Hilfe - POV 8800GTX > piept < im 3D Modus !

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Grafikkarten OC
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=3

--- Hilfe - POV 8800GTX > piept < im 3D Modus !
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=3&topic=7058

Ein Ausdruck des Beitrags mit 21 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 7 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 34.93 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Lucifer am 14:26 am 15. April 2007


700W halte ich bei einer einzelnen GraKa und einem C2D auch für sinnlos (bei einem D8xx @4GHz kann es jedoch Sinn machen...). Aber in deinem Beispiel kommt man auch auf fast 350W mit der GTS.



http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/bericht_geforce_8800_gts_320_oc_roundup/17/

Das dürfte dem System entsprechen CA... 20-30 Watt mehr natürlich wegen der GTX.


-- Veröffentlicht durch Dargor am 13:32 am 15. April 2007

Ich habe das 750iger nur genommen, damit ich nicht in einem Jahr
wieder ein neues kaufen muss - maximal zieht der PC tatsächlich nur
ca. 285 Watt, trotzt C2D @ 3,4 GHz ...

Mein BeQuiet lang mit den 30A auf der 12V Schiene am Minimum
der laut Nvidia empfohlenen Leistungsfähigkeit. Mit dem 470iger
isses auf max OC nicht stabil gewesen, sporadische Abstürze
mit gaaaaanz buntem Bildschirm.

Was mich an der Sache so wundert, ist folgendes:

Zuerst hatte ich ne POV, die hat Spektakel gemacht.
Hab die dann gegen eine MSI getauscht- die hat nur ganz leise
"gezirpt" - bei geschl. Gehäuse nicht hörbar. Jetzt habe ich das
neue NT und die MSI macht auch Spektakel - was bitte soll das?

Ich bin ja der Meinung, für über 500€ wenigsten ein paar Elkos
zu bekommen, die nicht singen :noidea:

Ich habe aber ehrlich gesagt keinen Bock, schon wieder
was zu reklamieren - vor allem weiß ich ja gar nicht,
was ich nun als Fehler angeben soll...


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 11:45 am 15. April 2007

700W halte ich bei einer einzelnen GraKa und einem C2D auch für sinnlos (bei einem D8xx @4GHz kann es jedoch Sinn machen...). Aber in deinem Beispiel kommt man auch auf fast 350W mit der GTS.
Da das NT von den Spannungswerten her nicht zu 100% so ausgelegt ist, wie die einzelnen Schienen dann belastet werden, sollte schon etwas Reserve da sein. Und weil ein NT nicht auf Dauer am Limit laufen sollte, halte ich bei fast 350W Verbrauch ein Marken-NT mit realen 480-500W für angebracht.
Wer sich mit weniger zufrieden gibt, braucht sich nicht wundern, wenn ihm das Teil nach ein paar Wochen um die Ohren fliegt! (siehe Posting von Jamaicaman auf der ersten Seite!). Ob man deshalb an 10-15,- für das NT sparen sollte? Es muß ja nicht gleich 100,- kosten, gute 500W-NTs gibt es auch für etwas mehr als die Hälfte... ;)


-- Veröffentlicht durch Lucifer am 11:20 am 15. April 2007

OMG kaum bin ich ne Weile hier nicht so aktiv werden wieder den Leuten die Netzteile um die Ohren geschmissen.

Cryjack @ DICH: DU schreibst MIST. Sorry ist aber so. Das sind die Herstellerangaben die dermaßen grob gefasst sind damit sie 100% auf der sicheren Seite sind. 700 Watt... So ein Quark. Wo sollen die denn herkommen? 150Watt pro GTX und wo kommen die restlichen 400 her? von den 3 Quadcores oder was :lol: :punk:


Jedes Problemchen was die Hardwaregemeinde nicht gleich analysieren und erklären kann wird auf das Netzteil abgeschoben und dann schön ordentlich die 80-100€ Netzteile von be Mistig angedreht.

Hab bissher wenige Fälle gehabt in denen wirklich das NT für Fehler verantwortlich war, und KEINEN bei dem das NT für so obskure Fehler verantwortlich war.


Das Pipsen hat mit den Bauteilen zu tun. Da ist nix defekt. Die hersteller haben verschiedene Lieferanten bzw sogar bei den Karten des selben herstellers kann das Pipsen unterschiedlich stark auftreten. Wenn du den Würfel hast bei 800fps dann brummen/fiepen eben bauteile mit. Ist dir noch nicht aufgefallen das die Tonhöhe mit den FPS im Zusammenhang steht? Da wird dir kein neues NT helfen. Das ist der Preis für 150Watt Karten. Macht meine auch. Und wisst ihr was? Ich hab einen OC C2D und ne OC 8800GTS und das ganze wird von einem ultranonemae LC 550 Watt befeuert dessen Lüfter fest auf 5Volt steht und das Teil rennt seit Jahren in allen Rechnern. Und schon vor 5 Jahren, als der Verbrauch der rechner noch nicht mal halb so hoch war wurde schon zu 400-500 Watt be quiets geraten. :lol:

Einfach Sinlos.

CPU: max. 120 Watt
Graka: 115 Watt
Rest: max 50-100 Watt.

So wie kommt ihr jetzt auf 500-700??? :punk:

Sorry aber langsam nervt es.

(Geändert von Lucifer um 11:33 am April 15, 2007)


-- Veröffentlicht durch Dargor am 14:00 am 14. April 2007

So - ich melde mich nochmals ...

Heute ist mein Coba Nitrox mit 750 Watt und 4x18Ampere gekommen ...

Was soll ich sagen - großer Mist.

Mit dem Bequiet NT war die MSI Graka ruhig, nur ein leises zirpen.

Jetzt flirrt und "bzzzzt" sie dass es einem Angst und Bange werden kann.

Was bitte soll das denn sein?

Ich werd noch irre hier.


-- Veröffentlicht durch Dargor am 14:51 am 18. März 2007

Dolle Wurscht ...

Grad eben ist mir der PC bei Oblivion (nach ca. 40min) mit nem
ganz furchtbar bunten Bildschirm abgeschmiert und neugestartet.
(also total bunt, jeder Pixel ne andere Farbe ...)

Die Sache ist mir nicht geheuer ...


-- Veröffentlicht durch t4ker am 20:42 am 17. März 2007

Stoniere einfach und behalte dein beQuit NT :>


-- Veröffentlicht durch Dargor am 18:36 am 17. März 2007

So, habe jetzt eine neue 8800GTX - allerdings ne MSI,
als Begründung stand da "Artikel End of Life" - soll mir recht sein.
Schließlich gabs ein nettes Spiel mit dazu.

Geräusche macht diese Karte allerdings auch.
Zwar viel leiser und weniger aufdringlich -aber sie sind da.

Die Grafikfehler allerdings bin ich los.
Allerdings nicht durch die neue Graka, sondern durch
eine Neuinstallation der Forceware :noidea:

Sehr komisch das ganze.

Dumm nur, dass ich schon ein neues NT bestellt habe am DO
und erst heute das mit dem Treiber versucht habe. Nun weiß ich
nicht, ob ich das NT trotzdem nehme (Wegen der Geräusche)
oder ob ichs storniere ...

Laut Verpackung sind 450W und 30A auf 12V Voraussetzung
für die 8800GTX - genau diese Werte erfülle ich auch.


-- Veröffentlicht durch Itchigo1987 am 12:43 am 8. März 2007

Ich hatte das gleiche bei meiner alten Geforce 6800LE.
Sobald ich in den 3d Modus gegangen bin, ging das gepiepe los.
Es hat auch nicht lange gedauert, bis ich rausgefunden hatte,
was die Ursache war. Ich hab vergessen, den 4Pin Stecker
in die Graka reinzuwürgen. Da ich mal davon ausgehe, das du den
drin Stecken hast, ist dein Netzteil zu schwach, oder die
Graka kriegt allgemein zu wenig Strom.
Mein PC frisst ja bei 3DMark05 schon 270Watt. Da wunder es mich,
das deiner nur so wenig frisst, bei ner 8800er.
Liefert denn dein Mainboard genug Strom am PCIexpress port????


-- Veröffentlicht durch systemNo1 am 23:39 am 7. März 2007

Geh doch einfach ma in nen computerladen inna nähe von dir! da lässte einfach ma nen starkes netzteil anschließen. (muss ja nicht fest eingebaut werden, reicht ja wenn's neben dem PC liegt);)


-- Veröffentlicht durch Dargor am 18:36 am 7. März 2007

Nun, mein NT ist nicht billig gewesen - daran mags also nicht liegen.
Das Summen wäre ja notfalls noch zu akzeptieren - beim Zocken hab ich
eh Sound an - man hörts ja schon bei geschl. Case fast nicht mehr.

Aber Grafikfehler - da hörts nat. auf.


-- Veröffentlicht durch Irrwisch am 13:19 am 6. März 2007

das problem kenn ich von meiner x1900xtx
hatte die karte mit nem billigen NT laufen und da hat sie sowas auch gemacht bei 3d anwendungen...
nach dem einsetzen von einem enermax mit 6pin leitung war es weg!


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 12:07 am 6. März 2007

Schau mal hier in den HWLuxx 8800GTX Thread:


Summe oder leichtes Singen der Spannungswandler oder Elkos
Ist bei sehr vielen Karten der Fall.
Nach eingängigen Recherchen hat dies keine Auswirkung auf die Lebensdauer.
Es ist auch nur in sehr geringem Hörabstand im Load zu vernehmen.



Ist also mehr oder weniger leider normal :(

mfg BlackHawk

(Geändert von BlackHawk um 12:07 am März 6, 2007)


-- Veröffentlicht durch Dargor am 21:21 am 5. März 2007

Der PC nimmt unter Last maximal 300 Watt auf.
(Oblivion/3Dmark/Anno)

Alleine auf der 12 Voltschiene habe ich ja aber schon 360 verfügbar.
Von daher sollte es also dicke reichen.

Bezüglich Ampere auf 12V habe ich 2mal 20A bzw. 30 kombiniert.
Wie sich das addiert verstehe ich allerdings nicht :noidea:

Könnte mir jemand außerdem erklären, wie
zuwenig Leistung zu Grafikfehlern führen kann?
Das ist mir sehr schleierhaft.

Gruß,
Matthias

[EDIT]
Um das Piepen mal ein wenig zu charakterisieren ...
Es ist leise und unregelmäßig - kein Warnton ...
Den Warnton von meiner POV 6800GT kenne ich ja noch,
(wenn die Stromkabel abwaren ...) der war irre laut
und auch gleichmäßig ... aber das von der 8800GTX
erzeugte Geräusch ist ein ganz anderes!

(Geändert von Dargor um 22:04 am März 5, 2007)


-- Veröffentlicht durch THCCryjack am 19:30 am 4. März 2007

Da geht man schon von ordentlichen Netzteilen aus ... Auf der Verpackung von meiner GTS steht auch deutlich drauf... MINDESTENS

400Watt (28 A auf 12V)...

EMPFOHLEN

FÜR NON SLi 600 Watt or greater

Für SLi - 700 Watt OR GREATER!!!!

Und dies ist nur eine GTS mit einem Stromanschluss. Also ist der Fall doch klar...


-- Veröffentlicht durch Jamaicaman am 19:21 am 4. März 2007

das erinnert mich gerade an einem Fall bei uns inner Firma,
Kollege hat sich n Core2Duo E6600, P5B - Deluxe, und ne 8800GTS, gekauft. Dazu kamen noch 2 Platten und 2 Laufwerke.
Er war der festen überzeugung sein 370Watt bequiet Netzteil hätte ausreichend Leistung. Ich hab ihm davon abgeraten und 2 andere Kollegen ebenfalls.
Am nächsten Tag, jo funktioniert alles einwandfrei, er stolz wie Oscar. Jo und vorgestern, 4 Wochen später, war sein ach so tolles Bequiet im arsch.  
Der war natürlich das gespott des Tages!

Ich bin auch der Meinung bei ner 8800GTS min. ein vernünftiges 450Watt Netzgerät. Der Herrsteller empfiehlt das nicht ohne Grund


-- Veröffentlicht durch THCCryjack am 19:14 am 4. März 2007

Okay ich gehe da mal von einem modernen OC System wie dem meinem aus... Da bin ich dicke mit 350 Watt dabei... Die kann mein NT gerade so noch liefern bei bombined power. NT ist ein bequiet straight power 450 Watt... Hatte vorher bei gleichem Sys ein LCPower 550 Watt... ist mir nach etwa 3 Stunden Gothic3 "explodiert"...

(Geändert von THCCryjack um 19:24 am März 4, 2007)


-- Veröffentlicht durch Dargor am 18:55 am 4. März 2007

So ein Unsinn mit dem 450 Watt für ne GTS ...

Was am NT draußen groß dransteht ist vollkommen unwesentlich.
Auf die dauerhaft verfügbare Leistung kommt es an. Mein NT
(beQuiet 470W) liefert stabil 360 Watt an 12V. Lange genug
für den gesamten Rechner. Im 3D Murks 06 liegen maximal 250 Watt an.
(Verbrauchsmesser rausgekramt ...)

Die großen Wattangaben sind ja nur für die Billig NTs ...

Dass es die Graka ist, steht außer Frage - habe das ganze
Gehäuse "abgehorcht" ... das Geräuscht entsteht am Ende
der Platine. Den Lüfter habe ich gestoppt, der ist es nicht.

Nungut, dann werde ich morgen früh mal versuchen, bei MF
jemanden zu erreichen und die Rücksendung klarmachen.

Aber es kann doch nicht sein? Bei nem Kauf von 5 Sachen
gleich 2 Montagsmodelle? Ich krieg noch ne Meise ... egal
was ich kaufe - immer ist es nicht von vornherein mängelfrei.
(Hatte bei den ganzen letzten Elektronikkäufen Ärger ...)

Gruß und Dank
Matthias


-- Veröffentlicht durch THCCryjack am 11:28 am 4. März 2007

Ich würde auch das Netzteil vermuten... hast du die Karte an zwei Schienen angeschlossen? Ich habe eigens zwei PCiE Leitungen... was fürn NT hast du denn. Eine GTS mit einem Stromanschluß brauch schon mindestens 450 Watt. Heißt 550 oder mehr für billigNT´s.


-- Veröffentlicht durch BDKMPSS am 2:36 am 4. März 2007

eine sichere Möglichkeit die keinen Austausch enthält, gibt es nicht.

Aber versuch mal ("mit Ohr am geöffneten Gehäuse" ;)) raus zu finden, ob es zu 100% die Graka oder nicht doch das Netzteil ist...

Nicht nur das es nervt, es kann dir auch passieren, das die die Spannungsversorgung des entsprechenden Teils um die Ohren fliegt, dann hast du auch nichts gekonnt...
und daran rumbasteln solange du noch Garantie hast würde ich nicht


-- Veröffentlicht durch Dargor am 21:35 am 3. März 2007

Hallo zusammen,

so langsam habe ich total die Schnauze voll ...
Ich habe grade festgestellt, dass meine 8800GTX piept.
(Mein Mainboard ging auch sofort zurück zu MF weils kaputt war ...)
Sobald sie was in 3D darstellen muss, gehts los.

Ich habe das mit dem ATI-Tool festgestellt - wenn ich den
lustigen Plüschwürfel aktiviere fängt es sofort an zu piepen.
Ich habe heute auch schon ne Weile Oblivion gespielt und mich
da gewundert, was auf einmal piept - allerdings hatte ich noch
Musik an und habe dann gar nicht weiter darauf geachtet.

Die Frage ist nun - was tun?
Ich habe ganz ehrlich keine Lust, wieder ein oder zwei
Wochen lang keinen laufenden PC zu haben ...

Ich habe sowas von die Schnauze voll, dass kann ich euch sagen.
Egal was ich kaufe, irgendwas ist immer dabei kaputt.

Ich habe die Karte natürlich nicht übertaktet oder sonstwas.
Oblivion lief ja in 1680x1050 mit HDR/AA/AF schon mit weit über 50FPS.

Ich hoffe, dass es vielleicht eine Möglichkeit gibt,
die nicht das Wegschicken der Graka umfasst.

MfG
Matthias

(Geändert von Dargor um 21:48 am März 3, 2007)


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de