Das X800/X850xx Sticky

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Grafikkarten OC
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=3

--- Das X800/X850xx Sticky
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=3&topic=5841

Ein Ausdruck des Beitrags mit 328 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 110 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 548.86 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch pmiNSaNe am 14:45 am 1. Aug. 2007

drdos boot image mit nero auf ne cd brennen zusammen mit dem graka flashtool und den jeweiligen bios
dann von cd booten
aber kannst auch win98 boot cd benutzen, nur muss das flashtool auf ner fat32 partition oder auf ner seperaten cd zusammen mit dem bios liegen


-- Veröffentlicht durch d2fan am 14:14 am 26. Juli 2007

klaro geht das mit ner cd! diese muss eben nur irgendwelche treiber enthalten, damit ein dos auf den bildschirm gezaubert wird!


-- Veröffentlicht durch NoBody am 15:07 am 24. Juli 2007

braucht man unbedingt ein Diskettenlaufwerk um das BIOS zu flashen?

Kann man das nicht auch mit einer Win98 CD machen und dann in MSDos gehen?

Oder gleich die Eingabeaufforderung im Windows nutzen?

Hab nämlich kein Diskettenlaufwerk mehr:buck:


-- Veröffentlicht durch d2fan am 14:26 am 7. Juni 2007

dann verkauf sie bei ebay und kauf dir ne x1950 gt/pro bei geizhals. da wirst du nich viel geld bei verlieren!

p.s. geizhals

(Geändert von d2fan um 14:29 am Juni 7, 2007)


-- Veröffentlicht durch k3im am 15:55 am 6. Juni 2007

-->x850xt 256MB AGP XpertVision/Palit<--

auch kein temp Fühler. Super sch****e sowas. Meine Aeolus 6800LE auch keinen... nächste GraKa wird das auf jeden Fall mit das wichtigste Kriterium sein. Und min Shader 3.0 :) ... Hätte ich gewusst das die nur 2.0 hat hätte ich das Drecksding nicht gekauft. Bzw. hätte ich gewusst was das effekt mäßig ausmacht.


-- Veröffentlicht durch d2fan am 23:54 am 5. Juni 2007

dann hat die karte keinen temp.fühler, ganz einfach.


-- Veröffentlicht durch SilversurferPR am 23:23 am 5. Juni 2007

Das ist ja grad das Problem, we4der Everest noch sonst ein Proggi zeigt mir an wie warm das Ding wird. :(


-- Veröffentlicht durch Subseven am 23:07 am 3. Juni 2007


Zitat von NoBody um 14:40 am Mai 7, 2007
was is der unterschied zwischen X800GTO und X800GTO²



Der Unterschied ist wenn ich richtig informiert bin, dass die GTO² nur von Saphiere vertrieben wurde und mit einer Wahrscheinlichkeit von 99% freischaltbar war. (Hab ich mal gelesen)



Zitat von SilversurferPR um 08:42 am Mai 9, 2007
Öhm noch was. Ich find nirgendwo ne Anzeige wie warm die Graka wird?


Everest müsste das eigentlich anzeigen.


-- Veröffentlicht durch SilversurferPR am 8:42 am 9. Mai 2007

Moin

Hab gestern über nen Bekannten eine noch orginal verpackte x800 GTO AGP bekommen. Hab mich grfreut da ich nur ein bissel bezahlen mußte.

Nun gut, hab sie eingebaut, treiber rauf usw...

Everest erkennt die Karte als X800RO mit 820er Kern. Was mich als erstes wunderte war das die Karte laut Everest nur nen Core von 390 Mhz und nen Ram von 350 Mhz hat.

Also Karte raus und Lüfter ab und siehe da auf der GPU steht:

ATI Radeon 850
215RGCA11T
GH1696.1
0547AAY

ebenfalls ist ein Lasercut zu erkennen der die 4 restlichen Pipes deaktiviert hat.

Alleine was den Core angeht sollte die Graka also wesentlich mehr leisten können.

So nun zum Ram. Auf dem steht folgendes geschrieben:

HYNIX
HY5DU573222
F-33 520A

Also nix mit Samsung ram mit 1,6 :(

So und nun folgende Fragen:

1. Kann ich ohne Probs ein Bios von einer 850 GTO flashen ( da es ja der selbe Core ist )?
2. Warum sind die Werte von Core / Ram so verdammt niedrig?
3. Was bedeutet das was auf dem Ram steht?

Wäre nett wenn ihr mir da weiter helfen könntet und JA ich hab den Sticky gelesen ;)

mfg

Silver

Ädüt:

So nun bin ich komplett verwirrt, mag vllt auch am Alter liegen , wer weiß das schon.... :lol:

Und zwar folgendes:

Mit dem ATI Tool ( letzte version ) bekam ich schon bei 460 / 400 Artefakte zu sehen.
Beim ATI Tray Tool seh ich aber weder bei den Einstellungen nch jetzt bei 502 / 901 Artefakte. *grübel*

Na toll....zu früh gefreut.....  kurz C&C 3 angezockt und schon kamen sie die lieben kleinen.... :(

Hab jetzt auf 450 / 750 runtergezogen..mal sen obs hilft.

Kann mir das mal einer erklären? Oder liest das Tray Tool das einfach besser aus?

Öhm noch was. Ich find nirgendwo ne Anzeige wie warm die Graka wird?


(Geändert von SilversurferPR um 10:42 am Mai 9, 2007)


-- Veröffentlicht durch NoBody am 14:40 am 7. Mai 2007

was is der unterschied zwischen X800GTO und X800GTO²


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 13:36 am 7. März 2007

schau mal beim hersteller, meine steuerung fkt auch nur mit der asus software


-- Veröffentlicht durch d2fan am 13:09 am 6. März 2007

hallo mal wieder...
ich habe ein problem... ich habe jetzt meine xpertvision x850xt bekommen... oc ist eigentlich auch ok, sie geht bis 570/600 und wird dabei auch nicht zu warm...
aber der lüfter ist immer mit der gleichen frequenz unterwegs! auch in windows! (natürlich der höchsten!) was soll das? ist das ein bug? liegt es am treiber? (omega 3.8.330 (7.1))
wenn ich bei ati tray tools auf fan control gehe sagt er mir no hardware detected! wie kann das sein? die graka hat doch wohl eine lüftersteuerung?! ich bin verzweifelt, bitte helft mir!
vielleicht täusche ich mich auch und sie hat gar keine lüftersteuerung, aber bitte sagt es mir! ^^ eigentlich will ich für so ne alte karte ungern das geld für einen zalman oder sowas ausgeben...


-- Veröffentlicht durch Fekl am 16:35 am 4. März 2007

Hey Leute, lang nimmer hier gewesen.
Atm siehts so aus dass ich jetzt ne HIS x850XT PE ICEQ2 habe.
Also quasi ne X850XT PE mit vorinstalliertem Silencer.
Standardtakt war 540/589. Max OC hab ich jetzt 585/594 MHz. Der Core is ja ok und für mehr müsste man eben nen Vmod machen. Aber was is mit dem RAM? 5 Mhz oc? Das kanns doch echt nich sein. Aber bei allem was drüber is bringt ATI Tool Fehler (gelbe Pixel). Jetzte meine Frage, wie hole ich noch mehr Performance aus der Karte ohne Voltmods zu machen? Hat HIS vllt schärfere RAMtimings oder so? Max Temps beim Zocken sind so GPU 55° und Umgebung 45°. Aber beim ATI Tool werdens nach langer Zeit doch ma 65° GPU max und 53 Umgebung. Obwohl nen 120er Blowhole davor hängt. Wie auch immer, die Temps sollten ja trotzdem noch locker ok sein.
Also irgendwer noch ne Idee was ich jetz machen könnte?

(Geändert von Fekl um 16:37 am März 4, 2007)


(Geändert von Fekl um 16:39 am März 4, 2007)


-- Veröffentlicht durch d2fan am 17:33 am 26. Feb. 2007

3d mark 06 darfst du bei der karte auch nicht als testmöglichkeit nutzen... nimm den 05er... 06 ist ohne shader 3 quark.

schade, dass deine karte nicht höher geht! aber dann würd ich sie auch stock lassen...


-- Veröffentlicht durch k3im am 10:39 am 26. Feb. 2007

Also habe mal ein bissel mit dem ATI tool rumprobiert.

Leider geht meine Karte stable nur auf 535/554.

Immerhin bei 3dmark06 damit bei 1280x1024, AA off, Filtering Optimal, einen Score von 1099 vorher 1066.

Ganze 33 Punkte :noidea:

Was mir das wirklich beim zocken bringt weiss ich net. Vielleicht lass ich das einfach stock.


-- Veröffentlicht durch d2fan am 22:45 am 25. Feb. 2007

also, es gibt von der x850 noch eine "höhere" variante, und zwar die x850xt PE, das PE hierbei steht für "Platinum Edition".

Takt x850 Pro:   gpu: 507mhz / ram: 520mhz
Takt x850xt:      gpu: 520mhz / ram: 540mhz
Takt x850xt PE: gpu: 540mhz / ram: 590mhz

dann sag doch mal die genauen werte, wie hoch deine karte geht! interessiert mich sehr!

zu den artefakten. wenn die karte einen zu hohen takt hat, dann siehst du pixelfehler... ich weiß nciht genau wie das bei ati ist, wenn man per nvidia treiber (also coolbits) den takt hat testen lassen (also wie hoch die karte maximal geht) dann ging das automatisch nur so weit, dass man keine pixelfehler sieht, bei meiner karte jedenfalls. wenn man dann manuell noch höher geht, muss man den neuen takt immer testen. bei diesem test wird dann der 3d modus aktiviert, also last. dort sah man dann gegebenenfalls pixelfehler oder flickern oder ähnliches... oder man kriegt abstürze oder sowas...

cata soll einfach nur catalyst heißen... keine ahnung ob das ne "offizielle abkürzung" ist ^^ vielleicht benutzt du ja auch den omega treiber, die meisten sagen ja, der sei besser...


-- Veröffentlicht durch k3im am 20:56 am 25. Feb. 2007

okay okay... mach ich mich mal lächerlich :)

Ich habe das jetzt schon zig mal gelesen. Was zur hölle heisst pe takt? :)

Was heisst denn cata testen lassen?

Der Ram von der Karte geht schon einigermaßen hoch. Höher als die Gpu Prozentual gesehen immens.

Habe mir S.T.A.L.K.E.R. Radiation Pack auch schon mal vorbestellt :) Allerdings verfalle ich nicht soooo xtrem einer vorbereitungsphase. Am 23 März ist es endlich soweit!
Kann durch den Opti alle Spiele auf, ich würde sagen 80-90 prozent zocken!
(Spiele die ich so auf platte habe)
sch****e Programmierte Spiele wie z.B. Oblivion mal ausgeschlossen. Obwohl das auch schon ganz schön hoch geht.

Leider hat die Karte ja kein Shader 3 ... Das sieht man bei Oblivion ganz schön. Genau wie bei CoJ ist das einfach ein "billigerer" Sonnenuntergang.

Wie lange empfiehlt es sich denn nach Artefakten zu scannen? Ich dachte die Temp spielt dafür auch eine Rolle! Und de kommt ja erst untr Last. Aber so kann man sich auch täuschen.

Gruß




-- Veröffentlicht durch d2fan am 15:34 am 24. Feb. 2007

klar meinte ich das... nein ich habe die karte ja selber noch nich, der verkäufer meinte nur sie ließe sich sehr hoch übertakten... aber wenn du auf zb 550/600 kommst bist du ein wenig über pe und das ist doch auch schon genug... die karte die ich ersteigert hab ist auch die palit... die haben ja eigentlich alle ^^

einen temp fühler hab ich von meinem gehäuse, den werd ich versuchen irgendwo da hinzupacken... aber viel wichtiger als der chiptakt ist eh der ram... ram übertakten bringt viel mehr... da solltest du mal den cata testen lassen und dann artefakte suchen...

aber 20 stunden laufen lassen... ich wusste nicht dass das nötig ist... wenn man den takt zu hoch hat, bekommt man normalerweise sofort artefakte, nicht erst nach 20h...

außerdem "verspricht" palit ja sogar, dass die karte den pe takt erreicht, also der sollte schon drin sein... ich hab außerdem noch nen 80er gehäuselüfter neben der karte, der auch die letzte wärme rausziehen sollte...

allerdings weiß ich noch nicht wieviel das bei der karte bringt, da die ja ein geschlossenes gehäuse um den lüfter hat... bei meiner 5900 hats sehr viel gebracht!

naja ich freu mich jetzt einfach auf die karte und auf titan quest immortal thone, das kommt nämlich am 9.3. ^^

hab mir grad mit nlite schon das perfekte windows mit catalyst 7.2 erstellt, wenn ich dann die karte hab, mach ichs drauf, hab direkt alle treiber und alles sollte schön laufen :-)

btw, ist der omega treiber eigentlich merkbar besser? sollte ich den lieber integrieren? wo sind die unterschiede? (ist meine erste ati)


-- Veröffentlicht durch k3im am 14:48 am 24. Feb. 2007

Also ich habe beide angeschlossen denke auch das das muss.

Du kannst deine echt gut übertakten?

Was für ein Hersteller ist denn die x850xt von dir? Meine ist palit und leider kan ich die temp nicht auslesen :( deswegen bin ich da etwas vorsichtig bei mir. habe xtra revoltec GFP druffgebut, ging aber immer noch net gut.

ati tool soll mal max core rausfinden. da ging es plötzlich hoch bis auf glaube ich 590 core (von stock 520) und der vga adapter is abgeschmiert und ich musste neu starten.

keine ahnung wie ich da jetzt verfahren soll. auf z.b 550 stellen und nach arteakten scannen oder wie? und wenn er dann 20 stunden ohne artefakte lief is alles prima?


p.s. also der opti hat 2x1mb l2 cache aber das meintest du bestimmt...


-- Veröffentlicht durch d2fan am 13:22 am 24. Feb. 2007

naja ich hab da natürlich etwas übertrieben um meinen standpunkt klar zu machen, natürlich ist der opteron 170 geil... ^^ (der hat ja allerdings auch 1mb l2... aber überleg mal, der c2d e6600 für den ich mich interessieren würd hat 4mb!!!!)
die 70€ kommen übrigens nicht für die graka allein, sondern für 100€ hab ich jetzt ne x850xt bekommen und 30€ kriege ich für meine alte noch (ungefähr), ich hatte das vorher irgendwann gepostet.

hier die karte die ich jetzt ersteigert hab:
ebay

aber zu deinem screen, so sieht hl2 bei mir auch aus in 1280x1024 mit allem high und 4xaa und 8xaf, ich hab in meinem sys schon ne gute x800xt getestet... die frames sind vielleicht nicht ganz so hoch, aber es läuft in jedem fall absolut flüssig an jeder stelle... ich hab dann halt so ca. 90-100 fps, mit der 850 vielleicht auch etwas mehr.
jedenfalls bin ich sehr glücklich, dass ich günstig na x850xt bekommen hab, vielleicht geht der takt ja auch über pe (der verkäufer hat sowas angedeutet in ner mail). jetzt muss ich nur noch hoffen, dass mein 350w netzteil reicht ^^ aber ich denke schon, ist ein gutes nt.
btw, die karte hat ja für den strom so ein kabel was an 2 stromanschlüsse geht, muss ich die beide anschließen?


-- Veröffentlicht durch k3im am 23:45 am 23. Feb. 2007

naja, also ich glaube in den sinus milleus nennt man leute die sich mal eben alles halbe jahr neue hardware für 1000 €us leisten können "moderne performer"

dein sys lässt leider nicht direkt darauf schliessen. :)

mein altes übrigens auch nicht. mein neuer toller ich liebe ihn opti 170 2x1mb l2 cache @ 2,4 ghz ist für mich alles anderere als ne übergangslösung.

klar werde ich mir in einem jahr oder anderthalb mal en neue pcie karte hohlen, aber alleine durch den prozzi kann ich jetzt bei bf2 anstatt alles auf medium jetzt alles auf voll fahren und noch 4x aa einschalten, und das läuft zigmal besser als vorher auf medium.

die x850 macht jetzt definitiv auch nen besseren job als vorher auf dem xp2600+

dieser effekt lässt sich aber glaube ich kaum ordentlich in worte oder irgendwelche werte fassen. aber wer seinen rechner kennt, und plötzlich merkt was mit anderer hardware möglich ist, wird wissen was ich meine

ist jetzt bissel ab vom schuss, aber vor einiger zeit hatte ich mal einen duron 800 mit einer radeon 9000 128 mb.
irgedwann kam dann auf nem asrock brett der 2600+ mit der selben graka, ich bin mir bewusst das ich da einen 1,2 gig schub hatte und ne neue architektur, aber ich war schweeeeeeeerstens begeistert. das war wie tag und nacht.

vielleicht bin ich aber auch nur relativ leicht zufrieden zu stellen. wer weiss es, was weißes :)

trotzdem! falls du für 70 tacken die x850xt bekommst, SCHLAG ZU!

zu den kaum ungenutzen 2 kernen und den kaum genutzten 64bit kann ich nix sage, nur zeigen.

hl2 alles auf high 4xaa 4x af 1280x960

fps:



120 fps...

und der core:



(der direkte abfall ist der taskmanager schuld. sobald der ansprigt fällt die leistung natürlich ab weil hl2 dan wohl nich mehr wichtig ist!)

:punk:


-- Veröffentlicht durch d2fan am 17:18 am 23. Feb. 2007

leute ich kauf mir doch nicht so ne halbe übergangslösung... das ist doch rausgeworfenes geld... vor allem keinen x2 3800+ mit 512 l2... der ist genauso ausgestorben wie meine agp karte ^^ nein da investier ich lieber jetzt nochmal 70€ in mein sys, wo der prozessor nicht so viel langsamer ist, da die 2 kerne und die 64 bit sowieso kaum genutzt werden...
amd sieht im moment sowieso alt aus, ich würde auf keinen fall zu einem x2/opteron dual greifen... auch wenn sie günstig sind...


-- Veröffentlicht durch k3im am 14:47 am 23. Feb. 2007

da es dabei dann aber um ein am2 board geht oder? müsste er auch neuen  ddr2 kaufen. von einer pci express karte ganz zu schweigen.
er kann halt dann keine von seinen alten komponenten weiter benutzen.

oder seh ich das falsch.. ?  :noidea:


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 12:33 am 23. Feb. 2007

und für 150,- bekommt man schon einen x2-3800+ ee mit biostar tforce board.


-- Veröffentlicht durch k3im am 12:14 am 23. Feb. 2007

Ich habe vor 2 Monaten mein Sys aufgerüstet.

Neues Brett: Asrock 939 Dual Sata
Prozzi: Opteron DC 170
+ Passenden CPU Kühler!

Für insgesamt 300 €uro hab ich ein System welches mein vorriges ganz schön alt aussehen lässt. Konnte meine 2 GB DDR1 mitnehmen und auch meine X850xt AGP!

Das einzige Problem dabei ist nur das Brett! Kostete neu 49.99 habebei ebay 73 Eier gelatzt :)

Ich finde man kann eben auch günstig nachrüsten!


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 8:48 am 23. Feb. 2007

wenn du zuviel geld hast schon,

ansonsten kleiner x2, günstiges am2 board und 1gb ddr2 mit x1950gt

kommt dich deutlich günstiger...


-- Veröffentlicht durch d2fan am 17:24 am 22. Feb. 2007

ja da sie für ein xp system so ziemlich das höchste der gefühle ist, will ich ja auch nochmal ein bisschen die grafik aufpeppen, und ich finde 70€ sind nicht viel für so viel mehr leistung die ich kriege... ansonsten bräuchte ich ja ALLES neu, und das wird (nach meinen ansprüchen) teuer. (c2d, board, ram, x1900xt/x1950xt) da bin ich doch mit 70€ erst mal ganz gut bedient! ^^

ansonsten müsste ich sicher (wenn man das geld was ich für mein altes zeug noch kriege abzieht) trotzdem ca. 550-600€ blechen.

(Geändert von d2fan um 17:26 am Feb. 22, 2007)


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 14:34 am 22. Feb. 2007

ich würde in ein sockel a sys nix mehr investieren, da agp karten, egal welche, einfach überteuert sind.

das hat wenig mit deiner cpu zu tun, da sie für die berechnung der grafikeffekte nicht den ausschlag gibt.

die plattform ist einfach tot und deshalb ist das geld anderswo besser angelegt, zumal deine cpu bei ebay noch ziemlich viel schotter bringt...

btw: deine cpu ist mit einer 5900xt massiv unterfordert und würde leistungsmäßig besser zu einer x8xx / gf68xx mit 256mb passen



(Geändert von spraadhans um 14:37 am Feb. 22, 2007)


-- Veröffentlicht durch k3im am 14:22 am 22. Feb. 2007

Also für css und dods etc ist die karte schon geil. Das HDR läuft super und ich kann mich über meine fps nicht beschweren. Unter dem Aspekt deiner "langsamen cpu" (hatte die x850 vvor 2 monaten noch auf nem xp2600+ laufen) denke ich auch das die karte ausreichend ist.

Ich habe im september glaube ich noch 189 €us dafür geblecht, seitdem ist die karte jeden monat fast 10€us billiger geworden. Ich glaube bei Snogard, da hab ich meine gekauft, kostet sie jetzt neu 139€uro.

Viel spass beim daddeln :)


-- Veröffentlicht durch d2fan am 17:35 am 21. Feb. 2007

nvidia treiber mag ich auch wersentlich lieber aber das problem mit den shadern 3.0 ist, dass ich da auch befürchte dass meine cpu nicht mitkommt... und so gesehen ist es eigentlich was gutes, dass diese karte sie nicht hat, weil das was sie kann, läuft wenigstens gut. (versteht man das? lol) außerdem ist (auch wenn das komisch klingt) mir das eh nicht so wichtig, da ich sehr selten überhaupt neue spiele spiele. ich kaufe die graka eigentlich nur für css und tq:immortal throne ^^ umgerechnet will ich ja maximal auch nur 70€ dafür ausgeben (wenn man abzieht, was ich für meine 5900xt noch bekommen sollte). ich denke eine x1950pro lohnt sich für meinen xp "4000+" einfach nicht... die karte mag geil sein, aber die cpu kommt nicht hinterher... das hatte ich zu geforce 2 gts zeiten mal mit nem celeron, ich bin fast ausgerastet! die gts war dadurch im endeffekt langsamer als die alte tnt2, weil die cpu die neuen effekte nicht schnell genug verarbeiten konnte ^^ SOWAS will ich nicht nochmal miterleben. ich werde auch höchstwahrscheinlich eine karte mit restgarantie kaufen, um sowas wie das von dir beschriebene flimmern zu vermeiden/korrigieren. da bin ich auch sehr empfindlich ^^

jedenfalls danke für deine antwort! ich glaube mehr werd ich nicht kriegen, meine frage war einfach zu speziell... ich lass es glaub ich einfach drauf ankommen... im notfall stell ich halt schatten und sowas runter...

nvidia stört mich im moment einfach, weil sie sich diese riesen-sch****e mit dem g70 chip geleistet haben... eine gute anzeigequalität interessiert mich nämlich schon ^^

aber ich hoffe, durch die x850xt kann ich mein system noch ne weile durchziehen, bis diablo3 oder so ^^ ich spiele ja nur die 2 genannten spiele ;-)


-- Veröffentlicht durch k3im am 23:48 am 20. Feb. 2007

hi,

ich weiß daß das null mit deiner frage zu tun hat, aber ich würde immer von der kack x850xt abraten. warum? habe mir das kack ding gekauft und bin so mega sauer das ich keine ahnung hatte was shader 2 oder shader 3 für eine rolle spielen. wenn man einmal oblivion oder call of juarez mit shader 3 gesehen hat, und ich hatte vorher ne 6800le und habe es gesehen, dann ist die karte, rein von der optik und von der kompatibilität mit neuen spielen, rainbow six und neues splinter cell, einfach sch****e.#

ich weiss auch das es eigentlich an ubisoft liegt das die nicht in der lage sind ihre spiele für mehrere shader versionen rauszukloppen, trotzdem ist das ein feature was ich für überaus wichtig empfinde.

aber ich glaube da teilen sich die meinungen wie bei amd oder intel. grundeinstellung eben.

p.s. kann nur noch sagen das zumindest bei meiner palit/xpertvision x850xt im 2d betrieb, mein desktop in der linken unteren ecke unangenehm flimmert.
hätte die karte auch umgetauscht wenn ich nicht schon nen anderen lüfter druffgebaut hätte. leider die mängel erst zu spät gemerkt.

p.p.s. auch wenn ich von vielen foren einträgen in verschiedenen foren davon beeinflusst war mir das ding zu kaufen, und da auch vermittelt bekam das das die eizige agp aufrüst lösung wäre, würde ich es nieeee wieder machen. alleine schon wegen dem catalyst dreck. dagegen sind die nvidia treiber wie ne offenbarung.


-- Veröffentlicht durch d2fan am 16:19 am 19. Feb. 2007

hallo zusammen! meine frage ist sehr speziell und ich hoffe, hier findet sich jemand, der sie mir beantworten kann... ich werde mir über ebay oder vielleicht notfalls bei geizhals (geizhals) eine x850xt besorgen.
wie man meiner signatur entnehmen kann, habe ich noch ein xp system (mobile barton @2592 mhz, 216mhz fsb synchron mit ram, 2x 512mb mdt, der läuft mit 2.5 3 3 6)
ich weiß, dass die karte so ziemlich die einzige agp karte ist, die sich noch lohnt, mein sys stellt mich soweit eigentlich noch sehr zufrieden, nur an der grafik haperts halt etwas mit ner 5900xt...

endlich zur frage ^^:

ich spiele sehr viel titan quest, aber das laggt schon ziemlich und sieht auch nicht so fein aus wie es sollte, dazu gibts in einem monat ein exp-pack und das will ich voll auskosten. jetzt sagt mir thg (thg), dass ich in 1280x1024 mit max details, ingame aa und 8x af auf 23 fps komme, nur steht da leider nicht die cpu dabei, mit der es getestet wurde. auf das aa kann ich verzichten und af würd ich auf 4x runterschrauben, meint ihr mit meiner cpu is das ganze dann richtig flüssig zu genießen? (details und auflösung sollten schon so sein)
ich würde die karte falls möglich natürlich auch noch was nach oben pushen... auf pe takt oder so...

wär nett wenn mir einer hilft! ^^


p.s. ich muss mich ja grad mal korrigieren, ich wusste nicht, dass es eine x1950pro für agp gibt (geizhals), krass! allerdings bezweifle ich, dass sich die für meine cpu lohnt, außerdem ist sie mir zu teuer. ich möchte eine karte für 100€ haben.

(Geändert von d2fan um 16:39 am Feb. 19, 2007)


-- Veröffentlicht durch Subseven am 15:05 am 6. Feb. 2007

Das stimmt nicht!, wenn die Leitungen per Lasercut geöffnet ist reicht es die Methode anzuwenden, die man schon beim Athlon XP angewendet hat.
Einfach mit Leitsilber eine Verbindung zwischen den 2 Punkten herstellen und gut ist.
(nicht vergessen voher den Cut zu isolieren)


-- Veröffentlicht durch Meggle2006 am 19:21 am 3. Feb. 2007

also es gibt da verschiedene arten wie die pp gekappt sind...einmal über software dann müsste das übern rivatuner oder biosflash der graka gehen oder wenns über lasercut gemacht is dannhaste nur durch komplizierte lötung ne chance drauf...musste ma den lüfter der graka abschrauben und ma nachgucken ob da leitungen gekappt sind :thumb:


-- Veröffentlicht durch Subseven am 20:48 am 21. Dez. 2006

Musste mal mit Rivatuner ausprobieren(glaube zumindest das es geht)


-- Veröffentlicht durch MikeMetzler am 21:59 am 10. Dez. 2006

hey leute...meine frage an euch
geht meine karte auf 16PP freizuschalten?

habe eine etwas seltenere Karte:

Sapphire X800GTO PCIexpress
R430
512MB GDDR3
256Bit Speicheranbindung
12 Pixelpipelines
Chip 390 geht auf 460
Speicher 700 geht auf 1050
Zalman VF700 AlCu drauf

Würde gerne 4 weitere Pipes haben.


-- Veröffentlicht durch k3im am 16:46 am 29. Nov. 2006

Dewegen brauche ich ja auch unbedingt Asrock Dual SATA Mobo :punk:

https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=9&topic=20616


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 16:36 am 29. Nov. 2006

3dm01 ist sehr cpu/ram abhängig, kann also an der athlon xp architektur liegen


-- Veröffentlicht durch newatioc am 19:09 am 20. Okt. 2006

Denke schon, dass es an zu wenig Saft liegt, denn meine X800Pro bringt mir mit 540/540 stolze 700 Points beim 3DMark05 mehr!!!
Ähhm, was für eine CPU hast du???
Ich komme mit meiner X800Pro  OC 550/550 (stable) und meiner CPU AMD64 3200+ @ 2,6GHz auf insgesamt 21229 Punkte. Deine Zahl sieht dann aber für eine X850 ziemlich klein aus.

(Geändert von newatioc um 19:51 am Okt. 20, 2006)


-- Veröffentlicht durch k3im am 16:51 am 18. Okt. 2006

Hi!

Hab das Teil heute mal gekauft und montiert. Die Ramkühler die dabei sind sind witzig. Die kleben gar net. Muss man unglaublich feste festdrücken und hat immer noch Angst ds sie irgendwann mal im Gehäuse liegen :)

Da ich die Temperatur von meiner Karte leider nicht auslesen kann, kann ich nicht sagen ob er besser ist als der stock Lüfter. Leiser ist er glaub ich schon. Aber da es ja im Moment draussen wieder kälter wird könnte das auch der Grund sein warum mein Rechner etwas leiser ist.

Habe dennoch (keine Temp) mal per ATitool max clock machen lassen. Kommt genauso weit wie mitn Stock Kühler Ich schätze 570 Stable. Ram hab ich gar net erst probiert. Die Karte hat default folgende Werte: GPU/Ram 520/540

Hab mal mit default Werten 3dmark01 laufen lassen. 15192 Punkte. Dann dachte ich, machste mal 540/540 ... 15023 Punkte.

Ich schätze das Problem liegt eventuell an zuwenig Saft kann das? :lol:

Übrigens sieht das ganze so aus:



Wie man sieht musste ich damit die Heatpipe überhaupt passt, teilweise den Ram frei und ohne Kühler lassen. Selbst die mitgelieferten flacheren Passivkühler passen nicht darunter! (roter Pfeil)

Links kann man erkennen das ich den Orignal Kühler drauflassen konnte auf den anderen 4 Rambausteinen. Der Kühler sitzt zwar nah an dem GraphicFreezer, aber es passt! (schwarzer Pfeil)

Ist nur die Frage, nutzt es auch was? Kommt da überhaupt jetzt noch ein guter Luftzug vorbei? Überglege echt ob ich auch auf den Kühler nen 120mm Lüfter baue.

Gruß


-- Veröffentlicht durch newatioc am 17:35 am 17. Okt. 2006

@ Subseven: Wegen dem Bleistift-Mod: Habe kein Messgerät.
Wer kann mir einen aktuellen und guten Omega-Treiber für ATi sagen?

Edit: Habe einen Omega treiber gefunden



(Geändert von newatioc um 19:57 am Okt. 17, 2006)


-- Veröffentlicht durch Subseven am 17:08 am 17. Okt. 2006

Also bei standard Tat brauchen die meisten Ram`s keinen Kühler aber wenn du übertakten willst dann würde ich Ramkühler drauf machen, weil dasmacht meist im Endeffekt 10-15MHZ aus.

Welchen du jetzt schließlich nimmst liegt an dir.


-- Veröffentlicht durch k3im am 15:52 am 17. Okt. 2006

Ich will jetzt doch den Revoltech :) AUch wegen diesem testbericht http://www.orthy.de/index.php?option=com_content&task=view&id=4145&Itemid=85

Da sind auch 4 Ramkühler dabei. In dem Bericht steht auch das man die Kühler weglassen kann, weil ddr2 und 3 das eigentlich gar net brauchen...

Stimmt das? Und könnte ich wirklich drauf verzichten wenn ich ebenfalls einen 120 mm Lüfter draufbaue? Dann müsste ja noch genug Luft auf die Steine gepustet werden oder?

Gruß


-- Veröffentlicht durch Subseven am 11:38 am 13. Okt. 2006

Ja stimmt aber es werden bei dem Zalman blaue passiv Ramkühlermitgeliefert.


-- Veröffentlicht durch k3im am 17:33 am 12. Okt. 2006

Hin und her und hin und her...

Silencer zu Alternate heute zurückgeschickt. Hoffe das mit dem Zalman VF900-Cu geht dann klar. Weiss nur noch nicht was ich mit den Rams mache :( Der Zalman ist ja nur für die GPU wenn ich das richtig gesehen habe.


-- Veröffentlicht durch Subseven am 17:40 am 11. Okt. 2006

Nee ich glaub das durch die Ramkühler die Headpipe von dem "Neuen Kühler" nicht ricvhtig sitzt


-- Veröffentlicht durch k3im am 17:16 am 11. Okt. 2006

Wie meinst du das die Ramkühler drauflassen? Die Originalen die auf der Karte sind?
Schätze das das dritte Kabel zum Temperatur Regeln ist. Mir ist es aber auch zu blöd den Stecker umzufukeln.


-- Veröffentlicht durch Subseven am 17:07 am 11. Okt. 2006

Wenn de die Ramkühler drauf lässt glaub ihcn icht das das passt.


-- Veröffentlicht durch k3im am 16:42 am 11. Okt. 2006


Zitat von Subseven um 16:22 am Okt. 11, 2006
Vielleicht passt ja der Zalman VF900




Danke für den Tip!

Habe mich gerade auch nochmal was umgeschaut. Meint ihr das Teil hier taugt was? Sieht auf jeden Fall geil aus, und passen soll es ja angeblich auch.

http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=975_976&products_id=4710&osCsid=3d39b8092c08856fff59190d6371246e


Edit: Der wäre ja eventuell ganz brauchbar. Hätten wir nur das Problem das beim AC auch war, nämlich das der Strom Stecker des Lüfters bei dem Revoltec auch wieder 3polig ist. Der Originale auf der Karte aber nur 2 polig. Das ist doch zum verrückt werden.

(Geändert von k3im um 16:48 am Okt. 11, 2006)


(Geändert von k3im um 16:49 am Okt. 11, 2006)


-- Veröffentlicht durch Subseven am 16:22 am 11. Okt. 2006

Vielleicht passt ja der Zalman VF900


-- Veröffentlicht durch k3im am 16:01 am 11. Okt. 2006

Mal ein paar Infos am Rande :)

Ich bin stolzer Besitzer einer Palit/XpertVision x850xt 256 MB.
Ich habe sie erst seit kurzem und habe vor ner Woche mal mit dem ATI Tool den Max Core und den Max Ram rausfinden wollen.
Max Core ging ganz passabel von 520 Stock auf ca 570. Das ist ja schon mal ganz fein. Der Ram allerdings ging gerade mal halbwegs unstable von Stock 540 auf 555 und das Tool war schon wieder fleissig am runtertakten.
Gut denk ich mir, wie man auf dieser Abbildung sieht:



wird der Ram ja auch nur Passiv gekühlt.

Des Rätsels Lösung wäre jetzt ein Arctic Cooling ATI Silencer 5 Rev 2 gewesen. (Dachte ich  :noidea: )

Nachdem der aber heute Blitzeschnell von Alternate geliefert wurde musste ich schnell feststellen das der Silencer für Platinen die beidseitig mit Ram bestückt sind gedacht sind.
Auf meiner Karte sitzen aber immer jeweils 4 nebeneinander.

Das wars dann auch schon mitn OC'n. Denke diese Karte werde ich wohl so lassen müssen wie sie ist, ausser ich stelle mien Sys auf Wakü um. Oder jemand kennt noch andere GPU Lüfter hersteller die für ATI Karten Lüfter bauen.

Fazit! Auf einer Palit/XpertVision x850XT mit 256 MB Arbeitsspeicher passt der AC Ati Silencer 5 Rev. 2 NICHT

Vielleich tkommt ja irgendwann eine Revision raus die passt.

Gruß

k3im


-- Veröffentlicht durch Subseven am 12:56 am 11. Okt. 2006

Bei der x800pro kannst du doch nen Bleistift-mod machen?


-- Veröffentlicht durch newatioc am 19:45 am 29. Sep. 2006

Ist einer aus dem Forum aus dem Raum Bitburg-Prüm/ Eifel?
Ich möchte meine X800Pro noch weiter übertakten, will aber selbst nicht an der Karte rumlöten, da ich selber kein Material dafür habe.
Please Help!!!
Edit: Gibts denn ein Mod-Bios?????????

(Geändert von newatioc um 11:09 am Okt. 7, 2006)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 21:14 am 24. Sep. 2006

das rausfinden kost 80€! udn hat erst nen Kumpel löhen dürfen nach dem er siene wieder bekam vom hersteller (immernoch defekt)


-- Veröffentlicht durch k3im am 20:23 am 24. Sep. 2006


Zitat von morethananoob um 13:37 am Sep. 11, 2006
ok, danke fürden rat, aber genau das hatte ich mir auch gedacht, aber zurückflashn is leider nich...
werd jetz versuchn sie einzuschicken...
hoff ich hab erfolg...:sadden:

MfG
Narc



So schlecht stehen die Chancen da gar net! Der Zeitaufwand für einen Techniker herauszufinden warum die Karte kaputt ist ist viel größer als der Preis den die Karte den Hersteller kostet. Mein Dad hatte vor nem Jahr, man glaubt es kaum, den Stromstecker falschherum in die Strombuchse am Brenner gestopft gekriegt. Das Bios sagte erstmal in roter Schrift das da grade ganz schwerwiegende Fehler bei den IDE geräten am laufen sind. Eingeschickt und Austauschgerät bekommen! Sogar noch besser als das geschrottete :)

(Geändert von k3im um 20:24 am Sep. 24, 2006)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 17:58 am 18. Sep. 2006

bestens :thumb:
aber ich geh trotz dem nich weiter hoch mit der spannung :lol:


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 13:45 am 17. Sep. 2006

ich hab nun mal den VGPU Mod auf 1,7V gemacht und das Ergebnis war enttäuschent, denn vorher hatte ich mit 1,6V 640 MHz geschaft und jetzt friert ab 600MHz das Bild ein...als ich die GPU Spannung gemessen hab, habe ich mitbekommen, das bei dem freeze die gpu spannung von 1,71V auf 0V fällt.gut habe ich mit gedacht mache ich mal den IGPU mod (over volt protection  mod), aber auch das hat keine abhilfe geschafft.

nach dieser herben enttäuschung habe ich dann die spannung auf 1,65V gesenkt...und jetzt funktioniert alles wunderbar, ich komme jetzt bis 665MHz stabil und die temperatur liegt unter 45°C, dank wakü  :ocinside:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 20:31 am 13. Sep. 2006

nur VGPU :punk:
aber bei nem Kumpel ging das nich, der hat genau die selbe Karte wie ich, kein plan warum, im ernstfall einfach testen und gut ;)


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 14:57 am 12. Sep. 2006


Zitat von Compjen um 21:21 am Sep. 10, 2006
also sofort abrauchen tut se nich und 3d mark läuft auch grad ohne artefakte mit 700/550 :godlike:
mal sehn ich hoffe sie macht das min bis weihnachten so mit und schau mal was noch so geht
1,82V liegen genau an :punk:
noch hab ich was zu lachen, mal sehn wie lang :lol:
ich hoff mal es ist wie bei allen chips und es traut sich nur einfach ke9ner so viel zu geben obwohl das locker geht :ocinside:

das ging noch damit, vlt auch noch etwas mehr, aber sicher nich mehr viel :ocinside:

(Geändert von Compjen um 23:06 am Sep. 10, 2006)

Hast du für den 1,8V Mod auch den IGPU Mod gemacht, oder nur den VGPU Mod?


-- Veröffentlicht durch Compjen am 19:18 am 11. Sep. 2006

grad mal etwas gegoogelt, also ich weiß auch nich mehr wo ich das gefunden hab, aber jetzt weißte wenigstens wonach du suchen darfst ;)


-- Veröffentlicht durch morethananoob am 17:14 am 11. Sep. 2006

das is ma was prsitives :)! Mal danke ihr leuz. Sollte ichs vll auch mal 'n anderes Prog verwenden als ATIflash? weil hab schon des öfteren gehört es soll nich soooo das wahre sein?!
Und wie bastelt man so ne geile Diskette?

Weil mein Hauptproblem is, dass die Karte selbst nich mehr erkannt wird, also ATIflash bringt mir die Meldung "no adapter found" !!!

Da dran häng ich jetz schon ne weile... (Hab 'n neues Topic erstellt "AIW X800 GT -> XT" )

Könnt ihr mir bitte helfen wie ich des erzwingen kann? Also flash?

MfG
Marc

(Geändert von morethananoob um 17:18 am Sep. 11, 2006)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 16:19 am 11. Sep. 2006

es gibt auch die möglichkeit ne diskette zu basteln die das alles von selbst ausführt, googel dich doch mal zum Ziel ;)


-- Veröffentlicht durch buschmanoff am 15:26 am 11. Sep. 2006

Ich glaube aber, dass du da keinen grossen Erfolg haben wirst! :) Du hast ja immerhin die Karte "kaputt geflasht" und somit ist damit die Garantie verfallen. Versuch das alte Bios zurück zu flashen. Du musst das Flashen erzwingen, dann müsste es eigentlich gehen.


-- Veröffentlicht durch morethananoob am 13:37 am 11. Sep. 2006

ok, danke fürden rat, aber genau das hatte ich mir auch gedacht, aber zurückflashn is leider nich...
werd jetz versuchn sie einzuschicken...
hoff ich hab erfolg...:sadden:

MfG
Narc


-- Veröffentlicht durch Der Optimierer am 12:43 am 11. Sep. 2006

@morethananoob

Mann, mann, mann wie oft haben wir hier eigentlich schon geschrieben wie man testet ob die karte überhaupt 16 Pipes mitmacht. Wir haben auch jedesmal geschrieben das es nicht nur auf das Bios, sondern vor allem auch auf das Flashprogramm ankommt. Nicht mit atiflash, sondern mit dem flashrom 16pp, und das natürlich nur wenn die Fuses stimmen.

Wie auch immer, das standardprogramm bei diesem Problem wär doch eigentlich pci-karte rein, X800 rein, mit pci karte starten und per flashprogramm das alte bios wieder auf die X800 ziehen. wenn das nicht geht wiß ich auch keinen rat...


-- Veröffentlicht durch Compjen am 21:21 am 10. Sep. 2006

also sofort abrauchen tut se nich und 3d mark läuft auch grad ohne artefakte mit 700/550 :godlike:
mal sehn ich hoffe sie macht das min bis weihnachten so mit und schau mal was noch so geht
1,82V liegen genau an :punk:
noch hab ich was zu lachen, mal sehn wie lang :lol:
ich hoff mal es ist wie bei allen chips und es traut sich nur einfach ke9ner so viel zu geben obwohl das locker geht :ocinside:

das ging noch damit, vlt auch noch etwas mehr, aber sicher nich mehr viel :ocinside:

(Geändert von Compjen um 23:06 am Sep. 10, 2006)


-- Veröffentlicht durch morethananoob am 12:57 am 10. Sep. 2006

Hab mir die All In Wonder X800 GT vor 4 wochen gekauft, damals schon mit dem gedanken alles zur XT zu machen...
Nun war alles schon auf XT-niveau, außer eben die 8 pixelpipes.

Also wollt ich Bios flashn.
Hatte auch soweit alles geklapp, mit atiflash. Hab mir 'n XT bios geladen und per Startdiskette geflasht.

-> Danach ging erst mal gar nix mehr... (Grafik schwarz, PC bootet nich mehr)!!!

Also hab ich die GraKarte rausgebaut und per onboard VGA 'n Bild gekriegt.

Wollte Bios zurückflashn...

ABER -> GraKarte wird nicht mehr als GraKarte erkannt!!! ("no adapter found")!!!

Kann mir bitte jemand helfen?! Ich bin am verzweifeln...
Bitte sag mir jemand dass ich das nochma hinbekommen kann!

MfG
Marc


-- Veröffentlicht durch Jack is OC am 10:37 am 10. Sep. 2006

HI Leute,

ich wollte mir eine GraKa holen. Habe mir so die eine und andere mal angesehen verglichen usw.

Und da viel mir die X850 XT ins Auge. ^^

Top leistung zu einen verdammt guten Preis. :thumb:

Da das schon so günstig war, dachte ich mir, ich hole mir gleich auch ein  COL Zalman VF900 CU VGA Kühler!

Meine Frage ist nun, ob dieser Kühler überhaupt auf die x850 reihe raufpasst?

Dort wollte ich mir meine GraKa holen : BestsellerComputer

Freue mich auf eure Antworten!

Mit freundlichen Grüßen,

Jack


-- Veröffentlicht durch mauler am 17:40 am 8. Sep. 2006

Moin,

Hab fürn Appel und nen ei ne agp X850pro vivo von Connect3d bekommen.
Nun meine frage wenn ich die auf XT flashe für die 16pips läuft alles Ok ohne probs nur der lüfter geht nich mit der steuerung, das heisst 100% sonst garnicht. Dan dacht ich mir ok steht überal wenn lüfter ausfällt das alte Bios rauf hauen, nur wenn ich das standart bios rauf zieh zeigt er mir nur 12pips wieder an, kann mir wer sagen an was das liegt.

Und syr wenn das schon gefragt worden is nur ich finde zu dem teil nichts was genau das problem beschreibt, danke schon mal

mfg
Mauler


-- Veröffentlicht durch Henro am 16:33 am 5. Sep. 2006

standart spannung sind doch nur 1,4 oder 1,5 Volt oder ? Dann würde ich 1,8V NICHT versuchen !


-- Veröffentlicht durch Compjen am 16:07 am 5. Sep. 2006

HI,
da ich nich so der Grafikgott bin frag ich ma lieber bevor ich mist mach ;)
hab ne X800GTO@16 Pipes@1,6V
läuft soweit super, nu hätt ich gern nochmehr raus geholt, und dazu die Spannung weiter erhöt, ohne was runter zu löten geht jedoch nur 1,8V, ist das ne gute oder ne schlechte Idee :noidea:
Mit der Kühlung ist dank wakü kein Thema, aber macht dei das lang mit oder raucht es dan sofort im PC? Kein Plan was sone X800 ab kan. Hat vlt schon mal wer 1,8V drauf gegeben?
:2b Bleistift am kaufen:


-- Veröffentlicht durch Der Optimierer am 14:26 am 4. Sep. 2006

Tja das is wohl nicht so einfach zu beantworten. Kurzfristig kann man die GPU bestimmt mit bis zu 80° fahren. Aber bei einer Dauerbelastung würde ich so zwischen 50° bis 60° anpeilen.


-- Veröffentlicht durch Marcel Kuehner am 2:26 am 4. Sep. 2006

Servus @ all!:moin:

Ich wollte mal fragen wie hoch die max Temp bei einer X800Pro VIVO eigentlich ist.:noidea: Danke schon mal!


-- Veröffentlicht durch Der Optimierer am 20:19 am 1. Sep. 2006

Moinsen!

ab Seite 12 in diesem Threat findest du einige Erfahrungen zu diesem Thema.

Hier kannst du genau nachlesen wie das geht.

Las dich nicht von der Überschrift ".. funzt nur mit PCI-E Modellen usw. ..." beeinflussen.

Als erstes mit ATI Tool, wie beschrieben, die Fuses auslesen. Stimmen sie mit dem gegebenen Beispiel überein funzt auch der Mod.

Um die Pipelines freizuschalten ist nicht nur das BIOS wichtig, sondern vor allem auch das Flashprogramm!! In diesem Fall das beschriebene flashrom@16pp. Die Links zu den Programmen findest du ja alle auf dem Link.
Ich habe auf meine Powercolor X800GTO ein Powercolor X800XT Bios geflasht. Aber das Bios habe ich vorher mit Rabbit so gemodded, dass die Karte standardmäßig auf GTO Takt läuft. Zum zocken ziehe ich sie dann mit dem ATI tray Tools hoch.


-- Veröffentlicht durch Marcel Kuehner am 1:36 am 1. Sep. 2006

Servus Leute!

Wie kann ich denn bei meiner Asus X800 Pro Vivo AGP den Bios flashen? Was für ein proggi brauche ich dazu?


-- Veröffentlicht durch domtom am 11:54 am 13. Aug. 2006

Dringende FRAGE !!!!!

Bezieht sich auf die Asus x800 enhanced für 95,-  von madmoxx.
Ist ein PCI Express Adapter für NT's ohne PCI E Anschlüsse vorhande?
Sowie ein DVI auf Dsub Adapter !?

Bitte schnell helfen da ich wenn die Sachen nicht da sind die am Montag sofort kaufen muß.


(Geändert von domtom um 11:57 am Aug. 13, 2006)


-- Veröffentlicht durch Bones am 17:11 am 5. Juli 2006

müssen Sie ja, ich hab die GPU nicht übertaktet und trotzdem hats eine PIpeline erwischt, is bloß sehr ärgerlich weil ich jetzt seit bereits 2 Wochen keine 3D Graka mehr hab.


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 15:15 am 5. Juli 2006

und sie nehmen sie zurück bzw. tauschen sie?

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch Bones am 19:01 am 4. Juli 2006

So die X800 von Mad moxx is jetzt kaputt (nach 10 Tagen):noidea:
Der Speicher ging aber bis 1230 Mhz :punk:
wovon ich jetzt nichts mehr hab.


-- Veröffentlicht durch Henro am 20:29 am 29. Juni 2006

der unterschied zwischen den X800XT und X850XT liegt doch nur bei der taktrate oder ?

Na klar sind die VPUs andere bzw. der 850er hat ne kleiner gebaute, aber technologisch im sinne von features unterscheiden die sich nicht oder ?


-- Veröffentlicht durch MikeMetzler am 22:14 am 28. Juni 2006

hey, wie im profil zu sehen, hab ich ne MSI RX800 TD128.

wollte nen arctic-cooling silencer drauf schmeißen, aber karte weicht vom referenz-design ab, also besorg ich mir jetzt den zalman kühler und hoffe der passt.

mal ne andere frage, wie siehts bei meiner karte aus mit 16PP?
Ist es überhaupt möglich?

Wenn ich es übers bios probieren würde von einer x800xl, bekomme ich doch sicher probleme, denn meine hat zwar auch nen R430 aber schlechteren speicher, also kann sie die taktraten des bios nicht aushalten?

Gibts vllt ein R430 Bios welches nur PP frei macht ohne speicher/core takt zu ändern?


-- Veröffentlicht durch Bones am 14:47 am 25. Juni 2006

Erst mal muss der Herr Brasillion hier ausem Forum es mal schaffen mein Board zu schicken...


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 21:26 am 24. Juni 2006

also mit gut taktbaren grafikchip, na dann poste mal erste ergebnisse ;)

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch Bones am 10:04 am 24. Juni 2006

die Graka war mal ne x800XT :lol:
Glück gehabt, hätte ich wohl kaum günstiger bekommen können.:punk:


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 19:34 am 22. Juni 2006

dann guck doch mal auf die gpu - dann weisst du auch was dort möglich ist! :)

mit dem speicher haste wirklich nen glücksgriff gelandet, mal gucken ob es guter oder aussortierter ist!

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch Bones am 17:11 am 22. Juni 2006

freu !
Hab die Graka jetzt vor mir liegen.
Testen Kann ich sie nicht weil ich noch kein PCie Board da hab.
ABER es is Samsung cg16 drauf also 1.6ns / 1200Mhz  RAM :punk:
Ausserdem isses full retail mit mordszubehör.
Das für 96 Euro.
DANKE für den Tip.


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 19:13 am 18. Juni 2006

probier es aus, aber ich denke mal das da nicht sehr viel potenzial nach oben hin ist da es kein gut taktbarer x800xt / x850xt core bzw. speicher ist.

für das geld was du bezahlst hast ist diese karte aber allemal klasse, also freu dich über jedes mhz. ich denke mal 450mhz bei der gpu sollten drinnen sein, speicher evtl. 900mhz (optimal: 475/950)!?! :noidea:

mfg BlackHawk

(Geändert von BlackHawk um 19:14 am Juni 18, 2006)


-- Veröffentlicht durch Bones am 13:17 am 18. Juni 2006

ich hab mir jetzt ne x800 16 pipes von madmox bestellt.
Haben die dinger noch potential nach oben ?


-- Veröffentlicht durch Albi am 0:37 am 5. Juni 2006

hi!

hab die sapphire x800gto (R430) mit nem geändertem bios, was die restlichen 4 pipes freischaltet. hab mal dieses (bei der karte mitgelieferte) trixx tuning tool laufen lassen, was die karte bei 456,05/543,37 die grätsche machen lässt. bei der gpu aber wohl nicht sehr überraschend.
läuft mit 440/540 bisher stabil und macht bei 3dmark03 9624 punkte. bei leichten 415/520 sinds 500 weniger. karte macht um die 50 grad mit der standart-kühlung.

läuft eigentlich alles recht flüssig, nur das aktuelle ghost recon knallt schon ordentlich rein, was die grafikpower betrifft. dürfte aber auch stark an meiner cpu/mobo liegen.

gruß,
jens

(Geändert von Albi um 1:31 am Juni 5, 2006)


-- Veröffentlicht durch Garwain am 15:11 am 4. Juni 2006

Hi ! (hier bin ich wieder :lol:)

hat jemand von euch die
Palit XpertVision Radeon X800 XL 256MB (AGP)
und kann etwas über die Lautstärke des Lüfters sagen ?
Palit Karten sollen ja öfter mal besonders laute Lüfter haben...


(Geändert von Garwain um 15:12 am Juni 4, 2006)


(Geändert von Garwain um 20:24 am Juni 4, 2006)


-- Veröffentlicht durch BUG am 14:08 am 4. Juni 2006


Zitat von dani1 um 22:39 am Mai 29, 2006
Die XL hat kein zusäzlicher Stromanschluss, desshalb lässt sich die GPU fast ned übertackten ausser um die 20 Mhz. ander siehts beim speicher aus, der sich gut gekühlt sehr hoch hinaus takten lässt. Meine X800Xl läuft mit 420/1060 und hat doch einiges an Mehrleistung mit dem hohen Speichertakt. aber die GPU kannst vergessen, ich hab alles versucht mit Zahlmann Superkühler aber nix nur 20-30Mhz mehr.

..das liegt nicht am Stromstecker, der R430 nutzt einfach einen andere fertigungs Straße (ohne LowK in 110nm) und daher lässt sich der Chip nicht besonders gut takten. Mit einem vMod (~1.4 Volt) kann man dem Chip aber auch auf die Sprünge helfen, dann sind so um die 500 MHz Chiptakt drinn (dann aber auf gute Kühlung achten!). :)

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch Der Optimierer am 14:00 am 4. Juni 2006

@joed

Die Pipelines wurden nicht mit dem Bios freigeschaltet, sondern mit dem flashrome 16pp (das prog mit dem du das Bios geflashed hast). Das Bios muss dann nur drauf sein damit Karte und Treiber das dann auch erkennen und damit arbeiten können (Windows erkennung usw.).

Wie du die wieder weg bekommst? Leider keine Ahnung...


-- Veröffentlicht durch Heldenhaft am 17:21 am 2. Juni 2006

Tag !

Also ich habe auch die x850 pro.
Habe auch per Bios Mod auf 16pp geflasht.
Mit welcher Taktung läuft denn bei dir die Gpu und der Speicher?
Falls du auf Xt-Pe Niveau bist, takt einfach mal ein wenig runter..

Hab momentan eben die besagten 16pp und 540/580 und es läuft super!
Wenn ich länger mit nem höheren Gpu Takt gezockt habe, gabs bei mir auch Bildfehler...


-- Veröffentlicht durch joed am 9:12 am 1. Juni 2006

ich habe auf meiner X850Pro die 4 zusätzlichen Pipelines durch Aufspielen eines anderen BIOS freigeschalten. Nach 2 Monaten Betrieb bringt die Karte  öfter mal Pixelmatsch auf dem Bildschirm (grün/rosa gepunktet das ganze Bild).
Ich würde nun gerne wieder auf 12 Pipelines gehen und habe mein altes (zuvor gesichertes BIOS) aufgespielt. ATITool zeigt aber immer noch 16Pipelines an.

Kann mir jemand sagen, wie ich die 4 (eventuell defekten) Pipelines wieder rausbekomme?

thx
joed


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 18:09 am 31. Mai 2006

aber von 490 auf 530 beim speicher wie bei dir ist auch nicht die welt...


-- Veröffentlicht durch dani1 am 22:45 am 29. Mai 2006

Hab mal wie du 400/1140 probiert, hab da aber weniger Frames als 420/1080 da ist wohl das Timing zwischen GPU und Speicher besser


-- Veröffentlicht durch dani1 am 22:39 am 29. Mai 2006

Die XL hat kein zusäzlicher Stromanschluss, desshalb lässt sich die GPU fast ned übertackten ausser um die 20 Mhz. ander siehts beim speicher aus, der sich gut gekühlt sehr hoch hinaus takten lässt. Meine X800Xl läuft mit 420/1060 und hat doch einiges an Mehrleistung mit dem hohen Speichertakt. aber die GPU kannst vergessen, ich hab alles versucht mit Zahlmann Superkühler aber nix nur 20-30Mhz mehr. Nimm den Speicher hoch das bringt auch sehr viel. Ich glaub die bekommt über den PCIE port zu wenig Saft um höher zu takten. Ich könnte zwar bei meinem Board die Spannung am Port erhöhen aber ich bin erstmal mit dieser Leistung zufrieden. Spiele eh fast nur WOW im Moment und da bin ich bei max Sichtweite und sehr hoher Auflösung immer über 60Fps sogar in den Städten wo viel läuft.


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 17:06 am 28. Mai 2006

meine x800xl gpu läßt sich fast garnicht takten und das trotz super asus-kühlung und temps unter last bei max 50°

würde sich da ein vmod lohnen und wenn ja gibts sowas überhaupt für die x800xl?


-- Veröffentlicht durch Scorps am 9:38 am 22. Mai 2006

Mit ATI Silencer 5 Lüfter auf meiner GK fahre ich mit einenm Takt von Core 540 MHz und Memory von 590 MHz ohne Probleme unter vollast ,härte test in BF2 mit 49 Grad max.
Die Leistung steigerung im Spiel ist sehr gut und hamoniert gut mit meinem AMD XP2500  Borten der auf 2000MHz läuft.


-- Veröffentlicht durch Scorps am 17:45 am 21. Mai 2006

im Ati Tool stehen nur 12 Pips sind frei geschaltet.
habe nach dem ich das Gigabeyt bios instaliert habe vor lauter angst weil ich nur 4 Pips hatte laut ATI Tool und dachte nie wieder 12 oder mehr Pips zu haben empty.bin bisos drauf geflasht und danach wieder die orginalen Bios geflasht-instaliert.
Sollte wenn ichs mir so überlege noch mal einen Versuch wagen hatte halt  mit Pips und Treibern einige Probleme.


-- Veröffentlicht durch Scorps am 3:33 am 18. Mai 2006

Pille das Programm würde ich nehemen ATITool zum Testen und auch fest einstellungen geignet.
hier klicken-> ATI TOOL
MfG Scorp Michi


-- Veröffentlicht durch Pille am 22:23 am 17. Mai 2006

Hi,
kann mir jmd sagen wie hoch ich meine ATI X800 XT (Original ATI) mit Artic Cooling Silencer 4 Lüfter takten kann? Ich habe meine Karte bisher nicht übergetaktet, welche Tools wären denn empfehlenswert?

Entschuldigt wenn diese Frage schonmal kam.

gruß


-- Veröffentlicht durch Scorps am 19:05 am 17. Mai 2006

ich würde von der Rechner Leistung aus gehen ob sich noch eine X800 oder Co Lohnt.

Meine bei einigen Spielen Lohnt sich die GK noch aber die Spiele Bauen immer mehr auf rechner Leistung so das ein  XP an seine Leistungsgrenzen kommt und es trotz allen Ruckelt mit Top Qually oder auch auf niedrigsten einstellungen im Spiel.
(Ich habe einen XP 2500 Borten)

Wenn du einen XP 64 hast oder vergleich bare Leistung, Lohnt es sich wenn mann noch mit einem neuen System PCI wartet und sich eine AGP kauft.

von ASU X800 Pro vivo würde ich dir erst mal abraten, weill es noch keine erfolg und Information über ein öffnen der 16 Pips gibt.

(Geändert von Scorps um 19:09 am Mai 17, 2006)


-- Veröffentlicht durch tyler81durden2 am 18:44 am 17. Mai 2006

moin

ich hab zur zeit eine geforce 5900@5950! oblivion und fear kann ich mit der HW nicht vernünftig spielen. ich überlege, ob ich noch mal ne agp karte kaufe, oder noch auf den conroe warte und dann alles neu kaufe. würde sich denn eine X800 fuer mich noch lohnen? Was muesste man fuer eine gebrauchte noch ausgeben?
zum thema pipes freischalten: gibts karten, wo es von vornherein nicht geht. soweit ich das gesehn hab, gibts x800, x800pro, x800gto und dann hab ich noch mal was von roter und blauer platine gelesen.
was ist der unteschied zu der x850? wurde da nur der fertigungsprozess gewechselt (0.13 -> 0.09), oder ist da noch mehr verändert wurden?


-- Veröffentlicht durch Scorps am 1:16 am 17. Mai 2006

Meine ASUS X800 Pro VIVO AGP (ATI TOOL--> FF) zu Übertakten geht woll nicht nur mit Sofware-Bios?
Es muss ein Lassercut sein denn ich mit Leitpaste oder einem Bleistift umgehen muss, habe zich Bios getestet ohne erfolg, werde Bald eh eine andern Lüfter aufschrauben und dabei gleich mal wenn nötig weitere arbeiten durchführen.
siehe ---> http://www.techpowerup.com/articles/...nolasercut.jpg
Kann einer genauer beschreiben wie ich das machen soll mit denn Punkten verbinden hatt einer schon erfahrung gemacht. (habe nur Löterfahrung 9500Pro @ 9700)

Bitte um Feedback wer so eine Karte schon Übertaktet hatt oder leute kennt die so eine haben und mit dem Freischalten der 16 Pips Glück hatten.

MfG Michi Scorp Icq 105570426


-- Veröffentlicht durch NeoN am 22:20 am 16. Mai 2006

Na sichi geht das, weiß allerdings ned genau wie. Musst mal die Suchfunktion benutzen oder googlen, weiß nur das man das iwie mit ATITool machen kann...
Wenn du keine freischaltbaren Pipes hast ist das klar, dass die andren BIOSe ned mit deiner Karte gehn!
Ich würde das mit den 4 Pipes darauf zurückführen das bei dir keine 16 gehen weswegen das BIOS automatisch welche deaktiviert, damit die karte wenigstens läuft. Allerdings ist das nur ne vermutung, so gut kenn ich mich da ned aus... :noidea:


-- Veröffentlicht durch Scorps am 21:25 am 16. Mai 2006

Habe noch nicht aufgegeben.
Ob bei der Karte alle 16 Pips IO sind weis ich nicht, wollte es mit Bios Testen?
Wie soll ich das denn bei der Karte testen gibt es andere wege zum Testen?

habe die Karte jetzt wieder mit 12 Pips laufen und orginal Bios.

MfG Michi Scorp


-- Veröffentlicht durch NeoN am 19:01 am 16. Mai 2006

Hat deine Karte den überhaupt 16 vollfunktionierende pipes??


-- Veröffentlicht durch Scorps am 17:56 am 16. Mai 2006

Naj so gut war das mit dem Gigabeyt Bios!
habe statt 12 Pips nur noch 4!
Habe danch emtry.bin ausgeführt und mein orginal Bios geflasht.
Es hatt sich nichts geändert wer kann hälfen?
:godlike:


-- Veröffentlicht durch Scorps am 11:51 am 16. Mai 2006

werde jetzt das Gigabyte bios testen

Kann ich auch ein Bios von einer X 800 XL anderen Hersteller auf meine ASUS X800 Pro aufspielen?


-- Veröffentlicht durch Scorps am 0:44 am 16. Mai 2006

kann ich von verschiedenne Hestellern gleicher Karte das Bios flashen
Asus X800 Pro ViVO AGP

1 Ich habe mit meinem ATI Tool die Karte auf max506/556 getestet mit Orginal Lüfter gings nicht schneller und wieder zurück gestellt.
2 Habe ein Bios geflasht (Asus.X800XT.256.Samsung16.040511.bin) mit einer Taktung von 475/460 zum Testen aufgespielt.

Das ergebnis war das meine Grafikarte nicht erkannt worden ist vom ATI Treiber und meinem System.
Muste das alte AX800PRO Orginal Bios wieder Flashen.


-- Veröffentlicht durch NeoN am 20:26 am 15. Mai 2006

So bin gerade ma fertig mit dem übertakten meiner Sapphire x850xt und bin auf 560/620 gekommen, n bissl würde noch gehn aber die 5-10mhz lass ich ma lieber. Ist das ein recht gutes Ergebnis?? Karte ist @ Standard Kühler/Spannung. 62°/56°@100% Lüfter. Würde ein Voltmod Sinn machen??


-- Veröffentlicht durch Henro am 16:55 am 25. April 2006


Zitat von Postguru um 16:13 am April 21, 2006

Zitat von Clock Master um 15:46 am April 21, 2006
kann ich zum flashe eigentlich auch mein handy oder eine speicherkarte hernehmen?weil ich nicht in besitz eines disketten laufwerks bin.wenn ja wo kriege ich für meine graka ein 16pps bios her?
x800 gto.

(Geändert von Clock Master um 15:48 am April 21, 2006)



Du solltest dir mal das komplette Topic durchlesen ... dafür ist es da und du wirst fündig werden





hab mal vor paar tagen selber bei meiner Karte geschaut .. kann man knicken es exsistieren keine Lasercuts .. so darf ich weiter mit nur 12pps rumeiern ...




ich hab einen lasercut ... aber man sagte mir weiter oben das ich nicht freischalten könnte :noidea:


-- Veröffentlicht durch Postguru am 16:13 am 21. April 2006


Zitat von Clock Master um 15:46 am April 21, 2006
kann ich zum flashe eigentlich auch mein handy oder eine speicherkarte hernehmen?weil ich nicht in besitz eines disketten laufwerks bin.wenn ja wo kriege ich für meine graka ein 16pps bios her?
x800 gto.

(Geändert von Clock Master um 15:48 am April 21, 2006)



Du solltest dir mal das komplette Topic durchlesen ... dafür ist es da und du wirst fündig werden





hab mal vor paar tagen selber bei meiner Karte geschaut .. kann man knicken es exsistieren keine Lasercuts .. so darf ich weiter mit nur 12pps rumeiern ...


-- Veröffentlicht durch Clock Master am 15:46 am 21. April 2006

kann ich zum flashe eigentlich auch mein handy oder eine speicherkarte hernehmen?weil ich nicht in besitz eines disketten laufwerks bin.wenn ja wo kriege ich für meine graka ein 16pps bios her?
x800 gto.

(Geändert von Clock Master um 15:48 am April 21, 2006)


-- Veröffentlicht durch Henro am 8:01 am 25. März 2006

hmm ... schade :(


aber ok ... in UT04 was ich hauptsächlich spiele gehts nu gut ab das reicht mir erstmal :)


-- Veröffentlicht durch Mansurb am 7:53 am 25. März 2006

Bei der GT kannste nix machen, die hatte ich auch, bringt auch nix die Laser Cuts zu verbinden, reine Zeitverschwendung.


-- Veröffentlicht durch Henro am 14:46 am 21. März 2006

warum hilft mir denn niemand ? :cry:


Bringt es was wenn ich den lasercut verbinde ?


-- Veröffentlicht durch Henro am 12:23 am 12. März 2006

ok also diese F's sind nicht da wo sie sein sollen ... :(


Kann ich trotzdem irgendwas machen ?


-- Veröffentlicht durch Henro am 11:40 am 12. März 2006

Soooo ... nu will ich auch mal :)

Also ich  hab gestern ne X800GT Bekommen. Sapphire 256MB. Was kann ich damit nu machen ?

Ich hab mal den Kühler runter genommen um zu schauen was für ein Chip verbaut ist ... aber irgendwie werde ich daraus nicht schlau :

ATI
Radeon X800GT
215RBMAGA12F
GF9177.1
0531AA

Dachte eigentlich ich würde da sowas finden wie "R4xx" ... aber pustekuchen. Werde sie gleich einbauen und mit tools schauen was es ist.

Dann habe ich aber noch bemerkt das von den beiden brücken in der rechten oberen ecke eine per laser getrennt ist.


Ich werde auch gleich mal mit dem AtiTool nach den F's gucken ;)



Aber wie läuft es dann weiter ? Muss ich den Lasercut verbinden ? Muss ich dann trotzdem ein anderes Bios flashen und wenn welches und warum ?

Und wie kann man sich im vorfeld sicher sein das man die pipes freischalten kann und das sie nicht kaputt sind ? Und kann man es hinterher wieder rückgängig machen ?

Weil ich  hatte gelesen das man erst z.B. das Bios von ner X850Pro flashen soll und dann wieder sein altes zurück und das die pipes dann trotzdem frei wären :blubb:

Naja hoffe es nimmt sich mir jemand an und hilft mir ;)


-- Veröffentlicht durch Der Optimierer am 13:54 am 8. März 2006

Mit 16 Pipes benötigt die GPU nen bißchen mehr Watt (Da mehr Transistoren aktiv sind). Folglich gibt sie auch mehr Wärme ab.
Wie groß ist denn der Unterschied? Könnte ev. daher kommen...


-- Veröffentlicht durch ATROXX am 17:48 am 6. März 2006

wieso macht meine x800 pro @xt seit dem flashen nicht mehr so viel takt mit wie vorher ist das normal?? :noidea: :D ich dachte pipes haben nix mit dem takt zu tun..


-- Veröffentlicht durch W1esel am 14:04 am 17. Feb. 2006

@Postguru

:nabend:
Hab ne Sapphire X800GTO Fireblade. Bei der ist das freischalten der 4 pipes sicher nicht möglich da der lasercut am chip ist :(
Weis nicht genau ob das bei der "normalen" X800GTO auch so ist. Du kannst ja die beiden karten miteinander vergleichen...


Meine Fireblade läuft auf 560/1200 mit Silencer und Anti- Klackermod:ocinside:


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 14:14 am 15. Feb. 2006

Da musst du glaube die Lasercut Brücke verbinden und dann ein BIOS mit 16Pipes draufflashen, dann sollte es eigentlich funzen.


-- Veröffentlicht durch Postguru am 13:21 am 15. Feb. 2006

Es scheint keine Lösung zu geben um bei einer normalen Saphire X800GTO   (nicht GTO²)  die restlichen 4 Pipelines freizuschalten ...  Mod-Bios und andere brachten kein erfolg es blieben immer die 12 Pipelines  und einen Passenden Hardwaremod habe ich auch nicht gefunden ...


derzeit meine GTO 530/540 getaktet ....


-- Veröffentlicht durch Bountyhunter am 8:33 am 10. Feb. 2006

Dann hat es sich bei mir erledigt!

Danke für den Tipp:godlike:


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 22:37 am 9. Feb. 2006

teste mal mit ati-tool unter den settings wie auf dieser seite beschrieben:

hier klicken


-- Veröffentlicht durch Bountyhunter am 12:47 am 9. Feb. 2006

Servus,

habe eine MSI RX800 TD128. Die Karte hat laut Everest den R430 Chip und 12 Pixelpipelines. Ist da irgendwas zu machen um auf 16 PP zu kommen? Ich meine gelesen zu haben, das die XL Version auch den R430 hat, die hat aber 16 PP.

Falls es was gibt, wäre ich über eine genaue Beschreibung der Vorgehensweise beim Flash sehr dankbar!!

MfG Bounty


-- Veröffentlicht durch Der Optimierer am 21:33 am 4. Feb. 2006

@daminator

Würde dir das "ATI Tray Tools" empfehlen.

Hier kannst du ganz einfach die Taktraten ändern und diese dann Testen.
Sehr gut ist auch das automatische übertakten -> Find Max GPU und Find Max MEM.
Es werden dazu natürlich auch die GPU und Mem Temps angezeigt.

Neues Bios flashen bringt dir nix. Such einfach die höchsten Taktraten die möglich sind und speichere diese.
Wenn du dann Zocken willst und dafür mehr Dampf brauchst reicht ein Mausglick auf das Profil und die Karte dreht auf.

Vorteil, die Übertaktung ist nicht dauerhaft. Sollte dein Rechner mal nen Abgang machen sind beim neustart wieder die original Taktraten eingestellt.

Wenn du das PE Bios mit den höheren Taktraten flasht is das dauerhaft. Müsstest dann natürlich nicht immer das Tool benutzen, aber die Garantie is auch dahin...


-- Veröffentlicht durch daminator am 17:22 am 4. Feb. 2006

Hi!

Ich bin jetz Besitzer einer Powercolour X850 XT
Wie kann ich die am besten ocen?

Was bringt es mir, wenn ich die per BIOS auf die PE flashe?
Wie kann ich am besten flashen?

Welche Taktraten sind so ungefähr bei der Karte das Maximum?

Hab eine gute Kühlung (ATI Silencer)


-- Veröffentlicht durch ZeNtaU am 14:45 am 4. Feb. 2006

hi

ich bekomme meine x800xl von connect3d net höher als 410/513 was mach ich falsch ( ich übertakte mit atitool ) und gibt es irgendwie voltmods oder bios flash ( wo man mehr volt bekommt ) wo man net malen b.z.w. ein diskettenlaufwerk braucht??

Gruß ZeNtaU


-- Veröffentlicht durch Der Optimierer am 19:59 am 2. Feb. 2006

Hallo!

Hatte ja versprochen meine Ergebnisse nach Abschluss der Modifikationen hier zu Posten:

Meine Karte:
Powercolor X800GTO VIVO

Modifikationen:
flashrom 16p + X800XT Bios
GPU - Wassergekühlt
Speicher - Revoltec Kupferkühler
120er Radiator in der Seitenwand meines Gehäuses

Ergebnisse:
GPU @ 580 Mhz bei Max 45 Grad
Mem (1.6ns) @ 560MHz bei Max GPU-Umgebung 41 Grad
16 Pixelpipelines

GPU und Speicher gehen zwar noch weiter, ich will es aber nicht übertreiben. Original sind ja 400 GPU und 490 Mem. Denke mit diesen Ergebnissen kann man zufrieden sein.

Ergebnis 3D Mark 05 - 6330 Punkte - mit Original-Takt 5005 Punkte
:punk:


-- Veröffentlicht durch Paseoboy am 23:17 am 1. Feb. 2006

Welche Treiber sind den für ne X800GTO zu emphelen? Eher die Omega oder der originale Catalyst?


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 9:42 am 1. Feb. 2006

statt jetzt noch mit garantieverlust zu flashen die gto² würde ich mal ein auge auf das hier werfen:

256MB PowerColor Radeon X800 GTO16 DDR3 PCI-E Retail
Memory & Bus Width 256 MB GDDR3 / 256 bit, Core Speed 400 MHz, Memory Speed 490 MHz x 2, Output Dual DVI / / / / HDTV, Interface PCIE x16, Pixel Pipelines 16

diese gto hat bereits die vollen 16 pipes!!!!!

nur kann ich nix über die speicher finden, denke mal 2,0 ns

welche taktraten möglich sind und welcher chip drauf ist, kann ich auch noch net sagen.

nur - jetzt noch ne gto² kaufen halte ich nicht mehr für ratsam.
entweder die oben genannte (kostet gleich wie die saphire gto² mit 12 pipes) oder direkt ne x850xt für n paar euros mehr:lol:





(Geändert von kawabiker1971 um 17:50 am Feb. 2, 2006)


-- Veröffentlicht durch Philly am 17:09 am 30. Jan. 2006

Tja, die Lösung war das Sapphire BIOS der X850XT PE von www.techpowerup.com


Dann unter DOS mit Flashrom -f -p 0 XXXXXX.bin

geflashed...


:punk:

PS.: Neue Taktrate: 600/1300 :punk:


-- Veröffentlicht durch Paseoboy am 16:54 am 30. Jan. 2006

Mit Lösung wer doch mal fett! ;)


-- Veröffentlicht durch Philly am 21:34 am 27. Jan. 2006

So nochmal...



X800GTO² @ X850XT - PE @ 600/1200 :punk:


-- Veröffentlicht durch Philly am 14:14 am 27. Jan. 2006

Hey...ho!

Ich möchte meine Sapphire X800 GTO² auch auf 16 Pipes flashen, habe aber KEIN Diskettenlaufwerk mehr.


Wie kann ich das dennoch machen? Risiken?

Vielen Dank :thumb:


-- Veröffentlicht durch fire113 am 19:18 am 24. Jan. 2006

:moin::moin:

@W1esel ? was genau ? CPU,GPU??? , achja hab mal nachgeschaut :( Dein Profil ist leider LEER, da kann Ich ohne Info nur schlecht beraten.

Klappt halt ned so mit der Glaskugel...is klaa Näh, also ausfüllen.
Schreib auch bitte Dein Stepping der CPU rein.

Fürs erste schraub mal dein FSB hoch und schaum mal wie "hoch" Du kommst, achte aber PEINLICHST auf Deine Temps!!! wenn Du im "grünrn" Bereich liegst pack noch etwas mehr Vcore auf die CPU  und weiter ABER ACHTE AUF DEINE TEMPS!!!.
Meine GPU ist unter Wasser von daher kann Ich nicht genau sagen bis wieviel Volt es unproblematisch bleibt.

Good luck fire113.


(Geändert von fire113 um 19:38 am Jan. 24, 2006)


-- Veröffentlicht durch W1esel am 16:55 am 24. Jan. 2006

Moin fire133.

Hab gesehn wir haben das selbe Mainboard.
Kannst du mir vielleicht n paar tipps geben wie ich der alten lady feuer unterm hintern machen kann:noidea:

Danke champ.


-- Veröffentlicht durch jvcc am 16:18 am 21. Jan. 2006

also ich hab nur gpu waküd
auf ram is nix ( habs ausprobiert  ahat aber nix gebracht )
ram muss nur kühl genugh sein ^^  
also wenn geheusebelüftung ok is reicht das
ansonnst reichts nen lüfter @5v vor die karte zu schnallen

mit dem originalkühler oder dem silencer wird der ram noch heisser als mit wakü ^^ ( der kühkörper heizt den ram mit auf ...)


mit originalkühler hab ich 540/560 geschafft  
und mit wakü 560/620 O_o  
also muss der originalkühler den ram sogar zusätzlich aufgeheizt haben ....
hab auch noch nen lüfter zum testen davor gehängt , hat aber nixmehr gebracht .....

hab auch den bleistiftmod für die gpu versucht
aber brachte nur ~10mhz und ne menge wärme :lol:

m.f.g.   JVC


-- Veröffentlicht durch fire113 am 13:14 am 17. Jan. 2006

moin moin,

...da musst aber weit unter der 30°C(UNTER DRUCK!!!) marke bleiben,sonst bringt das NIX. Hab n paar tests gemacht und erst als Ich den Radi EXTERN(offenes Fenster) gestellt hatte wurde sowas möglich! oder ne Kompressor Kühlung damit mast wirklich kalt und die GPU geht ab weit jenseitzs von 600/600.

...bist sicher mit GPU und Ram? Bench mal ´n bisschen rum und spiel mit dem GPU und Ram Takt?

cu fire113.

(Geändert von fire113 um 13:16 am Jan. 17, 2006)


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 16:14 am 16. Jan. 2006

da mehr gpu-takt mehr als mehr ram-takt bringt, sollte man die rams net wakü-hlen, jedes °C weniger lässt der gpu paar mhz mehr...


-- Veröffentlicht durch fire113 am 23:08 am 15. Jan. 2006

hi


...hab alles unter Wasser :)
...wenn Du nur die GPU unter Wasser setzen willst dann würd ich aber noch was wau fie Ram´s kleben, kleine Ramkühler aus Kupfer 8x für ca.5~9€ aber dauch das ganze Kupfer bekommt die Karte Schlagseite,musst abstützen.

cu fire113.


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 21:33 am 15. Jan. 2006

Ich hab schon ne Wakü mit Trippl Radi.
Es reicht doch nur die GPU dran zu hängen und die Rams passiv zu kühlen, oder ist es besser die Rams auch mit an die Wakü zu hängen?


-- Veröffentlicht durch Gibtnix am 21:28 am 15. Jan. 2006


Zitat von Chefwilli um 21:24 am Jan. 15, 2006
Ich hab mir jetzt eine X850XT für PCIe gakauft. Nun stellt sich die Frage was für eine Kühlung ich nehmen soll.
Bringt es viel die Karte an ne Wakü zu hängen? Kann man mit Wasser deutlich weiter übertakten als z.B. mit einem Silnecer oder einen Zalman?
Ich brauche dringen euren Rat.



also wenn du ne WaKü hast, würde ich die Karte an deiner Stelle da mit dran hängen. Aber extra ne WaKü nur für die GraKa anschaffen, halte ich für sinnlos:thumb:


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 21:24 am 15. Jan. 2006

Ich hab mir jetzt eine X850XT für PCIe gakauft. Nun stellt sich die Frage was für eine Kühlung ich nehmen soll.
Bringt es viel die Karte an ne Wakü zu hängen? Kann man mit Wasser deutlich weiter übertakten als z.B. mit einem Silnecer oder einen Zalman?
Ich brauche dringen euren Rat.


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 20:01 am 15. Jan. 2006

ich wollt nur ne ungefähre einschätzung, also 3000 punkte oder 4000 punkte oder so?! :noidea:


-- Veröffentlicht durch fire113 am 19:16 am 15. Jan. 2006

moin moin,


...welche 3Dmark? 01,03,05? aber schau am besten selbst nach.
www.futuremark.com und da kannst im Projektmanager aussuchen welche Karte und Prozessor.


cu fire113.


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 16:34 am 15. Jan. 2006

was hat denn eig. die x800 gto mit 128 mb drauf, so 3dmark-mäßig...


-- Veröffentlicht durch fire113 am 11:53 am 13. Jan. 2006

moin moin,


...hab ne Sapphire x800GTO'2 Dual DVI, mit 16Pipes von Haus aus :)
Ohne Vmod oder Vddmod konnt ich das Teil gleich auf 575/616 fahren.
3dmark 03-->~14190, http://service.futuremark.com/compare?2k3=4546146

? max V für die GPU ? is das so wie bei dem R430 ? also max. mit Wasser so 1,7-1,75 Volt ?

cu fire113.


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 19:20 am 11. Jan. 2006

@hasut

wer - ich?
den standard kühler - der brüllt zwar recht heftig wenn er was leisten muss, aber die temps der karte gehennicht über 68 grad drüber unter last;)

das ich vollkommen im rahmen:)


-- Veröffentlicht durch hasut am 0:11 am 10. Jan. 2006

hey was hast du für eine kühlung?


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 17:21 am 9. Jan. 2006

Zitat von kawabiker1971 um 17:19 am Jan. 5, 2006
also - dann will ich mal meine punkt im 3dmark05 mit meiner
x800 gto fireblade mit ati-tool @550/600 und 12 pipes
1024x768  ---->5662 Punkte

korrektur - mit aktuellem treiber und ati-tool @580/614 bei 12 pipes
1024x768 ------> 6068 Punkte
jetzt bin ich erstmal zufrieden;)


-- Veröffentlicht durch BlueDark am 15:26 am 9. Jan. 2006

Noch fester drücken ;) oder löten


-- Veröffentlicht durch scorpion1 am 23:36 am 8. Jan. 2006

Hy,
kleine Frage zum VGPU Mod bei X850xt:

beim VGPU Mod muss man mit nem Bleistift die 2 Lötpunkte verbinden und net wie beim VDD Mod nen Wiederstand übermalen,
ich hab jetzt VDD Mod erfolgreich gemacht beim VGPU Mod kriege ich aber net genug vom Bleistift drauf das sich der wiederstand veringert was kann ich machen ? (ausser Löten )


-- Veröffentlicht durch faulpelz am 14:08 am 8. Jan. 2006

doch doch das ist schon soviel du hast ja 500MHz mehr auffem prozz und der rest ist ja auch höher getaktet die 33mhz auffem gpu die du weniger hast machen dann auchnichtmehr viel bei dem rest.du musst ja bedenken das der a64 sowieso schneller geht.
zum vergleich: bei THG erreichen die im 03er ~10000 und ich nur 9000 @ default. beim 05er wären das an die 200 bis 300 punkte wenn nich nochmehr muss ich aber mal genau nachgucken


-- Veröffentlicht durch Gibtnix am 13:52 am 8. Jan. 2006


Zitat von faulpelz um 13:44 am Jan. 8, 2006
@gibtnix:
lol logo reisst dein A64 die punkte raus erstens viel mehr takt und dann sowieso bessere architektur und mehr ram, besseres board... hätten auch mehr als 150 points sein können.
die werte die tomshardware mit meiner karte erreicht habe ich auchnoch nie geschafft. komisch aber ich glaube nicht das es daran liegt das die nen fx57 nehmen und der rest des systems ne ecke schneller ist.ne der prozz ist doch fast dasselbe lol:lol:macht ja nix



naja, wenn der Rest vom System wirklich der Grund sein sollte, dann muss das ehr sowas in Regionen von 200 und mehr Punkten rausholen - meine GTO @X850 Pro ist mit 507/575 ja schon etwas langsamer als die Fireblade @540/580. Und ob das restliche System da so viel reißen kann weiß ich jedenfalls nicht. Das es etwas ausmacht, ist mir durchaus bewusst, allerdings nicht wie viel oder wie wenig...


-- Veröffentlicht durch faulpelz am 13:44 am 8. Jan. 2006

@gibtnix:
lol logo reisst dein A64 die punkte raus erstens viel mehr takt und dann sowieso bessere architektur und mehr ram, besseres board... hätten auch mehr als 150 points sein können.
die werte die tomshardware mit meiner karte erreicht habe ich auchnoch nie geschafft. komisch aber ich glaube nicht das es daran liegt das die nen fx57 nehmen und der rest des systems ne ecke schneller ist.ne der prozz ist doch fast dasselbe lol:lol:macht ja nix


-- Veröffentlicht durch W1esel am 13:15 am 8. Jan. 2006

Die max. Temp unter Volllast beträgt 61°C, das ist doch nicht wirklich viel.
Hab gelesen mann soll unter der 85°C Marke bleiben um seiner Karte nicht vorzeitig den Gnadenschuss zu geben.
Oder bin ich da falsch informiert...:noidea:
Mit der Kühlung sollte ich normalerweise kein prob haben. (Auf meiner Karte ist ein 2 Slot Radiallüfter welcher auch auf der X850er Serie vertreten ist)

Naja, sin ja nur 150 Punkte...
:sadden:


-- Veröffentlicht durch Gibtnix am 10:03 am 8. Jan. 2006


Zitat von W1esel um 19:53 am Jan. 7, 2006
Hhmm..., komisch:noidea: (übrigens danke für die Antwort:thumb:)

Dein MB und deine RAM sind besser als meine.
Aber ich hab nen höheren GPU und Mem takt.

Wenn du zufällig ne idee hast wie ich noch n paar punkte rauskratzen kann, ich bin für jede Anregung offen;)

Aja, hab natürlich die Settings auf Performance, AA auf null und filtering auf null gesetzt.



Wird deine GraKa denn evtl. zu heiß, dass sie sich deswegen automatisch runtertaktet?:noidea:

wäre ja ne Möglichkeit...

ich hab aber noch vergessen zu sagen, dass ich meine GTO zur X850 Pro umgeflasht habe. Dazu habe ich das Original-BIOS zunächst auf 507/575 MHz (Standart X800GTO: 400/490 - Standart X850 Pro: 507/520) gesetzt und danach die GraKa-ID auf X850 Pro geändert.
Aber dadurch können ja normalerweise keine 150 Punkte kommen...:noidea:


-- Veröffentlicht durch Der Optimierer am 0:04 am 8. Jan. 2006

Hallo!

Wie auf den vorherigen Seiten geschrieben habe ich meine Powercolor (AGP) X800GTO auch (genau wie hasut) auf eine XT flashen können.

3D Mark 05 mit Standard Einstellungen also 1024 x 768, kein AA usw.
6180 Punkte - Bei 16 Pipes, 560 GPU und 540 Mem.

Wie hasut schon geschrieben hat, ist bei dieser Taktung noch nicht Feierabend! Vor allem der 1,6 ns Speicher der Powercolor macht noch mehr mit. Aber da muss erstmal ne anständige Kühlung her (läuft noch der Standard Kühler).

Aber ich denke mit meinem System ist jetzt eh das maximale erreicht.

Barton 2500+ @ 3200+
Ram 1 GB MDT @ 400 Mhz (Dual Channel)
X800GTO @ X800XT (560/540)


-- Veröffentlicht durch W1esel am 19:53 am 7. Jan. 2006

Hhmm..., komisch:noidea: (übrigens danke für die Antwort:thumb:)

Dein MB und deine RAM sind besser als meine.
Aber ich hab nen höheren GPU und Mem takt.

Wenn du zufällig ne idee hast wie ich noch n paar punkte rauskratzen kann, ich bin für jede Anregung offen;)

Aja, hab natürlich die Settings auf Performance, AA auf null und filtering auf null gesetzt.


-- Veröffentlicht durch Gibtnix am 19:10 am 7. Jan. 2006


Zitat von W1esel um 13:39 am Jan. 5, 2006
Die Standarteinstellung ist bei mir 1024x768, kein AA und Filtering auf optimal.

Hab ne Sapphire Radeon X800 GTO Fireblade @ 540/580MHz
---------------> 5413 Benchmarks <-----------------(bei 1024x768)

Mein System:

Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 3.20GHz
ASUS P5GD1
SEITEK 2x 512MB CL 2,5
Sapphire Radeon X800GTO Fireblade @540/580MHz

Ist das in ordnung für mein system:noidea:
Was sagt ihr dazu?



also ich halte das für was wenig.... ich habe mit meiner Sapphire GTO (normale) @507/575 ~5580 Punkte, also 150 mehr, bei weniger Takt als deine.

Vielleicht ist es auch mein restliches Sys, aber ich weiß nicht, ob das so viel besser ist als deins, dass es meinen Score so verbessern könnte:

A64 @2.7 GHz
DFi nF4 Ultra-D
2x 512 MB DDR500
:noidea:


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 18:50 am 7. Jan. 2006

nö, atitool 0.25 beta 10 ist mein derzeitiges:)


-- Veröffentlicht durch W1esel am 18:18 am 7. Jan. 2006

Hast du mit ATITool übertaktet?!?

Denn ich bekomm beim ATITool 0.24 ab 554/608MHz Anzeigefehler bzw. Fehlermeldungen.
Sollte ich also meinen derzeitigen Takt (540/580) auf 550/600 erhöhen:noidea: oder sollte ich lieber auf Nummer  "sicher" gehn und meinen Takt halten.:noidea:
Hhmm...???


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 17:19 am 5. Jan. 2006

also - dann will ich mal meine punkt im 3dmark05 mit meiner
x800 gto fireblade mit ati-tool @550/600 und 12 pipes
1024x768  ---->5662 Punkte

denke, daß ist nicht top, aber ordentlich;)

will mal sehen, ob ich die marke 575/615 noch fehlerfrei packe und austeste. eventuell fällt ja die 6000er marke noch

mit 800x600 schaffe ich 6551 mit 550/600.
nur mal so zur info, daher mein vorriges nachfragen:)


-- Veröffentlicht durch W1esel am 16:53 am 5. Jan. 2006

Nein, es ist definitiv nicht möglich wie kawabiker1971  es bereits erklärt hat die vier pipes freizuschalten.
Leider... :-(


-- Veröffentlicht durch hasut am 16:16 am 5. Jan. 2006

läuft die karte den mit 16 pipes?


-- Veröffentlicht durch W1esel am 13:39 am 5. Jan. 2006

Die Standarteinstellung ist bei mir 1024x768, kein AA und Filtering auf optimal.

Hab ne Sapphire Radeon X800 GTO Fireblade @ 540/580MHz
---------------> 5413 Benchmarks <-----------------(bei 1024x768)

Mein System:

Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 3.20GHz
ASUS P5GD1
SEITEK 2x 512MB CL 2,5
Sapphire Radeon X800GTO Fireblade @540/580MHz

Ist das in ordnung für mein system:noidea:
Was sagt ihr dazu?


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 12:06 am 5. Jan. 2006

aber in der vollversion kann man alle erdenklichen einstellungen vornehmen:lol:

aber zwischen der 1024er und der 800er auflösung liegen bei mir um die 1000 punkte diff.

was ist den standard bei der nicht-vollversion? da müsste doch die auswertung im detail angezeigt werden können, mit welcher einstellung wie auflösung/kantenglättung, ..... getestet wird!

schaut doch mal rein und gebt doch nochmal rückinfo

Danke:thumb:


-- Veröffentlicht durch Gibtnix am 10:06 am 5. Jan. 2006

in der nicht-Vollversion kann man doch eh nix ändern:noidea:


-- Veröffentlicht durch Falcon am 1:12 am 5. Jan. 2006

jup nichs ändern an den einstellungen ;)


-- Veröffentlicht durch hasut am 1:11 am 5. Jan. 2006

also ich für mein teil, habe bei 3D Mark05 die standartwerte gelassen....

GTO@XT (560/550)@16pp =6446 Punkte
Wobei die Tackraten nicht das Ende der Fahnenstange sind.
restliches System siehe Signatur


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 22:38 am 4. Jan. 2006

hallo zunächstmal

ich hab ne sapphire x800gto fireblade, mit r480 chip.
die 12 pipes auf 16 zu bringen bei der fireblade geht definitiv NICHT, da am chip selbst der lasercut ist und daher nicht zu zumgehen. das ist fakt.
sapphire hat mir selbst geschrieben, dass es nur mit der gto² von 12 auf 16 pipes geht. da ich aber 1,6 ns speicherchips habe geht das übertakten mit ati-tool sehr gut.

jetzt aber mal meine frage:
jeder redet vom 3dmark05 und verkündet irgendwelche punkte.
aber niemand schreibt bei welcher auflösung! 1024x768 oder 800x600? oder noch was anderes.

wie ist nun eigentlich die sache hiermit? kann mir das mal einer verraten? will das nur mal als referenz für meine karte vergleichen können, ohne später zu damit rumzuprahlen:thumb:

(Geändert von kawabiker1971 um 22:53 am Jan. 4, 2006)


-- Veröffentlicht durch faulpelz am 21:19 am 4. Jan. 2006

tja dann wirds ne runde schwerer nur soweit reicht mein wissen auchnet im moment mehr weiss ich auchnet aber irgendwie gehts schon hab auch schon viel googlen müssen weil irgendwie hier nix rüberkommt :noidea:


-- Veröffentlicht durch Gibtnix am 11:15 am 4. Jan. 2006


Zitat von faulpelz um 17:20 am Jan. 3, 2006
steht doch überall das es zum teil lasercuts gibt oder zum teil mit dem bios mod gemacht wird und ich habe nen lasercut und will den umfahren und will nur wissen ob man noch bios modden muss oder net.
aus den fingern hab ich mir das auchnet gesaugt



keins davon trifft aber dafür zu - ich habe weder nen Lasercut, der so aussieht wie der von Seite 11, und ich habe auch nicht einfach nur ne BIOS-Sperre, weil meine Fuses nicht passen.


-- Veröffentlicht durch faulpelz am 17:20 am 3. Jan. 2006

steht doch überall das es zum teil lasercuts gibt oder zum teil mit dem bios mod gemacht wird und ich habe nen lasercut und will den umfahren und will nur wissen ob man noch bios modden muss oder net.
aus den fingern hab ich mir das auchnet gesaugt


-- Veröffentlicht durch Gibtnix am 14:47 am 3. Jan. 2006


Zitat von faulpelz um 14:26 am Jan. 3, 2006
och du hörma also die frage ist ja wohl sinnlos @gibtnix.
von 12 bis 15 werden all deine fragen beantwortet das einzigste was du fragen kannst ist dasselbe wie ich gemacht hab abe sonst mal ganz kurz lesen und dann ist gut



so, wo denn da??;)


-- Veröffentlicht durch faulpelz am 14:26 am 3. Jan. 2006

och du hörma also die frage ist ja wohl sinnlos @gibtnix.
von 12 bis 15 werden all deine fragen beantwortet das einzigste was du fragen kannst ist dasselbe wie ich gemacht hab abe sonst mal ganz kurz lesen und dann ist gut


-- Veröffentlicht durch Gibtnix am 10:00 am 3. Jan. 2006

ich habe mal über was nachgedacht:

ich habe eine X800 GTO Sapphire mit R480 und 12 aktiven Pipes. Der R480 ist der GPU der X850er Reihe, also muss der über 16 Pipes verfügen. Von daher muss es doch eigentlich möglich sein, die restlichen irgendwie freizuschalten. Wie geht es oder könnte es gehen? Ist da irgendwo ein Lasercut oder sowas?:noidea:


-- Veröffentlicht durch faulpelz am 9:57 am 3. Jan. 2006


Zitat von hasut um 19:53 am Jan. 2, 2006
hmm gute frage.....was mich aber stutzig macht ist die tatsache, das 12 pipes im bios festgelegt sind.....ob er nach dem umgehen des lasercuts 16 anzeigt, wahge ich zu bezweifeln.....

(Geändert von hasut um 19:53 am Jan. 2, 2006)



ob er sie anzeigt naja das juckt ja net aber ob er sie benutzt. von mir aus soll er 12 anzeigen aber wenn er 16 nutzt ists mir wayne :punk:


-- Veröffentlicht durch hasut am 23:23 am 2. Jan. 2006

hehe da probieren mit mühe verbunden ist, und ich im moment nicht viel ehrgeiz in mir spüre, lasse ich das lieber........... :ocinside:


-- Veröffentlicht durch Gibtnix am 22:56 am 2. Jan. 2006


Zitat von Rulinator um 22:32 am Jan. 2, 2006
was macht ihr so im 05er mit euren gtos? :noidea:



~5600 @507/575:punk:



Zitat von hasut um 19:37 am Jan. 2, 2006


"in der praxis profitiert eine anwendung mal von takt, mal von pipes"

-Das kann ich nicht nach vollziehen. Denn meiner Auffassung nach, profitieren Anwendungen vom Endergebniss dieser beiden Faktoren. Was man nach voll ziehen kann ist, das manche Anwendungen eher vom Speicher profitieren.



probieren geht über studieren;)

also einfach mal bei Gelegenheit testen;)

(Geändert von Gibtnix um 22:58 am Jan. 2, 2006)


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 22:32 am 2. Jan. 2006

was macht ihr so im 05er mit euren gtos? :noidea:


-- Veröffentlicht durch hasut am 19:53 am 2. Jan. 2006

hmm gute frage.....was mich aber stutzig macht ist die tatsache, das 12 pipes im bios festgelegt sind.....ob er nach dem umgehen des lasercuts 16 anzeigt, wahge ich zu bezweifeln.....

(Geändert von hasut um 19:53 am Jan. 2, 2006)


-- Veröffentlicht durch faulpelz am 19:48 am 2. Jan. 2006

ja ok dann ja aber wenn er da ist dann geht es ohne flashen??das wär gut


-- Veröffentlicht durch hasut am 19:43 am 2. Jan. 2006


Zitat von faulpelz um 15:13 am Jan. 2, 2006
mal ne frage: habe ne "normale" X800GTO von Sapphire für AGP ist en R420 drauf. reicht es einzig unbd allein den lasercut zu "umfahren" um 16 pipes zu ahben?? wll nur die pipes nichts anderes name und so ist mir wayne habe aber keinen bock bios zu flashen.
danke


Was ist, wenn kein Lasercut vorliegt? Dann wirst du am Bios flashen(was sehr einfach ist) nicht rum kommen.

Quelle: Rage3D.de

Einleitung

Heute möchten wir eine neue ATi-Grafikkarte für AGP 8x aus dem Hause Sapphire vorstellen. Der Name X800 GTO dürfte schon allerseits bekannt sein, aber das besondere ist, dass diese Karte für PCI-E vorgesehen war, es nun aber doch, zumindest von Sapphire, eine AGP-Version gibt. Inwiefern andere Hersteller auch AGP-Versionen auf den Markt bringen ist noch nicht abzusehen. Diese könnten sich dann in der Größe und Art des Speichers unterscheiden, werden aber wohl alle mit dem R420 bestückt sein, da dieser keinen Brückenchip benötigt.

-------------------------------

"nichts lässt sich berechnen"

-Diese Aussage ist sowohl Allgemein als auch auf diesen Bereich bezogen falsch! Du würdest dich wunder, was man alles in Zahlen fassen kann.

"in der praxis profitiert eine anwendung mal von takt, mal von pipes"

-Das kann ich nicht nach vollziehen. Denn meiner Auffassung nach, profitieren Anwendungen vom Endergebniss dieser beiden Faktoren. Was man nach voll ziehen kann ist, das manche Anwendungen eher vom Speicher profitieren.

(Geändert von hasut um 19:44 am Jan. 2, 2006)


(Geändert von hasut um 19:45 am Jan. 2, 2006)


-- Veröffentlicht durch hasut am 19:37 am 2. Jan. 2006

"nichts lässt sich berechnen"

-Diese Aussage ist sowohl Allgemein als auch auf diesen Bereich bezogen falsch! Du würdest dich wunder, was man alles in Zahlen fassen kann.

"in der praxis profitiert eine anwendung mal von takt, mal von pipes"

-Das kann ich nicht nach vollziehen. Denn meiner Auffassung nach, profitieren Anwendungen vom Endergebniss dieser beiden Faktoren. Was man nach voll ziehen kann ist, das manche Anwendungen eher vom Speicher profitieren.


-- Veröffentlicht durch faulpelz am 15:13 am 2. Jan. 2006

mal ne frage: habe ne "normale" X800GTO von Sapphire für AGP ist en R420 drauf. reicht es einzig unbd allein den lasercut zu "umfahren" um 16 pipes zu ahben?? wll nur die pipes nichts anderes name und so ist mir wayne habe aber keinen bock bios zu flashen.
danke


-- Veröffentlicht durch Gibtnix am 14:15 am 2. Jan. 2006


Zitat von Rulinator um 13:21 am Jan. 2, 2006
fazit: nichts lässt sich berechnen, in der praxis profitiert eine anwendung mal von takt, mal von pipes, usw! :thumb:



:thumb:


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 13:21 am 2. Jan. 2006

fazit: nichts lässt sich berechnen, in der praxis profitiert eine anwendung mal von takt, mal von pipes, usw! :thumb:


-- Veröffentlicht durch Gibtnix am 22:21 am 1. Jan. 2006

bzw. damit verbunden in großen Auflösungen + AA/AF;)


-- Veröffentlicht durch hasut am 22:18 am 1. Jan. 2006


Zitat von Rulinator um 18:48 am Jan. 1, 2006

ne 256 mb graka ist ja auch net schneller als ne 128 mb graka, nur manchmal, und genau das ist das wort, manchmal!



256 MB nützen einem ja nur bei großen Texturen was....oder etwa nicht......ich mein schon

(Geändert von hasut um 22:18 am Jan. 1, 2006)


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 18:48 am 1. Jan. 2006

durch diese berechnungen kannse des aber net darstellen.

ne 256 mb graka ist ja auch net schneller als ne 128 mb graka, nur manchmal, und genau das ist das wort, manchmal!

in 3dmark spielt mehr gpu takt eine große rolle, 5 mhz mehr sind bei mir um die 50 pkt! :blubb:


-- Veröffentlicht durch hasut am 18:21 am 1. Jan. 2006

Das hängt wohl damit zusammen, das die übrige Hardware auch eine Rolle spielt. Wie groß der Anteil der jeweiligen Hardware ist, weiß ich nicht.


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 18:15 am 1. Jan. 2006

deine ganzen berechnungen kannst du dir sparen, theorie und praxis sind zwei versch. welten! ;)

wieso hat einer mit ner pro und fast identischem system 6000 pkt, ich mit der xl aber nur 5500 pkt? dann rechne mal schön... :lol: :thumb:


-- Veröffentlicht durch hasut am 18:04 am 1. Jan. 2006


Zitat von Rulinator um 15:12 am Jan. 1, 2006
sind doch 400/500 pkt mehr! :noidea:

außerdem bringt mehr gpu-takt mehr als mehr pipes, daher schneidet ne pro auch besser ab als ne xl! für ne xl ist an die 6000 ne sehr gute punktzahl! :thumb:



Eins vorweg...

X800 Pro läuft default mit 475/450 Mhz @12 Renderpipes
X800 XL läuft default mit 400/490 Mhz @16 Renderpipes

In z.B. Everest wird die Leistungsfähigkeit einer GPU mittels Pixel/Texel Fillrate wiedergegeben. Diese Fillrate ergibt sich aus dem Produkt von der Rederpipes und der Tacktung der GPU.

X800 Pro =475x12= 5700 Pixel/Texel Fillrate --- bei 450 Mhz mem clock=28.08 GB/s Bandbreite*

X800 XL  =400x16= 6400 Pixel/Texel Fillrate --- bei 490 Mhz mem clock=30GB/s Bandbreite*

Bei GPU ergibt das ein unterschied von 11%. Bei MEM ein Unterschied von 6,4%.

Somit kann eine X800 Pro gar nicht schneller sein als eine X800XL!

------------------------
*Bei Berücksichtigung der Verwendung von GDDR3 Speichers und einer Bandbreite von 256 bit(Was bei beiden Modellen der Fall ist). 1 Mhz entspricht 0,0624 GB/s.
------------------------

Da ich das mal eben so durch gerechnet habe, kann es natürlich sein, das ich mich verrechnet habe. Im übrigen lasse ich mich gerne eines besseren belehren.


(Geändert von hasut um 18:10 am Jan. 1, 2006)


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 15:27 am 1. Jan. 2006

ja doch, im 3dmark is des so, der profitiert von takt statt pipe! :thumb:

eine pro ist net immer schneller, aber halt größtenteils!

bin nun zufrieden mit meiner xl, an die 6000 pkt, das kann man doch "schnell" nennen! :lol: ;)


-- Veröffentlicht durch Gibtnix am 15:24 am 1. Jan. 2006

echt? hätte ich gar nicht so gedacht... eine X800 Pro ist schneller als ne X800XL?:noidea:

oben hab ich die Taktraten verwechselt:lol:

meinte natürlich 435/1140 @ 16 Pipes kann doch nicht gleich 507/1150 @12 Pipes sein


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 15:12 am 1. Jan. 2006

sind doch 400/500 pkt mehr! :noidea:

außerdem bringt mehr gpu-takt mehr als mehr pipes, daher schneidet ne pro auch besser ab als ne xl! für ne xl ist an die 6000 ne sehr gute punktzahl! :thumb:


-- Veröffentlicht durch Gibtnix am 14:50 am 1. Jan. 2006


Zitat von Rulinator um 19:46 am Dez. 30, 2005
mit wakü geht meine x800 xl nun auf 470/1170 mhz (vorher 435/1140 mhz), im 3dmark 2005 macht sich das durch über 400 pkt mehr bemerkbar: 5950 pkt (vorher ~5500)! :punk:



irgendwie ein bisschen wenig für 16 Pipes oder nicht:noidea:

mit 507/575 schafft meine GT0 5580 im 05er:noidea:

also 470/1170 @ 16 Pipes kann doch nicht gleich 507/1150 @12 Pipes sein......:noidea:


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 19:46 am 30. Dez. 2005

mit wakü geht meine x800 xl nun auf 470/1170 mhz (vorher 435/1140 mhz), im 3dmark 2005 macht sich das durch über 400 pkt mehr bemerkbar: 5950 pkt (vorher ~5500)! :punk:


-- Veröffentlicht durch hasut am 23:48 am 27. Dez. 2005

habe den 5.12 Treiber drauf......und damit 6446 Punkte in 3DMark05 erreicht. Bei 566 Mhz Coretackt und 550 Memtackt.


-- Veröffentlicht durch tobie1967 am 21:59 am 27. Dez. 2005

meine macht 18000 punkt Aber mit dem Treiber 5.9 und jetzt habe ich 5.13 und schaffe nur 17200 warum weiß ich nicht??


-- Veröffentlicht durch Der Optimierer am 21:17 am 26. Dez. 2005

Nábend!

Habe es getan!

Meine Powercolor X800gto (AGP) VIVO is jetzt ne Powercolor X800xt VIVO!

Danke für die Tipp´s hasut!

Den Core und Mem Takt habe ich noch nicht dauerhaft erhöht, da ich den Standard Lüfter drauf habe, und der auf 100% nicht zu ertragen ist.

Die Karte läuft also mit 16 Pipes, GPU 398,25 Mhz und MEM 492,75 Mhz

Vorgehensweise:

- mittels Ati-Tool gecheckt ob die Fuses korrekt sind, also geprüft ob
  Karte MOD-bar ist. PASST!!
- Ati-tool - altes Bios gesichert.
- flashrom von techpowerup.com auf Boot-Disk
- Powercolor X800xt -Bios von techpowerup.com
- X800xt Bios mit RaBIT 1.7 ausgelesen, und Core und MEM Takt auf
  Standardwerte reduziert
- Dieses Bios auf Boot-Disk gespeichert
- Bios wie in hasut´s link beschrieben geflasht
- Treiber neu installiert
- Fertig!!

Jetzt zum für mich enttäuschendem Teil:

Laut 3DMark 01 se (19000 Punkte) und Aquamark3 (GPU 8500 / CPU 7500 Punkte) KEINE STEIGERUNG!

Auch nicht bei Taktung (450/500)!!

Ist einfach mein restliches System am Ende?

Barton 2500+ @ 3200+
1 GB MDT RAM @400 Mhz (Dual Channel)


-- Veröffentlicht durch Der Optimierer am 13:36 am 26. Dez. 2005

@hasut

Danke für den Link.

Meine Fuses passen alle bis auf diese hier:

CONFIG_ROM_FUSES  0x21

Da wird ein anderer Wert gefordert - wie waren die bei dir?

Ich habe mal irgendwo gelesen, das es nur auf die:

CONFIG_DIE_FUSES
CONFIG_SUBSTRATE_FUSES

ankommt.

Stimmt das? denn die Passen...:thumb:


-- Veröffentlicht durch W1esel am 23:41 am 25. Dez. 2005

hi tobie, bin ebenfalls neu hier, kann dir aber möglicherweise helfen.

Der wahrscheinlichste Grund für dein "kleines ruckel problem" ist womöglich ein zu alter treiber. Ich empfehle allen den CATALYST 5.13!
Mann merkt doch nen schönen Unterschied.
Es hängt natürlich auch davon ab in welches system die graka eingebaut wurde (CPU, RAM, Netzteil, usw...)
Aber eigentlich sollte mit ner x800gto BF Vietnam kein prob sein.

An dieser stelle möchte ich gern ebenfalls ne frage stellen:
Hab seit gestern ne Sapphire Radeon X800 GTO Fireblade und möchte gern wissen WAS und vor allem WIE ich aus der karte mehr herausholen kann und mit wieviel Leistungszuwachs ich dabei rechnen kann(hab gelesen sie wäre fürs OC sehr gut geeignet [bios flashen, taktung erhohen]).

Danke im voraus für eure Antworten:godlike:



Hier noch mal die Daten meiner Graka:

Sapphire Radeon X800 GTO Fireblade
Chip Type R480
Memory Size 256 MB
Memory Bus Width 256 bit
Active Pipelines 12
Default GPU Clock 400,00MHz
Default Mem Clock 490,00MHz

(Geändert von W1esel um 10:19 am Dez. 26, 2005)


-- Veröffentlicht durch tobie1967 am 23:14 am 25. Dez. 2005

Hallo Leute wollte mich vorstellen :niko: Schön guten tag auch!!!!! Ich habe die x800gto bekommen und muß sagen bin nicht so zufrieden wie ich gedacht habe.Weil ich kann nicht BF Vietnam spielen ohne das es ruckelt ABER warum die soll doch so gut sein .Darum frage ich mal bei euch mal nach vielleicht könnt ihr mir helfen:godlike:


-- Veröffentlicht durch hasut am 22:51 am 22. Dez. 2005

ups...sry :)

Link

(Geändert von hasut um 22:52 am Dez. 22, 2005)


-- Veröffentlicht durch Der Optimierer am 21:02 am 22. Dez. 2005

Hallo nochmal!

Danke für die schnelle Antwort.
Ich denke mir mal du wolltest nen Link zum nachlesen posten.
Hat wohl nicht geklappt?
Kannst den nochmal posten?

Vielen Dank!


-- Veröffentlicht durch hasut am 19:26 am 22. Dez. 2005

ich habe mit einer diskette geflasht. inhalt: flashrome16pp, powercolor x800xt bios

hier kannst du alles detailiert nach lesen...

stehe aber natürlich für weitere fragen gerne zur verfügung...


-- Veröffentlicht durch Der Optimierer am 16:45 am 22. Dez. 2005

@hasut

Denke wir haben die gleichen Karten.

Wie hast du die 4 Pipes freigeschaltet?

:noidea:

Danke Schonmal!!


-- Veröffentlicht durch hasut am 11:46 am 15. Dez. 2005

hi leuete,

habe heute meine Powercolor X800GTO AGP 256 MB GDDR3 bekommen(ist eine VIVO). Von Alternate. Wird direckt als X800Pro erkannt. Normaler Kühler drauf. Die hinteren Speicher sind nicht gekühlt. Auf der Platine findet man einen 4 pin AGP/IDE Stromanschluss. Und noch einen kleinen 4 pin Anschluss. Sieht aus wie ein Floppy Stromanschluss, aber passt nicht.

Werde später mal ins Detail gehen. Eine Frage hätte ich: Welcher ATI Siliencer passt auf die Karte? Und bringt ein ATI Siliencer wirklich mehr Kühlleistung, bei geringeren Geräuschen?

*edit* Laut ATITOOL, ist ein R420 Chip verbaut. GPU:400Mhz, MMr:490Mhz. Und die laut Poweredup.com benötigten F's sind auch da wo sie sein sollten! Läuft stabil @ 39 C. Lüfter in Windows nicht hörbar.
Nach 10 min NFS:Most Wanted 48 C.


Konnte die 16 pipes freischalten!

-------------------------------------
Mein System:
A64 3200+
1 GB DDR@400
Powercolor AGP (R420, 1.6 ns Samsung)
X800GTO@XT (16 Pipelines)
ATI Silencer 4 rev.2

habe 3DMark05 laufen lassen,

und dabei 5719(466GPU/525MEM) erreicht. Ist das akzeptabel für mein System?
~32 C -->ruhezustand, ~55 C -->ATI Tool..find max gpu...

habe den coretackt mal etwas erhöht...

default: 390 GPU und 490 Mem
oced: 564 GPU und 549 Mem
=31 % bzw. 11 %

==3DMark05 6447 Punkte

466 GPU/500 mem--->500 GPU/523 mem= 6.8% bzw. 4.4%erhöhung
500 GPU/523 mem--->564 GPU/549 mem= 12% bzw. 4.8% erhöhung
5719--->5956= 4 % erhöhung
5956--->6447= 7.7% erhöhung

Ergibt sich die differenz aus dem nicht übertackten der übrigen hardware?


ps: schadet es der karte wenn ich öffters den core/memtackt ändere? (vom 2D modus in 3D modus <--->)

(Geändert von hasut um 20:33 am Dez. 22, 2005)


-- Veröffentlicht durch DrZoidberg am 10:31 am 9. Dez. 2005

@ SirHenry: Beide 850er haben das Referenzdesign von ATI. Daher sehen die Lüfter gleich aus. Ich habe selbst die Karte von Powercolor. Der Lüfter ist Temperatur gesteuert. Zu Beginn läuft die Karte mit 100% (Staubsauger), sobald der POST-Screen vom BIOS kommt, regelt die Karte den Lüfter auf 14% runter. Sie ist zwar hörbar aber es ist vollkommen auszuhalten. Bei einer guten Gehäussebelüftung, kann man den Lüfter via ATI-Tool auch runter regeln. Wenns richtig leise sein soll: RAM-Kühler und nen langsam drehenden Zalmann drauf. Gut ist.


-- Veröffentlicht durch VoooDooo am 14:20 am 8. Dez. 2005

1000 / Zugriffszeit * 2 is die Formel, ergo 1250 Mhz DDR!!!


-- Veröffentlicht durch Matthias206 am 20:57 am 7. Dez. 2005

Hallo,
ich habe eine Frage?

Die X800GTO² hat ja 1,6ns Speicher für welche max. Frequenz ist dieser den eigentlich spezifiziert??

Matthias


-- Veröffentlicht durch SirHenry am 11:17 am 5. Dez. 2005

mal ne frage-  wie is eigentlich die lautstärke von den  X850er?  

die kühler sehen ja irgendwie alle gleich aus-

egal ob  asus oder powercolor







is das so ein staubsauger ding oder is der auch temp gesteuert und im windows idle  fast unhörbar?

hab zur zeit ne 9800 pro  mit Zahlman-passivkühlung/headpipe und nen leisen 80er davor drauf

(Geändert von SirHenry um 11:18 am Dez. 5, 2005)


-- Veröffentlicht durch Shadow888 am 12:20 am 27. Nov. 2005

@ yogibeere

kleb links und rechts nen tesa film streifen dahin...füll die lücke mit sekunden kleber aber achte das du nicht an die konakte kommst also darüber auch tesa...dann den tesa von den kontakten weg und silberleitlack und schon haste was dauerhaftes, anstatt bleistift


-- Veröffentlicht durch SirHenry am 11:50 am 24. Nov. 2005

leute leute - kaum is man mal nen jahr weg vom hardware-neukaufen schon gibts so viel neues und man hat 0 plan...

hab zur zeit radeon 9800 pro 128 mb

und wollte upgraden ;-)

dachte von preisen her dass es unter 300 sein sollte.

hab jetzt Radeon X850 XT   oder GeForce 6800 GT/Ultra   mit je 256 MB in enge wahl gezogen

aber irgendwie scheint mir die  GeForce 6800 immer deutlich teurer zu sein... obwohl doch annähenrd gleiche leistung bzw.  ist doch das gegenstück zur 850XT

naja

also bei den X8xx  bin ich auch etwas verwirrt.

1. Frage:

X850   ist DEFINITV schneller bzw. ne weiterentwicklung von X800 oder?


X850 Pro  hat nur 12 Pip. und niedrigeren takt  ---> 507 / 520
X850 XT  hat 16 Pip - (wie die GeForce 6800er)  - und ach höhreren Takt als die Pro   ---> 520 / 540

so dann gibs noch ne  X850 XT Platinum bla...
Ist so wie ich das mitbekommen habe der selbe Chip
also auch 16 pip -  nur bissel höher getaktet.. --> 540 / 590

Nur sehe ich von den preisen her dass die
X850 XT  ~  250,  240 , 280  Euro kostet

während die Platinum    ~ 337,  360 kostet..


Ich hab jetzt mal daraus schlussgefolgert, dass die  X850 XT  die beste wahl wäre - zumal ich die wohl LOCKEr auf ne  Platinum-Edition hochtakten könnte....

kann mir das einer bestätigen?  ;-)


von den 3 neuen X1300, 1800 etc. halte ich nich viel  - die schnellen sind zu teuer... und die X1300 ist doch eigentlich teils langsamer als die X850 XT oder??



-- Veröffentlicht durch erol3k am 20:22 am 18. Nov. 2005

hab heute die 5 grakas bekommen concet3d x800 gto will nun ein neus bios draufspielen wo bekomm ich das her und was ist das richtige?

danke

erol


-- Veröffentlicht durch yogibeere am 15:27 am 27. Okt. 2005

tschuldigung aber der link geht doch nur nicht mit firefox :)

Gruß Yogibeere

PS. vielen Dank :)


-- Veröffentlicht durch yogibeere am 14:23 am 27. Okt. 2005

hmm irgendwie bekomme ch bei dem link immer zeit überschreitung könntest dues vllt nochmal probieren oderso

Gruß Yogibeere


-- Veröffentlicht durch Fouche am 3:59 am 27. Okt. 2005

moin Yogi,

also ich hab das bei nem kumpel mal gemacht,hab da Silberleitlack benutzt,
mit na Lupe und nem feinen Pinsel hat das ganz gut gefunzt...

Guck mal hier,den Link hab ich bei nem User hier aus dem Forum gefunden,vielleicht kann Dir ja die Seite noch etwas helfen...;)

Klick me


-- Veröffentlicht durch yogibeere am 16:14 am 26. Okt. 2005

Moin ich ahbe folgendes Problemchen meine X800pro hat nen Cut

ich will aber diese verdammten Pipes freischalten und da sind mir 2 Methoden untergekommen: 1.Einmal mit Silberleitlack drübermalen und 2.mit nem weichen Bleistift drübermalen aber was ist besser einfacher und unkomplizierter und muß ich da nicht unheimlich dünn malen ?

ich pack hier mal nen bildchen hin

so sieht das bei mir aus könnt ihr mir sagen wie ich da drübermalen soll ? Ich bin auf diesem Gebiet ein absoluter Vollnoob :) , der aber performancegeil ist :D

Gruß Yogibeere


-- Veröffentlicht durch Fouche am 1:11 am 26. Okt. 2005

:noidea:


-- Veröffentlicht durch DanielOC am 0:10 am 26. Okt. 2005

:blubb::blubb::blubb::blubb::blubb::blubb::blubb::blubb::blubb::blubb::


-- Veröffentlicht durch Fouche am 0:17 am 25. Okt. 2005

:nabend:

Nu bin ich total verwirrt...

hab grad den Kühler abgehabt von der GPU...

laut Gecube ist es eine X800

außer diversen nummerncodes steht da:
ATI
X800 Pro
PCI Express


... es ist aber ne AGP karte...:noidea:

Auf der Platine ist der Aufdruck:
RX800A-C3

und neben dem zusatz stromstecker steht auch pro...

wenn ich das ATI-Tool durchlaufen lasse komme ich auf 445MhZ bei GPU und 418MhZ beim ram ... default ist 400/350 MhZ...

kann mir da jemand helfen?

also mal etwas licht ins dunkle hirn bei mir bringen...:noidea:

EDIT:

ok,das mit dem PCI exprss chip hab ich nu geschnallt,die signale werden über den mitverbauten Rialto-Chip in AGP signale umgewndel.

nu hab ich aber gesehen das der R430 bei der X800xl version über 16Pipes verfügt->klick

besteht denn nu die möglichkeit ähnlich wie bei der X800pro die 4pipes evtl über einen MOD frei bzw zum laufen zu bekommen?

(Geändert von Fouche um 3:23 am Okt. 25, 2005)


-- Veröffentlicht durch DanielOC am 21:21 am 23. Okt. 2005

genau das selbe hätte ich gerne bei ner x800pro (AGP) von PowerColor gewusst !?!?!?!

ist keine VIVO > lässt sich die freischalten >sprich 16/6 ???:noidea:

und wenn ja > welches bios müsste drauf ??


-- Veröffentlicht durch poschy am 17:13 am 20. Okt. 2005

hiho, hab leider keine zeit den ganzen thread durchzulesen..

will mir ne x850pro vivo kaufen..

bekommt man die so einfach wie die x800pro vivo auf x850 xt ?
also lassen sich die pipes freischalten?

gruß!


-- Veröffentlicht durch DrEcKsAcK am 11:08 am 20. Okt. 2005

Hi,

An alle die das problem Irgenwann bekommen hab es gelöst..............................Chipsatztreiber vom MSI musste erneuert werden:lol:


-- Veröffentlicht durch Tomgar3 am 17:51 am 17. Okt. 2005

Mahlseit.
Sorry, aber das mit dem obigen Tipp im Quote............, ohne Worte.
Schade um meine Zeit beim installieren, vor allem um das Zeug danach wieder herunter zu bekommen.
Softmod ist bei den Omega für keine der x800 Karten dabei.
Und sage und schreibe ein Leistungseinbruch im 05er von 4600 auf 4300.

Also ne Leudz, das nu nich. :))

Regards
das Tom.


-- Veröffentlicht durch Tomgar3 am 7:50 am 17. Okt. 2005


Zitat von partygott272 um 17:08 am Okt. 11, 2005
Wieso Bios??:noidea:
Nimm doch einfach die Omega-Treiber...da ist die Freischaltung der Pipes und ein OC-Tool schon mit bei:thumb:

btw:
Die GTO2 ist bestellt...werde Ergebnisse posten, sobald ich sie habe:)



Huhu alle :)

Bin gerade über dies gestolpert... :)
Kurzfrage: "Einfach so?"
Habe seit Freitag auch eine x800Pro von Powercolor.
Ich bügel also einfach die Omegatreiber über und ...dann?
Sind die Menüs zum freischalten klar ersichtlich oder was muss ich dort beachten?
Falls ich also ganz simpel den 12->16Pipes Button finden kopnnte, takte ich mich ganz einfach schrittweise an mein Traumziel heran?

Habe in der Catalyst 5.9 Standard genau 4600 Punkte, was mal ein Riesensatz ist von meiner 9600XT mit 1900 ;)

Aber das mit den Pipes kitzelt mir ja doch :)

Kurze Erläuterung wäre fein.

Regards
das Tom


-- Veröffentlicht durch DrEcKsAcK am 13:12 am 16. Okt. 2005



Servus.....

Also Stromstecker ist dran , Treiber ist Catalyst 5.1 von der Ati  Seite vorherige Treiber entfernt.Net von Microsoft und sonstige Software ist drauf Radlinker installiert und Taktung ist in Ordnung.
Im Bios kann ich AGP 4x----4x/8x und Auto einstellen--alles schon Probiert und trotzdem kein effekt.


Die Karte hab ich dann mit Radlinker übertacktet und bei Aquamark trotzdem die selben eher weniger Punkte bekommmen 26 348.

Das System besteht aus dem MSI Neo2 Platinum und Twinmos PC 3700 2x256 momentan auf 225 statt 233Mhz. Cpu schon runtergetacktet von 2500 auf 2250 Mhhz sowie den Speicher auf 180 M;hz und trotzdem 26300 Punkte im Aquamark müssten dann eigentlich weniger sein.

Ich weiss momentan wirklich nicht weiter hatte solch ein problem noch nie!!!!

Also wer da die Lösung hat HUT ab......:godlike:


-- Veröffentlicht durch Pille am 12:19 am 16. Okt. 2005

@DrEcKsAcK:
Ich denke mal du hast eine X800 Pro mit 256 MB. Was du gucken solltest wäre ob du Strom an die Grafikkarte gesteckt hast. Oder du guckst mal im BIOS nach den AGP Einstellungen. Das mit dem Smartguard iss totaler unfug, bei meiner 9800 Pro war das auch immer AUS, also wird das Problem nicht daran liegen. Mich würde noch interessieren was du für ein System hast und was du für einen Treiber benutzt.


-- Veröffentlicht durch DrEcKsAcK am 18:22 am 15. Okt. 2005

Ich hoffe mir kann einer helfen habe ein problem mit meiner


X800 Pro von Ati direkt.

Sie sitzt auf einem Msi Neo2 Platinum und macht im Aquamark nur 26000 Punkte .

Rausgefunden habe ich das Smartguard immer auf Aus bei der Einstellung von AGP 0 1 2 4 8 geht egal was ich mache.........................................................................................................................................................hilfeeeee........................was kann das sein?


-- Veröffentlicht durch Fouche am 11:17 am 13. Okt. 2005

hallo,

ich hab mir eine X800 von Gecube zugelegt,
nun suche ich jemanden der ein paar oc erfahrungen hat...
interesant für mich währe auch mal eine enschlüsselung der ramsteine...
laut everest und aida sind 128mb verbaut,
3dmark03  und 05 zeigt mir in den options aber 256 an???:noidea:

herrsteller ist samsung,google war leider erfolglos...
hat jemand nen link?

und kann man eventuel noch mehr machen als nur den takt erhöhen?

ok,nach ewigem such hier für alle die es auch suchen mal ein link zu samsung mit den daten:klick

nu stellt sich mir aber immernoch eine frage:

unter dem  General Description
steht: FOR 1M x 32Bit x 4 Bank DDR SDRAM

wenn ich das nu richtig interpretiere,sollten eigentlich nur 4 bausteine auf der Karte sein,es sind aber 8...

auch sagt mir jedes tool das auf der Karte GDDR3 Bausteine sind,
wenn ich aber auf dem Link weiter unten auf Data Sheet klicke wird immer nur über GDDR2 bausteine geschrieben...
kann mir da jemand weiterhelfen???

Fragen über Frage...:blubb:

(Geändert von Fouche um 2:55 am Okt. 25, 2005)


-- Veröffentlicht durch mrlcht am 8:29 am 12. Okt. 2005

Hallo,

ich habe mir eine Connect3d X850 Pro VIVO gekauft und erfolgreich die abgeschalteten Pipelines freigeschaltet. Gemäß diverser Anleitungen musste ich das X850 Pro Bios wieder draufspielen um den Lüfter zum Laufen zu bekommen. Folglich ist der Standarttakt weiterhin bei 500 MHz / 500 MHz und bei z. B. Everest wird die Karte als X850 Pro erkannt.

Was muss ich tun, damit die Grafikkarte in z. B. Everest als X850 XT PE angezeigt wird und auch gleich beim Starten des Rechners mit 540 MHz / 590 MHz läuft ?


-- Veröffentlicht durch partygott272 am 17:08 am 11. Okt. 2005

Wieso Bios??:noidea:
Nimm doch einfach die Omega-Treiber...da ist die Freischaltung der Pipes und ein OC-Tool schon mit bei:thumb:

btw:
Die GTO2 ist bestellt...werde Ergebnisse posten, sobald ich sie habe:)


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 17:52 am 10. Okt. 2005

das is ja der Hammer, hab grade erfahren das die Powercolor X800Pro (12 Pipes, 450/475) mit 16 Pipes und 520/590 laufen soll, hat jemand ähnliche Ergebnisse?
das wäre ja das Schnäppchen für nen AGP Upgrade, praktisch die GTO für AGP :thumb:

nur wie geht man denn vor um jetzt der GraKa 16 Pipes zu entlocken?
kann man da einfach nen XT Bios drüberbügeln?


-- Veröffentlicht durch Pille am 20:57 am 7. Okt. 2005

also wenn du nur ab und zu gamen willst jedoch nicht jedes Jahr neu aufrüsten willst würde ich dir eine ATI Radeon X800 Pro empfehlen. Diese kannst du bei Alternate für 200 Euro erwerben.

Wenn dir ATI nicht so liegt und du Shader 3 haben willst kannst du dir auch eine ASUS 6800 NU kaufen, diese iss jedoch etwas langsamer als die oben erwähnte ATI Karte.


-- Veröffentlicht durch Franki007 am 16:09 am 3. Okt. 2005

http://www.legionhardware.com/document.php?id=453

Hab da ein Review gefunden und demnach ist die x800 GT, GTO oder wie die auch immer heißen, ein ganzes Stück besser.

Wie siehts preislich aus ?

Die 6600GT kostet ~150€, die X800GT 160~ und die 6800 ~250€

Welche Grafikkarte würdet ihr mir für ein Mittelklasse PC (S939, Opteron 146, 1GB Dual RAm) bis max 200€ empfehlen (wir nur ab und zu zum gamen benutzt) ???


-- Veröffentlicht durch Franki007 am 15:58 am 3. Okt. 2005

Wie gut sind die X800 (GT) Karten ?
Besser wie eine 6600GT ?


-- Veröffentlicht durch partygott272 am 21:13 am 30. Sep. 2005

Ok,dann weiß ich ja jetz mehr.

Also freischalten kann man GTO & GTO2, aber nur bei der 2 hat man ne quasi-garantie :thumb:


-- Veröffentlicht durch Pille am 14:30 am 28. Sep. 2005

ich habe mich jetzt schon einige Tage mit diesem Thema GTO2/GTO befasst. Laut ATI kann man die GTO2 100%ig freischalten. Jedoch bietet das bis jetzt nur Sapphire an.
Es kann auch sein wenn man sich eine GTO holt das man diese auch freischalten kann jedoch bekommt man dafür keine Garantie. Die GTO2 ist bei Alternate für 250 Euro gelistet.

@BlackHawk: Die Firebladekarte ist definitiv keine GTO2, Sapphire hat in einer Mail geschrieben das sie eine Serie rausbringen wo GTO2 im Namen steht.

Ob sich andere Firmen noch anschließen weiß ich jedoch nicht, mir ist bis jetzt nur bekannt das es genannte Karten von Sapphire geben wird.

gruß


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 9:49 am 28. Sep. 2005

ich würde jetzt erstmal noch was warten, das ganze ist irgendwie verwirrend bezüglich gto und gto2.

man liest auch das die sapphire x800gto fireblade edition eine gto2 sein soll... etwas konfus das ganze :blubb:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch DooM1987 am 0:10 am 28. Sep. 2005

ich checks irgendwie nich mehr! welche ist denn dann die GTO dies bei geizhals gibt für 170€ ???


-- Veröffentlicht durch partygott272 am 17:14 am 27. Sep. 2005

Lässt sich denn nun nur die GTO2 oder auch die GTO bzw. die GT freischalten??
Wenn ja, wie hoch sind die Chancen??


-- Veröffentlicht durch Pille am 16:41 am 26. Sep. 2005

Naja da ich für eine X800XT sowieso ca. 270 Euro zahlen würde damit wäre die GTO ja 50 Euro billiger.
Und wenn das freischalten sogar auf Garantie basiert. Ist das auf jedenfall eine geniale Geschichte.

Sapphire

Wird das eigentlich nur von der Sapphire unterstützt? Wann werden die Karten den verfügbar sein?

(Geändert von Pille um 15:06 am Sep. 27, 2005)


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 16:16 am 26. Sep. 2005


Zitat von Pille um 15:05 am Sep. 26, 2005
hmm wenn Sapphire wirklich garantiert das man die Pipes bei der GTO freischalten kann. Wäre es ja klüger die zu kaufen als eine X800XT/X850XT oder?



ja wäre es, zumal die gto2 die x850xt (pe) damit langsam ablösen kann / soll um nvidia richtig dampf zu machen: klick mich

die gto2 modelle haben sogar extra KEINEN hardwarelock und ati selber garantiert das es geht!

leider werden diese karten retail um die 200-220€ kosten , dafür aber sehr gut zu übertakten sein :biglol:

mfg BlackHawk

(Geändert von BlackHawk um 16:17 am Sep. 26, 2005)


-- Veröffentlicht durch Pille am 15:05 am 26. Sep. 2005

hmm wenn Sapphire wirklich garantiert das man die Pipes bei der GTO freischalten kann. Wäre es ja klüger die zu kaufen als eine X800XT/X850XT oder?


-- Veröffentlicht durch HomerIII am 14:52 am 26. Sep. 2005


Zitat von freestylercs um 13:59 am Sep. 26, 2005

Zitat von HomerIII um 13:56 am Sep. 26, 2005

Zitat von freestylercs um 13:50 am Sep. 26, 2005
wow die X850XT ist ja jetzt schon wieder so billig. Sollte ich da zuschlagen??

Weiß einer, wieviel 3DMark05er man damit erreichen könnte??

free



hm 7k sollten schon gehen, viel mehr eher ned........an deiner stelle würde ich entweder noch etwas mit der xl leben (mach ich so) und dann r520 oder  
nextgen warten.

oder halt ne 7800 gt (x)



ich glaub du hast Recht. Spiele BF2 ja auch noch alles mit High Details.
Ist nur Verschwendung um was neues zu haben.

free



jo mich würde es auch schon widda reizen.......aber wenn ich mir die preise so ansehe :gulp: 180 + für ne xl


-- Veröffentlicht durch DooM1987 am 14:46 am 26. Sep. 2005

och.. ich bleib noch bei meiner 68le.. ich bring sie mal zum schwitzen.. sollte dann etwas mehr leistung bringen als die x800 gt

immerhin schafft sie ja 375/820 ohne bildfehler, mehr noch nicht getestet.. und ohne der gpu mehr saft zu geben.. was aber auch bald kommt :ocinside:


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 14:08 am 26. Sep. 2005


Zitat von DooM1987 um 13:58 am Sep. 26, 2005
hmm, hab scho fast überall gesucht:noidea:

finde nichts wo einer nen bios geflasht hat



bios flash + sll mod war das irgendwie - aber ganz so genau weis ich das auch nicht mehr :(

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch DooM1987 am 14:00 am 26. Sep. 2005

viel mehr als 6k wird er nicht bekommen ohne oc..

bei tomshardware hat sie 5,9k


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 13:59 am 26. Sep. 2005


Zitat von HomerIII um 13:56 am Sep. 26, 2005

Zitat von freestylercs um 13:50 am Sep. 26, 2005
wow die X850XT ist ja jetzt schon wieder so billig. Sollte ich da zuschlagen??

Weiß einer, wieviel 3DMark05er man damit erreichen könnte??

free



hm 7k sollten schon gehen, viel mehr eher ned........an deiner stelle würde ich entweder noch etwas mit der xl leben (mach ich so) und dann r520 oder  
nextgen warten.

oder halt ne 7800 gt (x)



ich glaub du hast Recht. Spiele BF2 ja auch noch alles mit High Details.
Ist nur Verschwendung um was neues zu haben.

free


-- Veröffentlicht durch DooM1987 am 13:58 am 26. Sep. 2005

hmm, hab scho fast überall gesucht:noidea:

finde nichts wo einer nen bios geflasht hat


-- Veröffentlicht durch HomerIII am 13:56 am 26. Sep. 2005


Zitat von freestylercs um 13:50 am Sep. 26, 2005
wow die X850XT ist ja jetzt schon wieder so billig. Sollte ich da zuschlagen??

Weiß einer, wieviel 3DMark05er man damit erreichen könnte??

free



hm 7k sollten schon gehen, viel mehr eher ned........an deiner stelle würde ich entweder noch etwas mit der xl leben (mach ich so) und dann r520 oder  
nextgen warten.

oder halt ne 7800 gt (x)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 13:50 am 26. Sep. 2005

wow die X850XT ist ja jetzt schon wieder so billig. Sollte ich da zuschlagen??

Weiß einer, wieviel 3DMark05er man damit erreichen könnte??

free


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 13:43 am 26. Sep. 2005

das kann ich dir auch nicht sagen :(

wir hatten uns damals nur umgeguckt für den fall das die leistung eines tages nicht mehr ausreicht. aber guck doch mal bei hwluxx, xs usw. da haben wir damals auch nach gesucht :)

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch DooM1987 am 0:38 am 26. Sep. 2005

aso, also ist das auch mit der sapphire möglich?

ich glaub die x800 gt verträgt aber den speichertakt einer x850 xt sicherlich nicht, weil die hat ja nur 2.0 ns speicher verbaut.. da müsste man schon glück haben.. spezifiert sind sie ja nur bis 500mhz.. und die xt hat glaub 540 oder 590.
aber evtl. könnte man da was im bios ändern?!

aso, ich weiss welche karte du meinst, ich meinte aber nen link wo steht welches bios und wie das dann alles genau geht.. such danach schon etwas länger.. bin aber noch nicht wirklich fündig geworden.. bis auf das ein test die karte nen chiptakt von 600 mhz vertragen hat.. wahrscheinlich wegen der deaktivierten pipelines..


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 22:49 am 25. Sep. 2005

das hier ist die karte: klick mich

nen freund brauchte nen ersatz für seine 9800pro und wir suchten 2 wochen nach ner geeigneten karte. neben den nicht lieferbaren x800gto's und den zu langsamen 6600gt's war die x800gt die perfekte lösung. wenn man noch in ein paar foren schaute dann konnte man lesen das per bios + evtl. verbinden von brücken sogar pipefreischaltung möglich ist / sein soll :)

ein mitarbeiter von ati deutschland sagte @ hwluxx sogar das die x800gto chips vollwertige x850er sind, halt nur mit deaktivierten pipes. selbst sapphire gibt für diese karten eine garantie das diese nach bios flash auf x850xt niveau laufen mit 16 pipes!
die chance das das beim x800gt auch so ist, ist also sehr gut - mit dem vorteil das powercolor nur x850er chips auf seiner x800gt karte verbaut (es werden auch r423er verbaut bei andren herstellern anstatt dem r480) :thumb:

mfg BlackHawk

(Geändert von BlackHawk um 22:51 am Sep. 25, 2005)


-- Veröffentlicht durch DooM1987 am 17:50 am 25. Sep. 2005

kein problem

edit:
@blackhawk (sorry)

ich brauch nen link wegen der powercolor, vielleicht hol ich sie

(Geändert von DooM1987 um 19:20 am Sep. 25, 2005)


-- Veröffentlicht durch Pille am 17:44 am 25. Sep. 2005

cool big THX @ DooM1987


-- Veröffentlicht durch DooM1987 am 17:36 am 25. Sep. 2005


pcie
Klick
:thumb:

agp
klick

aber nur ne pro die so günstig ist für agp


-- Veröffentlicht durch Pille am 17:06 am 25. Sep. 2005

ich finde bei Alternate keine X850 XT für 270 Euro. Iss das die AGP oder PCIe Version?


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 15:18 am 25. Sep. 2005

alternate


-- Veröffentlicht durch Pille am 14:37 am 25. Sep. 2005

@Doom: wo bekomme ich eine X850XT von Sapphire für 270 her?


-- Veröffentlicht durch DooM1987 am 4:26 am 25. Sep. 2005

ab 270€ gibts schon X850 XT von Sapphire :godlike:

@BlackHawk

hast nen Link für das erfolgreiche freischalten? oder selbst schon gemacht?

(Geändert von DooM1987 um 5:03 am Sep. 25, 2005)


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 23:29 am 24. Sep. 2005

naja, ich weiss es ist das falsche topic, aber solange overclockers.de eine 6800gt retail für deutlich darunter anbietet würde ich diese nehmen!

was aber auch noch sehr viel potenzial hat ist die Powercolor X800GT - die hat immer eine x850er gpu und lässt sich super übertakten. die pipes kann man auch freischalten, und die chancen dabei sind nicht übel :)

das ganze für knapp 150€ :thumb:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 19:52 am 24. Sep. 2005

jo, die rult die karte! :godlike:


-- Veröffentlicht durch partygott272 am 12:25 am 23. Sep. 2005

Meine Empfehlung:

X800XT @ Alternate.de für 269€

...die geht laut diversen Erfahrungen bis 850XT PE :godlike:


-- Veröffentlicht durch Pille am 20:35 am 22. Sep. 2005

Naja wollt ne PCIe holen, da ich meine alten Komponenten verkaufen werd. Und es sollte PreisLeistungsmässig sehr gut sein (ca. 250 Euro)

gruß


-- Veröffentlicht durch partygott272 am 18:52 am 22. Sep. 2005

Da wäre 1. die Frage, ob für AGP oder PCIe und 2. wieviel due ausgeben willst ;)


-- Veröffentlicht durch Pille am 22:31 am 21. Sep. 2005

Wenn die unter einer Pro liegen würde sich das nicht lohnen. Ich suche einen Nachfolger für meine 9800 Pro. Weiß aber bei diesen vielen Karten nicht welche lohnen würde.

thx@partygott272


-- Veröffentlicht durch partygott272 am 19:09 am 21. Sep. 2005

@Pille:

Die liegen beide unterhalb einer X800pro...also nicht besonders dolle ;)

Die GT hat 8 Pipes, die GTO hat 12 Pipes.

Schau mal auf ATI-News, da solltest du auch etwas über Benchmarks & Preise finden :thumb:

PS:
Schau mal auf den Link von mir über deinem Post...DIE könnte interessant sein :godlike:


-- Veröffentlicht durch Pille am 17:16 am 21. Sep. 2005

Hi @ all,

ich habe mal ne Frage zu den Modellen X800 GT/GTO. Hat schon jmd irgendwelche Erfahrung zu der Geschwindigkeit, ich habe schon nach Benchmarks gesucht jedoch keine gefunden.


-- Veröffentlicht durch partygott272 am 8:48 am 21. Sep. 2005

:moin:
Was haltet ihr von der Karte hier: KLICK


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 18:53 am 15. Sep. 2005


Zitat von webforhunter um 21:27 am Aug. 31, 2005
Wie hoch bist jetzt mit Deiner GraKa im ocen Rulinator?



435/1150, wenns im zimmer wärmer als 25 °C is, 430/1140 mhz gpu/ram! :(

es is auf jeden fall der gpu takt. 10 mhz weniger gpu-takt sind bei mir rund 100 pkt 3d'05er! :blubb:


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 18:14 am 6. Sep. 2005


Zitat von freestylercs um 19:13 am Sep. 4, 2005
Alles auf High + AA/AF aus.

Denke aber, es liegt eher am fehlenden Ram. 1GB ist echt lahm für BF2.

free



Daran liegts wohl.
Mich würde Deine Auflösung noch interessieren.


-- Veröffentlicht durch BiBo am 12:22 am 6. Sep. 2005

jo bei bf2 müssen 2 gig in die kiste


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 9:37 am 6. Sep. 2005

Hy,

hat schon jemand Erfahrungen mit der PowerColor X800Pro (Retail, TV-Out, DVI) von Alternate gemacht? :noidea:


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 19:13 am 4. Sep. 2005

Alles auf High + AA/AF aus.

Denke aber, es liegt eher am fehlenden Ram. 1GB ist echt lahm für BF2.

free


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 18:20 am 3. Sep. 2005


Zitat von freestylercs um 14:10 am Sep. 3, 2005


Trotzdem ist die Leistung gerade mal ausreichend für BF2.

free



Wie meinst Du das?
Mit welchen Einstellungen zockst Du BF2?


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 14:10 am 3. Sep. 2005


Zitat von Rulinator um 17:36 am Aug. 30, 2005
ja ich bin jetzt benchmark geil, ich will mehr! :blubb: :lol:

edit: tut sich bei den treibern was? welche ist der beste für die x800 xl? oder sind alle so gut wie gleich?

(Geändert von Rulinator um 18:05 am Aug. 30, 2005)



Der schnellste ist fast immer der neueste.

Ich bekomme knappe 6100 Punkte im 05er, denke das ist für eine X800XL ganz ok.
klick

Trotzdem ist die Leistung gerade mal ausreichend für BF2.

free


-- Veröffentlicht durch webforhunter am 21:27 am 31. Aug. 2005

Wie hoch bist jetzt mit Deiner GraKa im ocen Rulinator?


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 17:36 am 30. Aug. 2005

ja ich bin jetzt benchmark geil, ich will mehr! :blubb: :lol:

edit: tut sich bei den treibern was? welche ist der beste für die x800 xl? oder sind alle so gut wie gleich?

(Geändert von Rulinator um 18:05 am Aug. 30, 2005)


-- Veröffentlicht durch partygott272 am 10:07 am 30. Aug. 2005


Zitat von MD8oooNutzer um 13:22 am Aug. 28, 2005
Was würdet ihr empfehlen ? AGP Slot
Ne Connect 3D X850XT und dann Pipes freischalten oder
ne Sapphire X800XL ??



Was willstn bei ner x850xt noch freischalten???
Das is ATIs 2.schnellste Karte :crazy:

Ne X800XT sollte ausreichen...die laufen alle als X850XT PE


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 2:00 am 30. Aug. 2005


Zitat von Rulinator um 13:58 am Aug. 28, 2005
warum taktet ne x800 pro höher als ne x800 xl? wegen den 4 pipes mehr?

und gibt es ne möglichkeit, die spannungen der sapphire x800 xl zu erhöhen? ich glaub, 5600 pkt sind für mein sys etwas wenig, meinte auch jemand hier ausm forum... :(



Reicht Dir die Leistung irgendwo nicht aus oder bist Du jetzt dem Benchmark-Wahn verfallen (was ich hier im Forum gut nachvollziehen könnte)? :lol:


-- Veröffentlicht durch Falcon am 16:41 am 28. Aug. 2005

ja deswegen taktet die höher.


und guckma bei xtremesystems.org bzgl. x800xl modding ;)


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 13:58 am 28. Aug. 2005

warum taktet ne x800 pro höher als ne x800 xl? wegen den 4 pipes mehr?

und gibt es ne möglichkeit, die spannungen der sapphire x800 xl zu erhöhen? ich glaub, 5600 pkt sind für mein sys etwas wenig, meinte auch jemand hier ausm forum... :(


-- Veröffentlicht durch MD8oooNutzer am 13:22 am 28. Aug. 2005

Was würdet ihr empfehlen ? AGP Slot
Ne Connect 3D X850XT und dann Pipes freischalten oder
ne Sapphire X800XL ??


-- Veröffentlicht durch webforhunter am 9:45 am 27. Aug. 2005

Hi@Alle,
hab meine Radeon Sapphire X800Pro, blaue Platine @515/586
am laufen.
3DMark05=6166PKt
CPU=3.533GHz
Alles mit LuKü!! CPUKühlung=Zalman7000cu, GraKaKühlung=ACSilencer4


(Geändert von webforhunter um 15:54 am Sep. 1, 2005)


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 14:46 am 26. Aug. 2005


Zitat von Rulinator um 9:55 am Aug. 24, 2005


venice 2400 mhz 266 mhz htt x800xl @ 440/1440 mhz gpu/ram = 5600 pkt, geht das in ordnung?




Jo!
Der 3DMark05 hängt fast nur von der Graka ab und dafür paßt das Ergebnis.
> 6000 Points hat man erst ab 500 MHz Chiptakt und dafür braucht man in aller Regel eine XT.


-- Veröffentlicht durch BiBo am 9:26 am 25. Aug. 2005

hallo,
so hab mal alles neu installt. bin nun bei

3DM05 6540
3Dm03 13250

X850XT PE 580/600
A64 @210x9

Grüsse


-- Veröffentlicht durch MD8oooNutzer am 22:25 am 24. Aug. 2005

hatt jemand damit Erfahrung beim freischalten von Pixelpipelines auf ner X850 Pro ?


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 9:55 am 24. Aug. 2005

so, mein system ist neu aufgesetzt, und zu aller erst hab ich 3d-mark 2003, 2005, cpu-z, fraps, prime95 & rivatuner installiert.

auf default (nix übertaktet), das system ist...

athlon 64 3000+ venice
dfi lanparty nf4 ultra-d
sapphire radeon x800xl
corsair pc3200 1gb cl2-2-2-5
40 gb seagate (kommt mal ne neue demnächst)

... und beim ersten 3d-mark 05er hatte ich gleich rund 5000 Punkte, geht das in ordnung?

nun hab ich die x800xl von 398/986 MHz auf 440/1140 MHz GPU/RAM übertaktet, 3d-mark 05 stable! sicher sind da noch 5 bis 10 mhz mehr drin!

also geht die punktzahl in ordnung? habe nix übertaktet gehabt! alles @ default! :thumb:

edit:

venice 2400 mhz 266 mhz htt x800xl @ 440/1440 mhz gpu/ram = 5600 pkt, geht das in ordnung?

(Geändert von Rulinator um 12:02 am Aug. 24, 2005)


-- Veröffentlicht durch aslizerf am 19:13 am 23. Aug. 2005

@Bibo

Nabend, graka scheint ja gut angekommen zu sein.. :godlike:
Versuch mal nen anderen Treiber zu installieren. Entweder mal den neuen 5.8er oder den 5.1er (speziell für bf).
MfG,
aslizerf


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 13:08 am 23. Aug. 2005

so, spät. morgen habe ich mein neues Setup und meine Sapphire X800XL! :thumb:

Die Ergebnisse bekommt ihr also entweder heute Abend oder morgen Abend! :thumb:


-- Veröffentlicht durch BiBo am 9:26 am 23. Aug. 2005

ich hab ein problem mit meinen 850 Xt/PE

aktuell habe ich heir zwei karten liegen 850 Xt  und eine PE.
bei beiden karten habe ich bei 3dmark und bei bf ab und an mal Bildfehler(das Bild flakert)
Sind aber keine typischen fehler bei overoverclocking :lol:.
könnte es mein TFT sein?
Bzw. ist es eventuell der treiber?


HILFE :HELP:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 18:47 am 22. Aug. 2005

@ Partygott: sie hat 2ns Speicher - steht aber auch bei Alternate mit dabei. Ist übrigens ne original ATI Karte nur bulk :thumb:

Bin vollstens zufrieden.:godlike:

Werd mir mal Radlinker saugen und mal auf PE Takt probieren...:thumb:


-- Veröffentlicht durch Harley am 14:14 am 22. Aug. 2005

Moin

aber wie hoch stehen die Chancen das aus einer Powercolor X 800 pro eine X800 XT endstehen mit 16 Pipes ?

Also Takt der Karte 610 Core und 640 Mem
Brauche ich da einen neuen Kühler oder was
hatte vorher eine 9600 XT die hat eben alle mitgemacht
aber ist nun die Erste X800

was geht leutz erzählts mir


(bin zwar meistens nur schweigendes mitglied aber heut will ich WISSEN !
:ocinside:
:nabend:


-- Veröffentlicht durch URMEL am 12:27 am 18. Aug. 2005


Zitat von partygott272 um 12:16 am Aug. 18, 2005
Soll also heißen, dass ich lieber 30€ drauflege und mir ne XT hole!? :)

Was haltet ihr von der X800XT von Alternate für 279€??
Hat die 1,6ns-RAM??



Frag mal slidehammer;)


-- Veröffentlicht durch partygott272 am 12:16 am 18. Aug. 2005

Soll also heißen, dass ich lieber 30€ drauflege und mir ne XT hole!? :)

Was haltet ihr von der X800XT von Alternate für 279€??
Hat die 1,6ns-RAM??


-- Veröffentlicht durch jvcc am 16:26 am 16. Aug. 2005

die X800XL gehen bis ~440-450
die X800XT gehen bis ~540-550
beim speicher kommts drauf an welcher drauf ist  (beide fon 540-620)

das sind forsichtige werte die jedes halbwegs gut gekühle system ereichen sollte ;)

also so ziemlich jede X8xxXT sollte X850XT-Pe leistung ereichen^^

die X800XL bringt man durch die "andere technik" (shrink) nicht so weit , is also find ich eher was für leute die nicht alzuviel takten ;)

m.f.g.   JVC


-- Veröffentlicht durch partygott272 am 14:57 am 16. Aug. 2005

Bekommt man ne x800xt (die für 280 von alternate;)) auf das niveau einer x850xt pe ???
Bzw. auf welches Niveau krieg ich ne X800XL ???

(Geändert von partygott272 um 14:59 am Aug. 16, 2005)


-- Veröffentlicht durch BlueDark am 12:15 am 16. Aug. 2005

Du kannst alle X800 XT auf X800 XT PE takt takten das schaffen sogar die meisten X800 PRO. :thumb:

(Geändert von BlueDark um 12:16 am Aug. 16, 2005)


-- Veröffentlicht durch poschy am 17:08 am 15. Aug. 2005

hi, wie hoch ist eigentlich die chance ne x800xt auf x800xt pe takt zu kriegen ?


-- Veröffentlicht durch Judgi am 11:56 am 12. Aug. 2005

eigentlich schon - der 2te ist aber der Mod für den Überspannungsschutz !
Da der schon angesprochen hatte, denke ich das deine Malerei mehr als 1,55 Volt  ergeben hat und dieser daher ansprach !!

Ich würde beide machen ( also Vgpu und Igpu-Mod ) aber NICHT mit nem Bleistift - löten ist eindeutig besser und genauer !

Vor allem immer kontrollieren wieviel Volt die Gpu nachher wirklich bekommt ...sonst hats sich schnell ausgemalt... ;)  


-- Veröffentlicht durch jvcc am 10:05 am 12. Aug. 2005

@judgi  nochmal nachgemessen  stimmt 1,41v original
:noidea: naja dan hab ich hald auf 1,5x gemodet ;)
habs nimmer so genau gewusst :lol:

bei dem mod sind 2 punkte eingezeichnet die man moden muss
ich hab nur einen gemodet da es zur spannungserhöhung reichte...
muss man etwar beide moden bevor der mod wirklich funktioniert :noidea:

m.f.g.   JVC


-- Veröffentlicht durch Judgi am 1:07 am 9. Aug. 2005

Die sollte aber 1,31 bis 1,41 Volt @ default haben und nicht 1,6 :blubb:  mit 1,73 ist die total übervoltet - kein Wunder das nix geht ! :school:
Wasn das für ne Karte ?? - "AbWerkVoltmodded" oder wie?  :noidea: - läuft die mit nem ModBios oder so ?? PipeMod ??  :noidea:


-- Veröffentlicht durch jvcc am 0:53 am 9. Aug. 2005

@judgi
is waküd   und ich hab sie fon den originalen 1,6v:noidea: auf 1,73 gemodet ( bleistiftmod nur testhalber)
aber nacher ereichte ich 10mhz wehniger :blubb:

bei meiner 9800pro brachte es bis 1,95v einiges ^^  
darüber nurnoch ganz wehnig ( bis 2,1v getestet)

naja   stimmt ja eh   sie is auch so schnell genugh  nur komisch find ich das schon :noidea:

m.f.g.   JVC


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 23:54 am 8. Aug. 2005

wozu modden? :blubb:

die meisten x800er gehen doch ohne spannungserhöhung sehr gut zu takten :)

meine x800pro @ x800xt pe verhält sich aber etwas merkwürdig. testen lässt sich sich auf weit über 600mhz gpu/ram, mehr als 580/580 klappen aber nicht mehr - das war auf dem neo2 anders.

ich habe so die befürchtung das lag am netzteil, in bezug auf die combined spannung, werde es jetzt mit splitted nochmal testen, vielleicht ist ja noch was drinnen :)

ps: das ganze mit stock cooling :)

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch Judgi am 23:21 am 8. Aug. 2005


Zitat von jvcc um 14:54 am Aug. 8, 2005
hab bei meiner nen bleistiftmod ausprobiert und die spannung probehalber um 0,15 erhöht  ..............
aber die gpu lies sich plötzlich schlechter takten :blubb:
temperature stieg nur um 1°c   auf 42°c
aber bei 560 schon fehler im atitool O_o was ohne v-mod super leuft

jemand schon ähnliche erfahrungen gemacht ???


m.f.g.   JVC

p.s.:  ich benutze DNA teiber ;)



habe irgendwie noch keinen Anlass gesehen meine Karte zu Voltmodden - am meisten zusätzliche FPS habe ich iMo durch Umstieg auf A64 + Occ in Verbindung mit geringer GPU-Taktanhebung von 20Hz erleben dürfen...ich wollte meine Karte erst in den Hintern treten wenn sie mir zu "lame" erscheint:lol:

Aber wenn, dann würde ich immer Trimmpoties empfehlen, weil du dann jederzeit den Wiederstand veränder kannst - die Bleistifftmethode ist so eine "zufällige" unsichere Angelegenheit..man weis nie wie gut die Verbindung/ wie hoch der Wiederstand durchs Malen wird, und wie gleichmäßig wird dieser im Betrieb nachher eingehalten !

eventuell gibst du der GPU schon zuviel Volt, so daß die "Übervoltungssicherung" schon anspricht ....haste nachgemessen wieviel Volt sie bekommt ??
Vieleicht haste durchs malen auch einfach nur extreme Voltschwankungen, weil der Wiederstand nicht konstant bleibt!
Wie siehts mit der Kühlung aus ?? ein Silencer ist min. Pflicht beim Übervolten;) - deine Tempangabe bezieht sich ja wohl auf den Leerlauf - das sagt nichts aus !

Den Overdrive im Treiber sollte man übrigens beim Übertakten mit anderen Tools ( Ati-Tool/Radlinker z.B.) besser nicht aktivieren !!



Ich benutze CAT 5.7 @ default

z.Zt.  Karte auf 540 / 560  ( Sie schafft 570GPU/ 600Ram @ default- Volt+ OriginalLüfter 68°C Load ):  3DMark 05 ~6400 /  03 ~ 13100  
CS:S Stresstest 4XAA 8X Aniso  ~152 FPS  (CS:S skaliert wie Aquamark fast zu 50% an der CPU :thumb:)


-- Veröffentlicht durch AssassinWarlord am 20:23 am 8. Aug. 2005

ach so, jo..also bei wärmeleitpads geht, soweit ich mal getestet habe, garnix mit einfrieren :( da kann man nichtmal mehr an den kühlern Drehen :( das geht nur bei Kleber, oder waren meine Pads sch****e...wie dem auch sei, ich habe die graka mal so richtig schön belastet, und dan halt die Kühler abgedreht :thumb: weil dan ist das wärmeleitpad so weich, da kann man die Kühler mit etwas kraftaufwand drehen, man darf nur nicht dranrum ziehen, da kann man die speicher mit abruppen, aber beim drehen sollte nix passieren. So hatts zumindest bei mir gefunzt :thumb:


-- Veröffentlicht durch aslizerf am 19:30 am 8. Aug. 2005

könnte mir nicht mal jemand berichten, wie man die wlpads am besten ab bekommt.. ?! eisfach, vorherige vollbelastung und fön stehen zur auswahl. wobei das eisfach mein favorit ist; habs bloß noch nie gemacht..
MfG,
aslizerf


-- Veröffentlicht durch AssassinWarlord am 17:28 am 8. Aug. 2005

ich nutze original ATI Treiber, momentan den 5.7er :)

Hier mal meine Benches:
CPU auf 3,4Ghz
Graka: 550/550 Mhz (geht bis 570/580, aber will ich der nicht antuhen :biglol: )








ich will endlich, das da x800XT PE dasteht, also beim POST und im gerätemanager und überall :D

da muss doch was gehen...finde aber nur ein einziges X800XT PE PCIe Bios, und das ist von ASUS :( aber ASUS hatt ja kein referenzdesign :(

so nen mist :(


-- Veröffentlicht durch jvcc am 14:54 am 8. Aug. 2005

hab bei meiner nen bleistiftmod ausprobiert und die spannung probehalber um 0,15 erhöht  ..............
aber die gpu lies sich plötzlich schlechter takten :blubb:
temperature stieg nur um 1°c   auf 42°c
aber bei 560 schon fehler im atitool O_o was ohne v-mod super leuft

jemand schon ähnliche erfahrungen gemacht ???


m.f.g.   JVC

p.s.:  ich benutze DNA teiber ;)


-- Veröffentlicht durch aslizerf am 13:40 am 8. Aug. 2005

@all

danke für den rat! :punch:


@slide
orig. ati (cat. 5.7) :)

MfG,
aslizerf


-- Veröffentlicht durch URMEL am 12:18 am 8. Aug. 2005

:moin:

@ slide :

War bei Deiner x800xt von Alternate eigentlich son Power-adapter-kabel dabei ?


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 11:25 am 8. Aug. 2005

Welche Treiber benutzt ihr für ne X800XT? eher die ATI oder Omega?


-- Veröffentlicht durch aslizerf am 15:25 am 7. Aug. 2005

hi,

wollte demnächst den lästigen kühler vonner asus ax850xt pe gegen den ati silencer 5 rev.2 tauschen. nun sind die speicherbausteine aber mit wlpads am kühler verbunden. jetz wollt ich mal fragen was praktisch besser funzt:
1. graka 30min. ins einfach legen
2. graka auf volllast laufen lassen, damit die rams ordentlich heiß werden und den kühler gleich danach abmachen
3. mit fön arbeiten (hat bei meiner letzten (9800Pro) nur sehr schlecht funktioniert; hat ewig gedauert und für die graka ne eher hohe belastung..)

MfG,
aslizerf


-- Veröffentlicht durch Judgi am 14:10 am 7. Aug. 2005

und "wayne" interessiert das was da gepostet kommt ??? ist doch latte was da angegeben wird - einzig die Leistung zählt- also warum Bios-flashen ....aber wenns das Ego unbedingt verlangt...:blubb:


-- Veröffentlicht durch AssassinWarlord am 13:47 am 7. Aug. 2005

ja gut...aber würde das mit dem bios nicht auch gehen? oder liefert dan die karte kein bild mehr? dan würde ja auch überall richtig da stehen X800XT PE oder halt X850XT (wobei das glaube ich nicht geht, da die 850er nen anderen GPU drauf hat :( )

:D


-- Veröffentlicht durch Judgi am 2:55 am 7. Aug. 2005

Warum taktest du die Karte nicht mit dem "Radlinker" ??
der wird "extra" installiert und bleibt dir auch nach Treiberdeinstallation erhalten . :thumb:
Ich hab den schon seit 9700 drauf und erst letztens die neueste Version gezogen.
Da hast du 'nen eigenen Reiter unter den Garfikoptionen im Windows und die Taktung erfolgt sofort "unmerklich" beim Windowsstart.
Auch ein Grakawechsel stört den nicht ! Er erkennt verschiedene Karten und taktet dementsprechend mit Biosdefaults oder Customsettings - wie man möchte :thumb:
Außerdem kannst du "Radlinks" ( Radlinker-Verknüpfungen) zu bestimmten Anwendungen/Games  erstellen und per "rechte M-Taste/Eigenschaften" bearbeiten. So kann man verschiedene Anwendungen mit vorher festgelegten Grakasettings und Taktraten starten.... ;)
Radlinker (den unteren download-link nehmen)

und weil das hier n Sticky werden soll, hier mal eine gute Anleitung zum Voltmod der Radeon X800er Famile;) (Pro/Pro-Vivo/XT/XTPE) mit Bleistiftmalerei  und auch zum Löten!
http://www.techpowerup.com/articles/overclocking/voltmods/101


und das ganze nochmal für die X850  und X800non-Pro sowie X800XL :
http://www.techpowerup.com/articles/overclocking/voltmods/112



(Geändert von Judgi um 3:25 am Aug. 7, 2005)


-- Veröffentlicht durch AssassinWarlord am 19:16 am 6. Aug. 2005

so, gleich mal die erste frage stellen :D

gibts für meine BBA X800XT mit 256MB DDR3, PCIe ein X800XT PE Bios? die läuft ja bestens mit den x800xt pe taktraten, aber ich will nicht ständig bei jedem treiberwechsel die taktrate neu einstellen :biglol:

oder kann ich sogar ein X850XT Bios draufhauen?


-- Veröffentlicht durch ocinside am 18:07 am 6. Aug. 2005

Ich denke wenn es angenommen und genutzt wird, machen wir's Sticky.
Ansonsten eher nicht, da wir im GraKa Forum schon recht viele Stickys haben.


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 17:16 am 6. Aug. 2005



Da immer mehr User Fragen über die X8er stellen und mehrere Topics über ein und das selbe Thema (z.B. Pipes freischalten) öffnen, denke ich, wäre ein Sticky doch eine tolle Idee, denn die X8er Karten sind mittlerweile genau so verbreitet wie die 66/68er Karten! :thumb:


Bitte alles was mit X8er Karten zu tun hat HIER REIN!!!


@ Mods: Macht das Topic mal bitte zum Sticky! ;)


MfG Ruliantor :ocinside:

(Geändert von Rulinator um 17:38 am Aug. 6, 2005)


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de