9800XT Schmiert ständig ab, aber erst wenn Treiber drauf ist

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Grafikkarten OC
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=3

--- 9800XT Schmiert ständig ab, aber erst wenn Treiber drauf ist
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=3&topic=4744

Ein Ausdruck des Beitrags mit 9 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 3 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 14.97 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch AssassinWarlord am 18:09 am 8. Nov. 2004

hmm, habe nun auch mal etwas rumgelesen, ich bin wirklich nicht der einzigste, der das Prob hatt. der 3.8er Catalyst ist ja der Original CD Catalyst. habe aber gelesen, das man das Komplette Windows neu draufklatschen muss, damits mit dem 3.8er Treiber geht sovern man einen neueren treiber mal installiert hatte :(

Naja, aber ich denke mal, da die Games genauso lahm laufen, mit dem 3.8er Treiber, wie jetzt mit dem 4.10er Treiber aber dafür nur 9800Pro Takt werte...

Is dennoch komisch das die so eigenartig rumpfeift/fiebt ist aber echt leise... da ist aber kein elko ausgelaufen


-- Veröffentlicht durch Compjen am 19:57 am 2. Nov. 2004

Hab das Problem auch seit ich meinen geocten Athlon 64 hab, tritt erstmals bei 235 Referenztakt auf, stell ich dan den HT Multie auf 4 geht es erst ab 245 los. Hab dan fast Writes un die andern Sachen die bei mir danebenstehen ausgemacht un das Problem ist verschwunden, ist auch nur mit den neuen Catalyst ab 3.9 aufgetreten mit OMEGA 3.8 ging es noch. Seltsam das :noidea:


-- Veröffentlicht durch AssassinWarlord am 23:00 am 30. Okt. 2004

naja, mein PC fährt oder rebootet ja nicht, er schmiert nur ab, oder das VPU Recover setzt den in nem Software modus.

Die spannung ist jedenfals stabiel, habe ich auch schon gemessen.

Das ding scheint hardwaremäsig defekt zu sein, da die ja so eigenartig fiept, wenn die was 3D mäsiges machen muss.

habe die erstmal mit dem ATI Tool fest auf 9800Pro taktung zurück geschraubt, da lüppt die auch stabiel. den mit meinem 2D/3D Powerprofiel wollte 3dmark 05 nicht so recht harmonieren.


Also wegen der garantie,  also kann ich die blose karte umtauchen, ohen zubehör dazu zu legen, oda?

kann nur hoffen, das die das ding jetzt überhaupt noch umtauschen, da die umgezogen sind, ist ca. 10Km der alten position weg. Aber die führen jetzt nur noch Apple Komponenten, und Software, haben kein einziges PC teil mehr.

Habe den erstma ne mail geschrieben, mal schaun was rauskommt

(Geändert von AssassinWarlord um 23:03 am Okt. 30, 2004)


-- Veröffentlicht durch Judgi am 22:49 am 30. Okt. 2004

das mit dem Gutschein hat sich schon erledigt sobald er freigerubbelt ist ! - man hätte sich ja auch vor nem halben jahr schon registrieren lassen können- dann kann ja die Graka deswegen nicht die Garantie verlieren...

zu deinem problem hier ein Auszug aus einem der von mir geposteten Mods :

.......Moreover, a 2.0-2.1VDC voltage with a load (any 3D application) causes the FAN5240MTC controller's high-voltage protection to switch on, and the computer shuts down. .......

vieleicht steigt die Gpu-spannung kurzfristig über das Limit beim Wechsel von 3D zu 2D weshalb VPU-Recover dann dauernd anspricht...???:noidea:


-- Veröffentlicht durch AssassinWarlord am 19:13 am 30. Okt. 2004

so, habe mal die spannung gemessen, also spannung schaut wie folgt aus:

wenn ich mein Multimeter auf einen Messwert bis 2000mV stelle, zeigt der mir 1668V an. Stelle ich auf nen Messert bis 20V zeigt der mir 1,88V an

naja, nicht gerade genau als Digitales Multimeter, is halt nen Billiges. Denke aber mal, das die Default spannung von 1,77V erfüllt wird.

Habe mal ein bissel rumexperimentiert. Also, wenn ich Windows Starte, und sofort nen Game starte dan geht des auch, ohne fehler, habe so schon über ne stunde Doom3 gezockt, ohen auch nur einen pixelfehler :) will ich das game beenden, also wenn das teil wieder in den 2D modus wechseln soll, dan stürtz das ding ab, da kommt VPU Recover, aber des schaltet nur in den Software modus.

Also, das ding semmelt mir nur in 2D ab.

Habe da mal das ATI Tool ausgepackt, und ein 2D/3D Powerprofiel erstellt, im 3D modus soll das ding mit XT Standart Takt rennen, und im 2D Modus soll der sich auf 300/300Mhz runtertakten.

Damit gehts nun endlich, nun kann die auch 2D Darstellen, ohne abzusemmeln :)

Das ding scheint zu schnell zu sein um noch 2D darzustellen :lolaway:

naja, was solls, ich mach mir nix aus halben sachen, habe ja noch garantie drauf :)

Nur, ich weis nicht ob des geht, den das ding ist Retail, also mit Box und HL² Gutschein, den ich schon verkauft habe. Kann ich da nur die karte umtauschen lassen ? also machen die das mit, wenn ich nur mit der Graka ohne zubehör ankomme, und die sollen mir ne neue geben (natürlich auch wieder ohne Verpackung und zubehör) ?


-- Veröffentlicht durch Judgi am 17:13 am 30. Okt. 2004

hier n paar Mods  - Mwesspunkte solltest du da finden können:

http://people.freenet.de/homeofmatthias

http://www.digit-life.com/articles2/radeon/r9800xt-5.html

http://www.xtremesystems.org/forums/showthread.php?s=758a1ebde8b8e316b7b6d2c81c9d49d5&threadid=21142&pagenumber=1

beim letzten wirds erst weiter unten interessant/übersichtlicher

xbit haste ja schon ;)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 16:31 am 30. Okt. 2004

Hast Du mal die Spannungen überprüft (3,3V, 5V, 12V), AGP auf 4x gestellt und FastWrites ausgeschaltet, außerdem mit der Aperture Size experimentiert und den Omega-treiber benutzt?


-- Veröffentlicht durch lucker am 14:59 am 30. Okt. 2004

gönn ihr doch mal ein neues Bios!

besser wäre dann aber doch die Ganrantie


-- Veröffentlicht durch AssassinWarlord am 13:15 am 30. Okt. 2004

Moin erstma, also, ich habe mal von nem Kumpel ne 9800XT bekommen, ich soll die mal für ihn testen, da die ständig bei ihm abschmierte. nun, das Prob habe ich auch. Es ist eine ATI 9800XT, umgelabelt von Club3D. Die geht wunderbar, macht keine bildfehler oder sowas, aber sobald ich nen ATI Treiber installiere (egal welchen) stürtzt das dingens ständig ab. da versucht VPU Recover das ding immer wieder zu retten, aber bringt nix, irgendwan ist der PC ganz feste. Das passiert in 2D und auch im 3D. also schon unter windows, wenn man nix macht passiert des.

Die wird 67°C Warm, also normal, an nem Thermischen Prob liegts net, habe schon geguckt, wird nix sonderlich heiß.

Habe mal zum spaß VPU Recover ausgemacht, da semmelt mir die kiste sofort ab, also da bleibt das Bild stehen, ohen das die GPU neu gestartet wird.

FastWrite ist auch schon aus.

Habe die Graka mal testweise beim GPU Untertaktet, von 412Mhz auf 370Mhz runter, und siehe da, die lüppt stabiel, geht auch in 3D stabiel, und ohne Fehler. Aber, eins ist eigenartig, sobald ich was 3D mäsiges öffne, also z.B. das ATI Tool mit dem Artefact Tester, dan höhre ich nen leises Fieben/Pfeifen von der Graka :blubb:. Aber die Elkos sind alle heile, und die Spulen sitzen auch fest.

Wa kann des sein? warum geht die nicht stabiel mit dem 412Mhz :confused:

Suche gerade nach nem VCore Mod für die 9800XT, den da ist meistens mit angegeben, wo man die GPU Spannung messen kann, und wieviel Volt die GPU standartmäsig bekommt. Kann ja sein, das die zuwenig saft bekommt. Aber ich finde keinen Brauchbaren VCore Mod. der bei XBit ist irgendwie mächtig unübersichtlich.


Kann mir einer helfen?


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de