Neue Graka muss her...

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Grafikkarten OC
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=3

--- Neue Graka muss her...
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=3&topic=6536

Ein Ausdruck des Beitrags mit 18 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 6 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 29.94 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 16:29 am 30. April 2006


Zitat von darkomen um 15:08 am April 30, 2006


In 2 Jahre tut sich so viel in der Technik. Bis dahin ist sockel 939 vielleicht schon wieder alt ;). Wieso also jetzt nochmal in eine neue Platform invistieren?




Mit der Argumentation kauft man sich wirklich besser eine Konsole. Von mir aus eine PS2, die kostet auch ned mehr.

In 2 Jahren tut sich freilich sehr viel im Computerbereich... in 2 Jahren bekommt man eine X1900XT oder etwas vergleichbares für unter 150.- ...

Nur: Für 20-30,- mehr bekommt er HEUTE bedeutend mehr Leistung und kann ZUSÄTZLICH nochmals Aufrüsten bei Bedarf... eben vielleicht in 1-2 Jahren... ;)

Die X1600Pro ist sicherlich keine schlechte Karte, aber ich würde mir diese sicherlich nicht kaufen, wenn sie zusammen mit nem alten XP-AGP-System noch ganze 2 Jahre halten muss...

PS:
Für ein XP-AGP-System bekommt man wohl mit Sicherheit keine 250,- mehr in 2 Jahren. Soviel bekommst heute nichtmal mehr (und das mit 1 GB und der X1600) :lol:

Ein PCIe-System läßt sich bei Bedarf deutlich besser wieder absetzen.

Tu aber das, was Du für richtig hälst. Aber bitte später nicht ärgern :lol:

PS2:
Die alten Sachen sind noch knapp 100,- wert. Damit bleibt die Preisvorgabe auch erfüllt.

(Geändert von smoke81 um 16:35 am April 30, 2006)


(Geändert von smoke81 um 16:36 am April 30, 2006)


-- Veröffentlicht durch darkomen am 15:08 am 30. April 2006

Ich hol dem Jetzt die radeon x1600 Pro 256 Mb Agp und 512 Mb DDr. Damit kann er gut noch 1-2 Jahre Zocken. Wenn auch nur mit Low und ner 800er auflösung.

In 2 Jahre tut sich so viel in der Technik. Bis dahin ist sockel 939 vielleicht schon wieder alt ;). Wieso also jetzt nochmal in eine neue Platform invistieren?

Halte ich für schwachsinn. Er zahlt jetzt für die Graka + 512 Mb Ram 150 Euro. Der Rechner lüpt dann noch 2 Jahre. Nach denen 2 Jahre bekommt man für das Komplette System noch so ca. 200-250 Euro. Dann hatt man schon 1 viertel für ein neues System/Platform.

So schauts aus :thumb::lol:


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 9:11 am 30. April 2006

mit s939 kann man sich halt ohne mobo-wechsel die hintertür zu dualcore offenhalten

deswegen hab ich s939 bevorzugt.

wenns aber wirklich nur auf leistung/€ ankommt ist s754 sicherlich die beste wahl


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 2:44 am 30. April 2006


Zitat von kammerjaeger um 2:34 am April 30, 2006


Warum das? Damit kann er eine ganze Weile gut leben, der Sempron64 hat gutes OC-Potenzial und steht dem A64 leistungsmäßig kaum nach. Wenn, dann wäre evtl. in 15-20 Monaten eher ein Wechsel auf M2 denkbar, der Wechsel auf S.939 ist ziemlich unsinnig, wenn er keinen DualCore nutzt... ;)




Sehe ich genauso :thumb:

Bis dahin hat sich bei Intel und AMD und vorallem bei den Dualcores sicherlich einiges getan, sodass sich ein Upgrade endlich mal wieder rentieren wird...

Wer den 754er unbedingt meiden möchte, kann auch für S939 ein günstiges MB erwerben und wenn er lange genug sucht, einen gebrauchten A64 3000+ für etwa 70,- ;)

Ich zitiere nur kammerjaeger: "Wer da nicht zuschlägt, ist selber schuld. "

:lol::lol:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 2:34 am 30. April 2006


Zitat von darkomen um 2:12 am April 30, 2006
Und dann in nem halben jahr wieder das sockel 754 Board rausschmeisen und ein sockel 939 board holen und da dann wieder ein prozi? nein danke ;)



Warum das? Damit kann er eine ganze Weile gut leben, der Sempron64 hat gutes OC-Potenzial und steht dem A64 leistungsmäßig kaum nach. Wenn, dann wäre evtl. in 15-20 Monaten eher ein Wechsel auf M2 denkbar, der Wechsel auf S.939 ist ziemlich unsinnig, wenn er keinen DualCore nutzt... ;)

Bei einem Mehrpreis ggü. dem reinen Wechsel der GraKa und der Speicheraufrüstung (gesamt ca. 160,-) von ca. 100,- abzüglich Verkaufserlös für Board/CPU/Kühler/Speicher, rechnet sich die Sache in meinen Augen definitiv, denn für seine Teile bekommt er auch noch ca. 70-80,- (ohne die 9550 zu rechnen!). Somit kostet ihn der Spaß gerade mal 20-30,- mehr, aber er hat davon eine spürbare Mehrleistung!

Wer da nicht zuschlägt, ist selber schuld. :lol:


Ups, ich sehe gerade, smoke81 war mal wieder schneller. :thumb:


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 2:23 am 30. April 2006


Zitat von darkomen um 2:12 am April 30, 2006
Und dann in nem halben jahr wieder das sockel 754 Board rausschmeisen und ein sockel 939 board holen und da dann wieder ein prozi? nein danke ;)



Das glaube ich kaum ;)

Der S.754 liegt mit MAXIMAL 5% Leistungsunterschied hinterm S939 und dieser voraussichtlich wiederrum nur 1-3% hinterm AM2...

Folglich kann selbst der alte und immer wieder totgeredete S754 sehr gut mithalten.

Günstiger und schneller geht es kaum. Ein übertakteter Sempron S754 reicht für sämtliche aktuelle Spiele und für die nahe Zukunft locker aus.


-- Veröffentlicht durch darkomen am 2:12 am 30. April 2006

Und dann in nem halben jahr wieder das sockel 754 Board rausschmeisen und ein sockel 939 board holen und da dann wieder ein prozi? nein danke ;)

Die His Radeon x1600Pro mit 256 Mb kommt jetzt rein + 512 Mb DDR. Damit kann er noch ein gutes Jahr zocken und dan verkauf ich dem was gescheites ;)

(Geändert von darkomen um 2:14 am April 30, 2006)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 2:05 am 30. April 2006


Zitat von smoke81 um 1:57 am April 30, 2006

Meines Erachtens besserer Weg:
Sempron S754. 3000+ 65,-
Kühler 10,-
MB PCIe 45,-
MSI RX800-TD128E 70,-
1 GB DDR400 (1 Modul) 70,-

Wenn man die alten Sachen verkauft, reichen 200,- locker aus.

Später kauft man sich nochmal 1 GB und eine X1800XT etc. dazu und hat nochmal eine gute Leistungssteigerung. :thumb:



100%ige Zustimmung! :thumb:


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 1:57 am 30. April 2006

X1600Pro AGP + 512 MB ca. 150,-

Meines Erachtens besserer Weg:
Sempron S754. 3000+ 65,-
Kühler 10,-
MB PCIe 45,-
MSI RX800-TD128E 70,-
1 GB DDR400 (1 Modul) 70,-

Wenn man die alten Sachen verkauft, reichen 200,- locker aus.

Später kauft man sich nochmal 1 GB und eine X1800XT etc. dazu und hat nochmal eine gute Leistungssteigerung. :thumb:


-- Veröffentlicht durch Stuzzy am 1:36 am 30. April 2006

klar bringen 512mb was. nur muss die architektur auch dazu passen^^ denn der x1600pro kern kann noch net sehr viel mit 512mb anfangen (mein erfahrungswerte)


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 1:26 am 30. April 2006


Zitat von Stuzzy um 0:41 am April 30, 2006
512 is net vorteilhaft. denn die graka kann das gar net richtig ausnutzen.:thumb: allerdings bringts auch keine nachteile :biglol:



QUATSCH

bestes beispiel: f.e.a.r.


-- Veröffentlicht durch Redirion am 1:14 am 30. April 2006

ich hätte die his genommen ! hat n sehr guten kühler. Vorteil : Leise und eventuell mehr oc :thumb:

n kumpel hat die sich auch geholt.
An spielen dabei waren :

Dungeon Siege und Flatout.. hat also n gutes bundle

(Geändert von Redirion um 1:16 am April 30, 2006)


-- Veröffentlicht durch darkomen am 0:45 am 30. April 2006

auser das sie mehr kostet:noidea:...:lol:

naja also zu welcher x1600 Pro 256 Mb sollte man greifen? Sapphire?


-- Veröffentlicht durch Stuzzy am 0:41 am 30. April 2006

512 is net vorteilhaft. denn die graka kann das gar net richtig ausnutzen.:thumb: allerdings bringts auch keine nachteile :biglol:


-- Veröffentlicht durch darkomen am 0:22 am 30. April 2006

Jo er hatt mir 200 Euro zur verfügung gegeben. Da würde ich jetzt auch die x1600 pro und weitere 512 Mb Ram einbauen.

Welche x1600 Pro solte man für den AGP ;) slot nehmen? Lohnen sich bei der Graka auch die 512 MB Variante?


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 0:14 am 30. April 2006

Und definitiv noch weitere 512MB einbauen. Sonst bringt die beste GraKa nix... ;)


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 0:09 am 30. April 2006

ja
ja

wenn überhaupt noch agp dann möglichst günstig so wie die x1600 oder aber nach gebrauchten ausschau halten (9800pro, 6600gt)


-- Veröffentlicht durch darkomen am 22:46 am 29. April 2006

Sodele.

Ich muss den Rechner von nem Kumpel für möglichst wenig Geld wieder ein bissel Spieletauglich machen.

Amd Athlon Xp 2200+ 2,0 Ghz
2x 256 Mb Ram Pc 333
Asus Mainboard (ka welches)
Radeon 9550 128 MB

So ich finde das was das System ausbremst beim Gamen ist die Graka. Nun habe ich die Radeon x1600Pro 256 Mb gesehen.

Meine frage ist nun...

-Bringt die Graka genügend Leistung um auf 1024x768 und Low-Medium Details gut zu zocken?
-Bringt der Cpu/Ram genügend leistung um die Graka zu versorgen?

So dan lasst mal hören

Danke schonmal im voraus :thumb:


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de