Grafikkarte Mittelklasse

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Grafikkarten OC
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=3

--- Grafikkarte Mittelklasse
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=3&topic=7082

Ein Ausdruck des Beitrags mit 98 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 33 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 164.66 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 15:41 am 24. April 2007

Benchmarks der X1900GT AIW von Powercolor:

System:
Biostar TForce 6100
X2 3800+ EE, 90nm, 2x512kB @ 2250 Mhz
2x 1024 MB MDT 667 @ 4-4-4-15-20-2T @ 375 Mhz
X1900GT AIW (16 Pipes, 48 Shader, 256MB, 500/477 Mhz)
Software: Windows XP, Cat 7.2

Benchmarks @ Standardtakt 500/477
[Punkte gerundet auf 50]

3DMark05 V1.3 1024P.: 9.000

3DMark06 V1.1 1280P.: 4.400
SM2.0: 1.650
SM3.0: 1.900
CPU: 1.700

Benchmarks @ 550/648
Maximaltakt ohne Spannungserhöhungen: 574/666
[Punkte gerundet auf 50]

3DMark05 V1.3 1024P.: 10.000

3DMark06 V1.1 1280P.: 5.150
SM2.0: 2.000
SM3.0: 2.300
CPU: 1.700

Wie man sieht ist der 3DMark05 eindeutig CPU-limtiert!.
Die Punkte steigen nur um gut 10% mit Übertaktung, beim 06 steigen die Punkte um knapp 20%, obwohl bei dem auch die CPU-Tests mit den Punkten verrechnet werden.

(Geändert von smoke81 um 11:27 am April 25, 2007)


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 13:26 am 24. April 2007

das mit dem stromverbrauch ist verständlich, da der r580 doch etwas mehr strom als der rv570 verbrät und der tuner ja auch unter saft stehen will.

war ja auch mittelmäßig "geschockt", als mein meßgerät mit der x1950gt keinen watt mehr angezeigt hat, als mit der x800xl, die ja eh sparsamer als die x850xt waren


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 13:19 am 24. April 2007


Zitat von THE OVERCLOCKER um 14:07 am April 21, 2007
aber sagt bitte wie ich richtig eine VoltMod/volt erhöhung durchführe bzw. wie ich die 1900GT AIW am besten hochtakte

kenn mich mit ATI null aus,das meine erste



Du weißt doch schon, wie man die GPU-Spannung erhöht, die restlichen Spannungen würde ich erstmal nicht anrühren, wegen max. 5% Leistung... Das ist das Risiko nicht wert ;)
Also GPU auf 1,3V stellen und weitertakten, den RAM musst Du natürlich dabei belassen...

Zu meiner X1900GT AIW von Powercolor:
Die Verpackung war eingeschweisst, FB und Adobe-Software fehlen aber. Außerdem scheint die Karte schon einiges mehr an Saft zu ziehen als eine X800XT... näheres messe ich bei Gelegenheit.

Ohne Spannungen zu erhöhen, schaffte ich folgendes Übertaktungsergebniss:
Standard: 500/477 Mhz
max. GPU: 574 Mhz
max. MEM: 666 Mhz

Daraufhin habe ich die Karte auf 550/648 Mhz eingestellt. Läuft soweit so gut, zu richtigen Spieletests bin ich noch nicht gekommen, die 3DMarks habe ich zur Zeit nicht installiert... Kommt aber vielleicht noch.

Standardspannungen sind übrigens bei mir:
GPU: 1,2V
MEM: 2,086V
IO: 2,086V

Karte wird bei OC dabei ca. 84-85°C warm, jedoch hat der Kühler noch Reserven, läuft sehr leise bei max. 45%-Lüfterspannung...

Mit Spannungserhöhung und höheren Lüfterzahlen sind denk ich ca. 620/700 drin (statt 574/666), was ca. einer X1900XT entspricht.
(Mit besserem Kühler und weiteren Spannungserhöhungen auch über 650MHz bei der GPU, X1900XT-Karten laufen mit 1,45V Standard, jedoch rate ich davon ab, mehr als 1,3-1,35V zu geben...)

Mir selber reicht erstmal die Leistung ohne Spannungserhöhung, da man selbst mit außreichend Sicherheitsreserven beim Takt (550/648) maximal 10% unter einer X1900XT liegt :)


-- Veröffentlicht durch THE OVERCLOCKER am 14:07 am 21. April 2007

aber sagt bitte wie ich richtig eine VoltMod/volt erhöhung durchführe bzw. wie ich die 1900GT AIW am besten hochtakte

kenn mich mit ATI null aus,das meine erste


-- Veröffentlicht durch THE OVERCLOCKER am 1:50 am 21. April 2007

ja bei mir war auch ne Folie drum um die Packung.........würd halt sagen das keine Bulk,wegrn Packung usw.

da fehlt halt einfach FB+Emfänger
hoffe aber das das bald geregelt wird von Mad Moxx


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 22:54 am 20. April 2007

War die Karte bulk verpackt?
Die Powercolor, die ich von meinem Lieferanten bekommen habe, waren Retail mit Folie drum herum. Dort ist die FB drin. :thumb:


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 15:48 am 20. April 2007

Es geht nur darum, dass dies alles im gleichen Beutel ist und der Beutel fehlt...


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 15:37 am 20. April 2007

irgendwo müssen sie ja sparen bei dem preis, wer weiß, was die karte ohne tuner kosten würde...

wobei tv ohne fb ist schon blöd...


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 14:40 am 20. April 2007

Ist wahrscheinlich auch ned dabei ;)


-- Veröffentlicht durch THE OVERCLOCKER am 14:01 am 20. April 2007

nein,ich soll auch ne E-Mail schreiben............damit es bearbeitet wird.

Daran schuld ist aber der Hersteller ;)
sie wollen sich dann um die FB kümmern,sagt MadMoxx

und noch ne Frage
was bitte der Emfänger im Paket?
was fürn kabel soll das sein?

oder ist der auch net dabei?


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 10:59 am 20. April 2007

@ Overclocker

Hast Du eigentlich eine FB bekommen?

Habe heute morgen folgende Email von mad-moxx bekommen:


Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrter Kunde.

Leider kommt es im Lieferumfang der von Ihnen bestellten ATI X1900 GT AiW 256MB DVB-T zu einem kleinen Ausstattungsproblem. Entgegen der usrprünglichen Angabe wurde uns die Ware vom Hersteller/Distributer ohne Fernbedienung übersendet.

Wir hatten einen Kunden der sich diesbezüglich gemeldet hat. Diesen konnten wir eine Fernbedienung aus einem Testexemplar zusenden. Leider haben wir selbst keine Fernbedienungen auf Lager um diese zu versenden.

Wir sind derzeit in Klärung der Sachlage und werden uns sobald wir eine Rückinfo erhalten haben umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wir bitten um Ihr Verständniss und danken für Ihre Geduld und möchten uns natürlich in aller Form für entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen.

Mit freundlichem Gruß

Ihr Team von mad-moxx


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 10:56 am 20. April 2007


Zitat von spraadhans um 10:29 am April 20, 2007
wobei der flaschenhals dann beim speicher liegt...



Irgendwo gibt es immer eine limitierende Stelle...

Wobei bei ihm mit den richtigen Einstellungen bestimmt noch das eine oder andere Mhz drin ist.

Und mit 650/630 Mhz GPU/RAM geht die Karte um einiges besser ab, als eine X1950Pro... :thumb:

Tests von meiner Seite aus gibt es voraussichtlich am Mo oder Di :thumb:


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 10:29 am 20. April 2007

wobei der flaschenhals dann beim speicher liegt...


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 10:26 am 20. April 2007

MVDDC ist wohl der Speicher und MVDDQ irgendeine Busspannung oder was ähnliches.

Mehr kann ich Dir leider auch nicht dazu sagen...
Ich würde da allerdings nicht soviel daran ändern... höchstens mal um 0,1V erhöhen.

Die GPU hält recht viel aus, jedoch kenne ich die Grenzen des PCBs, Spannungswandler und der Kühlung nicht.
Wenn aber 1,175V Standard ist, kannst Du mal bis 1,3V gehen.

Den Speichertakt darfst Du natürlich nicht extrem erhöhen, wenn Du nur VGPU anhebst... Laß diesen Takt mal testweise bei 1200 Mhz DDR und gehe mit der GPU rauf, da sollte noch einiges drin sein... :thumb:


-- Veröffentlicht durch THE OVERCLOCKER am 21:21 am 19. April 2007

also 610/1200 ist ohne Spannung erhöhung



sobald ich die v-gpu  auf 1.2 bis 1.25 erhöhe  komm ich mit dem Speicher auf 1300 jedoch schmiert er nach par Sek sogar im Windoof ab.


was muss noch erhöhen ausser dem V-GPU?,da sind ja noch 2 andere Dinge zur auswahl die ich aber mir net erklären kann.


Bitte um Rat und aufklärung wie ich noch höhr Takten kann,denn bei den Temps komm ich  noch lang nicht an grenzen :)
und wie hoch soll ich max. mit allen gehen?


oder soll ich ein anderes Tool nutzen?

(Geändert von THE OVERCLOCKER um 21:22 am April 19, 2007)


-- Veröffentlicht durch THE OVERCLOCKER am 19:45 am 19. April 2007

mit was ner CPU hattes du die 8500PKT ?



bei 06 hab ich nun 4730Pkt mit einem Takt von 600/1188:thumb:

(Geändert von THE OVERCLOCKER um 19:46 am April 19, 2007)


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 19:22 am 19. April 2007

schau dir mal die posts von smoke an, da sind irgendwo links drin, wie man die spannung ändern kann, damit dürfte evtl. noch etwas mehr drin sein, dabei immer die temps im auge behalten...

die punkte könnten auch an der cpu liegen, die beim 3dmurx etwas hinter einem hochgetaktetem a64 liegt...


-- Veröffentlicht durch THE OVERCLOCKER am 19:12 am 19. April 2007

so hier.......hab meine vollen 16 Pipes oder?






komm jetzt mit nem Takt von 600/1200 erst auf 8500Punkte bei 3D 05.
kommst mir nur so vor oder ist eine 1950GT  besser?
was mach ich flasch?

hier:
http://service.futuremark.com/orb/resultanalyzer.jsp?projectType=12&XLID=0&UID=8895411

übertakten tu ich im mom mit Riva Tuner ,da ich es schon kenne.
ist die sterigerung der Pkt. dem Takten net bissl niedrig?

(Geändert von THE OVERCLOCKER um 19:14 am April 19, 2007)


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 18:30 am 19. April 2007

dann takte das teil mal fein.

und wenn du mit den pipes nicht sicher bist, kurz rivatuner checken lassen


-- Veröffentlicht durch THE OVERCLOCKER am 18:26 am 19. April 2007

ich less doch was du schreibst..........also lach !:lol:


dachte wegen den technichen Daten bei CB es wär ne schwächere AIW,gibst ja mit 12 Pipes ;)


nun hier sind nun die 3D Mark 05 ergebnisse:
http://service.futuremark.com/orb/resultanalyzer.jsp?projectType=12&XLID=0&UID=8894734

8223 Punkte




eine Bitte an alle andern die Karten der 1800/1900 Reihe besitzen postet bitte mal eure Egebnisse mit genauer Beschreibubg(ob OC usw.)


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 18:14 am 19. April 2007


Zitat von THE OVERCLOCKER um 17:40 am April 19, 2007
das ja aber eine andere 1900 aiw bei CB

also meine Punkte liegen doch jetzt schon unter einer 1950GT oder ?



Ich weiß nicht, ob ich lachen oder weinen soll...

Liest Du eigentlich irgendwas, was ich hier unter nicht vernachlässigbarem Zeitaufwand für DICH schreibe?

Es gibt nur eine X1900AIW.... Das einzige, was anders ist, ist die Verpackung.

Und Du hast schon mehr Punkte im Standard als eine X1800XT mit satten 512MB RAM....

Du solltest mal den 05er testen...




-- Veröffentlicht durch THE OVERCLOCKER am 17:40 am 19. April 2007

das ja aber eine andere 1900 aiw bei CB

also meine Punkte liegen doch jetzt schon unter einer 1950GT oder ?


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 15:45 am 19. April 2007

ich kann auch nur mit dem 5er vergleichen, da ich mein s939 gestern zerlegt hab und keinen bock hab, windows zum xten mal zu registrieren.

unübertaktet hatte ich ~8500 pts

mit 600/700 so um die 9500 pts


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 15:41 am 19. April 2007

Mensch, wie oft muss ich meine Links noch posten, damit Du sie liest? :noidea:

Bei Computerbase schafft die Karte 3.671 Punkte. Testsystem war ein A64 3800+. Da also die CPU recht ähnlich zu Deiner ist und der 3DM05 wenig CPU-lastig, konnten die Treiber sogar noch rund 10% in einem Jahr gut machen :thumb:

Was schaffst Du im 05er @ 1024? Ist für mich interessanter...


-- Veröffentlicht durch THE OVERCLOCKER am 15:02 am 19. April 2007

so..........unübertaktet packt die 1900GT AIW von Powercolour 4125Punkte

@Hans kannst du bitte deine einzellenen Werte posten,also PS 2.0, 3.0 und CPU










was sagt ihr dazu ?
stimmt alles ?


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 13:56 am 19. April 2007

na dann poste mal was mit dem teil so geht...


-- Veröffentlicht durch THE OVERCLOCKER am 12:59 am 19. April 2007

so meine 1900GT AIW ist schon da:punk:


ich mach mich mal an die arbeit :thumb:


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 17:28 am 18. April 2007

Am besten bleiben wir nun bei Fragen, die die Grafikkarte anbelangt in diesem Topic - ist sinnvoller ;)

Also zitiere ich nochmal das, was ich in dem anderen Thread geschrieben habe, alles weitere dann bitte hier rein :thumb:


Zitat von smoke81 um 17:24 am April 18, 2007
Die X1800XT 256 habe ich auch gesehen.

Bei älteren Spielen ist die Karte unter Umständen etwas schneller, siehe Test X1900 AIW Computerbase

Bei 1280x1024 ohne AA/AF waren es 4%, mit AA/AF ca. 15% Unterschied. ABER die X1800XT wurde mit 512MB getestet, sodass die Unterschiede bei max. 10% liegen sollten.

Bei neueren und neuesten Spielen liegen beide Karten gleichauf und die X1900 gewinnt teilweise auch. Außerdem hat sie ca. 30% Übertaktungspotential, die X1800 maximal 10%...

Dazu kommt auch die umfangreiche Ausstattung der X1900 AIW und ein leiserer Lüfter. Dieser ist zwar nicht unhörbar, aber deutlich leiser wie der einer Standard X1800XT...

In jeder Hinsicht ist die X1900 AIW einer X1800XT vorzuziehen, außer man übertaktet absolut NICHT und spielt vorwiegend alte Spiele in sehr hohen Auflösungen. Aber das kommt ja wohl für uns überhaupt nicht in Frage, oder? :lol:




-- Veröffentlicht durch THE OVERCLOCKER am 16:27 am 18. April 2007

also Ferbiedienung ist doch im Umfang ;)
siehe erneut Topic :)


nun stellt sich die Frage;
ist ne 1800XT nicht besser?
besonders für 130€ ?

http://www.kmelektronik.de/main_site/?SiteType=Shop&type=shop&ArtNr=179418&Ref=104&gp=4554&fd=260491

(Geändert von THE OVERCLOCKER um 16:27 am April 18, 2007)


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 11:39 am 18. April 2007

Alles mal schön langsam... :lol:

Bisher hatte ich erst die Palit X1950GT 512MB in meinen Fingern, diese Karte ist uneingeschränkt empfehlenswert :thumb:
(V.a. für leisere Systeme und Spellforce-Fans ;) )

Die X1900 AIW gibt es nur in einer Bauform, wird aber auch von Powercolor vertrieben. Es ist die selbe Karte!

Die Ausstattung (siehe mad-moxx) und Übertaktbarkeit (siehe Link zu 3dcenter) ist hervorragend und man kommt leistungsmäßig sehr leicht bis vielleicht auf 10% Abstand an eine X1900XT 256 ran, die aber mind. 190,- inkl. Versand kostet...
Laut diversen Erfahrungsberichten lassen sich die Betriebsspannungen mit ATI Tool ändern und auch der Lüfter soll zumindest kein Krachmacher sein. :thumb:

Laut dem Test bei Computerbase soll der verbaute Single-Slot (!)-Kühler leiser sein, als der Doppel-Slot-Kühler der X1900XTX...

Ein Erfahrungsbericht auch zu dieser Karte folgt die Tage, da ich mir soeben eine bestellt habe ;)

EDIT:
Zur TV-Wiedergabe usw.:
Die Karte besitzt einen extra Chip für die TV-Wiedergabe und einen DVB-T Empfänger. In den meisten (Ballungsgebieten) dürfte man damit also 22 oder 23 Sender empfangen.

Ob ein auch ein Analog-Empfang möglich ist, weiß ich nicht bzw. glaube ich nicht, allerdings sind entsprechende Video-Eingänge vorhanden, sodass man den alten Videorekorder, bestimmte Camcorder, DVD-Player oder auch Spielekonsolen anschließen kann...

Zum Lieferumfang sollen viele Kabel, ein umfangreiches Softwarepaket (u.a. das Spiel Hitman Contracts) und eine ausführliche Fernbedienung gehören, siehe auch Computerbase

Übertaktungsergebnisse etc. gibt es, sobald ich die Karte in Betrieb genommen habe :thumb:

EDIT2:
Anscheinend wird doch keine Fernbedienung mitgeliefert, berichtet ein Käufer bei 3dcenter...

EDIT3:
Hat sich geklärt, Verpackungsfehler. FB gehört zum Lieferumfang!

(Geändert von smoke81 um 17:27 am April 18, 2007)


-- Veröffentlicht durch THE OVERCLOCKER am 21:58 am 17. April 2007

auf was fürn einen Takt hast du sie gebracht und wie?
ohne Volt Mod ?

hat sie sogar eine TV-Karte für Dig./analoges TV?


und noch was?
wo hast du sie her?
http://www.mad-moxx.de/shop/articleDetail.jsf?articleId=1005.10558



ist die auch so eine "wunder" AIW ?
wenn ja,kann ich sie kaufen?
welche hast du?
kannst mir einen Lagenbericht geben ?:)

(Geändert von THE OVERCLOCKER um 22:39 am April 17, 2007)


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 12:05 am 17. April 2007


Zitat von spraadhans um 11:51 am April 17, 2007
strange, die karte existiert auf der powercolor seite garnicht.


und die hersteller machen auch unterschiedliche angaben...



Ist aber so :thumb:

Thread im 3dcenter


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 11:51 am 17. April 2007

strange, die karte existiert auf der powercolor seite garnicht.


und die hersteller machen auch unterschiedliche angaben...


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 11:32 am 17. April 2007

Wenn man von dynamische auf statische Lichter wechselt, bekommt man 3-5x soviel Frames :thumb:

3D Performance Stalker

Gute Neuigkeiten:

Bei der PowerColor All-In-Wonder Radeon X1900 GT gilt als gesichert, dass sie 16 Pipes hat und nur aus rechtlichen Gründen das Kürzel "GT" im Namen trägt.
Somit bekommt man eine super ausgestattete Karte für kleines Geld, die (mit OC) max. 10% langsamer als eine X1900XT ist :punk:


-- Veröffentlicht durch pmiNSaNe am 0:37 am 11. April 2007


Hat jemand stalker und weiss was man für ne graka braucht um dynamische beleuchtung flüssig auf den TFT zu bekommen?


yep, also man braucht MIN 1.5 gb ram, und 320 mb vram, denn mit meiner 7900gt 256 mb hab ich das auch nicht wirklich richtig flüssig bekommen, jetzt mit 8800gts 320 mb geht das gut mit 50-80 fps


strange, bei thg schafft eine x1900xt nur so um die 2000 punkte auf einem fx60 sys

ja passt doch... er hat 3 ghz, fx60=2.6 ghz
da hier nur sm2/3 punkte zählen, ist der dualcore egal...
ich würde schon sagen, dass diese 400 mhz seine karte gut hochboosten
außerdem: die thg tests sind manchmal eh strange, da werden seltsame werte ermittelt...


-- Veröffentlicht durch jang1080 am 22:25 am 10. April 2007

das kann ja irgendwie nicht sein. aber treiber einstellungen und so sind alle auf standard.


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 20:33 am 10. April 2007

strange, bei thg schafft eine x1900xt nur so um die 2000 punkte auf einem fx60 sys


-- Veröffentlicht durch jang1080 am 19:33 am 10. April 2007

so habe jetzt mal 3dmark06 laufen lassen. (pro) komme da
auf 4452 Punkt (SM2.0 1850 , SM3.0 2115 , CPU 1129) mit den Cat 7.3 Treibern. die Ati lief dabei mit 600 / 526. Kann irgendwie nicht einschätzen ob das was taugt aber ihr ja vielleicht.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 19:47 am 8. April 2007


Zitat von jang1080 um 16:34 am April 8, 2007

also opteron 146@ 3Ghz. Asrock dual Sata2. irgend nen OCZ Ram 1Gb.



Das 939DUAL ist in Benchmarks immer etwas schwächer als die Konkurrenz. Und beim 3DMark06 bringt eine DualCore-CPU auch nochmal etwas. Daher immer vorsichtig mit Vergleichen zu anderen Systemen. Das ist auch der Grund meiner Frage... ;)



-- Veröffentlicht durch jang1080 am 17:51 am 8. April 2007

ja hatte 1.3v schon drauf und war bei 680 ohne probs allerdings noch kein langzeit test. bräuchte echt nochmal werte für den ram. weil das ja noch bissel der flaschenhals ist anscheinend. was man da so als grenze sehen kann. wenn ich langsam die volt hochfahr geht der dann sofort durch irgendwann oder merkt man es in dem sich vorher pixelfehler etc. bemerkbar machen. die spawas bekommen genau wie der ram noch passivkühler verpasst wenn der waküblock draufgeschnallt ist. von der seite bläst dann nen 80er drauf. naja werd es dann wohl nochmal bissel weiter ausreizen.
Hab ganz vergessen mich für alle bisherigen antworten zu bedanken.
Also besten Dank für die bisherige hilfe. Wenn ihr noch einfälle und so habt immer her damit.

(Geändert von jang1080 um 17:52 am April 8, 2007)


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 17:41 am 8. April 2007

Teste mal lieber mit 3DMark06 bei 1280x1024 Bildpunkten...

Aber selbst mit deinen jetzigen Taktraten dürftest Du bei jedem neueren Spiel oberhalb einer X1800XT liegen ;)

Auch bei der GPU-Spannung hast Du noch Luft... Der Core wird bei den X1900XT sogar mit 1,45V betrieben... allerdings weiß ich nicht, wie gut die Spannungwandler und die Platine der X1900 AIW ist, bis 1,3V sollte es aber ungefährlich sein, darüber würde ich nicht gehen :thumb:


-- Veröffentlicht durch jang1080 am 16:34 am 8. April 2007

aso hatte ich weiter oben ansatzweise genannt.
also opteron 146@ 3Ghz. Asrock dual Sata2. irgend nen OCZ Ram 1Gb.
550W LC Power mit "nur" 24A @ 12V. Graka ist über nen Strom 2Molex->1PciE angeschlossen. Also ich meine die Punkteangabe von dem ATI Tray Tools Benchmark ;) und dort am ende den vergleich

(Geändert von jang1080 um 16:35 am April 8, 2007)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 16:29 am 8. April 2007


Zitat von jang1080 um 16:22 am April 8, 2007

bin laut dem vergleich immer noch weit unter ner 1800xt. hab zwar nen höheren gpu takt aber speicher takt ist noch weit weg.



Welches Sys? Schließlich ist im 06er nicht nur die GraKa entscheidend!


-- Veröffentlicht durch jang1080 am 16:22 am 8. April 2007

so habe jetzt bissel mehr getestet.
also lüfter mal zum testen wieder auf 100% und gpu spannung von 1,2 auf 1,225 und ram von 2,086 auf 2,1052. also kam
auf 622 / 575 bei ner gpu temp von ca 68°. Als Punktwert wurden ca 5680 angegeben. nu ist die frage wie hoch darf ma wohl so mit den spannungen gehen und es gibt ja für den speicher 2 einstellungen. die standardmässig beide gleich eingestellt sind. was haben die beiden zu bedeuten und wie weit kann man die wohl treiben. bin laut dem vergleich immer noch weit unter ner 1800xt. hab zwar nen höheren gpu takt aber speicher takt ist noch weit weg.
find das kühlsystem bissel unlogisch da die warme luft quasi richtung festpalttenkäfig geblasen wird. vielleicht wäre ne 2 slot lösung doch besser gewesen.


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 20:59 am 7. April 2007

werde dann demnächst auch mal die oc-ergebnisse der x1950gt posten...


-- Veröffentlicht durch jang1080 am 12:38 am 6. April 2007

ja hab ja noch den alten wasserkühler und passivkühler für ram und spawa's. wollte nur nicht gleich dran rumbasteln da. aber momentan läuft alles wie es soll.
BTW. Hat jemand stalker und weiss was man für ne graka braucht um dynamische beleuchtung flüssig auf den TFT zu bekommen? also mit statisch und alles auf anschlag lüppt es ganz gut in 1280x1024 aber mit dyn. beleuchtung gehts auf 1 frame per hour zurück.
CC3 läuft alles auf anschlag ohne probs. (CPU Opteron 146 @ 3GHZ)


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 12:31 am 6. April 2007

naja der r580 hält schon bisserl was aus, ich denke unter volllast solltest du nicht über 80-90° kommen.

wenn beim speicher noch etwas geht, dann kommst du zumindest nah an eine x1900xt ran.

evtl. lohnt sich ein bessere kühler...


-- Veröffentlicht durch jang1080 am 12:08 am 6. April 2007

ja hab klein bissel getestet. also spannungen kann man einstellen (gpu, mem, mem I/O). Also wenn der lüfter bei 30% arbeitet komm ich auf nen takt ohne fehler bei 600/ 530 hab aber sogar die gpu spannung von 1.2 auf 1.175 gedrosselt.
Hatte nochmal kurz versucht lüfter auf 100% (nervig laut). Da kam ich auf 630 / 550 aber keine ahnung ob das wirklich schon das limit ist.
habe mit den höchsten werten beim ati-tray-tools mal benchen lassen und komme auf nen wert von 5380 also unter der 1800xtx.
was denkt ihr denn wie hoch man mit den spannungen gehen kann mit dem standardlüfter? momentan liegen die temps so bei 50-60°C bei der gpu im idle allerdings. hatte leider noch nicht so die zeit lange testsessions zu fahren.

(Geändert von jang1080 um 12:09 am April 6, 2007)


(Geändert von jang1080 um 12:21 am April 6, 2007)


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 8:31 am 6. April 2007

versuch mal ati-tool


-- Veröffentlicht durch jang1080 am 1:45 am 6. April 2007

so meine aiw ist heute gekommen. wie takte ich das ding nu am besten bis an die grenze. hab momentan noch nix verändert an lüfter oder so.
Wie soll das mit dem Spannungskram nu funktionieren?


-- Veröffentlicht durch NoBody am 20:42 am 5. April 2007

genau :ocinside:


-- Veröffentlicht durch t4ker am 19:01 am 5. April 2007

sind hier aber im OC Forum....ich glaube hier clocked sogar jeder wegen 1 MHz oder er untertaktet :> .....aber standart läuft heir bei 99% der Leute garnix :>

BTW: Trotzdem denke ich wäre die X1900 AIW die deutlich bessere Wahl gewesen :>

(Geändert von t4ker um 19:01 am April 5, 2007)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 18:50 am 5. April 2007

Btw: Für non-Overclocker ist die AIW X1900GT von Powercolor eine Alternative.
Hat zwar nur 12 Pipes, aber dafür mehr Takt (15% GPU, 25% Speicher).


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 16:59 am 5. April 2007

;)


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 16:20 am 5. April 2007

...oder so...


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 16:08 am 5. April 2007

naja der eigentliche grund war einfach, das ich nicht bei unbekannten shop bestelle...

sonst hätt ich bei gleichem preis die aiw bevorzugt


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 15:30 am 5. April 2007


Zitat von t4ker um 15:23 am April 5, 2007
Leute kapier ich jetzt gerade nicht :>.......ihr habt beide gesagt, dass die aiw x1900 wahrscheinlich richtig gut ist und warum kaufts du dir nun ne 1950GT mit 4 Pipes weniger?



:lol:

Die AIW ist die leistungsstärkere Karte, aber hat nur 256MB (was aber kein Problem ist) und den lauteren Lüfter.

Spraadhans hat einfach andere Prioritäten wie Lautstärke und Stromverbrauch...

Und die X1950GT, die ich verbaut habe, war auch ned für mich selber... ;)


-- Veröffentlicht durch t4ker am 15:23 am 5. April 2007

Leute kapier ich jetzt gerade nicht :>.......ihr habt beide gesagt, dass die aiw x1900 wahrscheinlich richtig gut ist und warum kaufts du dir nun ne 1950GT mit 4 Pipes weniger?


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 15:10 am 5. April 2007

hab sie jetzt bei km geordert...


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 13:38 am 5. April 2007

Da würde ich mir fast überlegen, die Karte woanders zu bestellen und dadurch 10,- zu sparen ;)

Mit K&M habe ich z.B. bisher immer sehr gute Erfahrungen gemacht.
Bei Online-Überweisungen von meiner Sparkasse haben Sie das Geld spätestens einen Tag später registriert und dementprechend schnell war der Versand...
Karte lieferbar für 125,- + 6,- Versand :thumb:

EDIT:
Oder Du wartest, bis die Karte von MF bei geizhals gelistet wird. Mindfactory hat sehr krasse Preisdifferenzen zwischen Geizhals-Preisen und wenn man direkt auf die Homepage geht...
Ich finde dies total nervig... auch wenn es bei K&M das gleiche ist. :lol:

(Geändert von smoke81 um 13:42 am April 5, 2007)


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 13:17 am 5. April 2007

werd ich mir wahrscheinllich auch holen, shit nur, dass sie bei MF 140 (!) kostet


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 12:29 am 5. April 2007

Habe vorgestern die Palit X1950GT 512MB ausgetestet unter Win Vista mit ATI Tray Tool.

Standard: 500/600 GPU/RAM
max. OC einzeln: 638 GPU/ 730 RAM

600/690-700 sollte also auf Dauer kein Problem sein :thumb:


-- Veröffentlicht durch flare am 17:23 am 4. April 2007

Mich würde auch interessieren, was die taugt, denn, wenn sie gut ist, ist das meine nächste Karte ;)


-- Veröffentlicht durch jang1080 am 14:52 am 4. April 2007

hab jetzt bei ayoo bestellt. aber frag mich nicht warum. ich glaub weil der gleich bei mir um die Ecke ist oder so. Ca. 130€


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 8:55 am 4. April 2007

gerade ohne wakü wäre es für die meisten eh interessanter.

wo hast du das teil bestellt?

brauche jetzt auch dringend was neues


-- Veröffentlicht durch jang1080 am 8:52 am 4. April 2007

ja werds dann mal testen aber werd wohl nicht ganz soweit kommen da wie gesagt mein wasserkühler nur die gpu abdeckt und der ram dann höchsten mit passivkühlern und nem kleinen 80er bestückt ist. vielleicht bekomm ich irgendwo günstig dann nen voll wasserkühler. Aber berichten werde ich mal.


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 8:30 am 4. April 2007


Zitat von Silencer11 um 22:40 am April 3, 2007
Naja  das Topic ahndet mal wieder im Nvidia und ATI  streit asu daher is das DOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFF:lol:



dein posting ist mindestens genauso dämlich:lol:

@jang1080:

besonders interessant wären oc-potential und ob man wirklich die spannung verstellen kann


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 0:25 am 4. April 2007


Zitat von jang1080 um 23:01 am April 3, 2007
hab mir die x1900 aiw jetzt einfach mal bestellt :thumb: hab auf meiner 9800 momentan nen twinplex wasserkühler von ac drauf. weiss vielleicht jemand ob der auch auf die 1900er passt ist ja quasi nur nen gpu kühler ohne ram abdeckung.



Dazu kann ich Dir leider nichts sagen.

Aber Glückwunsch zu Deiner Entscheidung und viel Spaß mit der Karte :thumb:

Berichte uns doch davon, wenn Du sie bekommen hast ;)


-- Veröffentlicht durch jang1080 am 23:01 am 3. April 2007

hab mir die x1900 aiw jetzt einfach mal bestellt :thumb: hab auf meiner 9800 momentan nen twinplex wasserkühler von ac drauf. weiss vielleicht jemand ob der auch auf die 1900er passt ist ja quasi nur nen gpu kühler ohne ram abdeckung.


-- Veröffentlicht durch Silencer11 am 22:40 am 3. April 2007

Naja  das Topic ahndet mal wieder im Nvidia und ATI  streit asu daher is das DOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFF:lol:


-- Veröffentlicht durch t4ker am 21:40 am 3. April 2007

Kann man so nicht sagen....artet aber sonst wieder im Glaubenskrieg aus :> (Und denk ma an die neue Serie 8600GT/S die jetzt kommen....da seiht ATI ja dann sowas von alt aus oO


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 20:53 am 3. April 2007

mag sein, dass die 7900gs vlt manchmal an eine x1900gt rankommt aber manchmal sieht sie auch kein land mehr, z.b. oblivion.

von daher ist ati momentan in allen gamer-segmenten bis auf high-end dx10 preis-leistungsmäßg unschlagbar


-- Veröffentlicht durch t4ker am 20:13 am 3. April 2007

auch die 7900GS ist und war gut/hatte jetzt den direkten Vergleich mit ner X1950GT voll Oced und meiner Xpertvision mit 512MB voll Oced und meine GS war leicht schneller......und die 7900GTs gab es vor kurzem für 145€ neu.....also Nvidia kann und konnte schon mithalten.....und irh vergesst alle die langen großen Zeiten der 6600GT und der 7600GT.....die hatte wohl jeder mal in der Hand

Also bei NV wäre die einzige Alternative ne gebrauchte oder ne billige neue 7900 GS

MFG


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 20:02 am 3. April 2007

Naja, die 6800(LE) war schon günstig und gut modbar. Leider brach sie in späteren Spielen sehr stark ein...


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 19:54 am 3. April 2007

eigentlich schon seit der 4200 nicht mehr.

sie sind halt immer die ersten mit den highend chips, aber unterhalb der 8800gts siehts schlecht aus für NV


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 19:22 am 3. April 2007

Schau Dir die Links an und bild Dir Deine eigene Meinung oder frag nochmal speziell nach.

Alle Antworten auf Deine Fragen wurden eigentlich schon beantwortet.
Nvidia kann momentan im unteren/mittleren Mainstream nicht mithalten.


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 19:22 am 3. April 2007

dürfte pix daumen ca. 3-4mal so schnell wie deine alte karte sein und mit etwas overclocking rennt sie jeder x1950pro/gt davon


-- Veröffentlicht durch jang1080 am 18:53 am 3. April 2007

also taugt die x1900 aiw nu was. habe noch ne 9800 drin und wollte nen kleines update bis ne dx10 karte in den rechner kommt (ende des jahres).
bei der preissuchmaschine gibs die karte für ca 130€ oder bekommt man dafür was besseres bei mindfactory oder reichelt. eventuell was von nvidia?

(Geändert von jang1080 um 18:58 am April 3, 2007)


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 18:27 am 3. April 2007

wenns doch nur anständige shops geben würde, die die karte zu einem guten preis anbieten...


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 10:18 am 3. April 2007


Sehr interessant finde ich zudem die potentielle Möglichkeit, die Spannungen zu regeln - egal in welcher Richtung...

EDIT:

X1900 AIW @ Computerbase

Dort hat ein User die Karte auf satte 702/630 Mhz laufen, ich denke, das spricht für die Leistungsfähigkeit der Karte...

EDIT II:
Weitere Topics zu der Karte:
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=349295&highlight=X1900+aiw
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=351703&highlight=X1900+aiw


(Geändert von smoke81 um 12:58 am April 3, 2007)


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 6:39 am 3. April 2007

also wenn die halbwegs gute taktraten erreicht, dann schlägt sie jeden rv570  egal ob mit 256 oder 512 mb.

und momentan bringt der mehrspeicher gerade bei ati selbst in hohen auflösungen nicht wirklich was


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 0:34 am 3. April 2007

Aber das kostet dann extra, damit wird sie schon nicht mehr so interessant....


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 0:11 am 3. April 2007

Für unsereins sollte der Kühler ja kein Problem sein... :)



-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:05 am 2. April 2007

Einziger "Pferdefuß" der X1900 AIW ist der Kühler. Da ist der Kühler der XpertVision X1950GT deulich leiser!
So kann halt jeder seine Prioritäten selbst setzen: Entweder AIW-Features und 16 Pipes oder 512MB und leisere Kühlung. :thumb:


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 19:09 am 2. April 2007

Wenn ich heute eine neue Karte kaufen würde, würde es genau die werden :)

Die eine Aussage ist natürlich nicht repräsentativ, jedoch sollte der Core immer auf 600Mhz +/- 20Mhz gehen, wenn es ein R580-Core ist.

Und ich glaube vor einiger Zeit auch mal gelesen zu haben, dass man mit ATI Tool die Spannungen der X1900 AIW ändern kann... ;)

Test X1900 AIW @ Computerbase

(Geändert von smoke81 um 19:16 am April 2, 2007)


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 19:00 am 2. April 2007

okay wusste nicht, dass ati noch selber karten baut...

beim übertakten würde ich mich aber nicht auf diese eine aussage verlassen, zumal die standard taktraten extrem niedrig für einen r580 sind und zumindest nahelegen, dass minderwertiger speicher verbaut wurde...

zu guter letzt sagt mir keiner der gelisteten händler bei geizhals zu, ist aber natürlich subjektiv...


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 18:53 am 2. April 2007

Ganz einfach: Der Hersteller ist ATI!

Herstellerseite

Von dort ausgehend findet man diverse Reviews zu der Karte, z.B.: http://www.firingsquad.com/hardware/ati_all_in_wonder_x1900_review/

Verwendet wird ein R580 mit 16Pipes.

Der Typ, der die Karte bei geizhals bewertet hat, kam auf 640/680 MHz Takt nach seinen Angaben...

EDIT:

Diese X1950GT ist auch ned schlecht.
Nur 115 Euro. Der Preis wird bestimmt noch sinken, beim derzeitigen Preis ist doch noch die Xpertvision mit 512MB attraktiver bzw. die X1900 AIW.



(Geändert von smoke81 um 18:59 am April 2, 2007)


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 18:32 am 2. April 2007

wenn sie den r580 drauf hat

und

wenn sie sich halbwegs takten lässt,

dann

ist sie einer x1950xxx überlegen...

komisch ist, dass kein hersteller angegeben ist...


-- Veröffentlicht durch flare am 17:32 am 2. April 2007

Ist die AIW denn besser als die 1950er?


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 16:45 am 2. April 2007


Zitat von smoke81 um 13:06 am April 2, 2007
Wie wärs denn mit der X1900 AIW?

16 Pipes und Taktpotential locker über 600/600 Mhz... :thumb:



wie kommst du auf das taktpotential?

bei dem preis und wenn es wirklich ein vollwertiger r580 ist, müssen sie doch irgendwo gespart haben...


-- Veröffentlicht durch t4ker am 16:29 am 2. April 2007

das is ja echt saubillig *Ärger* :>


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 13:06 am 2. April 2007

Wie wärs denn mit der X1900 AIW?

16 Pipes und Taktpotential locker über 600/600 Mhz... :thumb:


-- Veröffentlicht durch cheech2711 am 10:18 am 2. April 2007

joaaa meinte ja die GT :lol: dann zur Pro flashen und ab gehts


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 18:13 am 1. April 2007


Zitat von cheech2711 um 17:54 am April 1, 2007
Powercolor Radeon X1950Pro 512Mb :thumb:



zu teuer im vergleich zur gt


-- Veröffentlicht durch cheech2711 am 17:54 am 1. April 2007

Powercolor Radeon X1950Pro 512Mb :thumb:


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 16:22 am 1. April 2007

Da der R600 Chip rauskommt würde ich erstmal warten... ;)


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 16:00 am 1. April 2007

glaskugelfragen wird dir hier keiner ernsthaft beantworten.

bis 200,- ist meiner meinung nach die x1950xt eindeutig die schnellste karte, nicht ganz leise und auch nicht ganz sparsam aber schnell.


-- Veröffentlicht durch flare am 15:57 am 1. April 2007

Welche Karte ist denn momentan in der Klasse bis 200 € am besten?
Ich habe gelesen, dass bald neue Nvidiamodelle rauskommen, wie sieht es dann preistechnisch aus?
Was sagt die nahe Zukunft?


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de