Kaufempfehlung eines ALL-IN-ONE Gerätes...

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Hardware
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=4

--- Kaufempfehlung eines ALL-IN-ONE Gerätes...
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=4&topic=13311

Ein Ausdruck des Beitrags mit 16 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 6 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 29.94 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch larry am 20:28 am 17. April 2005

und gibt es einen großen unterschied zwischen einem der canon und dem Brother DCP-110C

die preisklassen sind ja alle +- gleich.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 17:59 am 17. April 2005

Hab den Vorgänger, welcher die gleichen Patronen hat.
Gezählt hab ich die Seiten noch nie, da es mich bei 2,50 Euro pro Patrone wenig interessiert... :lol:


-- Veröffentlicht durch larry am 16:54 am 17. April 2005

meine vorerst letzte frage, dann suche ich mir ein günstiges angebot..

wie ist der tintenverbrauch, oder könnt ihr ungefähr sagen für wie viel seiten die patrone reicht. (Bitte um Antworten von denen die schon Erfahrung damit haben, man kann nicht immer an die Daten im Internet glauben)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 10:21 am 17. April 2005


Zitat von larry um 3:29 am April 17, 2005

und gibt es ein großen unterschied zwischen den beiden ?



Afaik nur die Kartenslots beim MP130. ;)


-- Veröffentlicht durch larry am 3:29 am 17. April 2005

ich denke mal ich kaufe mir einen von den beiden..

Canon Pixma MP110/MP130

hat irgendjemanf erfahrungen mit denen gemacht ?
und gibt es ein großen unterschied zwischen den beiden ?


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 21:32 am 16. April 2005

Geht auch ohne PC. klick

Zitat:
"Und – nicht selbstverständlich für ein Multifunktionssystem – er kopiert auf Knopfdruck ohne dass ein PC eingeschaltet werden muss." ;)


-- Veröffentlicht durch larry am 16:52 am 16. April 2005

Canon Pixma MP110/MP130

kann man mit denen hier, kopieren ohne angeschltetem pc ?..oder ist er pc abhängig


-- Veröffentlicht durch Jean Luc am 11:15 am 16. April 2005

Aufgrund der Kosten für die Tintenpatronen, würde ich auch CANON empfehlen. Die Qualität ist gut, und die Preise auch.


-- Veröffentlicht durch larry am 23:22 am 15. April 2005

haben in der klasse ein HP Officejet 6110, und der gefällt mir.

ist der hp besser, oder ist einer der brother besser die kammerjaeger vorgeschlagen hat.

ich meine von der druckquali.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:09 am 15. April 2005

Ich empfehle prinzipiell eher Canon oder Brother.

Der Brother DPC-110C dürfte das preiswerteste, empfehlenswerte Multifunktions-Gerät für <100,- sein, welches auch noch 4 getrennte Patronen hat. klick

Der Brother MFC-3240C kann für rund 130,- auch noch faxen. ;) klick

Günstige Patronenpreise gibt es außerdem beim Canon Pixma MP110/MP130.

Lexmark und HP fällt für mich schon wegen der Verbrauchskosten aus.  ;)


-- Veröffentlicht durch The Papst am 22:53 am 15. April 2005

Kannst ja versuchen nen gebrauchten G85 abzustauben. Hab hier grad einen stehen ein super Ding. Steht eigentlich bei meinem Vater in der Firma, und haut da ordentlich was durch.


-- Veröffentlicht durch larry am 22:03 am 15. April 2005

ein freund hat auch ein lexmark....und wenn ich die quali sehe...:blubb:



@freestyler: hab genau das gleiche problem mit meinem epson...


@Breaker10. was für ein Hp hast du denn ?


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 21:55 am 15. April 2005

Lexmark ist der größte Schrott den man kaufen kann. Hab hier selbst einen stehen, und mittlerweile geht nur noch die schwarze Farbe.
Alles eingetrocknet, da hilft auch kein Wasserbad mehr.
Epson kann ich genauso wenig empfehlen, denn mein C 64 wollte nach dem Patronenwechsel mit nur noch nen streifiges Bild liefern.

free


-- Veröffentlicht durch Breaker10 am 21:54 am 15. April 2005

Lass die Finger von Lexmark, die Qualität ist schlecht, sehe ich immer

wieder bei den Kunden. Habe einen HP All-in-One, der läuft ohne probleme

durch, und das bei ca. 200-300 Blätter im Monat ;)


-- Veröffentlicht durch The Papst am 21:49 am 15. April 2005

Lexmark verbraucht viel zu viel Tinte. HP ist z.B. gut.


-- Veröffentlicht durch larry am 21:26 am 15. April 2005

brauche mal eure kaufempfehlung...

also will mir demnächst vielelicht ein ALL-IN-ONE Gerät anschaffen, aber welchen nur ?..oft sehe ich in der MEdia Markt werbung, solche angebote für einen LExmark...aber denke mal die sind nicht so gut.

welchen würdest ihr mir empfehlen..hab auch nicht so "viele" ansprüche aber ausdruck sollte ganz ok aussehen.


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de