DFI Lanparty NF4 Ultra-D mit AMD64 3200+ nicht stabil

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Hardware
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=4

--- DFI Lanparty NF4 Ultra-D mit AMD64 3200+ nicht stabil
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=4&topic=13385

Ein Ausdruck des Beitrags mit 23 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 8 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 39.92 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch darkserver am 14:24 am 28. April 2005

Ich habs. Danke an alle. Es lag meiner meinung nach an dem graka treiber. Hab mein Windows neu draufgemacht. Hab sone version wo schon alle updates mit drin sind.  Als ich die das erste mal draufmachen wollte is die schon direkt beim booten abgeschmiert. Jetz hab ich die im abgesicherten Modus gestartet und den neusten Graka- und Chipsatztreiber draufgemacht. Und was passiert? Ein Wunder. Mein Sys läuft jetzt schon 2 Tage lang stabil ohne Bluescreens.

mfG
DarkServer


-- Veröffentlicht durch Lilith am 9:05 am 28. April 2005

ich kenne das Problem mit bluescreens am DFI...

heb mal die RamCore an... gib ihnen 2.8 - 2.9 V und du wirst sehen dass die bluescreens weck sind!

Probier das mal.

Mit default RamCore hatte ich auch nur Bluescreens... Ramcore angehoben, jetzt passts...


-- Veröffentlicht durch HomerIII am 17:36 am 27. April 2005

Hier ist die neuste!


-- Veröffentlicht durch darkserver am 16:15 am 27. April 2005

@Homer III: Ich hab mir die neuste Version draufgemacht: 310.


-- Veröffentlicht durch fire3d am 14:22 am 27. April 2005

achja

ich sehe du hast zwar die Geil Rams drinne aber versuch mal folgende einstellungen fuers ram

3 - 3 - 3 - 8

is zwar erstmal langsamer aber zum gucken obs dann stabil ist würd ich es versuchen

ich hab z.b. A-Data Vitesta DDR 500er - sollen eigentlich 3 - 4 - 4 - 8 bei 250mhz FSB laufen - tun se aba ned (gibt bluescreens ^^ )

mfg

fIRE3d


-- Veröffentlicht durch HomerIII am 13:18 am 27. April 2005

also 420w reichen locker
ich beteribe mien sys(gleiches board,4lw,x800xl.....) mit nem 20 pol 400w ohne probs
welches bios haste druf???


-- Veröffentlicht durch profigimp am 9:43 am 27. April 2005

@ kingpombaer

Er hat ein sehr gutes 420 W Netzteil und das müsste dass sys eigentlich packen.

Also ich würd das NT ausschließen.

Aber zur probe würd ich wirklich ma nach aund nach alles austauschen, sodass du die Fehlerquelle eingrenzen kannst.

d.h Erstma Graka wechseln und gucken etc...:thumb:


-- Veröffentlicht durch SirBlade am 9:41 am 27. April 2005

Das board hat ja zusätzlich noch zwei stromstecker, einmal der ATX+12V und dann noch eine Buchse für Laufwerksstecker was schonmal nach hohem Leistungshunger aussieht. Vielleicht reichts ja wirklich aus wenn du mal ein EPS Netzteil probierst... also eines nach ATX 2.0 spec mit dem 24poligen.

Ansonsten ist vielleicht irgendwas kaputt... aber hey... hast du schonmal nach deinen Temperaturen geschaut? Fällt mir grade so ein.


-- Veröffentlicht durch darkserver am 9:37 am 27. April 2005

24-polig.

mfG darkserver


-- Veröffentlicht durch Crusader am 9:07 am 27. April 2005

isses nun ein 20 oder 24-poliges netzteil :noidea:

mfg.
-crusader-


-- Veröffentlicht durch darkserver am 8:56 am 27. April 2005

Ich nehm alles zurück... läuft nix stabil. Eine Runde Brothers in Arms gespielt und schon wieder Bluescreen -.- IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL. Bin schon leicht am verzweifeln. Hab schon echt alles ausprobiert. Windows neu druf. BIOS geflasht, alles auf Default gesetzt. Neue Treiber installiert...

HILFEEEEEEE :blubb:


-- Veröffentlicht durch kingpombaer am 22:22 am 26. April 2005


Zitat von profigimp um 20:42 am April 26, 2005
Beuting.... ts,ts,ts... lesen rulez :readit:

NT hammer ausgeschlossen, zwar verabschieden die sich entweder in den ersten Tagen oder nach ein paar JAhren aber et sieht so aus als würd das noch normal laufen :thumb:

UNd überhaupt glaub' ich net an ein NT prob, da er einen bluescreen erst nach dem Spielen bekommt, wie er @ school gesacht hat.

Und superpi hat er auch schon laufen lassen--- konnste ja net wissen




mh ... dann versuch ma mit ner 9800 pro zu zocken wenn du nur nen 300w nt hast^^ .. solln ja ansonsten im windoof stabil eian


-- Veröffentlicht durch profigimp am 20:48 am 26. April 2005

Mein ich doch :thumb:


-- Veröffentlicht durch darkserver am 20:47 am 26. April 2005

also wie es im moment aussieht läuft alles stabil. is noch nix abgekackt seitdem ich alles auf default gesetzt hab.

mfG
darkserver


-- Veröffentlicht durch profigimp am 20:42 am 26. April 2005

Beuting.... ts,ts,ts... lesen rulez :readit:

NT hammer ausgeschlossen, zwar verabschieden die sich entweder in den ersten Tagen oder nach ein paar JAhren aber et sieht so aus als würd das noch normal laufen :thumb:

UNd überhaupt glaub' ich net an ein NT prob, da er einen bluescreen erst nach dem Spielen bekommt, wie er @ school gesacht hat.

Und superpi hat er auch schon laufen lassen--- konnste ja net wissen


-- Veröffentlicht durch kingpombaer am 20:31 am 26. April 2005

mh ... du weißt wer das ist stolpe?^^ ....

also ich würd auchmal aufs nt tippen ... hasu noch ein anderes da? ...

ansonsten mach ma superpi an und teste ma ob da ein not exact in round kommt ... wenn das net da ist kannsu ein prob mit den rams eigentlich ausschließen ....


-- Veröffentlicht durch darkserver am 18:44 am 26. April 2005

Jepp. Danke erstmal :thumb: . BIOS hab ich geflasht. Danach kam noch einmal ein Bluescreen. Hab dann die "Optimized Defaults" geladen. Mal sehen was sich jetzt tut.

mfG
DarkServer


-- Veröffentlicht durch profigimp am 14:07 am 26. April 2005

Ich würd stark davon ausgehen, dass irgendwelche einstellungen im bios nich genau mit den Einstellungen für's sys übereinstimmen.

Ich würd vorschlagen ein Bios- flash (wenn du nich schon gemacht hast) und dann nochma überaus genau alle Einstellungen überprüfen.

Bei mir lief'S auch erst net richtig;) Bios- einstellungen überprüft und seitdem no probs :thumb:

Ansonsten minimalkonfig :thumb:


-- Veröffentlicht durch SirBlade am 13:30 am 26. April 2005

probier einfach mal ein paar laufwerke / Lüfter abzustecken. Also alles was nicht zwingend benötigt wird vom Strom trennen und dann ma schaun obs besser wird.


-- Veröffentlicht durch fire3d am 13:14 am 26. April 2005

IRQ_LESS_OR_NOT_EQUAL ....

kenn ich auch was von :)

naja gut ich Overclocke, liess sich aber mit höherer spannung beseitigen

bei mir is es selbst mit "stock" speeds und settings so das auf meinem
dfi lp ultra 250gb die spannung fuer CPU auch stark schwankt

mit stock sepeed/settimgs gehts ........ aber selbst da hab ich bei EQ2 ab und an den bsod bekommen

wenn man es monitored und beobachtet kann man sehen das der bsod direkt auftritt wenn die cpu spannung abfällt

leider sind alle systeme verschieden und durch viele komponenten zu komplex um zu sagen es ist das und das

versuch ein anderes NT oder teste erstmal wie es läuft wenn du die spannung anhebst

versuch erst CPU, dann RAM und dann chipsatz

genau lokalisieren ist nicht einfach

mfg

fIRE3d


-- Veröffentlicht durch darkserver am 16:07 am 25. April 2005

Oh sry in dem pys stand das Netzteil nich drin. Ich hab ein be quiet! blackline 420watt.

Meist kommt ein IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL-Bluescreen.

MfG DarkServer


-- Veröffentlicht durch Cr0w am 23:49 am 24. April 2005

Lass mich raten, Du hast ein schwaches NT oder eins mit nativem 20-Pin Anschluß?

Das DFI ist sehr eigensinnig was die Stromversorgung betrifft, insbesondere beim PCI-E Anschluß. Daher wird eindeutig empfohlen (auch von DFI), ein ATX2.0 NT mit nativem 24-Pin Anschluß zu verwenden.

Bei einigen klappts auch mit nem Adapter oder einfach stumpf mit dem 20-Pin in den 24er Anschluß eingesetzt, aba das kann halt Probs verursachen. Ich nehme mal an, Du verstehst grundsätzlich was von der Materie und hast schon vieles durchprobiert und andere Fehlerquellen ausgeschlossen (RAM, CPU-Taktung, GraKa etc.). Dann teste auf jeden Fall mal mit nem anderen NT...

Cu Cr0w :thumb:


-- Veröffentlicht durch darkserver am 22:17 am 24. April 2005

Ich hab mir vor 3 Tagen ein neues System bestellt:

http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=darkserver

das ganze läuft allerdings sehr instabil. ich bekomme andauernd bluescreens oder spiele, benchmarks stürzen einfach ab. Habe den aktuellen Nforce Treiber drauf. Kann mir da mal jemand zu helfen?

Dank schonmal im vorraus
mfG DarkServer

(Geändert von darkserver um 22:18 am April 24, 2005)


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de