Problem mit Athlon XP 2600+ FSB266

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Hardware
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=4

--- Problem mit Athlon XP 2600+ FSB266
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=4&topic=12908

Ein Ausdruck des Beitrags mit 11 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 4 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 19.96 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Kauernhoefer Speedy am 23:53 am 3. März 2005

OK du mußt selber wissen, was du willst.;)
Aber nen T-bed 2700+ mit FSB 266 gibt es definitiv nicht. Es gab max. 2600+ mit FSB 266 u. die werden schon länger nicht mehr hergestellt. Ist also reine Glückssache wenn du noch so einen auftreiben solltest.

Good Luck :thumb:


-- Veröffentlicht durch braindeadt am 23:28 am 3. März 2005

Ich bin leider an das jetzige Board gebunden weil ich das OS nicht neuinstallieren will, es handelt sich auch nur um meinen zweitrechner.
Ich werde den Prozessor wohl umtauschen und mir nen T-Bred 2700+ auf das Board packen.


-- Veröffentlicht durch Kauernhoefer Speedy am 18:52 am 3. März 2005

Ich würde den Prozzi behalten, da er unlocked ist, ist das schon fast wie ein kleiner Lottogewinn. :lol: Warum vertickst du nicht das olle Board. FSB 266 ist schon lange nicht mehr zeitgemäß. Ich würde mir ein Board besorgen was FSB 400 kann. Hol dir ein Abit NF7 oder ein Shuttle AN 35 Ultra 400, sind beide günstig u. bestens zum ocen geeignet. Solltest du nicht ocen wollen oder wenn die Kohle fehlt, holst dir halt ein Billigteil z.B. K7S8XE o. ä. hauptsache es kann FSB 400. Dann Prozzi aufs Board packen 11x200 einstellen u. über nen XP3200+ freuen :thumb: Du wirst nen deutlichen Leistungsschub spüren :thumb:


-- Veröffentlicht durch braindeadt am 17:33 am 3. März 2005

Ok dann kann ich den Prozessor wohl nur noch umtauschen, aber was genau muss jetzt auf einem AMD Athlon XP 2700+ T-Bred B draufstehen damit der auf meinem Board läuft?


-- Veröffentlicht durch Kauernhoefer Speedy am 9:16 am 3. März 2005

@kammerjaeger


512MB L2, DKV4C  wenn da tatsächlich ne 4 steht

richtig, so hab ichs ja auch beschrieben, bzw. gemeint.
Sorry wenn das nicht eindeutig rübergekommen ist. :godlike:


-- Veröffentlicht durch olo am 9:14 am 3. März 2005

Hi.
Laut EPOX unterstützt das 8K5A2 keine Bartons. Da hast dir die falsche CPU besorgt. Nimm eine Thoroughbred, die wird richtig erkannt.
Das Boerd geht bis max. T-Bred 2700+ FSB166.
Grüsse,
Olo

(Geändert von olo um 9:16 am März 3, 2005)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 9:00 am 3. März 2005

Die 4 steht nicht für den FSB, sondern für den Cache. Das C gibt an, daß es FSB266 ist.

Du hast also tatsächlich einen Barton erwischt, welchen Dein Board wohl nicht voll nutzen kann. Ein DKV3C wäre passend gewesen. ;)


-- Veröffentlicht durch Kauernhoefer Speedy am 8:08 am 3. März 2005

Auf jeden Fall isser unlocked (0314) hat 1,65V Vcore, 512MB L2, DKV4C  wenn da tatsächlich ne 4 steht, FSB266. Da er unlocked ist kannst du ihn dir nach Belieben takten.
Dein Board kenne ich leider auch nicht.


-- Veröffentlicht durch VielDurst am 6:31 am 3. März 2005

guck mal hier

http://fab51.com/cpu/guide/opn-xp-e.html


-- Veröffentlicht durch VielDurst am 6:20 am 3. März 2005

Hallo,
vom dem Board hab ich zwar null Plan,
aber wenn es ein Athlon Xp 2600+ mit FSB 133 (266) ist,
dann hat der soweit ich mich erinnere 2133 Mhz (/133) macht Multi 16 und nicht 15.
Hab so einen mal in einem NF7 V2.0 verbaut.
Eventuell hilfts wenn Du keine Multis mit Komma im Bios einstellst,
sondern nur "ganze" also z.B. Multi 16 und FSB 133.
Leider kann ich Dir nicht mehr dazu sagen...
:blubb:


-- Veröffentlicht durch braindeadt am 0:54 am 3. März 2005

Hi,
Also ich habe ein Epox Mainboard und zwar das EP-8K5A2 und hatte bis vor kurzem noch einen AMD Athlon XP 2100+ (laut Everest Home Edition ein Palomino) nun habe ich mir einen "Athlon XP 2600+ FSB266" gekauft dieser müsste, zumindest nach einem BIOS Upgrade, auf meinem Board laufen.
Allerdings wird dieser nicht erkannt nur als "Unknown CPU Type" und stark untertaktet (11.5x100) er ist auch nicht manuell auf den Wert des 2600+ zu takten (wenn ich 15x133 einstelle wird beim Hochfahren automatisch auf 5x133 gestellt).
Laut Everest Home Edition handelt es sich um einen Barton, und wie ich erfahren habe gibt es nur einen Typ Barton mit FSB266 bzw. 133MHz und das sind die Mobile Versionen.

Ich habe hier mal die ID vom kleinen schwarzen Aufkleber abgeschrieben:
AMD Athlon
AXDA2600DKV4C 9741026412279
AIUCB 0314SPAW

Ich hab keine Ahnung was das heißen soll, bestätigt das das was ich schon geschrieben habe?
1.) Was ist das für ein CPU den ich gekauft habe?
2.) Würde dieser Überhaupt auf meinem Board laufen?
3.) Was ist der beste CPU der überhaupt noch auf meinem Board läuft?
Vieleicht ein Athlon XP2800+ FSB333 T-Bred oder vieleicht der T-Bred 2600+ FSB266?


(Geändert von braindeadt um 2:13 am März 3, 2005)


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de