Was geht hier denn ab?

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Grafikkarten OC
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=3

--- Was geht hier denn ab?
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=3&topic=5742

Ein Ausdruck des Beitrags mit 68 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 23 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 114.76 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch corallus am 20:17 am 15. Juli 2005

Sorry @ Topicersteller

#close


-- Veröffentlicht durch spraadhans am 19:12 am 15. Juli 2005

:noidea:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 19:05 am 15. Juli 2005

Manche Menschen können eben nicht mit Kritik umgehen... ;)


-- Veröffentlicht durch Notebook am 18:59 am 15. Juli 2005

Dann mach doch dicht, kannst ja gleich mal deinen tollen neuen Moderatorposten ausprobieren, Eidgenosse!:pup::kidding:
Meine Schreibweise ist nur eine Reaktion auf solches Gelaber wie von kammerjäger, der mir schon an anderer Stelle mit seinem Schwachsinn auf den Sack ging (der ultimative Notebook-Experte).

@Dragi und kammerjäger:

Es hat keinen Sinn mit euch. Ihr erzählt auch immer wieder den selben sch****dreck. Ihr mit eurem Rechtsbewußtsein könnt mir echt den Buckel runterrutschen.

Wo ihr so wirtschaftsbewußt und rechtsbewußt seid:
Hier könnt ihr euch ja auch mal bewerben.
www.bnd.de

Da bringt ihr es bestimmt auch weit und im After von Herrn Schily ist sicherlich auch noch Platz für euch!:321:


-- Veröffentlicht durch corallus am 13:30 am 15. Juli 2005

Jetzt ist's aber gut hier.
Bitte wieder zurück zum anständigen Ton, sonst mache ich hier Dicht.  :gripe:

@ Notebook
Ist nicht das erstemal wo mir deine agressive Schreibweise auffällt :danger:

@alle
Das es ne Schweinerei ist, selber geschrottete Hardware umzutauschen hatten wir ja schon paarmal hier im Forum .......

Gruss corallus


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 13:11 am 15. Juli 2005


Zitat von Notebook um 12:49 am Juli 15, 2005

Am besten würde dem ganzen eh ein Riegel vorgeschoben werden, wenn die Hersteller nicht jeden Chip 10-mal verwursten würden und XT, XT PE, SE. Pro, LE oder GT Modelle draus machen würden - das verleitet doch zum OCen, modden etc.!
Und natürlich vor allem, wenn Hardware billiger werden würde!



Da merkt man, daß Du nicht weißt, was Du da schreibst bzw. wie die Produktion funktioniert!
Es gibt drei Möglichkeiten:
1. Man baut weiterhin Chips , die nach einer Vorselektierung auf gewisse Eigenschaften gelabelt werden, was es ermöglicht, mit geringen Produktionskosten alle Preisklassen abzudecken.
2. Man baut nur noch einen Allround-Chip, was zwar eine Vorselektierung erleichtert, aber High-End-Modelle gibt es dann nicht und der Einsteiger muß eine Mittelklasse-Karte bezahlen.
3. Man baut nur noch High-End, was mit hohen Kosten aufgrund hoher Ausschußraten verbunden wäre.
Das kann ja wohl kaum die Lösung sein, denn mit Lösung 2 + 3 würde der Durchschnitts-PC teurer!
Aber scheinbar fehlt es dafür an Weitblick und/oder Kenntnis der Marktlage... ;)


-- Veröffentlicht durch Dragi am 13:11 am 15. Juli 2005


Zitat von Notebook um 12:49 am Juli 15, 2005
Oh man, Kammerjäger, du mußt mir nicht beweisen, dass du von Politik keine Ahnung hast mit solchem bananenrepublikanischem Bundesbürgergeschwätz(und auch ansonsten viel Mist schreibst).
Außerdem ging es hier weniger um Stasi an sich, sondern um einen Vergleich.



Dazu sage ich lieber nichts. Das ist lediglich ein Armutszeugnis von dir.


Zitat von Notebook um 12:49 am Juli 15, 2005
Wieso wird dir oder der "Allgemeinheit" ein Schaden zugefügt, wenn jemand durch Eigenverschulden zerschossene Hardware reklamiert? Bist du Händler?



Mal davon abgesehen, ob er (oder sonst jemand) Händler ist oder nicht. Es ist korrekt was er erzählt, und das wird dir auch jeder Händler sagen.


Zitat von Notebook um 12:49 am Juli 15, 2005
Ich will ja gar nicht abstreiten, dass es verwerflich ist, wenn jemand mit Absicht was kaputt "OCt" und dann Geld wiederhaben will.



Ja, und wo ist das Problem bei dir? Danke zumindest für das Eingeständnis.


Zitat von Notebook um 12:49 am Juli 15, 2005
Nur kann es in diesem konkreten Fall ja auch woanders liegen - an dem mies verbauten Lüfter, oder dass der Hersteller mit Absicht mindertwertige Komponenten verbaut, um OCern eins auszuwischen - weiß es jemand?



Blubb. Wenn es ein Fehler des Händlers war, dann muss dieser auch Garantie anbieten. Aber da diese Karte übertaktet wurde... hm? Merkste was? Und ich bitte dich, es ist absolut egal, ob da Speicher drauf ist der Minderwertig ist oder nicht! Solange die Karte so läuft, wie sie verkauft wird, hast du nicht das geringste Recht daran rumzumausern.


Zitat von Notebook um 12:49 am Juli 15, 2005
Und wie ich schon sagte, es gibt KEIN richtiges Übertakten!
Jedenfalls nach dem Recht. Und wenn man 5 Mhz übertaktet und die Komponente irgendwann kaputtgeht - Umtauschen ist auch dann rechtlich fragwürdig.



Stimmt, haben wir auch bereits geschrieben. Wer übertaktet geht das Risiko ein, dass man eben auch mal Pech haben kann. Shit happens.


Zitat von Notebook um 12:49 am Juli 15, 2005
Solch ein moralisches Getue nehme ich niemanden ab.



Tja, es gibt eben auch Menschen die etwas mehr Weitsicht besitzen als du.


Zitat von Notebook um 12:49 am Juli 15, 2005
:lol: Dragi, man kann es auch dramatisieren.
Schade, dass man nicht für Scheinheiligkeit bestraft werden kann!

Wer verliert denn bitte seinen Job durch sowas?
Da lachen ja die Hühner.



Bist du nur so oder tust du so? Muss ich dir hier wirklich eine Milchmädchenrechnung vorlegen, um dir zu zeigen was solche Aktionen besonders bei kleinen Computer-Shops anrichten? Bitte versuch etwas nachzudenken, bevor du so etwas schreibst.


Zitat von Notebook um 12:49 am Juli 15, 2005
Die Preise steigen wohl eher an, weil sich die Branchenriesen sagen "ach die Leute können ja ruhig nen bisschen mehr Geld für ne gute GraKa hinlegen, also kurbeln wir mal, soll ein High-End-Chip doch nicht mehr 500 DM, sondern 500 € kosten". Nicht weil ein paar Leute was umtauschen.



Natürlich steigen die Preise aufgrund von z.B. NVidias bzw. ATIs Preisvorstellungen. Aber ist dir auch aufgefallen, dass die Shops die Hardware zu unterschiedlichen Preisen anbieten? Wenn - besonders kleinere - Shops mit starken Reklamationsfällen zu kämpfen haben und teilweise dadurch Verlust machen steigen meist auch die Preise. Denn irgendwie muss man das Geld wieder ansatzweise reinbekommen.


Zitat von Notebook um 12:49 am Juli 15, 2005
Es wird ja gerade so getan, als ob jeder kleine Schüler, der sowas macht, gleich ein Betrüger im großen Stil ist.



Wenn wir hier von einem Durchschnittspreis von 200 Euro ausgehen, finde ich solche Aktionen gar nicht mal so unkritisch. 200 Euro mutwillig zerstören und danach den Händler betrügen ist in meinen Augen eine Straftat. Wir können dies auch gerne mal vor einem Anwalt besprechen, der dürfte dies bestätigen.


Zitat von Notebook um 12:49 am Juli 15, 2005
Die Händler sind in gewisser Hinsicht auch selber schuld, wenn sie nicht kontrollieren, was da reinkommt!
Schon mehrmals erlebt! Und das gar nicht mal bei Hardware!



Muss man nix zu sagen, oder? Denk nach.


Zitat von Notebook um 12:49 am Juli 15, 2005
Am besten würde dem ganzen eh ein Riegel vorgeschoben werden, wenn die Hersteller nicht jeden Chip 10-mal verwursten würden und XT, XT PE, SE. Pro, LE oder GT Modelle draus machen würden - das verleitet doch zum OCen, modden etc.!
Und natürlich vor allem, wenn Hardware billiger werden würde



Oh, oh, oh... die Bank ist auch selber Schuld, wenn sie soviel Geld rumliegen hat. Oder die nette Oma da nebenan, die grad Geld abgehoben hat. Wieso hat sie auch soviel Geld dabei, dass es sich lohnt etwas illegales zu tun? Natürlich, wir werden verleitet. Die Anderen sind schuld, wir nicht? Ich bitte dich.


-- Veröffentlicht durch Notebook am 12:49 am 15. Juli 2005

Oh man, Kammerjäger, du mußt mir nicht beweisen, dass du von Politik keine Ahnung hast mit solchem bananenrepublikanischem Bundesbürgergeschwätz(und auch ansonsten viel Mist schreibst).
Außerdem ging es hier weniger um Stasi an sich, sondern um einen Vergleich.
Wieso wird dir oder der "Allgemeinheit" ein Schaden zugefügt, wenn jemand durch Eigenverschulden zerschossene Hardware reklamiert? Bist du Händler?
Ich will ja gar nicht abstreiten, dass es verwerflich ist, wenn jemand mit Absicht was kaputt "OCt" und dann Geld wiederhaben will. Nur kann es in diesem konkreten Fall ja auch woanders liegen - an dem mies verbauten Lüfter, oder dass der Hersteller mit Absicht mindertwertige Komponenten verbaut, um OCern eins auszuwischen - weiß es jemand?

Wo habe ich geschrieben, dass ich mich nach CHIP oder sonstigen Zeitungen richte?
Die letzte CHIP, die ich habe, ist schon 1 1/2 Jahre alt :lol: .

Und wie ich schon sagte, es gibt KEIN richtiges Übertakten!
Jedenfalls nach dem Recht. Und wenn man 5 Mhz übertaktet und die Komponente irgendwann kaputtgeht - Umtauschen ist auch dann rechtlich fragwürdig.

Solch ein moralisches Getue nehme ich niemanden ab.

:lol: Dragi, man kann es auch dramatisieren.
Schade, dass man nicht für Scheinheiligkeit bestraft werden kann!

Wer verliert denn bitte seinen Job durch sowas?
Da lachen ja die Hühner.
Die Preise steigen wohl eher an, weil sich die Branchenriesen sagen "ach die Leute können ja ruhig nen bisschen mehr Geld für ne gute GraKa hinlegen, also kurbeln wir mal, soll ein High-End-Chip doch nicht mehr 500 DM, sondern 500 € kosten". Nicht weil ein paar Leute was umtauschen.
Es wird ja gerade so getan, als ob jeder kleine Schüler, der sowas macht, gleich ein Betrüger im großen Stil ist.

Die Händler sind in gewisser Hinsicht auch selber schuld, wenn sie nicht kontrollieren, was da reinkommt!
Schon mehrmals erlebt! Und das gar nicht mal bei Hardware!

Am besten würde dem ganzen eh ein Riegel vorgeschoben werden, wenn die Hersteller nicht jeden Chip 10-mal verwursten würden und XT, XT PE, SE. Pro, LE oder GT Modelle draus machen würden - das verleitet doch zum OCen, modden etc.!
Und natürlich vor allem, wenn Hardware billiger werden würde!


-- Veröffentlicht durch Dragi am 10:24 am 15. Juli 2005


Zitat von Notebook um 0:08 am Juli 15, 2005
Dragi, du widersprichst dir da irgendwo selber.
Einerseits kannst du kein "Geld sch****en", andererseits sagst du dir, wenn was durch "vernünftiges" OCen kaputtgeht, ach egal, ich bin ja so ein gesetzestreuer Bürger und reklamier das jetzt nicht?:bonk:Dann leg doch gleich ein paar € rauf, dann sparst du dir Aufwand, fürs OCen notwendige Dinge und hast trotzdem Leistung - und kein Risiko.



Wo widerspreche ich mir? Lern lesen und verstehen, eigentlich ein Thema aus der Grundschule. Ich habe geschrieben, dass ich meine Hardware übertakte. Aber mit Vernunft und Weitsicht, und sollte mir mal etwas passieren - z.B. ein defekter CPU, usw... - werde ich diesen nicht umtauschen. Warum? Weil ich selber Schuld bin!

Ich bin der Erste der sein Mainboard umtauscht, wenn da nen Kondensator platzt nach einem Monat ohne Übertaktung und gut gelüftetem Gehäuse. (nur als Beispiel) Aber sobald ich an einer Hardware Veränderungen meinerseits vornehme, welche nicht Standard für das gekaufte Produkt sind, ist die Garantie weg. Und Jeder, der dann versucht dieses Produkt umzutauschen mit diesem Wissen macht sich strafbar und gehört für mich bestraft!

Macht ihr euch überhaupt einen Gedanken darüber, was durch diese Aktionen an wirtschaftlichem und personellem Schaden entsteht?

- Aufgrund solcher illegalen Tätigkeiten verlieren Menschen ihre Jobs!
- Aufgrund solcher illegalen Tätigkeiten müssen PC Shops schließen!
- Aufgrund solcher illegalen Tätigkeiten steigen die Preise!

Denkt nach, bevor ihr irgendetwas macht.

Zum Rest hat ja Kammerjaeger schon was geschrieben, merci hierfür :)

(Geändert von Dragi um 10:25 am Juli 15, 2005)


-- Veröffentlicht durch SFVogt am 2:17 am 15. Juli 2005

Also irgendwie passt der Topic Titel mittlerweile besser zur entstandenen Diskussion als zum eigentlichen Topic Erstellgrund! :blubb: :lol:

(Geändert von SFVogt um 2:18 am Juli 15, 2005)


-- Veröffentlicht durch Scare4 am 1:19 am 15. Juli 2005

Hach,ich liebe es...

Mein Status:

Noch rein garnix putt gemacht...weder nen Prozzi noch sonstiges...und warum?Weil ich kein Pretester bin sondern immer vorher schön lese und dann mache...sobald ich an temps oder sonstigen kleinen fehlern etc. merke das es zuviel wird mach ich stop und gut ist!!!

Ps:Moooment,doch,ich hab mal mein erstes MSI K8N Neo2 zerschossen...laut RMA hätte ich mit nem schraubendreher nen dicken,fetten kratzer durch ne leitung gezogen und dementsprechend wollten die mir nix umtausche.Das schöne daran war das ich das Board ausgepackt habe,eingebaut habe und nix lief!!!Ach übrigens haben die mir ein gebrauchtes zugesandt wo ich schon abnutzungen an den schraublöchern feststellen konnte.Des weiteren habe ich hochauflösende Pic`s von dem Board gemacht als beweis für mich und eventuell rechtlichen schritten.Um auf den Punkt zu kommen;

Auch die Freaks von Händlern versuchen Kunden zu verarschen.Seit dem Fernabsatzgesetz muss man schon um sein Recht als ehrlicher Kunde kämpfen da die händler echt ein grosses geschütz ausfahren und sich alles einfallen lassen umunsere kohle zu behalten.Ich habe ein schweine Geld hingelegt für meine sachen die ich dort bestellt habe,dementsprechend erwarte ich auch Ware die NEU ist und funzt!!!Also nicht immer den Buhmann dem kunden in die schuhe schieben und dann "arme händler" sagen die von den kunden kaputt gemacht werden....es geht auch andersrum ab...Nenne einfach mal GAINWARD als beispiel!!!

Im endeffekt ist es mir latte was ihr alle macht,solange ihr es auf eigene verantwortung macht und mit den eventuellen konsequenzen leben könnt;)

Lang lebe meine OC Hardware!!!Wenn nicht,dann Pech:lol:

(Geändert von Scare4 um 1:21 am Juli 15, 2005)


-- Veröffentlicht durch PapaC am 0:40 am 15. Juli 2005

Zur Info :Ich hab drei Gören die ein Schweinegeld kosten und muß meine hartverdiente Kohle bei meinem Hausdrachen abliefern!
Liste meiner "durch Unvermögen" selbst zerschossenen Hardware:
486DX4/100;Pentium Pro 200;3xP3 500;2xP3 900;
4 Athlons;3Durons;2Semprons;mindestens 7-8MBs 5Grakas und unzahlige RAMs.
Ich bin vieleicht zu blöde zum OCèn Spaß machts trotzdem und bei jedem Verschmorten Chip hab ich dazugelernt!!
Und egal ,wenn noch Garantie drauf war ist mir nicht in den Sinn gekommen sowas Umzutauschen!!!
Ergebnis: Mein Händler verkäuft mir jede 2. Hardware zum EK!
Fazit : Ehrlichkeit wird Belohnt,Betrüger werden betrogen!!!!!
Für mich ist OC nur dazu nütze um rauszufinden wie gut oder schlecht ich bin und nicht ein Grund andere zu besch....... !!!


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 0:31 am 15. Juli 2005


Zitat von Notebook um 0:08 am Juli 15, 2005

So, du würdest also zur Polizei gehen, ja? Bravo. Du bist ein Held.
Schade dass es die DDR nicht mehr gibt, da hättest du wunderbar als Stasimann Karriere gemacht und dir sicher schon ein paar Parteiabzeichen verdient. Aber nicht traurig sein:
Falls du einen Garten hast, kannst du den ja für Starenkästen der Polizei zur Verfügung stellen, vielleicht freut dich das ja auch.



Moment mal, bevor Du mit solch unsinnigen Argumenten kommst, schalte lieber erstmal Dein Hirn ein!
Es geht hier nicht um das Verpfeifen einer anderen Meinung oder eventueller Fluchtpläne aus einem ideologisch fragwürdigen und freiheitsraubenden Staat, sondern darum, daß hier der Allgemeinheit (und somit uns allen!) Schaden zugefügt wird!!!
Wenn hier also durch einen Betrug ein Vorteil erschwindelt wird, so geht dies zulasten unserer eigener Geldbeutel!




Zitat von Notebook um 0:08 am Juli 15, 2005

Und:
Warum erwarten einige Leute denn, dass "minderwertige" Ware mehr mitmacht, als vorgesehen?
Ganz einfach, weil es überall propagiert wird. Hier im Forum, auf anderen Seiten - und auf einmal treten hier die Moralapostel auf.
Entweder zieht Ihr hier ne Show ab - oder ihr denkt nicht weiter.



1. glaubst Du alles, was in der Zeitung steht? (besonders in solchen OC-Käseblättern wie der Chip?)
2. sollte man wissen, was man da macht
3. wird in Foren wie diesem keiner dazu angestiftet, Hardware ohne Limit zu betreiben. Anleitungen, wie man richtig übertaktet und moddet gibt es hier genug!
4. kann man nicht erwarten, daß jede Karte (bzw. CPU usw.) die gleichen Modding-Eigenschaften hat und die gleichen OC-Werte erreicht, wie es einige Ausnahme-Exemplare schaffen. Auch dies kann man hier mehr als nur einmal nachlesen... ;)

Es geht nicht um Moral-Apostel, aber wenn jeder glaubt, seine Hardware auf dem Level der weltweiten Top-10 laufen lassen zu können, ohne sie bezahlen zu müssen, dann kostet bald ein simpler Office-PC wieder > 2.000,-. Irgendwie muß die RMA-Quote sich ja niederschlagen.

Ist es das, was Ihr wollt???   :noidea


-- Veröffentlicht durch Notebook am 0:08 am 15. Juli 2005

Dragi, du widersprichst dir da irgendwo selber.
Einerseits kannst du kein "Geld sch****en", andererseits sagst du dir, wenn was durch "vernünftiges" OCen kaputtgeht, ach egal, ich bin ja so ein gesetzestreuer Bürger und reklamier das jetzt nicht?:bonk:Dann leg doch gleich ein paar € rauf, dann sparst du dir Aufwand, fürs OCen notwendige Dinge und hast trotzdem Leistung - und kein Risiko.

So, du würdest also zur Polizei gehen, ja? Bravo. Du bist ein Held.
Schade dass es die DDR nicht mehr gibt, da hättest du wunderbar als Stasimann Karriere gemacht und dir sicher schon ein paar Parteiabzeichen verdient. Aber nicht traurig sein:
Falls du einen Garten hast, kannst du den ja für Starenkästen der Polizei zur Verfügung stellen, vielleicht freut dich das ja auch.

Und:
Warum erwarten einige Leute denn, dass "minderwertige" Ware mehr mitmacht, als vorgesehen?
Ganz einfach, weil es überall propagiert wird. Hier im Forum, auf anderen Seiten - und auf einmal treten hier die Moralapostel auf.
Entweder zieht Ihr hier ne Show ab - oder ihr denkt nicht weiter.

Irgendwie erinnert mich das ganze schon ans Wardriving-Forum, wo alle brav von sich geben, sie würden ja nur WLANs scannen, aber nie mal bei Gelegenheit in ein offenes Netzwerk gehen...alles Schmierenkomödiantentheater.

Irgendwie habe ich eh den Eindruck, hier reden alle aneinander vorbei...


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:35 am 14. Juli 2005

Besser kann man es wohl kaum ausdrücken! :thumb:

@ Matz
Wenn ich Schüler bin und ein halbes Jahr gespart habe, gerade dann schrotte ich meine Hardware nicht für eine Leistung, die ich nicht wirklich brauche bzw. wegen ein paar MHz mehr oder weniger... ;)

(Geändert von kammerjaeger um 23:36 am Juli 14, 2005)


-- Veröffentlicht durch Dragi am 23:27 am 14. Juli 2005

Also ich glaube einige Leute hier raffen es einfach nicht. Anders kann und will ich mir das aktuell nicht erklären. Setzt euch doch mal hin, schaltet euer Gehirn an und versucht zu verstehen, was Kammerjaeger und die anderen Jungs euch versuchen zu erklären:

Niemand hat hier etwas gegen das Übertakten!

Doch auf was wird hier geschimpft?

Auf die Tatsache, dass einige User sich Hardware kaufen und es als ihr Recht ansehen, dass diese Hardware eine bestimmte Leistung erzielen muss.

Gehirn anschalten, zum letzten Mal!

Ihr kauft z.B. eine 6800 LE, dann habt ihr lediglich die Garantie auf diese Karte, wenn diese im Originalzustand betrieben wird. Ob nun jede zweite oder dritte Karte im Durchschnitt die Werte einer 6800 Ultra erreicht oder nicht ist hier absolut nebensächlich.

Wenn ihr etwas übertaktet, und dann derart massiv, dann verliert ihr die Garantie!

Und wenn ich jemals mitbekomme, dass jemand bei einem Shop durch eigenes Verschulden Hardware tauscht und somit den Shops finanziellen Schaden zufügt gehe ich persönlich zur Polizei und stelle Strafanzeige! Ich selber habe in meinem Rechner fast alles übertaktet, aber auch in einem Rahmen den ich selber mit meinem Gewissen vertreten kann. Und sollte, auch wenn ich dies nicht hoffe und erwarte, mal etwas kaputt gehen:

Dann habe ich halt Pech gehabt!

Und nebenbei, ich kann kein Geld sch**ssen und gerade deshalb übertakte ich. Aber etwas Vernunft und Weitsicht helfen hier mehr, als blind und unüberlegt loszulegen.


-- Veröffentlicht durch Notebook am 20:15 am 14. Juli 2005

Das soll natürlich keine Anstiftung zur Straftat sein...bloß dann sollte man gar nichts zu diesem Thema schreiben und nicht so scheinheilig tun von wegen "boh du hast Mist gebaut also steh grade dafür". Daher die in den Raum gestellte Frage.
OC ist OC, und wenn dann was kaputtgeht, ist die Garantie genauso flöten...auch wenn z.B. "nur" 100 Mhz übertaktet. Und wenn der Händler den Lüfter sch****e montiert, dann sollte man sich auch mal fragen, was das für ein armer Mensch ist, der von ach so bösen Betrügern über den Tisch gezogen wird.


-- Veröffentlicht durch Matz am 19:53 am 14. Juli 2005


Natürlich ist leichtes OC und korrekter Einbau/Umbau nicht verwerflich, aber wer Mist baut, soll auch dafür grade stehen. ;


der Lüfter war vom Händler so komisch montiert. Ok sind 400mhz denn zuviel OC? Ich finde nicht da das ein defekter Ultra Chip ist.
Trotzdem können diese 1,4V ab. Da limitiert das PCB der LE. Aber es ist das selbe wie das einer 6800. außerdem hatten hier doch schon welche außgerechnet wievieltoleranzwert da ist. Ich meine es waren so 1,1555555:noidea:. Naja ist schon korreckt das es Betrug ist aber ihr wollt mir doch nicht weißmachen, dass wenn ihr schüler wärt und Ein halbes Jahr auf etwas gespart habt dassihr es nicht versuchen würdet.......

Gruß MAtz


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 18:01 am 14. Juli 2005

@ Notebook
Dir ist schon klar, daß Du Dich rechtlich damit sogar der Anstiftung zu einer Straftat schuldig machst?

Ich finde es eine Sauerei ggü. Hersteller, Händler und anderen Kunden wenn man mehr oder weniger mutwillig Hardware über den Jordan schickt und dann tauschen läßt.
Natürlich ist leichtes OC und korrekter Einbau/Umbau nicht verwerflich, aber wer Mist baut, soll auch dafür grade stehen. ;)


-- Veröffentlicht durch Notebook am 17:52 am 14. Juli 2005

Man Leute...das ist doch nen OC-Forum.
Was spielt ihr euch denn so auf?
Wenn irgendwas von euch kaputtgeht, weil es geOCed wurde, ist das genauso "schlimm" wie das OCen von Matz. OC ist OC, wenn es danach geht, darf man da nie was umtauschen. Wer von euch würde aber bitte ne CPU oder GraKa für ein paar 100 € nicht umtauschen, wenn noch Garantie drauf ist und das Ding durch OC kaputtgegangen ist?
Wer ist denn so moralisch und läßt das sein?
Sprich, wer wirft den ersten Stein?
Es gibt so massig Anleitungen zum Pipes unlocken, modden, Multiplikatoren freischalten etc.

Also, laßt ihn doch machen.
Wenn er die Karte irgendwann nicht mehr ersetzt kriegt, hat er halt Pech gehabt. Ansonsten eben Glück.


-- Veröffentlicht durch Matz am 16:56 am 13. Juli 2005

Da ist noch immer keine WLP. Ich hab den so abgenommen und bilder gemacht und wieder raufgemacht. Und sie lief wirklich so:).
Ich habe vor der lan Counter ohne probs gezoggt und dann abgebaut.
Auf der lan aufgebaut und kaputt:blubb:.

Gruß MAtz


-- Veröffentlicht durch SFVogt am 14:54 am 13. Juli 2005

Lasst ihn doch so ocen wie er will! Wenn die Karte wieder in Arsch geht, werden die beim nächsten mal schon genauer hinschauen bzw kann man bei so nem Beispiel ja wirklich nur noch sagen, hoffentlich bekommst sie nicht nochmal getauscht! Und fall die es mitbekommen, das es kein Garantiefall ist, bekommt er ne saftige Rechnung.

Wenn ich überlege, das die dem die Karte mit zwei abgeplappten Ecken am DIE umgetauscht, dann frage ich mich was die überhaupt an der Karte geschaut haben bei der Reklamation!

(Geändert von SFVogt um 14:56 am Juli 13, 2005)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 8:22 am 13. Juli 2005


Zitat von Philly um 2:46 am Juli 13, 2005
Ist doch eigentlich eh egal oder ? ...Ich meine, ich OCe auch recht früh. Vorher mach ich immer erst Stabilitätstest im "Stock" Mode...dann OCen. Wenn das Max. Limit erreicht ist, 15 MHZ runter. Dann hat man Ruhe. :thumb:



Wenn man es richtig macht, dann ist das ja auch völlig ok. Solange man die Karte (wie Du) nicht ganz am Limit fährt, sollte sie auch eine Weile halten. Aber wenn man glaubt, ohne Probleme den RAM um 35% übertakten zu können, Fehler der Pipes ignorieren zu können und gleichzeitig auch noch fröhlich am DIE rumbröseln zu können, nur weil man für ordentliche Kühlung gesorgt hat, dann muß man ernsthaft am Verstand desjenigen zweifeln. ;)

OC ist oft sinnvoll und auch völlig normal. Aber man sollte eben auch wissen, was man da tut und die Risiken einkalkulieren...
Erfahrungsgemäß haben nunmal GraKa´s eine höhere "Sterblichkeitsrate" als CPU´s, besonders wenn sie außerhalb der Specs betrieben werden. Das scheint einigen nicht bewußt zu sein. :blubb:


-- Veröffentlicht durch Philly am 2:46 am 13. Juli 2005

Ist doch eigentlich eh egal oder ? ...Ich meine, ich OCe auch recht früh. Vorher mach ich immer erst Stabilitätstest im "Stock" Mode...dann OCen. Wenn das Max. Limit erreicht ist, 15 MHZ runter. Dann hat man Ruhe. :thumb:


-- Veröffentlicht durch SFVogt am 2:35 am 13. Juli 2005

Also irgendwie bekommt man ja hier nen Schaden wenn man das hier liest! Kaum war die 6800LE erhältlich, haben sie alle gekauft und geoced bis zum Anschlag! Und da kam keiner mit solchen "die reicht auch @ defauld zu" Sprüchen! Also warum jetzt über das Ocen dieser Karte so herziehen obwohls auch alle genauso gemacht haben?!

Und die Karte iat auch nicht minderwetig oder Schrott oder dergleichen! Das ist totales Gelapp! Das PCB und die Bauteile daruf sind für die Leistung eines 6800LE Chips mit deren Specifikationen und den RAm ausgelegt. Das da auch nur Bauteile verwendet werden die dafür ausreichend sind ist klar - jedoch nicht noch die OC Wünsche irgendwelcher Leute erfüllen müssen!

@ Matz
...wie haben die dir nur die Karte getauscht mit dem kaputtem DIE?!  Falls du wirklich einem noch weis machen willst, dass es normal ist, das dort zwei DIE Ecken fehlen, dann kann ich mir nur an den Kopf greifen und sehr stark an deiner Intelligenz zweifeln!

Ich glaube auch nicht, das du vorher so mit der Karte spielen konntest! Die ist auf Garantie net im Kaltstart gestorben, sondern wohl schon vorher beim unvorsichtigen Transport zu Lan! Eigentlich ist es mir ein Rätsel, wie man den DIE so rampunieren kann wenn man vorsichtig mit der HArdware umgeht.

Wenn man schon sieht das die Karte nicht einwandfrei funktioniert und Fehler bringt - und sei es nur in einer Anwendung, dann sollte dein Gerhirn eig schalten und du solltest die Pipe bzw Vertex Einheit deaktivieren, die für die Fehler verantwortlich ist!

(Geändert von SFVogt um 2:38 am Juli 13, 2005)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 0:00 am 13. Juli 2005


Zitat von Matz um 23:32 am Juli 12, 2005

Außerdem Vermute ich dass sie bulk war. Und 16 pipes machen nur bei battlefield 2 und css 3dmark05 fehler. sonst :thumb:. Un der Ram geht auf 950mhz:blubb:.



Die Fehler sind ein klares Zeichen, daß die Karte mit den Settings irgendwann sterben muß, auch wenn die Fehler noch so selten zu sehen sind!
Und was bitteschön hat das mit bulk und retail zu tun??? :blubb:

Sorry, aber sowas wie Du gehört bestraft! Ich wünsche Dir, daß die neue Karte durchbrennt und diesmal nicht ersetzt wird!!!
Manche Leute sollen ja aus Fehlern lernen. Du jedoch bist scheinbar lernresistent... ;)


-- Veröffentlicht durch Matz am 23:32 am 12. Juli 2005

Jaja,
auf der lan war aber dummerweise gerade alles aufgebaut und denn angemacht und nix 24 stunden betrieb aufer lan. Kühlung war außreichen da!!! 1X 12cm lüfter oben rüber und bei den spannungswandlern auch noch angeblasen. Sie ist beim Kaltstart gestorben und nicht mittendrinn. Außerdem Vermute ich dass sie bulk war. Und 16 pipes machen nur bei battlefield 2 und css 3dmark05 fehler. sonst :thumb:. Un der Ram geht auf 950mhz:blubb:.

Gruß MAtz


-- Veröffentlicht durch Compjen am 18:48 am 12. Juli 2005

Oh man, mhhh stimmt mich nachdenklich was ich hier lese :noidea:
Beide Seiten bringen gute Argumente, aber ich find es trotz dem Arm bei 35 Grad Luft auf LAN ne Graka am Anschlag laufen zu lassen und sich dan zu wundern :lol:
hab mir bisher nen 1700+ geschrottet (liegt noch rum bei mir)
und ne Voddo 3 bissl zertaktet (vertickt, und dem jenigen angesagt das sie bissl fehler macht!, war dan halt günstig für ihn)
danach wird man dan aba normaler Weise mal schlauer :godlike:
Matz läßt se ja schon wieda@16Pipes laufen, paar blaue punkte aba naja was solls is ja noch garantie da, da krieg ich auch das große Kot***
erst kühlen dan takten ;)
wer was kaputt taktet sollte dazu stehn :thumb:


-- Veröffentlicht durch Hann am 17:43 am 12. Juli 2005

sag mal bist du lehrnunfähig. Karte da und ocen. Dat is net normal. Aufpacken, einbauen, ocen oder wie? Ich fragf mich echt wie durchgebrannt kann man sein.(nur spaß) Du bist ja schlimmer als die RAMS deiner Alten.


Tipp: wenn du Anleitungen suchst wie man die Graka als Ofen oder ähnliches Nutzt, geh mal auf diese Seite


-- Veröffentlicht durch Matz am 11:18 am 12. Juli 2005

:banana:Heut kam die post:banana::cheesy:.
neue graka:kiff::gold:. geht sogar auf 16 pipes :giggle:.
nur denn kommen manchmal blaue punkte.

gruß MAtz


-- Veröffentlicht durch Matz am 13:16 am 2. Juli 2005

Ich hab so einen Hellsehwürfel der meint ich bekomme eine neue:).


-- Veröffentlicht durch Notebook am 13:08 am 2. Juli 2005

Was spielt ihr euch so als Moralapostel auf?
An eurer Stelle würde ich lieber Pakete schnüren, mit sch****e oder verfaultem Fisch drin und an Nvidia schicken, denn die sind an den hohen Preisen für Grafikkarten schuld.
Da kann man schon verstehen, wenn jemand die Karte moddet.

Vor allem, wo das überall empfohlen wird "spar Geld! Kauf dir die und die Karte und modde sie hoch!". Da kann man doch gleich entgegenhalten "billig gekauft ist doppelt gekauft".
Vor allem wird es doch an vielen Stellen empfohlen.

Laßt den Matz doch erstmal die Karte reklamieren, und dann sehen, was Sache ist.

(Geändert von Notebook um 13:10 am Juli 2, 2005)


-- Veröffentlicht durch Matz am 18:04 am 1. Juli 2005

1. Ja AC silencer ist drauf vom shop aus.
2. WLPad ist auf meinem Boxedkühler von der CPU und das zeug ist fast identisch mit dem aufer Graka. Das Pad auf der CPU hätte ihr fast 7 beine gekostet :gripe:.

Daußerdem hab ich ja alles zoggen können ohne paste da drauf.
Bevor sie KAputt gegangen ist hab ich 2 stunden San andreas und CS gezoggt. Und dann beim Aufbauen und anschalten auf der LAN war sie schrott. Also denk ich NT oder Transportschaden.


(Geändert von Matz um 18:12 am Juli 1, 2005)


-- Veröffentlicht durch Roughneck Rico am 18:00 am 1. Juli 2005

Ja klar, nur das der WLPad (also Wärme Leit Pad) nicht zu sehen ist.

Nur ein DIE an dem 2 Ecken fehlen und der mit Silikon WLP (also Wärme Leit Paste) beschmiert ist. (Silencer montiert ? ;))

(Geändert von Roughneck Rico um 18:00 am Juli 1, 2005)


-- Veröffentlicht durch Matz am 17:54 am 1. Juli 2005

No da fehlt nur WLPad. War der shop der hat mir das so rauf gemacht.
Da fehlt aber wirklich nur WLPad. Hab sie ja zum ersten mal heut aufgemacht für die Pics. Und da is 100% alles noch wo es hingehört.

PS da wo weißes ist is meine paste weil da war garnichts:blubb:.
Außerdem: wie soll man diese ecken denn abbrechen? Da muss man schon ziehmlich trottelig sein.

(Geändert von Matz um 18:01 am Juli 1, 2005)


-- Veröffentlicht durch Falcon am 17:46 am 1. Juli 2005

omfg:lolaway:


dann noch beschweren un die welle machen^^


-- Veröffentlicht durch Roughneck Rico am 17:35 am 1. Juli 2005



:ultragoil:

:lolaway::lolaway:


-- Veröffentlicht durch scorpion1 am 12:58 am 1. Juli 2005

bei 90% der LE besitzer die Hynix RAMs haben gehen die bis 850MHz und drüber die LE is net son Abfallprodukt wie du denkst,
sicher wurde gesparrt anders kann sich der Preis ja net rechtfertigen


-- Veröffentlicht durch Matz am 12:50 am 1. Juli 2005

Die bausteine auf dem bild vom le topic sind nicht defekt. Hab bilder gemacht, falls ich was übersehen hab könnt ihr mich korrigieren.

http://img221.imageshack.us/my.php?image=dscn23486ck.jpg

http://img221.imageshack.us/my.php?image=dscn23470yw.jpg

Tja ich sehe da nichts.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 12:25 am 1. Juli 2005


Zitat von scorpion1 um 11:28 am Juli 1, 2005
"Nur weil das Layout derPlatine identisch ist, müssen die verwendeten Bauteile nicht identisch sein (oder eben aussortierter "Müll".


man ich habe doch gesagt ich habe verglichen,
und bevor jetzt der Satz von dir kommt:
"nur weil sie gleich aussehen müssen sie nicht gleich sein"
sie haben die gleichen Bezeichnungen und id. Seriennummern



Dann hast Du mein Posting nicht richtig gelesen!!!

Nicht ohne Grund hab ich geschrieben, daß teilweise bei preiswerteren Karten Bauteile verwendet werden, die die geforderten Specs nicht schaffen. Das geht beim Speicher los, den man trotz 2,2ns nur mit 350-400MHz taktet, weil er in der Vorselektierung keine 450MHz +/- 5% geschafft hat. Bei Kondensatoren etc. sieht es ähnlich aus.
Also selbst wenn das gleiche draufsteht, steckt nicht immer das gleiche drin. ;)


-- Veröffentlicht durch scorpion1 am 11:56 am 1. Juli 2005

oder schau mal in unseren 6800LE Thread und such dir das Pic von Oposum wo er die SPW markiert hat und dann schauste ma ob bei so einem auf deiner Karte nen kleiner Schwarzer Brandfleckm drauf is so sehen die nähmlich aus wenn die zuviel Saft gekriegt haben


-- Veröffentlicht durch Matz am 11:41 am 1. Juli 2005

Eben. Deshalb verstehe ich nicht warum meine das nicht mehr macht.
Und wenn der Chip 400 schafft dan schafft er sie. Langsam Glaubich das da wirklich was mit dem Ram kapputt gegangen ist. Außerdem ist es doch mekwürdig warum kein teil Defekt aussieht. Nun häng ich hier mit ner 9200se 64-bit wo CounterCZ auf 1024 ruckelt:blubb:. Jemand ne idee woran das liegt? hab auf Direct3D bei OpenGL startet das game nicht mehr und bei software sieht man jeden Pixel einzeln.
Da fällt mir ein NV treiber sind noch drauf und ATI treiber fehlen:red:.

Gruß MAtz


-- Veröffentlicht durch scorpion1 am 11:28 am 1. Juli 2005

"Nur weil das Layout derPlatine identisch ist, müssen die verwendeten Bauteile nicht identisch sein (oder eben aussortierter "Müll".


man ich habe doch gesagt ich habe verglichen,
und bevor jetzt der Satz von dir kommt:
"nur weil sie gleich aussehen müssen sie nicht gleich sein"
sie haben die gleichen Bezeichnungen und id. Seriennummern


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 11:13 am 1. Juli 2005


Zitat von scorpion1 um 11:03 am Juli 1, 2005
Philipp Stottmeister
:
du tust immer so als ob 1.2Volt das übelste vom übelsten sind
und die LE haben genau das gleiche PCB wie die nu mit genau den gleichen SPW hab nähmlich eine hier und das sind die identisch mit denen meiner LE (Asus ausgenommen)



Nur weil das Layout derPlatine identisch ist, müssen die verwendeten Bauteile nicht identisch sein (oder eben aussortierter "Müll").



Zitat von scorpion1 um 11:03 am Juli 1, 2005

und bedenke mal das einige User ihre LEs mit 1.4volt fahren und das schon lange siehe Oposum



Und mind. genauso viele User sind damit schon auf die Nase gefallen.... ;)


-- Veröffentlicht durch scorpion1 am 11:03 am 1. Juli 2005

ne is 2,8er

ja mit na LE kannste alles zocken nur WIE
damit n game n bissl ordentlich aussieht dürfte man wenigstenst 2xaa und 4 AF anmachen in 1024er Auflösung
kennste Deus Ex 2 ?
da haste n Game


sry habe mich verechnet

Philipp Stottmeister
:
du tust immer so als ob 1.2Volt das übelste vom übelsten sind
und die LE haben genau das gleiche PCB wie die nu mit genau den gleichen SPW hab nähmlich eine hier und das sind die identisch mit denen meiner LE (Asus ausgenommen)
und bedenke mal das einige User ihre LEs mit 1.4volt fahren und das schon lange siehe Oposum



(Geändert von scorpion1 um 11:06 am Juli 1, 2005)


-- Veröffentlicht durch Matz am 9:22 am 1. Juli 2005

wenn der ram tot gegangen ist würde ich mich sehr wundern. Der lief nur bei 800mhz. Und auf ihm stand:
HY5DU283222
SE28 327A
Heisst doch 2,2 ns oder:noidea:? NT ist das LCpower 550W black edition.

Gruß MAtz


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 8:25 am 1. Juli 2005


Zitat von Hitman um 8:07 am Juli 1, 2005
Warum übertaktet man dann überhaupt. Reicht doch locker eine ATI 9500 mit 64Mb. Dann spielt man eben mit 640x480 oder mit 320 x 240....



Das ist doch nicht das Thema.
Man kann ja ruhig ein wenig aus der Hardware kitzeln, man muß nur eben wissen, wo die Grenzen sind und darf nicht jammern, wenn es daneben geht... ;)
Ich kauf mir ja auch keinen 50PS-Polo, bohr die Zylinder auf, jag ihn steile Berge mit 230 runter und tausch ihn um, wenn mir die Kolben um die Ohren fliegen. :blubb:


-- Veröffentlicht durch Hitman am 8:07 am 1. Juli 2005

Warum übertaktet man dann überhaupt. Reicht doch locker eine ATI 9500 mit 64Mb. Dann spielt man eben mit 640x480 oder mit 320 x 240....

Hallo?
Auch ich hab nen P4 3000Mhz, der Std 800FSB hat. Der läuft auch mit 1066Mhz, und? Wofür hab ich mir den sonst gekauft. Wollte P4 EE Niveau erreichen. Warum dann soviel zahlen?

"Wenn die Leistung nicht mehr reicht fang ich an mit OC".

Klasse, wenn du nach 3 Jahren anfängst mit übertakten, dann raucht dir vorher die Karte ab und du freust dich, damit du 1 Jahr immer an der untersten Grenze warst.

Ihr zieht das ziemlich hoch mit dem Umtauschen, ich wäre natürlich auch nicht erfreut als Händler. Aber man sieht ja auch die z.T. horrenden Preise. Und da ja sinngemäß einige Hardware nur runtergelabelt wird weil es einen Test nicht standgehalten hat.

Die Frage ist, wieso es dann nicht locks gibt um zu verhindern, damit es überhaupt möglich ist was zu ändern. Nein, man wird als Kunde also auch mit einer Möglichkeit "beschenkt" die Karte zu modden. Die Mehrheit versucht es, einige Scheitern. Und dann soll man sich eine neue Karte kaufen und dann nimmt man whrscheinlich, da das modden vorher nicht geklappt hat, das Modell was man eigentlich hinmodden wollte. Und somit bekommt der Hersteller mehr Geld.

Natürlich ist es für den Kunden ein Risiko den Mod zu machen und auch keiner wird dazu gezwungen, die Frage ist wieso man dann eben nicht lockt. Und sagt mir nicht, dass das zu aufwendig ist oder keine Möglichkeit besteht. Ich bin sicher, dass die das "könnten" aber nicht machen, da es ja eine Extra-Einnahmequelle ist.

Und genauso gibt es dann Kunden, die ihre Karte dann zurückgeben. Das ist natürlich genauso hinterhältig. Aber, wenn der Kunde fuscht wird gemault, wird dem Kunden aber sozusagen der Bär aufgebunden ist es trotzdem der "Arme" Hersteller.

Das alles ist eigentlich für den eigentlich Verkäufer bzw. Laden ein Verlust, da er für jeden Mist von beiden Seiten als Schnittstelle fungieren muss und sich damit Tag für Tag quälen.....


-- Veröffentlicht durch N omega G am 1:57 am 1. Juli 2005

warum muss man ne karte mit 12 oder 16 pipes noch ocen, vor allem wenn man noch schüler ist und das risiko weiß. dass die LEs nach kurzer zeit abkratzen, wenn man ihnen mehr als 1.1v gibt, sollte bekannt sein. (gabs haufenweise fälle hier)

bevor man ne graka oced und kein geld für ne neue hat, dann sollte man sich doch wenigstens informieren---> selbst schuld

warum oct "die jüngere generation"?

um vor freunden zu sagen: "ich hab den längsten"

bsp.: siehe skynet :p (nicht böse gemeint ;) )


ich persönlich lasse es mit der graka ocerei, irgendwie ist es für mich zu riskant, die sind zu anfällig. naja aber vielleicht juckts in den fingern bei der nächsten graka.:lol:


-- Veröffentlicht durch Philipp Stottmeister am 0:39 am 1. Juli 2005


Zitat von scorpion1 um 19:39 am Juni 30, 2005
ja 1.2v sind schon IMMESN hoch
da du so gebildet bist weißt du sicher auch das Spannungswandler für bis zu 5% Toleranz ausgelegt sind und das wären bei 1.1Volt - 1.3v
ohhhh
mit na standard LE kannste bei weitem nich mehr alles zocken
und ich glaube keiner der n bissl ahnung hat kauft sich ne LE um sie im Standart zu betreiben ;)
die LE besitzt das gleiche PCB wie ne 6800nu und die haben zT 1.3volt



also erstens: siehe Kammerjaeger :blubb:

zweitens: was kann man mit ner LE heute nich mehr zoggn? Nenn mir nur EIN Beispiel. ALso mir ist kein Game bekannt, was nicht mit ner LE läuft.

drittens: klar, ich hol mir ne LE, modde die frisch aussem karton und heule dann, wenn ihc sie geschrottet habe. LOL
Ich sag ja, wenn man die Leistung braucht, dann fängt man normalerweise mit OC an. Nicht vorher, nur damit die benchmarks geil aussehen und man "den längsten" hat...
Man, müsst ich da lange Weile haben...

viertens: Auch wenn die 6800le und 6800nu das gleich PCB haben, so sind die bauteile auf der LE minderwertiger um an den günstigen Preis zu kommen. Aus sch****e kann man kein Bonbon machen...



"keiner der n bissl ahnung hat kauft sich ne LE um sie im Standart zu betreiben"

nene, keiner der Ahnung hat, schrottet ne Karte so! ZUmindest nen Softmod für die Pipes is i.o. Aber OC so hammeräßig durchzuprügeln sogar mit BIOS Vmod.... das ist einfach nur krank wenn mans doch garnicht braucht. Das Resultat liest man dann im ersten post.


Gudde Nacht. ;)


-- Veröffentlicht durch oposum am 0:18 am 1. Juli 2005


Zitat von kammerjaeger um 23:08 am Juni 30, 2005...
Dann braucht man auch kein schlechtes Gewissen haben oder etwas Ungesetzliches tun, wenn man die Garantie in Anspruch nimmt...



Ich frag mich überhaupt ob in den heutigen Zeiten noch Leute schlechtes Gewissen haben. Es geht doch bei den meisten nur um besche*** oder beschi*** werden.

PS: Homer am Telefon: "...das waren die beschi***sten Besch***er, die uns je jemals besch***en haben...".


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:08 am 30. Juni 2005


Zitat von scorpion1 um 19:39 am Juni 30, 2005
ja 1.2v sind schon IMMESN hoch
da du so gebildet bist weißt du sicher auch das Spannungswandler für bis zu 5% Toleranz ausgelegt sind und das wären bei 1.1Volt - 1.3v



Dann solltest Du mal rechnen lernen!
5% von 1,1V sind 0,055V -> max. 1,155V , also bei weitem keine 1,2V, geschweige denn 1,3V...  ;)


Und zum Thema armer Schüler:
Wer nicht das Geld hat, seine geschrottete Hardware selbst zu verantworten, der soll eben die Finger vom OC lassen und sie @Standard laufen lassen!!!
Dann braucht man auch kein schlechtes Gewissen haben oder etwas Ungesetzliches tun, wenn man die Garantie in Anspruch nimmt...



-- Veröffentlicht durch scorpion1 am 22:41 am 30. Juni 2005

wenn du da noch extra nen Lüfter druffgehalten hast glaube ich nicht das es die Spannungswandler waren die Artefakte sprechen aber dafür:
die GPU Kriegt durch die defekten SPW zu wenig Saft dadurch die Artefakte
oder der RAM is hin aber durch was ?
manche NT geben beim anschalten des NT zuviel Saft dadurch kanns nen SPW gegrillt haben oder oder oder .....
probier sie einfach umzutauschen und alternate wird dadurch schon net bankrot gehen
obwohl ich alternate eigentlich mag die sind extrem kullant bei RMA Fällen naja .....
jedenfalls musste dich hier nich blöd anmachen lassen
nur weil du ne defekte graka ........


-- Veröffentlicht durch Matz am 20:45 am 30. Juni 2005

Mein ich ja.1,2V is nicht wirklich viel für die karte. Kühlung war immer ausreichend da. Kann mein Nt da schuld haben?


-- Veröffentlicht durch scorpion1 am 19:39 am 30. Juni 2005

ja 1.2v sind schon IMMESN hoch
da du so gebildet bist weißt du sicher auch das Spannungswandler für bis zu 5% Toleranz ausgelegt sind und das wären bei 1.1Volt - 1.3v
ohhhh
mit na standard LE kannste bei weitem nich mehr alles zocken
und ich glaube keiner der n bissl ahnung hat kauft sich ne LE um sie im Standart zu betreiben ;)
die LE besitzt das gleiche PCB wie ne 6800nu und die haben zT 1.3volt


-- Veröffentlicht durch Philipp Stottmeister am 19:25 am 30. Juni 2005

auf ner karte steckt aber auch mehr als nur der Chip! Das PCb ist ganz anders ausgelegt, die Spannungswandler bspw. garnicht gekühlt und wesentlich kleiner dimensioniert.
Wenn man die dann auf Ultra prügelt, mit allen mitteln natürlich (Vmod), dann ist das schlicht krank wenn man hinterher auf garantie macht. :blubb:

Als wenn ne LE heute nicht ausreichen würde! Sowas dummes! Wenn man nach nem jahr Betrieb anfängt zu clocken um das max. abzurufen ist das i.o. Aber so gleic aussem Karton und dann schrotten... LOL


Und ich bin 16 und Schüler... im geld schwimmen tu ich nicht. Aber es gibt da etwas, das nennt sich 'gesunder Menschenverstand'. Auch wenn er bei einigen erst später oder nie ausgebildet wird :blubb:


-- Veröffentlicht durch scorpion1 am 19:18 am 30. Juni 2005

"Der Takt von 400mhz is der einer Ultra. Das den ne LE (!) nicht ab kann, sollte klar sein. ZUmindest nicht auf Dauer. Sonst hätte Nvidia den gleich mit 400mhz getaktet um ATi alt aussehen zu lassen. Punkt.

Garantie dafür in Anspruch zu nehmen, find ihc ne Frechheit. Du hast dran rumgebastelt, also steh auch dafür grade verdammt!"

ja ne ultra könnte das mit 1,1v auch nich !!!!
deswegen hatt se ja 1.4
deswegen hat er ja auch auf 1.2v erhöht damit die LE das auch macht.
schon ma drübernachgedacht das net alle LE CHips ausselektiert sind da es ne Zeitlang doch ne sehr große nachfrage nach LEs gab ?!
und an alle die jetzt hier den Moralischen schieben :
wenn ihr zB 17 seit und für euch 170€ sehr schwer aufzutreiben sind würdet ihr die 100pro auch umtauschen .
Es sei den euch hängts Geld so locker ausn Taschen


-- Veröffentlicht durch Roughneck Rico am 11:44 am 30. Juni 2005


Zitat von oposum um 21:09 am Juni 29, 2005
ManOman...jammer hier nicht rum und nutze dein Garantierecht...
Originalbios zurückflashen und Mods rückgängig und ab damit zum Händler...ole



Wenn solche Meinungen ernst gemeint sind, sollte man auch imho über Forumban nachdenken.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 22:21 am 29. Juni 2005


Zitat von Philipp Stottmeister um 21:23 am Juni 29, 2005
Der Takt von 400mhz is der einer Ultra. Das den ne LE (!) nicht ab kann, sollte klar sein. ZUmindest nicht auf Dauer. Sonst hätte Nvidia den gleich mit 400mhz getaktet um ATi alt aussehen zu lassen. Punkt.

Garantie dafür in Anspruch zu nehmen, find ihc ne Frechheit. Du hast dran rumgebastelt, also steh auch dafür grade verdammt!



:thumb:
Aber leider scheint es zum Volkssport geworden zu sein, die Hardware am Limit laufen zu lassen, bis sie durchbrennt. Danach wird das Dilemma dann auf dem Rücken von Hersteller, Händler und ehrlichen Kunden ausgetragen... :blubb:

Im Rechtswesen nennt man sowas Betrug und das sollte viel stärker geahndet werden als es bisher der Fall ist. Bei schweren Fällen am besten mit 2 Jahren PC-Entzug, so trifft man einige Leute härter als mit 4 Wochen Sozialarbeit.  ;)

(Geändert von kammerjaeger um 22:21 am Juni 29, 2005)


-- Veröffentlicht durch Philipp Stottmeister am 21:23 am 29. Juni 2005

Der Takt von 400mhz is der einer Ultra. Das den ne LE (!) nicht ab kann, sollte klar sein. ZUmindest nicht auf Dauer. Sonst hätte Nvidia den gleich mit 400mhz getaktet um ATi alt aussehen zu lassen. Punkt.

Garantie dafür in Anspruch zu nehmen, find ihc ne Frechheit. Du hast dran rumgebastelt, also steh auch dafür grade verdammt!


-- Veröffentlicht durch oposum am 21:09 am 29. Juni 2005

ManOman...jammer hier nicht rum und nutze dein Garantierecht...
Originalbios zurückflashen und Mods rückgängig und ab damit zum Händler...ole


-- Veröffentlicht durch Matz am 21:02 am 29. Juni 2005

Aber wenn der Chip 400mhz schafft warum sollte er dann sterben?:noidea: Und der Mod war ja auch nix Hardcore-Mod.
Außerdem hat wie gesagt seit ich die Karte hab ein 12cm lüfter seitlich unter die Spannungswandler und über die gesamte karte gepustet.
Und kein Chip hat irgentetwas außergewöhnliches an sich, wie blasen, löcher, fehlende Beinchen...:thumb:.

Gruß MAtz


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 20:43 am 29. Juni 2005


Zitat von Matz um 20:27 am Juni 29, 2005

Warum geht sie plötzlich einfach nicht mehr? Das ist total unlogisch.:noidea:



Weil sie
1. gemoddet war
2. übertaktet war ;)

Dann muß man mit sowas rechnen...


-- Veröffentlicht durch Matz am 20:27 am 29. Juni 2005

Ja es ist die Karte aus der signatur. Eure Meinung muss nicht = meiner sein. Warum geht sie denn nicht mehr? 1,2V ist bei einer Leadtek retrail doch völlig in Ordnung. Dadurch kann sie doch nicht Schrott gegangen sein. Vorallem nicht bei der Kühlung. Netzteilspannungschwankungen? AGP spannung war immer auf Auto. Die chips können doch nicht durch bewegung kaputt gehen oder? Sie war die ganze Zeit eingebaut und wurde 2X gereinigt. Warum geht sie plötzlich einfach nicht mehr? Das ist total unlogisch.:noidea:

Gruß MAtz


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 20:15 am 29. Juni 2005


Zitat von Roughneck Rico um 18:26 am Juni 29, 2005
Ich nehme an das es die 6800LE aus der Sig ist.

Allerdings finde ich es eine bodenlose Frechheit die selbst geschrottete Hardware wieder dem Shop der sie verkauft hat, unterjubeln zu wollen. :gripe: :hell:

Sagmal habt ihr eigentlich nur Luft im Sack und Haarwurzel in der Birne?
Das dadurch den Shops und den Hersteller imense Schäden entstehen die dann entweder auf den Kunden wieder umgelegt werden müssen, oder schlimmstenfalls ettlich Arbeitsplätze dran hängen, daran denkt ihr wohl nicht.

Sowas :gulp: mich an.



Dem schließe ich mich zu 100% an! :thumb:


-- Veröffentlicht durch Roughneck Rico am 18:26 am 29. Juni 2005

Ich nehme an das es die 6800LE aus der Sig ist.

Allerdings finde ich es eine bodenlose Frechheit die selbst geschrottete Hardware wieder dem Shop der sie verkauft hat, unterjubeln zu wollen. :gripe: :hell:

Sagmal habt ihr eigentlich nur Luft im Sack und Haarwurzel in der Birne?
Das dadurch den Shops und den Hersteller imense Schäden entstehen die dann entweder auf den Kunden wieder umgelegt werden müssen, oder schlimmstenfalls ettlich Arbeitsplätze dran hängen, daran denkt ihr wohl nicht.

Sowas :gulp: mich an.


-- Veröffentlicht durch Philipp Stottmeister am 17:23 am 29. Juni 2005

also erstmal solltest du erwähnen, um was für ne karte es sich überhaupt handelt!

Dann solltest du die karte ma bei nem kumpel reinstecken, um deine andere hardware auszuschließen. Wenn dann auch pixelfehler auftrten, haste pech, die karte is im sack.


-- Veröffentlicht durch Matz am 17:13 am 29. Juni 2005

Hallo,
Ich war gestern auf Lan und hab alles angebaut und dann gestartet. Dann kam mein Alptraum: Pixelfehler im Bios, Arabische Zeichen und gelbe Flecken überall. Dann hab ich schnell ausgemacht und alles überprüft.
Alles Korreckt angeschlossen/eingesteckt.  Ich bin dan von der Lan nach hause gefahren und hab meine 9200se 64bit geholt und mein Orginal Bios zurückgeflasht. 9200se Reingesteckt und alles normal. Andere Karte Pixelkrieg. Was soll das? Die Chips sehen alle gut aus. Die Karte war nie über 65 grad und 35 umgebungstemperatur. Außerdem Wurde sie von anfang an von einem 12cm lüfter bepustet.  Sie hatte 1,2V und ging auf 420mhz max. Hab sie immer auf 400mhz gehabt. Jedenfalls können diese Typen aus dem Shop das nicht mit dem Bios raus kriegen da man nichts rkennen kann:blubb::lol::lol:.
Was kann man da machen? Umtauschen? Selber flicken?

Gruß MAtz


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de