X850 Pro Pixelpipelines freischalten

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Grafikkarten OC
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=3

--- X850 Pro Pixelpipelines freischalten
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=3&topic=5913

Ein Ausdruck des Beitrags mit 33 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 11 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 54.89 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch DocDoom am 12:26 am 28. Mai 2006

geh in nen modellbauhandel und kauf dir nen sehr kleinen pinsel.

danch ab zum händler für autozubehör und leitsilber kaufen.


dann kannste mit etwas geschick die beiden getrennten punkte mit einer dünnen linie die ca so aussehen solte: "<" die beiden getrennten punkte wieder verbinden, hat damals bei meiner x800pro bestens geklappt.

am besten erstmal auf nem stück papier üben wie dünn man mit dem pinsel malen kann. bevor du die sauerei auf der karte hats.

Die Linie muss nich dicker als 0.5mm sein.


Cya
Doc


-- Veröffentlicht durch Scorps am 17:46 am 21. Mai 2006

Habe keinen Laser Cut
im Ati Tool stehen nur 12 Pips sind frei geschaltet.
habe nach dem ich das Gigabeyt bios instaliert habe vor lauter angst weil ich nur 4 Pips hatte laut ATI Tool und dachte nie wieder 12 oder mehr Pips zu haben empty.bin bisos drauf geflasht und danach wieder die orginalen Bios geflasht-instaliert.
Sollte wenn ichs mir so überlege noch mal einen Versuch wagen hatte halt  mit Pips und Treibern einige Probleme.


-- Veröffentlicht durch Scorps am 1:30 am 17. Mai 2006

Meine ASUS X800 Pro VIVO AGP (ATI TOOL--> FF) zu Übertakten geht woll nicht nur mit Sofware-Bios?
Es muss ein Lassercut sein denn ich mit Leitpaste oder einem Bleistift umgehen muss, habe zich Bios getestet und werde Bald eh eine andern Lüfter aufschrauben und dabei gleich mal wenn nötig weitere arbeiten durchführen.
siehe ---> http://www.techpowerup.com/articles/...nolasercut.jpg
Kann einer genauer beschreiben wie ich das machen soll mit denn Punkten verbinden hatt einer schon erfahrung gemacht. (habe nur Löterfahrung 9500Pro @ 9700)

Bitte um Feedback wer so eine Karte schon Übertaktet hatt oder leute kennt die so eine haben und mit dem Freischalten der 16 Pips Glück hatten.

MfG Michi Scorp Icq 105570426


-- Veröffentlicht durch nummer47 am 17:06 am 16. Mai 2006

ja


-- Veröffentlicht durch Scorps am 0:38 am 16. Mai 2006

Kann ich denn bei meiner ASUS X 800 Pro VIVO AGP auch ein anderes Bios von einem anderen Hersteller z.b.  MSI oder Connect3D X800XT AGP flashen??


-- Veröffentlicht durch Black Milk am 14:37 am 4. April 2006

:nabend: Also zunächst einmal sei gesagt, ich habe eine x850 Pro von MSI und die hat nen gelben dingsi/ auf der packung steht VIVO.

So nu hab ich mich im Inet kaputt gelesen und würde gern mal wissen, ob jemand so nett wäre mir zu erklären wie ich überhaupt flashe?

Ich habe schon alles Mögliche runter geladen ( FlashRom, atiflash, mehrere bios für xt karten)

Mein Problem liegt nur darin, ich weiß:
1. nicht wie ich ein Backup vom normalen Bios mache
2. Überhaupt keine Ahnung habe was ich mit z.B. der flashrom.exe machen soll, also wie das Flashen funktioniert.

Ich hoffe jemand, der seine Karte geflasht hat erklärt sich bereit, es mir kurz zu erklären, wäre sehr Dankbar. :godlike:

mfG Darkspeed (Meine ICQ: 309320828)

PS: Ich bin kein voll Noob, kenn mich schon ein bissel aus.


-- Veröffentlicht durch Talla x am 23:59 am 30. Sep. 2005

hmm na ne frage wer hat den ne anleitung das ich meine x800 pro vivo auf 16 pipes freischalten kann...wär sehr dankbar ich glaub das sollte man ausnutztn weil 4pipes is sicher besser...wär echt dankbar such schon ne weile


-- Veröffentlicht durch 3D Designer am 18:44 am 25. Sep. 2005

:moin: Leute

Nach einigem Rumsuchen, bin ich auf die Seite von watercool.de gestoßen.

Die haben da ein Wasserkühlsystem für die Vorder + Rückseite aus Vollkupfer für alle X8XX karten mit Platinen - Referenzdesign von ATI.
Und noch viel mehr!!!!!!!!!

Mal reinschauen,es lohnt sich: Watercool :thumb:


-- Veröffentlicht durch 3D Designer am 20:25 am 22. Sep. 2005

Salute Manhunt81 :nabend:

Leider habe ich bisher noch kein Connect3D X850XT Bios sichten können!!

Einfach warten oder weitersuchen.

Gruß


-- Veröffentlicht durch manhunt81 am 15:39 am 21. Sep. 2005

Hat denn schon einer das Bios von der Connect3D x850xt gesichtet kann auch das xtpe Bios sein.


-- Veröffentlicht durch 3D Designer am 22:57 am 18. Sep. 2005


Zitat von Judgi um 9:47 am Sep. 16, 2005
Glückwunsch zu den 16 Pipes , Kronox :thumb:

@ 3D Designer - sofern der Custom-Lüfter wieder auf der Graka ansgeschlossen wird, ist er auch nach wie vor über die Graka regelbar:thumb: jedenfalls ist es beim Silencer so !



:nabend: Danke für die Antwort Judgi
Werde das warscheinlich nicht brauchen, da ich wohl auf Wakü umsteigen werde, was ich schon mal hatte (aber war damals nicht so der Renner);)
Das ist mittlerweile anders geworden, denn die Wakü entspringt allmählich den Kinderschuhen und wird langsam Erwachsen!!

Also bis bald

Gruß an Alle


-- Veröffentlicht durch 3D Designer am 19:20 am 18. Sep. 2005

Tach auch  :blubb:

wie ich vorhin bemerkte, hatte ich einen meiner vorherigen Beiträge
aus versehen überschrieben.
Muß wohl noch'n bischen üben!!
Und das mit dem Grafikeinfügen bekomme ich auch noch hin.
Der Beitrag ist auf Seite 2 zu lesen.

Also nochmal " mea culpa maxima culpa" :error:

Bis später

Gruß an alle


-- Veröffentlicht durch SteinerEKI am 12:28 am 18. Sep. 2005

:moin:
Also ich hab die X850 pro von Atelco jetzt mit 16 pipes und XTPE Takt fehlerfrei am laufen. Lötarbeiten oder sonstige Arbeiten ausser das flashen des BIOS waren bei mit nicht nötig.
Jetzt rennt die Karte. Geil für eine X850 XT/PE 241 € bezahlt.
Vielen Dank für die schnelle Hilfe.


-- Veröffentlicht durch Kronox19 am 9:49 am 16. Sep. 2005

thx

hmm... hatte zuerst nur auf´s XPTE bios geflasht, aber dann drehte der Lüfter nicht mehr. Und 100% Lüfter auf dauer war nichts für meine Ohren ;) Denke das es wohl daran liegt, daß die Karte mit dem anderen Bios nicht so richtig angesteuert wird. Deswegen hab ich dann auch wieder das org.Bios nur halt, mit dann offenen Pipes. Damit lief es dann.

Also eigentlich braucht man ja dafür nur 2x flashen einmal auf XTPE und zurück wieder auf Pro ohne -newbios befehl.

Gruß

PS: sry für die kurze Antwort, später mehr bin gerade auf der Arbeit..;)

-Edit- 19.48h

So, war eben bei der Post hab den neuen Lüfter abgeholt und mußte den
auch direkt mal testen. Dabei hab ich dann folgendes Bild gemacht





Da müsste doch eigentlich links zw. den beiden Kontakten
der Cut sein oder? :)

gruß


-Edit-

Karte läuft nun mit dem Silencer 540/590 @ 35°idle/55°last ohne Prob´s bis jetzt, auch nach 7 Stündiger WoW-Session.  
Sollte sich daran was ändern, werd ich´s hier aber reinschreiben...

Gruß
 



(Geändert von Kronox19 um 11:44 am Sep. 17, 2005)


-- Veröffentlicht durch Judgi am 9:47 am 16. Sep. 2005

Glückwunsch zu den 16 Pipes , Kronox :thumb:

@ 3D Designer - sofern der Custom-Lüfter wieder auf der Graka ansgeschlossen wird, ist er auch nach wie vor über die Graka regelbar:thumb: jedenfalls ist es beim Silencer so !


-- Veröffentlicht durch 3D Designer am 8:54 am 16. Sep. 2005

:nabend: Leute

Grafik an Kronox:

Bei Tech power up im ersten Bild zu sehen
Dort wurde eine Karte mit einem R420 Chip bearbeitet.
Soweit ich weis, haben wir aber eien R481 Chip auf unseren Graka's.
Da sieht der Lasercutt, sofern bei uns überhaupt ein Lasercut gemacht worden ist, anders aus!!
Die Lasercut - Grafikanleitung schicke ich dir mal per Mail zu(weiß nicht, wie ich die Grafik im Forum sichtbar machen soll)


Mal genau hinsehen!!  :cool:

an sonsten bis später Leute

  Gruß an alle



(Geändert von 3D Designer um 18:41 am Sep. 18, 2005)


-- Veröffentlicht durch Kronox19 am 21:10 am 15. Sep. 2005

:nabend:

naja, meine Leistung isset ja nicht ;) , hatte das ja auch nur in den angegeben Links gelesen. :)

Aber ehrlich gesagt, leg ich mir bis heute noch die Karten ob es nun wirklich funktioniert hat, oder eben nicht. Da man ja überall nachlesen kann das es eben mit der X850pro nicht funktionieren soll wg. des Lasercut´s (evtl. nur die PCIe Ver.? :noidea: )

Andererseit´s hab ich aber auch genug darüber gefunden, daß es eben mit manchen AGP versionen funktionieren soll, ohne arbeiten an der Platine vorzunehmen.
U.a. hatte ich auch Bilder von  X850 (AGP) Chips gesehen(angeblich pro´s) wo eben kein Lasercut zu sehen war.  

Und irgendwie muß es ja funktioniert haben, da ATItool (16pipes) anzeigt Everest auch, Aquamark stieg von ca. 61k auf 64K, 3dMark05 von 4998 auf 5501 Punkte, 3Dmark03 ca. 10k>12k  und nen Perfomance plus bei WoW/BF2 bzw. F.E.A.R. SPDemo  (Hatte gelesen, viele haben hier mit frei geschalteten Pipes probleme [pünktchen/schachbrett] Hab aber glück gehabt, bei mir sind keine fehler) hatte ich auch, bei gleicher Taktung (500/500) wie vor dem mod.

Skeptisch steh ich dem ganzen aber dennoch gegenüber, da ich zum einen nicht weiß, was genau beim hin und her Flashen passiert ist und zum anderen würd es mich schon interessieren ob nicht "noch was" ausser der Pipes beim zurückflashen des alten Bioses, also vom XTPE zum pro vom "XTPE" hängengeblieben ist und ich somit einen "Hybriden" habe der sich auf Dauer aus welchem Grund auch immer von selbst himmelt.

Bis jetzt läuft aber alles Sahne, und konnte nirgends Prob´s feststellen...:thumb:....hoffe das es so bleibt.

Ob nun bei mir auf der karte Cut´s sind oder nicht, werd ich wohl erst am Samstag erfahren, wenn ich mir die Karte für den neuen Lüfter mal vornehme.

Kann ja dann mal berichten ob da welche drauf sind. Wenn ja würden mich manchen Sachen aber echt mächtig beschäftigen :blubb:



gruß


-- Veröffentlicht durch 3D Designer am 14:26 am 15. Sep. 2005

Hallo Kronox

Hut ab und glückwunsch zu deiner Leistung :thumb:

Habe die gleiche Grafikkarte von Atelco Wie du.

Frage: Hast du nur das andere Bios aufgespielt, oder auch die Pinn's(wenn es die da überhaubt giebt) auf der Gpu - Platine bearbeitet?? :noidea:

Gieb mir da mal ne Antwort drauf, währe echt super  ;)


-- Veröffentlicht durch DooM1987 am 23:04 am 12. Sep. 2005

@Sisko
hast ne PN :)


-- Veröffentlicht durch Kronox19 am 21:07 am 12. Sep. 2005

Hab jetzt nen Weg nach langem Suchen am Sonntag gefunden.... :godlike: Thx an den Thread verfasser

Ist jetzt ne X850Pro (ProBios) @16 pipes mit lüftersteuerung.... :) stabil bei max 72° mit BF2/WOW volllast  

Hier der Link....

http://www.forum-3dcenter.com/vbulletin/showthread.php?s=75f62ae5359aa81720710b05b64f92d8&t=243366


Gruß

PS: Mein org. profil will net mehr so ganz :noidea:
PPS: hab den rest mal wieder weg gemmacht evtl besser...:noidea:




(Geändert von Kronox19 um 23:39 am Sep. 12, 2005)


-- Veröffentlicht durch manhunt81 am 15:17 am 12. Sep. 2005

und geht denn mit dem Sapphire X850 XTPE Bios die Lüftersteuernug noch?


-- Veröffentlicht durch yedi am 12:18 am 12. Sep. 2005

Hey,

Ich habe mir die "Connect3D Radeon X850Pro 256 DDR3,TV-in/-out,Retail,AGP" von Atelco gekauft und alle 16 Pixelpipelines freigeschaltet.
Als BIOS habe ich das von der Sapphire X850 XTPE genommen.
Auf dem folgenden Link findest Du alle Bios Varianten für Grafikkarten.
http://www.techpowerup.com/bios/


-- Veröffentlicht durch manhunt81 am 20:24 am 10. Sep. 2005

Das kann ich bestätigen hab gestern beim Freund auch mit einer X850 pro/VIVO von Connect3d die Pixelpipelines freigeschaltet.Das mit dem Lüfter ist bei ihm auch der läuft nur mit 0 oder 100%


-- Veröffentlicht durch Kronox am 15:21 am 10. Sep. 2005

Also, ich hab ne X850pro Vivo von Connect3d (AGP) von Atelco  mit Samsung 1.6ns Speicher und dem gelben Anschluß neben dem Powerstecker und konnte gestern erfolgreich alle 16 Pipelines mit einem "Powercolor X850 XT PE" Bios freischalten.

Allerdings wir die Karte mit dem Standard Kühler recht warm, weshalb ich sie dann per ATI tool auf standard Mhz runtergetaktet und den Lüfter auf
100% Dauerbetrieb gestellt habe.
Ergebnis: Auch bei WOW  mit vollem AF und 6x AA @1280x960 wird die Karte nicht wärmer als 68 Grad im gegensatz zu den originalen 75 Grad, und alle Pipelines waren auch frei. Natürlich ohne grafikfehler oder ähnlichem ;)

Da aber einem auf Dauer die Ohren abfallen durch den Lüfter verursachten Lärm, hab ich mich entschieden, bis zum eintreffen meines
neuen Grakalüfters (Versuch mal nen AC VGAcooler5 Rev.2) wieder das alte Bios zurückzuspielen.

Meine Hilfsmittel:

http://www.techpowerup.com/articles/overclocking/vidcard/100

http://www.techpowerup.com/bios/

http://www.techpowerup.com/articles/overclocking/vidcard/34

http://forums.guru3d.com/showthread.php?s=&threadid=149491

thx



PS: Keine garantie dafür das es auch bei jmd. anderem klappt, evtl. glück ;)

(Geändert von Kronox um 15:24 am Sep. 10, 2005)


-- Veröffentlicht durch Sisko am 23:05 am 4. Sep. 2005

Sind die vieleicht auf der GPU mit einem Lasercut lahmgelegt?

Dann muß der natürlich wieder verbunden werden!

Kenn mich da nur bei der älteren Sapphire X800SE/256MB/256Bit aus, da habe ich das schon gemacht und die 16Pipes waren frei und liefen auch fehlerfrei mit einem "X800XT" Bios!



Der Sisko


-- Veröffentlicht durch SteinerEKI am 19:22 am 4. Sep. 2005

:moin:

:blubb:Sorry die Such/Hilfefunktionen von Foren sind für mich Bömische Dörfer.:blubb:

Ich hab die AGP Version von Atelco.
Irgendwo hab ich gelesen das es schon mal geklappt hat die Pipes freizuschalten, find den Beitrag aber nicht mehr.


-- Veröffentlicht durch SFVogt am 14:05 am 4. Sep. 2005

Wir haben auch Sticky für die 6800er Angelegenheiten und denoch sind hier 4 andre Topics dazu auf der ersten Seite ;) Schreib das mal bei den auch rein, dann hast noch 4 Postings mehr auf deinem Zähler :thumb:


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 13:28 am 4. Sep. 2005

wir haben ein extra sticky, warum nutzt du das nicht! :gripe:

(Geändert von Rulinator um 13:28 am Sep. 4, 2005)


-- Veröffentlicht durch SFVogt am 13:27 am 4. Sep. 2005

Also bei den X850 Pro ist nix wie bei den X800 Pro freizuschalten?! Ok THX


-- Veröffentlicht durch MD8oooNutzer am 8:30 am 4. Sep. 2005

Also ich weis 100 Prozent das es nicht geht bei allen X850 Pro karten.
Hast du die Karte von Atelco denn genau ber der hab ich es getestet.

Also lieber die finger davon lassen.

MEIN TIPP: Wer es wegem 14tage rückgaberecht noch kann, zurückgeben und beim alternate ne 6800gt hole für 229 Sparkle oder 239 Asus :thumb:


-- Veröffentlicht durch SFVogt am 3:58 am 4. Sep. 2005

@ SteinerEKI
Ist das ne AGP oder PCIe? Mich würde dein Freischaltergebnis im Falle einer AGP Version interessieren :)


-- Veröffentlicht durch Steffen545 am 2:15 am 4. Sep. 2005

naja, hab 3kumpels die alle auch ne X850pro haben. bei keinem konnte man die restlichen Pipes frei schalten ohne fehler...

Probiers einfach aus.:thumb: Glücksache!:blubb:


-- Veröffentlicht durch SteinerEKI am 22:54 am 3. Sep. 2005

:moin:
Hallo hab mir die X850 pro/VIVO von Connect3d gekauft und wollte mal fragen ob irgendjemand Erfahrungen beim Freischalten der Pixelpipelines gemacht hat.
Also x850 pro @ x850 XT/PE (Die Taktraten passen).


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de