementsprechend auch wenig Daten drauf  :)


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de